36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!
Zauberer
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2444
Registriert: 03.04.2013, 08:01

36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Zauberer »

Heute Nachmittag in Ingolstadt. Die Haie mit drei Niederlagen am Stück. Mit einer weiteren Niederlage steckt man richtig in der Krise und hat nach Platz 1-3 dann auch noch Platz 4 jetzt schon aus den Augen verloren. Zudem könnten die Panther, der derzeitige 9., bis auf zwei Punkte an uns ran rücken. Vom Papier her gewinnen heute die Konkurrenten hinter uns alle (wird wahrscheinlich nicht passieren). Ich denke bei einer Niederlage könnte auch medial mal etwas passieren, auch noch mehr als gegen Düsseldorf. Also weiterhin minimale Kritik, was die Haie Verantwortlichen aber sicher direkt wieder als „schweres Umfeld“ deklarieren werden.

Anderseits hat man ja heute die schwere Last der Arena nicht… Müsste nach der Haie Logik heute also einen lockeren Sieg geben. Wenn dann nur das bisschen Glück auf unserer Seite ist…
Cojonia
Profi - Hai
Beiträge: 914
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 34
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Cojonia »

Ich weiß fast gar nicht, auf was ich heute hoffen soll. Um die Saison zu retten, wäre vielleicht sogar eine Niederlage notwendig. Auf der anderen Seite kann ich mir nicht vorstellen, dass die Kölner Haie von sich aus reagieren.
Zudem wünsche ich mir eigentlich nie eine Niederlage für mein Team. Ich bin mal gespannt. Möglich erscheint heute auch wieder das "mit dem Rücken zur Wand-Gesicht" der Haie
2 Monate vor der letzten Meisterschaft geboren, also an mir liegts nicht :D
Sharkai
Co-Bundestrainer
Beiträge: 4063
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Sharkai »

Ich denke, dass wir alle Antworten bei uns in der Kabine haben. Wir müssen es schaffen, ein Spiel über 60 Minuten zu spielen. Die Gegner sind zu gut, die Liga ist zu eng, dass man da 20 Minuten nicht komplett da ist.
Der Kapitän zitiert im - wie immer ziemlich nutzlosen - Vorbericht auf haie.de.


Ist also mittlerweile wirklich kein Geheimnis mehr und soll wohl auch keins sein, dass man einfach keine Lust hat 60 Minuten Gas zu geben. Heute Krisen-Duell zweier Teams, die viel verlieren momentan. Ingolstadt nach Zwischenhoch nun wieder auf der Suche nach Toren. Wir eher defensiv anfällig und halt unprofessionell Spiel für Spiel.

Glaube das wird sehr unschön heute. Erwartungen hab ich keine, vielleicht ne OT-Niederlage für uns am Ende...
Alf
All Star - Hai
Beiträge: 1637
Registriert: 15.02.2020, 21:47
Trikotnummer: 11
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Alf »

Ich glaube das wir heute gewinnen werden, da die Kritik wieder mehr wird und das eigentlich konstant immer so ist.
Ich hoffe aber das wir verlieren und vielleicht der Herr Gotthardt sich erinnert, warum er Krupp damals schon entlassen hat.
Ich weiß!!! Normalerweise wünscht man seinem Team keine Niederlage aber solange der KEC sich nicht verhält und handelt wie ein professioneller Eishockeyverein und es umsetzt, solange kann ich auch meinem Team eine Niederlage gönnen.
Für die Fans und auch einige Spieler tut es mir wirklich Leid aber es wird erst besser werden, wenn das Missverständnis Uwe Krupp ein Ende hat.
Cojonia
Profi - Hai
Beiträge: 914
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 34
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Cojonia »

