Team Kölner Haie Saison 2020/21

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Eismurmel
All Star - Hai
Beiträge: 1251
Registriert: 26.05.2008, 13:12
Wohnort: Hürth-Alstädten und Block 208
Trikotnummer: 25
Trikot: Heim
Eismurmel
25

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Eismurmel » 30.06.2020, 17:49

Und täglich grüßt das Murmeltier....
Im Forum


"...He is a beast out there." -- Oilers coach Dave Tippett on Leon Draisaitl

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3542
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von SECHSAUFEIS » 30.06.2020, 18:32

Unter "Top" versteht ja auch jeder etwas anderes, erst recht diese meist ungenießbare Zeitung... um sie an den Mann/die Frau zu bringen...

Ein bisschen Top wäre im Ist für mich eine Rückkehr von Morgan Ellis... vom Typ, Leistung, Alter und R - kann man machen, würde nicht so schlecht in das / zu dem Vorhandene(n) passen, finde ich.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2216
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 30.06.2020, 18:39

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
30.06.2020, 18:32
Unter "Top" versteht ja auch jeder etwas anderes, erst recht diese meist ungenießbare Zeitung... um sie an den Mann/die Frau zu bringen...

Ein bisschen Top wäre im Ist für mich eine Rückkehr von Morgan Ellis... vom Typ, Leistung, Alter und R - kann man machen, würde nicht so schlecht in das / zu dem Vorhandene(n) passen, finde ich.
Ellis wäre eine Verstärkung. Keine Frage

Südwesthai
Bundestrainer
Beiträge: 6596
Registriert: 20.05.2008, 20:56
Trikotnummer: 77
Trikot: Heim
Südwesthai
77

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Südwesthai » 01.07.2020, 08:34

Immerhin hat Uwe Krupp wohl ein klares Anforderungsprofil bekommen, was der oberste Boss erwartet. Zumindest sagt er in dem Interview
Wenn du für Frank Gotthardt arbeitest, dann ist dein erster Job, Spiele zu gewinnen...
Aber was hier noch gar nicht gewürdigt wurde, ist die Tatsache, dass die Haie keinen neuen Manager mehr installieren.
Eigentlich sollte nach dem Aus von Manager Mark Mahon (54) ein neuer Sportdirektor her, der dem neuen Trainer Uwe Krupp (55) zur Seite steht.

Einige Namen kursieren bereits im Umfeld der Kölner Haie, darunter Christian Ehrhoff (37), Matthias Roos (40), zuletzt Sportdirektor bei den Krefeld Pinguinen oder Christian Winkler (48) von RB München (hier mehr lesen).

Doch angesichts der Corona-Krise verzichten die Haie bis auf weiteres auf diese Personalie. Die Manager-Suche wird auf Eis gelegt.
Damit hat Krupp also alleine das Sagen, ist aber auch gleich allein in der Verantwortung, falls es nicht wie gewünscht läuft. Das hat Potenzial für Unruhe. Angesichts der wirtschaftlichen Faktoren rund um Corona macht es trotzdem Sinn, finde ich.
#80 - Danke Robert!

Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 878
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Emotion 22 » 01.07.2020, 14:18

Für mich eine nachvollziehbare Entscheidung, wenn jetzt erstmal gewartet wird. Das nächste Jahr wird unter jedem Gesichtspunkt eine Übergangssaison.

Stewart und Mahon auf der Gehaltsliste, ungewisser Spielplan, neuer Cheftrainer, neuer Goalie. Die Arenasituation könnte wegen der Größe und der damit verbundenen Kosten im Laufe der Saison noch ein Problem werden. Hier wird man sich aber der Situation bewusst sein. Einzig auf der Sponsorenseite scheint alles in Ordnung zu sein.

Ich kann sehr gut damit leben, wenn Edwards /Ugi unser erstes Paar in der Verteidigung sind. Mit Tiffels hat man einen zweiten rechtsschiesenden Verteidiger, der langsam auch den letzten Entwicklungsschritt machen sollte. Müller und Zeressen können mit dieser Übergangssaison nochmal ihre Verträge runterspielen.

Und im Sturm muss sich sowieso Vieles ändern. Da kann man doch mit den bisherigen Verpflichtungen zufrieden sein. Und Krupp scheint die Offensive jedenfalls kurzfristig ans Laufen bekommen zu haben

Sharkie
Profi - Hai
Beiträge: 681
Registriert: 13.09.2010, 12:19

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Sharkie » 01.07.2020, 18:56

sollte Schütz wirklich kommen- was ich übrigens glaube - ist er mit Sicherheit eher eine Verstärkung als Mr. Smith (um ein Beispiel zu nennen). Auf den Goalie bin ich schon sehr gespannt.

