CHL

Alles über andere Ligen und unsere Nationalmannschaft.
Antworten
DURNOMAGUS
Schüler - Hai
Beiträge: 126
Registriert: 31.12.2015, 13:26
Wohnort: Stehplatz 211

CHL

Beitrag von DURNOMAGUS »

Die neue Saison in der CHL wird am 03.06.2020 ausgelost.
Wie im Vorfeld schon angekündigt gibt es dieses Mal keine Vorrunde in Gruppen, sondern es wird ab der ersten Runde im KO System gespielt.
München, Mannheim und Straubing sind dabei in Lostopf 1, Dynamo im Lostopf 2.
Wobei, wenn man sieht wer alles noch im Topf 2 ist, ist es eigentlich egal ob man im Topf 1 und damit dem vermeintlich Stärkeren ist.

https://www.eishockeynews.de/aktuell/ar ... 6a739.html
Don't screw up tomorrow what you can mess up today!
It’s up to them to grab it!
Clear Eyes, Full Hearts, Can’t Lose.
If You Don’t Block Shots, You Don’t Play.


#77 SERGIO MOMESSO
DURNOMAGUS
Schüler - Hai
Beiträge: 126
Registriert: 31.12.2015, 13:26
Wohnort: Stehplatz 211

Re: CHL

Beitrag von DURNOMAGUS »

So die CHL in 20/21 stattfindet, einige interessante Partien in der ersten Runde.

https://www.eishockeynews.de/del/artike ... 01b78.html
Don't screw up tomorrow what you can mess up today!
It’s up to them to grab it!
Clear Eyes, Full Hearts, Can’t Lose.
If You Don’t Block Shots, You Don’t Play.


#77 SERGIO MOMESSO
DURNOMAGUS
Schüler - Hai
Beiträge: 126
Registriert: 31.12.2015, 13:26
Wohnort: Stehplatz 211

Re: CHL

Beitrag von DURNOMAGUS »

Vertragsverlängerung der CHL und damit einhergehend in der Zukunft ein neues Format.

https://www.eishockeynews.de/aktuell/ar ... 62987.html
Don't screw up tomorrow what you can mess up today!
It’s up to them to grab it!
Clear Eyes, Full Hearts, Can’t Lose.
If You Don’t Block Shots, You Don’t Play.


#77 SERGIO MOMESSO
DURNOMAGUS
Schüler - Hai
Beiträge: 126
Registriert: 31.12.2015, 13:26
Wohnort: Stehplatz 211

Re: CHL

Beitrag von DURNOMAGUS »

Die Termine der ersten Runde in der CHL stehen fest.

https://www.eishockeynews.de/aktuell/ar ... 4a3a9.html
Don't screw up tomorrow what you can mess up today!
It’s up to them to grab it!
Clear Eyes, Full Hearts, Can’t Lose.
If You Don’t Block Shots, You Don’t Play.


#77 SERGIO MOMESSO
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: CHL

Beitrag von Sharkai »

CHL-Saison wurde soeben abgesagt.
Südwesthai
Bundestrainer
Beiträge: 6664
Registriert: 20.05.2008, 20:56
Trikotnummer: 77
Trikot: Auswärts

Re: CHL

Beitrag von Südwesthai »

Jetzt gibt es auch in der Champions League Corona-Ärger. Nachdem Lukko Rauma wegen Corona das Rückspiel abgesagt hat, wurden sie zum Sieger des Achtelfinals erklärt und sind weiter. Bozen findet das natürlich gar nicht witzig:
https://www.sportnews.bz/artikel/eishoc ... iner-farce

Gemäß Meldung von heute Morgen werden sie wohl Einspruch einlegen.
#80 - Danke Robert!
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: CHL

Beitrag von Sharkai »

Schwierige Sache insgesamt. Zeit zum Nachholen des Rückspiels sei nicht laut CHL.

Abgesagt wurde das Spiel allerdings von den finnischen Behörden und nicht vom Club selbst, der hat ja gar kein Mitspracherecht. War ja nicht so, dass Lukko Rauma meinte "Ups wir können nicht spielen, Pech gehabt"...
Das wurde politisch angeordnet und ich bin mir auch sicher, dass Lukko normalerweise kein Problem damit hätte das Duell zuhause sportlich gegen Bozen zu gewinnen.


