Gerüchte 2018/2019

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2911
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Marty Murray » 16.05.2018, 18:47

Weil auch keine 80 jungen deutschen Spieler im Kader garantieren, dass da mal 1-2 Leistungsträger draus werden.

Man kann abzüglich der absoluten Ausnahmetalente einfach keine jungen Spieler als kommende Leistungsträger einplanen.

Es ist gut, dass wir mehr einbauen, aber noch mehr garantiert halt nicht mehr Qualität irgendwann mal.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

apedick
DNL - Hai
Beiträge: 203
Registriert: 23.04.2014, 12:47
Trikotnummer: 25
Trikot: Heim
apedick
25

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von apedick » 16.05.2018, 19:02

Wenn man junge Spieler nicht einplant werden aber 100%ig auch keine Leistungsträger daraus. Es braucht halt Zeit und Geduld. Das wir in Köln immer mal wieder Talente im Nachwuchs haben, ist wohl auch unbestritten. Es muss das Zeil sein, diese hier auch ins Profiteam einzubauen und nicht nach 5 Jahren rumzuheulen, wenn diese dann woanders Spielen.

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2911
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Marty Murray » 16.05.2018, 21:10

Es werden ja mehr Spieler eingebaut, ist doch wunderbar. Leistungsträger ist aber auch noch niemand geworden der Plätze geschenkt bekommt, nur mal am Rande.

Welche großen Talente haben wir denn nach den Hospelts, Kinks, Ullmanns hier ziehen lassen die woanders große Leistungsträger wurden?

Mebus wahrscheinlich, aber da hat man sich halt für Zerressen entschieden, ob das auf das falsche Pferd gesetzt ist wird die Zeit zeigen.

Aber ansonsten? Ein großes Märchen, dass hier nicht hochgezogene Spieler zur Bereicherung der Liga woanders wurden.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von harkonnon » 16.05.2018, 21:40

Flaake (in Hamburg 2x20+ Tore), Fauser, Pielmeier

In bescheideneren Dimensionen Osterloh (immerhin 18 WM und 500 DEL Spiele)

Wenn Hospelt zu den ziehen gelassenen zählt, dann muss man natürlich auch Furchner nennen

Stefan Schauer musste ja leider seine Karriere zu früh beenden

Ob Björn Krupp noch als Talent gezählt hat als man ihn entsorgt hat ....
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

stephane22
Profi - Hai
Beiträge: 633
Registriert: 21.05.2008, 11:13
Wohnort: Bergheim
Trikotnummer: 22
Trikot: Alternativ
stephane22
22

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von stephane22 » 17.05.2018, 00:16

Marty Murray hat geschrieben:
16.05.2018, 21:10
Welche großen Talente haben wir denn nach den Hospelts, Kinks, Ullmanns hier ziehen lassen die woanders große Leistungsträger wurden?
Mir fällt noch ein Thomas Greiss ein, war zwar nicht DEL sondern NHL.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von harkonnon » 17.05.2018, 00:47

stephane22 hat geschrieben:
17.05.2018, 00:16
Marty Murray hat geschrieben:
16.05.2018, 21:10
Welche großen Talente haben wir denn nach den Hospelts, Kinks, Ullmanns hier ziehen lassen die woanders große Leistungsträger wurden?
Mir fällt noch ein Thomas Greiss ein, war zwar nicht DEL sondern NHL.
Na ja Jungs die eine realistische NHL Perspektive haben oder hatten sollten wir fairerweise schon rauslassen. Die kann kein DEL Klub halten egal was sie ihm für Chancen bieten.

Pätzold und Bokk gehören da auch dazu.

Dann würde ich noch eher Namen anführen die hier versaut, verkannt oder ignoriert wurden und sagen wir mal nur für eine Durchschnittskarriere in der DEL stehen, die ihnen aber auch nicht zugetraut würde.

Beispiele sind Riefers, Schmölz oder kürzlich Latta.

Da kann man auch nicht sagen das die unbedingt an zu wenig Talent, oder schlechter Einstellung gescheitert sind. Die haben im Endeffekt nie ne richtige Chance bekommen mehr als Lückenbüsser oder 4. Reihe zu spielen.

Und bevor wir zu dem Thema kommen ob sie die verdient haben.

