DNL und Schüler Saison 18/19

Die Stars von morgen: DNL und weitere Teams des Haie e.V.
the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3143
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von the boss » 08.09.2018, 11:12

Heute Nachmittag geht's los in der KA2

Gegner der U20 DNL sind die Eisbären Juniors Berlin
Spielbeginn ist 16:30Uhr

Das Spiel wird live gestreamt: sporttotal.tv

Noch besser ist natürlich vorbeikommen und die Jungs direkt unterstützen ;)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

stephane22
Profi - Hai
Beiträge: 685
Registriert: 21.05.2008, 11:13
Wohnort: Bergheim
Trikotnummer: 22
Trikot: Alternativ
stephane22
22

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von stephane22 » 08.09.2018, 15:49

Alle Spiele dieser Saison werden live gestreamt.
Quelle http://www.haie.de/news/kooperation-koe ... orttotaltv

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3143
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von the boss » 02.03.2019, 20:52

DNL-Kartenvorverkauf für die Playoffs gestartet
Die U20-Mannschaft steht auch in diesem Jahr wieder in den DNL-Playoffs. Nachdem Wiederaufstieg im Jahr 2013 ist es die sechste Halbfinalteilnahme hintereinander. Die Junghaie sind aufgrund des zweiten Tabellenplatzes in der Hauptrunde für das Halbfinale direkt qualifiziert. Der Gegner ist noch offen und wird im Playoff-Viertelfinale zwischen Landshut, Augsburg, Regensburg und Berlin ermittelt.

Das erste Halbfinalspiel bestreiten die Junghaie auswärts. Das erste Halbfinal-Heimspiel findet statt am Samstag, 16.03.2019 um 16:30 Uhr in der Kölnarena2. Hierzu wird es einen Kartenvorverkauf geben der beim heutigen DNL-Spiel gegen den EC Bad Tölz startet. Die Karten kosten 5 Euro. Es gilt die "freie Platzwahl". Natürlich wird es am Samstag, 16.03. noch genügend Karten an der Abendkasse zu erwerben geben.
https://www.junghaie.de/news/9397/dnlka ... -gestartet
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3276
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von SECHSAUFEIS » 14.03.2019, 10:06

Unsere Junghaie haben gestern das 1. PO Halbfinalspiel beim EV Landshut mit 4:5 in Overtime gewonnen und führen in der Best of 3 Serie mit 1:0

[YouTube]https://www.youtube.com/watch?v=jySWilC ... e=youtu.be[/YouTube]


Spiel 2: Samstag 16:30 Uhr in der KA2
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Shark_72^^
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 37
Registriert: 29.01.2019, 11:24
Trikotnummer: 31
Trikot: Heim
Shark_72^^
31

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von Shark_72^^ » 14.03.2019, 13:51

Schönes Ding von Palka! :)

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3143
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von the boss » 16.03.2019, 11:39

Heute 16:30Uhr KA2

Halbfinale Spiel 2 (von max. 3)

Auf geht's in's Finale :!:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3143
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von the boss » 16.03.2019, 15:48

Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3276
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von SECHSAUFEIS » 16.03.2019, 19:24

Bin Gerade zurück.... Finale...... :-)

3:2 Sieg im 2.Spiel. Hört sich wesentlich knapper an, sehr dominantes Spiel....
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3143
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von the boss » 16.03.2019, 20:35

Stark! :)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3276
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von SECHSAUFEIS » 17.03.2019, 13:25

Spiel 3 JAM - EBJ 8:1

Damit Finale DNL: Junghaie - Jungadler am Mi (KA2 ) + Sa/So (MA)
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Wernersberger
Schüler - Hai
Beiträge: 119
Registriert: 30.03.2018, 00:36
Trikotnummer: 22

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von Wernersberger » 18.03.2019, 15:19

Da haben die Eisbären Juniors ihre unglaubliche Niederlage am Samstag nicht verkraftet. 2:0 führen sie bis 4 Minuten vor Schluss dann zieht der Jungadler-Trainer den Torhüter und in der Overtime gewinnen sie noch :shock:
Gestern dann eine 1:8-Klatsche für die Berliner.