Was soll man denen überhaupt vorwerfen, dass Spieler krank sind? Hat da der Club Verantwortung für? Kann irgendjemand was dafür, dass diese Fälle im Team waren zum jetzigen Zeitpunkt? Ich denke da kann man niemanden für verantwortlich machen. Also ist niemand aus dem finnischen Club Schuld an der Absage. Die Ursache ist unverschuldet und mit der Entscheidung der Absage hatten sie gar nix zu tun.


Dann gibt es ja da zudem noch das Hinspiel, das ja durchaus sportlichen Wert hatte. Das haben die Finnen nunmal auswärts gewonnen. Hätte Bozen sein Heimspiel sportlich genutzt, wären sie jetzt weitergelost worden.

Also wenn man die Absage des Rückspiels als ne Art "höhere Gewalt" ansieht, dann macht es schon Sinn wenigstens den anderen sportlichen Vergleich zu Rate zu ziehen, um zu entscheiden wer es rein sportlich mehr verdient hat. Dass Lukko besser ist als Bozen dürfte wohl unbestritten sein. Verstehe den Unmut auf der Gegenseite schon, aber das laut Hinspiel nachweislich bessere Team ist jetzt ne Runde weiter, da gibt´s eigentlich in Sachen Gerechtigkeit nicht viel zu diskutieren. Lediglich dass Bozen gar keine Chance mehr hatte, aber sie hatten ne Chance zuhause und haben´s nicht geschafft...



Denke mal da wird nix weiter passieren. Großartig drohen dass Bozen deswegen in Zukunft die CHL boykottieren wird oder so macht auch keinen Sinn, das wird niemanden jucken und wäre ein Schnitt ins eigene Fleisch.
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: CHL

Beitrag von harkonnon »

Den Einspruch kann ich voll verstehen

Ohne Eigenverschulden nicht Spielen können und dann am grünen Tisch eliminiert worden


Rein sportlich gesehen wäre es zwar sehr unwahrscheinlich das Bozen in Finnland mit 2 Toren oder mehr gewinnt

Aber der Ablauf öffnet Manipulationen Tür und Tor
Hast du ein günstiges Ergebnis in Spiel 1 erzielt kannst du mit Gefälligkeitsattest bzw Corona Schnelltest dein Weiterkommen sichern

Hat auf jeden Fall ein Geschmäckle die Sache

Btw wieso kann/darf eine finnische Mannschaft NICHT antreten ?
Aber Mannheim mit der halben Mannschaft in Qurantäne schon und das chancenlos gleich 2x :roll:
Und muss dafür noch ins Ausland reisen Total Bekloppt
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: CHL

Beitrag von Sharkai »

Ja es wäre auf jeden Fall die Möglichkeit einer Iserlohn-Situation wie es sie letzte Saison in der DEL gab da. Falls ein Club die Ämter sozusagen in der Hand hat bzw. "gut kooperiert" wäre da Spielraum für Manipulationen, vorausgesetzt das Hinspiel wurde sportlich erfolgreich bestritten. Wäre das Hinspiel andersrum ausgegangen sind wir uns alle einig, dass Bozen im VF stünde.


Denke mal der Unterschied zwischen Mannheim & Finnland sind einfach die nationalen Vorgaben. Was hat die DEL festgelegt mit wievielen Spielern man antreten muss? 10 Feldspieler + 1 Torhüter? Irgendwie sowas absurdes wurde doch vor der letzten Saison eingeläutet oder nicht?

Ich weiß gar nicht wie die Situation bei Lukko genau aussieht, aber vielleicht heißt es in Finnland, dass ein Team nicht mehr spielen DARF sobald man 3 Positive in der Mannschaft hat. Irgendwie sowas halt...




Wäre alles einfacher wenn die CHL sowas vor dieser Saison in ihren Statuten festgelegt hätte. Vielleicht gibt es da einen Passus zu, der noch rausgekramt wird. Ganz überraschend war es nun ja nicht, dass irgendein Spiel mal ins Wasser fallen könnte.
Wenn dann ne Regelung schriftlich bestünde von wegen "Kann ein Spiel nicht stattfinden, so wird es mit 0:5 gegen die Mannschaft gewertet, die den Grund der Spielabsage aufgrund von COVID-19 verursacht hat" wäre klar, dass man das Rückspiel mit 0:5 wertet und Bozen somit 6:3 gewinnt und im VF ist.
Im Endeffekt macht es einen riesigen Unterschied ob man das Spiel nun als verloren wertet oder einfach als abgesagt und damit irrelevant wie die CHL das getan hat.


