Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
mechhony
DNL - Hai
Beiträge: 167
Registriert: 22.11.2017, 08:25
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
mechhony
33

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von mechhony » 13.10.2020, 17:58

Die Frage die ich mir stelle, wieso schafft es die DEL 2 zu spielen. Klar, da werden die Gehälter anders, das Minus nicht so groß, dennoch sollte man sich da als DEL mal hinterfragen.

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5510
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Heim
IceDragon67
14

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von IceDragon67 » 13.10.2020, 21:38

Und was soll die Impfung bringen, wenn bereits jetzt nur eine geringe Anzahl an Infizierten überhaupt erkrankt? Welches bessere Ergebnis soll dieser Test anzeigen bzw. aussagen?

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3580
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von SECHSAUFEIS » 13.10.2020, 22:35

IceDragon67 hat geschrieben:
13.10.2020, 21:38
Und was soll die Impfung bringen, wenn bereits jetzt nur eine geringe Anzahl an Infizierten überhaupt erkrankt? Welches bessere Ergebnis soll dieser Test anzeigen bzw. aussagen?
Doch Doch bringt was, den Arztpraxen 10€ pP. und der Pharmaindustrie/dem Impfstoff Hersteller Milliarden.

SWR dazu =>
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5510
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Heim
IceDragon67
14

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von IceDragon67 » 13.10.2020, 22:39

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
13.10.2020, 22:35
IceDragon67 hat geschrieben:
13.10.2020, 21:38
Und was soll die Impfung bringen, wenn bereits jetzt nur eine geringe Anzahl an Infizierten überhaupt erkrankt? Welches bessere Ergebnis soll dieser Test anzeigen bzw. aussagen?
Doch Doch bringt was, den Arztpraxen 10€ pP. und der Pharmaindustrie/dem Impfstoff Hersteller Milliarden.

SWR dazu =>
Vorsicht! Auch wegen sowas wurden letzte Woche Beiträge zens...gelöscht. ;)

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6541
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von harkonnon » 13.10.2020, 23:57

Ich wundere mich bei euch eigentlich nur noch ganz wenig was euer "intellektuelles" Querdenken und raffiniertes instigatives Anwenden von Zahlen und Quellen angeht.

Aber hier in dem Zusammenhang dann doch gleich wieder das der Name Hopp jetzt nicht konsequenter Weise fällt :lol:

Der holt sich JETZT die Millionen die er in die Adler investiert in Milliarden Chargen zurück !!!!!

Ein wirklich seit langer Zeit raffiniert eingefädelter Masterplan der nun vor der Vollendung steht


Das Böse ist immer und überall :roll:


"I play a position where you make mistakes. The only people who don't make them at hockey games are the ones watching." - Patrick Roy

HAL9000
DNL - Hai
Beiträge: 226
Registriert: 25.10.2016, 06:06
Trikotnummer: 9

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von HAL9000 » 14.10.2020, 04:27

Es braucht auch nur ein Stichwort und die Querdenker und Schwurbler kommen sofort wieder aus ihren Löchern.

Zauberer
Profi - Hai
Beiträge: 699
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von Zauberer » 14.10.2020, 07:59

Bitte löschen
Zuletzt geändert von Zauberer am 14.10.2020, 08:00, insgesamt 1-mal geändert.

Zauberer
Profi - Hai
Beiträge: 699
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von Zauberer » 14.10.2020, 07:59

harkonnon hat geschrieben:
12.10.2020, 16:55
Was soll die DEL denn auch für konkrete Pläne bringen ?

Die Lage ändert sich ständig, die Auflagen auch
Und das hat nun auch Folgen für das Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen die Schweiz am Dienstag (13. Oktober, 20.45 Uhr, ARD). Während die Partie gegen die Türkei in der Vorwoche immerhin noch vor 300 Fans stattfand, wird das Rhein-Energie-Stadion diesmal komplett leer bleiben.
Noch Fragen ?

