u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Alles über andere Ligen und unsere Nationalmannschaft.
Antworten
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5646
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von harkonnon » 17.04.2019, 18:45

Warum einfach benennen wenn es auch kompliziert geht.

Unsere U 18 Mannschaft steht kurz vor dem Aufstieg in die Top Gruppe

3 Spiele, 3 Siege gegen die stärksten Gegner Kazakstan, Norwegen und Dänemark, was bedeutet man hat gegen alle den direkten Vergleich und Morgen gegen Abstiegskandidat Ukraine und zum Schluss gegen Frankreich reichen 3 weitere Punkte egal in welcher Konstellation die geholt werden. Wahrscheinlich sogar weniger weil die Dänen und Kasachen noch gegen einander spielen müssen.

Sieht so aus als wäre der DEB bald in allen Altersklassen und den Damen wieder erstklassig.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Benutzeravatar
roe27nick
Bambini Hai
Beiträge: 20
Registriert: 21.05.2008, 17:57
Wohnort: Köln + Block 215 + Kelowna BC

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von roe27nick » 17.04.2019, 19:42

Ja. So sieht's aus. Wäre toll wenn auch diese Jungs den Aufstieg perfekt machen würden.
Ich möchte bei dieser Gelegenheit mal darauf hinweisen, dass außer den bereits Genannten Gnyp und Glötzl noch ein 3. Verteidiger der Junghaie im Kader ist, nämlich Niklas Heyer, der bereits in den ersten beiden Spielen 2 Tore erzielt hat und zusammen mit Glötzl in der 3. Reihe spielt.

Vielleicht noch jemand, der über kurz oder lang bei den Profis aufschlagen könnte.

apedick
DNL - Hai
Beiträge: 295
Registriert: 23.04.2014, 12:47
Trikotnummer: 25
Trikot: Heim
apedick
25

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von apedick » 18.04.2019, 13:28

Anfang des 2. Drittels führt man gerade mit 7:0 (!) gegen die Ukraine. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5646
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von harkonnon » 18.04.2019, 13:35

Boah du Optimist :mrgreen:

Ernsthaft ---- hätte nicht gedacht das die U18 das so souverän schafft dieses Turnier zu Wuppen
Sonst war ja immer das "Turboloch" irgendwann mal im Weg

Respekt
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1375
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von Sharkai » 18.04.2019, 13:40

Holy fuck, hab gerade auch mal auf der IIHF-Seite nach dem Score gucken wollen und es steht einfach 9:0 nach nicht mal der Hälfte :lol: :lol: :lol:

Ukraine hin oder her, das ist mal ne Ansage :shock:

Wenn man Jungs wie Bokk, Michaelis oder Seider bei den Profis so sieht, haben wir wenigstens mal eine gewisse Anzahl an absoluten Leistungsträgern, die im deutschen Eishockey nachkommen :)

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5646
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von harkonnon » 18.04.2019, 13:56

Tuomie, Bergmann nicht zu vergessen

Wenn das so weiter geht haben wir bald ne Nationalmannschaft ohne DEL Akteure :lol:

Und dann ist der DEB schnell Pleite durch die Versicherungssummen

Btw 11-0 nach 32 Minuten :shock:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Wernersberger
Schüler - Hai
Beiträge: 107
Registriert: 30.03.2018, 00:36
Trikotnummer: 22

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von Wernersberger » 18.04.2019, 14:36

Etwas off Topic, aber die aktuellen Vorbereitungsspiele der Senioren gegen die Slowakei und Tschechien laufen ja auch etwas unter dem programmatischen Titel "Jugend forscht": Was da Michaelis, Bergmann, Bokk, Tuomie & Co. offensiv liefern, ist beeindruckend. Und einige, denen ich das so nicht zugetraut hätte (Nowak z. B.) lassen sich durchaus mitziehen. Gerade im Powerplay waren gestern einige tolle Spielzüge zu sehen. Schnell und präzise. Macht richtig Spaß.

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1375
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von Sharkai » 18.04.2019, 17:15

Es gibt auch noch Nico Sturm, der sein NHL-Debut für Minnesota gemacht hat. Ich weiß nicht genau wo ein Gawanke leistungsmäßig einzuordnen ist, aber da er Verteidiger ist, wäre es schön wenn er ebenfalls mal den Sprung in die A-Nationalmannschaft schafft. Die Verteidigung sehe ich nämlich aktuell nach dem Karriereende von Ehrhoff & D. Seidenberg (der offiziell noch "spielt"...) als Schwachstelle Deutschlands an. Abeltshauser fällt für die WM verletzt aus, wird schwer da überhaupt 6 taugliche, geschweige denn 7-8 zu finden...

