44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!
Charakter2021
Profi - Hai
Beiträge: 755
Registriert: 12.09.2021, 15:31
Trikotnummer: 91
Trikot: Auswärts

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Charakter2021 »

Alf hat geschrieben: 04.02.2024, 15:36 Krass ist das Schwenningen nach dem Rückstand ihr System umgestellt hat und Krupp hat nicht darauf reagiert und da sind wir bis jetzt wieder klassisch ausgecoacht worden.
Was erschreckend ist, das man nach dem 1 zu 1 völlig einbricht.
Natürlich war es von Uviera ein Glückstor aber Schwenningen ist auf dem Gas geblieben.
Beim drei zu eins hatte man das Gefühl das jeder sich auf den anderen verlassen hat und deswegen sah das so bekloppt aus.
Unnötiger Rückstand
Du hast natürlich Recht. Krupp wirkt da in der Defensive völlig überfordert, viel zu langsam und irgendwie unmotiviert. :lol:
Alf
All Star - Hai
Beiträge: 1637
Registriert: 15.02.2020, 21:47
Trikotnummer: 11
Trikot: Heim

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Alf »

Charakter2021 hat geschrieben: 04.02.2024, 15:51
Alf hat geschrieben: 04.02.2024, 15:36 Krass ist das Schwenningen nach dem Rückstand ihr System umgestellt hat und Krupp hat nicht darauf reagiert und da sind wir bis jetzt wieder klassisch ausgecoacht worden.
Was erschreckend ist, das man nach dem 1 zu 1 völlig einbricht.
Natürlich war es von Uviera ein Glückstor aber Schwenningen ist auf dem Gas geblieben.
Beim drei zu eins hatte man das Gefühl das jeder sich auf den anderen verlassen hat und deswegen sah das so bekloppt aus.
Unnötiger Rückstand
Du hast natürlich Recht. Krupp wirkt da in der Defensive völlig überfordert, viel zu langsam und irgendwie unmotiviert. :lol:
Wir wurden klassisch ausgecoacht ob du es nun akzeptierst oder nicht.
3,3 Gegentore
Jetzt 4 zu 1 aber liebe deinen Krupp weiter :lol:
Charakter2021
Profi - Hai
Beiträge: 755
Registriert: 12.09.2021, 15:31
Trikotnummer: 91
Trikot: Auswärts

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Charakter2021 »

Was für eine Psychotruppe. Oder ist es Arbeitseinstellung? Ich würde dringend nachverpflichten und die faulen Eier entfernen.
Alf
All Star - Hai
Beiträge: 1637
Registriert: 15.02.2020, 21:47
Trikotnummer: 11
Trikot: Heim

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Alf »

Charakter2021 hat geschrieben: 04.02.2024, 15:58 Was für eine Psychotruppe. Oder ist es Arbeitseinstellung? Ich würde dringend nachverpflichten und die faulen Eier entfernen.
Die Frage ist warum man solche extremen Schwankungen hat von guten Spielen zu komplett einbrechen
shark1973
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 505
Registriert: 26.03.2022, 11:08
Trikotnummer: 12

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von shark1973 »

Was war das für eine Aktion von Mo.? Schiesst aufs eigene Tor :kotz:
meister_shredder
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 367
Registriert: 06.01.2024, 17:28
Trikotnummer: 97
Trikot: Heim

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von meister_shredder »

Charakter2021 hat geschrieben: 04.02.2024, 15:58 Was für eine Psychotruppe. Oder ist es Arbeitseinstellung? Ich würde dringend nachverpflichten und die faulen Eier entfernen.
Du glaubst doch nicht das Krupp sich und alle anderen an der Bande selbst entlässt :mrgreen:

Im Grunde sind alle Verteidiger die da spielen von Krupp selbst geholt worden. Bis auf Müller, aber der stand glaub ich nicht mal bei den Treffern auf dem Eis.
Balu
DNL - Hai
Beiträge: 223
Registriert: 18.07.2015, 00:38
Wohnort: jwd
Trikotnummer: 88
Trikot: Heim

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Balu »

meister_shredder hat geschrieben: 04.02.2024, 16:02 Bis auf Müller, aber der stand glaub ich nicht mal bei den Treffern auf dem Eis.
Diesen Missstand wollte er doch gerade selbst beheben :D
DiggeRcheN
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 43
Registriert: 16.09.2017, 18:28
Trikotnummer: 71
Trikot: Alternativ

