Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
michsch
Bambini Hai
Beiträge: 14
Registriert: 21.09.2018, 19:13
Trikotnummer: 12

Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von michsch »

Hallo zusammen,

am Mittwoch, den 14.02.2024, hat Frank Gotthardt ein ausführliches Interview im Podcast „Rund ums Eck - Der Koblenz-Podcast“ (Episode 134) gegeben. Das Interview gibt einen interessanten Einblick zur Person Frank Gotthardt und ist grundsätzlich nicht problematisch. Allerdings schwärmt er dort auch von Julian Reichelt und seiner neuen Online-News-Plattform NIUS, in welcher Reichelt Geschäftsführer und verantwortlicher Chefredakteur ist.
Außerdem berichtet Gotthardt über die Wachstumspläne von NIUS und geplanter Werbemaßnahmen. Da liegt es Nahe, dass er seine Unternehmen an diesem Punkt zusammen bringt (CompuGroup ist ebenfalls Sponsor der Haie).
Die TAZ schrieb letztes Jahr über NIUS: „Das Medienportal „Nius" bietet rechter Hetze eine Bühne.“

Mir geht es hier ausdrücklich nicht um politische Meinungen, sondern nur um die Fragestellung, inwiefern den Haien eine solche Verbindung zu einem rechtspopulistischen Online-Magazin, auf die Füße fallen kann?
Nach der Correctiv-Recherche konnten sich Hans im Glück und Pottsalat umgehend von ihrem Gesellschafter Hans-Christian Limmer trennen. Ob das notfalls bei den Haien auch möglich sein kann, bleibt fraglich, da Herr Gotthardt meines Wissens nach über 90% der Anteile hält.
Dabei geht es mir wie gesagt nicht um politische Meinungen, sondern vielmehr um den potentiell öffentlichen Druck auf die Haie durch Medien und/oder Sponsoren.
Kann das eurer Meinung nach zu einem Problem werden?

Bitte hier keine politische Grundsatzdiskussion links vs. rechts starten. Mir geht es in erster Linie um das Wohl der Haie und das aktuelle Gefüge.
Quak
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4584
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von Quak »

Das Problem kann kommen ja. Gerade wenn die Verbindung Haie - NIUS mal irgendwie prominent auf Titelblätter/ in die Twittertrends gespült wird. Daher wäre es wichtig, dass man versucht Aktionen wie die Regenbogentrikots weiter zu machen, um halt zu zeigen das die Meinung auf NIUS nicht die Meinung der Kölner Haie ist. Ist halt die Frage wie wahrscheinlich das ist. Berlin kommt mit Anschutz ja auch gut durch und wird nicht als Club eines Trump Freunds wahrgenommen. RBM ist das schlechte Image von Mateschitz ja auch mehr oder weniger egal bzw. RB hat halt die Rechnungen bezahlt und gut ist.

Den Gesellschafter werden wir gegen seinen Willen nicht loswerden. Selbst wenn jemand seine Anteile übernehmen wollte, müsste Gotthard auch verkaufen wollen.
Nerve Behale!
michsch
Bambini Hai
Beiträge: 14
Registriert: 21.09.2018, 19:13
Trikotnummer: 12

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von michsch »

Im Gegensatz zu Anschutz und Mateschitz drängt Frank Gotthardt seine rechtspopulistischen Inhalte allerdings neuerdings sehr auffällig in den gesellschaftlichen Fokus. Damit wird NIUS als Online-Magazin zukünftig wahrscheinlich auch mehr Aufmerksamkeit erhalten, da es sich zudem an Deutsche Staatsbürger richtet und Reichweite deren Hauptintention ist.
Im direkten Vergleich sehe ich die Verbindung zu den Kölner Haien besorgniserregender, als bei den Eisbären Berlin und RBM.
Quak
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4584
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von Quak »

Ja obwohl Mateschitz sich nicht wirklich zurück gehalten hat mir seiner Meinung und auch ein Teil seiner gesponserten Sportler die Lautstark geteilt haben. Da wird/wurde das mehr oder weniger ignoriert.

