WM 2022

Alles über andere Ligen und unsere Nationalmannschaft.
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

harkonnon hat geschrieben: 02.04.2022, 15:09 Ich stell das mal ohne Wertung ein

https://www.kicker.de/nhl-torhueter-daw ... 50/artikel

Keine Ahnung ob überhaupt und wann das ein Thema sein könnte

Aber der Kerl hat nen deutschen Pass schon in Deutschland als Deutscher gespielt und ist im 1. Jahr Backup in der NHL

Alleine vom Jahrgang her sollte der irgendwann ne Option sein
https://www.eishockeynews.de/artikel/20 ... 2f1bc.html

Hmmmmmmm

Der Wortlaut hört sich nicht unbedingt so an als läge die Absage von Künast rein an den fehlenden Jahren Spielpraxis in Deutschland

Ob jetzt Daws leistungsmässig der grosse Heilsbringer wäre lasse ich mal dahingestellt (könnte sich aber dazu entwickeln)
Aber wenn ich Vergleiche wie schnell man jeden nur College oder AHL erfahrenen deutschen Jungspund (Michaelis, Tiffels, Wiederer, Eisenschmid, Tuomie) der drüben spielt oder spielte anderen deutschen Spielern auch gerne mal für ne WM vor die Nase gesetzt hat ist das schon ne seltsam pauschale Totalabsage
Und wenn man dann noch die Nominierung Danny und Pietta bei Olympia für zB Strahlmeier, Wohlgemuth Eisenschmid und auch auf anderer Position Wissmann dagegenstellt ist die Aussage "Wir wollen selbst entwickeln" etwas irritierend

Muss man in Zukunft genau beobachten was da so gemacht und gesagt wird in der nächsten Zeit
Man ist ja schon fast gewohnt das gerade bzgl Goalies beim DEB oft die seltsamsten Entscheidungen getroffen werden
(Gehe mal weit zurück Peppi vor Kölzig (World Cup) Künast als Career Backup überhaupt und vor Robert Müller Zepp statt Endras im Halbfinale der WM Danny statt Pielmeier bei Olympia Danny statt Strahlmeier oder Treutle zu Olympia und dann noch gespielt statt Brückmann) genauso wie die Tatsache das in der Verteidigung gerne mal unbegabte Zerstörertypen jahrelang mitgeschleppt werden oder Überraschungsnominiert (ist das ein Wort ???) wie zB Reul Schopper Ondruschka und wie sie Alle hiessen drin sind und Akdag bzw Abeltshauser aktuell Wissmann nicht ist im Nachgang auch keinem mit Entwicklung zu erklären Im Sturm wurde auch ein Reimer jahrelang Aussen vor gelassen während Leute wie Mulock Macek schwuppdiwupp drin waren und dann nicht mehr wollten
Aber es entsteht schon auch irgendwo der Eindruck das die Vokabeln Arroganz, Ignoranz und ganz besonders Nasenfaktor keine unerhebliche Rolle in der DEB Blase spielen
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von Sharkai »

Der große Knackpunkt mit den 4 Jahren ohne Pause in Deutschland ist natürlich unüberwindbar.

Das bedeutet in Folge, dass Daws zu schlecht sein muss für die NHL und dann hier hin kommt. Bis er aus der NHL gekickt wird dauert mindestens 3-4 Jahre in dem Alter. Danach 4 Jahre in Deutschland, dann ginge er auch schon auf die 30 zu. Das macht halt wirklich null Sinn und dann wäre er auch nix Besseres mehr als der normale deutsche DEL-Starter.

Trotzdem seltsam so ne frühe und vehemente öffentliche Absage an jemanden aus der NHL. Irgendwie unnötig bzw. nicht gerade elegant gelöst verbal.



Ist das ne deutsche Sache mit den 4 Jahren in Folge? Gefühlt geht das bei Nationen wie Kasachstan schneller...
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

Sharkai hat geschrieben: 04.04.2022, 19:48 Der große Knackpunkt mit den 4 Jahren ohne Pause in Deutschland ist natürlich unüberwindbar.

