Kader 2019/2020

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Man.U
DNL - Hai
Beiträge: 230
Registriert: 23.05.2008, 14:21
Trikotnummer: 26
Trikot: Alternativ
Man.U
26

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Man.U » 07.07.2019, 22:22

Zach Sill wird der neue Stürmer und nimmt die 9. AL ein.

https://www.eliteprospects.com/player/35624/zach-sill

Hier noch ein Scoutingbericht von Beginn seiner Karriere, um ihn etwas einordnen zu können. Er passt damit ziemlich genau in das Profil, welches Mahon vor Wochen bekanntgegeben hat.
Sill is a mucker and grinder type who plays a rugged, simple game predicated on winning battles for the puck and finishing all of his checks. He mixes smart defensive play with a healthy dose of sandpaper which can make him difficult to match up against.

Over the past season he has dramatically improved his skating, which has not only helped him improve the other facets of his game, but has elevated him from career minor-leaguer to viable NHL prospect.

Up next he will have to continue to refine his defensive game. He is already a solid presence in his own zone, and is often deployed as a shutdown forward, but if he hopes to carve out a niche as an agitator at the NHL level, continued improvement is necessary.

Offensively he has improved greatly over the past year, part of which can be attributed to stronger skating, but also increased confidence. He'll never be expected to be a major offensive contributor, but should be expected to improve upon his modest totals of 11 goals and 19 assists in 2010-11.

Read more at http://www.hockeysfuture.com/prospects/ ... peAG3Xy.99

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1397
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Sharkai » 07.07.2019, 23:47

Nicht ernsthaft oder? Der Kerl hat nichtmal genug Skill für die AHL...

Gnadenloser Grinder, bringt Physis rein und spielt normalerweise auch Unterzahl. Klingt für mich jetzt erstmal nach nem günstigen Hospelt-Ersatz mit A-Lizenz.

Na hoffentlich ist er für die Bottom Six eingeplant und selber damit einverstanden. Macht keinen Sinn so jemandem Eiszeit zu geben, während man gleichzeitig die eigene Jugend auf der Tribüne oder in der 4. Reihe versauern lässt. Auf Eliteprospects ist er als Center oder Left Wing gelistet, ich kenne ihn ehrlich gesagt nur als Center. Wenn ich mir so unseren Kader ansehe, kann er dann eigentlich nur die 4. Reihe centern.


Naja wird mit Sicherheit nicht das dickste Geld verdienen und vielleicht wird er ja ein wichtiger Roleplayer. Begeistert bin ich erstmal nicht, da war Kindl schon ne bessere Nachricht.

(Vorausgesetzt Sill kommt tatsächlich zu uns, ne Quelle gibt´s ja bislang nicht ;) )

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3257
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von SECHSAUFEIS » 08.07.2019, 06:57

Für die Bottom Six wurde aber gar nichts mehr gesucht seit Wochen und spätestens als FT#21 blieb, war das klar.
DIe Zalewski Position war noch offen und wurde (wird!) nun härter ersetzt.

Jeder der was Anderes erhofft hat, war auch ein bisschen unrealistisch.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Man.U
DNL - Hai
Beiträge: 230
Registriert: 23.05.2008, 14:21
Trikotnummer: 26
Trikot: Alternativ
Man.U
26

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Man.U » 08.07.2019, 07:15

Sharkai hat geschrieben:
07.07.2019, 23:47
(Vorausgesetzt Sill kommt tatsächlich zu uns, ne Quelle gibt´s ja bislang nicht ;) )
Selbstverständlich gibt es die ;) https://twitter.com/DELHockeyFights/sta ... 1792932864

Ich kann, so wie SECHSAUFEIS, die Verwunderung über den Transfer ebenso nicht wirklich nachvollziehen. Er entspricht genau dem, was Mahon zuvor als Profil ausgab. Bottom 6, Defensivcenter, guter Unterzahlspieler, Grit. Offiziell wurde nichts gegenteiliges ausgegeben.

btw: Er hatte einen 2-Jahresvertrag in Prag, der vor wenigen Tagen aufgelöst wurde. Dürfte als nch mitfinanziert werden und daher günstig sein.

