Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
CKS
Schüler - Hai
Beiträge: 79
Registriert: 12.06.2008, 08:42

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von CKS »

🦈👍🏻👍🏻👍🏻 VIELEN DANK allen Unterstützern der Kölner Haie! 👍🏻👍🏻👍🏻🦈
https://www.immerwigger.de/
Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2478
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von Quak »

Es sind über 100.000 Tickets verkauft, damit ist auch klar wer die oben angesprochene Stürmer Nachverpflichtung ist: Prinz Poldi

Gleichzeitig geben sie auch ihr "Ja-Wort" für die Saison.

Gesendet von meinem SHIFT6m mit Tapatalk

Nerve Behale!
Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2278
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von Hardy Nilson »

Einfach nur Froh das wir dabei sind
HAL9000
DNL - Hai
Beiträge: 234
Registriert: 25.10.2016, 06:06
Trikotnummer: 9

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von HAL9000 »

mechhony hat geschrieben: 17.11.2020, 22:16 13 von 14 DEL-Clubs haben ihre Zusage für eine Corona-Saison abgegeben. Nur die Haie fehlen. Zur Zeit sind rund 98.000 Tickets verkauft. Nachtigall ich hör dir trapsen, dass bis morgen spätestens zum Stichtag Donnerstag die Marke geknackt ist und die Haie, den großen Auftritt planen, um mitzuteilen, dass sie auch teilnehmen... ich mag die Haie und ich hab Tickets gekauft, ein bisschen Demut sollte aber von Seiten der Haie dennoch sein :(
Hast du wohl ziemlich gut vorausgesagt :D
mechhony
DNL - Hai
Beiträge: 170
Registriert: 22.11.2017, 08:25
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
mechhony
33

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von mechhony »

HAL9000 hat geschrieben: 19.11.2020, 03:05
mechhony hat geschrieben: 17.11.2020, 22:16 13 von 14 DEL-Clubs haben ihre Zusage für eine Corona-Saison abgegeben. Nur die Haie fehlen. Zur Zeit sind rund 98.000 Tickets verkauft. Nachtigall ich hör dir trapsen, dass bis morgen spätestens zum Stichtag Donnerstag die Marke geknackt ist und die Haie, den großen Auftritt planen, um mitzuteilen, dass sie auch teilnehmen... ich mag die Haie und ich hab Tickets gekauft, ein bisschen Demut sollte aber von Seiten der Haie dennoch sein :(
Hast du wohl ziemlich gut vorausgesagt :D
Die Haie sind eben ein offenes Buch :mrgreen:
Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2478
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von Quak »

Wichtig ist doch das wir diese und nächste Saison dabei sind und das wir im Gespräch bleiben. Ich fand die ganze Informationspolitik auch nicht gut, wurde ja hier schon ausgeführt.

Doch wir haben es geschafft, die Kohle ist da, wahrscheinlich sogar durch den Verkauf der Fanclub Sachen, sonstigen Merch usw. deutlich mehr noch als die 1 Mio Euro. Jetzt heißt es hoffen, dass kein dummer Kindergarten uns einen Strich durch die Rechnung macht, bei der Gesellschafterversammlung heute und dann freuen wir uns auf Mitte Dezember.

Gesendet von meinem SHIFT6m mit Tapatalk

Nerve Behale!
Wernersberger
DNL - Hai
Beiträge: 204
Registriert: 30.03.2018, 00:36
Trikotnummer: 22

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von Wernersberger »

Lange sah es nicht danach aus und offen gesagt kann ich es immer noch nicht ganz glauben: DEL-Saison 2020/21 startet am 17.12. mit allen 14 Vereinen.

https://www.penny-del.org/news/penny-de ... lubs/11841

Der Modus ist ein ganz eigener, aber das ist jetzt mal ziemlich wurscht.

"Der Modus beinhaltet jeweils 28 Regionalspieltage (24 Spiele pro Club) in zwei Gruppen (Doppelrunde), sowie 14 Spiele (Hin- und Rückspiel) gegen die sieben Mannschaften der anderen Division.
In der Gruppe Nord spielen die Eisbären Berlin, Fischtown Pinguins Bremerhaven, Düsseldorfer EG, Kölner Haie, Iserlohn Roosters, Krefeld Pinguine und Grizzlys Wolfsburg. In der Gruppe Süd spielen die Augsburger Panther, ERC Ingolstadt, Adler Mannheim, Red Bull München, Nürnberg Ice Tigers, Straubing Tigers sowie die Schwenninger Wild Wings.