Da wird mit Sicherheit ne Rolle spielen, dass Finnland > Italien im Eishockey. Zudem das Ergebnis aus dem Hinspiel und jeder weiß, dass Lukko besser ist als Bozen. Also die logische Entscheidung das bessere Team durchzuwinken, aber moralisch halt schwierig :oops:
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: CHL

Beitrag von harkonnon »

So die Münchner haben Lukko Raumo in nem echt spannenden Spiel rausgeworfen und halten damit die DEL im Rennen um einen weiteren Startplatz in der CHL

Leider hat die Auslosung diesmal die Ösis und Franzosen durch extrem leichte Vorrundengruppen bevorzugt
Die Ösis momentan in der Wertung dieser Saison sogar auf Platz 1 (nicht der wichtigeren 5 Jahreswertung)
obwohl sie keinen Teilnehmer mehr in dieser Runde hatten. Die Schweden kannibalisieren sich gerade sozusagen selber weil sie natürlich im Punkte-Average pro Spiel pro Teilnehmer in Matchups gegen andere Schwedische Teams ihren Schnitt verschlechtern

München jetzt gegen Tampere im Halbfinale hat die Möglichkeit den DEL Schnitt und das Ranking der DEL gegenüber Schweizern und Finnen zu toppen
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Man.U
DNL - Hai
Beiträge: 248
Registriert: 23.05.2008, 14:21
Trikotnummer: 26
Trikot: Alternativ

Re: CHL

Beitrag von Man.U »

harkonnon hat geschrieben: 15.12.2021, 07:35 Leider hat die Auslosung diesmal die Ösis und Franzosen durch extrem leichte Vorrundengruppen bevorzugt.
Das ist weniger der Auslosung, als vielmehr den fest gesetzten Gruppen in Folge der Olympiaqualifikation der beteiligten Länder geschuldet.

Davon mag man halten was man möchte, aber so sehr ich mich über den gestrigen Sieg und den Einzug einer deutschen Mannschaft in das HF gefreut habe, so sehr ärgert mich das absurde Punktesystem für das League-Ranking der CHL. Deutschland ist momentan nur auf Platz 5, während Österreich und Schweiz (seit dem Achtelfinale keinen Vertreter mehr im Wettbewerb) vor uns liegen.

Das ganze System ist sowas von schief, dass man fast drüber lachen möchte, wenn es nicht reale Auswirkungen auf die Startplätze im nächsten Jahr hätte. Mal als Beispiel: Siege in der regulären Spielzeit in der Vorrunde geben ebenso 3 Punkte wie in einem Viertelfinale, Halbfinale etc. Für den Einzug in die nächste Runde winkt dagegen nur ein lächerlicher Punkt. Die Vorrunde wird also überproportional groß gesichtet, während Teams/Länder schon sehr weit kommen müssen im Turnierverlauf, um aeinen signifikanten Vorteil im Gesamtranking zu haben.

Völlig wild wird es aber, wenn man sieht, dass ein Land sich sogar noch verschlechtern kann durch ein Weiterkommen seines Teams, weil die Berechnung jeweils pro Spiel und Team erfolgt. Bsp Schweiz: die letzten beiden Vertreter sind im Achtelfinale ausgeschieden, die SUI stand zu dem Zeitpunkt auf Platz 5, Deutschland davor. Jetzt hat das Unentschieden aus Spiel 1, der Overtime Sieg im Spiel 2 der VF plus der mickrige Punkt für den Einzug in das Viertelfinale ins Viertelfinale dafür gesorgt, dass wir unseren Schnitt sogar noch verschlechtert haben und die Schweiz ohne Vertreter im Turnier an uns vorbeigezogen ist.

Wie absurd ist das denn?

Von der Wertung Österreichs in der Sonderkonstellation dieser Vorrundengruppe mal ganz abgesehen. Im Endeffekt ist es sogar nicht unwahrscheinlich, dass Deutschland in der Endabrechnung einen Startplatz gegenüber dieser Saison verliert und zukünftig nur noch 3 zur Verfügung hat. Dank 5 Jahreswertung tragen wir diese Hypothek dann etwas länger mit uns herum…
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: CHL

Beitrag von Sharkai »

Jo CHL-Halbfinale kurzfristig abgesagt wegen Corona bei den Red Bulls:

https://www.championshockeyleague.com/e ... -cancelled


Kann eigentlich keine andere Methode geben, außer dass Tappara den Sieg zugesprochen bekommt. Nächste Woche Dienstag soll das Rückspiel steigen, die Höhe des Sieges jetzt am Grünen Tisch macht also je nachdem viel aus. Falls man überhaupt nächste Woche antreten darf, keine Ahnung wie lange die Quarantäne ist. Wird ja am Freitag auch erst bundesweit ne neue Regelung geben. Also eigentlich kann man jetzt entweder Tappara kampflos durchwinken ins Finale oder man cancelled das Halbfinale und setzt es neu an. Vielleicht noch vor Olympia mit Hin- & Rückspiel in der selben Woche bspw. DI + DO oder man lässt ein KO-Spiel draus werden und dort hat Tappara Heimrecht und kann sich zudem den Termin aussuchen.


