WM 2022

Alles über andere Ligen und unsere Nationalmannschaft.
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

Auch Noebels hat viel Gefühl im Pföderl :lol:
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 955
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Heim
Kontaktdaten:

Re: WM 2022

Beitrag von LInsoDeTeh »

LInsoDeTeh hat geschrieben: 16.05.2022, 21:02 Wir brauchen viel mehr Körper und weniger Tüdelü vorm Tor.
Besser!
Avalanche
DNL - Hai
Beiträge: 150
Registriert: 06.05.2021, 18:24
Trikotnummer: 35
Trikot: Alternativ

Re: WM 2022

Beitrag von Avalanche »

Boah, Gott sei Dank... :)

Rümpft von euch eigentlich noch jemand die Nase bei den Prinzen? :lol: Also das Lied hat ja was für sich, aber die Stelle mit den "Kanaken" und "zum Ficken nach Thailand" ist schon derbe. :lol: Auch wenn die gewollte Message natürlich klar ist.. :oops:
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von Sharkai »

Was ein Horror-Shift von Jonas Müller und Holzer gerade. 7 mal freiwillig abgedreht und krumme D to D Pässe rübergeschlampt.

Das sind Dinger, die man aus Olympia lernen sollte. Ist zwar besser geworden, aber das da macht mich wahnsinnig. So dumm und unnötig.



Genau wie unser Aufbau manchmal so lahm ist. Alle 3 Tore gefallen durch sehr schnelle Kombinationen und nicht diese "Scheibenkontrolle".
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

Wollen wir hoffen das dies das übliche "Schweinespiel" ist das die deutsche Mannschaft in jedem Turnier hat und da mit 3 Punkten rausgeht
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »




hmmmm es geht um das untere Video

IIHF Official Rulebook 2018-2022

https://blob.iihf.com/iihf-media/iihfmv ... 191114.pdf
RULE 98 – SCORING A GOAL/GOAL FRAME OFF
i. If a defending player displaces his goal frame and the opposing team
scores a goal, the goal will be allowed provided:
1. The opponent was in the act of shooting prior to the goal frame
being displaced;
2. The referee determines the puck would have entered the goal net
had the goal frame been in its normal position.
ii. The goal frame is considered displaced if:
1. Either of the two goal pegs is not in its respective hole;
2. It has come off one or both pegs.
iii. If one or both of the goal posts is not flat on the ice but is in contact
with the peg and the peg is in the hole, the goal will count.
v. If a defending player lifts the back of the goal net but the puck enters
the goal net and passes the plane of the goal line, the goal will count
so long as rules pertaining to the pegs for the posts are adhered to
(Rule 98-i-iv).
vi. If the position of the goal net is altered in any way during game action,
play will be stopped if the goal net does not return to its normal
position. If the goal net returns to its normal position, game action
will continue.
vii. No goal will be allowed if the goal frame is displaced before the puck
crosses the plane of the goal line
unless provided by Rule 98-i.
aber auch

IIHF Official Rulebook 2021-2022 v.1.1

https://blob.iihf.com/iihf-media/iihfmv ... k_v1_1.pdf
RULE 25 AWARDED GOALS
25.2. INFRACTIONS – WHEN GOALKEEPER IS ON THE ICE
A goal will be awarded when an attacking Player with “an imminent scoring opportunity”, is “prevented from scoring” as a result of
a defending Player or Goalkeeper displacing the Goal Post, either “deliberately or accidentally” and it must be determined that the
puck would have entered the Goal between the normal position of the Goal Posts.
ja was denn nun ? 2 Versionen des Official Rulebook gültig im Jahr 2022

und 1x ist das kein Tor weil kein "Act of Shooting"

und 1x ist das ein Tor weil es ein "imminent Scoring Chance prevented" durch "accidentally displacing the Goalpost"

Entscheidung im Spiel war übrigens kein Tor und Bully im Verteidigungsdrittel
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Zauberer
All Star - Hai
Beiträge: 1435
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: WM 2022

Beitrag von Zauberer »

The latest IIHF Rule Book Version 1.1 was published in September 2021 and is valid for the 2021/2022 season. It replaced the old version from August.