Das bedeutet in Folge, dass Daws zu schlecht sein muss für die NHL und dann hier hin kommt. Bis er aus der NHL gekickt wird dauert mindestens 3-4 Jahre in dem Alter. Danach 4 Jahre in Deutschland, dann ginge er auch schon auf die 30 zu. Das macht halt wirklich null Sinn und dann wäre er auch nix Besseres mehr als der normale deutsche DEL-Starter.

Trotzdem seltsam so ne frühe und vehemente öffentliche Absage an jemanden aus der NHL. Irgendwie unnötig bzw. nicht gerade elegant gelöst verbal.



Ist das ne deutsche Sache mit den 4 Jahren in Folge? Gefühlt geht das bei Nationen wie Kasachstan schneller...
Nein die Regel von der IIHF für Alle war (bis Olympia in China)

Du kannst deine Eishockeynationialität für offizielle IIHF Meisterschaften EINMAL wechseln

Wenn du 2 Jahre/ Saisons ohne Unterbrechung in einem Land gespielt hast aber nie vorher für eine andere Nation an Turnieren teilgenommen hast

Hast du für eine andere Nation ( auch geltend U18 oder U20 WM) gespielt erhöht sich die Frist auf 4 Jahre

Aber in jedem Fall kannst du nur 1x wechseln

Was seit Olympia gilt und ob es da ein Lex China gibt kann ich nicht sagen aber es sieht so aus als wäre da was gebogen worden

Für Daws bedeutet das nach Alter Regel 4 Jahre

Für zb einen Larkin in England geboren und sowohl mit amerikanischem wie auch italienischem Pass und für Italien WM gespielt das der zwar irgendwann in der DEL als Deutscher spielen kann aber nicht mehr für die deutsche Nationalmannschaft (wenn das dann einer wollen würde)
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

oh parallel zu den Playoffs hat ja die Vorbereitung zur WM schon begonnen

Kader zu Beginn war natürlich wenig aussagekräftig

Erstes Spiel in Tschechien war na sagen wir vorsichtig etwas unorganisiert

https://www.deb-online.de/2022/04/14/wm ... ov-mit-26/

hab da nur die Highlights gesehen und mal in Drittelpausen hingeschaltet

war halt ne Herausforderung für viele Spieler Schwamm drüber

umso überraschender das man das 2. Spiel mit 2-0 gewonnen hat

https://www.deb-online.de/2022/04/15/20 ... -chomutov/

hab ich gar nichts von gesehen und weiss auch nicht wer da bei Tschechien nominiert war dennoch ist das als schöner kleiner Erfolg zu sehen wenn auch nur für das Prestige

jetzt gab es erste AÄnderungen im Kader

https://www.deb-online.de/2022/04/19/kl ... ainerstab/

interessanteste Personalie hierbei Tom Rowe der im Coaching und Teambereich so ziemlich Alles schon mal gemacht hat und auch in Nürnberg definitiv mal nen echten Impact reingebracht hat auch wenn sie dann in den Playoffs direkt gescheitert sind

Meine 2 cents dazu ziemich unterschätzter Coach der viel mitbringt, für mich am wichtigsten das mal wieder eine weitere Personalie im Trainerstab dazukommt der so gar keinen DEB Stallgeruch hat und echte langjährige Nordamerika Erfahrung einbringt gerade für die kleinen Adaptionen zur kleineren Eisfläche ein interessanter würde sogar sagen guter Move von Söderholm
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Zauberer
All Star - Hai
Beiträge: 1435
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: WM 2022

Beitrag von Zauberer »

@hark Schau dir mal schöne Tor von Schmölz an. Wirklich sehenswert. Ohnehin ein Ex-Hai über den ich mich mal viel mehr freuen würde, als über die Mallas und Basts dieser Welt.
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

