Team Kölner Haie Saison 2020/21

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Balu
Schüler - Hai
Beiträge: 90
Registriert: 18.07.2015, 00:38
Wohnort: jwd
Trikotnummer: 88
Trikot: Alternativ
Balu
88

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Balu » 23.03.2020, 16:29

zur Information:

Latta ist eigentlich ein "Zweiflaggler" in anderer Richtung: In D geboren und hier in der Jugend gespielt, danach rüber in die OHL, wie es einige Jugendspieler machen. Der Kanadische Pass wird drüben wahrscheinlich einiges einfacher gemacht haben.
Krupp hingegen ist in den Staaten aufgewachsen und kam erst im zarten Eishockeyalter von 20 nach Deutschland. Die Lebensläufe sind wirklich Grundverschieden.

Salmonsson war hier noch Schwede und bekam in Köln keine deutsche Staatsbürgerschaft. Seine Mutter war Deutsche, hat jedoch die schwedische Staatsbürgerschaft angenommen und somit die deutsche aufgegeben, damit gab es keine Pass beim der Kölner Behörde. In Iserlohn ging es dann.

Turnbull war hier auch noch Kanadier, auch hier erfolgte die Passvergabe erst im Sauerland. Er hat sogar die ersten 4 Saisonspiele dort nicht gespielt, da der Verwaltungsakt zu lange dauerte.

Cojonia
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 504
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Cojonia » 23.03.2020, 16:53

Okay ja mit Latta meinte ich auch. Halt Deutscher aber hat die kanadische Staatsbürgerschaft. Das mit Turnbull etc. Wusste ich so nicht, hatte mich da an EP orientiert. Trotzdem die Grundmessage von mir ist doch klar verständlich. Wir haben kein Problem, wenn jetzt Matsumozo einen deutschen Pass bekommt.
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

Thor70
Knaben - Hai
Beiträge: 70
Registriert: 05.07.2014, 11:51

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Thor70 » 25.03.2020, 11:39

Taro Jentzsch als U23-Player nach Iserlohn. Absolut talentierter Bursche, Respekt...

Den hätte ich hier auch sehr gerne in dieser Rolle begrüßt!

Ich bin wirklich mal gespannt, was sich im U23-Bereich der Haie noch tut und wann die nächsten Verlautbarungen erfolgen...

Mr.Hammer
All Star - Hai
Beiträge: 1096
Registriert: 21.05.2008, 18:16
Wohnort: Bergisch Gladbach
Trikotnummer: 45
Trikot: Heim
Mr.Hammer
45

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Mr.Hammer » 25.03.2020, 12:11

Thor70 hat geschrieben:
25.03.2020, 11:39
Taro Jentzsch als U23-Player nach Iserlohn. Absolut talentierter Bursche, Respekt...

Den hätte ich hier auch sehr gerne in dieser Rolle begrüßt!

Ich bin wirklich mal gespannt, was sich im U23-Bereich der Haie noch tut und wann die nächsten Verlautbarungen erfolgen...
Kann ich nur unterschreiben!
THE FINNISH FLASH

harkonnon
Bundestrainer
Beiträge: 6405
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von harkonnon » 25.03.2020, 13:31

Hätte sicher auch hier gepasst als Kandidat.

Aber ich denke das er ein Spieler ist der auf Dauer nur funktionieren kann, wenn er auch mal in einer offensiven Reihe spielt.

Von daher ist Iserlohn sicher keine schlechte Addresse für ihn.

Überhaupt gefällt mir die Kursänderung der Roosters in letzter Zeit grundsätzlich viel besser.