Ich hätte das Tor auch nicht gegeben. Der Pass kommt ja erst, als das Tor schon verschoben ist und der passende Spieler bewegt sich erst noch zum Puck.
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von Sharkai »

LInsoDeTeh hat geschrieben: 16.05.2022, 21:02 Fuchtbar peinlich. Gegen einen solchen Gegner darf es niemals 2:2 stehen. Warum wir uns von denen kaputtfahren lassen und selber fast körperlos unterwegs sind, verstehe ich gar nicht, zumal es ja schon eine Drittelpause gab, in der man das hätte korrigieren können. Und Spielkontrolle und Puckbesitz sind ja schön und gut, aber richtig viel nach vorne kommt da gerade nicht. Wir brauchen viel mehr Körper und weniger Tüdelü vorm Tor. Wir sind hier ja nicht bei den Haien.

Hab ich ehrlich gesagt anders empfunden. In meinen Augen waren wir gestern gegen Frankreich insgesamt so überlegen wie es die Slowaken am Samstag gegen uns waren. Endergebnis aus beiden Spielen sind 6 Punkte für Deutschland. Heißt wir haben als beißender Unterlegener und als Favorit verschiedene Wege gefunden, die Dinger erfolgreich zu gestalten.


Frankreich ist nicht Italien, ein 2:2 nach zwei Dritteln jetzt nicht so überraschend. Kann mich wahrscheinlich nicht an alle WM-Spiele gegen die erinnern, aber weggeklatscht haben wir die zuletzt nie.

Die sind unangenehm, insgesamt sicher schlechter als wir, aber eben auch nur so viel, dass man 100% geben muss damit am Ende ein knapper Sieg steht.
Aber so hat eben jeder auch eine andere Erwartungshaltung. Ich hatte 4:2 (ohne Empty Net) getippt und war insgesamt eigentlich von einem Spiel noch mehr auf Augenhöhe ausgegangen. 30 zu 18 Schüsse für uns und teils minutenlange Phasen in der Offensive hatte ich diesem deutschen Team gar nicht zugetraut.


Das erste Drittel war gut bis auf ein paar Minuten rund um die Stützle-Szene. Der Start ins zweite Drittel war richtig stark, danach kam aber die schwächste Phase von Minute 30 - 40. Zu Beginn des Schlussabschnitts wieder enorm Druck gemacht, da hatte ich das Gefühl, dass uns der Spielplan durchaus geholfen hat. Frankreich mit back to back Spiel und wir hatten Pause tags zuvor.

Dass die letzten 5 Minuten nochmal ein Push kommt war klar, den musst du halt überstehen. Also ich hab ~45 Minuten ein überlegenes deutsches Team gesehen, das natürlich nebenbei auch noch mit der Verletzung von Stützle klarkommen und dessen Frust-Gegentor gemeinsam überwinden musste.



Bei der Sache mit der fehlenden Härte gebe ich dir allerdings Recht. In der Hinsicht waren wir gegen die Slowaken deutlich engagierter, da hätte man mehr gegenhalten müssen. Aber wenn man mental nicht ready ist und der Gegner einen dann so hart angeht, dass man erstmal überrascht ist, ist es auch schwer den Hebel umzulegen.
Von daher Respekt an die Franzosen, die haben ein gutes Spiel gemacht und uns fast ein Bein gestellt vor allem dank ihrer Aggressivität.


Die Szene mit Stützle war auch kein Foul. Es war nicht mal eine der härtesten Aktionen Frankreichs. Sah einfach unglücklich aus. Normal den Check zu Ende gefahren an der Bande, nicht mal besonders hart, aber da gab´s unten am Knie diesen zweiten Impact, der wohl irgendwas ausgelöst hat...

Stützle hatte diese Saison 3 Spiele - also gut ne Woche in der NHL - verpasst wegen einer ähnlichen Verletzung. Vielleicht ist da was wieder aufgegangen?

