Kader 2018/2019

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
neunzehn72
Knaben - Hai
Beiträge: 51
Registriert: 13.06.2017, 13:24
Trikotnummer: 10
Trikot: Heim
neunzehn72
10

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von neunzehn72 » 13.06.2018, 17:01

mggnik hat geschrieben:
13.06.2018, 14:59
Jones - Pfohl - Uvira
Was macht Jones während die anderen beiden schon auf der anderen Seite des Eises sind?

modata
Schüler - Hai
Beiträge: 101
Registriert: 20.05.2008, 23:24

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von modata » 13.06.2018, 17:23

neunzehn72 hat geschrieben:
13.06.2018, 17:01
mggnik hat geschrieben:
13.06.2018, 14:59
Jones - Pfohl - Uvira
Was macht Jones während die anderen beiden schon auf der anderen Seite des Eises sind?

Er wartet bereits dort. :roll:

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2911
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von Marty Murray » 13.06.2018, 19:08

Wenn der neue "Sportsmann" tatsächlich für die Top 6 eingeplant ist und der Malla Ersatz sein soll, dann mal die Frage wer ihn denn ersetzt bei seinen ganzen Sperren und Verletzungen?

Man braucht ja zwingend Ersatz für den Ersatz. Was macht John Tripp eigentlich?

Und die Trikotnummer dann mal die endgültige Antwort für Shugg, perfide wie uns das die Kölner Haie mitgeteilt haben.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1533
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von Hardy Nilson » 13.06.2018, 19:20

Vielleicht tauschen die auch nur Nummer. Soll es schon gegeben haben.
Wenn Shugg nach einem Jahr wieder geht ob freiwillig oder nicht ist es halt Die Meldung kommt wenn der Neue Präsentiert wird.
Shugg war offensiv Top aber für mich kein Führungsspieler.
Auf der Position kann man sich definitiv Verbessern.

King of Tripping
Schüler - Hai
Beiträge: 127
Registriert: 25.10.2015, 07:44
Wohnort: Kerpen
Trikotnummer: 71
Trikot: Auswärts
King of Tripping
71

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von King of Tripping » 13.06.2018, 19:33

mggnik hat geschrieben: Möglicher Sturm also vllt so?

Hanowski - AL Center (Olimb?) - AL RW
Schütz - Genoway - Pinizotto
Jones - Pfohl - Uvira
Dumont/Köhler - Hospelt - Oblinger
So hätte ich es auch auf meinem Zettel, nur sehe ich Schütz in Reihe 1 auf Linksaußen und dafür Hanowski in Reihe 2.

Aber was da mit Shugg läuft, ist schon wieder reichlich seltsam.
Kann man denn nicht mal klar ein Statement seitens des Vereins zur Personalie abgeben.
Das scheint man dann wieder irgendwie hinten herum zu erfahren !?

Von der Personalie Pinizzotto bin ich auch wenig begeistert, erkenne aber an, dass zur Zeit auf dem Markt wohl nichts
Besseres oder sagen wir "Geeigneteres" mit deutschem Pass zu bekommen ist.

Was mich schon wieder ziemlich nervt, ist, dass wieder keine Vertragslaufzeiten bekannt gegeben werden.
Mag sein, dass man gerne eine Art Verschleierungstaktik gegenüber anderen Vereinen fahren möchte oder was auch immer
hier der Hintergrund ist.
Gegenüber den eigenen Fans empfinde ich dieses Procedere als unangemessen.
Denn auch viele Fans nehmen gerne Anteil an den Personalplanungen und diskutieren oder bewerten diese, wie man auch
in diesem Thread sehen kann.

Im Zweifelsfall lege ich dies Herrn Mahon einfach mal als Schwäche aus.
Denn, dass ER es war, der diese Idee aus Berlin mitgebracht hat, dürfte wohl ziemlich eindeutig sein. :evil:

wolfgang
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 314
Registriert: 08.03.2010, 23:42

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von wolfgang » 13.06.2018, 19:44

Sagen wir so: Hätte mir jemand kurz vor Weihnachten gesagt, dass es in einem halben Jahr eine Presserklärung der Kölner Haie geben wird, in der es darum geht, dass Steven Pinizotto ob der langwierigen Verletzung von Marcel Müller verpflichtet wurde, (und das Ganze auch angesichts des Wechsels von Philipp Gogulla zur DEG vonnöten war,) dann wär' ich aber sowas von verwirrt gewesen... Und schwuppdiwupp wird aus einem surrealen Szenario Realität.