Nikita Alexandrov hat zwar unschwer zu erkennen russische Wurzeln, wurde aber in Deutschland geboren und stammt aus dem Iserlohner :!: Nachwuchs. Richtig starke Saison in der QMJHL gespielt und wird auch für Runde 2 im diesjährigen Draft prognostiziert. Er hat mal für die deutsche U16 gespielt, sonst noch nie international, wenn ich das richtig sehe. Keine Ahnung ob er für Russland oder Deutschland spielen wollen würde, aber bei Russland hat er wahrscheinlich eh keine Chance. Also ich binde den mal mit ein in die Riege junger, hoffnungsvoller Deutscher ;)

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5646
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von harkonnon » 18.04.2019, 18:45

Man munkelt bereits das die DEL darauf drängt das mindestens 2 Ü23 Akteure aus der heimischen Liga bei der WM eingesetzt werden müssen. So ne Art Seniorenförderung Bestandsschutz für ältere Kollegen :lol:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Benutzeravatar
roe27nick
Bambini Hai
Beiträge: 20
Registriert: 21.05.2008, 17:57
Wohnort: Köln + Block 215 + Kelowna BC

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von roe27nick » 19.04.2019, 01:56

Sharkai hat geschrieben:
18.04.2019, 17:15




Nikita Alexandrov hat zwar unschwer zu erkennen russische Wurzeln, wurde aber in Deutschland geboren und stammt aus dem Iserlohner :!: Nachwuchs. Richtig starke Saison in der QMJHL gespielt und wird auch für Runde 2 im diesjährigen Draft prognostiziert. Er hat mal für die deutsche U16 gespielt, sonst noch nie international, wenn ich das richtig sehe. Keine Ahnung ob er für Russland oder Deutschland spielen wollen würde, aber bei Russland hat er wahrscheinlich eh keine Chance. Also ich binde den mal mit ein in die Riege junger, hoffnungsvoller Deutscher ;)
Vor ca. 3-4 Wochen gab es hierzu ein längeres Interview mit ihm in der Printausgabe der EHN. Auf die Frage, wraum er nicht für Deutschland spielt, hat er sinngemäß geantwortet, daß er sich als Russe fühlt und auch nur für Russland spielen möchte und im übrigen auch keinen deutschen Pass besitzt und auch keinen haben möchte.
Leider liegt mir die Ausgabe nicht mehr vor, sonst hätte ich hier den kompletten Wortlaut eingestellt.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5646
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von harkonnon » 19.04.2019, 22:50

Da Deutschland ja schon vor dem letzten Spiel als Aufsteiger in die A Gruppe feststeht, eine kleine Sideinfo zur aktuellen u18 A WM

Dort sorgen die Weißrussen gerade für Furore und haben zuerst die Tschechen und dann die Finnen mit 4 - 3 geschlagen.

Damit dürften sie bereits jetzt den Klassenerhalt sicher haben da nur der Gruppenletzte in die Relegationsplayoffs muß.
Canada ebenfalls mit 2 Siegen in 2 Spielen, was bedeutet einen aus dem Trio Finnland, Tschechien und Schweiz wird es wohl treffen.

In der anderen Gruppe haben die Slowaken jetzt schon 2 mal kräftig eingeschenkt bekommen und 18 Tore kassiert. Vorne aber immerhin auch 8 selber erzielt. Die Letten bisher mit erst einem Spiel 2-5 gegen Schweden dürften der andere Platz 5 Kandidat sein
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1375
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von Sharkai » 20.04.2019, 15:20

Norwegen hat sich gerade so gerettet gegen die Ukraine. Es stand 2:2 im letzten Drittel und sie hatten noch einige Strafen zu killen. Am Ende dann doch der 3:2-Siegtreffer für NOR 7 Sekunden vor Ende der Partie!

Norwegen hätte auch ein Punkt also OT zum Klassenerhalt gereicht, aber wenn die Ukraine in OT gewonnen hätte, wären sie an Frankreich vorbeigezogen. Die hätten damit mächtig unter Druck gestanden heute Abend zuhause gegen die ÜBERMANNSCHAFT ;) des Turniers.