Wernersberger
Schüler - Hai
Beiträge: 119
Registriert: 30.03.2018, 00:36
Trikotnummer: 22

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von Wernersberger » 20.03.2019, 10:14

Heute 19 Uhr erstes Finalspiel. Übertragung gibt's hier:

https://www.sporttotal.tv/event/2019-03 ... b9225cdfa3

apedick
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 304
Registriert: 23.04.2014, 12:47
Trikotnummer: 25
Trikot: Heim
apedick
25

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von apedick » 20.03.2019, 20:36

Die Ultras zeigen sich natürlich wieder mal von der besten Seite! Peinlich hoch 10! Ich weiß nicht, warum man sich bei einen Nachwuchsspiel so verhalten muss. :roll:

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3427
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von Marty Murray » 20.03.2019, 21:25

apedick hat geschrieben:
20.03.2019, 20:36
Die Ultras zeigen sich natürlich wieder mal von der besten Seite! Peinlich hoch 10! Ich weiß nicht, warum man sich bei einen Nachwuchsspiel so verhalten muss. :roll:
Was ist denn passiert?
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

apedick
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 304
Registriert: 23.04.2014, 12:47
Trikotnummer: 25
Trikot: Heim
apedick
25

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von apedick » 20.03.2019, 21:35

Huhrensöhne Gesänge, Pöpelein nach Drittelende wenn die Spieler da vorbei gehen etc....Für mich muss das bei einem Nachwuchsspiel absolut nicht sein. Das sind doch noch Jungs und keine Männer bzw Profis. Da kann man ruhig etwas mehr Respekt zeigen. Bei Profispielen kann man das ja vielleicht unterschiedlich sehen, aber bei einem Nachwuchsspiel ist ein solches Verhalten einfach nur unter aller Kanone.

PS: Möchte hier jetzt auch nicht die 1000. Diskussion zu dem Thema aufmachen, aber vielleicht ließt es ja jemand von den Beteiligten und denkt mal drüber nach. Grundsätzlich finde ich den Support für ein Nachwuchsteam ja sehr lobenswert, aber die Art und Weise lässt doch teilweise sehr zu wünschen übrig.

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5355
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Heim
IceDragon67
14

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von IceDragon67 » 21.03.2019, 06:42

apedick hat geschrieben:
20.03.2019, 20:36
Die Ultras zeigen sich natürlich wieder mal von der besten Seite! Peinlich hoch 10! Ich weiß nicht, warum man sich bei einen Nachwuchsspiel so verhalten muss. :roll:
Waren auch bestimmt ALLE Ultras! ALLE! Ausnahmslos jeder einzelne! :roll:

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3276
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von SECHSAUFEIS » 21.03.2019, 08:32

IceDragon67 hat geschrieben:
21.03.2019, 06:42
Waren auch bestimmt ALLE Ultras! ALLE! Ausnahmslos jeder einzelne! :roll:
Das Wort "Alle" ist doch in dem Zusammenhang vollkommen uninteressant, für Jemanden der weder beim Halbfinale noch im Finale in der KA2 war sowieso.

Wenn 30 - 80 Menschen in einer derartigen Fäkalsprache singen, beschimpfen und rum rotzen gegen jugendliche Mannschaften (17-20) des Gegners, egal ob aus Landshut oder Mannheim, oder wem auch immer... mag das in euren Kreisen egal ob in Köln oder im Rhein-Main Gebiet der jugendliche Umgangston sein.

Für mich ist das nur widerlich, ohne Stil, ohne Kultur, ohne Erziehung, ohne Benehmen, ohne Respekt, ohne Achtung anderer! .... und das jedes Spiel egal DEL oder DNL, in der KA2 fällt es nur mehr auf.... Fußball "Kultur" halt.

