Team Kölner Haie Saison 2020/21

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
hennes
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 32
Registriert: 16.02.2015, 11:59
Wohnort: Clemenshof im Kölner Zoo
Trikotnummer: 9
Trikot: Heim
hennes
9

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von hennes » 04.06.2020, 13:52

Cojonia hat geschrieben:
04.06.2020, 09:21
Cojonia hat geschrieben:
04.06.2020, 08:20
Wie konntest du das denn beobachten ? Ich dachte das wäre unter Ausschluss der Öffentlichkeit ?
Oder man kommt ja in den Shop rein oder ? Wenn das so ist hab ich nichts gesagt :D

Und ja ich glaube jetzt das Schütz wieder da ist. Wieso sollte er sich so weit weg, seiner Heimat fithalten. Das wurde halt noch nicht verkündet, weil bis Ende Juni nichts verkündet wird.
Also das mit dem Training gestern war so. Ein Bekannter wollte sich für den heute angekündigten
Regen einen Shirm kaufen. Dann sind wir in den Shop und während er und die anderen sich dort
umschauten, holte ich mir einen Kaffee und ging ein paar Schritte richtung Fenster und wollte mir
einfach nur die Eisfläche anschauen als plötzlich wie aus dem nichts die einige Spieler aufs Eis
gingen. Ca. 10 Stück waren es und alle die ich gesehen habe waren Haie mit Vertrag, außer die
Nr. 55 Felix Schütz. Das war so gegen 12:45 Uhr, also nicht die 'eigentliche' Zeit wo die sonst immer
trainieren. Das ist ja immer so um 11:00 Uhr.

Jetzt noch ein paar Punkte dazu. In die Halle selber darf man wegen Corona nicht, diese ist für
Zuschauer geschlossen und im Shop stehen zwischen Verkaufsfläche und Tische und Stühle Trennwände.
Deswegen weiß ich nicht ob man sich einfach so dort hinstellen darf und sich das Training anschauen
kann. Ich war ja nur kurz mal am Fenster hab mal runtergeschaut und der Shop war auch leer.
Wenn der jetzt voll ist und an den Fenstern mehrere Leute stehen, kann es sein das diese dann
aufgefordert werden zu gehen, kann aber auch sein das die nichts sagen.

Das Training hat übrigens Thomas Brandl geleitet.

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3542
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von SECHSAUFEIS » 10.06.2020, 19:40

Da der Name Manuel Alberg hier schon gefallen war... aktuelles Eistraining bei SWW
Zeitung Schwarzwälder Bote hat geschrieben: Potentielle Neuzugänge geben Visitenkarte ab

Mit Manuel Alberg und Pascal Grosse wurden auch zwei Spieler beobachtet, die sich für einen Vertrag bei den Wild Wings bewerben.
....
Manuel Alberg dagegen ist Stürmer und stammt aus dem Kölner Nachwuchs, spielte jedoch die vergangenen beiden Jahre in nordamerikanischen Juniorenteams.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2216
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 10.06.2020, 21:51

Jo. In der Rundschau stand mal das sie ihn zurück holen

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1817
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim
Sharkai
8

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Sharkai » 11.06.2020, 09:55

:roll: :roll: :roll:


Südwesthai
Bundestrainer
Beiträge: 6596
Registriert: 20.05.2008, 20:56
Trikotnummer: 77
Trikot: Heim
Südwesthai
77

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Südwesthai » 23.06.2020, 10:54

Um mal wieder was zum Team zu schreiben:

Laut EHN hat LeBlanc in Augsburg verlängert und wird nur wegen des Transferstopps nicht verkündet. Er sei der erste Spieler, der ein Transfer sei, ohne den Verein zu wechseln. Als Quelle werden Mitspieler aus Augsburg angegeben, die angeblich sogar sein Salär kennen.

