Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!
Zauberer
DNL - Hai
Beiträge: 286
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Zauberer » 04.03.2019, 11:54

In circa einer Woche gehts los. Gegen die Panther gab es im September zuhause ein 1:2, im Oktober auswärts eine 6:0-Klatsche, Anfang Januar zuhause mit einem klaren 5:2 den einzigen Sieg, ehe wir Ende Januar knapp 3:2 auswärts den Panthern unterlegen waren. Ein 1:3 spricht natürlich nicht gerade für uns, aber was mal war, zählt jetzt nicht mehr, zumal der Trainer ja damals noch seine Brille zurecht rückte (das 3:2 war sogar sein letztes Spiel, wenn ich mich recht erinnere).

Es wird sehr darauf ankommen, ob GustaF endlich mal herausragende Play-Offs spielt. Dann kann das Halbfinale drin sein. Ich hoffe auch, dass ein Hanowski dieses Jahr (soweit fit) mal mehr ein Faktor sein kann, als letztes Jahr. Insgesamt wären mal Spiele schön, die nicht immer nur 2:1 oder 1:2 ausgehen.

Ich hoffe, dass der Spirit des Teams dieses Jahr für eine Überraschung sorgt. Leider hat mich auch das Team immer mal wieder in bester Haie-Manier enttäuscht, sodass ich erstmal von einer mit 2:4 verloren Serie ausgehe. Haie-Like wäre sicher am Dienstag zu verlieren und dann darauf auswärts zu gewinnen.
Zuletzt geändert von Zauberer am 04.03.2019, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1762
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Hardy Nilson » 04.03.2019, 12:19

Jetzt also Ingolstadt. Waren immer enge Serien gegen die. So wird es auch diesmal sein.
Was gut für uns ist, dass Ingolstadt noch nicht gegen uns mit Neuem Coach gespielt hat. Wir sind nicht mehr so leicht auszurechnen.
Nach vorne sind sie ganz gut und spielen auch eine gute ÜZ. Da sollte man nicht zu oft draussen sein. Der Zwerg ist natürlich auch nicht zu verachten. Im gilt es mal mit paar schönen Checks die Lust am Zocken zunehmen.
Ich finde uns seid wir Freedy und Ticar im Kader haben vorne schon sehr mobil unterwegs. Auch haben wir viele Jungs im besten Alter die alle Fit sind. Je länger da die Serie wird dürften wir davon Profitieren.
Mit Hanowski bekommen wir einen ganz wichtigen Spieler zurück der uns vor allem im Slot und in ÜZ gut tun wird.
Hinten sind wir gut aufgestellt und da besteht ja auch die Hoffnung das wir noch Potter und Sulzer wieder bekommen.

Ich Glaube das wir die Serie in 5 oder 6 Spielen holen werden da uns Gustaf die Serie holen wird!

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2180
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Quak » 05.03.2019, 07:50

Jetzt haben wir also eine Serie gegen Ingolstadt. Das wird alles andere als einfach und die Favoriten Rolle haben wir nur wenn ich da sehr viel Optimismus mit einfließen lasse.
Interessant ist übrigens, dass Moritz Müller im Eishockey-Show Podcast davon gesprochen hat, dass Ingolstadt einer der Mannschaften ist denen er eine Überraschung zutrauen würde. Ich denke auch, dass die ein verdammt gutes Team haben und sicher auch einen guten Coach. Irgendwie aber auch ein bisschen Inkonstant sind sie gewesen.

Torhüter Technisch treffen hier Gustaf Wesslau (mit Platz 8 nach Fangquote) auf Jochen Reimer (Platz 15). Hier muss Gustaf jetzt einfach mal zeigen das er auch in den Playoffs ein starker Goalie ist und vor allem ein stärkerer als die der Gegenmannschaft. Das sollte sowohl bei Reimer, als auch gegen Pielmeier machbar sein. Hierbei sollte ihm natürlich auch der Rest der Mannschaft die Chance dazu geben.

