PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!
intersection
Profi - Hai
Beiträge: 768
Registriert: 23.12.2008, 22:52
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 19
Trikot: Heim

PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von intersection »

So, dann starten wir mal den PPO-Thread!

Mal schauen, was die Haie uns anbieten werden!

Laut der Eishockeyshow von Magenta und der Dame, die mit ihrem Pendel die Begegnungen auspendelt, ist es bei den Kölner Haien ein eindeutiges Nein und Ingolstadt kommt weiter. Inklusive des Zusatzes, dass Köln auch sehr gut sei, aber das Pendel habe gestoppt und das spricht für eine Störung/einen Stopp in der Entwicklung (ich sage mal Stagnation).

Also wer daran glaubt (ich tue es nicht).

Mein Tipp: Ende am Mittwoch nach 2:5 und 1:5.
Exbadener
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 47
Registriert: 16.11.2021, 17:33
Wohnort: Dormagen
Trikotnummer: 4
Trikot: Heim

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Exbadener »

Nun, das hat aber lange gedauert, bis dieser Fred eröffnet wurde, aber es hat sich ja schon Intersection erbarmt.

Zu der sportlichen "Entwicklung" ist glaube ich genug gesagt worden, und ja ich war derjenige, dem es sehr schwer fiel am Freiitag abend, sich nicht mit den (zugegebenermaßen) wenigen Klatschern anzulegen.
Zu Uwe ist schon alles gesagt worden: Uwe muss weg und zwar schon längst - spätestens aber nach dem 1-7 in Düsseldorf.

Zur PPO Runde: MIr fällt es schwer, gegen die Haie zu hoffen, aber ansonsten besteht doch die Gefahr, dass ein Einzug ins Viertelfinale wieder als Erfolg verkauft wird, und da wird es mir jetzt schon schlecht.
Auf der anderen Seite kann und möchte ich mir nicht vorstellen, dass die Mannschaft so verdorben ist und noch einmal einen dermaßen lustlosen Auftritt hinlegt.
Marty Murray
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4996
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Marty Murray »

Exbadener hat geschrieben: 09.03.2024, 21:23 Auf der anderen Seite kann und möchte ich mir nicht vorstellen, dass die Mannschaft so verdorben ist und noch einmal einen dermaßen lustlosen Auftritt hinlegt.
Wie viele lustlose Auftritte benötigt es um das nicht mehr vorstellen zu können?

Die wirklich frechen Auftritte der Mannschaft finden jetzt im wöchentlichen Rhytmus statt.

Also ich hoffe es natürlich auch, ich kann mir sogar sehr gut einen Sieg morgen vorstellen, dann weiß ich aber was am Mittwoch passieren wird.
Quak
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4592
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Quak »

Letztes Spiel einer absolut enttäuschten Hauptrunde und man scheißt mal wieder vor voller Bude voll rein. Also die Mannschaft scheint ordentlich verdorben zu sein. Ist ja auch nicht das erste Spiel zB Wolfsburg oder das berühmte 1:7 im Dorf.

Das einzige was für die Haie spricht ist, dass die Ingolstädter eine noch schlechtere Saison als wir gespielt haben.
Nerve Behale!
Zauberer
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2444
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Zauberer »

Ich hab irgendwie das Gefühl, dass wir das Ding in zwei Spielen gewinnen und dann wird die Haie-Propaganda richtig warm laufen.

Also auf geht’s! Der Betze brennt! Oder wie war nochmal unser PO-Motto?
HelmutSteiger
Profi - Hai
Beiträge: 691
Registriert: 03.01.2014, 10:54
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von HelmutSteiger »

Sehr schwierig einzuschätzen... es ist das nächste Duell der Enttäuschten und es ist schwierig, hier einen Tipp abzugeben.

Ich tippe äusserst ungern gegen die Haie, aber nach den Leistungen in dieser Saison werden Sie vermutlich rausfliegen.