Im Prinzip auch wenn es keiner hören will ist es eigentlich seriöser die Saison zu verschieben oder zu canceln als nen Plan vorzulegen der eine Woche später nichts mehr wert ist.

Und mit den momentanen Reisebeschränkungen ist doch praktisch jedes Spiel ne Lotterie weil von heute auf Morgen der Gegner gar nicht mehr anreisen darf

Also selbst wenn in den sauren Apfel gebissen werden könnte ohne Zuschauer zu spielen, ohne Spieler wird es nun mal nicht gehen
Der einzige seriöse Plan wäre ein Plan, der eine Saison ohne Zuschauer vorsieht. Wenn das nicht geht, bleibt nur die Absage. Nach außen gibt dir DEL mal kein gutes Bild ab. Nur Betteln und Hoffen.

mechhony
DNL - Hai
Beiträge: 167
Registriert: 22.11.2017, 08:25
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
mechhony
33

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von mechhony » 14.10.2020, 11:55

EIn Plan könnte ja auch ein Turnier sein ähnlich der NHL Playoffs. Vielleicht maximal an 3 Standorten nah bei einander. Einahmen teilt man sich dann

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5510
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Heim
IceDragon67
14

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von IceDragon67 » 14.10.2020, 13:07

HAL9000 hat geschrieben:
14.10.2020, 04:27
Es braucht auch nur ein Stichwort und die Querdenker und Schwurbler kommen sofort wieder aus ihren Löchern.
Es braucht auch nur eine gezielte Frage und schon hagelt es statt Argumenten wieder Beleidigungen.

HAL9000
DNL - Hai
Beiträge: 226
Registriert: 25.10.2016, 06:06
Trikotnummer: 9

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von HAL9000 » 14.10.2020, 14:01

Weil man einem Wissenschaftsverweigerer und Faktenverdreher wie dir auch mit Argumenten kommen kann... Wurde hier von vielen Usern hier zu genüge getan. Lies dir einfach nochmal die Beiträge der letzten Wochen durch. Während deine Argumente daraus bestehen zu behaupten, dass ja auch 9/11 ein Inside Job war (was du aber ja nicht beweisen musst deiner Aussage nach)

Alleine der Ablauf hier...einer postet einen Artikel wo das Wort Impfung vorkommt. Du behauptet es erkrankt ja sowieso keiner. Würde mich Mal interessieren wo du die Erkenntnis gewonnen hast. In Berlin hat sich die Zahl der stationär behandelten Covid Patienten in den letzten Wochen verfünffacht, in Spanien sind die Intensivstationen schon wieder überlastet, gegenüber letztem Montag haben wir 38% mehr COVID Patienten deutschlandweit, die intensivmedizinisch behandelt werden, gegenüber dem 1. September 163% mehr. Auch wenn die absolute Zahl aktuell noch recht gering ist, ist der Trend eindeutig. Und Schonmal was von exponentiellem Wachstum gehört?
Du behauptest keiner wird krank. Dann Beleg mir das bitte mal mit Fakten.

Und zur Krönung kommt dann der nächste und postet einen Link zu einem zehn Jahre alten Video über die Grippeimpfung um zu beweisen, dass eine Corona Impfung ja nur Geldmacherei für die Pharmaindustrie ist. Ihr habt echt die Top Argumente am Start. Hauptsache sich selbst als Opfer darstellen.

millencolin
Moderator
Beiträge: 4705
Registriert: 20.05.2008, 20:13
Wohnort: Boston ;)
Trikotnummer: 82
Trikot: Heim
millencolin
82
Kontaktdaten:

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von millencolin » 14.10.2020, 15:38

IceDragon67 hat geschrieben:
13.10.2020, 22:39
Vorsicht! Auch wegen sowas wurden letzte Woche Beiträge zens...gelöscht. ;)
Es steht dir und anderen völlig frei, unter K&T, ein Topic zu erstellen wie "die da oben" dieses und jenes tun. Auch über Sinn und Zweck von Maßnahmen / Impfen /der schwedischer Weg. Whatever! Jedem steht es frei sein (Un-)Wissen in die Welt zu posaunen. Aber alles in den Grenzen des Forums!