Tatsächlich fühlt sich meine Position zur Mannschaft komisch an. Ich bin sehr enttäuscht über die Inkonstanz und viele Spiele. Andererseits gibt es viele Spieler die ich noch sehr lange in Köln sehen möchte. Insbesondere auf dem deutschen Sektor haben mich viele Spieler abgeholt wie lange nicht mehr. Schütz, Kammerer, Sennhenn, van Calster, Grenier, McLeod, Ancicka etc. machen Spaß und viel Hoffnung. Und vor allem diese Diskrepanz, zwischen Spaß an der Mannschaft und den einzelnen Typen und Spielertypen und dem, was rauskommt ist das, was mich so frustriert.
2 Monate vor der letzten Meisterschaft geboren, also an mir liegts nicht :D
Zauberer
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2444
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Zauberer »

Also mir fällt es zunehmend schwerer mich mit dem Team zu identifizieren. Ich kann einfach nichts damit anfangen, dass viele Spieler meinen sich immer mal wieder gemütliche Auszeiten zu gönnen. Bin aber auch bei Cojonia, dass wir eigentlich einige Spiele im Kader haben, die einen eigentlich voll mitziehen. Insofern schade, dass das immer nur sehr temporär ist.
Alf
All Star - Hai
Beiträge: 1637
Registriert: 15.02.2020, 21:47
Trikotnummer: 11
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Alf »

Zauberer hat geschrieben: 07.01.2024, 13:16 Also mir fällt es zunehmend schwerer mich mit dem Team zu identifizieren. Ich kann einfach nichts damit anfangen, dass viele Spieler meinen sich immer mal wieder gemütliche Auszeiten zu gönnen. Bin aber auch bei Cojonia, dass wir eigentlich einige Spiele im Kader haben, die einen eigentlich voll mitziehen. Insofern schade, dass das immer nur sehr temporär ist.
In Köln reden ja viele davon das wir eine schwierige Kabine haben.
Es gibt aber nur einen Spieler der seit über 20 Jahren da ist und alles überlebt hat.
Die Trainer und Co Trainer oder sämtliche Spieler.
Mo Müller heißt er und vielleicht ist genau das das Problem, wieso keine neue Hierarchie entsteht und ein neues Teamgefühl.
Darunter leiden natürlich junge Spieler oder neue.
Dadurch das er unantastbar ist zwecks Aushängeschild des KEC und gleichzeitig einen unantastbaren Trainer, kann das sicherlich ein Grund sein warum es so ist wie es gerade ist.
Zauberer
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2444
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Zauberer »

Ein Schritt nach vorne wäre ja, wenn man als Verantwortlicher einfach mal ehrlich sagen würde, dass man deutlich den Ansprüchen hinterher hinkt. Aber es wechseln sich bei denen ja lieber fehlendes Spielglück und „wir spielen in den PO unser bestes Hockey“ als Kommunikationsstrategie ab.
Eismurmel
All Star - Hai
Beiträge: 1836
Registriert: 26.05.2008, 13:12
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Eismurmel »

@Alf: bist du eigentlich regelmäßig in der Arena?

NO REF, NO GAME! RESPECT YOUR REFEREES AND OFFICIALS!!
Alf
All Star - Hai
Beiträge: 1637
Registriert: 15.02.2020, 21:47
Trikotnummer: 11
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Alf »

Eismurmel hat geschrieben: 07.01.2024, 14:54 @Alf: bist du eigentlich regelmäßig in der Arena?
Ich versuche oft dort zu sein und auch einge Auswärtsspiele aber ich habe meine Dauerkarte abgegeben, da es in der Woche schwierig ist zwecks Job vor Ort zu sein.
Teilweise auch am Wochenende sehr schwierig, da wir als Dachdecker sehr viel zu tun haben.
Mir wäre lieber man würde wieder positiver über den KEC schreiben aber wenn man seit Jahren immer wieder enttäuscht wird, fällt es schwer positiver heran zu gehen.
Leider ertappe ich mich oft selbst dabei nicht sachlich sondern emotional hier zu schreiben.
Aber dadurch merke ich noch, das mir was an diesem Verein liegt, schlimmer wäre es, wenn es mir egal wäre.
Und zum Thema Krupp!!!
Ich war damals als er zurück kam einer derjenigen die sich gefreut hatten und gedacht habe er hätte noch was zu erledigen gehabt zwecks 2014 aber mittlerweile habe ich gemerkt das es nicht so ist und er eigentlich nur fehl am Platz ist.
Mein Problem ist, das wir seit Jahren auf der Stelle stehen und nicht ernsthaft die nächsten Schritte machen.
Wir tauschen soviele Spieler aus oder holen sie zurück aber ein richtiges Konzept ist leider nicht zu erkennen und das ist eigentlich das Hauptproblem warum ich mich oft und nervig für andere hier aufrege.
intersection
Profi - Hai
Beiträge: 768
Registriert: 23.12.2008, 22:52
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 19
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von intersection »