Interessant ist die Begründung: Er hätte sich für Köln entschieden, weil das risikofrei erschien. Zum Zeitpunkt der Unterschrift lag man auf Rang 7, Stewart war Trainer und die Chance, hier was zu gewinnen sei größer als in Augsburg gewesen. Zwei Monate später wurde Stewart entlassen, was aber nicht der Grund für den Rückzieher gewesen sei. Sondern die Tatsache, dass das Team dann plötzlich vier mal hintereinander gewinnt. Das habe ihm gezeigt, dass Köln doch die schwierigste Kabine der Liga sei. Und er braucht ein gutes Klima in der Kabine und ein harmonisches Team, um zu funktionieren. Das scheint es in Köln aber nie zu geben, weshalb er lieber doch nicht kommen möchte. Das dürfte wohl der erste Spieler der Liga sei, der einen Wechsel platzen lässt, weil ihm sein neues Team am Ende zu erfolgreich war... ;)
#80 - Danke Robert!

Darth Vader
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 579
Registriert: 02.06.2008, 09:12
Trikotnummer: 58
Trikot: Alternativ
Darth Vader
58

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Darth Vader » 23.06.2020, 12:50

Kluger Mann. Dabei haben wir doch immer 23(?) BFFs im Kader - zumindest in der Generation MO. Es fehlt halt der richtige Leader bei den Haien. Ich empfehle jedem mal "The Last Dance" anzusehen. Dann weiß man warum...
#Captain Obvious

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2216
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 23.06.2020, 13:35

Südwesthai hat geschrieben:
23.06.2020, 10:54
Um mal wieder was zum Team zu schreiben:

Laut EHN hat LeBlanc in Augsburg verlängert und wird nur wegen des Transferstopps nicht verkündet. Er sei der erste Spieler, der ein Transfer sei, ohne den Verein zu wechseln. Als Quelle werden Mitspieler aus Augsburg angegeben, die angeblich sogar sein Salär kennen.

Interessant ist die Begründung: Er hätte sich für Köln entschieden, weil das risikofrei erschien. Zum Zeitpunkt der Unterschrift lag man auf Rang 7, Stewart war Trainer und die Chance, hier was zu gewinnen sei größer als in Augsburg gewesen. Zwei Monate später wurde Stewart entlassen, was aber nicht der Grund für den Rückzieher gewesen sei. Sondern die Tatsache, dass das Team dann plötzlich vier mal hintereinander gewinnt. Das habe ihm gezeigt, dass Köln doch die schwierigste Kabine der Liga sei. Und er braucht ein gutes Klima in der Kabine und ein harmonisches Team, um zu funktionieren. Das scheint es in Köln aber nie zu geben, weshalb er lieber doch nicht kommen möchte. Das dürfte wohl der erste Spieler der Liga sei, der einen Wechsel platzen lässt, weil ihm sein neues Team am Ende zu erfolgreich war... ;)

Der Artikel ist von der vorletzten Ausgabe. In der aktuellen sagt Lamb zb das er keinen Kontakt hat und Leblanc sich nicht äußert,
Wahrscheinlich weiß keiner was genaues

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2216
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 23.06.2020, 13:37

Darth Vader hat geschrieben:
23.06.2020, 12:50
Kluger Mann. Dabei haben wir doch immer 23(?) BFFs im Kader - zumindest in der Generation MO. Es fehlt halt der richtige Leader bei den Haien. Ich empfehle jedem mal "The Last Dance" anzusehen. Dann weiß man warum...
Grundsätzlich haste Recht. Aber so einen als Leader zu bezeichnen finde ich doch sehr gewagt.

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6486
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von harkonnon » 23.06.2020, 15:26

Darth Vader hat geschrieben:
23.06.2020, 12:50
Kluger Mann. Dabei haben wir doch immer 23(?) BFFs im Kader - zumindest in der Generation MO. Es fehlt halt der richtige Leader bei den Haien. Ich empfehle jedem mal "The Last Dance" anzusehen. Dann weiß man warum...
Vielleicht werden wir Herrn Leblanc für diese klaren Worte bzgl der Haie Kabine noch richtig dankbar sein !

Jetzt hat es mal jemand ganz offen und knallhart ausgesprochen !

Und vor allem das dieses Problem offensichtlich aus seiner Sicht nach wie vor hier vorhanden ist !!!!!!!

Damit sind zwar jetzt die Hagers und Gogullas und selbst Schützens nicht vollkommen rehabilitiert von der designierten Sündenbock Rolle. Jeder wird sein Teil beigetragen haben egal ob er mitgemacht oder mit Gegensteuern Unruhe erzeugt hat.