Parallel dazu liefen hier mehr oder weniger lang Namen wie Urquhart, Sixsmith, Rankin, Sauve, Lakos, Lupaschuk, D'Aversa, Card, Pratt am unteren Ende der Nahrungskette sowie Enttäuschungen wie Aslund, Reinhart, Jamie Johnson mit Top 6 Eiszeit über wesentlich längere Zeiträume mehr oder weniger ohne echten Konkurrenzdruck mit.

Und dann gab es natürlich noch die Jungs wie Bakos, Mike Johnson oder Lalonde die definitiv gut genug waren ihre Defizite aber eher im Bereich Teamfähigkeit hatten.

Die Geduld die diese Jungs bekommen haben, gab es für jüngere Spieler in der Regel nicht.
Man muss eben auch mal nen Plan für die Entwicklung und das Potential von jungen Spielern haben und den nicht nach 2 Spielen wieder über den Haufen werfen.

München hat das mit Kahun ziemlich gut gemacht, was aber jetzt nicht soviel Mut erfordert hat.
Aber auch das was mit Kastner, Daubner oder Eder passiert ist sehr positiv.
Dito Berlin mit Jonas Müller und Wissmann. Man muss aber eben dann auch einkalkulieren das es Leute gibt wo der Weg nicht so weit geht. Ziegler, Haase zB. Das macht die aber noch lange nicht zu schlechten DEL Spielern.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

stephane22
Profi - Hai
Beiträge: 633
Registriert: 21.05.2008, 11:13
Wohnort: Bergheim
Trikotnummer: 22
Trikot: Alternativ
stephane22
22

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von stephane22 » 17.05.2018, 03:12

@harkonnnen und den Rest
ja, da hast Du Recht. Das war ein bischen "unfair", Thomas Greiss hier mit aufzuführen in der Liste.

apedick
DNL - Hai
Beiträge: 203
Registriert: 23.04.2014, 12:47
Trikotnummer: 25
Trikot: Heim
apedick
25

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von apedick » 17.05.2018, 06:59

Marvin Cüpper gibts auch noch. Den hat man leider schon zu DNL-Zeiten verloren....

MeisterYoda
Schüler - Hai
Beiträge: 138
Registriert: 29.07.2008, 13:12
Trikotnummer: 12
Trikot: Alternativ
MeisterYoda
12

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von MeisterYoda » 17.05.2018, 08:05

Auch Treutle hat damals im KEC Nachwuchs gespielt. Wenn ich noch was nachdenke, fallen mir sicher sowohl für verjagte Talente als auch für rausgeschmissene Eiszeiten noch genügend Namen ein.

bernhardtajbl
All Star - Hai
Beiträge: 1151
Registriert: 26.06.2008, 12:51
Wohnort: Oberbayern

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von bernhardtajbl » 17.05.2018, 08:13

Das sind natürlich alles spannende Gerüchte Aber vom kec kommt ja nix deswegen wird sich hier so beschäftigt. Kann euch ja irgendwie verstehen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Haie Fan seit 1994 in guten wie in schlechten Zeiten !

Benutzeravatar
old17
All Star - Hai
Beiträge: 1077
Registriert: 20.05.2008, 21:05
Kontaktdaten:

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von old17 » 17.05.2018, 08:48

harkonnon hat geschrieben:
17.05.2018, 00:47

Und dann gab es natürlich noch die Jungs wie Bakos
:?:
Hörd|lern, das; -s: 1. das → Hördlern. Fachlich unversiertes Jammern bei Konfrontation mit sportlicher, körperlicher und/oder mentaler Überlegenheit.

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2029
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Quak » 17.05.2018, 08:52

Im Endeffekt sind die Fehler in der Vergangenheit passiert und man muss jetzt darauf hoffen, dass man sie nicht wiederholt. Auch wenn es weh tut zu sehen , wer alles hätte im Kader stehen können.
Umso mehr tut es weh, dass man Gogulla nicht ans Funktionieren gebracht hat. Gerade nach der Müller Verletzung.
Nerve Behale!

