32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!
Antworten
Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2161
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Quak » 26.12.2018, 17:41

Weiter geht es. Die Radkappen sind ja auch nicht so stark wie die letzten Jahre und ich finde da kann man ruhig auf Punkte hoffen. Auf geht's Haie! 4:2 für uns.
Nerve Behale!

Bonnerflo
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 40
Registriert: 05.03.2015, 22:11
Trikotnummer: 13
Trikot: Heim
Bonnerflo
13

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Bonnerflo » 26.12.2018, 19:41

Geistig müde und überspielt...musste ja so kommen...Tank ist leer und Reserve bereits Futsch...

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2161
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Quak » 26.12.2018, 20:18

Kein gutes Spiel von keinem auf dem Eis. 3 Punkte hat hier eigentlich keine der beiden Mannschaften verdient. Zwei Geschenke führen dazu das Wolfsburg hier führt .

Schön anzuschauen ist es nicht.
Nerve Behale!

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1231
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Sharkai » 26.12.2018, 20:24

Quak hat geschrieben:
26.12.2018, 20:18
Kein gutes Spiel von keinem auf dem Eis. 3 Punkte hat hier eigentlich keine der beiden Mannschaften verdient. Zwei Geschenke führen dazu das Wolfsburg hier führt .

Schön anzuschauen ist es nicht.
Ist ganz genau das selbe wie am Sonntag gegen Krefeld. Diesmal halt Ergebnis umgekehrt, aber mit Eishockey hat das nicht viel zu tun.

Benutzeravatar
Generic
Moderator
Beiträge: 1509
Registriert: 28.09.2009, 01:40
Wohnort: 211 - Der Süden!
Trikotnummer: 7
Trikot: Auswärts
Generic
7

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Generic » 26.12.2018, 21:08

Sagt das nicht. Sie Wolfsburger haben eine wirklich solide Abwehrleistung gezeigt. Das war schon sehr gut. Wir hätten uns hier auch noch weitere 60 Minuten die Zähne dran ausgebissen.

Und Fiffels war heute irgendwie neben sich. Schieben wir es auf die Weihnachtsgans und hoffen, dass die bis zum nächsten Spiel verdaut ist.

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2161
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Quak » 26.12.2018, 21:10

Sharkai hat geschrieben:
Quak hat geschrieben:
26.12.2018, 20:18
Kein gutes Spiel von keinem auf dem Eis. 3 Punkte hat hier eigentlich keine der beiden Mannschaften verdient. Zwei Geschenke führen dazu das Wolfsburg hier führt .

Schön anzuschauen ist es nicht.
Ist ganz genau das selbe wie am Sonntag gegen Krefeld. Diesmal halt Ergebnis umgekehrt, aber mit Eishockey hat das nicht viel zu tun.
Ne das war heutige schon herausragend Scheisse. Emotionslos, Konzeptlos und einfach nur Schlecht.
Kann sein das ich einiges mittlerweile vom Anfang der Saison verdrängt habe, aber das war schon negatives Highlight heute.

Zwei Schrottmannschaften spielen die Halle leer.
Nerve Behale!

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5361
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von harkonnon » 26.12.2018, 21:59

Tja kleine (Trainer)Sünden bestraft der (Eishockey)Herrgott sofort.


Erleichtert dem Trainerstab aber mal wieder ne schwere Gewissensentscheidung.
Wesslau spielte heute weil man nen Goalie nach nem Shutout nicht rausnimmt.
In Schwenningen kann man sich jetzt gegen den Tabellenführerbezwinger nicht leisten mit dem Backup anzutreten. :kotz:

Jetzt fehlt nur noch das Draisaitl beklagt das nach den vielen Spielen (hatte Wolfsburg ebenso) mit so vielen Ausfällen (hat und hatte Wolfsburg erheblich mehr) einige Akteure durch die Überlastung (unerklärlich woher die wohl kommt) schwere Beine hatten.

Btw Wolfsburg mit nem 17 jährigen als 7. Verteidiger und 2 Akteuren (Jaspers, Sparre) mit über 20 Minuten Eiszeit sowie Dehner mit 19.55
Die Haie wieder mit freiem Platz auf dem Spielbericht und 5 Akteuren über 20 Minuten (Zerressen,Potter,Ellis,Akeson,Hanowski) und
Sulzer (19.50) Genoway (19.48)


Enough said :kotz:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

gesichtsmoped
Profi - Hai
Beiträge: 756
Registriert: 26.06.2008, 10:57
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts
gesichtsmoped
27

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von gesichtsmoped » 26.12.2018, 22:09

Mr Statistik ist wieder unterwegs 🙄

Zitat des Tages: wenn Zerressen anpackt ist es so als wenn zwei Leute loslassen!