Man konnte vor Jahren Gegner auch besingen, ohne ständig verbal zu entgleisen! Heute ist das anhand der eigenen Aggressivität unmöglich, uncool in der Gruppe. Sind ja alles Zitat "Hurensöhne" die Kinder des Gegners... (das Wort ist noch das harmloseste!)
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

apedick
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 304
Registriert: 23.04.2014, 12:47
Trikotnummer: 25
Trikot: Heim
apedick
25

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von apedick » 21.03.2019, 09:33

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
21.03.2019, 08:32
IceDragon67 hat geschrieben:
21.03.2019, 06:42
Waren auch bestimmt ALLE Ultras! ALLE! Ausnahmslos jeder einzelne! :roll:
Das Wort "Alle" ist doch in dem Zusammenhang vollkommen uninteressant, für Jemanden der weder beim Halbfinale noch im Finale in der KA2 war sowieso.

Wenn 30 - 80 Menschen in einer derartigen Fäkalsprache singen, beschimpfen und rum rotzen gegen jugendliche Mannschaften (17-20) des Gegners, egal ob aus Landshut oder Mannheim, oder wem auch immer... mag das in euren Kreisen egal ob in Köln oder im Rhein-Main Gebiet der jugendliche Umgangston sein.

Für mich ist das nur widerlich, ohne Stil, ohne Kultur, ohne Erziehung, ohne Benehmen, ohne Respekt, ohne Achtung anderer! .... und das jedes Spiel egal DEL oder DNL, in der KA2 fällt es nur mehr auf.... Fußball "Kultur" halt.

Man konnte vor Jahren Gegner auch besingen, ohne ständig verbal zu entgleisen! Heute ist das anhand der eigenen Aggressivität unmöglich, uncool in der Gruppe. Sind ja alles Zitat "Hurensöhne" die Kinder des Gegners... (das Wort ist noch das harmloseste!)
Danke! 100% Zustimmung! Im übrigen hab ich es live in der KA2 und auch einmal per Stream mitbekommen.

@IceDragon:
Dann lass doch noch 10 andere Leute dabei gewesen sein. Hauptsächlich waren es wieder die üblichen verdächtigen. Darum gehts aber nicht. Aber vielleicht nimmt man die paar Zeilen hier einfach mal als kleinen Denkanstoss für das eigene Benehmen. Das geht nämlich bei Nachwuchsspielen einfach überhaupt gar nicht!

DURNOMAGUS
Knaben - Hai
Beiträge: 53
Registriert: 31.12.2015, 13:26
Wohnort: Stehplatz 211

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von DURNOMAGUS » 21.03.2019, 10:08

Auch wenn ich es zeitlich nicht geschafft habe in die KA2 zu kommen, so war es auch auf dem Livestream mehr als deutlich zuhören und ich kann den anderen Usern nur zustimmen. Das geht bei Nachwuchsspielen dreimal nicht. Das geht eigentlich auch nicht bei den Pros und war auch mal anders, aber leider zieht das Benehmen des Fußballs leider auch bei uns immer mehr ein. Schade. Früher brauchte man auch keine Sheriffs bei den Spielen, hat sich heute leider auch geändert. Wieder Schade. Und da geht jetzt natürlich nicht nur um unsere "besten Fans die alles wissen und können" sondern ist leider auch inzwischen in den meisten anderen Stadien Usus und ist einfach nur traurig. Aber natürlich nicht nur die Ultras. Wenn ich sehe das am Sonntag der Braun in die "Wand" Mo Müller fährt, liegen bleibt und dann die Leute anfangen zu pfeifen, oder auch bei uns im Stehplatzreich Süd auch pöbeln, da fällt mir nichts mehr ein. Gut die Pöbler haben wir nach den Verstand gefragt und zum Glück hat dann der Großteil der Halle durch den Applaus für ihn als er aufgestanden ist gezeigt das wir doch noch Benimm in der Halle haben. In Summe ist es aber schon frustrierend zu sehen wie die Sitten und der Benimm in den letzten 10 - 15 Jahren den Bach runtergegangen sind. Und das sind natürlich nicht nur die Ultras, aber durch deren Außendarstellung und immer in vorderster Front stehend fallen sie natürlich besonders auf. So, etwas abgewichen, aber das musste raus. Und noch einmal, so einen Benimm, gerade bei einem Nachwuchsspiel - egal um was es geht - ist einfach ein no go.
Don't screw up tomorrow what you can mess up today!
It’s up to them to grab it!
Clear Eyes, Full Hearts, Can’t Lose.
If You Don’t Block Shots, You Don’t Play.