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von DiggeRcheN »

Er war bei Tor 3 und 4 mit drauf.
Charakter2021
Profi - Hai
Beiträge: 755
Registriert: 12.09.2021, 15:31
Trikotnummer: 91
Trikot: Auswärts

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Charakter2021 »

Alf hat geschrieben: 04.02.2024, 16:01
Charakter2021 hat geschrieben: 04.02.2024, 15:58 Was für eine Psychotruppe. Oder ist es Arbeitseinstellung? Ich würde dringend nachverpflichten und die faulen Eier entfernen.
Die Frage ist warum man solche extremen Schwankungen hat von guten Spielen zu komplett einbrechen
Es liegt gaaaanz klar nur am Trainer. Langsam nervst du. Sorry.
Lifetime Shark
All Star - Hai
Beiträge: 1120
Registriert: 28.01.2020, 22:25
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Lifetime Shark »

Versuchen wir es mal mit Argumenten: Charakter, was spricht denn nur auf dieses Spiel bezogen pro Krupp? Das mit den von ihm verpflichteten Defendern stimmt genauso wie dass er heute keine Antwort auf Walkers Umstellung ab Drittel 2 hat. Das kann man doch nicht wegdiskutieren. Und zu den faulen Äpfeln: das ist Krupps Mannschaft, von ihm zusammengestellt und von ihm trainiert. Jetzt gerne du mit Gründen warum er der Richtige für die Haie sein soll. Und bitte nicht seine kölsche Vergangenheit als Mensch oder Spieler oder seine zweifelsohne imposante Vita als SPIELER anführen. Als COACH ist das nämlich sehr dünn. Aber ich lasse mich gerne überzeugen.
Charakter2021
Profi - Hai
Beiträge: 755
Registriert: 12.09.2021, 15:31
Trikotnummer: 91
Trikot: Auswärts

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Charakter2021 »

:P Aubry, Kammerer, Storm, Müller, Aichinger alle -2. „Wie konnte man die nur verpflichten.“ Die verteidigen beschissen. Damit ist die Hauptursache genannt. Der Rest ist mal wieder die übliche Niederlagen-Folklore. Gewinnen die Haie … das große Schweigen.
Alf
All Star - Hai
Beiträge: 1637
Registriert: 15.02.2020, 21:47
Trikotnummer: 11
Trikot: Heim

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Alf »

Charakter2021 hat geschrieben: 04.02.2024, 16:09
Alf hat geschrieben: 04.02.2024, 16:01
Charakter2021 hat geschrieben: 04.02.2024, 15:58 Was für eine Psychotruppe. Oder ist es Arbeitseinstellung? Ich würde dringend nachverpflichten und die faulen Eier entfernen.
Die Frage ist warum man solche extremen Schwankungen hat von guten Spielen zu komplett einbrechen
Es liegt gaaaanz klar nur am Trainer. Langsam nervst du. Sorry.
An wem denn sonst?
:lol:
Wer stellt denn das Team auf und gibt den Takt vor ?
Der Coach
Wer muss im Spiel wenn es nicht läuft was ändern im System?
Der Coach
Wer muss reagieren wenn man seit Jahre im Schnitt über drei Gegentore bekommt?
Der Coach
Und mich nervt es das es immer noch Leute gibt die ihn gut finden obwohl er null erreicht hat als Trainer und wir unter ihm nicht wirklich uns entwickeln nach oben.
Bevor du mich angreifst , geb mir doch mal plausibele Erklärungen warum Krupp gut ist und er der richtige Trainer ist.
Sorry ! Das nervt nämlich auch nur zu kritisieren was ich sage ohne selbst vernünftige Argumente zu liefern.
Lifetime Shark
All Star - Hai
Beiträge: 1120
Registriert: 28.01.2020, 22:25
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Lifetime Shark »

Und was spricht jetzt noch mal für Krupp? Oder war das deine ernsthafte Antwort? Gehöre gar nicht zur Hardcore Anti Krupp Connection, aber sag doch mal bitte was ihn qualifiziert ohne dich hinter Emoji’s zu verstecken. Danke.
HAL9000
Profi - Hai
Beiträge: 732
Registriert: 25.10.2016, 06:06
Trikotnummer: 9

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von HAL9000 »

