Fahrzeiten für den Haie-Sonderzug nach Ingolstadt!

+ Über 500 Haie-Fans fahren am 6. Oktober zum Auswärtsspiel nach Bayern+

Alarmstufe Rot – der KEC ist wieder da! Am 6 다운로드. Oktober rollt der Haie-Sonderzug mit über 500 Fans zum Auswärtsspiel nach Ingolstadt. Der Vorverkauf ist beendet. Es sind keine Tickets mehr erhältlich 다운로드. Alle wichtigen Informationen zur Zugfahrt gibt es hier:

Fahrzeiten für den Sonderzug nach Ingolstadt
Hinfahrt:
Köln Messe/Deutz: ab 5.04 Uhr, Gleis 8
Köln Hbf: ab 5.09 Uhr, Gleis 8
Bonn Hbf: ab 5.35 Uhr, Gleis 3
Ingolstadt Hbf: an 12.14 Uhr, Gleis 5

Rückfahrt:
Ingolstadt Hbf: ab 18.22 Uhr, Gleis 4
Bonn Hbf: an 00.22 Uhr, Gleis 2
Köln Hbf: an 00.54 Uhr, Gleis 3
Köln Messe/Deutz: an 00.58 Uhr, Gleis 4

Für die Hin- und Rückfahrt vom Bahnhof zur Saturn-Arena stehen Shuttle-Busse bereit 템프팅 다운로드. Der Bustransfer wird kostenlos vom ERC Ingolstadt organisiert. Im Namen aller Haie-Fans sagen wir schon jetzt vielen Dank!

Abholung der vorbestellen Zugfahrkarten
Die Tickets für den Sonderzug nach Ingolstadt liegen ab Freitag, dem 27 다운로드. September im Rahmen des Heimspiels gegen die Grizzlys Wolfsburg am InfoCounter Nord zur Abholung bereit. Eure Tickets erhaltet ihr darüber hinaus am Mittwoch, den 2 다운로드. Oktober beim Heimspiel gegen den EHC München ebenfalls am InfoCounter Nord. Bitte bringt einen Ausweis mit, damit wir euch den Bestellungen schnellstmöglich zuordnen können 위대한 쇼맨 자막 다운로드!

Haie-Fans, die ihre Tickets zu den genannten Terminen nicht abholen können, erhalten diese unmittelbar nach der Abfahrt im Zug (genauere Informationen zur Abholung im Zug folgen) 다운로드. Bitte gebt uns in diesem Fall kurz per E-Mail an ticketing@haie-fanprojekt.de Bescheid!

Ihr erhaltet bei der Abholung die Fahrkarten für den Sonderzug, die Eintrittskarten für das Spiel in Ingolstadt, euer Motto-Shirt, sowie ein ausführliches Begleitschreiben zur Tour, das alle wichtigen Informationen rund um die Zugfahrt enthält 다운로드.

Wir freuen uns auf einen tollen Haie-Sonderzug gemeinsam mit euch!

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“