Bei den Special Teams stehen die Ingolstädter in beiden Statistiken knapp über uns. Wobei das nicht soviel ist um da wirklich eine Aussage zu zutreffen, wer da im Vorteil liegt.

Bei den Coaches bin ich diesesmal echt besserer Dinge als sonst. Ich traue es Lacroix zu auch mal eine Entwicklung während der PO's auf zu reagieren und allgemein vlt werden wir mal nicht "ausgecoached" . Die Chancen für das Halbfinale sind da, spannend wird es aber auf jeden Fall. Gut wäre es direkt mal mit einem Heimsieg zu starten. Für mein Gefühl und so ;-)
Nerve Behale!

Sharkie
Profi - Hai
Beiträge: 666
Registriert: 13.09.2010, 12:19

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Sharkie » 05.03.2019, 13:35

soweit ich mich erinnere, gab es in der letzten Serie enorme Unruhe innerhalb der Mannschaft und der Führung. Das wird diesmal wohl nicht so sein. Vor allen Dingen sind Puckverluste an der Bande zu vermeiden, die den Gegner in die Lage versetzen, allein mit Speed auf Gustaf loszurennen. Dann kann er uns auch nicht helfen. Seine Stärke ist der "Nahkampf". Natürlich spielen auch das Glück und die Schiedsrichter eine Rolle. Ich erwarte eine enge und spannende Serie.

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3329
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Marty Murray » 05.03.2019, 13:50

Wie immer in den Play Offs oder immer beim Eishockey.

Kontrolliere den Slot und du kontrollierst den Gegner. Wir sollten weiter so spielen wie gegen Mannheim in der eigenen Zone. Damit gibt man Wesslau die Chance die Serie im positiven Sinne zu entscheiden.

Da der Aufbau schnell gehen soll seitdem Lacroix hier ist, kann man sich ausmalen wo die Reise wohl hingehen soll.

Im Gegensatz zum Mannheim Spiel sollte man das PP dann nicht so auslegen, dass ein persönlicher Nachteil draus wird.

Dumme Strafe sollten sehr Wort minimiert werden, ich schaue da mal in die Richtung Genoway und Uvira.

Wichtigsten Spieler der Haie oder auf die es am meisten ankommt sind für mich:

- Wesslau
- Ellis
- Hanowski

Bei Depres hoffe ich, dass bei all dem Pech das er bisher gehabt hat er dann doch jetzt auch zum positiven Faktor wird und alles mehr entlastet.

Vor Reimer habe ich weniger Respekt als vor Pielmeier, der in den Play Offs 2-3 Level zulegt. Reimer ist da ein wenig wie Endras, entweder es klappt alles oder halt nichts.. an normalen Tagen sollte in 2 von 3 Fällen Wesslau locker der bessere sein, so man ihn denn lässt und es kein Free for all in unserer Zone gibt
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

MeisterYoda
DNL - Hai
Beiträge: 164
Registriert: 29.07.2008, 13:12
Trikotnummer: 12
Trikot: Alternativ
MeisterYoda
12

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von MeisterYoda » 06.03.2019, 11:44

Gegen das Dorf wäre die Halle vermutlich voller gewesen, sonst sehe ich Düsseldorf, Ingolstadt und uns vom Leistungsstand her ähnlich.
In den Play Offs ist ohnehin alles möglich, je nachdem, wer den Schalter in welche Richtung umlegen kann. Crunch Time oder abtauchen.
Gefühlt sind mir die Ingolstädter ein wenig lieber. Ich freue mich auf die Serie.