Charakter2021 hat geschrieben: 04.02.2024, 16:15 :P Aubry, Kammerer, Storm, Müller, Aichinger alle -2. „Wie konnte man die nur verpflichten.“ Die verteidigen beschissen. Damit ist die Hauptursache genannt. Der Rest ist mal wieder die übliche Niederlagen-Folklore. Gewinnen die Haie … das große Schweigen.
Wer ist denn in deinen Augen der Hauptverantwortliche dafür, dass die Mannschaft beschissen verteidigt und nicht auf Walkers Umstellung reagiert? Denkst du der Manager und Trainer ist daran schuldlos? Üblicherweise ist genau dieser nämlich dafür verantwortlich.
Charakter2021
Profi - Hai
Beiträge: 755
Registriert: 12.09.2021, 15:31
Trikotnummer: 91
Trikot: Auswärts

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Charakter2021 »

Drücke ich mich wirklich so undeutlich aus. Im ganzen Satz: Ich sehe die Verantwortung für den Verlauf des Spiels bei den Spielern. Das Defensivverhalten war unterirdisch. Von Leuten, wie zB Storm, Aubry, MacIntyre oder Austin. Ihr könnt das gerne anders sehen. Den Gameplan (siehe erstes Drittel gut gespielt) hat man völlig verdöst.
neunzehn72
DNL - Hai
Beiträge: 276
Registriert: 13.06.2017, 13:24
Trikotnummer: 7
Trikot: Heim

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von neunzehn72 »

Charakter2021 hat geschrieben: 04.02.2024, 16:15 :P Aubry, Kammerer, Storm, Müller, Aichinger alle -2. „Wie konnte man die nur verpflichten.“ Die verteidigen beschissen. Damit ist die Hauptursache genannt. Der Rest ist mal wieder die übliche Niederlagen-Folklore. Gewinnen die Haie … das große Schweigen.
Deine Kommentare werden auch immer peinlicher. Wie kann man so verblendet sein?
meister_shredder
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 367
Registriert: 06.01.2024, 17:28
Trikotnummer: 97
Trikot: Heim

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von meister_shredder »

Geilooo Uvira im Interview in etwa:
Das einzige was die Verteidiger geboten haben waren länge pässe nach vorne und die haben wir unterbunden!
:mrgreen:
Charakter2021
Profi - Hai
Beiträge: 755
Registriert: 12.09.2021, 15:31
Trikotnummer: 91
Trikot: Auswärts

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Charakter2021 »

neunzehn72 hat geschrieben: 04.02.2024, 16:29
Charakter2021 hat geschrieben: 04.02.2024, 16:15 :P Aubry, Kammerer, Storm, Müller, Aichinger alle -2. „Wie konnte man die nur verpflichten.“ Die verteidigen beschissen. Damit ist die Hauptursache genannt. Der Rest ist mal wieder die übliche Niederlagen-Folklore. Gewinnen die Haie … das große Schweigen.
Deine Kommentare werden auch immer peinlicher. Wie kann man so verblendet sein?
Peinlich ist, wenn man die Einschätzung anderer als „peinlich“ bezeichnet. :roll: Letztlich sind sowieso die Grünen schuld… :mrgreen:
DiggeRcheN
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 43
Registriert: 16.09.2017, 18:28
Trikotnummer: 71
Trikot: Alternativ

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von DiggeRcheN »

Charakter2021 hat geschrieben: 04.02.2024, 16:25 Den Gameplan (siehe erstes Drittel gut gespielt) hat man völlig verdöst.

Da haben die Schwenninger den Haien aber auch viel Platz gelassen. Als die das im 2. Drittel geändert haben, fiel den Haien halt nix mehr ein.
Sharkai
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4063
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Sharkai »

Ziemliche Shit-Show die letzten 40 Minuten. Walker macht in der ersten Drittelpause was nötig war aus seiner Sicht und wir schauen danach aber ganz dumm aus der Wäsche.

Wir haben zuvor gegen die diese Saison alle 9 Punkte geholt und das letzte Heimspiel 5:1 gewonnen, aber heute wurden wir ab Minute 21 schon ausgecoached. Das war ganz, ganz schwach dass in so nem wichtigen Spiel überhaupt keine Reaktion auf das Gegenüber kommt. Die Auszeit auch viel zu spät, die war im zweiten Drittel fällig und zwar bevor es 3:1 steht.


Dass es kein wirkliches Aufbäumen gab kann man den Spielern ankreiden. Da fehlte heute einiges zu 100%. Aber die systematische Ausrichtung war wirklich komplett lost nach dem ersten Drittel.