Ich denke schon das wenn NIUS/Haie Verbindung durchs Dorf/Twitter Trends getrieben wird kann es Probleme geben.
Ähnlich wenn auch anders vlt die Debatte um WvM vor ein paar Jahren. Die haben Spenden an mehrere politische Parteien gemacht. Aufgrund einer Spende an die AfD haben sich dann mehrere Sportvereine von einem Sponsoring durch die Firma WvM distanziert. Gerade in Köln wo man sich ja gerne als offen für alle präsentiert kann uns etwas ähnliches bei den Haien drohen.

Wäre also auf vielen Ebenen (auch mein Gewissen zB) besser wenn sich ein weniger problematischer sehr reicher Mensch als Hauptgesellschafter finden würde (dann müsste Gotthard aber verkaufen wollen und es müsste so jemanden geben)
Nerve Behale!
Generic
Moderator
Beiträge: 1948
Registriert: 28.09.2009, 01:40
Wohnort: 211 - Der Süden!
Trikotnummer: 7
Trikot: Auswärts

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von Generic »

Uff. Bin gerade auch drüber gestolpert worden und bin sprachlos schockiert.
Das wird in meinen Augen nicht zu einem Problem, das ist es in meinen Augen bereits. Meines Erachtens sind die Werte eines kölner Sportvereins nicht mit denen, die nius mit Reichelt verbreiten vereinbar.
paul
Schüler - Hai
Beiträge: 90
Registriert: 21.09.2008, 23:42

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von paul »

Zu spät drüber nachzudenken was passiert wenn man anfängt das ganze durchs Dorf zu treiben, hat schon angefangen
https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... plant.html
HAL9000
Profi - Hai
Beiträge: 732
Registriert: 25.10.2016, 06:06
Trikotnummer: 9

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von HAL9000 »

In meinen Augen ist das sogar ein großes Problem. Aber ich glaube in der Praxis ist das ziemlich egal. Dafür interessieren sich viel zu wenig Leute fürs Eishockey und die einzigen Journalisten in Köln, die sich für sowas interessieren sind vielleicht die Jungs vom Sharkbite.
Ich finde das ist schon ganz gut vergleichbar mit Mateschitz. Bei ServusTV waren auch haufenweise "Coronaskeptiker" und rechte Spinner zu Gast in den letzten Jahren. Der Sender war nicht ganz so platt und offensichtlich wie Nius aber schon auch sehr schwierig.

Ganz abgesehen davon finde ich persönlich das aber einfach nur traurig, dass in so einer Weltoffenen Stadt wie Köln so ein Menschenfeind der Hauptgesellschafter ist.
michsch
Bambini Hai
Beiträge: 14
Registriert: 21.09.2018, 19:13
Trikotnummer: 12

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von michsch »

Zumindest auf X bzw. Twitter wird das Thema langsam auch prominenter. Der Account @Volksverpetzer mit immerhin 363.000 Followern hat in den letzten 17 Stunden zwei Informationen zu NIUS geteilt: https://twitter.com/Volksverpetzer

Frank Gotthardt möchte mit NIUS mehr Aufmerksamkeit erlangen und beschreibt es im Podcast als seine „staatsbürgerliche Verantwortung“, dass man etwas „gegen die Übermacht der linken Medien tun muss“.
Interessant ist im Podcast außerdem, wie der den Confirmation Bias (Bestätigungsfehler) aktiv für sich verwendet. So sagt er im Podcast, dass er Informationen und Nachrichten, welche ihm nicht gefallen, nicht liest und ignoriert. Er betreibt NIUS also vorsätzlich einseitig und trägt mit Julian Reichelt durch die populistische Art eindeutig zu einer Spaltung der Gesellschaft bei.
Ich kritisiere hier keine politischen Meinungen, sondern die Art und Weise, wie diese verbreitet werden. Mit Falschinformationen, Framing, bewusstem Weglassen von Informationen und überspitzten Darstellungen werden Menschen bewusst manipuliert.
Beispiel Correctiv-Recherche zum Geheimtreffen in Potsdam: In einem kurzen Youtube-Video von NIUS wird ein Verschwörungsmythos um Correctiv konstruiert. Angeblich handelt es sich bei Correctiv um ein mit Steuergeldern finanziertes Werkzeug der Regierung, welches Falschinformationen im Sinne der Regierung verbreitet.
Man kann von Populismus, der BILD und sonstiger Boulevard-Presse halten was man will, aber NIUS verbreitet Verschwörungsmythen und das ist meiner Meinung nach eine Grenzüberschreitung.
michsch
Bambini Hai
Beiträge: 14
Registriert: 21.09.2018, 19:13
Trikotnummer: 12

