Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!
Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 761
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Auswärts
LInsoDeTeh
24
Kontaktdaten:

Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von LInsoDeTeh » 31.03.2019, 19:02

Der Klassiker also:

Spiel 1: Dienstag, 02.04.2019, 19:30 Uhr: Adler Mannheim vs. Kölner Haie
Spiel 2: Freitag, 05.04.2019, 19:30 Uhr: Kölner Haie vs. Adler Mannheim
Spiel 3: Sonntag, 07.04.2019, 17:00 Uhr: Adler Mannheim vs. Kölner Haie
Spiel 4: Dienstag, 09.04.2019, 19:30 Uhr: Kölner Haie vs. Adler Mannheim
Spiel 5*: Freitag, 12.04.2019, 19:30 Uhr: Adler Mannheim vs. Kölner Haie
Spiel 6*:Sonntag, 14.04.2019: Kölner Haie vs. Adler Mannheim (Uhrzeit wird noch bekanntgegeben)
Spiel 7*: Dienstag, 16.04.2019, 19:30 Uhr: Adler Mannheim vs. Kölner Haie

Hoffentlich wird nicht zu viel rumgepavelt. Aber den Nachteil haben wir ja dank Lacroix soweit es ging minimiert. Toll wäre natürlich eine Rückkehr von Obi und Uvi. Weiß jemand, wie schlimm es bei den beiden ist?

realgrobi
DNL - Hai
Beiträge: 277
Registriert: 19.08.2008, 19:07
Wohnort: 203
Trikotnummer: 79
Trikot: Alternativ
realgrobi
79
Kontaktdaten:

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von realgrobi » 31.03.2019, 19:08

Oblinger lief vorhin auf Krücken, der rechte Fuß bzw Knöchel war im Gips.

andyon
DNL - Hai
Beiträge: 166
Registriert: 17.03.2017, 16:55
Trikotnummer: 7
Trikot: Heim
andyon
7

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von andyon » 31.03.2019, 19:13

realgrobi hat geschrieben:
31.03.2019, 19:08
Oblinger lief vorhin auf Krücken, der rechte Fuß bzw Knöchel war im Gips.
Das klingt nicht gut. Noch mal so eine Serie durchziehen wird schwer, wenn man vor dem Viertelfinale schon minimiert war und nun noch mal zwei Leute verliert. Dem Team traue ich es trotzdem zu!

BärTigerHai
Bambini Hai
Beiträge: 23
Registriert: 23.01.2019, 12:18
Trikotnummer: 6

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von BärTigerHai » 31.03.2019, 20:32

Wenn wir Glück haben, ist Uvira zum Beginn der Vorbereitung auf nächste Saison wieder fitt.

Baiano
Profi - Hai
Beiträge: 640
Registriert: 25.06.2008, 18:24
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
Baiano
29

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von Baiano » 31.03.2019, 20:45

Ich frag mich ja, wie lange es bei Pinizzotto noch dauert.

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5340
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Alternativ
IceDragon67
14

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von IceDragon67 » 31.03.2019, 21:28

Klingt als könnten die uns mal in den Playoff´s schlagen. Darauf werden sie sich dann sicherlich schwer einen abfeiern.

andyon
DNL - Hai
Beiträge: 166
Registriert: 17.03.2017, 16:55
Trikotnummer: 7
Trikot: Heim
andyon
7

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von andyon » 31.03.2019, 22:12

IceDragon67 hat geschrieben:
31.03.2019, 21:28
Klingt als könnten die uns mal in den Playoff´s schlagen. Darauf werden sie sich dann sicherlich schwer einen abfeiern.
Wieso denn wieder sofort am zweifeln? Wir haben nicht mal Spiel 1. Schwer wird es, keine Frage, aber jetzt schon über das ausscheiden reden? Die Mannschaft hat zumindest mir klar gemacht, dass sie wirklich eine sind und jeder für jeder „Dreck frisst“. Lass uns mal die Adler ein wenig ärgern, wer weiß wie die das so ab können.