Du meinst sicher das gegen die Tschechen wo er sich den Schläger durch die Beine steckt das war wirklich schön wenn auch nicht das typische Schmölz Tor :shock:

Der Kerl hat sich wirklich seit seinem zu frühen Abgang hier ständig weiterentwickelt und trifft jetzt schon im 5 Jahr in Folge 2stellig Durchschnitt 14 Tore und Assists kommen auch jedes Jahr mehr

Dieses Jahr mit insgesamt 41 Punkten und damit punktgleich mit 3 anderen (Pföderl, Andy Eder, Fischbuch) 4. Bester deutscher Skorer

Wird wirklich mal Zeit das der auch in der Nationalmannschaft mal ne echte Chance bekommt, was aber auch für Fischbuch und Eder gilt

Da hat jeder irgendwie seine Nische gefunden vielleicht wären die sogar als Reihe ne gute Option

Fischbuch als cleverer PP QB
Schmölz als Präsenz im Slot
Eder der Allrounder der das zusammenhält

Schaun wir mal was der Bundesberti äh Toni letztlich entscheidet

Wird sicher auch damit zu tun haben wer Alles für die WM über den Teich kommt

Aber das Eder und Fischbuch jeder bisher insgesamt nur 1 Spiel bei grossen Turnieren bekommen hat ist schon erstaunlich und irgendwie"Strahlmeier" Traurig
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Zauberer
All Star - Hai
Beiträge: 1435
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: WM 2022

Beitrag von Zauberer »

Genau, als ich das geschrieben hatte, hatte ich gar nicht auf dem Schirm, dass es ein Spiel gegen die Schweiz gab.

Ein Tor bei dem sich 95 Prozent der Haie Stürmer die Arme und Beine gebrochen hätten.
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

Zauberer hat geschrieben: 22.04.2022, 16:10 Genau, als ich das geschrieben hatte, hatte ich gar nicht auf dem Schirm, dass es ein Spiel gegen die Schweiz gab.

Ein Tor bei dem sich 95 Prozent der Haie Stürmer die Arme und Beine gebrochen hätten.
Ach was wenn man sich einige davon länger angeschaut hat spielen die doch gefühlt die meiste Zeit als hätten sie den Schläger zwischen den Beinen :lol:

Und sind Mo erfahren, da geht bekanntlich fast jeder Pass in die Schlittschuhe :twisted:
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

https://www.t-online.de/sport/eishockey ... heit-.html

Betrifft zwar die WM 2023 aber Entscheidung fiel jetzt schon

Bin mal gespannt wer sich als neuer Ausrichter bewirbt

Könnte mir aber vorstellen das die Schweizer wegen der abgesagten WM 2020 erstes Zugriffsrecht haben
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
shark1973
DNL - Hai
Beiträge: 188
Registriert: 26.03.2022, 11:08
Trikotnummer: 12

Re: WM 2022

Beitrag von shark1973 »

Bitte nicht falsch verstehen, Ich wünsche unseren Nationalspielern und den Nationalmannschaften alles erdenklich gute und viel Erfolg. Ich finde es gewiss nicht falsch zu versuchen den nächsten Schritt auf Internationaler Ebene zu machen und die Kluft zu den großen Eishockeynationen zu verkleinern. Aber ist das auch realistisch?
Ich finde nicht, man sollte sich nur daran erinnern das unsere U18 und U20 im Jahr 2019 erst nach drei erfolglosen Versuchen in die höchste Division aufgestiegen sind. Diese Spieler rücken nun nach und sollen die Eishockeywelt aus den Angeln heben?
Ich erinnere mich da mit Grauen an damals als Zach geschasst wurde, weil das Viertelfinale nicht mehr gut genug war und ein von außen gehypter Poss übernommen hat. Mit bekannten Ergebnis. Sicher nicht zu vergleichen mit einem guten Trainer Söderholm, aber die Gefahr ist, das wenn man zu viel will, dies einem irgendwann vor die Füße fällt.
Bonnerflo
DNL - Hai
Beiträge: 285
Registriert: 05.03.2015, 22:11
Trikotnummer: 13
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von Bonnerflo »

harkonnon hat geschrieben: 26.04.2022, 21:28 https://www.t-online.de/sport/eishockey ... heit-.html