Auf jeden Fall hab ich noch Hoffnung, denn ich hab Spieler schon schlimmer schreien hören mit verzerrteren Gesichtern, wenn was im Bein kaputt gegangen ist als Stützle gestern. Zudem konnte er auch alleine vom Eis und ist verhältnismäßig wenig gehumpelt. Mal schauen was die Untersuchungen zeigen, es hätte auf jeden Fall noch schlimmer kommen können :?



Die Dringlichkeit von Gawanke & Reichel dadurch aber nochmal erhöht. Hoffentlich meldet man da Vollzug im Laufe des Tages. Dänemark übermorgen wird nicht leichter...
Eismurmel
All Star - Hai
Beiträge: 1617
Registriert: 26.05.2008, 13:12
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ

Re: WM 2022

Beitrag von Eismurmel »

harkonnon hat geschrieben: 17.05.2022, 07:03


hmmmm es geht um das untere Video

IIHF Official Rulebook 2018-2022

https://blob.iihf.com/iihf-media/iihfmv ... 191114.pdf
RULE 98 – SCORING A GOAL/GOAL FRAME OFF
i. If a defending player displaces his goal frame and the opposing team
scores a goal, the goal will be allowed provided:
1. The opponent was in the act of shooting prior to the goal frame
being displaced;
2. The referee determines the puck would have entered the goal net
had the goal frame been in its normal position.
ii. The goal frame is considered displaced if:
1. Either of the two goal pegs is not in its respective hole;
2. It has come off one or both pegs.
iii. If one or both of the goal posts is not flat on the ice but is in contact
with the peg and the peg is in the hole, the goal will count.
v. If a defending player lifts the back of the goal net but the puck enters
the goal net and passes the plane of the goal line, the goal will count
so long as rules pertaining to the pegs for the posts are adhered to
(Rule 98-i-iv).
vi. If the position of the goal net is altered in any way during game action,
play will be stopped if the goal net does not return to its normal
position. If the goal net returns to its normal position, game action
will continue.
vii. No goal will be allowed if the goal frame is displaced before the puck
crosses the plane of the goal line
unless provided by Rule 98-i.
aber auch

IIHF Official Rulebook 2021-2022 v.1.1

https://blob.iihf.com/iihf-media/iihfmv ... k_v1_1.pdf
RULE 25 AWARDED GOALS
25.2. INFRACTIONS – WHEN GOALKEEPER IS ON THE ICE
A goal will be awarded when an attacking Player with “an imminent scoring opportunity”, is “prevented from scoring” as a result of
a defending Player or Goalkeeper displacing the Goal Post, either “deliberately or accidentally” and it must be determined that the
puck would have entered the Goal between the normal position of the Goal Posts.
ja was denn nun ? 2 Versionen des Official Rulebook gültig im Jahr 2022

und 1x ist das kein Tor weil kein "Act of Shooting"

und 1x ist das ein Tor weil es ein "imminent Scoring Chance prevented" durch "accidentally displacing the Goalpost"

Entscheidung im Spiel war übrigens kein Tor und Bully im Verteidigungsdrittel
Die Regel 98 gibt es im neuen Regelbuch nicht mehr.


"...He is a beast out there." -- Oilers coach Dave Tippett on Leon Draisaitl
Score-A-Lot
All Star - Hai
Beiträge: 1588
Registriert: 18.01.2009, 17:27
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von Score-A-Lot »

Eismurmel hat geschrieben: 17.05.2022, 11:17 Die Regel 98 gibt es im neuen Regelbuch nicht mehr.
Dann hätte das Tor zählen sollen?
Zauberer
All Star - Hai
Beiträge: 1435
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: WM 2022

Beitrag von Zauberer »

Score-A-Lot hat geschrieben: 17.05.2022, 12:26
Eismurmel hat geschrieben: 17.05.2022, 11:17 Die Regel 98 gibt es im neuen Regelbuch nicht mehr.
Dann hätte das Tor zählen sollen?
Nur, wenn man darin eine „unmittelbar bevorstehende Möglichkeit zum scoren“ sehen würde. Wie ausgeführt ist das hier mE nicht der Fall, weil der Spieler weder den pass schon gespielt, noch überhaupt Unmittelbare Puckkontrolle hat, als das Tor abgeschossen wird.