Cojonia
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 536
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Cojonia » 01.07.2020, 19:15

Emotion 22 hat geschrieben:
01.07.2020, 14:18
Für mich eine nachvollziehbare Entscheidung, wenn jetzt erstmal gewartet wird. Das nächste Jahr wird unter jedem Gesichtspunkt eine Übergangssaison.

Stewart und Mahon auf der Gehaltsliste, ungewisser Spielplan, neuer Cheftrainer, neuer Goalie. Die Arenasituation könnte wegen der Größe und der damit verbundenen Kosten im Laufe der Saison noch ein Problem werden. Hier wird man sich aber der Situation bewusst sein. Einzig auf der Sponsorenseite scheint alles in Ordnung zu sein.

Ich kann sehr gut damit leben, wenn Edwards /Ugi unser erstes Paar in der Verteidigung sind. Mit Tiffels hat man einen zweiten rechtsschiesenden Verteidiger, der langsam auch den letzten Entwicklungsschritt machen sollte. Müller und Zeressen können mit dieser Übergangssaison nochmal ihre Verträge runterspielen.

Und im Sturm muss sich sowieso Vieles ändern. Da kann man doch mit den bisherigen Verpflichtungen zufrieden sein. Und Krupp scheint die Offensive jedenfalls kurzfristig ans Laufen bekommen zu haben

Bin auch ziemlich froh, dass ich grad das Gefühl habe, dass die Saison unter dem Aspekt gespielt wird, dass der Standort gesichert wird und dass man hier grad keineswegs überpast.
Halte die Entscheidung keinen SpoDi zu holen auch für wirtschaftlich sinnvoll grade.
Übrigens finde ich, dass diese Treue aber auch der Ausbau des Engagement bei einigen Sponsoren ein Verdienst von PW ist. Meiner Meinung nach ist seit er hier ist viel viel mehr Ruhe eingekehrt. Mal so am Rande, er war für mich eigentlich die wichtigste und beste Verpflichtung der letzten Jahre.

Aber wieder back to topic: Ich hätte überhaupt kein Problem damit, wenn die Saison genutzt wird um einigen ganz jungen mal wirklich die Chance zu geben sich auch länger als einmal 2 min zu beweisen. Aber welche Verpflichtungen meinst du denn im Sturm @emotion22 ? Außer Sheppard war da ja bis jetzt nichts.
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 878
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Emotion 22 » 01.07.2020, 19:22

Cojonia hat geschrieben:
01.07.2020, 19:15
Emotion 22 hat geschrieben:
01.07.2020, 14:18
Für mich eine nachvollziehbare Entscheidung, wenn jetzt erstmal gewartet wird. Das nächste Jahr wird unter jedem Gesichtspunkt eine Übergangssaison.

Stewart und Mahon auf der Gehaltsliste, ungewisser Spielplan, neuer Cheftrainer, neuer Goalie. Die Arenasituation könnte wegen der Größe und der damit verbundenen Kosten im Laufe der Saison noch ein Problem werden. Hier wird man sich aber der Situation bewusst sein. Einzig auf der Sponsorenseite scheint alles in Ordnung zu sein.

Ich kann sehr gut damit leben, wenn Edwards /Ugi unser erstes Paar in der Verteidigung sind. Mit Tiffels hat man einen zweiten rechtsschiesenden Verteidiger, der langsam auch den letzten Entwicklungsschritt machen sollte. Müller und Zeressen können mit dieser Übergangssaison nochmal ihre Verträge runterspielen.

Und im Sturm muss sich sowieso Vieles ändern. Da kann man doch mit den bisherigen Verpflichtungen zufrieden sein. Und Krupp scheint die Offensive jedenfalls kurzfristig ans Laufen bekommen zu haben

Bin auch ziemlich froh, dass ich grad das Gefühl habe, dass die Saison unter dem Aspekt gespielt wird, dass der Standort gesichert wird und dass man hier grad keineswegs überpast.
Halte die Entscheidung keinen SpoDi zu holen auch für wirtschaftlich sinnvoll grade.
Übrigens finde ich, dass diese Treue aber auch der Ausbau des Engagement bei einigen Sponsoren ein Verdienst von PW ist. Meiner Meinung nach ist seit er hier ist viel viel mehr Ruhe eingekehrt. Mal so am Rande, er war für mich eigentlich die wichtigste und beste Verpflichtung der letzten Jahre.