#77 SERGIO MOMESSO

Tatanka
Profi - Hai
Beiträge: 700
Registriert: 21.05.2008, 13:44
Wohnort: Berlin

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von Tatanka » 21.03.2019, 19:10

apedick hat geschrieben:
21.03.2019, 09:33
SECHSAUFEIS hat geschrieben:
21.03.2019, 08:32
IceDragon67 hat geschrieben:
21.03.2019, 06:42
Waren auch bestimmt ALLE Ultras! ALLE! Ausnahmslos jeder einzelne! :roll:
Das Wort "Alle" ist doch in dem Zusammenhang vollkommen uninteressant, für Jemanden der weder beim Halbfinale noch im Finale in der KA2 war sowieso.

Wenn 30 - 80 Menschen in einer derartigen Fäkalsprache singen, beschimpfen und rum rotzen gegen jugendliche Mannschaften (17-20) des Gegners, egal ob aus Landshut oder Mannheim, oder wem auch immer... mag das in euren Kreisen egal ob in Köln oder im Rhein-Main Gebiet der jugendliche Umgangston sein.

Für mich ist das nur widerlich, ohne Stil, ohne Kultur, ohne Erziehung, ohne Benehmen, ohne Respekt, ohne Achtung anderer! .... und das jedes Spiel egal DEL oder DNL, in der KA2 fällt es nur mehr auf.... Fußball "Kultur" halt.

Man konnte vor Jahren Gegner auch besingen, ohne ständig verbal zu entgleisen! Heute ist das anhand der eigenen Aggressivität unmöglich, uncool in der Gruppe. Sind ja alles Zitat "Hurensöhne" die Kinder des Gegners... (das Wort ist noch das harmloseste!)
Danke! 100% Zustimmung! Im übrigen hab ich es live in der KA2 und auch einmal per Stream mitbekommen.

@IceDragon:
Dann lass doch noch 10 andere Leute dabei gewesen sein. Hauptsächlich waren es wieder die üblichen verdächtigen. Darum gehts aber nicht. Aber vielleicht nimmt man die paar Zeilen hier einfach mal als kleinen Denkanstoss für das eigene Benehmen. Das geht nämlich bei Nachwuchsspielen einfach überhaupt gar nicht!
Habe schon vor zehn Jahren in der KA2 bei der DNL ähnliches erlebt. Da ist bei diesen Personen wohl Hopfen und Malz verloren.

harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5694
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von harkonnon » 21.03.2019, 20:48

apedick hat geschrieben:
20.03.2019, 21:35
Huhrensöhne Gesänge, Pöpelein nach Drittelende wenn die Spieler da vorbei gehen etc....Für mich muss das bei einem Nachwuchsspiel absolut nicht sein. Das sind doch noch Jungs und keine Männer bzw Profis. Da kann man ruhig etwas mehr Respekt zeigen. Bei Profispielen kann man das ja vielleicht unterschiedlich sehen, aber bei einem Nachwuchsspiel ist ein solches Verhalten einfach nur unter aller Kanone.

PS: Möchte hier jetzt auch nicht die 1000. Diskussion zu dem Thema aufmachen, aber vielleicht ließt es ja jemand von den Beteiligten und denkt mal drüber nach. Grundsätzlich finde ich den Support für ein Nachwuchsteam ja sehr lobenswert, aber die Art und Weise lässt doch teilweise sehr zu wünschen übrig.
Vielleicht liest auch mal ein Haie Geschäftsführer mal mit und erinnert diese Typen dran das der KEC das Hausrecht hat und man es demnächst auch durchsetzt.