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3032
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von SECHSAUFEIS » 13.06.2018, 20:00

wolfgang hat geschrieben:
13.06.2018, 19:44
Sagen wir so: Hätte mir jemand kurz vor Weihnachten gesagt, dass es in einem halben Jahr eine Presserklärung der Kölner Haie geben wird, in der es darum geht, dass Steven Pinizotto ob der langwierigen Verletzung von Marcel Müller verpflichtet wurde, (und das Ganze auch angesichts des Wechsels von Philipp Gogulla zur DEG vonnöten war,) dann wär' ich aber sowas von verwirrt gewesen... Und schwuppdiwupp wird aus einem surrealen Szenario Realität.

Dieser Beitrag Wolfgang - bekommt von mir in der B Note glatte 100 Punkte !!! 8-)
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

apedick
DNL - Hai
Beiträge: 203
Registriert: 23.04.2014, 12:47
Trikotnummer: 25
Trikot: Heim
apedick
25

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von apedick » 13.06.2018, 20:29

Gogulla musste einfach gehen, dass war mehr als überfällig. Seit Jahren wird fehlende Einsatzbereitschaft der Mannschaft beklagt. Gogulla war das Sinnbild für viel Talent und wenig Einsatz bzw die falsche Einstellung. Das ging ja schon seit Jahren so bei ihm. Klar, dass es dann irgendwann auch der letzte Spieler begriffen hat und dann weiß: Bei den Haien kann man viel Geld für wenig Leistung beziehen. Vielleicht war auch genau er das faule Ei, welches und die ganzen Jahre das Nest versaut hat :roll: ;)

Es ist ja nicht so, als hätten die Haie keine anderen Pläne gehabt für die kommende Saison gehabt. Müller und Pfohl sind gute Einkäufe, die Verletzung ist natürlich unpraktisch. Mark Mahon hat sich dann auch um Pietta, Tiffels und Eisenschmid bemüht. Pietta hat keine Freigabe bekommen, Tiffels will richtigerweise seine Chance nochmal nutzen und Eisenschmid hat sich halt für ein anderes Angebot entschieden - Passiert! Momentan ist da leider auch wirklich kein vergleichbarer Ersatz mit deutschen Pass auf dem Markt. Darum hat man sich richtigerweise für Pinner entschieden. Ich mag den Spielertyp auch nicht, aber darum geht es leider nicht. Welches großes Risiko gehen die Haie denn schon mit seiner Verpflichtung ein? Entweder er reißt sich am Riemen und punktet ordentlich oder man lässt ihn halt auf der Tribüne und dafür eine FL spielen. Viel Gehalt wird er sicherlich nicht bekommen. Einen AL-Stürmer als Müller-Ersatz zu verpflichten wäre da schon gefährlicher gewesen. Genauso gefährlich wäre es, keinen Ersatz zu verpflichten und nur auf FL-Spieler zu setzen. Immerhin geht es hier um einen Top-6 Stürmer, da wäre es wirklich fahrlässig, einfach nichts zu tun. Also schauen wir erstmal was im Laufe der Saison so passiert. Wenn es klappt wunderbar, wenn es nicht klappt, hat man keine AL-Lizenz verballert und kann immernoch auf einen jungen Spieler setzen.

mechhony
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 35
Registriert: 22.11.2017, 08:25
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
mechhony
33

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von mechhony » 13.06.2018, 20:59

apedick hat geschrieben: Gogulla musste einfach gehen, dass war mehr als überfällig. Seit Jahren wird fehlende Einsatzbereitschaft der Mannschaft beklagt. Gogulla war das Sinnbild für viel Talent und wenig Einsatz bzw die falsche Einstellung. Das ging ja schon seit Jahren so bei ihm. Klar, dass es dann irgendwann auch der letzte Spieler begriffen hat und dann weiß: Bei den Haien kann man viel Geld für wenig Leistung beziehen. Vielleicht war auch genau er das faule Ei, welches und die ganzen Jahre das Nest versaut hat :roll: ;)