Aber es gibt das Problem nach wie vor, jetzt denken wir mal scharf nach .. .


Ich sehe die Köpfe in der Haie Chefetage schon richtig rauchen !


Wahrscheinlich lokalisiert man das Problem ganz schnell

Oblinger oder Sill oder gleich beide !


"I play a position where you make mistakes. The only people who don't make them at hockey games are the ones watching." - Patrick Roy

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2216
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 23.06.2020, 17:01

Oder doch..,,, nein der nicht . Das kann nicht sein😏😇🙈

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1817
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim
Sharkai
8

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Sharkai » 23.06.2020, 19:08

harkonnon hat geschrieben:
23.06.2020, 15:26
Darth Vader hat geschrieben:
23.06.2020, 12:50
Kluger Mann. Dabei haben wir doch immer 23(?) BFFs im Kader - zumindest in der Generation MO. Es fehlt halt der richtige Leader bei den Haien. Ich empfehle jedem mal "The Last Dance" anzusehen. Dann weiß man warum...
Vielleicht werden wir Herrn Leblanc für diese klaren Worte bzgl der Haie Kabine noch richtig dankbar sein !

Jetzt hat es mal jemand ganz offen und knallhart ausgesprochen !

Und vor allem das dieses Problem offensichtlich aus seiner Sicht nach wie vor hier vorhanden ist !!!!!!!

Damit sind zwar jetzt die Hagers und Gogullas und selbst Schützens nicht vollkommen rehabilitiert von der designierten Sündenbock Rolle. Jeder wird sein Teil beigetragen haben egal ob er mitgemacht oder mit Gegensteuern Unruhe erzeugt hat.

Aber es gibt das Problem nach wie vor, jetzt denken wir mal scharf nach .. .


Ich sehe die Köpfe in der Haie Chefetage schon richtig rauchen !


Wahrscheinlich lokalisiert man das Problem ganz schnell

Oblinger oder Sill oder gleich beide !

Auch wenn du glaube ich absichtlich übertrieben hast, aber ich sehe das ganz ähnlich. Wenn das Leblanc´s Denkweise von außen ist, deckt die sich erstaunlich gut mit meiner. Ist die Frage wer jetzt näher dran ist am KEC, er als jahrelanger Konkurrent auf DEL-Eis oder ich als jahrelanger Fan, der aber nie mit den Spielern oder Funktionären direkt zu tun hat.

Auf jeden Fall gut dass sich die kritischen Töne von allen Seiten mehren gegen unseren Club, sonst tut sich ja nie was.

Und dieser Satz weiter oben "Der erste Spieler, dem sein neuer Club ZU erfolgreich war am Ende" :|

Man kann sich auch alles schön reden bzw. die Missstände runterspielen. Wir waren sportlich scheiße und diese Siege am Ende haben mich damals schon mächtig geärgert und zeigen, dass wir auch charakterlich überwiegend scheiße sind. Ne schlechtere Message kannst du kaum senden und die ist beim Wunsch-Center entsprechend angekommen. Selbst schuld.


Leblanc´s Vertragsbruch/Rückzieher whatever sicherlich nicht die feine Art, aber wenn er sich selber gut genug kennt und sagt er braucht ein passendes Umfeld, dann wäre er bei uns sowieso der nächste teure Flop geworden.
Dann können wir auch froh sein das Gehalt gespart zu haben und hoffentlich NICHT in Schütz zu investieren.


Falls überhaupt irgendwann gespielt wird natürlich... ;)

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2216
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 23.06.2020, 19:39

Soviel Zeit muss sein. Das hat nicht er sondern der Reporter der News gesagt bzw spekuliert!

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1817
Registriert: 07.04.2014, 17:53
Trikotnummer: 8
Trikot: Heim
Sharkai
8

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Sharkai » 23.06.2020, 20:55

Sharkai hat geschrieben:
23.06.2020, 19:08



Wenn das Leblanc´s Denkweise von außen ist, deckt die sich erstaunlich gut mit meiner.