Allen die vor Ort sind wünsche ich viel Spaß und gute Stimmung! Respekt vor den Fans, die das machen :!:
Alf
All Star - Hai
Beiträge: 1637
Registriert: 15.02.2020, 21:47
Trikotnummer: 11
Trikot: Heim

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Alf »

Also wenn man gesehen hat wie heiß die Fans und die Spieler auf die Haie sind, glaube ich das Köln gewaltig sich steigern muss.
Ich behaupte immer noch, das Ingolstadt Kräfte geschont hatte letzte Woche und heute werden wir sehen wie Ingolstadt spielt und vor allem wie wir den Kampf annehmen werden.
52 Spiele findet man keine Lösungen um mal konstant sich zu entwickeln und im richtigen Moment wo Krupp in der Kritik stand kamen Siege.
Geht der Trend weiter, müssten die Haie gewinnen aber vom rein logischen her, sollte Ingolstadt das Ding machen.
Aber viel schlimmer als die sportliche Situation ist das offensichtliche dumm verkaufen der Fans.
Man steht schlechter da als letzte Saison, verfehlt so ziemlich alle Ziele und man will dem Fan verkaufen das alles super ist und Köln tolle Arbeit macht weil man den Zuschauerrekord aufgestellt hat.
Das kann man sich nicht ausdenken und ich persönlich hoffe das man deutlich verliert und in den Pre-Playoffs ausscheidet damit man keine Ausreden mehr hat und handeln muss.
intersection
Profi - Hai
Beiträge: 768
Registriert: 23.12.2008, 22:52
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 19
Trikot: Heim

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von intersection »

Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass Gofman unsere Serie pfeifen wird.
Sharkai
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4100
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Sharkai »

Knapp 3 Stunden noch und die Serie juckt mich nach wie vor kein bisschen. Ich bin weiter für ein Ausscheiden, sollte auf lange Sicht die bessere Option für den Verein sein.


Heute erwarte ich ein hässliches Spiel mit wenigen Toren. Einzig Ancicka und unsere Top-Reihe können uns das Spiel gewinnen vor meinem inneren Auge, ansonsten ist diese Trümmertruppe samt Coaching Staff durch. Tippe auf 3:2 für schlechte Panther und dann kann man ja richtig Feuer geben in seinen beiden Heimspielen unter der Woche...
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 1128
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Heim
Kontaktdaten:

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von LInsoDeTeh »

Sharkai hat geschrieben: 10.03.2024, 10:58 Ich bin weiter für ein Ausscheiden, sollte auf lange Sicht die bessere Option für den Verein sein.
Das glaube ich nicht. Seit 2014/2015 hangeln wir uns mit diesem Argument Saison für Saison vom Regen in die Traufe.
Da ich die Hoffnung auf mittelfristige saisonübergreifende Besserung aufgegeben habe, hoffe ich kurzfristig voll eventie-mäßig einfach auf eine möglichst lange geilste Zeit. Kein Bock auf Sommerpause jetzt schon, bevor es überhaupt los ging.
lottoking
Schüler - Hai
Beiträge: 79
Registriert: 04.04.2012, 22:50

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von lottoking »

Das Traurigste an der ganzen Sache ist, dass man wirklich jede Emotion verloren hat. Mir ist es schlichtweg egal was vs Ingolstadt passiert, spätestens in ner best of 7 wäre wahrscheinlich vs jeden bis auf Augsburg Schluss.
In 2-3 Spielen können wie gewohnt Einzelspieler das ganze Elend kaschieren vor allem gg so ne ebenfalls völlig tote Truppe des ERC.
Ich muss auch ganz ehrlich sagen, wenn ich nicht sicher wäre, dass Krupp bald Geschichte ist, wäre ich erstmal ganz raus.
Man braucht auch definitiv wen, der PW vom Mikro fern hält, der Typ ist so ein Abtörn für jeden eingefleischten Fan, das ist unfassbar.
Diese Saison ist irgendwie ganz viel kaputt gegangen mit diesen 2 schmierlappen an vorderster Front.
Man kann froh sein, dass man noch solche absoluten Publikumsspieler wie Schütz und MacLeod hatte.
Ich werde feiermd um die Häuser ziehen als hätten wir mal irgendwas gewonnen, wenn die Krupp Trennung veröffentlicht wird.
Eismurmel
All Star - Hai
Beiträge: 1836
Registriert: 26.05.2008, 13:12
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Eismurmel »

