Kader 2019/2020

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Cojonia
Schüler - Hai
Beiträge: 85
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Cojonia » 08.07.2019, 14:34

Nur weil en Mo Müller gefühlt jede einzelne Einheit postet heißt das ja nich,dass jeder der das nich macht nicht trainiert Bzw nich trainieren kann
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1881
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Hardy Nilson » 08.07.2019, 14:47

Er Kämpft um sein Comeback und wird mit Sicherheit alles tun um blad fit zu sein. Alles andere hier sind reine Spekulationen und überflüssig. Der Club hat ihm bis jetzt Vertraut und wird das auch denke ich mal weiter machen. Sonst hätte man auch einen anderen Spielertypen verpflichten können .

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5358
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Heim
IceDragon67
14

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von IceDragon67 » 08.07.2019, 16:28

Was hat er denn eigentlich gehabt bzw. woran laboriert er immer noch? Es hieß ja "nur" schwere Knieverletzung. Ja mein Gott, kurier´ es aus, schone dich, wenn du wieder laufen kannst bau´ dich langsam auf, denk ich mir da. Manchmal denke ich er lag im Sterben.

Also nicht böse gemeint jetzt, nur weiß hier irgendwie niemand was er hat. Dementsprechend kann ich mir da wenig vorstellen.

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1881
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Hardy Nilson » 08.07.2019, 16:41

Knorpelschaden im Knie. Haben Neuen Knorpel gesetzt . Dauer halt. Aber der wird schon fit . Ist Jung, Stark und Ehrgeizig.

modata
Schüler - Hai
Beiträge: 136
Registriert: 20.05.2008, 23:24

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von modata » 09.07.2019, 09:30

"Neuer" Knorpel muss erstmal auf natürlicherweise anwachsen, damit die Funktion wieder hergestellt wird. Wie lange das dauert, ist sehr individuell.
Daneben gab es doch auch noch das Gerücht/Info, dass er während den Playoffs schon auf dem Eis war und das zu früh gewesen sei.

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3302
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von SECHSAUFEIS » 09.07.2019, 10:46

Er trainiert doch weiter und nach wie vor, dass ist auch nicht das Thema und war auch gestern nicht mein Anliegen oder Zweifel, sondern dieses selbstverständliche Einsortieren in Reihe 1 und 2, nur weil es vor der Verletzung vor 16 Monaten so war.
Wir schreiben ja hier über täglichen Leistungssport, über tägliche Dauerbelastung im Training und Spiele in einer Kontaktsportart. Da muss man erstmal wieder hin, jeder der mal eine Gelenkverletzung hatte, Knie, Ellenbogen, Knöchel... etc. weiß ja selbst: Bis zur vollen Dauer Belastbarkeit ist ein weiter Weg! Zwischendurch zwickt es mal, schwillt mal was an..., man will zu viel... was auch immer! Von der vollen Leistungsfähigkeit wie vor der Verletzung ganz zu schweigen....
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

wolfgang
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 347
Registriert: 08.03.2010, 23:42

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von wolfgang » 09.07.2019, 10:55

Was für ein großartiger Beitrag zum Thema Reihenzusammenstellung! Kann man, würde ich sagen, nicht besser machen. Und würde ich auch bei jeder Position inklusive der mitgelieferten Begründung so unterschreiben.
Sharkai hat geschrieben:
08.07.2019, 12:40
Mir ist es wichtig, dass die Jungen Eiszeit bekommen und die Älteren ihre Rollen ausfüllen. Das wird eine weitere Entwicklungssaison für den KEC, während der sich hoffentlich einige Spieler steigern und man dementsprechend nächsten Sommer den Umbruch weiter vorantreiben kann, sodass man Stück für Stück besser und gefährlicher für die da oben wird. Deshalb würde ich zu Saisonbeginn - falls alle fit sind - folgendermaßen aufstellen und dann je nach Reihenchemie Änderungen vornehmen:


Sturm

Müller - Matsumoto - Akeson
Tiffels - Pfohl - Uvira
Hanowski - Bast - Dumont
Genoway - Sill - Oblinger
Köhler - Bindels - Palka