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von michsch »

Ich habe dazu nun eine E-Mail an die Geschäftsführung der Kölner Haie formuliert und bin gespannt, ob ich eine Antwort erhalte und wie diese ausfallen wird.
Mein Schreiben habe ich hier inkl. Quellen veröffentlicht:
https://michsch.notion.site/Offener-Bri ... 97c232798c
meister_shredder
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 397
Registriert: 06.01.2024, 17:28
Trikotnummer: 97
Trikot: Heim

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von meister_shredder »

Danke dafür, das ist sehr genau und gut geschrieben, alle wichtigen Informationen sind enthalten! Zwei daumen hoch :)
Generic
Moderator
Beiträge: 1948
Registriert: 28.09.2009, 01:40
Wohnort: 211 - Der Süden!
Trikotnummer: 7
Trikot: Auswärts

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von Generic »

Danke für den Brief und deine sehr gut gewählten Worte. Da würde ich direkt meinen Namen mit drunter setzen, auch wenn ich nicht mehr zu den DK-Inhabern gehöre.
myfreexp
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 525
Registriert: 12.03.2022, 20:18
Trikotnummer: 1

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von myfreexp »

michsch hat geschrieben: 19.02.2024, 17:49 Ich habe dazu nun eine E-Mail an die Geschäftsführung der Kölner Haie formuliert und bin gespannt, ob ich eine Antwort erhalte und wie diese ausfallen wird.
Mein Schreiben habe ich hier inkl. Quellen veröffentlicht:
https://michsch.notion.site/Offener-Bri ... 97c232798c
Inhaltlich und sprachlich top, Respekt aus Düsseldorf.

Hab’s mal ins 1935-Forum kopiert (auch wenn das vergleichsweise "tot" ist).
HAL9000
Profi - Hai
Beiträge: 732
Registriert: 25.10.2016, 06:06
Trikotnummer: 9

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von HAL9000 »

Danke für diesen Brief. Sehr gut geschrieben und formuliert.
myfreexp
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 525
Registriert: 12.03.2022, 20:18
Trikotnummer: 1

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von myfreexp »

myfreexp hat geschrieben: 19.02.2024, 20:48
michsch hat geschrieben: 19.02.2024, 17:49 Ich habe dazu nun eine E-Mail an die Geschäftsführung der Kölner Haie formuliert und bin gespannt, ob ich eine Antwort erhalte und wie diese ausfallen wird.
Mein Schreiben habe ich hier inkl. Quellen veröffentlicht:
https://michsch.notion.site/Offener-Bri ... 97c232798c
Inhaltlich und sprachlich top, Respekt aus Düsseldorf.

Hab’s mal ins 1935-Forum kopiert (auch wenn das vergleichsweise "tot" ist).
Hab mal Bernd Schwickerath informiert. Vielleicht willst Du auch Eure Lokalpresse informieren?
the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3320
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
Kontaktdaten:

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von the boss »

Sorry nicht gesehen. Aber Klatsch und Tratsch ist auch der falsche Ort. Das rückt es in eine unwichtige Ecke.
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
Generic
Moderator
Beiträge: 1948
Registriert: 28.09.2009, 01:40
Wohnort: 211 - Der Süden!
Trikotnummer: 7
Trikot: Auswärts

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von Generic »

Habs geschubst.
Lifetime Shark
All Star - Hai
Beiträge: 1128
Registriert: 28.01.2020, 22:25
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von Lifetime Shark »