Refs: McFarlane/Schrader
Auf der Linie: Cepik/Schwenk

NO REF, NO GAME! RESPECT YOUR REFEREES AND OFFICIALS!!
Eismurmel
All Star - Hai
Beiträge: 1836
Registriert: 26.05.2008, 13:12
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Eismurmel »

Könnt Ihr vielleicht endlich mal mit den Beleidigungen aufhören?
Egal wie bescheiden die Saison läuft bzw. gelaufen ist, da stehen trotzdem Menschen hinter der Bande oder in der Geschäftsstelle die wir mit Respekt behandeln sollten.

NO REF, NO GAME! RESPECT YOUR REFEREES AND OFFICIALS!!
Baiano
All Star - Hai
Beiträge: 1113
Registriert: 25.06.2008, 18:24
Trikotnummer: 29
Trikot: Heim

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Baiano »

Ich fühle auch Null Playoffs Stimmung.
Das Team hat es die letzten Wochen sehr gut auf die Fans übertragen. Es wird nur geredet, aber nichts umgesetzt.

So ein Interview von Schütz nach dem Mannheim Spiel vor den Playoffs ist eigentlich schon ein Genickbruch für die Haie.

Die Köpfe sind nicht frei. Kein Teamgeist, Charakter und Selbstvertrauen.
Was soll bitte innerhalb der letzten 36h passiert sein, dass der Schalter umgelegt wird?
Ja, neue Saison laut PW, aber kommt das Rad einmal ins straucheln, kommen die Erinnerung der letzten Spiele hoch.
Und sowas kannst du ohne Selbstvertrauen nicht abschalten.

Die Haie schaffen es knapp über drei Spiele ins Viertelfinale und dann ist nach eine Sweep Schluss (egal ob Berlin oder Bremerhaven).
Und Krupp darf nächste Saison weiter experimentieren...
Charakter2021
Profi - Hai
Beiträge: 763
Registriert: 12.09.2021, 15:31
Trikotnummer: 91
Trikot: Auswärts

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Charakter2021 »

Baiano hat geschrieben: 10.03.2024, 11:58 Ich fühle auch Null Playoffs Stimmung.
Das Team hat es die letzten Wochen sehr gut auf die Fans übertragen. Es wird nur geredet, aber nichts umgesetzt.

So ein Interview von Schütz nach dem Mannheim Spiel vor den Playoffs ist eigentlich schon ein Genickbruch für die Haie.

Die Köpfe sind nicht frei. Kein Teamgeist, Charakter und Selbstvertrauen.
Was soll bitte innerhalb der letzten 36h passiert sein, dass der Schalter umgelegt wird?
Ja, neue Saison laut PW, aber kommt das Rad einmal ins straucheln, kommen die Erinnerung der letzten Spiele hoch.
Und sowas kannst du ohne Selbstvertrauen nicht abschalten.

Die Haie schaffen es knapp über drei Spiele ins Viertelfinale und dann ist nach eine Sweep Schluss (egal ob Berlin oder Bremerhaven).
Und Krupp darf nächste Saison weiter experimentieren...
So ein Interview gibt mir jedenfalls ein wenig Hoffnung. Denn bezogen auf die Serie gegen Ingolstadt kann es mE nur das Team schaffen. Ob sich allerdings die Selbstverliebten von Emotionen oder Charakter bewegen lassen...? Es wird mE auf die dritte und vierte Reihe ankommen. Denn deren DNA ist/muss der Kampf sein. Allerdings nützt das alles nichts, wenn hinten wieder die "Legenden" ihr ewiges Talent vor sich hertragen. Ich hoffe, dass so Leute, wie Schütz, Müller ggfs. auch MacLeod oder Van Calster sich durchsetzen...
intersection
Profi - Hai
Beiträge: 768
Registriert: 23.12.2008, 22:52
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 19
Trikot: Heim