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3210
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von SECHSAUFEIS » 07.03.2019, 12:26

Haie.de hat geschrieben: Duelle zwischen den Kölner Haien und dem ERC Ingolstadt haben in den vergangenen Jahren meist eine gute Portion Emotionalität in sich. Der 10:0-Kantersieg inklusive einer minutenlangen Massenschlägerei vom 28. November 2006 und die aus Haie-Sicht bittere Final-Niederlage 2014 in Spiel 7 auf eigenem Eis kommen meist als erstes ins Gedächtnis. Doch auch im Viertelfinale 2004/05 (4:3 Siege für Ingolstadt), im Viertelfinale 2006/07 (4:2 Siege für Köln) und in der ersten Playoffrunde 2009/10 (2:1 Siege für Ingolstadt) schenkten sich beide Mannschaften nichts. Eine Duell-Historie ist also vorhanden.
....
Man könnte leider auch feststellen: Alle 3 "Do or Die" Entscheidungsspiele wurden verloren.... 1x eher geht was....
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2180
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Quak » 08.03.2019, 07:56

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Haie.de hat geschrieben: Duelle zwischen den Kölner Haien und dem ERC Ingolstadt haben in den vergangenen Jahren meist eine gute Portion Emotionalität in sich. Der 10:0-Kantersieg inklusive einer minutenlangen Massenschlägerei vom 28. November 2006 und die aus Haie-Sicht bittere Final-Niederlage 2014 in Spiel 7 auf eigenem Eis kommen meist als erstes ins Gedächtnis. Doch auch im Viertelfinale 2004/05 (4:3 Siege für Ingolstadt), im Viertelfinale 2006/07 (4:2 Siege für Köln) und in der ersten Playoffrunde 2009/10 (2:1 Siege für Ingolstadt) schenkten sich beide Mannschaften nichts. Eine Duell-Historie ist also vorhanden.
....
Man könnte leider auch feststellen: Alle 3 "Do or Die" Entscheidungsspiele wurden verloren.... 1x eher geht was....
Da wir Heimrecht haben, würde ich es nicht auf ein Spiel 7 ankommen lassen...

Nerve Behale!

Zauberer
DNL - Hai
Beiträge: 286
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Zauberer » 10.03.2019, 17:01

So unser Gegner fürs Halbfinale hat sich jetzt auch endlich qualifiziert ;)

Die armen Pinguine. So viele Comebacks und dann doch der KO.

Jetzt ist es Zeit, dass es endlich los geht!

Tobihai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2158
Registriert: 19.10.2010, 12:00
Trikotnummer: 93
Trikot: Heim
Tobihai
93

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Tobihai » 10.03.2019, 17:12

Zauberer hat geschrieben:
10.03.2019, 17:01
So unser Gegner fürs Halbfinale hat sich jetzt auch endlich qualifiziert ;)

Die armen Pinguine. So viele Comebacks und dann doch der KO.

Jetzt ist es Zeit, dass es endlich los geht!

Naja, die hatten deutlich mehr Powerplays als Comebacks. ;)

Hätte es ihnen gegönnt, aber am Ende müssen sie sich genau das vorwerfen lassen.

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1276
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Sharkai » 10.03.2019, 17:42

Ich gönne Bremerhaven wenig, bin froh dass die raus sind. Sie waren trotz kleineren Kaders besser als Nürnberg, weil die auch wirklich strunzdumm sind. So ne undisziplinierte Mannschaft hab ich selten gesehen. Um die 30 Powerplays gegen sich zu haben in 3 Spielen ist schon Wahnsinn.


Trotzdem bin ich froh, dass die es geschafft haben. Hauptsächlich weil München jetzt gegen Berlin ran muss und nicht gegen fast schon tote Bremerhavener, die eh nix mehr entgegenzusetzen hätten. Mit Fischtown hätte München sonst wieder den mit Abstand leichtesten Gegner im VF gehabt und das obwohl sie diesmal 2. in der Hauptrunde wurden.
So können sie sich jetzt erstmal schön in der Finalrevanche mit wiedererstarkten Eisbären abmühen und gehen hoffentlich selber mal angeknockt in´s Halbfinale. Ist schon gerecht so, dass Mannheim als 1. das "Freilos" gezogen hat ;)

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5485
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von harkonnon » 10.03.2019, 23:55

Ich bin auch froh das die Vereinten Nationen raus sind. Genau wie bei Iserlohn darf dieses schamlose Tricksen mit den ach so wasserdichten Einbürgerungen nicht aufgehen und erfolgreich sein.