Es ist ja nicht so, als hätten die Haie keine anderen Pläne gehabt für die kommende Saison gehabt. Müller und Pfohl sind gute Einkäufe, die Verletzung ist natürlich unpraktisch. Mark Mahon hat sich dann auch um Pietta, Tiffels und Eisenschmid bemüht. Pietta hat keine Freigabe bekommen, Tiffels will richtigerweise seine Chance nochmal nutzen und Eisenschmid hat sich halt für ein anderes Angebot entschieden - Passiert! Momentan ist da leider auch wirklich kein vergleichbarer Ersatz mit deutschen Pass auf dem Markt. Darum hat man sich richtigerweise für Pinner entschieden. Ich mag den Spielertyp auch nicht, aber darum geht es leider nicht. Welches großes Risiko gehen die Haie denn schon mit seiner Verpflichtung ein? Entweder er reißt sich am Riemen und punktet ordentlich oder man lässt ihn halt auf der Tribüne und dafür eine FL spielen. Viel Gehalt wird er sicherlich nicht bekommen. Einen AL-Stürmer als Müller-Ersatz zu verpflichten wäre da schon gefährlicher gewesen. Genauso gefährlich wäre es, keinen Ersatz zu verpflichten und nur auf FL-Spieler zu setzen. Immerhin geht es hier um einen Top-6 Stürmer, da wäre es wirklich fahrlässig, einfach nichts zu tun. Also schauen wir erstmal was im Laufe der Saison so passiert. Wenn es klappt wunderbar, wenn es nicht klappt, hat man keine AL-Lizenz verballert und kann immernoch auf einen jungen Spieler setzen.
Good Posting :!:

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von FröhlicherHai » 13.06.2018, 22:22

King of Tripping hat geschrieben:
13.06.2018, 19:33
Was mich schon wieder ziemlich nervt, ist, dass wieder keine Vertragslaufzeiten bekannt gegeben werden.
Mag sein, dass man gerne eine Art Verschleierungstaktik gegenüber anderen Vereinen fahren möchte oder was auch immer
hier der Hintergrund ist.

Ich kapier auch nicht, was das eigentlich soll. Glaubt den Mahon ernsthaft, das wird einen anderen Verein davon abhalten an einen bestimmten Spieler oder seinen Berater heranzutreten?

Selbst wenn sie eine Verschwiegenheitsklausel im Vertrag haben (reine Spekulation), dann ist die kaum das Papier wert, auf dem sie gedruckt ist und hat in der Vergangenheit Spieler nicht von einem Wechsel abgehalten.

Ist einfach Mumpitz.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von harkonnon » 14.06.2018, 00:10

wolfgang hat geschrieben:
13.06.2018, 19:44
Sagen wir so: Hätte mir jemand kurz vor Weihnachten gesagt, dass es in einem halben Jahr eine Presserklärung der Kölner Haie geben wird, in der es darum geht, dass Steven Pinizotto ob der langwierigen Verletzung von Marcel Müller verpflichtet wurde, (und das Ganze auch angesichts des Wechsels von Philipp Gogulla zur DEG vonnöten war,) dann wär' ich aber sowas von verwirrt gewesen... Und schwuppdiwupp wird aus einem surrealen Szenario Realität.
Ich glaube diese Aussage trifft ziemlich genau auch auf das zu was die Haie Organisation gerade denkt.

Und dann kam der 25 März

Mit dem unerwarteten Komplett Rücktritt von Ehrhoff war auf einen Schlag das komplette "Wir gehen All-IN solange das Ehrhoff Fenster offen ist" Denken mit einem Schlag Makulatur.

Für mich erklären sich auch dadurch fast alle "planlosen" und hastigen Entscheidungen und dieses Hin und Her Geeiere zwischen Neuaufbau, verzweifeltes Festklammern an irgendwelchen Spitzenteambitionen und gefühlten täglichen Kurswechseln in der Personalpolitik.