Der Kerl macht mich unruhig. Setz ihn unter Druck und der Puck ist dir!
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!

Tobihai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2149
Registriert: 19.10.2010, 12:00
Trikotnummer: 93
Trikot: Heim
Tobihai
93

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Tobihai » 26.12.2018, 22:13

Muss man nicht viel zu sagen. Ein negativer Höhepunkt der aktuellen Saison, da ging heute gar nichts.

Die Pfiffe hat sich die Mannschaft jedoch nicht verdient. Trotz der schwachen Leistung.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5361
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von harkonnon » 26.12.2018, 22:37

gesichtsmoped hat geschrieben:
26.12.2018, 22:09
Mr Statistik ist wieder unterwegs 🙄

Zitat des Tages: wenn Zerressen anpackt ist es so als wenn zwei Leute loslassen!

Der Kerl macht mich unruhig. Setz ihn unter Druck und der Puck ist dir!

Rischtisch

Und wenn man die Statistik lesen würde oder könnte, würde man auch merken das es ziemlich schräg ist den Spieler mit der meisten Eiszeit und der kein Gegentor gefressen hat, als einzigen im Team zu kritisieren. :roll:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

iiivan
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 546
Registriert: 07.10.2008, 08:50

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von iiivan » 26.12.2018, 22:43

Stimmt.
Aber: heute Sturmreihen 1+2 Totalausfälle.

iiivan
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 546
Registriert: 07.10.2008, 08:50

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von iiivan » 26.12.2018, 22:54

....und Pfohl mittlerweile bei -8, mit einer erschreckend schwachen Bully-Bilanz.
Wird aber am Schluss beim empty net gebracht. Was soll man dazu sagen?

neunzehn72
Knaben - Hai
Beiträge: 70
Registriert: 13.06.2017, 13:24
Trikotnummer: 10
Trikot: Heim
neunzehn72
10

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von neunzehn72 » 26.12.2018, 23:00

Bin gerade im Block 218 aufgewacht, wie ist es ausgegangen??

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5361
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von harkonnon » 26.12.2018, 23:06

neunzehn72 hat geschrieben:
26.12.2018, 23:00
Bin gerade im Block 218 aufgewacht, wie ist es ausgegangen??

Das Krefeld oder das Wolfsburg Spiel ?

Woher sollen wir wissen wie lange du da schon schläfst :mrgreen:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Zauberer
DNL - Hai
Beiträge: 253
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Zauberer » 27.12.2018, 07:24

harkonnon hat geschrieben:
26.12.2018, 22:37
gesichtsmoped hat geschrieben:
26.12.2018, 22:09
Mr Statistik ist wieder unterwegs 🙄

Zitat des Tages: wenn Zerressen anpackt ist es so als wenn zwei Leute loslassen!

Der Kerl macht mich unruhig. Setz ihn unter Druck und der Puck ist dir!

Rischtisch

Und wenn man die Statistik lesen würde oder könnte, würde man auch merken das es ziemlich schräg ist den Spieler mit der meisten Eiszeit und der kein Gegentor gefressen hat, als einzigen im Team zu kritisieren. :roll:
Apropos Statistik:

1. Kann mir jemand sagen, wann die Haie das letzte Mal in der letzte Minute ein Tor gemacht haben und so das Spiel ausgeglichen haben?

2. Weiss jemand wie oft wir in den letzten, sagen wir mal drei, Jahren (und vorallem zuhause) ein Spiel nach Rückstand nach zwei Dritteln noch in regulärer Spielzeit gewonnen haben? Gefühlt liegt die Quote bei einem Prozent...

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3246
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Marty Murray » 27.12.2018, 07:42

Gerade diese Saison hat diese Truppe sich doch unheimlich oft zurückgearbeitet.

Das wird halt in den letzten Wochen weniger und weniger, weil viele Spieler gnadenlos überspielt werden und uns einfach der letzte Punch abgeht bzw da halt nicht mehr zugelegt werden kann und man sich lieber weit im Hinterkopf für das nächste Spiel rausnimmt.