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1842
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Hardy Nilson » 08.07.2019, 07:24

Genau der Typ der avisiert wurde. Gut in UZ kann gegen die Top Linien spielen, blockt Schüsse, fährt die Schecks zu Ende. Gut am Punkt und auf den Skates. Kennt seine Rolle. Für das Scoring sind andere da. Mal sehen was er auf dem Eis zeigt.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5659
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von harkonnon » 08.07.2019, 08:08

Man.U hat geschrieben:
08.07.2019, 07:15
Sharkai hat geschrieben:
07.07.2019, 23:47
(Vorausgesetzt Sill kommt tatsächlich zu uns, ne Quelle gibt´s ja bislang nicht ;) )
Selbstverständlich gibt es die ;) https://twitter.com/DELHockeyFights/sta ... 1792932864

Ich kann, so wie SECHSAUFEIS, die Verwunderung über den Transfer ebenso nicht wirklich nachvollziehen. Er entspricht genau dem, was Mahon zuvor als Profil ausgab. Bottom 6, Defensivcenter, guter Unterzahlspieler, Grit. Offiziell wurde nichts gegenteiliges ausgegeben.

btw: Er hatte einen 2-Jahresvertrag in Prag, der vor wenigen Tagen aufgelöst wurde. Dürfte als nch mitfinanziert werden und daher günstig sein.
Enttäuschend ist auch nicht so sehr der Spieler an sich

Enttäuschend ist viel mehr das man im heute immer noch dran glaubt das man unbedingt so einen Spielertypus im DEL Universum haben muß. Bzw so einen Spielertypus der auf Grund seiner Vita schon von vorn herein als spielerisch limitiert eingestuft werden kann.

Jedes Jahr wird von den Haien wieder so ein Typ ausgegraben und genauso regelmässig ist er nach einem Jahr wieder weg. In erster Linie weil man sich bei den eh schon überforderten Refs nen Spieler hinstellt der mit der Zielscheibe auf der Stirn rumläuft.

letztes Jahr war es Pinnizotto der wäre sogar spielerisch noch ok gewesen,aber hatte anscheinend schon nen Grund warum die Müchner ihn nicht mehr wollten und das war halt weniger seine gelegentlichen psychopathischen Ausraster als die Tatsache das er körperlich durch war.

davor war es Bolduc, ebenso häufiger verletzt als auf dem Eis, dazu noch ohne echten Impact im Eishockey spezifischen Bereich geschweige denn als böser Bube

oder Blair Jones (hat übrigens letzte Saison auch noch kurz in Prag gespielt ~ ein Krupp Typ ???) war nie wirklich fit, hätte vom Eishockey spielen her sogar gepasst, aber war in der Birne nicht geeignet diese Enforcer Idee DEL kompatibel zu bringen

dann hatten wir noch Dane Byers, der hat das eigentlich ziemlich gut gemacht in Punkto Härte bringen und Cop sein, war aber spielerisch zu schwach und wurde von den Refs viel zu übertrieben bestraft für Kleinigkeiten und war dann irgendwann zu zahm

der letzte der in der Rolle zumindest eine Zeit lang funktioniert hat war Charlie Stephens, aber der war auch eher Skill Player (die aber auch stark nachgelassen haben mit der Zeit) mit Mean Streak wie der geneigte Don Cherry fan es formulieren würde



Gut Mahon und Stewart haben offensichtlich so was gesucht von daher ok, aber wenn es mal wieder nur der übliche Bad Boy Flop wird dann geht das auf ihre Kappe.
That said frage ich mich immer noch was an Zalewski so austauschenswert nicht vorhanden war ausser der nicht vorhandenen Bösen Ausstrahlung. Ja er hat nicht die Tore und Vorlagen gehabt wie in Straubing als Top 6 Spieler (was ne Überraschung :roll: ) Aber andererseits hat er hier auch besser gespielt als es seine 18 Punkte aussagen und definitiv das Potential gehabt bei Bedarf wieder in die Top 6 rücken zu können.

Whatever
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

andyon
DNL - Hai
Beiträge: 188
Registriert: 17.03.2017, 16:55
Trikotnummer: 7
Trikot: Heim
andyon
7

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von andyon » 08.07.2019, 08:41

Taucher hat geschrieben:
05.07.2019, 21:57
Also ich bin froh das Despres sich für die SHL entschieden hat,... fand ihn total überbewertet und schlecht ... 1-2.gute Spiele maximal sind mir zu wenig... und da interessiert mich sein Draft Ranking nen scheiss...
Überbewertet und schlecht? Er hatte keine Vorbereitung und war unser bester Verteidiger. Ich erinnere mich nur an einen "Bock", als ihm an der blauen aufgrund des Eises der Puck über die Kelle sprang und nicht hinterher kam. Alles andere war abgeklärt in der Defensive und starkes Aufbauspiel. Verstehe nicht wie man so eine Aussage treffen kann. Aber stimmt, der Express und die Facebookgemeinschaft hat nach diesem Spiel ja schön draufgehauen und ihn als "schlecht" abgestempelt. Er wäre hier mit der Vorbereitung wahrscheinlich der beste Verteidiger gewesen.
Aber ich sehe es wie die anderen, falls er stark spielt, rufen die Staaten und er ist weg.