Whatever ist jetzt so, mal sehen was die CHL-Offiziellen entscheiden... Bis zum Finale am 1.3. wäre eigentlich n bisschen Zeit diese eine Paarung nachzuholen, aber Olympia liegt halt auch noch dazwischen :oops:
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: CHL

Beitrag von harkonnon »

https://www.penny-del.org/news/chl-halb ... iert/13796


Die Dosen (für mich überraschend) noch im Wettbewerb

So viel Entgegenkommen und Fairness hätte ich der CHL gar nicht zugetraut

Mal sehen was die Dosen draus machen bzw machen können
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: CHL

Beitrag von Sharkai »

Ist auf jeden Fall ne gute Lösung. So entscheidet sich der Finalist wenigstens sportlich. Hin- & Rückspiel wäre zeitlich nicht mehr möglich gewesen, also ein KO-Spiel mit Heimrecht für Tappara, die ja auch nix für die Absagen konnten.

Also kleiner Vorteil Tappara, aber dennoch eine sportliche Entscheidung. Man hätte natürlich auch noch hingehen können und das Hinspiel in München einfach als Niederlage werten mit 0:1. Dann hätten sie noch eine kleine Hürde mehr und müssten bei 1 Tor Vorsprung in Finnland erstmal in die Verlängerung. Schwierig das alles zu beurteilen, aber so wie jetzt können alle mit der Lösung leben glaube ich. Selbst wenn Tappara verlieren sollte, wird da im Nachgang nicht viel kommen. Die Lösung wurde von allen Beteiligten erarbeitet und auch die Finnen wollen sich sportlich qualifizieren.



Interessant wird aber das Finale. Soll in Ängelholm stattfinden, also Heimrecht für Rögle aufgrund der Gruppenphase. Allerdings hat Schweden seit Neuestem auch eine Zuschauergrenze indoor soweit ich weiß von 500 Personen. Unter den Umständen wird kein CHL-Finale ausgetragen werden, da geb ich euch Brief & Siegel drauf. Keine Ahnung wie lange diese Regel gelten soll, aber ich persönlich gehe von einer Omikron-Welle aus die den ganzen Januar und Februar dauern wird. Heißt der Termin 1.3.22 erscheint mir sehr fraglich.

Man sollte das Finale vielleicht vorsorglich nach hinten verschieben. Ich weiß dass die nationalen Playoffs dann nicht mehr so weit weg sind, aber ein einziges Champions League Finale muss man halt irgendwo im Spielplan unterbekommen können. Ende März dürften die Regeln vielerorts wieder deutlich lockerer sein als aktuell...

Oder man geht einen mehr oder weniger irrationalen Weg und verlegt das Finale an einen neutralen Ort wie beim Fußball üblich. Da würde sich der Hauptsitz der CHL - die Schweiz - anbieten. Soweit ich weiß gibt´s da noch keine Kapazitätsgrenzen. Wäre monetär natürlich besser für die Organisatoren, Rögle würde es womöglich nicht gefallen, aber keine Ahnung ob man da groß protestieren könnte.


Aber an ein Finale am 1.3.22 in Schweden glaube ich momentan nicht wirklich ;)
Wernersberger
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 512
Registriert: 30.03.2018, 00:36
Trikotnummer: 22

Re: CHL

Beitrag von Wernersberger »

Das Spiel EBB vs RBM am Tag vor dem avisierten Halbfinale wurde ja schon verschoben. Aber wenn nicht auch noch das folgende Spiel verlegt wird kommen die Münchner gerade noch rechtzeitig zum Eröffnungsbully gegen Nürnberg wieder zuhause an ...
Die Saison wird immer irrer.
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: CHL