Vielen Dank an michsch. Inhaltlich sowieso richtig, aber eben auch genauso formuliert dass die Haie respektive Philipp Walter meiner Meinung nach gar nicht drum herum kommen, zu diesem äußerst wichtigen Thema zu antworten bzw. Stellung zu beziehen. Zumindest nicht, wenn man sich als Club der Offenheit, Diversität und Toleranz verschreibt (was ich ausdrücklich lobe). Sehr moderat und angenehm im Ton, top.
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 1127
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Heim
Kontaktdaten:

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von LInsoDeTeh »

Versucht hier bitte trotzdem sachlich und neutral zu bleiben. Eine Cancel Culture gegenüber Gotthart ist jetzt auch nicht gerade ein Zeichen von Toleranz.
Lasst uns beim Bezug zu den Haien bleiben, denn wenn es zu politisch wird, muss der Thread wieder ins Off-Topic.
Lifetime Shark
All Star - Hai
Beiträge: 1128
Registriert: 28.01.2020, 22:25
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von Lifetime Shark »

@Linso: falls das an mich adressiert ist: du hast mit Sachlichkeit vollkommen recht, aber Neutralität? Dann müsstest du hier jeden einzelnen Thread dichtmachen (Neutralität in der Causa Krupp beispielsweise?). Ich bin der Meinung, dass man seine Meinung hier durchaus kundtun darf, solange es wie du richtig sagst den Bezug zu den Haien nicht verliert. Tut es allerdings automatisch nicht, weil wir ja gleichzeitig von Gotthardt profitieren, aber auch an seinem Haken hängen. Nochmal, mit der Sachlichkeit gehe ich natürlich mit, der Ton macht immer die Musik.
Quak
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4584
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von Quak »

Eine Cancel Culture gegenüber Gotthart ist jetzt auch nicht gerade ein Zeichen von Toleranz.
Wir können Gotthard gar nicht canceln. Selbst wenn wir wollen. Er ist Gesellschafter der Haie und die sind ihm mehr oder weniger "ausgeliefert". Wobei sie bis dato auch sehr stark von ihm profitiert haben. Daher möchte ich die Haie jetzt nicht in eine Opferrolle packen.

Aber sollten die Haie in die Nähe von NIUS gerückt werden, sehe ich die Gefahr das sie cancelt werden, irgendwie schon. Viele Unternehmen geben sich gerne "Bunt" und das passt nicht, wenn man dann neben NIUS auf den Trikots zB hinge.
Zudem hat Gotthard mit der Einstellung von Reichelt den Ton gesetzt und darf sich dann auch nicht über harten Gegenwind beschweren. Wenn man sieht was dieses Ding veröffentlicht, dann fällt es mir schwer das Sachlich zu formulieren.
Nerve Behale!
Charakter2021
Profi - Hai
Beiträge: 761
Registriert: 12.09.2021, 15:31
Trikotnummer: 91
Trikot: Auswärts

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von Charakter2021 »

Ein wichtiges Thema. Danke für das Schreiben an die Haie. Das hätte für mich Konsequenzen, wenn hier die Kölner Haie belastet oder gar instrumentalisiert würden.
michsch
Bambini Hai
Beiträge: 14
Registriert: 21.09.2018, 19:13
Trikotnummer: 12

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von michsch »

Vielen Dank für's bisherige Feedback. In meinem Schreiben an die Haie konnte ich natürlich nicht alle Quellen nennen, welche sich derzeit reichweitenstark mit NIUS und Frank Gotthardt auseinandersetzen. Immerhin sollte das keine wissenschaftliche Abhandlung werden, sondern nur ein erster Hinweis mit einigen Belegen sein.