Die erste Reihe wäre im Optimalfall wirklich eine große Bedrohung für die gegnerische Abwehr. Größtes Fragezeichen natürlich Marcel Müller, aber skillwise muss man ihn erstmal für die Top 6 einplanen, solange nichts über seinen Gesundheitszustand bekannt ist. Matsumoto ist für mich auch eine kleine Wundertüte, hoffentlich schafft er bei uns auch wieder ~ 50 Punkte. Von Akeson erwarte ich eine Steigerung, er sollte mehr schießen und locker 20 Tore machen.
Mit meiner 2. Reihe wird in der Form wahrscheinlich kaum einer konform gehen, aber das sind 3 "junge" Spieler bei denen ich jeweils noch viel Potential sehe was nur mit entsprechender Eiszeit ausgeschöpft werden kann. Pfohl ist einer meiner absoluten Lieblingsspieler DEL-weit. Der Kerl hat die Anlagen einer der besten Center der Liga zu werden oder halt noch im Ausland Karriere zu machen. Letzte Saison gab es noch einige Tiefen für ihn, ich hoffe dass er mental gereift ist und hoffentlich verletzungsfrei bleibt. Es macht für mich bspw. keinen Sinn einen 30 Jahre alten Bast oder noch schlimmer Genoway, der letztes Jahr wenig gezeigt hat und nach dieser Saison eh weg sein wird, die 2. Reihe centern zu lassen, wenn bei Pfohl noch viel mehr rauszukitzeln ist.
Uvira hat sich über die letzten Jahre einen Platz in den Top 6 hart erarbeitet. Mit jetzt 26 Jahren wird es langsam auch Zeit ihm mal diese Chance zu geben. Außerdem fehlen uns die Alternativen an torgefährlichen Wingern. Ich sehe ihn als Vollstrecker in der Reihe, der von der Kreativität von Freddie und Fabio profitieren sollte.
Die 3. Reihe gefällt mir ganz gut was Depth Scoring angeht. Dumont ist noch zu jung und schwankend für Top 6, aber Eiszeit in einer spielerisch fähigen 3. Reihe sollte ihm in der Entwicklung auch weiterhelfen. Bei Hanowski bin ich mir unsicher wo die Reise hingeht, deswegen ist er auch aus den ersten beiden Reihen rausgefallen. Auch fraglich ob er vom Speed mit Bast & Dumont mithalten könnte. Dafür würde ich ihn immer noch im PP aufstellen, direkt vor dem Tor ist er schon ziemlich gefährlich.
Die 4. Reihe bildet dann so ziemlich das was übrig bleibt. Man könnte sie die "Perspektivlosen" nennen. Wenn Genoway keinen 2-Jahresvertrag gehabt hätte, hätte ich ihn diesen Sommer schon gehen lassen. Falls wir irgendwann in der Saison nochmal nachverpflichten, wäre er Stand jetzt auch mein erster Kandidat für den überzähligen AL. Sill hatte ich vorhin schon angesprochen als Arbeiter, Unterzahlspieler, Führungsperson & schwarzes Loch offensiv. Oblinger hat sich durch die Playoffs den Vertrag verdient und auch bei mir einen gewissen Kredit. Aber anhand des Personals muss er weiterhin 4. Reihe spielen und mit 30 Jahren sollte das auch zukünftig seine Rolle bleiben in Topteams der DEL. Das größte Plus dieser Reihe wäre aus meiner Sicht die Physis und dieser Hass-Effekt auf die gegnerischen Top-Spieler. Man könnte die Jungs gelegentlich als Shutdown-Reihe austesten und ich bin mir sicher alleine schon die Kombo Oblinger & Genoway sollte auf kurz oder lang für genervte Gegenspieler sorgen. Wenn Sill ähnlich giftig ist, ist das eine sehr limitierte, aber sozusagen ekelhafte Reihe.
In Fällen von Verletzungen oder Sperren sollten dann die Youngster zum Auffüllen beordert werden. Köhler & Palka kennt man schon aus der letzten Saison, Bindels scheint mir von den übrigen Namen am weitesten zu sein, was DEL-Tauglichkeit betrifft. Im Regelfall hilft den Jungs ordentliche Eiszeit in Bad Nauheim aber eher weiter als bei uns 3-4 Minuten pro Spiel in der 4. Reihe aufzulaufen. Dafür haben wir ja oben genannte Rollenspieler.