Jo die Zeit hättest dir aber sparen können mein Freund, denn ich habe bereits den Konjunktiv verwendet.

antistar
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 47
Registriert: 02.04.2010, 16:42

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von antistar » 25.06.2020, 09:27

Das Gerücht, Sie würden nach Köln wechseln, hielt sich hartnäckig. Gab es Interesse von den Haien?

Collins: Davon habe ich nur einmal in der Zeitung gelesen. Ich schwöre bei Gott: Ich weiß genauso viel wie Sie! Ich habe keine Ahnung, woher dieses Gerücht kommt. Wie gesagt: Es war eine verrückte Zeit. Bevor es so überstürzt nach Hause ging, habe ich nichts unterschrieben.
Quelle: Augsburger Allgemeine

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6486
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von harkonnon » 25.06.2020, 13:11

Wir können also inzwischen stark davon ausgehen

Je grösser und hartnäckiger das Gerücht desto unwahrscheinlicher das ein Spieler auch kommt geschweige denn mit den Haien geredet hat.

Das macht mich sehr optimistisch bzgl der Personalie Schütz ;)


"I play a position where you make mistakes. The only people who don't make them at hockey games are the ones watching." - Patrick Roy

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6486
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von harkonnon » 25.06.2020, 17:21

Schnelles Teil Zitat aus dem Stadt-Anzeiger vom 23.6 geht dabei eigentlich um die Spielergewerkschaft
Bei den Haien haben mittlerweile alle Spieler dem Verzicht zugestimmt, bestätigte Müller. „Wir sehen, dass das Coronavirus alle trifft, auch unsere Branche. In so einer Lage geht es darum, zusammenzuhalten. Das machen wir auch“

Meine Meinung dazu
Na Gott sei Dank ich hatte schon Angst nachdem jetzt Mannheim und Dorf auch zugestimmt hatten das ausgerechnet unsere Seriensieger (immerhin 4 in Folge unter Krupp, Achtung das ist KEC Speak "die Haie fokussieren sich immer nur das Positive) sich möglicherweise als unbeugsames Gallisches Dorf der DEL heraus kristallisieren könnten (mit kleinem Hinweis auf den besten Zuschauerschnitt das wäre dann aber "ein bischen" KEC Spieler Speak)

Egal Haie haben ne Halle, die Spieler tragen den Gehaltsverzicht mit. Der grosse Rahmen den man beeinflussen kann steht !


"I play a position where you make mistakes. The only people who don't make them at hockey games are the ones watching." - Patrick Roy

shorthander
Schüler - Hai
Beiträge: 97
Registriert: 28.01.2017, 16:38

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von shorthander » 29.06.2020, 19:11

Uwe Krupp im Express Interview auf die Frage nach den derzeitigen Schwierigkeiten auf dem Transfermarkt:
"Es ist schon anders momentan, das stimmt. Aber wir sind gut aufgestellt und haben einen kompletten Kader, mit dem wir arbeiten können. Erst mal mit dem Spielen anfangen und uns in die Saison hereinarbeiten, dann sehen wir weiter."

Shark_72^^
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 45
Registriert: 29.01.2019, 11:24
Trikotnummer: 31
Trikot: Heim
Shark_72^^
31

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Shark_72^^ » 30.06.2020, 09:09

Auch der Express:

"Aus Klub-Kreisen heißt es, dass der Kader soweit stehe. Lediglich ein ausländischer Top-Goalie, ein Top-Mittelstürmer und eventuell ein Top-Verteidiger müssten noch gefunden werden."

Wir werden sehen.

Aber auch schön, endlich mal wieder das M-Wort in Köln (Krupp) zu hören :roll: :lol:

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2216
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 30.06.2020, 10:22

Der Rest steht. Das lässt einiges an Interpretation zu.