Wäre der Pass schon gespielt worden, würde ich das eher anders sehen.
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

Na wenn ein 2 auf 0 keine 3 Meter vom Tor entfernt keine unmittelbar bevorstehende Möglichkeit zum Skoren ist was dann ?

Und es kann ja auch nicht sein das die Regel dich dann in deinen Optionen limitiert weil du den besser stehenden Mitspieler nicht mehr anspielen darfst

Das würde ja ins Extreme gesteigert bedeuten das du selbst bei einem 5 auf 1 das durch den Sturz zu einem 5 auf 0 wird den Scheibenführenden zwingst abzuschließen

Das dürfte nicht im Sinne des Spieles sein

Vor allem haben die 2 Tschechen die Sequenz schlüssig und perfekt zu Ende gespielt, der Torwart hat auch agiert als wäre das Tor noch da und der Torschütze hat die Scheibe so geschossen das sie über die ursprüngliche Torlinie geht UND sogar ins verschobene Tor (was ganz schön schwer war)

Da kein Tor zu geben bist du dann absichtlich oder nicht ganz nah am Fall Lessio

In einem Spiel wo du jederzeit für deinen Schläger verantwortlich bist und ebenso immer verantwortlich für das Rausschmeißen der Scheibe übers Plexi musst du dann im Endeffekt auch verantwortlich sein das Tor nicht zu verschieben

Irgendwie macht die Regel so keinen Sinn auch wenn es sicherlich eine sehr ungewöhnliche Situation war

Ich erwarte also demnächst Regelbuch 1.2 mit klarer Definition einer unmittelbar bevorstehenden Chance zu scoren :lol:
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »




Den Kopf waschen wenn nicht den Arsch versohlen für das dumme Nachschlagen sollte man trotzdem

Dänemark gerade ähnlich mühsam 2-1 gegen Italien wie Deutschland gestern gegen Frankreich

Und Ösis gerade in OT gegen Tschechien Respekt :!:
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

Ösis gewinnen im Shootoutn :mrgreen:
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von Sharkai »

harkonnon hat geschrieben: 17.05.2022, 17:57 Ösis gewinnen im Shootoutn :mrgreen:

Fetten Respekt!!!

Für alle 3 Spiele. 3 Punkte und so wenige Gegentore gegen diese Gegner ist hammer. Sollte die beste WM seit langem für die Ösis werden.
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von Sharkai »

harkonnon hat geschrieben: 17.05.2022, 17:40


Den Kopf waschen wenn nicht den Arsch versohlen für das dumme Nachschlagen sollte man trotzdem

Dänemark gerade ähnlich mühsam 2-1 gegen Italien wie Deutschland gestern gegen Frankreich

Und Ösis gerade in OT gegen Tschechien Respekt :!:


Na immerhin, so sah es auch aus. Dann haben wir hoffentlich Glück und er kann spätestens dann wieder eingreifen, wenn´s ernst wird.

Ich war gestern auch froh, dass es so ein zarter Schlag in die Kniekehle vom Franzosen war, keine Grundlage für ne Sperre durch die IIHF :oops: :mrgreen:


Laut Goldmann auch Reichel & Gawanke auf dem Weg nach Finnland. Sieht alles wieder etwas besser aus als gestern Abend.
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

Sharkai hat geschrieben: 17.05.2022, 18:02
harkonnon hat geschrieben: 17.05.2022, 17:57 Ösis gewinnen im Shootoutn :mrgreen:

Fetten Respekt!!!

Für alle 3 Spiele. 3 Punkte und so wenige Gegentore gegen diese Gegner ist hammer. Sollte die beste WM seit langem für die Ösis werden.
Die haben ja auch nen guten (wenn auch oft kontroversen) Assistenztrainer der dem Headcoach die Schuhe schön putzt :lol:
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Eismurmel
All Star - Hai
Beiträge: 1617
Registriert: 26.05.2008, 13:12
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ

Re: WM 2022

Beitrag von Eismurmel »

Eindeutig kein Tor, da gibt es keine zwei Meinungen.
"...and it must be determined that the puck would have entered the Goal between the normal position of the Goal Posts".
Da kannst du nur dann, wenn der Schuß erfolgt ist oder der Spieler sich in der freien Schußbewegung befand.