Abwehr

Aronson - Gagné
Tiffels - Kindl
Zerressen - Müller
Ugbekile
Gnyp - Glötzl


Da für mich Kindl der Potter-Ersatz ist, ist für mich logisch, dass er mit Tiffels spielen wird. Man darf nicht vergessen, dass der auch schon 25 Jahre alt ist, da muss jetzt langsam mal der letzte Schritt folgen, sonst wird das keine nennenswerte DEL-Karriere mehr. Ich war einer seiner größten Kritiker letzte Saison, aber am Ende gab es dann tatsächlich einiges an Licht in seinem Spiel. Von jemandem wie Kindl sollte er eine Menge lernen können, im Optimalfall etabliert sich Tiffels schon im Laufe der Saison als Top 4-Verteidiger. Die Gefahr eines Flops sehe ich allerdings immer noch gegeben.
Das erste Pärchen haut mich jetzt im Ligavergleich nicht vom Hocker, aber es stellt sich fast von alleine auf. Tiffels/Kindl ist für mich gesetzt und weder Mo noch Zerri will ich im 1. Paar sehen. Hoffentlich kommt Aronson nach seiner Gehirnerschütterung wieder in die Spur und spielt wie in seiner ersten Saison in Nürnberg. Man sollte nicht vergessen, dass der auch schon ne Saison in der KHL war, der hat das Zeug dazu Ellis offensiv zu ersetzen und gleichzeitig noch deutlich weniger Brainfarts und Katastrophen-Pässe zu spielen.
Gagné kann ich nicht beurteilen, nie spielen sehen, absolut keine Vorstellung von ihm, außer dass er echt winzig sein muss. Solange er nen ordentlich Aufbaupass spielt und skaten kann, kann ich mit ihm als 2-Way D leben. Auf ihn bin ich eigentlich am meisten gespannt was unsere Verteidiger angeht.
An Zerressen & Mo hab ich mich eigentlich satt gesehen, aber es bleibt ja kaum was anderes übrig. Mo hat noch einen gewissen Wert für´s Team, wenn man ihn richtig einsetzt. Außerdem wird er als DIE Identifikationsfigur sowieso bis Karriere-Ende hier in Köln bleiben. Zerressen allerdings bringt mich regelmäßig auf die Palme, ich hoffe er arbeitet hart an sich diesen Sommer, sonst könnte sein Platz als Stammverteidiger schon diese Saison Geschichte sein. Durch den Erfahrungsbonus würde ich ihn zu Saisonbeginn noch so aufstellen, gleichzeitig hoffe ich, dass Ugbekile von Stewart regelmäßige Eiszeit als 7. Verteidiger bekommt, damit man sich ein Bild von ihm machen kann. Ich sehe es ehrlich gesagt kommen, dass Ugbekile Zerressen leistungsmäßig eher früher als später überholt.
Je nachdem wie gut sich Tiffels macht oder auch nicht, könnte man es dann auch mit Ugbekile/Kindl sowie Tiffels/Müller versuchen bei Zerressen als 7. Verteidiger.
Gnyp und Glötzl sollten nur im Notfall eingesetzt werden, die können sich ruhig noch ein Jahr im Nachwuchs oder der DEL 2 entwickeln. Trotzdem muss man festhalten bei den Jungs, die nachkommen sehe ich nicht, dass Zerressen hier in Köln bleibt, wenn in 2 Jahren sein Vertrag ausläuft. Ehrlich gesagt läuft der mir sowieso ein Jahr zu lange, denke wir könnten schon nächste Saison eigentlich auf ihn verzichten, aber so ist es nunmal.