Meiner Meinung nach hat das Ehrhoff Aus alles verändert.
Der Kurs und die Vision der letzten paar Jahre "Titel her und Geiz ist sowieso Geil" war auf einmal wie weggeblasen. (vollkommen unabhängig ob man das jetzt gut fand oder nicht, aber es war ne klare Zielsetzung)
Die Malla Verpflichtung war da sicher schon fix, Pfohl wahrscheinlich auch aber schlagartig ist das Puzzlespiel, dann ersetzen wir Lalonde nächste Saison mit xxx und gucken noch ob wir den ein oder anderen Spieler durch nen besseren ersetzen in sich zusammengekracht.
Man hätte bei Gogulla wahrscheinlich nicht den Stecker gezogen und mit dem (auf dem Papier) bestmöglichen und egal wie kurzfristig angelegten Spielermaterial das zu bekommen war den (oder die 2) letzten grossen Runs auf den heiligen Gral DEL Titel gestartet.
Irgendwie hat man ab dem Tag dann nicht mehr dran geglaubt und nach den na ja sagen wir mittelmässigen Playoffs (es hätte ja durchaus mit der selben Leistung auch für Nürnberg reichen können) dann begonnen irgendwelche alten Zöpfe abzuschneiden. Vielleicht zu früh, vielleicht zu spät, vielleicht sogar in Panik (zB Causa Gogulla) Und dann eben neben den *hust angedachten Änderungen wie Bolduc, Mulock oder Bones eben ein paar Schnitte hier und da mehr gemacht. Tja und dann kamen die kleinen vertrackten Unwägbarkeiten dazu und das dann immer noch zu einem Zeitpunkt der so richtig ungünstig war. Da hat ein Shugg auf einmal ne schwere Gehirnerschütterung (und will vielleicht ein bischen mehr Kohle die er als 100% gesunder Spieler auch bekommen hätte) und man wartet erst mal (vielleicht zu lange, vielleicht Gottseidank) man zieht im grossen Gespräch mit dem Team den Stecker bei Gogulla (hätte auch andere wie Hospelt treffen können) und kickt einen raus, vielleicht auch als Statement für die insgesamt enttäuschende Saison des ganzen Teams. Paar Tage später dann ist auf einmal Malla raus für nen langen Zeitraum, man ist vielleicht an Pinizotto dran, aber da München noch spielt eher so im Hintergrund, bumm Pinizotto leistet sich den Riesenmeltdown schlechthin so das man sich erst mal klar distanziert und versucht andere Spieler mit deutschem Pass zu bekommen. Tiffels will nicht Eisenschmid vielleicht schon, man scheint sich ganz nahe zu sein und ZACK geht der doch nach Mannheim. Mittlerweile ist auf dem deutschen Spielermarkt ziemlich Ebbe und man muß mit Gesichtsverlust die Gespräche mit P. wieder anleiern vielleicht sogar ganz hastig abschliessen, weil sonst auch der weg ist.
Bei den AL hat man recht diskret mit Ellis und Genoway 2 interessante Spieler gefunden (auch wenn 34 bei G. sicher kein Wunschalter ist) ein Chipchura wurde mal vorher als Gerücht geleaked wäre 2 Jahre jünger und vielleicht von der Gesamtkarriere ne halbe Nummer grösser gewesen aber eben vom Offensivpotential ne fragliche Wahl aus dem Bolduc Talent Universum kurz eher kein Top 6 Spieler. Man eiert schon einige Zeit mit Olimb rum, in Berlin wurde er schon von Zeitungen als Neuzugang vermeldet, hier bibbert man