Aber wieder back to topic: Ich hätte überhaupt kein Problem damit, wenn die Saison genutzt wird um einigen ganz jungen mal wirklich die Chance zu geben sich auch länger als einmal 2 min zu beweisen. Aber welche Verpflichtungen meinst du denn im Sturm @emotion22 ? Außer Sheppard war da ja bis jetzt nichts.
Damit waren auch die verdienten Vertragsverlängerungen für Sill und Oblinger gemeint. Wobei ich der Meinung bin, dass es für Letzteren die letzte Saison im Haietrikot sein wird.

Sheppard ist wirklich eine gute Verpflichtung

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2216
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 01.07.2020, 19:39

Im Sturm tippe ich noch auf einen AL und eben Schütz oder Pietta.
Hinten halt noch einen Verteidiger auch AL und einen TW. Dann biste durch

Cojonia
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 536
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Cojonia » 01.07.2020, 20:06

Genau das steht doch im Express... :lol:
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2216
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 01.07.2020, 20:11

Jo, habe nur 2 Namen hinzugefügt um was Leben in den Laden hier zu bringen 😂

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3542
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von SECHSAUFEIS » 01.07.2020, 20:16

Hardy Nilson hat geschrieben:
01.07.2020, 19:39
Im Sturm tippe ich noch auf einen AL und eben Schütz oder Pietta.
Hinten halt noch einen Verteidiger auch AL und einen TW. Dann biste durch
Was ist los? :)
Die Aussage hätten 250 andere hier auch gemacht, selbst ich :lol:
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2216
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 01.07.2020, 20:32

Man muss vorsichtig sein hier😏😂

Lifetime Shark
DNL - Hai
Beiträge: 168
Registriert: 28.01.2020, 22:25
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts
Lifetime Shark
10

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Lifetime Shark » 01.07.2020, 21:28

Der hier mal gerüchtete, naja eher erwähnte Mads Christensen kehrt nach Dänemark zurück

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1817
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim
Sharkai
8

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Sharkai » 02.07.2020, 06:03

Lifetime Shark hat geschrieben:
01.07.2020, 21:28
Der hier mal gerüchtete, naja eher erwähnte Mads Christensen kehrt nach Dänemark zurück
Gott sei Dank

antistar
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 46
Registriert: 02.04.2010, 16:42

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von antistar » 02.07.2020, 10:16

Die sportlichen Leiter der 14 Klubs vereinbarten am Dienstag bei einer Video-Konferenz, dass zunächst weitere zwei Wochen gewartet wird, ehe personelle Entscheidungen veröffentlicht werden können.
Quelle: RP Online

modata
DNL - Hai
Beiträge: 191
Registriert: 20.05.2008, 23:24

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von modata » 02.07.2020, 12:42

Ist der Auf- und Abstieg nun eigentlich fix, oder müssen die Clubs das zunächst noch offiziell beschließen?

Cojonia
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 536
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Cojonia » 02.07.2020, 15:30

Ne dat is fix. Der Sandner aus Schwenningen wollte das ja schon kippen wegen corona. Aber die Frage ist eh, ob es nächstes Jahr einen sportlichen Aufsteiger geben wird, drei haben sich drauf beworben... nur zwei haben auch die Lizenz für die DEL2!! bekommen.
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

apedick
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 352
Registriert: 23.04.2014, 12:47
Trikotnummer: 25
Trikot: Heim
apedick
25

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von apedick » 02.07.2020, 15:49

Die Chancen, dass Frankfurt oder Kassel oben mitspielen in der DEL2 sind aber relativ hoch. Von daher glaube ich schon, dass einer der beiden Teams in den nächsten Jahren in der DEL spielen wird. Frankfurt vielleicht schon früher, falls ein Club keine Lizenz für 20/21 bekommt.

Blizzard
Bambini Hai
Beiträge: 12
Registriert: 12.02.2020, 11:10
Trikotnummer: 10
Trikot: Heim
Blizzard
10

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Blizzard » 05.07.2020, 10:12

In der Bild steht, dass LeBlanc bereits einen gültigen Vertrag bei den Haien unterschrieben hat(zu Stewart Zeiten)und dieser jetzt wieder(trotz Transferstopp und dabei gegen die Vereinbarung aller Teams) zurück nach Augsburg wechselt, weil er ohne Stewart nicht nach Köln möchte :lol: :lol: :lol: :lol:

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1817
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim
Sharkai
8

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Sharkai » 05.07.2020, 11:01

Jo ist aber nix neues

Antworten