Tor

Wesslau
Weitzmann
Kucis


Könnte gut und gerne die letzte Saison für Gustaf bei den Haien sein, daher sollte man für die Zukunft gerüstet sein. Heißt Weitzmann muss jetzt endlich mal mehr Spiele bekommen. Das war eine absolute Farce die letzten Jahre, aber ich bin sicher, dass es jetzt besser werden wird. Es sind sich eigentlich alle einig und Peter D ist nicht mehr im Verein.
Keine Ahnung ob Weitzmann ein Starter bei einem DEL-Topclub werden kann, in den nächsten 2-3 Jahren denke ich eher nicht. Seine Entwicklung ist durch die fehlende Spielpraxis stark verzögert worden, kann mir absolut nicht vorstellen, dass wir in die Saison 20/21 mit dem Duo Weitzmann/Kucis starten. Man wird wohl einen Ersatz für Wesslau als #1 brauchen - außer natürlich er verlängert bei uns - und sollte dann abwägen wer von Weitzmann & Kucis die bessere Perspektive bietet. Den besseren der beiden sollte man zukünftig als Backup einbinden und im Idealfall auf eine Rolle als Starter in ~ 5 Jahren vorbereiten, den anderen kann man dann ruhig gehen lassen.
Strahlmeier wäre immer noch mein Wunschkandidat für´s Tor, das gäbe mit Sicherheit einen guten Konkurrenzkampf zwischen ihm und Weitzmann oder Kucis. Aber das wird man nächsten Sommer sehen...



Fazit:

Für mich ein Kader, der die Top 6 in der DEL packen sollte. Als Ziel würde ich Top 4 und die Halbfinal-Qualifikation ausgeben. Wir sind immer noch im Umbruch und es ist wichtiger wo wir leistungsmäßig in 3 Jahren stehen als wo wir kommende Saison stehen.
Jahr für Jahr die richtigen Entscheidungen treffen und kleine Schritte gehen, aktuell sind wir auf dem richtigen Weg. Ich hoffe dass wir von dem jetzt erstmal nicht abkommen und wieder die Struktur durch Panik-Verpflichtungen zerstören, wenn es mal nicht so läuft.

Cojonia
Schüler - Hai
Beiträge: 85
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Cojonia » 16.07.2019, 22:23

Hab grad nochmal gesehen dass Bast Topscorer der Nürnberger war. Letztendlich muss man sagen wir bekommen zwei Center die beide Topscorer ihrer Teams waren und das kann man als gute Arbeit innerhalb Deutschlands bezeichnen.

Übrigens wer heute bei der „Schlacht von Dormagen“ war, dem müsste nochmal aufgefallen wie schnell Dumont is. Das war wirklich stark wie der dem Kammerer weggelaufen ist
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3481
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Marty Murray » 17.07.2019, 08:29

Deswegen ist Bast ja auch von allen Topteams umworben worden, weil er gut ist.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3302
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von SECHSAUFEIS » 17.07.2019, 09:08

Da der Kader nun für den Saisonstart steht, sollte der nächste Schritt von Mark Mahon sein, die nach dieser Saison auslaufenden Verträge der 2 Stürmer die mit _3 enden im Auge zu behalten... :!:
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1881
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Hardy Nilson » 17.07.2019, 09:47

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
17.07.2019, 09:08
Da der Kader nun für den Saisonstart steht, sollte der nächste Schritt von Mark Mahon sein, die nach dieser Saison auslaufenden Verträge der 2 Stürmer die mit _3 enden im Auge zu behalten... :!:

Da kannst Du zu 💯 von ausgehen das die beiden das wissen und auch jetzt schon am vorbereiten sind.

eightythree
Bambini Hai
Beiträge: 13
Registriert: 25.04.2017, 11:48
Trikotnummer: 83
Trikot: Heim
eightythree
83

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von eightythree » 29.07.2019, 17:00

Glaubt ihr, dass die Haie an einer Verpflichtung von Tobias Rieder arbeiten? Der hat ja immer noch keinen Vertrag in der NHL unterzeichnet und so viele Kaderplätze sind ja nicht mehr zu besetzen. Außerdem vermute ich, dass viele GM das Risiko einer Verpflichtung von Rieder scheuen, nach den "Leistungen" der vergangenen Saison...

Mich beschleicht das Gefühl, die Haie wollen - jedenfalls finanziell - gewappnet sein für den Fall, dass Rieder tatsächlich für den DEL-Markt verfügbar werden könnte. Wenn ich nämlich bei den Abgängen sehe, welch teure Verträge (Jones, Sulzer, Hospelt, Schütz, Pinizotto) wegfallen, die mit den Neuzugängen nicht in der Form ersetzt wurden, stellt sich mir die Frage, ob hier ein finanzieller Spielraum freigehalten werden soll. Ich weiß, der Etat wurde reduziert, aber irgendwo finde ich die Einsparungen dann doch etwas zu hoch (reines Bauchgefühl - ich kenne keine Zahlen).