Ob München jetzt Bremerhaven oder Berlin mit wenig Mühe eliminiert ist doch fast egal. Vielleicht wäre sportlich gesehen ein Sweep gegen eine Bremerhavener Rest Rumpftruppe sogar schädlicher für die Dosen. Die hätten dann gut 3 Wochen lang keinen echten Belastungs- Reizpunkt mehr gehabt. Dazu dann noch 2 ungemütlichere Ausflüge an die Nordsee.


Wenn man aber mal nur das reine Geschehen auf dem Eis heranzieht, war das schon ne tolle kämpferische Leistung von Bremerhaven. Und für nen fast neutralen Betrachter ziemlich unterhaltsam um nicht zu sagen fesselnd.

War ich am Anfang noch eindeutig im Nürnberger Lager hat mich deren unsympathischer und undisziplinierter Auftritt ziemlich abgeturnt. Und das Spiel am Freitag war echt grosses Playoffkino. Der 3 Tore Rückstand entsprach schon nicht wirklich dem Spielverlauf. Aber dann mit so ner Rumpftruppe zurückkommen hatte schon was. Deshalb hat dann irgendwann der Kopf gesagt, Nürnberg im Viertelfinale ist besser für das Grosse Ganze, aber der Bauch sprach für den Kampfgeist der Bremerhavener.

"DER MOMENT" der Serie war aber für mich bei dem Gerangel am Torraum aus Spiel 1 (in den Highlights @ 3.00)
Da gibt Friesen in der Hektik des Augenblicke einem knieenden Mebus nen Crosscheck Richtung Oberkörper.
Als Mebus sich dann aufrichtet kannst du im Close Up im wahrsten Sinne des Wortes sehen wie Friesen Gesichtsausdruck sein ganzes Leben (das nur noch wenige Sekunden andauern kann) an sich vorüber ziehen sieht. Die Szene wird sicher nicht in die Saison Top 10 kommen, gehört für mich persönlich aber definitiv dazu :lol:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Benutzeravatar
Südwesthai
Bundestrainer
Beiträge: 6579
Registriert: 20.05.2008, 20:56
Trikotnummer: 77
Trikot: Heim
Südwesthai
77

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Südwesthai » 11.03.2019, 10:53

So, heute geht es los. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Und so ziehe ich heute mal was aus der Schublade, was ich zu erfolgreichen Zeiten vor den Spieltagen mal gemacht habe (die älteren Forumsuser werden sich erinnern ;) )
Meine Meinung zum Viertelfinale unter Einbeziehung der gegnerischen Spieler:

Im Viertelfinale geht es nun gegen Bayern und nicht gegen Friesen. Aber das ist egal, denn jeder Gegner ist stark. Schließlich kommt keiner aus dem Tabellenkelleher. Um zu bestehen, müssen sich alle reinhängen. Einige haben eh noch keinen neuen Vertrag und kämpfen um ihren Job(ke). Ein jeder Stürmer sollte ein guter Schütz sein und die Verteidiger dürfen Gustaf nicht im Regan stehen lassen und müssen mit Augenmas hinter der eigenen blauen Linie agieren. Es geht nur übers Team, schließlich haben wir keine große Cannone, die allein die Spiele gewinnen kann. Und hoffentlich gibt es nicht wieder Verletzungen und die Ingos machen uns keinen Spieler garbutt. Trotzdem müssen wir mit denen keine Freunde werden, wir haben genug D'Amigos. Aber Disziplin ist wichtig. Nicht so viel gegen die Schiris ramosern. Ich hoffe ja auf unseren Übergangscoach. Der darf ruhig mal die Taticektafel rausholen und was unkonvetionelles wagnern. Ob wir die Serie in 5, 6 oder 7 Spielen gewinnen ist mir egal. Das macht den Kohl auch nicht fett. Hauptsache wir gehen wohlgemuth ins Halbfinale. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ach ja: Ich hätte das auch gern als Gedicht geschrieben, aber ich bin nicht so der große Reimer ;)
#80 - Danke Robert!

