Veränderungen im “Haie-Fanprojekt e.V.” zur kommenden Saison!

+ Thomas Schmitz beendet nach fünf Jahren seine Arbeit als Mitglied des Vorstands +
Der „Haie-Fanprojekt e.V.“ geht in veränderter Besetzung in die kommende Saison 2015/2016. Der Vorsitzende, Thomas Schmitz, wird seine Arbeit als einer von sechs Fanbeauftragten der Kölner Haie zur Mitgliederversammlung in diesem Sommer beenden:

Liebe Haiefans, Kollegen, Partner und Unterstützer,
bereits im Sommer vergangenen Jahres zeichneten sich bei mir persönliche Veränderungen ab, die in den folgenden Monaten immer mehr Konturen angenommen haben und zur Realität wurden. Entsprechend habe ich meine Vorstandskollegen früh informiert, dass es Veränderungen geben wird. Wir haben gemeinsam festgelegt, dass ich den Vorsitz des Haie-Fanprojekt e.V. bis zum Ende der Saison behalte und wir sehen, wie sich die Dinge entwickeln. So habe ich im Oktober 2014 Köln bereits verlassen und viele Dinge aus der Ferne organisiert. Die fehlende Anwesenheit ist sicher aufgefallen. Es gab einige Fragen, die wir nur zum Teil offen beantwortet haben. Wir wollten schlicht keine Unruhe hineinbringen. Je näher das Ende der Saison für die Kölner Haie kam, galt es zu entscheiden, was ich inzwischen getan habe. Wir haben festgestellt, dass die Entfernung und die geringe Anwesenheit immer noch einiges möglich machen. Ich habe realisiert, dass letztlich Erlebnisse mit Einzelpersonen aus der Fangemeinde, Offiziellen, Kollegen und die öffentliche Darstellung des Vereins, für den und in dessen Namen ich jahrelang als Fanbeauftragter aufgetreten bin, es mir nicht mehr möglich machen die Motivation aufzubringen, die ich brauche, um meine ehrenamtliche Aufgabe in der Art und Weise, die ich für nötig erachte, fortführen zu können. Deshalb habe ich mich entschlossen dieses Ehrenamt nun aufzugeben. Ich blicke auf bittere und noch vielmehr wunderbare Erfahrungen zurück. Ich habe geweint und sehr viel gelacht. Ich habe Fehler gemacht, mich verflucht, aber dadurch auch stets gelernt. Wenn ich mir die Zeit im Fanbeirat und die letzten 5 Jahre des Haie – Fanprojekt e.V. anschaue, waren auch ein paar Sachen richtig und hatten einen gewissen Weitblick. Darauf bin ich auch ein wenig stolz. Letztlich kann ich mich nur, mit leicht feuchten Augen,  verbeugen und „Danke“ sagen für diese unfassbar geile Zeit! Ich werde dem Sport, der mich so anmacht natürlich erhalten bleiben. Ich werde weiterhin glühender Fan der Vancouver Canucks und der Kölner Haie bleiben. Vielleicht schafft es ja auch der DEB noch mich nachhaltig zu begeistern?!

Meinem Nachfolger wünsche ich noch etwas mehr Spass und weniger Ärger als mir, und den Kölner Haie wünsche ich die nachhaltige Erkenntnis der Wichtigkeit Ihrer Fangemeinde und euch Allen ein gelebtes Miteinander, in dem man auch eine vernünftige Streitkultur leben kann! Wir sehen uns!

Tschöö Euer Thomas

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.