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3257
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von SECHSAUFEIS » 08.07.2019, 08:54

harkonnon hat geschrieben:
08.07.2019, 08:08

That said frage ich mich immer noch was an Zalewski so austauschenswert nicht vorhanden war ausser der nicht vorhandenen Bösen Ausstrahlung. Ja er hat nicht die Tore und Vorlagen gehabt wie in Straubing als Top 6 Spieler (was ne Überraschung :roll: ) Aber andererseits hat er hier auch besser gespielt als es seine 18 Punkte aussagen und definitiv das Potential gehabt bei Bedarf wieder in die Top 6 rücken zu können.

Whatever
Die Frage haben und werden sich sicherlich viele hier stellen und ist nachvollziehbar, wird aber von uns (jetzt) nicht zu beantworten sein!
Vielleicht ist es zur Härte noch der Bullypunkt ein Thema, werden wir sehen... Seine 4x A deuten zumindest auf Verantwortung hin und das Trainer etwas von Ihm gehalten haben.
Mit dem "Team" Thema haben wir ja in der vergangenen Saison einiges an Talent und Verletzungen ausgeglichen.

Der Verein und er selbst hoffen immer noch auf das + X was Malla heißt, wäre schön, wenn man auch mal wieder Glück hätte bei diesem Thema. (... wäre!?)
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1397
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Sharkai » 08.07.2019, 09:07

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
08.07.2019, 06:57
Für die Bottom Six wurde aber gar nichts mehr gesucht seit Wochen und spätestens als FT#21 blieb, war das klar.
DIe Zalewski Position war noch offen und wurde (wird!) nun härter ersetzt.

Jeder der was Anderes erhofft hat, war auch ein bisschen unrealistisch.

Öh ich gehe von aus, dass du dich einfach verschrieben hast?! Deine Aussage bzgl. Tiffels & Zalewski macht so jedenfalls wenig Sinn und die anderen schreiben alle, dass man eben genau so jemanden für die Bottom Six noch gesucht hat...


Also erstmal muss ich sagen, dass Sill für mich ganz klar nicht der Zalewski-Ersatz ist. Letztes Jahr hatten wir Zalewski > Hospelt, zur kommenden Saison wird es Bast > Sill sein. Genoway lasse ich mal außer Acht, weil er sowieso beide Jahre hier verbringt und eventuell auf dem Flügel spielen wird diese Saison.

Wie harkonnon schon angedeutet hat, wäre es fahrlässig Zalewski nicht zu verlängern und dann als Ersatz Sill zu holen. Der Kerl ist älter, scort weniger, kennt die Liga nicht und bietet ansonsten in etwa die selbe Spielweise wie Zalewski. Lediglich mehr Physis bringt er rein. Aber ich denke da sind wir uns alle einig, wenn die Wahl Zalewski oder Sill ist, sollte man Zalewski wählen.


Das Ding ist nur, dass Bast schon der Ersatz für Zalewski in der 3. Reihe war. Der ist zwar auch älter, aber hat nen deutschen Pass, sein Scoring geht kontinuierlich nach oben in der DEL (bei uns diese Saison wahrscheinlich nicht mehr) und er sorgt für mehr Speed.

Was bei uns noch offen war, war die Hospelt-Stelle. Ein Führungsspieler für die 4. Reihe, der PK spielt, gut am Bully ist und zuverlässig seine Rolle ausfüllt. Das bringt Sill zwar soweit alles mit, aber ich sehe es ähnlich wie hark: Heutzutage solltest du - wenn möglich - keinen einzigen Rosterspot mehr mit einem Spieler besetzen, der spielerisch & offensiv ne Art schwarzes Loch ist. Byers ist der erste Name, der mir eingefallen ist als ich Sill gelesen hab. Ich erwarte ne sehr ähnliche Saison von Sill wie die, die Byers bei uns abgeliefert hat. Nichts worauf man sich unbedingt freuen müsste...