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von intersection »

Alle Passagiere mit an Board! 8-)
Marty Murray
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4996
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Marty Murray »

Charakter2021 hat geschrieben: 10.03.2024, 12:22
Baiano hat geschrieben: 10.03.2024, 11:58 Ich fühle auch Null Playoffs Stimmung.
Das Team hat es die letzten Wochen sehr gut auf die Fans übertragen. Es wird nur geredet, aber nichts umgesetzt.

So ein Interview von Schütz nach dem Mannheim Spiel vor den Playoffs ist eigentlich schon ein Genickbruch für die Haie.

Die Köpfe sind nicht frei. Kein Teamgeist, Charakter und Selbstvertrauen.
Was soll bitte innerhalb der letzten 36h passiert sein, dass der Schalter umgelegt wird?
Ja, neue Saison laut PW, aber kommt das Rad einmal ins straucheln, kommen die Erinnerung der letzten Spiele hoch.
Und sowas kannst du ohne Selbstvertrauen nicht abschalten.

Die Haie schaffen es knapp über drei Spiele ins Viertelfinale und dann ist nach eine Sweep Schluss (egal ob Berlin oder Bremerhaven).
Und Krupp darf nächste Saison weiter experimentieren...
So ein Interview gibt mir jedenfalls ein wenig Hoffnung. Denn bezogen auf die Serie gegen Ingolstadt kann es mE nur das Team schaffen. Ob sich allerdings die Selbstverliebten von Emotionen oder Charakter bewegen lassen...? Es wird mE auf die dritte und vierte Reihe ankommen. Denn deren DNA ist/muss der Kampf sein. Allerdings nützt das alles nichts, wenn hinten wieder die "Legenden" ihr ewiges Talent vor sich hertragen. Ich hoffe, dass so Leute, wie Schütz, Müller ggfs. auch MacLeod oder Van Calster sich durchsetzen...
Lustigerweise ist nur Wolfsburg abhängiger vom Primary Scoring (Reihe 1 und 2) als die Haie. Also kommt es eigentlich darauf an, dass es die Reihen 3 und 4 schaffen diese mehr zu entlasten bzw man diese halt so einsetzt, dass die das schaffen können.

Passt halt wenig in das stetige fordern, dass die Starspieler mehr zeigen sollen, aber Statistiken lügen nach 52 Spielen halt nicht.
Sharkai
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4100
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Sharkai »

LInsoDeTeh hat geschrieben: 10.03.2024, 11:18
Sharkai hat geschrieben: 10.03.2024, 10:58 Ich bin weiter für ein Ausscheiden, sollte auf lange Sicht die bessere Option für den Verein sein.
Das glaube ich nicht. Seit 2014/2015 hangeln wir uns mit diesem Argument Saison für Saison vom Regen in die Traufe.
Da ich die Hoffnung auf mittelfristige saisonübergreifende Besserung aufgegeben habe, hoffe ich kurzfristig voll eventie-mäßig einfach auf eine möglichst lange geilste Zeit. Kein Bock auf Sommerpause jetzt schon, bevor es überhaupt los ging.

Seit der letzten Final-Teilnahme steckte aber nie so viel Geld im Kader wie diese Saison, oder irre ich mich da?

Von daher ist Platz 8 und eine Verschlechterung zur Vorsaison ein heftiger Schlag in die Fresse des gesamten Vereins. Das gepaart mit einem Ausscheiden in den PPO kann doch wirklich der verblendetste Entscheider nicht schönreden oder die Augen verschließen und nichts unternehmen.
Das dringendste Problem steht hinter der Bande und gehört schon längst weg. Mit dem wird das nix mehr, nicht im geringsten. Wenn ich wüsste, dass eine Trennung schon beschlossen ist, könnte ich auch mit einem Weiterkommen besser leben. Glaube ich aber nicht dran. Also muss es alternativlos sein.