Mir ist vollkommen klar dass diese Thema komplex ist und alles irgendwie zueinander gehört. Aber dann haben wir hier bald richtiges Chaos und jemand der sich primär über die DEL und den Fortschritt dieser Situation erkundigen will erfährt eher was der Pilot von 9/11 zum Frühstück hatte, als dass er was zur DEL findet.

zum K&T:
Geht das Richtung verleumdung Dritter, Beleidigungen oder in irgendeine andere Richtung die gegen die Nettiquette verstößt ist das ding zu /gelöscht.

bezüglich der Zensur, auch wenn ich das Wort in den Raum geworfen habe nochmal der Passus in der Nettiquette:
14. Regeln für das Posting

- Wenn ihr eine Frage habt, benutzt bitte die Suche des Forums, um zu schauen ob es schon Beiträge/Antworten zu der Frage gibt. So können unnötige Beiträge vermieden werden.

- Erst lesen, dann denken und dann erst posten.

- Postet bitte immer ins richtige Forum, damit man den Überblick behalten kann.

- Postings und Themen sollten zum Forum passen. Im K&T herscht annähend Narrenfreiheit. Den gilt hier auch die Nettiquette.

- Wir behalten uns vor politische Diskussionen jeglicher Art komplett zu löschen. Wir sind ein Sportforum, keine Werbeplattform für Parteien!

- Verwendet bitte eine aussagekräftige Überschrift (kein „Hilfe“, „Huhu“ usw.).

- Achtet bitte auf eure Ausdrucksweise und die Rechtschreibung.
Schimpfwörter, Beleidigungen usw. haben in Beiträgen nichts verloren und werden gelöscht.

- Beschreibt euer Problem so ausführlich wie möglich.
Inhalte aus anderen Foren sowie News von anderen Seiten dürfen nicht kopiert und hier eingestellt werden. Bitte verlinkt zu diesen Inhalten und schreibt ggf. eine kleine Beschreibung zu dem Link.

- Vermeidet unnötige Doppelposts!

- Alles was nicht zu den Themen passt gehört in den Klatsch & Tratsch-Bereich!

- Wir behalten uns vor, die Postings dementsprechend zu bearbeiten/verschieben/löschen oder zu schließen.


15. Persönliche Angelegenheiten klären!

Persönliche Angelegenheiten und Streitigkeiten sollten per PN geklärt und nicht öffentlich ausdiskutiert werden. Manchmal kommt man nicht auf einen Nenner bzw. die Vorstellungen sind zu verschieden. In einem solchen Falle sollte man die Diskussion einfach beenden, statt sich immer weiter aufzuschaukeln.
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!

millencolin
Moderator
Beiträge: 4705
Registriert: 20.05.2008, 20:13
Wohnort: Boston ;)
Trikotnummer: 82
Trikot: Heim
millencolin
82
Kontaktdaten:

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von millencolin » 14.10.2020, 15:40

mechhony hat geschrieben:
13.10.2020, 17:58
Die Frage die ich mir stelle, wieso schafft es die DEL 2 zu spielen. Klar, da werden die Gehälter anders, das Minus nicht so groß, dennoch sollte man sich da als DEL mal hinterfragen.
Das liegt sicher an der Tatsache dass keine teuren Hallen bezahlt werden müssen, die Gehälter Niedriger, die Sponsoren lokaler und viele Hallen in Städtischer Hand sind. Manchmal ist es besser das Gebäude wird genutzt statt es verwittern zu lassen. Zumal Spielort und Trainingshalle oft gleich sind!
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!