sich einen das er in der Schweiz mehr Kohle verdienen will und kann (finde ich jetzt persönlich nicht schlimm weil ich lieber jemand anders hätte) aber die Warterei auf ein Ja oder Nö ist schon nicht wirklich Top DEL Verein würdig. Jetzt kriegen wir nen Viklund der ein interessanter Typ von den Eckdaten zu sein scheint (so ne Art 2. Reihe PP QB für schwächere KHL Teams was nicht schlimm ist da zum einen KHL>DEL ist und man denke mal dran wer letzte Saison die 3 besten DEL Teams im PP waren --- 1. Augsburg, 2. Straubing, 3. Bremerhaven sprich du kannst auch ein gutes PP haben ohne die ganz grossen Namen) aber dann wieder so ein Klopper bei der Bekanntgabe der Verpflichtung. Man muß Viklund ja nicht mit Riesentamtam abfeiern sondern eben einfach nur bekanntgeben. Was kriegt man bei den Haien bzw im flüsternden Umfeld hin ? In derselben Meldung steht der war gar nicht erste Wahl die ist lieber zurück nach Nordamerika gegangen. Vollkommen egal wo das genau herkommt, wie kann so was sein ? Man holt nen neuen Spieler und gleichzeitig wird der direkt mit dem 2. Wahl Label entwertet.
Jetzt holt man Pinizotto so weit so gut (oder schlecht , ich finde es schlecht bis untragbar auf Grund des sich wiederholenden Verhaltens des Spielers) und gleichzeitig lässt man dann noch so unterschwellig raus das der mit der Nummer von Shugg spielen wird. Möglicher Nummerntausch oder nicht warum sagt man in dem Fall erst mal nichts zur Rückenummer ? Will man mit aller Macht irgendeine Kontroverse haben ?
Wen interessiert ernsthaft zum jetzigen Zeitpunkt mit welcher Nummer P. nächste Saison spielen wird (das es nicht die 14 wird war doch klar). Nein man muß das dringend rausposaunen und machen wir uns nichts vor das bedeutet das Shugg kein Thema mehr bei den Haien ist und erweckt den Eindruck wieder einer kalt abserviert. Dazu dann noch die ganzen kleinen Sideshows Lalonde klagt vor dem Arbeitsgericht, dann klagt Gogulla noch vor dem Arbeitsgericht und man muß ja von den Haien dann noch ne Abmahnung raushauen die so schwach begründet war das nicht nur der Richter sie den Haien genüsslich filetiert, nein reicht nicht das wird dann haarklein noch in der Boulevardpresse zitiert.
Der neue Geschäftsführer der ein schwieriger Typ zu sein scheint und wie man hörte dem Arbeitsklima im Büro und auch spielenden Team nicht immer zuträglich war geht auf nen irren Konfrontationskurs mit vielen langjährigen Kleinsponsoren und lässt sich dann noch mit den runtergelassenen Hosen erwischen das er einen ehemaligen Haie Meisterspieler und Nationalspieler der in so einem betroffenen Unternehmen in leitender Stellung arbeitet gar nicht erst kennt geschweige auf ein persönliches Gespräch eingeht. Auch wieder prima in die Presse lanciert. Paar Tage später wird der Geschäftsführer (mal wieder wegen unterschiedlicher Ansichten zur künftigen Klubstrategie) achtkantig gefeuert und als Nachfolger präsentiert man jemand der zwar im Verein schon gearbeitet hat aber nicht annähernd in so einer wichtigen Position.