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5340
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Alternativ
IceDragon67
14

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von IceDragon67 » 31.03.2019, 22:47

andyon hat geschrieben:
31.03.2019, 22:12
IceDragon67 hat geschrieben:
31.03.2019, 21:28
Klingt als könnten die uns mal in den Playoff´s schlagen. Darauf werden sie sich dann sicherlich schwer einen abfeiern.
Wieso denn wieder sofort am zweifeln? Wir haben nicht mal Spiel 1. Schwer wird es, keine Frage, aber jetzt schon über das ausscheiden reden? Die Mannschaft hat zumindest mir klar gemacht, dass sie wirklich eine sind und jeder für jeder „Dreck frisst“. Lass uns mal die Adler ein wenig ärgern, wer weiß wie die das so ab können.
Ich bin nicht am zweifeln. Das war ein dezenter Hinweis darauf, dass sie bisher jede Playoff-Serie (außer 2007) gegen uns verloren haben. Jedenfalls in diesem Jahrtausend.

Und auf dem Papier, und das ist kein Zweifel, sondern eine nackte Tatsache, sind wir selbst ohne Verletzte klar unterlegen. Mit den ganzen Verletzten und 7 Spielen im Rücken sieht das nicht besser aus. Der Playoff-Modus ist so wie er ist eben scheiße. Aber es ist wie es ist und es wird angenommen und das beste draus gemacht.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5485
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von harkonnon » 31.03.2019, 22:54

Das Motto für den Rest der Saison
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3329
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von Marty Murray » 01.04.2019, 14:16

Spiel 1 wird interessant.

Mannheim muss die Pause aus den Beinen bekommen, wir haben 7 Spiele in selbigen.

Mal schauen was da passieren wird. Über 60 Minuten dürfte das klar ein Vorteil für Mannheim sein.

Tendenziell rechne ich mit einem höheren Sieg für Mannheim, dann werden wir sehen was Lacroix aus dem Hut zaubert.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 569
Registriert: 03.01.2014, 10:54
Wohnort: Troisdorf
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts
HelmutSteiger
27

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von HelmutSteiger » 01.04.2019, 15:04

Alles was jetzt noch kommt, ist Zugabe!

Tana
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 341
Registriert: 10.06.2010, 20:56

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von Tana » 01.04.2019, 15:55

Laut den Haien werden Pinizzotto, Potter, Uvira & Obi diese Saison nicht mehr spielen.
Sulzer und Müller sind im Aufbautraining, was auch immer das bedeuten soll

Pawny
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 467
Registriert: 25.03.2010, 11:01

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von Pawny » 01.04.2019, 16:24

Ich glaube die 7 Spiele VF sind durch die 2 langen Pausen garnicht so schlimm im Vergleich zu den letzten Jahren.
Da kann man doch schon wieder Kraft "tanken", aber dafür hat man gespielt.

Die Adler sind natürlich der Favorit in der Serie, aber Aussenseiterchancen gibts immer.

Viel wird denke ich davon abhängen wie die Adler uns ansehen.
Wenn die wegen dem Verletzungspech und so uns zu leicht nehmen, haben wir durchaus Überraschungschancen.
Leider glaube ich das Pavel da Mental anders gestrickt ist und sein Team schon ordentlich ans werk gehen wird.
Aber wir werdens sehen.

Zauberer
DNL - Hai
Beiträge: 286
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von Zauberer » 01.04.2019, 19:23

Hätte ja nicht gedacht, dass ich das mal sage, aber der Ausfall von Oblinger wiegt wirklich sehr schwer.

Verstehe auch nicht so ganz den Sinn hinter der Meldung der Haie, wieso man das jetzt gerade jetzt raus haut.