Wenn ich also Zalewski + Hospelt mit Bast + Sill vergleiche, haben wir uns eventuell ein kleines bisschen verbessert. Das hängt aber davon ab, wie Bast hier spielt. Wenn er seine Leistung nicht halten kann, sieht es recht düster aus mit Depth Scoring. Was für Mahon und den Verein allerdings ein Gewinn sein dürfte, ist die finanzielle Seite. Man hat Hospelt´s Gehalt der letzten Jahre nicht mehr zu zahlen und hat dafür einen Sill geholt, der zudem noch Geld aus Prag bekommt nach der Vertragsauflösung. Rein wirtschaftlich dürfte Sill somit eine sehr vernünftige Entscheidung gewesen sein, selbst wenn er schlecht ist, hat es einen kaum was gekostet ;)

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3257
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von SECHSAUFEIS » 08.07.2019, 09:18

Ja, meinte natürlich... Es wurde für die 3 Reihe etwas gesucht. (Sorry)
Sharkai hat geschrieben:
08.07.2019, 09:07

Wenn ich also Zalewski + Hospelt mit Bast + Sill vergleiche, haben wir uns eventuell ein kleines bisschen verbessert. Das hängt aber davon ab, wie Bast hier spielt. Wenn er seine Leistung nicht halten kann, sieht es recht düster aus mit Depth Scoring. Was für Mahon und den Verein allerdings ein Gewinn sein dürfte, ist die finanzielle Seite. Man hat Hospelt´s Gehalt der letzten Jahre nicht mehr zu zahlen und hat dafür einen Sill geholt, der zudem noch Geld aus Prag bekommt nach der Vertragsauflösung. Rein wirtschaftlich dürfte Sill somit eine sehr vernünftige Entscheidung gewesen sein, selbst wenn er schlecht ist, hat es einen kaum was gekostet ;)
Das war sein Auftrag! Positions bezogen etwas verändern, vielleicht leicht verbessern und dabei Gehalt sparen.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5659
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von harkonnon » 08.07.2019, 09:50

Ich wäre übrigens vorsichtig mit der Annahme das Sill hier von noch mitfinanziert wird weil sein Vertrag in Prag vorzeitig aufgelöst wurde.

Zum einen weiss niemand wie so was in Tschechien gehandelt wird. Gerade in Punkto Klagen und Entschädigung bei Arbeitsverträgen.

Dann kann es ja auch genau so gut umgekehrt sein. Sill bekommt ein Angebot von den Haien und will weg aus Prag.
Prag stimmt dem nur gegen eine finanzielle Entschädigung zu.
Mindestens genau so plausibel wie eine mögliche Mitfinanzierung. Zudem liegt es dann immer noch am Spieler selber ob er so was dann in seine künftige Gehaltsvorstellung einfliessen lässt. Nicht jeder hat wie Gogulla gute Gründe (eigene Immobilie und gerade Nachwuchs bekommen) nicht umziehen zu wollen und dafür finanzielle Zugeständnisse an den neuen Klub zu machen den die Abfindung ja erst mal gar nichts angeht.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1397
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Sharkai » 08.07.2019, 10:02

Na auf jeden Fall wird Sill hier kein Top-Verdiener sein. Ich halte unseren Manager dann doch fähig genug, um den Verein nicht wegen eines Bottom Six-Grinders in den finanziellen Ruin zu treiben :mrgreen:


Wäre der Kader damit vorerst komplett für die Sommervorbereitung? Ja oder?

Cojonia
Bambini Hai
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2019, 01:06
Trikotnummer: 6
Trikot: Heim
Cojonia
6

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Cojonia » 08.07.2019, 10:40

Sharkai hat geschrieben:
08.07.2019, 10:02
Na auf jeden Fall wird Sill hier kein Top-Verdiener sein. Ich halte unseren Manager dann doch fähig genug, um den Verein nicht wegen eines Bottom Six-Grinders in den finanziellen Ruin zu treiben :mrgreen:


Wäre der Kader damit vorerst komplett für die Sommervorbereitung? Ja oder?
Ja der Kader is jetzt komplett. Jetzt kann man sich eventuell auch das erste mal ernsthaft beim „Reihenorakel“ versuchen :D

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1842
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Hardy Nilson » 08.07.2019, 10:58

Cojonia hat geschrieben:
08.07.2019, 10:40
Sharkai hat geschrieben:
08.07.2019, 10:02
Na auf jeden Fall wird Sill hier kein Top-Verdiener sein. Ich halte unseren Manager dann doch fähig genug, um den Verein nicht wegen eines Bottom Six-Grinders in den finanziellen Ruin zu treiben :mrgreen:


Wäre der Kader damit vorerst komplett für die Sommervorbereitung? Ja oder?
Ja der Kader is jetzt komplett. Jetzt kann man sich eventuell auch das erste mal ernsthaft beim „Reihenorakel“ versuchen :D
Der ist komplett. Es sei den Malla kommt nicht auf die Beine. Was ich nicht Glaube und Hoffe.