Hoffentlich werden sie dafür auch mal belohnt und kommen in die (Pre) Playoffs. Statt den Fischköppen zum Beispiel

We've come too far to give up who we are
So let's raise the bar and Show who you are

We're up all night to get some
We don't want to hear you talk cocky
We're up all night to get lucky
We're up all night to see hockey

One more Time
One more Time

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2121
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 25.03.2020, 22:37

Ist ein Berliner der in Berlin noch keinen Platz hat. Wenn er in Iserlohn ans laufen kommt holen die ihn bestimmt nach Berlin. Bin mal gespannt wer bei uns der zweite U23 er wird und welchen Deutschen wir für Bast und Smith holen....
Radeke?
Schütz?
Bin gespannt

MeisterYoda
DNL - Hai
Beiträge: 246
Registriert: 29.07.2008, 13:12
Trikotnummer: 12
Trikot: Alternativ
MeisterYoda
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von MeisterYoda » 26.03.2020, 14:22

In Iserlohn bekommt Jentzsch wahrscheinlich mehr Eiszeit als z.B. hier, daher ist er dort schon gut aufgehoben.
Der Hühnerstall schlägt jedenfalls eine gute Richtung ein, auch im eigenen Nachwuchsbereich.

Insgesamt bleibt es spannend, wie, wann und mit wem es nach Corona in der Liga weitergeht.
Dabei hoffe ich, dass nicht mal ansatzweise über den Namen Schütz bei den Haien nachgedacht wird.

Bully19
Laufschule
Beiträge: 2
Registriert: 03.03.2020, 14:27
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
Bully19
33

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Bully19 » 26.03.2020, 15:26

Ein Taro Jentsch hätte mir auch gut gefallen !

Das mit Maurer als 3. Torwart nimmt auch Formen an .
In Landshut haben sie schon verkündet das er nicht bleibt und die die ihn kennen und vor allem spielen gesehen haben sind mehr als traurig drüber wenn man die Kommentare in Facebook so liest .
Ich für meinen Teil bin sehr überzeugt von ihm.
Definitiv einer für die Zukunft!!!!

MeisterYoda
DNL - Hai
Beiträge: 246
Registriert: 29.07.2008, 13:12
Trikotnummer: 12
Trikot: Alternativ
MeisterYoda
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von MeisterYoda » 26.03.2020, 15:36

Bully19 hat geschrieben:
26.03.2020, 15:26
Das mit Maurer als 3. Torwart nimmt auch Formen an .
In Landshut haben sie schon verkündet das er nicht bleibt und die die ihn kennen und vor allem spielen gesehen haben sind mehr als traurig drüber wenn man die Kommentare in Facebook so liest .
Ich für meinen Teil bin sehr überzeugt von ihm.
Definitiv einer für die Zukunft!!!!
Maurer liest sich positiv, insbesondere seine Einstellung wird lobend erwähnt. Mit genügend Spielpraxis entwickelt er sich hoffentlich gut und vielversprechend weiter.

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2121
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 26.03.2020, 19:27

MeisterYoda hat geschrieben:
26.03.2020, 14:22
In Iserlohn bekommt Jentzsch wahrscheinlich mehr Eiszeit als z.B. hier, daher ist er dort schon gut aufgehoben.
Der Hühnerstall schlägt jedenfalls eine gute Richtung ein, auch im eigenen Nachwuchsbereich.

Insgesamt bleibt es spannend, wie, wann und mit wem es nach Corona in der Liga weitergeht.
Dabei hoffe ich, dass nicht mal ansatzweise über den Namen Schütz bei den Haien nachgedacht wird.
Schütz hat in all den Jahren mehr als Produziert bei uns. Immer unter den Top Scorer. Und unter Uwe hat er immer hervorragend funktioniert. Ich bin überzeugt davon das er unter ihm wieder funktioniert. Und nebenbei gibt es bei den Deutschen nicht viele Alternativen. Mit Radeke als Center könnte ich auch gut Leben

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5464
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Heim
IceDragon67
14

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von IceDragon67 » 26.03.2020, 22:08

Hardy Nilson hat geschrieben:
26.03.2020, 19:27
MeisterYoda hat geschrieben:
26.03.2020, 14:22
In Iserlohn bekommt Jentzsch wahrscheinlich mehr Eiszeit als z.B. hier, daher ist er dort schon gut aufgehoben.
Der Hühnerstall schlägt jedenfalls eine gute Richtung ein, auch im eigenen Nachwuchsbereich.