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3329
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von Marty Murray » 01.04.2019, 20:14

Zauberer hat geschrieben:
01.04.2019, 19:23
Hätte ja nicht gedacht, dass ich das mal sage, aber der Ausfall von Oblinger wiegt wirklich sehr schwer.

Verstehe auch nicht so ganz den Sinn hinter der Meldung der Haie, wieso man das jetzt gerade jetzt raus haut.
Wieso sollen sie es nicht? War doch mehr oder weniger eh jedem klar.

Überraschend ist eher, dass Malla halt wirklich nicht sooooo weit weg ist anscheinend.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1276
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von Sharkai » 01.04.2019, 20:26

Marty Murray hat geschrieben:
01.04.2019, 20:14
Zauberer hat geschrieben:
01.04.2019, 19:23
Hätte ja nicht gedacht, dass ich das mal sage, aber der Ausfall von Oblinger wiegt wirklich sehr schwer.

Verstehe auch nicht so ganz den Sinn hinter der Meldung der Haie, wieso man das jetzt gerade jetzt raus haut.
Wieso sollen sie es nicht? War doch mehr oder weniger eh jedem klar.

Überraschend ist eher, dass Malla halt wirklich nicht sooooo weit weg ist anscheinend.

Warum hat man das nicht schon längst getan ist eher die Frage. Ne Zeit lang war es wirklich nervig, man hofft vor jedem Spiel auf irgendwelche Rückkehrer und nix passiert. Bei Potter & Pinizzotto hätte man schon längst offiziell das Saisonaus verkünden können.

Uvira war offensichtlich, Oblinger ist ja gerade erst passiert, also kein Vorwurf hier an die Haie. Naja es ist wie es ist, wir müssen ohne die weitermachen. Marcel Müller als X-Factor fänd ich schon irgendwie nice jetzt im Halbfinale. Mal sehen ob es so kommt...

marush
Laufschule
Beiträge: 6
Registriert: 19.11.2017, 20:17
Trikotnummer: 12

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von marush » 01.04.2019, 20:52

Wenn möglich die Serie eng halten.
Nach den Eindrücken müsste es eigentlich ein 4 zu 0 werden für die Adler. Die Adler haben bislang fast alles dominiert, sind ausgeruht. Die reden wahrscheinlich jetzt schon vom Finale gegen die Dosen und überlegen sich jetzt schon die Taktik wie sie die schlagen können.
Die Haie haben sich so durchgewurschtelt,kämpferisch und charakterisch stark, aber spielerisch doch eher limitiert.
Aber neben der Einstellung und den Einzelspielern ist das Selbstvertrauen am wichtigsten.
Und wenn die Haie es irgendwie schaffen, die Serie eng zu halten, dann fangen die anderen an ans Nachdenken. Dann läuft das Powerplay auch nicht mehr so aus der Hand.Man schießt nicht mehr direkt. Durch das Nachdenken gehen die ganzen Automatismen verloren. Die Pässe kommen nicht mehr so wie gewünscht. Man schießt zu früh oder zu spät. Man bekommt dumme Strafen, weil man gefrustet ist, zu spät kommt oder sonst was.Und dann wird auf einmal ein Duell auf Augenhöhe. Und dann haben nur die Adler etwas zu verlieren. Die Playoffbilanz der Adler gegen die Haie sieht ja nicht gerade rosig aus.

Zauberer
DNL - Hai
Beiträge: 286
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von Zauberer » 01.04.2019, 21:23

Marty Murray hat geschrieben:
01.04.2019, 20:14
Zauberer hat geschrieben:
01.04.2019, 19:23
Hätte ja nicht gedacht, dass ich das mal sage, aber der Ausfall von Oblinger wiegt wirklich sehr schwer.

Verstehe auch nicht so ganz den Sinn hinter der Meldung der Haie, wieso man das jetzt gerade jetzt raus haut.
Wieso sollen sie es nicht? War doch mehr oder weniger eh jedem klar.

