Gänsehautmomente in der Arena: „40 Jahre und kein Ende!“

Das war Gänsehaut pur! Als am Freitag um 19.15 Uhr der Innenraum der Arena abgedunkelt wurde, war es angerichtet. Unter großem Jubel wurde das neue Haie-Team auf dem Eis begrüßt. Was folgte, waren große Emotionen. Viele der 15.000 Haie-Fans waren sichtlich ergriffen. Unter dem Motto: „40 Jahre und kein Ende, Geburtstag unserer Eishockeylegende“ zeigten die Haie-Fans in der Nordkurve eine Choreographie, die das Kölner Eishockey so noch nicht gesehen hatte. Die Mannschaft der Kölner Haie versammelte sich staunend an der blauen Linie. Über einem Fahnenmeer in rot und weiß, in dessen Mitte das Motto der Geburtstags-Choreographie ragte, wurde eine gigantische Fahne empor gezogen, auf der die bewegendsten und größten Momente der Kölner Eishockeygeschichte zu sehen waren – musikalisch umrahmt vom „Meistersong“ aus der Saison 2001/2002 „We Stand Together“. Ein Moment, der keinen Haie-Fan kalt ließ. Der Rest war tosender Applaus und großer Jubel. Am Ende waren sich Mannschaft und Fans einig: „Das war gigantisch!“.

Ein großes Dankeschön gilt allen Haie-Fans, die an diesem Abend zu diesem tollen Bild beigetragen haben. Besonders bedanken möchten wir uns bei den Haie-Fanclubs Kölsch Kaos und Inferno della Nord, die in monatelanger Arbeit diese tolle Choreographie erstellt haben. Ein besonderer Dank gilt auch den Kölner Haien, der LanxessArena und allen anderen Beteiligten für die tolle Unterstützung in den letzten Wochen.

Euer „Haie-Fanprojekt e.V.“