"...He is a beast out there." -- Oilers coach Dave Tippett on Leon Draisaitl
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

Eismurmel hat geschrieben: 17.05.2022, 18:13 Eindeutig kein Tor, da gibt es keine zwei Meinungen.
"...and it must be determined that the puck would have entered the Goal between the normal position of the Goal Posts".
Da kannst du nur dann, wenn der Schuß erfolgt ist oder der Spieler sich in der freien Schußbewegung befand.
Sry das ist doch Quatsch der geht zwischen den normalen Positionen der Pfosten über die Torlinie (beide ändern sich ja nicht) und ist auch nicht zu hoch sonst wäre er nicht im verschobenen Tor gelandet

Die neue Regel ist genau so schlecht formuliert wie die vorhergehende obwohl es sicher nen Grund hat warum man den Act of Shooting durch imminent Scoring Chance prevented ersetzt hat.

Aber dann muss man auch festlegen was ne imminent Scoring Chance ist und vor allem wie man die ausspielen darf
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Zauberer
All Star - Hai
Beiträge: 1435
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: WM 2022

Beitrag von Zauberer »

harkonnon hat geschrieben: 17.05.2022, 18:27
Eismurmel hat geschrieben: 17.05.2022, 18:13 Eindeutig kein Tor, da gibt es keine zwei Meinungen.
"...and it must be determined that the puck would have entered the Goal between the normal position of the Goal Posts".
Da kannst du nur dann, wenn der Schuß erfolgt ist oder der Spieler sich in der freien Schußbewegung befand.
Sry das ist doch Quatsch der geht zwischen den normalen Positionen der Pfosten über die Torlinie (beide ändern sich ja nicht) und ist auch nicht zu hoch sonst wäre er nicht im verschobenen Tor gelandet

Die neue Regel ist genau so schlecht formuliert wie die vorhergehende obwohl es sicher nen Grund hat warum man den Act of Shooting durch imminent Scoring Chance prevented ersetzt hat.

Aber dann muss man auch festlegen was ne imminent Scoring Chance ist und vor allem wie man die ausspielen darf
Sehe das anders als du. Das „imminent“ ist hier noch nicht gegeben, weil zu viele Zwischenakte. Puck annehmen, passen und dann schießen. Ich hätte das Tor gegeben, wenn der Pass schon erfolgt wäre. Klar, geht letztlich um eine Sekunde, aber mir ist das tatsächlich noch zu weit weg.
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: WM 2022

Beitrag von harkonnon »

Per Definition durch den Weltverband kann ich mir JEDE 2 vs 0 Situation von jeder Stelle des Spielfeldes als Imminent Scoring Situation vorstellen deren Verhinderung (Tor verschieben, Schlägerwurf, Maske ziehen, Bandentür öffnen, Gegenstände werfen usw usw) durch das verteidigende Team egal ob Absicht oder nicht mit Penaltyshot und SD für den entsprechenden Akteur zu ahnden ist und damit keiner die Leggio Rechnung aufmacht wo er bessere Chancen sieht bei Absicht mit anschließender Verhandlung mit einer Sperre zu belegen ist.