Jan Böhmermann hat NIUS heute auf X/Twitter als „rechtsradikale Koblenzer Propagandamaschine NIUS“ bezeichnet (Quelle: https://twitter.com/janboehm/status/1759903077195272486). Man muss Jan Böhmermann nicht mögen (bitte keine ÖRR- oder Böhmermann-Diskussion), aber er hat eine große Reichweite und durch seine Tätigkeit beim ZDF auch eine gewisse Kredibilität.
Für NIUS bietet sich Böhmermann als Zielscheibe sehr gut an um Epörung und Reichweite zu erhalten. Das könnte sich in den nächsten Wochen durchaus weiter hochschaukeln. Glücklicherweise wurden die Haie meines Wissens nach noch nicht aktiv angegangen, wobei es durchaus sein kann, dass im Hintergrund bereits Presseanfragen zur Stellungnahme an der Gummersbacher Str. eingegangen sind.

Philipp Walter ist derzeit wirklich nicht zu beneiden.

@myfreexp Vielen Dank für's Teilen in Düsseldorf.
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 1127
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Heim
Kontaktdaten:

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von LInsoDeTeh »

Lifetime Shark hat geschrieben: 20.02.2024, 14:43 @Linso: falls das an mich adressiert ist
War es nicht. War prophylaktisch ;)
myfreexp
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 525
Registriert: 12.03.2022, 20:18
Trikotnummer: 1

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von myfreexp »

michsch hat geschrieben: 20.02.2024, 17:30@myfreexp Vielen Dank für's Teilen in Düsseldorf.
Kein Ding. Ich hatte wie gesagt auch Bernd Schwickerath informiert (dem das Thema NIUS/Reichelt/Gotthardt als solches natürlich längst geläufig ist). Er selbst hat zwar im Moment keine Zeit, anlässlich dieses offenen Briefes einen Artikel zu verfassen, hat die Info aber mal in seinem Umfeld verteilt.

Es ist also möglicherweise damit zu rechnen, dass da irgendwann mal was erscheinen wird, wo dann auch der KEC-Bezug deutlicher zur Sprache kommen wird. Wann, von wem und wo, weiß ich natürlich nicht. Bernd sprach genau den Widerspruch an, der auch hier schon genannt wurde: Der KEC in der DEL neben Berlin nach außen als Vorreiter von Diversity, Toleranz usw. und dann jemand wie Frank Gotthardt als quasi Alleinbesitzer und -herrscher.
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 9494
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Wird Frank Gotthardt mit NIUS zu einem Problem für die Haie?

Beitrag von harkonnon »

puuh das wird wohl noch Wellen schlagen


ich kann momentan nicht mal sagen ob ich entsetzt bin (kam ja nicht so überraschend das Outing aber bisher war da ja nix Greifbares bzgl Gotthardt) oder erleichtert (das der Geist jetzt aus der Flasche ist auch wenn erwartbar nichts Gutes drin war)




Ich muss das erst mal sacken lassen und warte ab was jetzt von den Haien kommt


Ich denke mal die Konsequenzen die daraus folgen können dramatisch sein und ich möchte auch nicht in Philipp Walthers Haut stecken sich dazu zu äussern

So was kommt immer zur Unzeit aber gerade besonders
Krupp steht auf der Planke
Playoffs vor der Tür aber keiner weiss auf welchem Platz man reingeht
Hallentermine oft belegt
Mannschaftsplanung 2024/25 in Arbeit aber keiner weiss wer dann Coach ist geschweige denn Sportdirektor
selbst wenn man Leute an der Hand hätte für nächste Saison, kann man da jetzt Verträge fixieren ?


im schlimmsten Fall wird das Ding so gross das Gotthardt hier zu macht
Die Lanxess kommt dann auch ins Spiel wenn da nur ein Hauch an den Haien kleben bleibt und womöglich sagt mit so nem Eigentümer verlängern wir den Mietvertrag nicht

Alles durchaus Denkbar oder es wird gar nichts draus und geht irgendwie im Schwall der News unter

Verlierer ist auf jeden Fall mal wieder der Sport obwohl noch gar nichts passiert ist ausser einem sehr verstörenden Interview
Ich hör auf dreht sich gerade Alles
I don't know how many Years I have left. But I push for Deutsch Meister werden !

Mike Connolly 6.11.2022
Antworten