Zauberer
Profi - Hai
Beiträge: 699
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von Zauberer » 14.10.2020, 21:20

Wenn ich Krupp bei Unter Haien richtig verstanden habe, dann wird es diese Saison höchstens 7 Mannschaften geben. Immerhin kommen wir dann in die PO ;)

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5510
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Heim
IceDragon67
14

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von IceDragon67 » 15.10.2020, 00:05

<Mod> gelöscht

HAL9000
DNL - Hai
Beiträge: 226
Registriert: 25.10.2016, 06:06
Trikotnummer: 9

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von HAL9000 » 15.10.2020, 02:03

<Mod> gelöscht

The_Fan
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 36
Registriert: 13.03.2013, 17:01

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von The_Fan » 16.10.2020, 15:40

In der neuen "Unter Haien"-Folge sieht man, wie sehr der Fokus in der ganzen Diskussion auf der zugelassenen Zuschauerkapazität liegt.
Auch die Diskussionsrunde mit Frau Sennebogen und dem Fanbetreuer der Tigers vor einigen Tagen hat das deutlich gemacht.

:roll: :?:

Ich versteh's nicht. Es gibt doch wirklich genug aktuelle Beispiele im Profisport (auch schon bevor die Zahlen wieder so angestiegen sind!), die zeigen, dass es (bis auf einige ganz wenige Ausnahmen) nicht entscheidend ist, ob man 20, 30 oder 50 Prozent zulässt, weil es schon schwer genug ist, die 20 Prozent überhaupt zu erreichen.

Ich glaube, dass die sich da was vormachen und verstehe überhaupt nicht, warum die DEL-Clubs glauben, dass sie ihre Zuschauer derzeit so viel besser mobilisieren können als im Fußball, Handball u.a.

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2452
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von Quak » 16.10.2020, 23:44

Zauberer hat geschrieben:Wenn ich Krupp bei Unter Haien richtig verstanden habe, dann wird es diese Saison höchstens 7 Mannschaften geben. Immerhin kommen wir dann in die PO ;)
Und anscheinend ist es alles andere als sicher dass die Haie dabei sind. Wenn man die Euphemismus rausrechnet eher sogar als aktuell eher unwahrscheinlich. Interpretiere jedenfalls ich so.


Gesendet von meinem SHIFT6m mit Tapatalk

Nerve Behale!

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6541
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von harkonnon » 19.10.2020, 15:04

https://www.eishockeynews.de/aktuell/ar ... b6f55.html
Die Deutsche Telekom, TV-Partner der PENNY DEL veranstaltet Mitte November den sogenannten MagentaSport-Cup. Das Teilnehmerfeld wird in dieser Woche endgültig benannt, alle 14 Clubs der Liga werden allerdings nicht mitspielen.
Das Teilnehmerfeld war allerdings auch am Wochenende noch nicht abschließend festgezurrt. Klar ist hingegen, dass nicht alle Clubs aus der PENNY DEL am sogenannten MagentaSport-Cup teilnehmen werden, sondern lediglich rund die Hälfte des 14er Feldes. Der Hintergrund liegt auf der Hand: Für eine Turnierteilnahme müssten alle Clubs ihre Spieler vollständig aus der Kurzarbeit holen. Dies wollen einige aus Kostengründen nicht, andere Clubs wiederum haben gerade zahlreiche Leihgeschäfte initiiert oder gar ihre Kader noch gar nicht vollständig aufgefüllt.


"I play a position where you make mistakes. The only people who don't make them at hockey games are the ones watching." - Patrick Roy

Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 880
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Re: Auswirkungen des Coronavirus auf die DEL

Beitrag von Emotion 22 » 19.10.2020, 15:19

Zauberer hat geschrieben:
14.10.2020, 21:20
Wenn ich Krupp bei Unter Haien richtig verstanden habe, dann wird es diese Saison höchstens 7 Mannschaften geben. Immerhin kommen wir dann in die PO ;)
Du meinst unter die besten vier?😂
Spaß beiseite...es wird wahrscheinlich keine Playoffs geben

Antworten