Betrifft zwar die WM 2023 aber Entscheidung fiel jetzt schon

Bin mal gespannt wer sich als neuer Ausrichter bewirbt

Könnte mir aber vorstellen das die Schweizer wegen der abgesagten WM 2020 erstes Zugriffsrecht haben
Schweiz hat aber laut Schweizer Medien kein Interesse, da ein Jahr Planungszeit zu kurzfristig ist.
Zauberer
All Star - Hai
Beiträge: 1435
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: WM 2022

Beitrag von Zauberer »

Bonnerflo hat geschrieben: 29.04.2022, 20:19
harkonnon hat geschrieben: 26.04.2022, 21:28 https://www.t-online.de/sport/eishockey ... heit-.html

Betrifft zwar die WM 2023 aber Entscheidung fiel jetzt schon

Bin mal gespannt wer sich als neuer Ausrichter bewirbt

Könnte mir aber vorstellen das die Schweizer wegen der abgesagten WM 2020 erstes Zugriffsrecht haben
Schweiz hat aber laut Schweizer Medien kein Interesse, da ein Jahr Planungszeit zu kurzfristig ist.
Eventuell könnte man die WM ja etwas in die deutsche DEL-PlayOff-Zeit vorverlegen. Dann könnte man die WM in Köln stattfinden lassen. Die Termine sind ja unnötigerweise geblockt.
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

https://www.sport1.de/news/eishockey/na ... es-problem
Zudem steht laut DEB-Sportdirektor Christian Künast „die offizielle Zusage“ der Klubs der NHL-Profis Philipp Grubauer (Seattle Kraken), Moritz Seider (Detroit Red Wings) und Tim Stützle (Ottawa Senators) aus. :(


John Peterka (Buffalo Sabres) und Lukas Reichel (Chicago Blackhawks) müssen zunächst in den AHL-Play-offs antreten. Bei den angeschlagenen Schweden-Legionären Tom Kühnhackl und Tobias Rieder seien „die Chancen eher gering“. :( :(

Offen ist auch noch die WM-Teilnahme von Kapitän Moritz Müller, der nach der Geburt seines dritten Kindes noch nicht zugesagt hat. Trotz aller Probleme ist Söderholm „zuversichtlich, dass wir in dieser kurzen Zeit eine gute Mannschaft auf die Beine bringen“. :lol: 8-)

meine Kommentare dazu als Emoji ins Zitat kopiert
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von Sharkai »

Der DEB hat heute auf Social Media gepostet und was geschrieben von "morgen startet die 4. Phase der Vorbereitung". Bislang gab es jeweils anfangs der Wochen den neuen Kader zu sehen, diese Woche wird er dann wohl morgen verkündet.


Ehrlich gesagt dachte ich das verzögert sich gerade aufgrund der NHLer. Die Schweizer haben heute die Zusage von ich glaube 6 (!) NHLern veröffentlicht, wir MÜSSEN es hinbekommen, dass unsere Jungs, die ja wollen, auch dabei sind. Das Thema geht mir tierisch auf die Nüsse, auch wenn ich weiß, dass nicht alles so easy ist.


Auf eine Absage von Moritz Müller hatte ich tatsächlich schon spekuliert. Der hätte ja etwas früher schon Zeit gehabt und dann noch die Geburt. Soll er sich die Zeit mit der Familie in Ruhe doch mal gönnen :)
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von Sharkai »

Peterka & Reichel haben heute Nacht jeweils Spiel 1 ihrer Best of 3 Quali-Serien in der AHL gewonnen.