Wie seht ihr das?

Fände ich jedenfalls eine hochinteressante Personalie...

ColoniaHockey87
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 38
Registriert: 01.01.2019, 14:35
Trikotnummer: 87
Trikot: Heim
ColoniaHockey87
87

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von ColoniaHockey87 » 29.07.2019, 18:36

Mich würde es nicht wundern, wenn Felix Schütz hier nochmal aufkreuzt :-D.

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5358
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Heim
IceDragon67
14

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von IceDragon67 » 29.07.2019, 21:50

ColoniaHockey87 hat geschrieben:
29.07.2019, 18:36
Mich würde es nicht wundern, wenn Felix Schütz hier nochmal aufkreuzt :-D.
Laut EHN trainiert er in Straubing mit und sucht eine Herausforderung im Ausland. Also irgendwie hat er sich ´s hier verschissen.

Cojonia
Schüler - Hai
Beiträge: 85
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Cojonia » 29.07.2019, 22:04

An Rieder hab ich in den letzten Tagen auch mal gedacht. Auch im Bezug auf Mallas Genesung Bzw Einsatzfähigkeit. Wär auch trotz seiner knackigen Torausbeute letztes Jahr , eine gute Verpflichtung für die Haie. Vielleicht is Köln ja en gutes Pflaster, hat ja immerhin sein letztes Tor hier erzielt soweit ich mich erinnern kann :D.

Ist aber laut Adler-Forun auch en Thema in Mannheim ( jedenfalls bei den Fans)
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1881
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Hardy Nilson » 29.07.2019, 22:18

Wenn DEN dann bestimmt eher Mannheim. Ich gehe fest davon aus das Malla zum Saisonanfang spielen wird. Natürlich wäre Rieder geil aber glaub ich nicht dran.

Cojonia
Schüler - Hai
Beiträge: 85
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Cojonia » 29.07.2019, 23:25

Hardy Nilson hat geschrieben:
29.07.2019, 22:18
Wenn DEN dann bestimmt eher Mannheim. Ich gehe fest davon aus das Malla zum Saisonanfang spielen wird. Natürlich wäre Rieder geil aber glaub ich nicht dran.
Laut den Leuten die das Interview gelesen haben, sieht es ja so semi gut aus. Ich hoffe es natürlich auch, dass er fit ist. Letztendlich wird Rieder, wenn er denn zurück nach Deutschland kommt (kommen muss) die Entscheidung eh erst später treffen.
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3302
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von SECHSAUFEIS » 30.07.2019, 09:19

Tobias Rieder hatte einen Ein Wege Vertrag für 2 Mio $ Jahresgehalt, ist 26 Jahre jung und stammt aus Landshut.
Was war jetzt noch mal dein Argument, dass er für 200-250k€ ausgerechnet am Rhein spielen soll?
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3481
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Marty Murray » 30.07.2019, 10:12

Rieder wird bestimmt erstmal ein PTO drüben bekommen und selbst wenn es dann nichts gibt, gibt es noch ein dutzend Ligen die attraktiver sind.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Cojonia
Schüler - Hai
Beiträge: 85
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Wohnort: Hennef und Block 201
Trikotnummer: 26
Trikot: Heim
Cojonia
26

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Cojonia » 30.07.2019, 14:03

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
30.07.2019, 09:19
Tobias Rieder hatte einen Ein Wege Vertrag für 2 Mio $ Jahresgehalt, ist 26 Jahre jung und stammt aus Landshut.
Was war jetzt noch mal dein Argument, dass er für 200-250k€ ausgerechnet am Rhein spielen soll?

Für mich is dat auch mehr Wunschdenken als sonst wat. Das einzige was ja klar ist, ist dass er durch sein Image als „Null-Tore-Mann“ Schwierigkeiten hat en Vertrag in der NHL zu bekommen
"Ich als Kölner Spieler vertrete meine kölner Kultur und deshalb hasse ich jetzt die Düsseldorfer" Sebastian Uvira 18.11.2018

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3481
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Marty Murray » 30.07.2019, 14:49

Das Phlegma "0 Tore Mann" hat er von einem GM bekommen der ein paar Tage danach an die Luft gesetzt wurde. Lese ich in keinen nordamerikanischen Foren/Fachblättern oder ähnlichem.