Was wir heute sehen werden:

- einen lustlosen Wohlgemuth, weil er als einer der „ernsteren“ Spieler dafür erstmal in Reihe 4 degradiert wurde
- einen überforderten Pantkowski, da kaum Spielpraxis und dann direkt gegen Ingolstadt
- eine große Strafe und einen Videobeweis, weil Gofman pfeift
- ein Hänelt, der zum Interview geschickt wird, und sagt, nur die Kleinigkeiten fehlen
- einen Uwe Krupp, der mehr Zeit damit verbringt, Wasser aus seiner Flasche zu trinken als zu coachen

Ach ja: und eine 1:6 - Niederlage
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 9487
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von harkonnon »

intersection hat geschrieben: 07.01.2024, 15:22
- einen Uwe Krupp, der mehr Zeit damit verbringt, Wasser aus seiner Flasche zu trinken als zu coachen
Boah DEN kann ich mir nicht entgehen lassen ;) der muss jetzt im Neuen jahr einfach mal sein

Flaschen ( besonders Flasche LEER) geniessen ja allgemein bei Krupp eine hohe Wertschätzung und besondere Aufmerksamkeit :lol:

Und für die die noch analog Denken, Nein das hat nichts mit Alkohol zu tun und soll auch keine Anspielung in diese Richtung sein ;) think Trappatoni
I don't know how many Years I have left. But I push for Deutsch Meister werden !

Mike Connolly 6.11.2022
intersection
Profi - Hai
Beiträge: 768
Registriert: 23.12.2008, 22:52
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 19
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von intersection »

harkonnon hat geschrieben: 07.01.2024, 15:34
intersection hat geschrieben: 07.01.2024, 15:22
- einen Uwe Krupp, der mehr Zeit damit verbringt, Wasser aus seiner Flasche zu trinken als zu coachen
Boah DEN kann ich mir nicht entgehen lassen ;) der muss jetzt im Neuen jahr einfach mal sein

Flaschen ( besonders Flasche LEER) geniessen ja allgemein bei Krupp eine hohe Wertschätzung und besondere Aufmerksamkeit :lol:

Und für die die noch analog Denken, Nein das hat nichts mit Alkohol zu tun und soll auch keine Anspielung in diese Richtung sein ;) think Trappatoni
Ein richtiger Fla(s)chwitz 🤭
Zauberer
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2444
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Zauberer »

intersection hat geschrieben: 07.01.2024, 15:22 Was wir heute sehen werden:

- einen lustlosen Wohlgemuth, weil er als einer der „ernsteren“ Spieler dafür erstmal in Reihe 4 degradiert wurde
- einen überforderten Pantkowski, da kaum Spielpraxis und dann direkt gegen Ingolstadt
- eine große Strafe und einen Videobeweis, weil Gofman pfeift
- ein Hänelt, der zum Interview geschickt wird, und sagt, nur die Kleinigkeiten fehlen
- einen Uwe Krupp, der mehr Zeit damit verbringt, Wasser aus seiner Flasche zu trinken als zu coachen

Ach ja: und eine 1:6 - Niederlage
Dem Peter seine Brille ist dem Uwe seine Flasche #geraderück
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 1125
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Heim
Kontaktdaten:

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von LInsoDeTeh »