Insgesamt bleibt es spannend, wie, wann und mit wem es nach Corona in der Liga weitergeht.
Dabei hoffe ich, dass nicht mal ansatzweise über den Namen Schütz bei den Haien nachgedacht wird.
Schütz hat in all den Jahren mehr als Produziert bei uns. Immer unter den Top Scorer. Und unter Uwe hat er immer hervorragend funktioniert. Ich bin überzeugt davon das er unter ihm wieder funktioniert. Und nebenbei gibt es bei den Deutschen nicht viele Alternativen. Mit Radeke als Center könnte ich auch gut Leben
Das ist fast schon pervers. Du hast nämlich recht. Keiner würde Schütz zurückhaben wollen, aber unter Krupp funktioniert der Typ ja tatsächlich. Da muss man sich schon auf die Finger beißen.

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3726
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Marty Murray » 27.03.2020, 07:58

Am Ende des Tages ist Schütz halt ein guter Eishockey Spieler der trotz allem hier immer enorme Nebengeräusche verursacht hat. Plus wenn ein Felix Schütz auf einer Erbse sitzt dann sieht er von dem "mehr als produzieren" ab und schmollt dann mal wie ein 5 jähriger und verweigert jegliche Dienste.

Ich verstehe es einfach nicht. Hier will wirklich jeder Weiterentwicklung und das neue Wege eingeschlagen werden, aber einen launischen Spieler wie Schütz der die Haie jetzt mehr als einmal auch offensiv medial benutzt hat um besser da zu stehen (plus sein Erzeuger der ständig gegen die Haie am pesten war in der letzte Saison) ist plötzlich wieder voll dufte?

Ein Gogulla hat auch IMMER produziert, war noch ne Ecke launischer als der gute Herr Schütz, aber ist wenigstens immer loyal gewesen. Kommt ein Club um die Ecke und bietet dem guten Felix nämlich 3,50€ mehr im Monat, wird geschmollt und verweigert bis er weg darf. Und nein ich möchte Gogulla nicht wieder hier sehen.

Ich bleibe dabei, Felix Schütz? Nein danke.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

MeisterYoda
DNL - Hai
Beiträge: 246
Registriert: 29.07.2008, 13:12
Trikotnummer: 12
Trikot: Alternativ
MeisterYoda
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von MeisterYoda » 27.03.2020, 08:44

Da der gute Felix hier nicht für'n Butterbrot spielen und Corona auch bei uns sicher Auswirkungen auf die Finanzen haben wird, dürfte wahrscheinlich neben den derzeit leeren Autobahnen ein weitere positiver Aspekt der Pandemie sein, dass uns ein Schütz erspart bleibt.
Und das wäre auch gut so.

Lifetime Shark
Schüler - Hai
Beiträge: 148
Registriert: 28.01.2020, 22:25
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts
Lifetime Shark
10

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Lifetime Shark » 27.03.2020, 08:48

So sieht es aus. Wir reden doch auch immer von einer „guten“ Kabine, da wünsche ich mir Leute, die vorangehen und keine launischen Diven im Verwaltungsmodus, die beim nächstbesten Angebot wieder weg sind. Du hast recht, Hardy, Schütz ist ein guter Spieler. Und ja, unter Krupp hat er immer funktioniert. Aber das sollte bei der Bewertung seiner Arbeitseinstellung dann doch eher gegen ihn sprechen... die Haie sollten in der Lage sein, neben Raedeke (der hoffentlich kommt) auf dem deutschen Sektor jemanden dazu zu bekommen, der weiterhelfen kann. Schmölz fiele mir da ein. Und wenn alle Stricke reißen, meinetwegen auch diesen Maxi Kammerer... ;)

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2121
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 27.03.2020, 09:28

Kammerer hat wohl schon einen Anschluss Vertrag bei RB. Wir würden dann von nur 1 Saison sprechen.
Dafür ist er zu teuer und deswegen hat Düsseldorf wohl abgewunken.
Schmölz war eh klar das er unter UK nicht kommt da er ihn schon mal rasiert hat.
Kammerer wäre geil aber nur schwer zu realisieren!

Lifetime Shark
Schüler - Hai
Beiträge: 148
Registriert: 28.01.2020, 22:25
Trikotnummer: 10
Trikot: Auswärts
Lifetime Shark
10

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Lifetime Shark » 27.03.2020, 09:42

Deswegen ja auch mein ironischer Versuch... da gibt‘s so nen Usus mit blauer Farbe hier im Forum gell? Muss ich beim nächsten Mal beachten! Das mit Schmölz wusste ich nicht, danke für die Info.