Dieses ewige Weggucken und Aussitzen und Gespräche führen ist eine Strategie die auch beim Fussball schon grandios gescheitert ist.
Wer sich nicht benehmen kann ist nicht erwünscht, ganz einfache Sache.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3427
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von Marty Murray » 22.03.2019, 00:28

harkonnon hat geschrieben:
21.03.2019, 20:48
apedick hat geschrieben:
20.03.2019, 21:35
Huhrensöhne Gesänge, Pöpelein nach Drittelende wenn die Spieler da vorbei gehen etc....Für mich muss das bei einem Nachwuchsspiel absolut nicht sein. Das sind doch noch Jungs und keine Männer bzw Profis. Da kann man ruhig etwas mehr Respekt zeigen. Bei Profispielen kann man das ja vielleicht unterschiedlich sehen, aber bei einem Nachwuchsspiel ist ein solches Verhalten einfach nur unter aller Kanone.

PS: Möchte hier jetzt auch nicht die 1000. Diskussion zu dem Thema aufmachen, aber vielleicht ließt es ja jemand von den Beteiligten und denkt mal drüber nach. Grundsätzlich finde ich den Support für ein Nachwuchsteam ja sehr lobenswert, aber die Art und Weise lässt doch teilweise sehr zu wünschen übrig.
Ultras sind und bleiben einfach eine Antwort auf eine Frage die nun wirklich nie gestellt wurde.

Vielleicht liest auch mal ein Haie Geschäftsführer mal mit und erinnert diese Typen dran das der KEC das Hausrecht hat und man es demnächst auch durchsetzt.

Dieses ewige Weggucken und Aussitzen und Gespräche führen ist eine Strategie die auch beim Fussball schon grandios gescheitert ist.
Wer sich nicht benehmen kann ist nicht erwünscht, ganz einfache Sache.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5355
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Heim
IceDragon67
14

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von IceDragon67 » 22.03.2019, 19:37

harkonnon hat geschrieben:
21.03.2019, 20:48
apedick hat geschrieben:
20.03.2019, 21:35
Huhrensöhne Gesänge, Pöpelein nach Drittelende wenn die Spieler da vorbei gehen etc....Für mich muss das bei einem Nachwuchsspiel absolut nicht sein. Das sind doch noch Jungs und keine Männer bzw Profis. Da kann man ruhig etwas mehr Respekt zeigen. Bei Profispielen kann man das ja vielleicht unterschiedlich sehen, aber bei einem Nachwuchsspiel ist ein solches Verhalten einfach nur unter aller Kanone.

PS: Möchte hier jetzt auch nicht die 1000. Diskussion zu dem Thema aufmachen, aber vielleicht ließt es ja jemand von den Beteiligten und denkt mal drüber nach. Grundsätzlich finde ich den Support für ein Nachwuchsteam ja sehr lobenswert, aber die Art und Weise lässt doch teilweise sehr zu wünschen übrig.
Vielleicht liest auch mal ein Haie Geschäftsführer mal mit und erinnert diese Typen dran das der KEC das Hausrecht hat und man es demnächst auch durchsetzt.

Dieses ewige Weggucken und Aussitzen und Gespräche führen ist eine Strategie die auch beim Fussball schon grandios gescheitert ist.
Wer sich nicht benehmen kann ist nicht erwünscht, ganz einfache Sache.
Interessant. Weggucken und aussitzen? Was genau? Gespräche führen? Welche?

Hier wird immer so getan als hätten wir Fußball-Ultras. Das ist deswegen so, weil man sich gar nicht die Mühe macht. Einfaches Schubladendenken und fertig.

harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5694
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von harkonnon » 22.03.2019, 23:56

Sorry Dragon aber du hast echt den Knall nicht gehört

Wer sich nicht benimmt ist unerwünscht.