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3031
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von SECHSAUFEIS » 17.05.2018, 09:22

Dafür haben wir ja jetzt einen DEL tauglichen 22 jährigen Stürmer zurück, zwar nur 17 Haiespiele vorher und ne kleine Pape "Ära", aber man sollte sich nicht immer nur beschweren, was nicht mehr ist, sondern auch mal freuen was man wieder bekommt, im Falle Fabio Pfohl darf man das.... denke ich, gerade auf der Center Position.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1533
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Hardy Nilson » 17.05.2018, 09:29

Ich Glaube wir haben jetzt 9 Leute aus dem eignen Nachwuchs dabei.
Hospelt
Müller
Oblinger
Tiffels
Weitzmann
Köhler
Bindels
Palka
Doumont

Und 2 sollen noch dazu kommen.

Ich weiß das nicht alle seit der Laufschule bei Köln waren.
Aber wer kann das noch Aufweisen?

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von harkonnon » 17.05.2018, 09:42

old17 hat geschrieben:
17.05.2018, 08:48
harkonnon hat geschrieben:
17.05.2018, 00:47

Und dann gab es natürlich noch die Jungs wie Bakos
:?:
Sollte Bartek heissen

Man muss heute echt jedes Wort gegenchecken, sonst macht Android ungefragt die seltsamsten Sachen daraus
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Tobihai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2026
Registriert: 19.10.2010, 12:00
Trikotnummer: 93
Trikot: Heim
Tobihai
93

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Tobihai » 17.05.2018, 10:41

Hardy Nilson hat geschrieben:
17.05.2018, 09:29
Ich Glaube wir haben jetzt 9 Leute aus dem eignen Nachwuchs dabei.
Hospelt
Müller
Oblinger
Tiffels
Weitzmann
Köhler
Bindels
Palka
Doumont

Und 2 sollen noch dazu kommen.

Ich weiß das nicht alle seit der Laufschule bei Köln waren.
Aber wer kann das noch Aufweisen?
Leider können wir uns davon nichts kaufen..

Sharkie
Profi - Hai
Beiträge: 656
Registriert: 13.09.2010, 12:19

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Sharkie » 17.05.2018, 10:47

vergessen darf man ja nicht, dass da immer zwei dazu gehören. Wenn es einen Spieler woanders hinzieht aus welchen Gründen auch immer (private Beziehungen, Heimat, mehr Verdienst), dann ist das halt so. Nur als Beispiele. Furchner, Ullmann, Hager. Für Krupp war die Situation nach dem Rauswuf seines Vaters schwierig.

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von harkonnon » 17.05.2018, 11:55

Tobihai hat geschrieben:
17.05.2018, 10:41
Hardy Nilson hat geschrieben:
17.05.2018, 09:29
Ich Glaube wir haben jetzt 9 Leute aus dem eignen Nachwuchs dabei.
Hospelt
Müller
Oblinger
Tiffels
Weitzmann
Köhler
Bindels
Palka
Doumont

Und 2 sollen noch dazu kommen.

Ich weiß das nicht alle seit der Laufschule bei Köln waren.
Aber wer kann das noch Aufweisen?
Leider können wir uns davon nichts kaufen..

Man sollte sich in Eishockey Deutschland eh von dem Gedanken verabschieden das ein Nachwuchsspieler ALLE Altersklassen in einem Verein absolviert haben sollte.

Wir reden hier von Spitzen bis Ausnahme-talentförderung und es ist kaum zu erwarten das die zum grössten Anteil in der näheren Umgebung von Köln, Berlin oder Mannheim aufwachsen.

Viel wichtiger das genug Ausbildungszentren und Internatsplätze mit "professionellen" Strukturen für die Jungs im Alter 12 bis 17 geschaffen werden. Idealer Weise so über Deutschland verteilt das die Kinder eben auch noch zu Hause wohnen bleiben können und nicht in Gastfamilien leben müssen.
Da haben wir natürlich gegen das Highschool und College System zB in USA von vornherein erhebliche Nachteile. Dort ist es ja "fast" normal das du dich über herausragendes sportliches Talent zu einer besseren Schul- Ausbildung qualifizieren kannst.