Beitrag von harkonnon »

die Dosen setzen sich in kompletter Montur in den Flieger und springen dann in Nürnberg ohne zu landen mit dem Fallschirm über dem Stadion ab :D


man muss das nur gut organisieren und etwas guten Willen zeigen :mrgreen:


und das ist ne gute Gelegenheit mal den ganzen Betreuern der Teams zu danken
die machen nämlich die Hauptarbeit bei solchem Terminstress

Bild
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: CHL

Beitrag von harkonnon »

und direkt hinterher

man scheint bei der CHL emsig damit beschäfigt zu sein möglichst vernünftige salomonische Entscheidungen zu treffen

https://www.penny-del.org/news/penny-de ... -chl/13798
Auch in der Saison 2022/23 hat die PENNY DEL vier Startplätze in der Champions Hockey League. Da die diesjährige CHL-Saison sehr stark durch Corona betroffen war, hat der CHL-Vorstand beschlossen, die Saison 2021/22 für die kommende Saison nicht zu werten. Somit wird der Status vom Ende der CHL-Saison 2019/20 für die Saison 2022/23 herangezogen.
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: CHL

Beitrag von Sharkai »

Wernersberger hat geschrieben: 13.01.2022, 11:57 Das Spiel EBB vs RBM am Tag vor dem avisierten Halbfinale wurde ja schon verschoben. Aber wenn nicht auch noch das folgende Spiel verlegt wird kommen die Münchner gerade noch rechtzeitig zum Eröffnungsbully gegen Nürnberg wieder zuhause an ...
Die Saison wird immer irrer.

Nehmen die aber gerne in Kauf für die Chance auf nen CL-Titel.

Es war fast schon sicher, dass Tappara das Freilos bekommt. Gab ja sonst auch keine Alternative. Wahrscheinlich musste München in Sachen Spielansetzung enorme Zugeständnisse machen damit sie überhaupt diese eine Chance noch bekommen und die ist alles andere als unrealistisch.


Rögle - Red Bull wären dann tatsächlich sogar zwei Teams aus der selben Gruppe im Finale...
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: CHL

Beitrag von harkonnon »

Sharkai hat geschrieben: 13.01.2022, 21:29
Wernersberger hat geschrieben: 13.01.2022, 11:57 Das Spiel EBB vs RBM am Tag vor dem avisierten Halbfinale wurde ja schon verschoben. Aber wenn nicht auch noch das folgende Spiel verlegt wird kommen die Münchner gerade noch rechtzeitig zum Eröffnungsbully gegen Nürnberg wieder zuhause an ...
Die Saison wird immer irrer.

Nehmen die aber gerne in Kauf für die Chance auf nen CL-Titel.

Es war fast schon sicher, dass Tappara das Freilos bekommt. Gab ja sonst auch keine Alternative. Wahrscheinlich musste München in Sachen Spielansetzung enorme Zugeständnisse machen damit sie überhaupt diese eine Chance noch bekommen und die ist alles andere als unrealistisch.


Rögle - Red Bull wären dann tatsächlich sogar zwei Teams aus der selben Gruppe im Finale...
bin ich übrigens gar nicht mal sicher das München sich da so krumm legen musste

Gerade weil es wieder Tappara gewesen wäre die profitiert hätten

Wenn man in der Runde vorher Tappara die nicht spielen durften/konnten/wollten wegen Halbzeitführung zum Sieger erklärt und den Bozenern die Chance auf ein Comeback verwehrt

dann wird es in der nächsten Runde irgendwann schwierig Tappara wieder zum Sieger einer Serie zu erklären weill der Gegner (ohne Rückstand in der serie) nicht antreten kann

Jedenfalls würde es dann schwer als Veranstalter der CHL glaubhaft zu bleiben

Aber das Ei hat man sich ja quasi selber gelegt mit der ersten Entscheidung

Bin aber mal gespannt wie das mit der (eh schon recht abstrusen) 5 Jahreswertung weitergeht
diese saison nicht in die wertung einfliessen zu lassen und so auch die "subventionierten" Olympia Qualifier Gruppenergebnisse zu nullen ist erst mal ne gute Entscheidung und den Status quo vor der saison zu erhalten auch ok
Aber wie soll das nach der CHL Saison 22/23 dann weiter gehandelt werden ?
Mut zur Lücke und 1 Jahr fehlt ?
Es wäre auf jeden fall ne gute Idee ein anderes Wertungssystem einzuführen in dem nicht Ligen wie die Schweden quasi bestraft werden weil sie nur noch gegen sich selbst spielen und nicht mehr im Wettbewerb befindliche Ligen profitieren weil die anderen sich den Punkteschnitt im direkten Duell versauen
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: CHL

Beitrag von Sharkai »

Vielleicht könnte man das Liga-Ranking der CHL sogar beibehalten mit leichter Modifizierung. Jedes einzelne Spiel der Clubs einfließen zu lassen finde ich nicht verkehrt, bestimmt in gewisser Weise halt die Stärke der jeweiligen Liga. Wobei ne Liga mit 1 Vertreter, der dann ausnahmsweise mal ein gutes Jahr dort spielt und nach oben ausreißt, schon schwierig ist.