Shark_72^^
Bambini Hai
Beiträge: 27
Registriert: 29.01.2019, 11:24
Trikotnummer: 31
Trikot: Heim
Shark_72^^
31

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Shark_72^^ » 11.03.2019, 13:09

Südwesthai hat geschrieben:
11.03.2019, 10:53
So, heute geht es los. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Und so ziehe ich heute mal was aus der Schublade, was ich zu erfolgreichen Zeiten vor den Spieltagen mal gemacht habe (die älteren Forumsuser werden sich erinnern ;) )
Meine Meinung zum Viertelfinale unter Einbeziehung der gegnerischen Spieler:
Schön geschrieben :mrgreen:
Aber los geht es doch erst Morgen :D

Ich bin gespannt auf die Serie und auf das was die Jungs abrufen können in den Playoffs. Ein bisschen Trainingszeit war durch die PPO's ja vorhanden.

Lacroix auf der PK Heute: "Ich will den Fokus auf kurze Ziele halten. Das Ziel ist es, dass wir das erste Spiel gewinnen. Und dann immer weiter. Wie isst man einen Elefanten? Biss für Biss."

Mal schauen wie oft wir den Elefanten beißen :)

Tippe auf ein 4:2 für das erste Spiel

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5485
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von harkonnon » 11.03.2019, 15:00

Südwesthai hat geschrieben:
11.03.2019, 10:53
So, heute geht es los. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Und so ziehe ich heute mal was aus der Schublade, was ich zu erfolgreichen Zeiten vor den Spieltagen mal gemacht habe (die älteren Forumsuser werden sich erinnern ;) )
Meine Meinung zum Viertelfinale unter Einbeziehung der gegnerischen Spieler:

Im Viertelfinale geht es nun gegen Bayern und nicht gegen Friesen. Aber das ist egal, denn jeder Gegner ist stark. Schließlich kommt keiner aus dem Tabellenkelleher. Um zu bestehen, müssen sich alle reinhängen. Einige haben eh noch keinen neuen Vertrag und kämpfen um ihren Job(ke). Ein jeder Stürmer sollte ein guter Schütz sein und die Verteidiger dürfen Gustaf nicht im Regan stehen lassen und müssen mit Augenmas hinter der eigenen blauen Linie agieren. Es geht nur übers Team, schließlich haben wir keine große Cannone, die allein die Spiele gewinnen kann. Und hoffentlich gibt es nicht wieder Verletzungen und die Ingos machen uns keinen Spieler garbutt. Trotzdem müssen wir mit denen keine Freunde werden, wir haben genug D'Amigos. Aber Disziplin ist wichtig. Nicht so viel gegen die Schiris ramosern. Ich hoffe ja auf unseren Übergangscoach. Der darf ruhig mal die Taticektafel rausholen und was unkonvetionelles wagnern. Ob wir die Serie in 5, 6 oder 7 Spielen gewinnen ist mir egal. Das macht den Kohl auch nicht fett. Hauptsache wir gehen wohlgemuth ins Halbfinale. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ach ja: Ich hätte das auch gern als Gedicht geschrieben, aber ich bin nicht so der große Reimer ;)
Da bekomme ich doch glatt nostalgische Gefühle beim Lesen und wage die Prognose