Also beide eher auf dem Weg in die "echten" Calder Cup Playoffs als zur WM, Runde 1 dort zwar nur Best of 5, aber trotzdem dürfte sich das zeitlich nicht mehr ausgehen... Trifft auch auf Gawanke zu, dessen Team sowieso bereits für Runde 1 qualifiziert ist.



Die Bedeutung von Grubauer, Stützle & Seider für die diesjährige WM wird immer größer :oops:
apedick
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 450
Registriert: 23.04.2014, 12:47
Trikotnummer: 25
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von apedick »

https://www.deb-online.de/2022/05/05/ze ... annschaft/

NHLer dabei, dazu noch Marc Michaelis aus der NHL. Mo ist auch dabei.
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

apedick hat geschrieben: 05.05.2022, 12:05 https://www.deb-online.de/2022/05/05/ze ... annschaft/

NHLer dabei, dazu noch Marc Michaelis aus der NHL. Mo ist auch dabei.
Seine Frau hat ihn rausgeworfen weil er dem Babyphone ständig Interviews gegeben hat :lol:
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von Sharkai »

Für jeden Mannschaftsteil ne Stütze ;) aus der NHL ist schon mal gut. Vor allem Seider halt unbezahlbar für uns.

Dürfte dann aber jetzt auch fix bedeuten, dass Rieder & Kühnhackl raus sind, ne? Knuckles gerade nach der WM letztes Jahr sehr schade, wobei er bei Olympia davon auch wenig gezeigt hat...


Schade dass Akdag keine Rolle für Deutschland spielt. Zudem wohl D. Wolf nicht dabei. Auch kein Krämmer, der ja durchaus nützlich ist und auch ein absoluter Trainer-Liebling seit er in Mannheim spielt.
Moritz Müller hätte es nicht gebraucht, hatte auch durchaus Hoffnung diesmal, dass er "aussetzt" :roll: Dafür endlich Strahlmeier dabei, wobei der auch nur Nummer 3 sein wird, falls Niederberger Bock hat. Fast schon tragisch wie wenig Chance Strahlmeier in seiner Prime bekommt. Aber die drei wohl das beste was Deutschland im Tor zu bieten hat momentan 8-)


Werden hoffentlich noch einige aus Berlin & München dazustoßen, allen voran Kai Wissmann. Der Junge war soooo gut in den Playoffs!

Viertelfinale muss wie immer Ziel sein.
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

Ich spekuliere mal und tippe das noch

Niederberger

Jonas Müller
Wissmann
Abeltshauser

Noebels
Pföderl
Ehliz
Tiffels
Hager
evtl Bokk

dazukommen

Wolf sehe ich grundsätzlich nicht so kritisch wie die meisten, aber mit dem Ausraster bei Olympia hat er sich ein Päuschen verdient

Ich hoffe Schmölz darf mit zur WM der Kerl ist unspektakulär spektakulär
Dito Fischbuch und sei es nur als PP Spezialist
Karachun evtl als Überraschung aber vielleicht seh ich bei dem was was gar nicht da ist (sozusagen den guten Uvira)

Aber wo ist Marcel Brandt und Andy Eder ? Straubing Allergie?

Wenn von Krämmer, Kühnhackl, Rieder und auch Eisenschmid (auch wenn er schwach war letzte Saison) noch der eine oder Andere dazukommt wäre ok

Michaelis Nominierung wundert mich irgendwie. Vielleicht will man ihm auch nur signalisieren auch wenn du dir das mit der NHL Karriere wohl knicken kannst, du bist noch im Kreis der Kandidaten, wenn er wirklich zur WM mitfahren dürfte er zumindest nicht müde sein bei so wenigen Spielen in den letzten 2 Jahren


Und sicherlich wird ein Spot für Draisaitl so lange wie möglich offen gehalten

Aber wenn Seider jetzt noch ne effektive 25 Min pro Spiel WM im Tank hat kann was gehen
Wenn Draisaitl wirklich noch nachkommt evtl mehr

ok ich will nicht rumspinnen
Ein solides Turnier des Teams wäre wichtig

Viertelfinale muss drin sein mit der Gruppe und dann brauchst du nen guten Tag oder der Gegner nen Gebrauchten

