Bad Nauheim neuer Kooperationspartner

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Antworten
modata
Schüler - Hai
Beiträge: 131
Registriert: 20.05.2008, 23:24

Bad Nauheim neuer Kooperationspartner

Beitrag von modata » 06.05.2019, 12:59

Der EC Bad Nauheim löst die Löwen Frankfurt ab.

https://www.haie.de/news/haie-kooperier ... ad-nauheim

mggnik
Laufschule
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2018, 11:53
Trikotnummer: 67
Trikot: Auswärts
mggnik
67

Re: Bad Nauheim neuer Kooperationspartner

Beitrag von mggnik » 06.05.2019, 14:12

Besonders lustig finde ich den Headcoach bei Bad Nauheim: Christof Kreutzer :lol:

CKS
Bambini Hai
Beiträge: 24
Registriert: 12.06.2008, 08:42

Re: Bad Nauheim neuer Kooperationspartner

Beitrag von CKS » 06.05.2019, 18:15

Logische Konsequenz! Wir haben ja nicht so sehr viele Löwen - Nachwuchstalente in Köln gesehen. :roll: Nach dem Cherno - Abschied in Frankfurt und der Nachbesetzung Fritzmeier wird wohl jetzt eine Kooperation mit Krefeld angestrebt!

Thor70
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 35
Registriert: 05.07.2014, 11:51

Re: Bad Nauheim neuer Kooperationspartner

Beitrag von Thor70 » 08.05.2019, 12:01

Mir gefällt die Koop! Und auch die Tatsache, dass dort C.Kreutzer in der Entwicklung der jungen deutschen Spieler hinter der Bande steht, erfüllt mich nicht mit Unglück...

Allerdings habe ich auch einen Wunsch (gerade im Hinblick auf die stetig wachsende Anzahl junger deutscher Spieler in der DEL):

Ich würde mich freuen, wenn die Koop nicht nur aus den Talenten besteht, die die Haie aus ihrem eigenen (DEL-) Nachwuchs einbringen...

Das werden ja vor allem Kucis, Köhler, Palka, Bindels, Ugbekile und Gnyp sein...

Ich würde mich freuen, wenn aufgrund solch einer Koop auch mal 2-3 Talente anderweitig "gestealt" werden, die dann erst einmal fest beim Koop-Partner spielen, sich dort aber für Mehr anbieten können...

Ich denke da an Nachwuchsnationalspieler wie z.B. Daniel Wirt oder Tobias Möller in der Verteidigung oder Jan-Luca Schumacher als Stürmer. Vielleicht bietet sich so auch eine Überseerückkehr von Appendino oder Alberg an...

Hier habe ich Fritzmeier jun. durchaus bewundert, dass es ihm gelang, nach Frankfurt mal eben ohne direkte DEL-Anbindung einen Fischer, Hüttl oder Eisenmenger zu lotsen und hatte gehofft, dass dies auch für die Haie gewinnbringend sein könnte. Als beiderseitige Koop...

Ich denke, dass die Anzahl der an den eigenen Club "gebundenen" Talente gar nicht groß genug sein kann...

Da macht bei den Dummis auch ein 3-Jahres-Vertrag von Ehl mit dennoch Verbleib in Landshut Sinn...

Ich bin gespannt...

Antworten