Ist die Torwartleistung von Gustav alles andere als (Wess)Lau dann bekommen die Ingolstädter Despressionen und vorne haben die Haie sowieso die besseren Gnypser, deswegen werden die ganz schnell ihren Gameplan zerressen und kriegen kein Bein mehr auf die... äh das Eis. Aber wir können da keine Rücksicht drauf nehmen denn wo geHospelt wird fallen nicht nur Schwäne sondern auch alle Katzenartigen aus den Playoffs

Morgan wird der erste Schritt von insgesamt (u)vira Richtung Halbfinale gemacht und ich glaube fest daran das wir das (gr)eilinger erreichen als alle anderen. Wie auch immer, wer es nicht vor Ort oder bei der Telekom miterleben kann, dem bleibt ja noch der LiveTicar.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1276
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Sharkai » 11.03.2019, 16:43

Wow ich habe am Wochenende noch drüber nachgedacht, dass doch früher irgendjemand immer diese Wortspiele aus den Namen der Spieler gebastelt hat, kam aber nicht mehr drauf wer das war. Schöne Überraschung dass das genau jetzt wieder aufgegriffen wurde :mrgreen:


Aber wer ist denn mit Regan gemeint? Ich bin am grübeln, komme aber echt nicht drauf :|

ColoniaHockey87
Bambini Hai
Beiträge: 25
Registriert: 01.01.2019, 14:35
Trikotnummer: 87
Trikot: Heim
ColoniaHockey87
87

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von ColoniaHockey87 » 11.03.2019, 17:51

Sharkai hat geschrieben:
11.03.2019, 16:43
Wow ich habe am Wochenende noch drüber nachgedacht, dass doch früher irgendjemand immer diese Wortspiele aus den Namen der Spieler gebastelt hat, kam aber nicht mehr drauf wer das war. Schöne Überraschung dass das genau jetzt wieder aufgegriffen wurde :mrgreen:


Aber wer ist denn mit Regan gemeint? Ich bin am grübeln, komme aber echt nicht drauf :|
Tim Regan -> Assistant Coach des ERC Ingolstadt.

https://www.eliteprospects.com/staff/19803/tim-regan

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3139
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von the boss » 11.03.2019, 20:54

Südwesthai hat geschrieben:
11.03.2019, 10:53
So, heute geht es los. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Und so ziehe ich heute mal was aus der Schublade, was ich zu erfolgreichen Zeiten vor den Spieltagen mal gemacht habe (die älteren Forumsuser werden sich erinnern ;) )
Meine Meinung zum Viertelfinale unter Einbeziehung der gegnerischen Spieler:

Im Viertelfinale geht es nun gegen Bayern und nicht gegen Friesen. Aber das ist egal, denn jeder Gegner ist stark. Schließlich kommt keiner aus dem Tabellenkelleher. Um zu bestehen, müssen sich alle reinhängen. Einige haben eh noch keinen neuen Vertrag und kämpfen um ihren Job(ke). Ein jeder Stürmer sollte ein guter Schütz sein und die Verteidiger dürfen Gustaf nicht im Regan stehen lassen und müssen mit Augenmas hinter der eigenen blauen Linie agieren. Es geht nur übers Team, schließlich haben wir keine große Cannone, die allein die Spiele gewinnen kann. Und hoffentlich gibt es nicht wieder Verletzungen und die Ingos machen uns keinen Spieler garbutt. Trotzdem müssen wir mit denen keine Freunde werden, wir haben genug D'Amigos. Aber Disziplin ist wichtig. Nicht so viel gegen die Schiris ramosern. Ich hoffe ja auf unseren Übergangscoach. Der darf ruhig mal die Taticektafel rausholen und was unkonvetionelles wagnern. Ob wir die Serie in 5, 6 oder 7 Spielen gewinnen ist mir egal. Das macht den Kohl auch nicht fett. Hauptsache wir gehen wohlgemuth ins Halbfinale. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ach ja: Ich hätte das auch gern als Gedicht geschrieben, aber ich bin nicht so der große Reimer ;)
:lol:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

hennes
Bambini Hai
Beiträge: 14
Registriert: 16.02.2015, 11:59
Wohnort: Clemenshof im Kölner Zoo
Trikotnummer: 8
Trikot: Alternativ
hennes
8