Ich würde es so Probieren.
Akeson- Geno - Tiffels
Hanowski- Matsomuto- Malla
Dumont - Pfohl - Bast
Uvira- Sill - Oblinger
Palka - Köhler - Bindels

Gagne- Aronson
Kindl- Tiffels
Mo. Colin
Zeressen- Glötzel - Gnyp

Baiano
Profi - Hai
Beiträge: 654
Registriert: 25.06.2008, 18:24
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
Baiano
29

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Baiano » 08.07.2019, 11:03

Tor:
Gustaf Wesslau (#29)
Hannibal Weitzmann (#67)
Bastian Kucis (#53)

Verteidigung:
Kevin Gagné (#92), Dominik Tiffels (#7)

Jakub Kindl (#46), Moritz Müller (#91)

Taylor Aronson (#15), Pascal Zerressen (#27)

Colin Ugbekile (#79)

Sturm:
Marcel Müller (#9), Jon Matsumoto (#10), Jason Akeson (#19)

Frederik Tiffels (#21), Jason Bast (#16), Ben Hanowski (#86)

Colby Genoway (#59), Fabio Pfohl (#95), Lucas Dumont (#13)

Sebastian Uvira (#93), Zach Sill (#??), Alexander Oblinger (#50)

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3257
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von SECHSAUFEIS » 08.07.2019, 11:13

Nach aktuell 15-16 Monaten Pause würde ich vor Trainingsbeginn in einem Monat einen Malla nicht so verplanen, wie ihr das gerade macht.
Für Ihn ist es wichtig schmerzfrei das Knie belasten zu können um wieder Hockey zu spielen.
Jeder mag sich das wünschen genau wie er selbst, aber ob das in Reihe 1 / 2 und 20 Minuten Eiszeit ist.... nun ja ??? Erscheint mir zumindest fraglich und auch nicht so wichtig, für einen Neustart und das restliche Kalenderjahr 2019.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Baiano
Profi - Hai
Beiträge: 654
Registriert: 25.06.2008, 18:24
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
Baiano
29

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Baiano » 08.07.2019, 12:15

Der aktuelle Stand von MaMü wäre interessant.

mechhony
Schüler - Hai
Beiträge: 77
Registriert: 22.11.2017, 08:25
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
mechhony
33

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von mechhony » 08.07.2019, 12:23

Sill wurde gerade bestätigt :D

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1397
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Sharkai » 08.07.2019, 12:40

Mir ist es wichtig, dass die Jungen Eiszeit bekommen und die Älteren ihre Rollen ausfüllen. Das wird eine weitere Entwicklungssaison für den KEC, während der sich hoffentlich einige Spieler steigern und man dementsprechend nächsten Sommer den Umbruch weiter vorantreiben kann, sodass man Stück für Stück besser und gefährlicher für die da oben wird. Deshalb würde ich zu Saisonbeginn - falls alle fit sind - folgendermaßen aufstellen und dann je nach Reihenchemie Änderungen vornehmen:


Sturm

Müller - Matsumoto - Akeson
Tiffels - Pfohl - Uvira
Hanowski - Bast - Dumont
Genoway - Sill - Oblinger
Köhler - Bindels - Palka