Ich will dem Dahlin da jetzt keine Absicht unterstellen aber es kann ja nun auth nicht sein das durch seine Unzulänglichkeit beim Skaten, das andere Team einer klaren Torchance beraubt wird

Deswegen sollte der Weltverband da schon klar das imminent definieren und eben auch für andere Situationen, diese war ja sehr ungewöhnlich


Zurück zur WM

In der anderen Gruppe haben die Ösis jetzt 3 Punkte und den direkten Vergleich gegen Tschechien
Mit Restprogramm gegen Letten, Norweger, Engländer und Finnland sind da 10 oder mehr Punkte für die drin nach der Vorrunde
Die Tschechen mit Rest Lettland, Norwegen USA und Finnland müssen sich da jetzt schon ganz schön Strecken und Siege gegen Lettland und Norwegen die sie auch erstmal holen müssen könnten zuwenig sein
Und die Chancen der Letten und Norweger habe ich noch nicht mal berücksichtigt

Zumindest scheint klar zu sein Jalonen als Headcoach ist nicht gleich Instant Erfolg

In unserer Gruppe läuft es dagegen recht normal ab

Wie erwartet werden die Kanadier genug Punkte holen um ins Viertelfinale zu kommen, ob sie gegen andere Teams welche liegenlassen ist möglich sieht aber nicht danach aus 2 Kandidaten fürs Viertelfinale bereits besiegt und gegen Frankreich und Kasachsten werden da noch 6 dazukommen

Dahinter die 4 Verdächtigen mal mit mehr oder weniger überzeugenden Vorstellungen
Jeder Punkt gegen Kanada wäre ein Bonus jeder Punktverlust gegen Frankreich, Italien und Kasachstan dagegen evtl ein Problem

Wahrscheinlich werden die Plätze 2 bis 5 deswegen in direkten Vergleich der 4 mit einer Minitabelle ausgespielt

Momentan die Schweizer mit gutem Torverhältnis leicht vorne und 3 Punkten gegen Dänemark plus heftigen +6 in Toren
Dahinter Deutschland gegen Kanada zwar verloren aber gegen die Slowaken schon 3 Crunch Time Punkte geholt
Die Dänen stehen zwar momentan im gesamten Torverhältnis noch gut da aber die Klatsche gegen die Schweizer kann teuer werden wenn die in einen direkten Vergleich mit 3 oder 4 Teams gehen
Die Slowaken natürlich mit bisher 2 Niederlagen und einem moderaten Sieg gegen Frankreich erst mal dem größten Druck
Morgen gegen die Schweizer wird natürlich wichtig

Ebenso für die deutsche Mannschaft Donnerstag gegen Dänemark, mit einem 3er hätte man dann beste Chancen auf das Viertelfinale mit wahrscheinlichem Endspiel gegen die Schweiz um Platz 2.
Italien und Kasachstan können zwar unangenehm sein wie man heute sehen konnte, aber gerade das Spiel gegen Kasachstan könnte durch den Spielplan bedingt für uns laufen, weil die Kasachen nicht Sonntag 100% gehen dürften wenn 24 Stunden später das entscheidende Spiel gegen Italien mit 1 Tag mehr Pause ansteht

Dahinter die 3 Teams für die Klassenerhalt das Ziel ist
Da haben die Franzosen schon mal 3 Big Points gegen Kasachstan im Sack und denke die machen morgen den Klassenerhalt gegen Italien klar

Läuft also im Prinzip drauf hinaus Italien oder Kasachstan spielen den Abstieg aus


In der anderen Gruppe hat GB wohl nur noch eine Minichance Die brauchen mindestens noch 2 Punkte und werden gegen USA Finnland keine holen. Ösis sind on Fire und die Letten wären in unserer Gruppe normalerweise auch Kandidat fürs Viertelfinale

Norwegen könnten 2 Punkte zur Not mit direktem Vergleich reichen, aber nächste Saison wird es eng je nach Gruppeneinteilung
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Zauberer
All Star - Hai
Beiträge: 1435
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: WM 2022

Beitrag von Zauberer »

@hark: Naja, ich würde schon einen Unterschied machen, ob das 2:0 unmittelbar vor dem Tor ist, wenn das Tor verschoben wird oder ob die beiden Spieler erst an der blauen Linie sind. Bei letzterem würde ich ein unverzüglich klar verneinen. Ich bleibe dabei, da waren noch zu viele Zwischenakte nötig.
Bonnerflo
DNL - Hai
Beiträge: 285
Registriert: 05.03.2015, 22:11
Trikotnummer: 13
Trikot: Heim

Re: WM 2022

Beitrag von Bonnerflo »

Das mit den Tschechen finde ich schon sehr erstaunlich. Das ist natürlich eine Entwicklung, die schon vor einiger Zeit begann aber so ganz nachvollziehen kann ich es nicht.
Dort gibt es wirklich in fast jedem Dorf eine Eishalle, in der es ganzjährig Eis gibt. Zu dem zwar weniger Eishockey Spieler als noch vor ein paar Jahren aber immer noch sehr sehr viele - die meisten von denen top ausgebildet. Neben dem Vereinstraining noch tonnenweise Akademien, extra Spielbetriebe, Camps, Fortbildungen und und und...