So sehr ich die Argumentation gegen Krupp in der aktuellen Gefühlslage nachvollziehen kann... aber hatten wir unter Draisaitl, Clouston, Lacroix und wie sie alle hießen, nicht exakt die selben Probleme? Das auf die eine Person zu schieben, finde ich zu einfach. Und Krupp hat das System ja sehrwohl schon mehrfach angepasst. Wir stehen deutlich besser defensiv (wir hatten eine Phase, in der mal JEDE Unterzahl ein Gegentor bedeutet hat), statt Hurra-Hockey zu spielen. Das Thema Strafen haben wir seit ein paar Spielen ebenfalls deutlich besser im Griff. Es werden taktische Mittel wie Auszeiten und Extraangreifer genutzt (war früher unter Krupp auch nicht immer so) Um nur drei offensichtliche Beispiele zu nennen. Ich denke, das Problem liegt nicht exklusiv beim Trainer. Vielleicht ist er ein Puzzelteil eines Gesamtproblems. Wohlfühloase? Spielergewerkschaften? Interne Machtkämpfe? Dazu habe ich nicht genügend Insights. Aber ich glaube nicht, dass sich das Problem nachhaltig verbessert, wenn man Krupp jetzt vor die Tür setzt.
Alf
All Star - Hai
Beiträge: 1637
Registriert: 15.02.2020, 21:47
Trikotnummer: 11
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Alf »

LInsoDeTeh hat geschrieben: 07.01.2024, 16:07 So sehr ich die Argumentation gegen Krupp in der aktuellen Gefühlslage nachvollziehen kann... aber hatten wir unter Draisaitl, Clouston, Lacroix und wie sie alle hießen, nicht exakt die selben Probleme? Das auf die eine Person zu schieben, finde ich zu einfach. Und Krupp hat das System ja sehrwohl schon mehrfach angepasst. Wir stehen deutlich besser defensiv (wir hatten eine Phase, in der mal JEDE Unterzahl ein Gegentor bedeutet hat), statt Hurra-Hockey zu spielen. Das Thema Strafen haben wir seit ein paar Spielen ebenfalls deutlich besser im Griff. Es werden taktische Mittel wie Auszeiten und Extraangreifer genutzt (war früher unter Krupp auch nicht immer so) Um nur drei offensichtliche Beispiele zu nennen. Ich denke, das Problem liegt nicht exklusiv beim Trainer. Vielleicht ist er ein Puzzelteil eines Gesamtproblems. Wohlfühloase? Spielergewerkschaften? Interne Machtkämpfe? Dazu habe ich nicht genügend Insights. Aber ich glaube nicht, dass sich das Problem nachhaltig verbessert, wenn man Krupp jetzt vor die Tür setzt.
Immer noch 3 Gegentore im Schnitt und das seit Jahren!
Goalie Anckica wird gerade verheizt!
Und ich glaube nicht das sich das Problem nachhaltig verbessert wenn er bleibt.
Das Hauptproblem ist in Köln das man zu blöd ist was aufzubauen und ständig Leute wieder holt die mal in Köln waren.
Krupp 2 mal
Pasco 2 mal
Philipp Walter 2 mal
Spieler die man aussortiert hatte.
Bremerhaven hat aktuell 72 Punkte und führt gerade gegen Berlin.
Dieser Verein macht einen Top Job und dahin muss man kommen.
Für mich hätte Bremerhaven den Titel verdient.
Sie verstärken sich Punktuell und besetzen Position im Verein und um die Mannschaft mit top Arbeiter, die wissen was sie tun und vor allem Ahnung davon haben.
Es werden auch nicht dumme Ausreden gesucht, sondern vernünftig auch den Fans gegenüber analysiert und preis gegeben.
Bremerhaven ist ein kleiner Verein mit kleiner Halle, die zeigt wie es geht und nur Köln lebt von Ausreden.
Ich sage es nochmal ! Handeln statt alles schön reden
Düvenschlaag
Bambini Hai
Beiträge: 20
Registriert: 26.05.2022, 08:38
Trikotnummer: 69
Trikot: Auswärts