Die erste Reihe wäre im Optimalfall wirklich eine große Bedrohung für die gegnerische Abwehr. Größtes Fragezeichen natürlich Marcel Müller, aber skillwise muss man ihn erstmal für die Top 6 einplanen, solange nichts über seinen Gesundheitszustand bekannt ist. Matsumoto ist für mich auch eine kleine Wundertüte, hoffentlich schafft er bei uns auch wieder ~ 50 Punkte. Von Akeson erwarte ich eine Steigerung, er sollte mehr schießen und locker 20 Tore machen.
Mit meiner 2. Reihe wird in der Form wahrscheinlich kaum einer konform gehen, aber das sind 3 "junge" Spieler bei denen ich jeweils noch viel Potential sehe was nur mit entsprechender Eiszeit ausgeschöpft werden kann. Pfohl ist einer meiner absoluten Lieblingsspieler DEL-weit. Der Kerl hat die Anlagen einer der besten Center der Liga zu werden oder halt noch im Ausland Karriere zu machen. Letzte Saison gab es noch einige Tiefen für ihn, ich hoffe dass er mental gereift ist und hoffentlich verletzungsfrei bleibt. Es macht für mich bspw. keinen Sinn einen 30 Jahre alten Bast oder noch schlimmer Genoway, der letztes Jahr wenig gezeigt hat und nach dieser Saison eh weg sein wird, die 2. Reihe centern zu lassen, wenn bei Pfohl noch viel mehr rauszukitzeln ist.
Uvira hat sich über die letzten Jahre einen Platz in den Top 6 hart erarbeitet. Mit jetzt 26 Jahren wird es langsam auch Zeit ihm mal diese Chance zu geben. Außerdem fehlen uns die Alternativen an torgefährlichen Wingern. Ich sehe ihn als Vollstrecker in der Reihe, der von der Kreativität von Freddie und Fabio profitieren sollte.
Die 3. Reihe gefällt mir ganz gut was Depth Scoring angeht. Dumont ist noch zu jung und schwankend für Top 6, aber Eiszeit in einer spielerisch fähigen 3. Reihe sollte ihm in der Entwicklung auch weiterhelfen. Bei Hanowski bin ich mir unsicher wo die Reise hingeht, deswegen ist er auch aus den ersten beiden Reihen rausgefallen. Auch fraglich ob er vom Speed mit Bast & Dumont mithalten könnte. Dafür würde ich ihn immer noch im PP aufstellen, direkt vor dem Tor ist er schon ziemlich gefährlich.
Die 4. Reihe bildet dann so ziemlich das was übrig bleibt. Man könnte sie die "Perspektivlosen" nennen. Wenn Genoway keinen 2-Jahresvertrag gehabt hätte, hätte ich ihn diesen Sommer schon gehen lassen. Falls wir irgendwann in der Saison nochmal nachverpflichten, wäre er Stand jetzt auch mein erster Kandidat für den überzähligen AL. Sill hatte ich vorhin schon angesprochen als Arbeiter, Unterzahlspieler, Führungsperson & schwarzes Loch offensiv. Oblinger hat sich durch die Playoffs den Vertrag verdient und auch bei mir einen gewissen Kredit. Aber anhand des Personals muss er weiterhin 4. Reihe spielen und mit 30 Jahren sollte das auch zukünftig seine Rolle bleiben in Topteams der DEL. Das größte Plus dieser Reihe wäre aus meiner Sicht die Physis und dieser Hass-Effekt auf die gegnerischen Top-Spieler. Man könnte die Jungs gelegentlich als Shutdown-Reihe austesten und ich bin mir sicher alleine schon die Kombo Oblinger & Genoway sollte auf kurz oder lang für genervte Gegenspieler sorgen. Wenn Sill ähnlich giftig ist, ist das eine sehr limitierte, aber sozusagen ekelhafte Reihe.
In Fällen von Verletzungen oder Sperren sollten dann die Youngster zum Auffüllen beordert werden. Köhler & Palka kennt man schon aus der letzten Saison, Bindels scheint mir von den übrigen Namen am weitesten zu sein, was DEL-Tauglichkeit betrifft. Im Regelfall hilft den Jungs ordentliche Eiszeit in Bad Nauheim aber eher weiter als bei uns 3-4 Minuten pro Spiel in der 4. Reihe aufzulaufen. Dafür haben wir ja oben genannte Rollenspieler.