Wir brauchen hier Leute, die sportlich überzeugende Arbeit leisten. Keinen Stallgeruch, keinen großen Namen, sondern einfach Leute, die 24/7 ihren Job machen. Der Rest kommt dann von alleine. Die Zuschauer werden die Arena erst recht füllen, wenn man sportlich gut dasteht. Aber diese ambitionslose Scheiße der letzten Jahre braucht sich doch kein Mensch geben. Nur haben wir wohl leider nicht nur in Sachen Spieler schlechtes Scouting außerhalb der DEL, sondern auch in Sachen Trainer...
Quak
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4592
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Quak »

Sharkai hat geschrieben: 10.03.2024, 13:34 Wenn ich wüsste, dass eine Trennung schon beschlossen ist, könnte ich auch mit einem Weiterkommen besser leben. Glaube ich aber nicht dran. Also muss es alternativlos sein.
Wir tun so, als wäre es sicher das Krupp geht wenn wir in den PPOs ausscheiden. Ich kann mir gut vorstellen, dass auch einfach gar nichts passiert.

"Wir sind natürlich enttäuscht über das frühe ausscheiden in den Playoffs. Möchten aber auch positiv auf viele emotionale Momente in der Saison und den Zuschauerrekord zurückblicken. Wir glauben daher weiter an Uwe Krupp und wollen hier langfristig etwas aufbauen"

So in etwa stelle ich mir das Statement dazu nach der Saison vor.
Nerve Behale!
Sharkai
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4100
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Sharkai »

Auf jeden Fall ist die Chance, dass er gekickt wird am größten, wenn wir jetzt ausscheiden. Wenn selbst das nicht reicht, dann werde ich mir nächste Saison zum ersten Mal wahrscheinlich einige Spiele nicht ansehen und meine Zeit anders nutzen.

Dann schauen wir jetzt mal auf´s Sportliche...
lottoking
Schüler - Hai
Beiträge: 79
Registriert: 04.04.2012, 22:50

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von lottoking »

Ist sustr eigentlich verletzt/angeschlagen?
meister_shredder
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 416
Registriert: 06.01.2024, 17:28
Trikotnummer: 97
Trikot: Heim

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von meister_shredder »

So, dann wage ich mal eine Prognose und lehn mich weit aus dem Fenster(keine Garantie auf richtigkeit):
Trotz der durchwachsenen Saison der Ingolstädter, vermute ich das Ingolstadt das heute erst mal machen wird. French ist ein starker Trainer, und wir sind erst vor kurzem aufeinander getroffen, mit einem unserer besseren spiele. Damit sind wir vorab gut genug Analyisiert worden und die Panther bestens vorbereitet.

Ich bin gespannt ob ich eines besseren belehrt werde :)
meister_shredder
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 416
Registriert: 06.01.2024, 17:28
Trikotnummer: 97
Trikot: Heim

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von meister_shredder »

Okay, wenn Müller schießt, un Schütz den mit dem Arsch ins Tor bewegt, scheint doch alles möglich :mrgreen:
paul
Schüler - Hai
Beiträge: 90
Registriert: 21.09.2008, 23:42

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von paul »

Traum oder Albtraum?
Anfang der Saison stand trotz Krupp der Traum von der Meisterschaft. So unwarscheinlich es ist, wandelt sich der Traum von der Meisterschaft zum Albtraum. Je weiter wir kommen, desto warscheinlicher ist es das wir Krupp auch in der nächsten Saison ertragen müssen. Ich weiss nicht ob ich nochmal so einen Haufen Schrott ertrage.
meister_shredder
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 416
Registriert: 06.01.2024, 17:28
Trikotnummer: 97
Trikot: Heim

Re: PPO-Serie: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von meister_shredder »

Naaa sowas aber auch, Proft auf der Strafkbank

*Surprised Pikachu Face*
Antworten