Individuell Aichinger schlecht heute, turnt da bei den letzten beiden Gegentoren sonst wo rum. Aber insgesamt ist das Personal in der Verteidigung nach Krupp´s Gusto einfach unsere große Schwachstelle. Das ist nicht gut genug, auch nicht mit Sustr und Sieloff. Da muss viel passieren im Sommer.

Ulkig war die Szene vom Kapitän schon. Testet da Ancicka´s Aufmerksamkeit und nimmt in der selben Szene ein paar Sekunden später ein völlig unnötiges Icing. Da kann er "Leader" sein wie er will, einem so spielschwachem Spieler würde ich kein C geben. Vorbild sollte man auch in Sachen Leistung sein, aber gut das Thema erledigt sich ja altersbedingt bald.
Sharkai
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4063
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Sharkai »

DiggeRcheN hat geschrieben: 04.02.2024, 16:34
Charakter2021 hat geschrieben: 04.02.2024, 16:25 Den Gameplan (siehe erstes Drittel gut gespielt) hat man völlig verdöst.

Da haben die Schwenninger den Haien aber auch viel Platz gelassen. Als die das im 2. Drittel geändert haben, fiel den Haien halt nix mehr ein.

Genau das. Spiel war durch ab Minute 21 trotz 1:0 Führung.
Lifetime Shark
All Star - Hai
Beiträge: 1120
Registriert: 28.01.2020, 22:25
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Lifetime Shark »

Krupp ist der falsche Trainer für die Haie, weil er in seiner mittlerweile vergleichsweise langen Trainerkarriere noch titellos ist - das sind allerdings unsere selbst formulierten Ambitionen, auch von ihm selbst. Er ist der falsche Trainer, weil er in seiner Trainerkarriere ausnahmslos Topteams mit sehr guten finanziellen und personellen Möglichkeiten zur Verfügung hatte und hat und nichts daraus machen konnte. Er ist der falsche Trainer, weil er eine Bilanz von 0:3 in Finalserien hat, darunter Ingolstadt 2014 was du ohne wenn und aber gewinnen und Deutscher Meister werden musst. Er ist der falsche Trainer, weil er es trotz diesjährigem ziemlich hochkarätigen Personal (Top 4 Potential) zum wiederholten Male nicht schafft, Konstanz und Leistungsbereitschaft in seine Truppe zu bekommen und wir kurz vor Ende der Hauptrunde fast genau so viele Spiele verloren wie gewonnen haben. Das sind meine Argumente gegen den Trainer Krupp. Es wäre schön von dir, Charakter, wenn du aussagekräftige Argumente pro Krupp bringen könntest, schließlich verteidigst du ihn ja oft genug vehement. Das ist übrigens völlig ok, er wird hier ja auch oft genug kritisiert.
apedick
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 589
Registriert: 23.04.2014, 12:47
Trikotnummer: 25
Trikot: Heim

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von apedick »

Charakter2021 hat geschrieben: 04.02.2024, 16:25 Drücke ich mich wirklich so undeutlich aus. Im ganzen Satz: Ich sehe die Verantwortung für den Verlauf des Spiels bei den Spielern. Das Defensivverhalten war unterirdisch. Von Leuten, wie zB Storm, Aubry, MacIntyre oder Austin. Ihr könnt das gerne anders sehen. Den Gameplan (siehe erstes Drittel gut gespielt) hat man völlig verdöst.
Nein, du drückst dich sehr verständlich aus. Aber es stimmt halt nicht. Den Gameplan bzw die Taktik geben die Coaches vor. Schwenningen hat seinen Gameplan unserem angepasst. Danach lief gar nichts mehr. Warum? Weil Schwenningen aggressiv mit 2-3 Spielern im Forechecking war und unsere großen langsamen Verteidiger leider absolut nicht klar kommen. Danach ist der Spielaufbau nicht mehr möglich. Man muss sein Team auch Lösungen an die Hand geben, auf solche Situationen zu reagieren. Das macht Krupp aber nicht. Das ist aber schon hinreichend bekannt. Auch diese passive Spielweise in Unterzahl geht auf das Konto der Trainer (die Co will ich da nicht ausnehmen). Leider zieht sich das auch generell durch unsere Spielweise. Man ist nicht nah genug am Gegenspieler, spielt wie gesagt eher passiv und dann haben halt gerade so große Verteidiger wie unsere Probleme, wenn der Gegner dann mit Geschwindigkeit im Drittel routieren kann. Guck dir die Gegentore doch mal an. Beim 1:1 sind die Spieler nicht nah genug am Mann, beim 1:2 spielt Austin die Scheibe unter Druck lieber von außen, quer in die Mitte des eigenen Drittels (was ja auch scheinbar so gewollt ist) und Schwenningen kann so den Puck abfangen. War dann eine unglücklicher Save von unserem Goalie, aber der Fehler war eindeutig vorher. Das 1:3 und 1:4 eigentlich genauso blöd wie beim 1:1. Man ist nicht nah genug am Mann weil zu passiv und ist dann irgendwann auch komplett aus der Position. Es ist halt unser sturer und unflexibler Gameplan, der uns sehr oft das Genick bricht. Dafür sind die Coaches zuständig und nicht die Spieler. Irgendwann haste dann auch keinen Bock mehr, weil sich wahrscheinlich die meisten denken "was soll der scheiss". Dann machst du halt zusätzlich Sachen, die vielleicht nicht abgesprochen sind und dann wirds richtig bitter.
Doug Berry
DNL - Hai
Beiträge: 227
Registriert: 21.09.2008, 20:05
Trikotnummer: 10
Trikot: Heim