MS_
Laufschule
Beiträge: 3
Registriert: 27.03.2020, 09:40
Trikotnummer: 16
Trikot: Alternativ
MS_
16

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von MS_ » 27.03.2020, 09:46

Hardy Nilson hat geschrieben:
27.03.2020, 09:28
Kammerer hat wohl schon einen Anschluss Vertrag bei RB. Wir würden dann von nur 1 Saison sprechen.
Dafür ist er zu teuer und deswegen hat Düsseldorf wohl abgewunken.
Schmölz war eh klar das er unter UK nicht kommt da er ihn schon mal rasiert hat.
Kammerer wäre geil aber nur schwer zu realisieren!
Gibts dafür eine Quelle oder ist das nur eine Vermutung?

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2121
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 27.03.2020, 10:08

Es wird gemunkelt das es so gelaufen ist.. würde auch gut zu RB passen. Und zu der Entscheidung aus Düsseldorf

Slapshot#99
DNL - Hai
Beiträge: 199
Registriert: 25.05.2015, 09:31
Wohnort: Köln

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Slapshot#99 » 27.03.2020, 10:15

Hardy Nilson hat geschrieben:
26.03.2020, 19:27
Mit Radeke als Center könnte ich auch gut Leben
Hallo Hardy Nilson,

woher nimmst du den Optimismus oder die positive Sichtweise? Raedeke ist für mich eine absolute Wundertüte. Will ihn nicht schlecht reden, aber eben so wenig die Situation schön ausmalen.
Mit Ausnahme einer Saison hat er in den letzten 5 Saisons nix gerissen.

15/16 - 34 Sp. , 3 T. , 2 V. = 5 P.; überzählig + verletzt
16/17 - 52 Sp. , 16 T. ; 17 V. = 33 P.
17/18 - 34 Sp. , 7 T. , 6 V. = 13 P.; überzählig + verletzt
18/19 - 22 Sp. , 4 T. , 3 V. = 7 P. ; überzählig + verletzt
19/20 - 36 Sp. , 5 T. , 2 V. = 7 P. ; überzählig + verletzt

In den letzten 5 Jahren ist Raedeke NUR 1mal fit durch die Saison gekommen und das liegt auch schon 4 Saisons zurück...

178 Hauptrundenspiele von 260 möglichen.
In 178 Spielen, 35 T., 30 V. = 65 P.
Klar könnte man jetzt auch die Zeit in Iserlohn rauskramen, aber das liegt mehr als 5 Jahre zurück!

Ich will nur sagen, dass ich die Erwartungen gedämpft halten und nicht so viel erwarten würde.

MS_
Laufschule
Beiträge: 3
Registriert: 27.03.2020, 09:40
Trikotnummer: 16
Trikot: Alternativ
MS_
16

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von MS_ » 27.03.2020, 10:21

Hardy Nilson hat geschrieben:
27.03.2020, 10:08
Es wird gemunkelt das es so gelaufen ist.. würde auch gut zu RB passen. Und zu der Entscheidung aus Düsseldorf
Mannheim wird da wohl ein Wörtchen mitreden. Mannheim ist schon seit längerer Zeit hinter Kammerer her. Es dürfte eine Kampf zwischen München und Mannheim werden.

Cojonia
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 504
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Cojonia » 27.03.2020, 10:36

Zum Thema deutscher Spielermarkt: Was in Krefeld abgeht ist ja ech nich mehr schön, die rennen praktisch im Vollspeed auf den Abgrund zu. Was hat das mit unserem Kader 2020/21 zutun ? Spieler wie Pietta oder Laurin Braun (für die Tiefe) könne auf einmal wieder interessant werden.Wenn wir diese beiden Spieler zum Beispiel auf dem deutschen Sektor holen würden, dann hätte glaube ich keiner was dagegen. Und mir persönlich wäre das zudem auch noch viel viel lieber als einen Schütz nochmal zu holen. Also ich hätte ihn sowieso nicht mehr gewollt, die Gründe wurden hier ja schon vielfach genannt, aber nach seiner Aktion im letzten Herbst kann der noch mehr bleiben wo der Pfeffer wächst. Und wenn du den als Verein nochmal zurückholst, obwohl du vor knapp nem Jahr gesagt hast, den wollen wir aus verscheidensten Gründen nicht mehr, dann ein halbes Jahr von ihm öffentlich vorgeführt wirst ( ob er wirklich ein handfestes Angebot hatte, wage ich immer noch zu bezweifeln) und dann holst du den zum 4!!! Mal zurück ? Nein bitte nicht liebe Kölner Haie, die Niederlagenserie war schon genug Peinlichkeit für diese Jahr. Aber nicht dass ich es den HAien nicht zutrauen würde...
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