Rieder ist weiterhin ein gebrauchbarer Bottom 6 Spieler, ein guter UZ Spieler und ein unfassbar guter Skater.

Er hat ein Jahr in seiner Karriere "versagt" ansonsten immer über 25 Punkte geholt, was durchaus ok ist für die Position die er abgegeben hat überall.

Die einzige Frage ist ob er unter Umständen nochmal Bock hat über die AHL Anlauf zu nehmen nach den Camps bzw ob er Lust hat Ligaminimum zu verdienen. Es gibt genug Teams bei denen der Cap aus allen Nähten platzt die solche Leute gebrauchen können.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Man.U
DNL - Hai
Beiträge: 235
Registriert: 23.05.2008, 14:21
Trikotnummer: 26
Trikot: Alternativ
Man.U
26

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Man.U » 30.07.2019, 15:52

Unabhängig davon, ob es jetzt tatsächlich nochmal etwas mit einem NHL Vertrag wird oder nicht und er wirklich gewillt ist in die DEL zu wechseln: da sind wir aus monetären Gründen ganz bestimmt nicht erste Wahl. Soweit mir bekannt ist, hat Rieder Sympathien für Köln als Eishockeystandort, aber das dürfte die finanziellen Einbußen gegenüber einem Engagement in Mannheim dann doch nicht ausgleichen.

Die hauen momentan das Geld, Vertragslaufzeiten und Auflösungen ja nur so raus und gerüchteweise existiert da mehr oder weniger schon ein Vorvertrag mit den Adlern. Und selbst wenn nicht, werden wir in dem Duell keine Chancen haben - schon gar nicht mit dem aktuellen Kurs.

Wernersberger
Schüler - Hai
Beiträge: 122
Registriert: 30.03.2018, 00:36
Trikotnummer: 22

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Wernersberger » 31.07.2019, 12:11

Gerüchteweise hatte Mannheim aber auch einen Vorvertrag mit Macek ....

harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5788
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von harkonnon » 31.07.2019, 15:56

Bevor hier wieder reflexartig Neuverpflichtungen (teurer !) Has Been's gefordert werden die den Kader wieder unnötig aufblasen.

Wenn ich richtig zähle ist Köhler derzeit Stürmer #13. Der hat gerade am Ende der Saison einen ziemlich guten und körperlich stabilen Part in Reihe 4 (mit durchaus Potential in Punkto Scoring Touch) gegeben. Wenn also Malla, wie zu erwarten am Anfang nicht oder nicht Fulltime einsetzbar ist, kann man das durchaus auch als gute Testoption sehen. Es sollte sich doch noch jeder dran erinnern wieviel Spaß und Drive in letzter Zeit gerade die Jungspunde ins Lineup gebracht haben.

Natürlich können die nicht ad-hoc einen Top 6 Spieler gleichwertig ersetzen wie zB der erwähnte Rieder.
Aber der wird auch entsprechend teuer und ob er hier auch im Kopf ankommen würde weil er immer noch die NHL anstrebt ?

Wenn ich dann noch die Reihenvorstellungen einiger sehe und unser Toptorjäger des Vorjahres wieder reflexartig in Reihe 4 verortet wird sind das doch echt ziemlich unnötige Luxusprobleme die mancher wieder anstrebt.

That said hätte ich keine Probleme wenn auch Palka mal nen echten Stint hier vorspielen dürfte. Eigentlich sogar je früher in der Saison je besser, dann hat man am Ende der Saison vielleicht schon ne klarere Idee wo die Reise für einzelne Spieler hingeht
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

hennes
Bambini Hai
Beiträge: 27
Registriert: 16.02.2015, 11:59
Wohnort: Clemenshof im Kölner Zoo
Trikotnummer: 9
Trikot: Heim
hennes
9

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von hennes » 03.08.2019, 12:28

Mal eine Frage in die Runde, wer kann eigentlich was zu 'Mike Zalewski' sagen. Da standen doch noch Gespräche aus.
Er wird werder als Abgang noch als Mannschaftsmitglied aufgezählt. Ich habe aber auch im Internet nichts gefunden
zu ihm bzw. seiner Zukunft. Gibt es überhaupt was neues?

Antworten