49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!
Lifetime Shark
All Star - Hai
Beiträge: 1120
Registriert: 28.01.2020, 22:25
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von Lifetime Shark »

Falscher Thread, ich werfe für die kommende Saison trotzdem mal den Namen Daniel Heinrizi als SD bzw Geschäftsführer Sport in den Ring.
Hardy Nilson
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3874
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von Hardy Nilson »

Einfach mal so?
Lifetime Shark
All Star - Hai
Beiträge: 1120
Registriert: 28.01.2020, 22:25
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von Lifetime Shark »

Hat heute bekannt gegeben dass er Ravensburg verlässt. War dort sehr erfolgreich und hat laut EHN Angebote aus DEL und dem Ausland. Finde ich eine spannende Personalie und wäre auch mal jemand OHNE Stallgeruch, was ich befürworte. Hoffe die Haie sind da in der Verlosung..
meister_shredder
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 367
Registriert: 06.01.2024, 17:28
Trikotnummer: 97
Trikot: Heim

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von meister_shredder »

Puhh ich weiß nicht. Bisher nur DEL 2 Erfahrung, hier sind schon so viele gescheitert mit einer ganz anderen Vita….
Köln ist ein schwieriges Pflaster. Bei einem anderen DEL Verein vllt., aber bei Haien, Mannheim usw. kann ich mir so einen nicht vorstellen.
Das Risiko wäre zumindest doch schon sehr hoch würde ich meinen.
Lifetime Shark
All Star - Hai
Beiträge: 1120
Registriert: 28.01.2020, 22:25
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von Lifetime Shark »

Ich verstehe deine Argumentation, aber ich glaube das ist Teil des Problems. Große Namen heißt eben nicht immer großer Erfolg, das sehen wir schon zu lange bei Krupp. Der Mann wäre sicher hochmotiviert, ob das gut ginge ist natürlich Spekulation. Das ist es allerdings bei (vermeintlich) großen Namen genauso. Wer hat denn vor ein paar Jahren zum Beispiel einen Popiesch auf dem Schirm gehabt? Für mich ein Paradebeispiel dass es eben nicht immer die großen Namen sein müssen, vor allem nicht in Köln. Denn die Mär vom riesigen Druck ist doch totaler Quatsch, sieht man doch medial und beim klatschenden Publikum, meist völlig unabhängig von Leistung und Ergebnis. Mein Favorit wäre weiterhin Fliegauf, der ist aber wohl utopisch und deshalb hätte ich gegen den Mann aus Ravensburg rein gar nichts auszusetzen.
lottoking
Schüler - Hai
Beiträge: 79
Registriert: 04.04.2012, 22:50

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von lottoking »

Finde deine Gedanken an sich gar nicht so schlecht. Hat hat ja auch Nauheimer Vergangenheit und dürfte auch mit Baldys vertraut sein.
Hauptsache dürfte sein, dass ein möglicher SD Entscheidungsgewalt hat und sich nicht aufgrund des vielleicht kleinen Namens unterordnen muss.
Natürlich wäre auch mir eine bekannte vielversprechende Personalie der Kategorie Fliegauf lieber aber mittlerweile wäre es schon ne Topnachricht dass überhaupt ein SD kommt und dieser überhaupt schon irgendwas gerissen hat.
Mahon zB hatte ja wirklich null vorzuweisen in diesem Job als er verpflichtet wurde.
Ich denke dass man für diese Position wenn sie denn endlich besetzt wird, nicht direkt das große Budget locker macht.
Prey, Dunham, Mondt oder Ustorf haben auch in ihren Clubs nicht mit großen Vorschusslorbeeren angefangen in dem Job.
Wäre mir lieber als wieder irgendwelche Spieler Legenden wie Ehrhoff oder McLlwain die jeweils nach ihrer Karriere mal kurzzeitig gehandelt wurden ohne sich überhaupt in dem Job schon profiliert zu haben.
Quak
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4577
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von Quak »

McLlwain hatte ja damals, bevor Mahon es wurde, den Job angeboten bekommen. Er hat ihn abgelehnt und Mahon empfohlen. Der Grund dafür war, dass er einen sicheren Job in der Sicherheitsbranche hatte und den nicht für den Schleudersitz Sportmanager Aufgeben wollte.
Nerve Behale!
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 9487
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von harkonnon »

Lifetime Shark hat geschrieben: 28.02.2024, 16:41 Hat heute bekannt gegeben dass er Ravensburg verlässt. War dort sehr erfolgreich und hat laut EHN Angebote aus DEL und dem Ausland. Finde ich eine spannende Personalie und wäre auch mal jemand OHNE Stallgeruch, was ich befürworte. Hoffe die Haie sind da in der Verlosung..
Das kann man sicherlich so machen vielleicht sogar wünschenswert so einen "frischen" Mann zu installieren
Ob er auch in der DEL den Midas Touch hat ? Muss man eben sehen