Hardy Nilson
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2121
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Hardy Nilson » 27.03.2020, 11:32

Cojonia hat geschrieben:
27.03.2020, 10:36
Zum Thema deutscher Spielermarkt: Was in Krefeld abgeht ist ja ech nich mehr schön, die rennen praktisch im Vollspeed auf den Abgrund zu. Was hat das mit unserem Kader 2020/21 zutun ? Spieler wie Pietta oder Laurin Braun (für die Tiefe) könne auf einmal wieder interessant werden.Wenn wir diese beiden Spieler zum Beispiel auf dem deutschen Sektor holen würden, dann hätte glaube ich keiner was dagegen. Und mir persönlich wäre das zudem auch noch viel viel lieber als einen Schütz nochmal zu holen. Also ich hätte ihn sowieso nicht mehr gewollt, die Gründe wurden hier ja schon vielfach genannt, aber nach seiner Aktion im letzten Herbst kann der noch mehr bleiben wo der Pfeffer wächst. Und wenn du den als Verein nochmal zurückholst, obwohl du vor knapp nem Jahr gesagt hast, den wollen wir aus verscheidensten Gründen nicht mehr, dann ein halbes Jahr von ihm öffentlich vorgeführt wirst ( ob er wirklich ein handfestes Angebot hatte, wage ich immer noch zu bezweifeln) und dann holst du den zum 4!!! Mal zurück ? Nein bitte nicht liebe Kölner Haie, die Niederlagenserie war schon genug Peinlichkeit für diese Jahr. Aber nicht dass ich es den HAien nicht zutrauen würde...
Pietta wäre als Center natürlich Top und mit Braun als Arbeiter für die 4 Reihe klar..
Aber mit Krefeld ist doch immer die gleiche Scheisse am Laufen. Am Ende wird es wieder irgendwie weitergehen. Die Versuchen mal wieder auf diesem Weg an Geld zu kommen.
Pietta soll Menschlich nicht der einfachste sein und ob er hier die Leistung von Krefeld bringt wage ich mal zu bezweifeln. Der kann da machen was er will. Bestimm wann und wie lange er auf dem Eis bleibt und mit wem. Das würde hier anders laufen.
Bei Schütz war es ein wenig anderes als von Dir geschildert. Das er da nicht mehr so gut auf Mark zu sprechen war ist verständlich. Wenn er unter Krupp zurück kommt hätte ich damit kein Problem obwohl auch Eure Argumente in jedem Fall nicht von der Hand zu weisen sind.
Radeke würde seine Rolle hier als Center Nr. 3 oder 4 gut ausfüllen. Da bin ich mir sicher. Er ist in Mannheim mit seiner defensiven Rolle als Springer und reduzierter Eiszeit nicht klar gekommen. Hätte da früher weg gemusst. Hat er nicht weil er das Geld natürlich mitgenommen hat. Das bekommt er nie wieder so wie bei Hopp!