Das fängt halt an mit Leute die vielleicht noch nicht bereit sind 20 min zu gehen wie ein frisch von einer Verletzung zurück gekommener Hanowski, bis hin zu einem Spieler der es nicht mehr kann und die Mannschaft bei 5 gegen 5 aktiv schwächt wie Ryan Jones.

Gerade bei letzterem, egal was für ein unfassbar toller Kerl ist, bedeutet das, dass man 1/3 des Spiels einfach faktisch in Unterzahl ist, denn dieser Spieler ist bei 5:5 einfach nur ein absolutes Hindernis geworden.

Dazu kommen dann "kalte" Spieler wie Fabio Pfohl, der auch 1/3 der Spielzeit auf dem Eis steht und es verwundert dann auf kurz oder lang doch weniger wieso da Energie fehlt um da noch was zusetzen zu können.

Unsere oftmals als X Faktor agierende Reihe mit Uvira/Zalewski/Dumont wurde grundlos und relativ unmotiviert zerlegt, was da der Grund ist, weiß auch nur der Trainer. Erst der lächerliche Versuch die Chemie dieser Reihe mit einem Oblinger versuchen zu konservieren was natürlich nicht klappte, weil Oblinger ein vollkommen anderer Spieler ist als Dumont und dann wurde sie halt komplett zerlegt..

Wieso man, wie normal üblich einem Hanowski keine 4. Reihen Eiszeit gibt plus die Special Teams um wieder reinzukommen anstelle ihn 20+x Minuten aufs Eis stellt, bei einer Mannschaft bei der es tendenziell lief, weiß auch nur der Trainer...

Wieso man das UZ Spiel mit Spielern belädt die auch die Überzahl und Top 6 bei 5 gegen 5 spielen, weiß auch nur der Trainer...

Es gibt etliche Aspekte die nahelegen warum dieser Mannschaft der letzte Punch fehlen könnte momentan und vielleicht sind alle nur ein wenig wahr, ergeben aber in der Summe eindeutig ein Muster.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2161
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Quak » 27.12.2018, 15:36

Weiß jemand was mit Thomas Brandl ist, der war heute nicht an der Bank und laut Facebook Kommentaren (Ja ich weiß keine gute Quelle) fehlt er schon seit ein paar Spielen.
Nerve Behale!

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1700
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Hardy Nilson » 27.12.2018, 17:07

Quak hat geschrieben:
27.12.2018, 15:36
Weiß jemand was mit Thomas Brandl ist, der war heute nicht an der Bank und laut Facebook Kommentaren (Ja ich weiß keine gute Quelle) fehlt er schon seit ein paar Spielen.
Grippe. Steht an der Bande in Süd und soll keinen Anstecken

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1700
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: 32. Spieltag: Kölner Haie vs. Grizzlys Wolfsburg

Beitrag von Hardy Nilson » 27.12.2018, 17:15

Das war nur unfassbar Schlecht. Alles was Eishockey ausmacht.. Fehlanzeige.. Kein System im Aufbau, kein Körperspiel, keine Laufbereitschaft , kein Pass.. So kann man kein Spiel gewinnen. Selbst gegen Wolfsburg nicht.. Die Bilanz von PD ist eine Katastrophe. Von 19 Heimspielen wurden nur 10 Gewonnen.. Da ist nix mit Vertrauen zurückholen und Begeisterung..
Auch die Verletzten können auf Dauer keine Ausrede sein. Zumindest nicht gegen Teams wie Wolfsburg nicht.. Wenn ich 1 Drittel so hinlege .. OK .. Kann Passieren . Aber keine 3.. Dann hören die nicht zu in der Kabine.. Und auch wenn es mir persönlich sehr Schwerfällt das zuzugeben.. Aber Rayn Jones ist nur noch eine Belastung und nicht tragbar für das Team. OK im Moment kann er es nicht Änderen.. Höchstens die Eiszeit reduzieren. Was er gefüllt schon macht. Dieses Reihen Bingo ist das nächste was mir auf den Sack geht.. Ohne Sinn und Verstand.. Langsam geht mir das auf den Sack... Er muss endlich Konstanz in unser Spiel bringen oder er ist Fertig hier.

Antworten