Abwehr

Aronson - Gagné
Tiffels - Kindl
Zerressen - Müller
Ugbekile
Gnyp - Glötzl


Da für mich Kindl der Potter-Ersatz ist, ist für mich logisch, dass er mit Tiffels spielen wird. Man darf nicht vergessen, dass der auch schon 25 Jahre alt ist, da muss jetzt langsam mal der letzte Schritt folgen, sonst wird das keine nennenswerte DEL-Karriere mehr. Ich war einer seiner größten Kritiker letzte Saison, aber am Ende gab es dann tatsächlich einiges an Licht in seinem Spiel. Von jemandem wie Kindl sollte er eine Menge lernen können, im Optimalfall etabliert sich Tiffels schon im Laufe der Saison als Top 4-Verteidiger. Die Gefahr eines Flops sehe ich allerdings immer noch gegeben.
Das erste Pärchen haut mich jetzt im Ligavergleich nicht vom Hocker, aber es stellt sich fast von alleine auf. Tiffels/Kindl ist für mich gesetzt und weder Mo noch Zerri will ich im 1. Paar sehen. Hoffentlich kommt Aronson nach seiner Gehirnerschütterung wieder in die Spur und spielt wie in seiner ersten Saison in Nürnberg. Man sollte nicht vergessen, dass der auch schon ne Saison in der KHL war, der hat das Zeug dazu Ellis offensiv zu ersetzen und gleichzeitig noch deutlich weniger Brainfarts und Katastrophen-Pässe zu spielen.
Gagné kann ich nicht beurteilen, nie spielen sehen, absolut keine Vorstellung von ihm, außer dass er echt winzig sein muss. Solange er nen ordentlich Aufbaupass spielt und skaten kann, kann ich mit ihm als 2-Way D leben. Auf ihn bin ich eigentlich am meisten gespannt was unsere Verteidiger angeht.
An Zerressen & Mo hab ich mich eigentlich satt gesehen, aber es bleibt ja kaum was anderes übrig. Mo hat noch einen gewissen Wert für´s Team, wenn man ihn richtig einsetzt. Außerdem wird er als DIE Identifikationsfigur sowieso bis Karriere-Ende hier in Köln bleiben. Zerressen allerdings bringt mich regelmäßig auf die Palme, ich hoffe er arbeitet hart an sich diesen Sommer, sonst könnte sein Platz als Stammverteidiger schon diese Saison Geschichte sein. Durch den Erfahrungsbonus würde ich ihn zu Saisonbeginn noch so aufstellen, gleichzeitig hoffe ich, dass Ugbekile von Stewart regelmäßige Eiszeit als 7. Verteidiger bekommt, damit man sich ein Bild von ihm machen kann. Ich sehe es ehrlich gesagt kommen, dass Ugbekile Zerressen leistungsmäßig eher früher als später überholt.
Je nachdem wie gut sich Tiffels macht oder auch nicht, könnte man es dann auch mit Ugbekile/Kindl sowie Tiffels/Müller versuchen bei Zerressen als 7. Verteidiger.
Gnyp und Glötzl sollten nur im Notfall eingesetzt werden, die können sich ruhig noch ein Jahr im Nachwuchs oder der DEL 2 entwickeln. Trotzdem muss man festhalten bei den Jungs, die nachkommen sehe ich nicht, dass Zerressen hier in Köln bleibt, wenn in 2 Jahren sein Vertrag ausläuft. Ehrlich gesagt läuft der mir sowieso ein Jahr zu lange, denke wir könnten schon nächste Saison eigentlich auf ihn verzichten, aber so ist es nunmal.


Tor

Wesslau
Weitzmann
Kucis


Könnte gut und gerne die letzte Saison für Gustaf bei den Haien sein, daher sollte man für die Zukunft gerüstet sein. Heißt Weitzmann muss jetzt endlich mal mehr Spiele bekommen. Das war eine absolute Farce die letzten Jahre, aber ich bin sicher, dass es jetzt besser werden wird. Es sind sich eigentlich alle einig und Peter D ist nicht mehr im Verein.
Keine Ahnung ob Weitzmann ein Starter bei einem DEL-Topclub werden kann, in den nächsten 2-3 Jahren denke ich eher nicht. Seine Entwicklung ist durch die fehlende Spielpraxis stark verzögert worden, kann mir absolut nicht vorstellen, dass wir in die Saison 20/21 mit dem Duo Weitzmann/Kucis starten. Man wird wohl einen Ersatz für Wesslau als #1 brauchen - außer natürlich er verlängert bei uns - und sollte dann abwägen wer von Weitzmann & Kucis die bessere Perspektive bietet. Den besseren der beiden sollte man zukünftig als Backup einbinden und im Idealfall auf eine Rolle als Starter in ~ 5 Jahren vorbereiten, den anderen kann man dann ruhig gehen lassen.
Strahlmeier wäre immer noch mein Wunschkandidat für´s Tor, das gäbe mit Sicherheit einen guten Konkurrenzkampf zwischen ihm und Weitzmann oder Kucis. Aber das wird man nächsten Sommer sehen...