Evo2k
DNL - Hai
Beiträge: 174
Registriert: 03.08.2013, 17:05
Trikotnummer: 56
Trikot: Alternativ
Evo2k
56
Kontaktdaten:

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Evo2k » 27.03.2020, 12:04


mechhony
DNL - Hai
Beiträge: 160
Registriert: 22.11.2017, 08:25
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
mechhony
33

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von mechhony » 27.03.2020, 12:04

James Sheppard. WOW

Cojonia
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 504
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

Re: Team Kölner Haie Saison 2020/21

Beitrag von Cojonia » 27.03.2020, 12:05

Naja du kannst bei Pietta aber auch sagen, dass er hier wieder mit Malla spielen würde. Und ich glaube er wüsste, wenn er von einem Team das fünf Jahre in Folge die Playoffs verpasst zu einem Team kommt, das eigentlich ( ich betone extra das eigentlich :lol:) einen ganz anderen Anspruch hat, dass er da nicht mehr der Alleinunterhalter wäre. Und eventuell wirkt ja der Name Krupp da auch. keine Ahnung, ich weiß ja nicht was der Name in den Köpfen von deutschen Spielern auslöst, aber auch Haimspiel hat ja mal angesprochen, dass er wieder dafür sorgen könnte (könnte nicht wird!), dass Kölle wieder attraktiver für deutsche Top-Spieler bzw Spieler über dem Durchschnitt sind.
Ich sage mal so, ein Traum wäre es natürlich Pietta und LeBlanc als Center. Aber ich schweife ab :D
Naja und schwieriger als ein Schütz, der immer springt, wenn er mal 2 Euro mehr verdienen kann. Und ganz ehrlich, Mark Mahon war sicher eine der negativen Konstanten der letzten Jahre. Aber er war ja kein schlechter Mensch. er hat es zwar ganz selten geschafft wirklich positive Überraschungen oder Kracher zu landen, aber als 2017/18 eine charakterlich gute Mannschaft aufbauen musste, war das das einzige Jahr wo man sagen konnte, er hat seine Aufgaben zum Großteil erfüllt. Ich attestiere Mahon kein besonders gutes Netzwerk und auch kein Nässchen, aber eine ordentliche Menschenkenntnis gesteh ich dem Mann schon zu. Und wenn man mit so einem Potenzial wie Schütz es hat aussortiert wird, dann muss man sich mal an die eigene Nase fassen und nicht immer alles auf Verein, Sportdirektor, Trainer, die Eismaschine oder das Bier in der Arena schieben. Dann hat das andere Gründe die hier ja schon oft genug angesprochen wurden. Aber laut Schütz ist ja immer die halbe Welt an ihm dran, warum wurde sein Vertrag dann nach 6 Spielen in Schweden nicht verlängert ? Kann verschiedenste Gründe haben (von zurück zur Familie bis hin zu die wollten den nich mehr). Da will ich ihm auch nichts unterstellen, weil ich davon keine Ahnung habe. Aber er lässt in seinen Aussagen immer mitschwingen, dass er eigentlich immer der war der nicht wollte, die anderen ihn aber unbedingt wollten. Das kann ja mal so sein. Aber immer ? Nein, vor allem wenn man weiß, dass Schütz auch gerne schmollt. Ich habe beihm immer das Gefühl, er denkt die Welt dreht sich zu allererst mal um Felix Schütz. Du kannst da ja eine andere Meinung haben, ist ja alles gut. Aber das sind für mich neben den gennanten Gründen, meine Gründe warum ich ihn hier eigentlich nicht nochmal sehen will.
Zu Raedeke: Slapshot hat es eben schon geschrieben und so ähnlich sehe ich es auch. Ich versteh aber auch deine Einwände von wegen Springer und defensive Spielweise etc. Ich sage mal so, dass kann gut gehen wenn man ihm eine andere Rolle gibt, bestes Beispiel ist Fischbuch. Aber für mich stellen sich 2 Fragen: ist für ihn denn eine offensivere rolle hier zugedacht ? Ich gehe mal stark davon aus, dass er hier auch nicht für die Top6 eingeplant ist. Und ein Sill hat sich diese Jahr mehr den Spot in Reihe 3 verdient, als ein Raedeke. Klar Sill könnte punktemäßig seine Karrieresaison gespielt haben, aber ich sehe ihn einfach unglaublich gern Spielen: Immer, ausnahmslos immer 100% Ehrgeiz, 1000% Einsatz, 100% Wille, 100% fürs Team. Aber gut, wie sich seine Form hält wird sich (hoffentlich) ab August zeigen. 2. stellt sich mir die Frage ob ein raedeke nach 5 Jahren in, wie du sagst diese defensive Rolle ablegen kann
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

Antworten