Nach der Gruppenphase wird es PLAYOFF-Spiele (Best of 3) um den Titel geben. Die PLAYOFF-Teilnehmer sind die vier bestplatzierten Clubs jeder Gruppe. Das Viertelfinale wird dabei gruppenintern gespielt, das Halbfinale dann über Kreuz."
harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6569
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von harkonnon »

mal abgesehen von den Playoffs finde ich den Hauptrundenmodus gar nicht so schlecht.

42 bzw 44 Spiele entspricht der Menge einer Doppelrunde mit 12 Teams

52 wie bisher war nicht nur Terminstress sondern auch einfach ein paar zuviel

kann man wegen mir auch ruhig mal für die Zeit ins Auge fassen in denen wieder Zuschauer kommen dürfen


"I play a position where you make mistakes. The only people who don't make them at hockey games are the ones watching." - Patrick Roy
HaieRainer
Schüler - Hai
Beiträge: 90
Registriert: 22.05.2008, 13:05
Trikotnummer: 7
Trikot: Heim
HaieRainer
7

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von HaieRainer »

Sehe ich genauso. Erstens freue ich mich, dass es mit allen 14 Teams losgeht; außerdem ist der Modus recht gut. Zwei regionale Gruppen hatte ja sogar Herr Nethery vor einigen Jahren mal ins Spiel gebracht. 38 Vorrundenspiele und dann Playoffs (jetzt zeitbedingt nur Best of 3, zukünftig dann Best of 7) kann ich mir durchaus auch für die Zukunft vorstellen.

Bin mal gespannt wie wir uns schlagen werden. Ich finde es gut, dass der Kader klein/günstig gehalten wurde um Kosten zu sparen. Wäre ein falsches Signal jetzt Spieler nach zu verpflichten (wie Krefeld und Ingolstadt - erst jammern, dann die Kohle raushauen). Dennoch fehlt ein Blue Liner und 1-2 Stürmer. Bin sehr gespannt wie die Jungen sich schlagen werden und freue mich, dass sie nun (zwangsweise) eine Chance bekommen.
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 811
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Heim
LInsoDeTeh
24
Kontaktdaten:

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von LInsoDeTeh »

Mir gefällt der Modus auch. Sinnvoll die Anzahl der Spiele und Reisestrecken verkürzt, ohne die Essenz der Liga dabei kaputt zu machen. Find ich gut.

Interessant wird es dann auch nächste Saison. Es soll ja einen Aufsteiger aus der DEL2 geben und keinen Absteiger (außer wirtschaftlich notwendig). Saison 21/22 dann also mit 15 Teams und abschließend 2 Absteiger. Auch nicht unspannend.
harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6569
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von harkonnon »

der Modus schreit doch geradezu nach 2 Aufsteigern (wenn von den Etablierten keiner Pleite geht)

2x8er Gruppe = 44 Spiele

und wäre extrem flexibel von der Anzahl der DEL Klubs im Fall der Fälle

3 Gruppen a 6 Teams auch 44 Spiele


"I play a position where you make mistakes. The only people who don't make them at hockey games are the ones watching." - Patrick Roy
Wernersberger
DNL - Hai
Beiträge: 204
Registriert: 30.03.2018, 00:36
Trikotnummer: 22

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von Wernersberger »

Das ist auch mein einziger Kritikpunkt. Es wäre besser mit einer geraden Teilnehmerzahl pro Gruppe. Aber ich will nicht jammern. Hauptsache es geht in absehbarer Zeit los und kann durchgezogen werden.
Insgesamt ist der Modus prima. Hat was von NHL extra-light.
Zauberer
Profi - Hai
Beiträge: 715
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von Zauberer »

Immerhin verliert man so gegen München auch nur zwei mal in der Vorrunde. Wir haben uns also schon verbessert ;)
Sharkie
Profi - Hai
Beiträge: 687
Registriert: 13.09.2010, 12:19

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von Sharkie »

ich freue mich sehr, dass es losgeht, wenn auch ohne Zuschauer, aber besser als nichts. Der Modus ist nicht schlecht. Ein Danke schön an alle, die sich enorm reingehängt haben. An Danke an alle, die mit Gehaltsverzicht dazu beigetragen haben.
Die Erwartungshaltung an de Mannschaft wird nicht allzu groß sein und hoffentlich kommen auch unsere Talente zum Einsatz. Das ist die positive Seite der Medaille.
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 870
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von FröhlicherHai »

best of three in den Playoffs, nice. Das könnten überraschende Playoffs werden
harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6569
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von harkonnon »



"I play a position where you make mistakes. The only people who don't make them at hockey games are the ones watching." - Patrick Roy
the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3148
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von the boss »

Ja, sowas ist driss :(

Bin mal gespannt, ob ein einheitliches protokoll entwickelt wird für Corona-Rückkehrer
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
Antworten