Es ist einfach haarsträubend was da gerade passiert. Ein komplettes PR und auch Strategiedesaster auf fast allen leitenden Front Office Funktionen.
Würde ich es nicht besser wissen könnte man vermuten das ein gewisser Donald T. hier der Advisor für alle strategischen und Image Fragen geworden ist oder eben wahlweise Einen seiner reihenweise entsorgten Schergen bzw deren Gehabe als Geschäftsmodell implementiert hat. Oder eben das manche Leute Internas bewusst leaken oder reisserisch inszenieren um dem Namen KEC zu schaden

Es ist wirklich nur noch traurig und wolfgangs Wortwahl SURREAL passt wie Faust aufs Auge
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Commander
Laufschule
Beiträge: 2
Registriert: 24.03.2015, 11:48

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von Commander » 14.06.2018, 10:46

@harkonnon: mal wieder ein super Beitrag! Ich kann Dir wirklich in jedem Punkt zustimmen.
Wo sind nur die positiven Meldungen rund um den KEC hin? Leon trainiert in Köln? Na super!

Marathonmann
Bambini Hai
Beiträge: 13
Registriert: 07.11.2017, 08:50
Trikotnummer: 12
Trikot: Auswärts
Marathonmann
12

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von Marathonmann » 14.06.2018, 11:19

100 % Zustimmung

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1035
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von Sharkai » 14.06.2018, 11:54

Das traurige ist ja, dass selbst in harkonnon´s Beitrag noch etliche Eskapaden des "neuen" KEC fehlen. Man kommt mit dem Kopfschütteln schon gar nicht mehr hinterher, so wie sich das alles die letzten Jahre abspielt. Uns allen hier liegt eine Menge am Verein, aber wenn man versucht die Sache objektiv zu betrachten, muss man aktuell wirklich zu dem Schluss kommen, dass hier Chaos pur herrscht und man die Lachnummer der DEL geworden ist. Man spürt aber leider auch kaum Absichten dies wieder zu ändern und das ganze Umfeld mal zu beruhigen. Hoffentlich wird nur noch diese eine Saison rumgestümpert bevor endlich ein kompletter Neuanfang gestartet wird...

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3032
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von SECHSAUFEIS » 15.06.2018, 17:23

A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Slapshot
Profi - Hai
Beiträge: 779
Registriert: 23.07.2010, 16:43
Wohnort: Tönisvorst
Trikotnummer: 82
Trikot: Heim
Slapshot
82

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von Slapshot » 15.06.2018, 20:30

Auch wenn auf Aussagen von ehemaligen Mitspielern bei Neuverpflichtungen wenig wert gelegt wird, hier trotzdem eine [IMG]//uploads.tapatalk-cdn.com/201806 ... cc8a19.jpg[/IMG]

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1533
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von Hardy Nilson » 15.06.2018, 20:52

Sehen die Spezialisten hier garantiert anders. Irgendwelche Hansels wissen das doch besser einzuschätzen als Mitspieler. Die haben doch keine Ahnung 🙈

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von harkonnon » 15.06.2018, 21:16

Hardy Nilson hat geschrieben:
15.06.2018, 20:52
Sehen die Spezialisten hier garantiert anders. Irgendwelche Hansels wissen das doch besser einzuschätzen als Mitspieler. Die haben doch keine Ahnung 🙈
Ich findet mit deinen Einschätzungen zu neuen Spielern in den letzten Jahren würde dir ein wenig mehr Zurückhaltung gut zu Gesicht stehen ;)

Ich glaube bisher hat niemand gesagt das P. ein schlechter Spieler von seinem Skillset her ist.

Aber nicht jeder ist bereit für ein bischen theoretische Hoffnung auf mehr Erfolg jedes unsportliche Verhalten zu akzeptieren. Wenn man das überhaupt noch unsportlich nennen kann, mir würden da noch paar ganz andere Begriffe zu einfallen.

Ich persönlich könnte sogar mit seiner "unfairen Härte" notfalls leben (wird er halt gesperrt) und die Grenze ist halt sehr klein wenn du gross bist und der Check einmal angesetzt ist, aber die Egomanen Side Show ist vollkommen unakzeptabel.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1533
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von Hardy Nilson » 15.06.2018, 21:23

harkonnon hat geschrieben:
15.06.2018, 21:16
Hardy Nilson hat geschrieben:
15.06.2018, 20:52
Sehen die Spezialisten hier garantiert anders. Irgendwelche Hansels wissen das doch besser einzuschätzen als Mitspieler. Die haben doch keine Ahnung 🙈
Ich findet mit deinen Einschätzungen zu neuen Spielern in den letzten Jahren würde dir ein wenig mehr Zurückhaltung gut zu Gesicht stehen ;)

Ich glaube bisher hat niemand gesagt das P. ein schlechter Spieler von seinem Skillset her ist.

Aber nicht jeder ist bereit für ein bischen theoretische Hoffnung auf mehr Erfolg jedes unsportliche Verhalten zu akzeptieren. Wenn man das überhaupt noch unsportlich nennen kann, mir würden da noch paar ganz andere Begriffe zu einfallen.

Ich persönlich könnte sogar mit seiner "unfairen Härte" notfalls leben (wird er halt gesperrt) und die Grenze ist halt sehr klein wenn du gross bist und der Check einmal angesetzt ist, aber die Egomanen Side Show ist vollkommen unakzeptabel.
Das Du Dich mal wieder angesprochen fühlst war klar. Es geht hier nicht um die Einschätzung eines Spielers. Seine Positionen und Negativen Qualitäten dürften bekannt sein. Es geht um die Einschätzung seiner Kollegin. Musst schon richtig Lesen.