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Düvenschlaag »

intersection hat geschrieben: 07.01.2024, 15:22 Was wir heute sehen werden:

- einen lustlosen Wohlgemuth, weil er als einer der „ernsteren“ Spieler dafür erstmal in Reihe 4 degradiert wurde
- einen überforderten Pantkowski, da kaum Spielpraxis und dann direkt gegen Ingolstadt
- eine große Strafe und einen Videobeweis, weil Gofman pfeift
- ein Hänelt, der zum Interview geschickt wird, und sagt, nur die Kleinigkeiten fehlen
- einen Uwe Krupp, der mehr Zeit damit verbringt, Wasser aus seiner Flasche zu trinken als zu coachen

Ach ja: und eine 1:6 - Niederlage
Große Strafe und Videobeweis = Check
intersection
Profi - Hai
Beiträge: 768
Registriert: 23.12.2008, 22:52
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 19
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von intersection »

Soll ich mich selbst zitieren?
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 1125
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Heim
Kontaktdaten:

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von LInsoDeTeh »

Danke Müller... na immerhin diesmal PP ohne ihn :mrgreen:
Bruno Zarrillo
Bambini Hai
Beiträge: 22
Registriert: 14.03.2022, 18:10
Wohnort: Würselen
Trikotnummer: 16
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Bruno Zarrillo »

Danke Müller! So eine dämliche Aktion wenn man in der Verteidigung schon dünn besetzt ist! Ein echter Kapitän!
Mr.Hammer
All Star - Hai
Beiträge: 1211
Registriert: 21.05.2008, 18:16
Wohnort: Bergisch Gladbach
Trikotnummer: 45
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Mr.Hammer »

Ob das eine Revanche von Mo für den Kniecheck von Krauss gegen Bailen war?
THE FINNISH FLASH
meister_shredder
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 367
Registriert: 06.01.2024, 17:28
Trikotnummer: 97
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von meister_shredder »

Ich hoffe heute tatsächlich auch eher auf Niederlage, in der hoffnung der Verein richtet sich neu aus und kommt auf die Idee Alavaraa als SD zu Installieren. Denn dan im gegenssatz zu Mannheim frei machen lassen anstatt dazwischen zu fudeln. Dazu ein guter Trainer der tatsächlich auch schon ein Standing hat, taktisch fähig ist und dann mal dem ganzen 2-3 Jahre Zeit geben.

Ingolstadt wird jetzt echt ein grad messer, wenn jetzt noch Mannheim siegt und Ingolstadt gegen uns heut, rutscht man auch ruckzuck auf 8-9 ab.
Baiano
All Star - Hai
Beiträge: 1107
Registriert: 25.06.2008, 18:24
Trikotnummer: 29
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Baiano »

Mr.Hammer hat geschrieben: 07.01.2024, 16:39 Ob das eine Revanche von Mo für den Kniecheck von Krauss gegen Bailen war?
Puh... Darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht.
Wäre schon krass...
Cojonia
Profi - Hai
Beiträge: 914
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 34
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Cojonia »

Ingolstadt hat offensiv echte Probleme dieses Jahr und machen gegen uns direkt 2 Tore in 8 Minuten. Wenn Pantkowski spielt scheint man sich darauf geeinigt zu haben, ihn alleine zu lassen. Wahnsinn
2 Monate vor der letzten Meisterschaft geboren, also an mir liegts nicht :D
Mr.Hammer
All Star - Hai
Beiträge: 1211
Registriert: 21.05.2008, 18:16
Wohnort: Bergisch Gladbach
Trikotnummer: 45
Trikot: Heim

Re: 36. Spieltag: Ingolstadt - Köln

Beitrag von Mr.Hammer »

Nö, eigentlich ist es nichts anderes wenn Ancicka spielt. Der hält einfach nur mehr siehe die Spiele in Berlin, Schwenningen, Mannheim etc..
THE FINNISH FLASH
Antworten