So ist die Ukraine abgestiegen und in den restlichen Spielen geht´s um nix mehr. Schade, hätte mir ein bisschen Drama noch gewünscht...

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5646
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von harkonnon » 22.04.2019, 22:58

So um die Aufstiegsfeierei abzuschliessen

Deutschland steigt auf, die Ukraine wieder ab

Bei der A WM haben sich die Underdogs bereits beide den Klassen erhalt gesichert

In Gruppe A werden die Weisrussen vorbehaltlich eines tschechischen Sieges gegen Canada (not)sensationeller Gruppenzweiter

und die Letten haben in Gruppe B die Slowaken geschlagen und in die Relegations Playoffs geschickt.
Der Gegner wird entweder die Schweiz (1 Punkt im letzten Spiel reicht) oder Finnland (muss nen 3 er gegen die Schweizer holen

Somit wird eine "etablierte" A Nation diesmal absteigen
Die Abstiegsserie im Best of 3 Format

Slowakei gegen Finnland oder Schweiz

Sicher nicht von Nachteil für die deutsche Mannschaft im nächsten Jahr

Ein bischen Losglück beim Final Ranking muss natürlich sein

https://de.wikipedia.org/wiki/Eishockey ... ioren_2019

Die deutsche U 20 hat übrigens in Punkto Losglück so richtig den Zonk gezogen und spielt mit dem Heimteam Tschechien, Canada, Russland und USA in einer Gruppe
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1375
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von Sharkai » 23.04.2019, 00:12

Also den Schweizern würde ich so nen Abstieg mal gönnen. :mrgreen:

Normalerweise würde ich sagen die Finnen holen die 3 P, aber wenn man mit dem Rücken zur Wand spielt und 0 P hat spielen gerade bei U18 mit Sicherheit auch die Nerven eine Rolle. Hin oder her, die Slowakei ist wahrscheinlich schlechter als beide und wird absteigen denke ich.


Hmmmm wenn alle guten in der deutschen Gruppe sind bei der U20, müsste dann nicht der Relegationsgegner aus der anderen Gruppe schwach sein? :?

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5646
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von harkonnon » 23.04.2019, 00:58

Wenn alles "NORMAL" läuft bei dem Turnierformat sollte in jeder Gruppe entweder der verbliebene "Schwache" oder der "Neuaufsteiger" sein. Aber wenn mal einer nen Ausreisser hat wie gerade bei der U18 WM dann kann viel durcheinander gehen.

Siehe auch das Seeding bei der U20WM, da hatte Canada den Ausreisser im Viertelfinale und dazu auch noch Schweden
Und schon hast du dann 2 komische Gruppen

Die eine wie gesagt alles Schwergewichte und der Gastgeber
USA #2, Russland #3, Canada #6, Tschechien #7, Deutschland #10

Die andere
Finnland #1, Schweiz #4, Schweden #5, Slowakei #8, Kasachstan #9
In der Gruppe hast du de Facto 2x mal ne Chance + die Relegation
Bei der Deutschen Mannschaft geht es halt nur über die Relegation, lediglich ne Mini Chance gegen die Tschechen


Bei der U 18 kann das als #10 Seed ähnlich böse oder richtig machbar sein.

Da könnte Schweiz oder Lettland #7 Seed sein und die Weisrussen #6

Da spielst du wenn es passt auf einmal ne Gruppe mit 3 Teams auf Augenhöhe und nicht Letzter werden reicht.
Und in der Relegation käme wohl auch noch mal ein Team auf Augenhöhe (Slowakei, Lettland oder Schweiz)

Bei dem Turniermodus und dem Seeding basierend auf nur der letzten WM ist schon arg viel Lotto dabei.
Da reicht es halt einmal die Nerven zu behalten und du bleibstvdrin
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1375
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von Sharkai » 23.04.2019, 17:28

FIN 8:0 SUI nach zwei Dritteln :mrgreen:

Also Schweiz vs Slowakei in der Relegation.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5646
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: u18 WM Division 1 GruppeA aka U18 B WM

Beitrag von harkonnon » 23.04.2019, 19:22

Das wird ein harter Kampf.

Quasi eine schweiztreibende Sache bei dem der slo-weakere auf der Strecke bleibt. :oops:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Antworten