Taucher
All Star - Hai
Beiträge: 1244
Registriert: 20.05.2008, 21:00
Wohnort: Köln Porz-Zündorf
Trikotnummer: 10
Trikot: Alternativ
Taucher
10

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von Taucher » 15.06.2018, 21:30

Kollegin is gut :D

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von harkonnon » 15.06.2018, 21:33

Hardy Nilson hat geschrieben:
15.06.2018, 21:23
harkonnon hat geschrieben:
15.06.2018, 21:16
Hardy Nilson hat geschrieben:
15.06.2018, 20:52
Sehen die Spezialisten hier garantiert anders. Irgendwelche Hansels wissen das doch besser einzuschätzen als Mitspieler. Die haben doch keine Ahnung 🙈
Ich findet mit deinen Einschätzungen zu neuen Spielern in den letzten Jahren würde dir ein wenig mehr Zurückhaltung gut zu Gesicht stehen ;)

Ich glaube bisher hat niemand gesagt das P. ein schlechter Spieler von seinem Skillset her ist.

Aber nicht jeder ist bereit für ein bischen theoretische Hoffnung auf mehr Erfolg jedes unsportliche Verhalten zu akzeptieren. Wenn man das überhaupt noch unsportlich nennen kann, mir würden da noch paar ganz andere Begriffe zu einfallen.

Ich persönlich könnte sogar mit seiner "unfairen Härte" notfalls leben (wird er halt gesperrt) und die Grenze ist halt sehr klein wenn du gross bist und der Check einmal angesetzt ist, aber die Egomanen Side Show ist vollkommen unakzeptabel.
Das Du Dich mal wieder angesprochen fühlst war klar. Es geht hier nicht um die Einschätzung eines Spielers. Seine Positionen und Negativen Qualitäten dürften bekannt sein. Es geht um die Einschätzung seiner Kollegin. Musst schon richtig Lesen.
Und was soll die Aussage des Kollegen bedeuten ?
Das der auch bereit ist jedes Verhalten zu tolerieren um Erfolg zu haben, was ihn in im Prinzip genau so disqualifiziert wie auch seinen Ex Trainer. Dem war / ist ja auch jedes Mittel recht siehe auch den Fall Leggio.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Taucher
All Star - Hai
Beiträge: 1244
Registriert: 20.05.2008, 21:00
Wohnort: Köln Porz-Zündorf
Trikotnummer: 10
Trikot: Alternativ
Taucher
10

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von Taucher » 15.06.2018, 21:39

Dann müsste jetzt noch Don Jackson hier Trainer werden... 😂🤙

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von harkonnon » 15.06.2018, 21:41

Taucher hat geschrieben:
15.06.2018, 21:39
Dann müsste jetzt noch Don Jackson hier Trainer werden... 😂🤙

Sagen wir es so, es würden die selben Leute jubeln wie bei Pinizotto.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Baiano
Profi - Hai
Beiträge: 601
Registriert: 25.06.2008, 18:24
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
Baiano
29

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von Baiano » 18.06.2018, 13:25

Sonntags scheint jetzt der Lieblingstag der Haie zu sein, um Personalentscheidungen zu verkünden :roll:

Shugg ist, wie erwartet, nun weg.

http://www.haie.de/news/justin-shugg-verlaesst-die-haie

Benutzeravatar
Mr.Hammer
All Star - Hai
Beiträge: 1018
Registriert: 21.05.2008, 18:16
Wohnort: Kerpen-Balkhausen

Re: Kader 2018/2019

Beitrag von Mr.Hammer » 18.06.2018, 13:30

Baiano hat geschrieben: Sonntags scheint jetzt der Lieblingstag der Haie zu sein, um Personalentscheidungen zu verkünden :roll:

Shugg ist, wie erwartet, nun weg.

http://www.haie.de/news/justin-shugg-verlaesst-die-haie
Und wahrscheinlich bald bei RB München wiederzufinden!
THE FINNISH FLASH

Antworten