Aber nehmen wir mal einfach proaktiv an der Herr hat die nötige Kompetenz

Dann musst du das Szenario aber auch als Haie komplett zu Ende denken und ein paar nötige Veränderungen vornehmen

Man will bessere Förderung, Einbindung und gerechtere Eiszeitverteilung für U23 Spieler, allein schon um für TOP Talente attraktiver zu werden
Man will weg von den Spielern im hohen 30er Alter und mehr auf Leute der Altersklasse Kammerer, MacLeod oder Schütz setzen
Spieler sollen nach aktueller Form und Leistung eingesetzt werden und nicht nach Meriten der Vergangenheit geschweige denn Politik in der Kabine
Man will weg von den lahmen Verteidigern die nur Größe und Gewicht haben und hin zu spielstarken Verteidigern mit läuferischer Qualität kurz moderneres Hockey sehen

Erklärt sich eigentlich von selbst das dies mit einem verbleibenden und de Facto degradierten Krupp kaum durchführbar ist
Zum Einen weil es nicht SEIN Eishockey ist, zum Anderen würde er sich nicht der Vorgabe eines solchen "Newcomers" unterordnen

Du willst aber auch auf keinen Fall das ein neuer (ob erfahren oder nicht) Sportdirektor als erste Amtshandlung Krupp samt Trainerstab feuert. Also muss da vorher klar Schiff gemacht sonst klebt das am neuen Mann und bei jedem schlechten Spiel oder auch mal einer Niederlagen Serie wird es rumoren vor und hinter den Kulissen

Erst dann kann der NEUE Sportdirektor seine Arbeit unbelastet aufnehmen, am bestehenden Kader Änderungen vornehmen und einen Trainerstab verpflichten der bereit ist die oben Angesprochenen Veränderungen mitzugehen
Und vor Allem weg von dem Gedanken kommen das jeder künftige Coach SEIN Team zusammenbauen darf.
Entweder der Trainer kommt damit klar oder ein Anderer kommt der es kann

Dann
Der neue Sportdirektor kann direkt Erfolg haben aber einen gewissen Zeitraum muss er schon bekommen wenn nicht direkt jedes Rädchen ins Andere greift ~~3 Saisons sage ich mal

Weiter Im Kader sind diverse Mittdreissiger für die 3 Jahre länger als ihre Restkarriere sind, besonders den ewigen Käptn muss man da nennen. Zum einen muss denen knallhart erklärt werden "Nichts Geschenkt, ALLES Verdient" ist eine Floskel die nicht mehr zählt, Verdient gibt es auch für ältere Herrschaften nur noch Spiel für Spiel und eingebildete Erbhöfe gibt es nicht mehr
Besser noch wäre es wenn ähnlich wie bei Krupp, Spieler für die der Zeitraum des Neuen Haie Teams zu lang ist VOR Bekanntgabe des neuen Sportdirektor aussortiert werden, wiederum um evtl Grabenkämpfe und Kabinenpolitik von vornherein zu eliminieren. Hängt natürlich in erster Linie davon ab wie deren Rest Vertragsdauer ist

Dafür ist man natürlich spät dran, der künftige Kader wird zu einem grossen Teil schon stehen
Da wird nicht jede nötige Stellschraube adhoc optimal zu justieren sein

Das sind eine Menge Punkte die man vorher durchdenken muss und sich bei den Entscheidern auch drüber klar sein
Eine weitere Übergangssaison muss man einkalkulieren, natürlich schön wenn sie nicht nötig ist, aber im Hinterkopf haben muss man das schon
I don't know how many Years I have left. But I push for Deutsch Meister werden !

Mike Connolly 6.11.2022
myfreexp
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 519
Registriert: 12.03.2022, 20:18
Trikotnummer: 1

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von myfreexp »

harkonnon hat geschrieben: 28.02.2024, 23:00Eine weitere Übergangssaison muss man einkalkulieren, natürlich schön wenn sie nicht nötig ist, aber im Hinterkopf haben muss man das schon
Die wievielte in Reihe wäre das dann? :mrgreen:
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 9487
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von harkonnon »

wer Krupp bestellt muss mit den Konsequenzen leben ;)

aber vollkommen egal die wievielte es ist es sind immer noch erheblich weniger als die DEG :lol:
I don't know how many Years I have left. But I push for Deutsch Meister werden !