Fazit:

Für mich ein Kader, der die Top 6 in der DEL packen sollte. Als Ziel würde ich Top 4 und die Halbfinal-Qualifikation ausgeben. Wir sind immer noch im Umbruch und es ist wichtiger wo wir leistungsmäßig in 3 Jahren stehen als wo wir kommende Saison stehen.
Jahr für Jahr die richtigen Entscheidungen treffen und kleine Schritte gehen, aktuell sind wir auf dem richtigen Weg. Ich hoffe dass wir von dem jetzt erstmal nicht abkommen und wieder die Struktur durch Panik-Verpflichtungen zerstören, wenn es mal nicht so läuft.
Zuletzt geändert von Sharkai am 08.07.2019, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.

Taucher
All Star - Hai
Beiträge: 1267
Registriert: 20.05.2008, 21:00
Wohnort: Köln Porz-Zündorf
Trikotnummer: 10
Trikot: Alternativ
Taucher
10

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Taucher » 08.07.2019, 12:45

Ich rechne eher mit dem Karriereende von Malla als mit seinem Comeback... ( sein Instagram gibt mir mehr Anlass zur Sorge als zum Optimismus) und dann siehts schon viel düsterer aus,... dann kommt mmn ein deutscher ? ( eher unwahrscheinlich) oder ein 10ter AL.

My 2 Cents

andyon
DNL - Hai
Beiträge: 188
Registriert: 17.03.2017, 16:55
Trikotnummer: 7
Trikot: Heim
andyon
7

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von andyon » 08.07.2019, 13:09

Taucher hat geschrieben:
08.07.2019, 12:45
Ich rechne eher mit dem Karriereende von Malla als mit seinem Comeback... ( sein Instagram gibt mir mehr Anlass zur Sorge als zum Optimismus) und dann siehts schon viel düsterer aus,... dann kommt mmn ein deutscher ? ( eher unwahrscheinlich) oder ein 10ter AL.

My 2 Cents
Und was ist dort, was dir Sorgen macht und ein Karriereende vermuten lässt?

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3257
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von SECHSAUFEIS » 08.07.2019, 13:37

Zum Thema "Mitfinanzierung" und 2 Jahresvertrag in Prag schreib Uwe`s KstA Kontakt folgendes:
... Vermittelt hat den Transfer Krupp, der viel von dem Spieler hält. „Er ist ein Kämpfer, hat einen Top-Charakter und gibt immer alles“, sagte der 54-Jährige dem Kölner Stadt-Anzeiger. Prag gibt den Stürmer ab, da in der tschechischen Liga pro Team nur fünf Ausländer eingesetzt werden dürfen und die Stelle mit einem torgefährlichen Angreifer besetzt werden soll....
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

HAItech
Knaben - Hai
Beiträge: 57
Registriert: 03.06.2011, 09:46

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von HAItech » 08.07.2019, 13:58

Taucher hat geschrieben:
08.07.2019, 12:45
Ich rechne eher mit dem Karriereende von Malla als mit seinem Comeback... ( sein Instagram gibt mir mehr Anlass zur Sorge als zum Optimismus) und dann siehts schon viel düsterer aus,... dann kommt mmn ein deutscher ? ( eher unwahrscheinlich) oder ein 10ter AL.

My 2 Cents
Versteh ich jetzt nicht. Da sind Bilder von seiner Hochzeit, seinem Kind und der Berliner Inliner-Truppe beim Turnier in Lloret, wo er allerdings nicht mitgespielt hat.
*** Block 212 ***

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2194
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Quak » 08.07.2019, 14:08

HAItech hat geschrieben:
Taucher hat geschrieben:
08.07.2019, 12:45
Ich rechne eher mit dem Karriereende von Malla als mit seinem Comeback... ( sein Instagram gibt mir mehr Anlass zur Sorge als zum Optimismus) und dann siehts schon viel düsterer aus,... dann kommt mmn ein deutscher ? ( eher unwahrscheinlich) oder ein 10ter AL.

My 2 Cents
Versteh ich jetzt nicht. Da sind Bilder von seiner Hochzeit, seinem Kind und der Berliner Inliner-Truppe beim Turnier in Lloret, wo er allerdings nicht mitgespielt hat.
Und er hat Schuhe verkauft und fährt Kart. Deutet für mich nicht auf das Ende hin

Gesendet von meinem LM-G710 mit Tapatalk

Nerve Behale!

Tobihai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2168
Registriert: 19.10.2010, 12:00
Trikotnummer: 93
Trikot: Heim
Tobihai
93

Re: Kader 2019/2020

Beitrag von Tobihai » 08.07.2019, 14:31

Wartet doch mal ab, ich würde da jetzt nicht zu viel hineininterpretieren.

Antworten