Wenn das so hinhaut kann ich immer noch anfangen zu spinnen
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von Sharkai »

Bei Abeltshauser bin ich sehr unsicher. War bei Olympia viel schlechter als erhofft und zuletzt so wie ich es verstanden habe sogar Healthy Scratch in Finale 4, während bspw. ein Szuber im Line-Up war :o

Hat dem Don jetzt nicht viel gebracht und verstehe die Denke dahinter auch nicht, denn ich halte selber viel von Szuber, aber gewiss ist er noch nicht auf Abeltshauser´s Level. Whatever...


Dass Andi Eder keine Rolle spielt, sein Bruder Tobi aber schon dabei ist, verstehe ich auch gar nicht. Andi ist definitiv immer noch der bessere der Brüder.



Falls Seider wieder Moritz Müller als Anker zur Seite gestellt bekommt, ist es diesmal wenigstens nicht ganz so schlimm :kotz:

Denn Seider hat die NHL-Saison auch hauptsächlich mit Danny DeKeyser im Paar gespielt und der ist in der NHL so überfordert wie Mo Müller in der DEL. Ein anderer Partner - wahrscheinlich JEDER andere deutsche Verteidiger - wäre mir zwar lieber neben Seider, aber ich traue Söderholm nicht, dass er wirklich aus allen Dingen gelernt hat :roll:
Wernersberger
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 512
Registriert: 30.03.2018, 00:36
Trikotnummer: 22

Re: WM 2022

Beitrag von Wernersberger »

Sharkai hat geschrieben: 06.05.2022, 06:33 Bei Abeltshauser bin ich sehr unsicher. War bei Olympia viel schlechter als erhofft und zuletzt so wie ich es verstanden habe sogar Healthy Scratch in Finale 4, während bspw. ein Szuber im Line-Up war :o
Abeltshauser war in der Finalserie, eigentlich in den ganzen PO, ein großer Unsicherheitsfaktor bei RBM. Szuber wird (nicht nur) wegen der U23-Regel im Line-Up gewesen sein. Auf mich zumindest wirkte er im Pass-/Aufbauspiel sicherer als Abeltshauser. In der jetzigen Verfassung hat er leider m. E. im WM Kader keinen Platz.
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

Wenn Unsicherheitsfaktor (vor allem temporäre) ein Maßstab für Nominierungen ins Nationalteam sind dürfte der Mann mit dem ©Unsicherheitsfaktor (also permanent) noch nie für die Nationalmannschaft nominiert worden sein geschweige denn das C tragen :mrgreen:

Ich nehme nen Abeltshauser (selbst mit verbundenen Augen) und auch nen Akdag jeden Tag vor nem Moritz Müller
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Avalanche
DNL - Hai
Beiträge: 150
Registriert: 06.05.2021, 18:24
Trikotnummer: 35
Trikot: Alternativ

Re: WM 2022

Beitrag von Avalanche »

Die beiden früheren NHL-Stürmer Tom Kühnhackl und Tobias Rieder stehen für die Eishockey-WM in Finnland vom 13. bis 29. Mai nicht zur Verfügung.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/901177/artikel/ex ... fuer-wm-ab

Das ist natürlich ernüchternd. Gerade in Unterzahl klafft da jetzt natürlich eine qualitative Lücke.
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von Sharkai »

Wernersberger hat geschrieben: 06.05.2022, 14:03
Sharkai hat geschrieben: 06.05.2022, 06:33 Bei Abeltshauser bin ich sehr unsicher. War bei Olympia viel schlechter als erhofft und zuletzt so wie ich es verstanden habe sogar Healthy Scratch in Finale 4, während bspw. ein Szuber im Line-Up war :o
Abeltshauser war in der Finalserie, eigentlich in den ganzen PO, ein großer Unsicherheitsfaktor bei RBM. Szuber wird (nicht nur) wegen der U23-Regel im Line-Up gewesen sein. Auf mich zumindest wirkte er im Pass-/Aufbauspiel sicherer als Abeltshauser. In der jetzigen Verfassung hat er leider m. E. im WM Kader keinen Platz.