Im Nachwuchs spielen die regelmäßig alle in Grund und Boden. Tschechische Vereine gehören meist zu den Top 3 in Internationalen Club Turnieren (siehe Z.B Frankfurt Lions Nachwuchs Turnier) und sind den meisten Nationen schlittschuhläuferisch vollkommen überlegen. Natürlich spielt es eine Rolle, dass die Besten noch in den NHL Playoffs gebunden sind aber viele verdienen ihr Geld auch in der KHL, Schweden oder Finnland. Länder wie Österreich dürften da eigentlich keine Chance haben.

Vielleicht liegt es auch an einem gesteigerten Wohlstand und besseren Lebensbedingungen als zur CSSR Zeit und danach, dass der letzte absolute Wille fehlt? Haben die vielleicht keine Lust nach so einer langen Saison noch mal an die Leistungsgrenze zu gehen? Ich weiss es wirklich nicht.
Avalanche
DNL - Hai
Beiträge: 150
Registriert: 06.05.2021, 18:24
Trikotnummer: 35
Trikot: Alternativ

Re: WM 2022

Beitrag von Avalanche »

Wow.. laut Sport1 wollen die Senators nicht, dass Stützle nochmal aufläuft. Irgendnen Verantwortlicher vor Ort. Bin gespannt, ob man da noch auf nen grünen Zweig kommt. :?
Tatanka
Profi - Hai
Beiträge: 776
Registriert: 21.05.2008, 13:44
Wohnort: Berlin

Re: WM 2022

Beitrag von Tatanka »

Bonnerflo hat geschrieben: 18.05.2022, 12:09 Das mit den Tschechen finde ich schon sehr erstaunlich. Das ist natürlich eine Entwicklung, die schon vor einiger Zeit begann aber so ganz nachvollziehen kann ich es nicht.
Dort gibt es wirklich in fast jedem Dorf eine Eishalle, in der es ganzjährig Eis gibt. Zu dem zwar weniger Eishockey Spieler als noch vor ein paar Jahren aber immer noch sehr sehr viele - die meisten von denen top ausgebildet. Neben dem Vereinstraining noch tonnenweise Akademien, extra Spielbetriebe, Camps, Fortbildungen und und und...

Im Nachwuchs spielen die regelmäßig alle in Grund und Boden. Tschechische Vereine gehören meist zu den Top 3 in Internationalen Club Turnieren (siehe Z.B Frankfurt Lions Nachwuchs Turnier) und sind den meisten Nationen schlittschuhläuferisch vollkommen überlegen. Natürlich spielt es eine Rolle, dass die Besten noch in den NHL Playoffs gebunden sind aber viele verdienen ihr Geld auch in der KHL, Schweden oder Finnland. Länder wie Österreich dürften da eigentlich keine Chance haben.

Vielleicht liegt es auch an einem gesteigerten Wohlstand und besseren Lebensbedingungen als zur CSSR Zeit und danach, dass der letzte absolute Wille fehlt? Haben die vielleicht keine Lust nach so einer langen Saison noch mal an die Leistungsgrenze zu gehen? Ich weiss es wirklich nicht.
Im tschechischen Nachwuchs ist es weit verbreitet, daß Eiszeit nicht nach Leistung sondern nach den Zuwendungen der Eltern an den Trainerstab vergeben wird. So schafften es sogar einige Talentfreie bis in die dortige U18, was dann vor einigen Jahren sogar im Abstieg gipfelte.
Antworten