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6486
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von harkonnon » 30.06.2020, 11:58

Insbesondere lässt der Begriff "Top - " viel Interpretationsspielraum zu ;)

Ist Top Goalie mehr so die Kategorie Wesslau oder mehr so Top wie in Krefeld nicht mehr gewünscht

Ist Top Mittelstürmer mehr so Kategorie Leblanc oder mehr so Genoway, Zalewski, Ryan Jones, Bolduc oder Thomas
Gerade bei den Top Mittelstürmern sind wir ja unglaublich anspruchsvoll

Und Top Verteidiger ist jetzt auch nicht so ganz ohne mehr so Top wie Lalonde und mit Macke oder ist Potter auch schon Top gewesen weil keine Macke ? Eriksson war uns dagegen nicht Top genug


Fragen über Fragen


"I play a position where you make mistakes. The only people who don't make them at hockey games are the ones watching." - Patrick Roy

mechhony
DNL - Hai
Beiträge: 163
Registriert: 22.11.2017, 08:25
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
mechhony
33

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von mechhony » 30.06.2020, 13:28

Da ja quasi heute Stichtag ist, denke ich das vielleicht ab Freitag der Mantel des Schweigens gelüftet wird. Falls die haie tatsächlich nichts mehr verkünden, wird das an Corona liegen und man muss sich erstmal mit dem zufrieden geben was da ist. Was ja vielleicht für eine Überraschung sorgen kann und wo sich die jungen WIlden dann auch mal beweisen dürfen.

We will see :ugeek:

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2216
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 30.06.2020, 13:29

harkonnon hat geschrieben:
30.06.2020, 11:58
Insbesondere lässt der Begriff "Top - " viel Interpretationsspielraum zu ;)

Ist Top Goalie mehr so die Kategorie Wesslau oder mehr so Top wie in Krefeld nicht mehr gewünscht

Ist Top Mittelstürmer mehr so Kategorie Leblanc oder mehr so Genoway, Zalewski, Ryan Jones, Bolduc oder Thomas
Gerade bei den Top Mittelstürmern sind wir ja unglaublich anspruchsvoll

Und Top Verteidiger ist jetzt auch nicht so ganz ohne mehr so Top wie Lalonde und mit Macke oder ist Potter auch schon Top gewesen weil keine Macke ? Eriksson war uns dagegen nicht Top genug


Fragen über Fragen
Bist schon was Gemein. ;) Und Schütz.. Was ist mit Schütz.. Steht schon :lol: ?

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6486
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von harkonnon » 30.06.2020, 13:45

Hardy Nilson hat geschrieben:
30.06.2020, 13:29
harkonnon hat geschrieben:
30.06.2020, 11:58
Insbesondere lässt der Begriff "Top - " viel Interpretationsspielraum zu ;)

Ist Top Goalie mehr so die Kategorie Wesslau oder mehr so Top wie in Krefeld nicht mehr gewünscht

Ist Top Mittelstürmer mehr so Kategorie Leblanc oder mehr so Genoway, Zalewski, Ryan Jones, Bolduc oder Thomas
Gerade bei den Top Mittelstürmern sind wir ja unglaublich anspruchsvoll

Und Top Verteidiger ist jetzt auch nicht so ganz ohne mehr so Top wie Lalonde und mit Macke oder ist Potter auch schon Top gewesen weil keine Macke ? Eriksson war uns dagegen nicht Top genug


Fragen über Fragen
Bist schon was Gemein. ;) Und Schütz.. Was ist mit Schütz.. Steht schon :lol: ?
Wenn ich will kann ich auch gemein sein ;)
Das war aber mehr die Kategorie besorgt über Haie Marketing Sprech und dem was sie uns oft als TOP verkaufen wollen

Ich habe kein Problem wenn in der unübersichtlichen Lage in der Welt Vorsicht und Besonnenheit vor Risiko und Harakiri geht bzgl der Neuzugänge.
Auch wenn Krupp die Meisterschaft als Ziel formuliert, muss und wird das wohl nächste Saison kaum drin sein.
Aber es wäre auch mal schön wenn die Haie nicht immer solche Sprechblasen absondern würden die dann mehr Seifenblasen sind als alles andere


"I play a position where you make mistakes. The only people who don't make them at hockey games are the ones watching." - Patrick Roy

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2216
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 30.06.2020, 14:49

Wenn die Namen bekannt sind können wir ja über die Jungs Diskutieren. Vielleicht kommt ja Top auch mehr aus den Wunschvorstellungen der EXPRESS 😏

Antworten