Mike Connolly 6.11.2022
Lifetime Shark
All Star - Hai
Beiträge: 1120
Registriert: 28.01.2020, 22:25
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von Lifetime Shark »

@Hark: eine Verpflichtung des neuen SD muss natürlich unter der Voraussetzung erfolgen dass Krupp hier nach der jetzigen Saison Geschichte ist, ganz klar. Und dass er schon weg ist wenn der neue Mann hier seine Arbeit beginnen würde, im Idealfall wäre dessen erste Amtshandlung das Installieren eines neuen Trainers. Und während ich das schreibe, merke ich wie unwahrscheinlich das bei den Haien ist :lol:
Ich gebe die Hoffnung auf einen SD mit Kompetenzen und vor allem Entscheidungsgewalt trotzdem nicht auf…
myfreexp
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 519
Registriert: 12.03.2022, 20:18
Trikotnummer: 1

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von myfreexp »

harkonnon hat geschrieben: 28.02.2024, 23:40
myfreexp hat geschrieben: 28.02.2024, 23:34
harkonnon hat geschrieben: 28.02.2024, 23:00Eine weitere Übergangssaison muss man einkalkulieren, natürlich schön wenn sie nicht nötig ist, aber im Hinterkopf haben muss man das schon
Die wievielte in Reihe wäre das dann? :mrgreen:
wer Krupp bestellt muss mit den Konsequenzen leben ;)

aber vollkommen egal die wievielte es ist es sind immer noch erheblich weniger als die DEG :lol:
So? Wann hat denn die DEG sich zuletzt solch hehre Ziele gesetzt wie der KEC und von "Übergangssaison" gesprochen?

Solange sich der Etat auf Platz 12-13 bewegt, werden in Düsseldorf weiterhin kleine Brötchen gebacken werden müssen (vielleicht mal mit dem einen oder anderen Ausreißer nach oben).
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 9487
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von harkonnon »

der KEC hat bisher von ÜBERHAUPT nichts gesprochen wie es nächste saison weiter geht

Übertrage also nicht meine hypothetischen Gedankenspiele zu einem noch nicht mal gerüchteten Sportdirektor Kandidaten auf den KEC


Weder ist bisher Krupp gefeuert noch die Oldies unter den Spielern ausgemistet

Ich habe lediglich mal in Worte gefasst was in so einem Falle denkbar und nötig wäre




Gerne kannst du aber meine Aussage bzgl Übergangssaison auf die DEG übertragen denn seit dem Wiederaufstieg
ist bei der DEG nur noch Übergang angesagt Wohin ist mir allerdings etwas unklar
I don't know how many Years I have left. But I push for Deutsch Meister werden !

Mike Connolly 6.11.2022
Quak
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4577
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von Quak »

myfreexp hat geschrieben: 29.02.2024, 03:15 Solange sich der Etat auf Platz 12-13 bewegt, werden in Düsseldorf weiterhin kleine Brötchen gebacken werden müssen (vielleicht mal mit dem einen oder anderen Ausreißer nach oben).
Man hat in Düsseldorf vor der Saison schon mittelmäßige Brötchen gebacken.
Erklärtes Ziel der DEG ist es deshalb, möglichst lange um Platz 6 mitzuspielen und erneut das Viertelfinale zu erreichen.
https://www.deg-eishockey.de/sportliche ... n-2023-24/

Auch wenn in dem Artikel Rückschläge einkalkuliert werden, ist sowas wie diese Saison wohl nicht damit gemeint.
Nerve Behale!
myfreexp
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 519
Registriert: 12.03.2022, 20:18
Trikotnummer: 1

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von myfreexp »

Über diese Aussage hat selbst so mancher Verantwortliche bei der DEG den Kopf geschüttelt. Aber so ist das eben, wenn Sport- und Presseabteilung (bzw. Geschäftsführung) sich nicht hinreichend abstimmen.

Die DEG ist auch nicht an einem einzigen Spieltag in der Position gewesen, "um Platz 6 mitzuspielen", Verletzungspech hin oder her.
Flambeau
Schüler - Hai
Beiträge: 107
Registriert: 19.02.2022, 12:31
Trikotnummer: 84
Trikot: Alternativ

Re: 49. Spieltag DEG vs. KEC – Derby Part #242

Beitrag von Flambeau »

myfreexp hat geschrieben: 29.02.2024, 09:03 Aber so ist das eben, wenn Sport- und Presseabteilung (bzw. Geschäftsführung) sich nicht hinreichend abstimmen.
Ach, vom Düsseldorfer Rekord, der Entlassung von F95-Trainer Friedhelm Funkel rund 12 Stunden nach der auf der klubeigenen FB-Seite mit einem Pappnasen-Smiley gefeierten Ernennung zum 'Trainer des Jahres', seid ihr damit doch noch weit entfernt, dafür muss schon noch deutlich mehr an Fehleinschätzung kommen. ;)

Das hat vor 4 Jahren sogar Leute erheitert, bei denen die Sportseiten grundsätzlich ungelesen ins Altpapier wandern.
Antworten