Aber die Wertung würde direkt anders aussehen, wenn man eben die Duelle zwischen Teams aus der selben Liga einfach aus der Wertung nimmt. Macht ja auch keinen Sinn, dass ein Duell SWE-SWE automatisch mit 50% gewertet wird, weil einer gewinnt und einer verliert. Diese Duelle gibt´s normal nur in der KO-Runde, die sollten einfach gar nicht gewertet werden. Stattdessen nur Begegnungen verschiedener Ligen. Das würde die Stärke untereinander vergleichen.

Wenn dann im Halbfinale bspw. 4 schwedische Teams stehen, dann dürften die im Ranking der Saison auf 1 stehen, eben weil sie sich gegen alle durchgesetzt haben. Die verbleibenden Duelle fallen dann aus der Wertung, damit sie nicht durch die 50% Siegquote womöglich noch abrutschen. Ist ja ganz logisch, dass die SHL in dem Fall klar die beste Liga wäre.


Wenn sich zwei deutsche Teams im Halbfinale begegnen würden, dann auch das einfach rausnehmen. Hat die Liga sich dann verdient, denn die beiden Vertreter haben sich ja vorab gegen andere durchgesetzt. In meinen Augen ist nur der Fakt absurd, dass eine Liga sich selber schwächt, wenn zwei Teams aufeinander treffen. Mehr als 50% ist dann nicht drin und das verschlechtert halt das Ranking guter Ligen, denn nur gute Ligen die über den 50% Siegquote liegen haben 2 oder mehrere Vertreter in der KO-Runde die direkt aufeinander treffen können...
harkonnon
NHL - Assistenztrainer
Beiträge: 8574
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: CHL

Beitrag von harkonnon »

Keine Ahnung was man am besten ändert

Die CHL will ja offensichtlich mehr Teams die nicht aus Skandinavien kommen

Die einfachste Methode die Nationwertung von komischen Effekten zu entfernen wäre halt eine Aufwertung der KO Spiele

Ob erst ab Viertelfinale oder direkt Alle KO Spiele müsste man mal durch simulieren

Aber ab nem Faktor von x2 für KO Spiele entfällt die Problematik der Liga Internen Duelle weitgehend

Ob man das dann mit Halbfinale und Finale noch mal steigert wäre auch ein überlegenswertes Modell

Aber wer weiß was die CHL hinter den Kulissen für Stolpersteine auszuräumen hat und wie die Langzeit Perspektive ist

Fakt ist durch die Entscheidung 1 Jahr aus der Wertung zu nehmen, wäre der Zeitpunkt was zu ändern fast ideal
Alle Förderlizenz Spieler des KEC bekommen im Rahmen der neuen Trikotaktion jetzt einheitlich das Song Zitat
"Wenn nicht JETZT wann DANN ?
auf Ihr Trikot
Sharkai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2824
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim

Re: CHL

Beitrag von Sharkai »

Hmm jetzt wird´s aber echt schwierig :lol:

https://www.penny-del.org/news/halbfina ... legt/13833


Jetzt ist Tappara in Quarantäne geschickt worden pünktlich zum neu angesetzten KO-Spiel. Vorher war es München, jetzt die Finnen. Nicht nur dass der Zeitplan wegen Olympia enorm knapp ist das jetzt durchzubekommen, auch die Frage wer nun Heimrecht haben soll ist schwierig. Bislang konnte man ja argumentieren, dass das in Ordnung geht, weil wegen München abgesagt wurde. Jetzt wurde aber auch wegen der Finnen mal abgesagt, also ist niemand bzw. eher beide Teams "Schuld" dass es so gekommen ist :mrgreen:

Fakt ist aber auch die CHL kann nicht einfach das Halbfinale komplett canceln. Man braucht ja nen Finalgegner für Rögle und irgendwen auszulosen wäre überpeinlich und unfair :D



Wann und wo wird dieses Halbfinale also stattfinden? Das ist echt ne interessante Situation...
Antworten