Überraschend ist eher, dass Malla halt wirklich nicht sooooo weit weg ist anscheinend.
Naja, der Zeitpunkt ist doch schon komisch, grad bei Potter und Pinizotto wird das ja nicht erst seit gestern feststehen? Warum also einen Tag vor dem Halbfinale verkünden, wenn man es vorher noch nicht gemacht hat. Aber vielleicht ging es ja nur um die „Drohung“, dass Müller vielleicht spielen wird.

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1762
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von Hardy Nilson » 01.04.2019, 21:36

Der Druck des Gewinnen müssen liegt ganz klar bei Mannheim. Alles andere als den Gewinn der Meisterschaft ist eine Enttäuschung.

So können wir locker aufspielen. Das wir mit den Ausfällen das Halbfinale erreicht haben ist Top!!

Alles andere ist eine Zugabe!!

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5485
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von harkonnon » 02.04.2019, 02:55

Es ist Halbfinale da gibt es keine Zugaben mehr.
Nur noch Förmchen die man sich aus dem Sandkasten klaut weil man sie haben will.
Über gute, schlechte, erreichte oder nicht erreichte Saisonziele reden Wir dann wieder in 4 bis 5 Wochen.

Ich habe da auch bei dem momentanen Team wenig Angst das die in Kategorien wie Zugabe oder Zufrieden sein denken.
Da habe ich viel mehr Angst dass es beim gestreiften Team im Hinterkopf existiert und die ihre gehobenen Ärmchen nach Vorrundenplatzierung verteilen.

Whatever
Es gab schon schlechtere Ausgangspositionen um in ein Halbfinale zu gehen und man hat Wege gefunden so eine Serie zu Wuppen. Gerade gegen Mannheim war das schon einige Male so.

Jetzt ist nur noch eins gefragt, Laufen so weit die Füsse tragen und sich das Recht erkämpfen noch ein weiteres Spiel vor der Nase zu haben. Und da ist es auch vollkommen egal wenn mal eins oder sogar 2 Ergebnismässig richtig in die Hose gehen. Hauptsachevdundarfst noch mal. DARFST ! Darfst wie Spass haben an dem was man tut
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3329
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von Marty Murray » 02.04.2019, 07:15

Also nicht das man jetzt hier ne mega breite Brust haben müsste oder ähnliches.

Aber von einem 0:4 jetzt schon schwadronieren ist ein sich selber schützen vor zu hohen Erwartungen oder wie?

Kann natürlich eintreffen, aber bevor der erste Puck gefallen ist, ist mir das schon was arg devot.

Die Wahrscheinlichkeit heute richtig zu fressen ist für mich am größten, dann schauen wir mal weiter.

Aber das vorher schon abschenken ist mir was zu arm.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 569
Registriert: 03.01.2014, 10:54
Wohnort: Troisdorf
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts
HelmutSteiger
27

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von HelmutSteiger » 02.04.2019, 08:34

Es redet ja keiner von Abschenken und 0 zu 4, zumindest ich nicht.
Man muss aber doch realistisch sein und zugeben, dass Mannheim den besseren Kader hat und wir zusätzlich noch viele verletzte Stammspieler.
Wenn die Jungs 2 Siege erreichen würden, wäre ich damit voll zufrieden. Und wenn sich eine Dynamik entwickelt, umso besser.
Natürlich wünsche auch ich mir, dass Sie die Serie irgendwie gewinnen werden, wir sind ja auch garantiert nicht Chancenlos.

Für mich ist nach der Leistung im Viertelfinale und dem erreichen des Halbfinales alles im Soll.

Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 761
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Auswärts
LInsoDeTeh
24
Kontaktdaten:

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von LInsoDeTeh » 02.04.2019, 09:55

In einem anderen Forum schrieb ich schon mal dies:
Das Verletzungsargument, das ich hier immer wieder höre, lasse ich nur bedingt gelten. Klar haben wir die ganze Saison nicht ein einziges Spiel mit voller Kapelle gespielt, aber sind auf diese Weise mit "weniger talentierten Spielern" trotzdem ins Halbfinale gekommen. Der Spielberichtsbogen war immer voll und selbst die Reserveleute in der vierten Reihe bekommen Eiszeit, es ist also auch nicht so, dass die ersten beiden Reihen hier gnadenlos verheizt wurden. Das entzerrte Viertelfinale mit 2x einer Woche Pause hilft auch nochmal.

Klar ist Mannheim absoluter Topfavorit auf den Meistertitel, ohne Frage. Komplett in der Opferrolle sind wir aber auf keinen Fall, ich denke schon, dass der Tank noch voll ist, Gustaf hat seinen Godmode wiedergefunden und die Truppe hat bewiesen, dass Kampf und Glaube einen kleinen spielerischen Nachteil ausgleichen kann (Olympia 2018, anyone?) und auch wichtige Spiele mit dem Rücken zur Wand gewinnen kann. Die Haie der Playoffs spielen deutlich besser als die Haie in der Hauptrunde. Zwei Siege in der Serie traue ich den Jungs auf jeden Fall zu, und wer weiß, wenn mit reichlich Glück ein Spiel 7 erzwungen wird, würde ich nicht drauf wetten wollen, wer da gewinnt.
Dazu haben wir vielleicht noch die Arroganz als Vorteil. Im Mannheimer Forum gibt es praktisch niemanden, der etwas anderes als eine klare Entscheidung der Serie pro Mannheim erwartet - teilweise ist von 4:0 oder 5:0 Siegen in den Spielen die Rede. Wenn die Mannschaft auch so drauf ist, haben wir sicher die Möglichkeit, die mit 1-2 Siegen ins Grübeln zu bringen. Klar ist die Favoritenrolle klar in Mannheim, verloren haben wir die Serie aber noch lange nicht.

andyon
DNL - Hai
Beiträge: 166
Registriert: 17.03.2017, 16:55
Trikotnummer: 7
Trikot: Heim
andyon
7

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von andyon » 02.04.2019, 10:16

Ich bin da klar bei Hark und Marty. Es wurde immer von Verlierermentalität gesprochen und vieles mehr. Das wir der Außenseiter sind, geschenkt. Aber warum hier von 4-0 Serienendergebnis gesprochen wird, erschließt sich mir nicht. Dieses Team hat doch bewiesen, dass man an sie glauben sollte. Nach dem 3-1 gegen Ingolstadt das selbe Bild. Viele waren schon mit dem Kopf in der Sommerpause und haben das Team hängen gelassen. 3 Spiele gewinnen wir niemals, Ingolstadt zu abgezockt usw. Wenn auch nur einer aus dem Team so denken sollte wie ihr, ja dann ist das definitiv Verlierermentalität und geht voll in die Hose.
Aber das glaube ich nicht und deshalb traue ich dem Team auch in dieser Serie vieles zu und gehe nicht schon von Anfang an rein, Joa viele Verletzte und wir sind eh im soll, da bin ich einfach zufrieden auch wenn es auf den Sack gibt. Nein! Wie Hark sagt, nach der Saison ist genug Zeit das erreichte zu feiern, aber doch nicht vor dem Halbfinale gegen die Adler wo noch nicht eine Minute gespielt wurde. Herz über Skill, Charakter über Arroganz.

We are one. Viel Spaß an alle heute Abend, ob Mitfahrer oder Daheimgucker. Ich freu mich schon riesig den Adlern das Leben schwer zu machen und auf eine spannende geile Serie!

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3329
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Play-Off-Halbfinale: Adler Mannheim - Kölner Haie

Beitrag von Marty Murray » 02.04.2019, 10:30

Also das mit der Arroganz ist ein frommer Wunsch von deren Fanbasis abgeleitet.

Das traue ich einer Pavel Gross Mannschaft nicht zu.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Antworten