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von hennes » 11.03.2019, 21:01

Mal eine Frage?
Ich war am Freitag und heute beim Training. Bei beiden Trainings war #77 Mick Köhler mit dabei, aber wer an
beiden Tagen fehlte war #95 Fabio Pfohl! Hat er sich verletzt oder sich evtl. eine Grippe/Erkältung eingefangen?

Was aber auch genial war heute, Lacroix musste zum Ende des Trainings auch seine Runde drehen weil er ja heute
50 Jahre alt geworden ist. Er wurde natürlich von allen aber auch richtig angefeuert.. :P :P

kani
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 32
Registriert: 10.04.2016, 16:09

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von kani » 11.03.2019, 21:04

Dann beginne ich meine aktive Forumsteilnahme mal kreativ.
Hallo zusammen!!

Ich wünsche mir, dass ich in ein paar Jahren sagen kann:

"Ake, son. Damals war es so, dass die Defense wie ein Tif(fels) in der Brand(l)ung stand und es für die Jungs aus Ingolstadt keinen, aber auch wirklich Gen(o)way in den Slot vors Tor gab.
Und die Haie haben alles gezeigt...die grobe Kelle(rher) rausgeholt,aber auch ganz fein mit der Pinizotto gearbeitet."

Aber jetzt genug davon. In ein paar Tagen Weitz man mehr.

mechhony
Knaben - Hai
Beiträge: 71
Registriert: 22.11.2017, 08:25
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
mechhony
33

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von mechhony » 12.03.2019, 08:36

Also ich bin irgendwie gehyped auf heute Abend und mein Bauchgefühl sagt mir auch dass da was gehen kann, weil die Mannschaft diese Saison Comebackqualitäten bewiesen hat. Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die Serie :D

HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 569
Registriert: 03.01.2014, 10:54
Wohnort: Troisdorf
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts
HelmutSteiger
27

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von HelmutSteiger » 12.03.2019, 09:10

Das wird eine ganz enge Kiste, nicht nur das heutige Spiel.
Es wäre wichtig, direkt mit einem Sieg zu starten.

Ich bin optimistisch und tippe auf ein 4:2 für die Haie.

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1762
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Hardy Nilson » 12.03.2019, 09:32

Hier ist es so Lieb geworden. Früher haben wir die auch im Forum was geärgert😏😏

Die Bauern dürfen gar nicht auf dem selben Eis sein mit uns.

Wir hauen die Weg und gut ist .😏😂

Tana
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 341
Registriert: 10.06.2010, 20:56

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von Tana » 12.03.2019, 10:52

In Ingolstadt überlegt man schon wer der passende Gegner im HF wäre :?:

Aber Hochmut kommt vor dem Fall daher sage wir machen es in 5 4:1 :D :D

khheddergott
Schüler - Hai
Beiträge: 132
Registriert: 27.03.2016, 19:18

Re: Play-Off-Viertelfinale: Kölner Haie - ERC Ingolstadt

Beitrag von khheddergott » 12.03.2019, 11:35

Tana hat geschrieben:
12.03.2019, 10:52
In Ingolstadt überlegt man schon wer der passende Gegner im HF wäre :?:

Aber Hochmut kommt vor dem Fall daher sage wir machen es in 5 4:1 :D :D
Weil Hochmut dann "in vier" gewesen wäre?

P.S. Meiner Einschätzung nach hat Ingolstadt den play off-tauglicheren Kader. Bei den Haien müssten mich schon einige Spieler positiv überraschen diesbezüglich.

Antworten