Muss tatsächlich sagen, dass ich die U23-Regel vergessen habe :oops: :o

Liegt zum einen daran, dass in der NHL ab den Playoffs sämtliche Regulationen bzgl. Salary Cap über Bord geworfen werden, also dachte ich unbewusst auch, dass in der DEL ab den Playoffs keine U23-Regel mehr greift. Aber auch daran dass Szuber sehr, sehr ruhig und sicher spielt für sein Alter.

Da haben wir in den nächsten Jahren definitiv jemanden für den DEB-Kader.
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von Sharkai »

Avalanche hat geschrieben: 07.05.2022, 10:14 Die beiden früheren NHL-Stürmer Tom Kühnhackl und Tobias Rieder stehen für die Eishockey-WM in Finnland vom 13. bis 29. Mai nicht zur Verfügung.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/901177/artikel/ex ... fuer-wm-ab

Das ist natürlich ernüchternd. Gerade in Unterzahl klafft da jetzt natürlich eine qualitative Lücke.

Bin mir seeeeeehr sicher, dass Söderholm Manuel Wiederer von den Eisbären einladen wird.

Er scheint ihn sowieso zu mögen und jetzt in den Playoffs hat er zum ersten Mal auch richtig gut gespielt seit dem Neustart seiner Karriere. Bin von dem nicht wirklich überzeugt, aber wenn er seine Playoff-Form konservieren kann, dann wäre er zumindest mal ein 1:1 Ersatz für Krämmer in meinen Augen.




Draisaitl & McJesus würde ich jetzt wirklich mal einen gewissen Erfolg gönnen. Zeigt sich scheinbar auch, dass LA wohl so ziemlich das schlechteste aller 16 PO-Teams ist. Denke Leon sollte man gedanklich abschreiben, Nico Sturm natürlich sowieso. Das war seit seinem Trade eigentlich klar...



Man MUSS aber ne Stelle in der Verteidigung für Gawanke freihalten!

Defense nach wie vor unser Schwachpunkt und sein Team liegt nun überraschend 0:2 hinten in einer BO5-Serie. Die Serie ist viel früher gestartet als die meisten anderen der AHL, Manitoba hat halt jetzt die nächsten 3 Spiele alle zuhause um das Ding noch zu drehen, aber einfach ist das nicht...

Mittwoch Nacht ist Spiel 3, Gawanke könnte dort also frühestens ausscheiden. Spätestens Sonntag in Spiel 5 oder halt doch weiterkommen :mrgreen:

Also für das erste WM-Wochenende wird er nicht da sein, aber danach würde ja noch reichen.


Ansonsten könnte heute oder morgen Napravnik ausscheiden, der ne tolle College-Karriere hätte ähnlich wie Michaelis & Sturm. War eigentlich auch zu Phase 1 vom DEB schon eingeladen, hat aber dann den Vertrag von Hershey bekommen. Ist halt die Frage ob der aus dem Stand ne WM-Nominierung verdient hat :?:

Also ich würde an Söderholm´s Stelle nen Platz in der D für Gawanke und einen im Sturm für Reichel oder Peterka freihalten. Beide gehen als Underdogs in die nächste AHL-Runde und bei BO5 würden sie wenigstens noch im Laufe der Gruppenphase zur WM eintreffen.



Das letzte Spiel gegen die Schweiz könnte sehr wichtig werden, von daher würde sich jede Verstärkung wahrscheinlich allein für dieses Spiel + mögliches VF lohnen. Die Schweiz wird zudem echt stark sein befürchte ich. Einige NHLer am Start und Josi ist nur noch einen Schritt vom Flugzeug entfernt. Der ist halt Gamechanger schlechthin :?
Antworten