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Doug Berry »

@character2021 - bei den Grünen stimme ich dir voll zu!! 😁

Bei den Verantwortlichen gebe ich dir in Teilen recht, natürlich sind es in erster Linie die Spieler - aber für Aufstellung, Taktik und erst recht für das Coaching ist nun mal das Trio hinter der Bande verantwortlich.

Und da ist Krupp seit Jahren kein Faktor, zumindest wenn man den sportlichen Erfolg als Trainer als Maßstab nimmt und nicht den folkloristisch angehauchten Nostalgiefaktor.
Charakter2021
Profi - Hai
Beiträge: 755
Registriert: 12.09.2021, 15:31
Trikotnummer: 91
Trikot: Auswärts

Re: 44.Spieltag:Schwenninger Wild Wings-Kölner Haie

Beitrag von Charakter2021 »

Lifetime Shark hat geschrieben: 04.02.2024, 16:36 Krupp ist der falsche Trainer für die Haie, weil er in seiner mittlerweile vergleichsweise langen Trainerkarriere noch titellos ist - das sind allerdings unsere selbst formulierten Ambitionen, auch von ihm selbst. Er ist der falsche Trainer, weil er in seiner Trainerkarriere ausnahmslos Topteams mit sehr guten finanziellen und personellen Möglichkeiten zur Verfügung hatte und hat und nichts daraus machen konnte. Er ist der falsche Trainer, weil er eine Bilanz von 0:3 in Finalserien hat, darunter Ingolstadt 2014 was du ohne wenn und aber gewinnen und Deutscher Meister werden musst. Er ist der falsche Trainer, weil er es trotz diesjährigem :?: ziemlich hochkarätigen Personal (Top 4 Potential) zum wiederholten Male nicht schafft, Konstanz und Leistungsbereitschaft in seine Truppe zu bekommen und wir kurz vor Ende der Hauptrunde fast genau so viele Spiele verloren wie gewonnen haben. Das sind meine Argumente gegen den Trainer Krupp. Es wäre schön von dir, Charakter, wenn du aussagekräftige Argumente pro Krupp bringen könntest, schließlich verteidigst du ihn ja oft genug vehement. Das ist übrigens völlig ok, er wird hier ja auch oft genug kritisiert.
Ich scheine sehr wichtig zu sein. Ist doch völlig ok, wenn ihr überwiegend ausschließlich den Trainer für die heutige Niederlage verantwortlich macht. Ich wüßte im Moment nicht, warum ich Argumente pro Krupp bringen sollte. Ich bin kein Fan von ihm. Es geht hier um das Spiel heute und die individuellen Versäumnisse waren so zahlreich und eindeutig, dass es darum für mich (ich bitte um Verzeihung) nicht geht.

Es wiederholt sich ja auch bei Niederlagen. Wenn es gut läuft, ist es auch nicht der Trainer. Zumindest wird er nicht erwähnt. Schwenningen hat fast ausschließlich desaströses Spielverhalten bestraft. Teilweise bekannte Fehler, aber das Überzahl wird auch kontinuierlich schlechter. - Es ist ja eine Binsenweisheit, dass ein Trainer immer verantwortlich ist. Aber bevor Krupp gehen wird, tippe ich auf Söderholm. Schönen Sonntag! Alaaf!
Antworten