Unter welchem Stein der Müllkippe muss man aufgewachsen sein, wenn man bei einem Nachwuchsspiel die Gastmannschaft als Hurensöhne besingt ? Besingt ! nicht einzelne Rufe in emotionalen Situationen eines engen Spieles in dem es wenig unsportliches oder auffällig unfaires auf dem Spielfeld zu sehen gab ?

Das soll jetzt nicht heissen das solche Gesänge bei den Profis besser sind. Aber das ist eine von den Zuschauerzahlen gesehen Grossveranstaltung bei der nicht mal so eben 20 bis 30 Leute aus einer Kurve mit 500+ Personen rausholen kannst ohne da eine grosse Eskalation zu riskieren

Aber hier reden wir von einer kleinen Veranstaltung die es liegt in der Natur der Sache (Nachwuchshockey wird immer ein Draufzahlgeschäft sein) keinen professionellen Ordnungsdienst rechtfertigt, geschweige denn eine gewisse Polizeipräsenz.

Da wäre es für den ziemlich sicher vor Ort (zumindest aber im Büro) weilenden Geschäftsführer ein Leichtes Zuschauer ganz egal ob Eltern, Ultras oder sonstige Anwesende die sich daneben benehmen zu erkennen und gezielt anzusprechen und aufzufordern, entweder man verhält sich wie es sich für ein zivilisierten Mitteleuropäer angemessen ist oder man möchte bitte sofort das Gelände in der KEC Hausrecht hat verlassen.

Wenn das für dich eine Schublade ist, bitte dann bin ich froh mich in einer solchen zu bewegen und erwarte ganz einfach das selbe von jedem anderen auch.

Ich Frage mich nur allen Ernstes wie kann man solch ein Verhalten noch in irgendeiner Weise verteidigen
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

apedick
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 304
Registriert: 23.04.2014, 12:47
Trikotnummer: 25
Trikot: Heim
apedick
25

Re: DNL und Schüler Saison 18/19

Beitrag von apedick » 23.03.2019, 00:39

@IceDragon:
Mal eine ganz einfach Frage: Warst du bei einem der letzten beiden DNL-Heimspiele dabei? Hast du auch Hurensohn gerufen und dich dabei geil gefühlt? Hast du auch einen Bierbecher auf einen Gästespieler geworfen? Ja? Findest du das geil? Junge Junge....!!! Schubladendenken wäre so einfach.... leider hat meien Schublade bei solchen Aussage nicht genu Fächer nach unten!

Support bei Nachwuchsspielen, finde ich toll! Aber bitte nicht in der Form, wie es bei den Leute rechts unten auf der Tribüne der KA2 stattfindet! Vor dem Landshutspiel hatte ich ein Gespräch mit einem "Fan" vor der Halle. Hat mir noch erzählt, dass die Ultra heute auch kommen. Auf meine Aussage, dass die früher auch keienr gebraucht hat, war der plötzlich ganz still und hat nichts mehr gesagt. In der Halle in der Gruppe war der plötzlich wieder mittendrin und einer der geilsten. Komm hört mir auf mit dem scheiss! Hab langsam die Schnauze echt voll von euch. Macht mir meinen Sport mit eurem Kack nicht kaputt. Da verstehe ich langsam keinen Spass mehr. Immer das Maul aufreißen, aber wenns drauf ankommt, zieht ihr den Schwanz ein. Jogginghose, Bauchtasche...WOW! Was soll man mehr noch sagen. Das regt mich sowas von auf... Zieht euch mal selbst Schlittschuhe und und geht mal aufs Eis...aber nicht in der Hobbyliga wo ihr selbst spielt. Habt mal ein bisschen mehr Respekt vor den Jungs, die es drauf haben!

@Hark: Toll das wir nach den ganzen unterchiedlichen Meinugen dieses Jahr mal einen gemeinsamen Nenner finden :D

Antworten