Hier läuft das ja eher umgekehrt. Da sind die Eltern ja ständig in einer moralischen Zwickmühle, ob Schule oder Sport Vorrang haben. Wer kennt ihn nicht den Satz "Mach erst mal die Schule/Lehre fertig dann kannst du immer noch deinen Sport betreiben" Leider funktioniert das aber bei Toptalenten mit Profiperspektive nicht. Da gehen entscheidende Jahre der sportlichen Entwicklung verloren.

In Deutschland wird es halt deshalb wichtig sein eine gute Anzahl echter Leistungszentren zu haben wo die Talente auch vom Dorf Hinterkuckucksheim die nicht in machbaren Entfernung zu einem grossen Klub wohnen zusammen ziehen kann. Das müssen gar nicht so viele sein wenn die Eishockeyszene da ein wenig besser kooperiert und man vor allem NICHT auf nationale Nachwuchstitel schielt, sondern auch hier noch individuell die besten Spieler besonders fördert.

Wichtig wäre aber dann das in den jüngeren Altersklassen bessere Möglichkeiten geschaffen werden, ganz besonders von Clubs ala Wolfsburg Bremerhaven und Co die entweder nur "fertige" Spieler irgendwann abgreifen oder gar nicht erst in Deutschland suchen, sondern in Nordamerika mit deutschen Pässen wedeln.

Ob ein Kahun, Draisaitl, Bokk dann bis er ins Senioren oder DNL Alter kommt Vereinshopping betrieben hat ist doch letztlich vollkommen egal. Hauptsache es kommen aus der ganzen Schiene genug Leute mit DEL Potential oder mehr heraus.

Und dann kommt der nächste Punkt.
Dann wird es wichtig das solchen Jungs in der DEL nicht irgendwelche 30jährige ohne Entwicklungspotential womöglich noch mit dubiosen deutschen Pass vor die Nase gesetzt werdenweil sie noch zwischen 10 Minuten und 6 Monaten ihren Erfahrungsvorteil auspielen können.

Aber auch hier muss man gut aufpassen das man das nicht in typisch deutschen Aktionismus übertreibt.
Es ist auch keinem geholfen wenn irgendwelche Jungspunde mit fragwürdigem Talent und in dem Alter noch fragwürdigerer Selbsteinschätzung gnadenlos hofiert werden.

Da ist gesundes und professionelles Augenmass gefragt und man darf sich auch nicht von den Flüsterstimmen im Hintergrund (zB Spieleragenten oder Nachwuchstrainer) zu sehr beeinflussen lassen.
Ich halte zB Pauels für jemand der durchaus über einen guten "Scout"Blick verfügt. Leider aber auch für jemand der seine eigene Agenda (Nachwuchstitel, Entdeckersyndrom) zu sehr im Blick hat.
Das gilt/galt sicherlich auch für Uwe Krupp der durchaus auch das Bedürfnis hatte Spieler zu entdecken, aber als immer noch titelloser Coach dann auch schnell wieder sein Interesse an Spielern verloren hat wenn mal ein Schlagloch in der Entwicklungskurve sichtbar würde.

Es gibt sicher viel zu verbessern und wichtig wird sein das von ganz unten in den Altersklassen mehr echte Talente kommen und gefördert werden und nicht durch das Raster fallen. Das passiert ganz sicher in den Topnationen auch. Aber die kommen dann halt über die schiere Menge an Talenten und da fällt das nicht ganz so ins Gewicht.

Aber wer wenig Basis hat muss eigentlich umso effektiver sein in der Erkennung und Förderung von echtem Spitzentalent.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Thor70
Bambini Hai
Beiträge: 24
Registriert: 05.07.2014, 11:51

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Thor70 » 17.05.2018, 16:38

Ich hoffe immer noch darauf, dass Kolege Mahon in der Lage ist, dem stürmenden Tiffels schmackhaft zu machen, dass er in der kommenden Saison richtig viel Eiszeit bei den Haien bekommen an und dies deutlich besser für seine Entwicklung ist, als irgendwo in der ECHL zu zocken...

Ich würde ihm sogar den Ersatzplatz von Malla in Reihe 1 anbieten, so dass er auch viel PP-Zeit erhält...

Baggern, baggern, baggern....

In Saisonhälfte 2 dann (bei hoffentlich vollem Kader) ein potentiellen Platz als Nebenmann von Pfohl/Uvira in Reihe 3, dann mit viel PK-Zeit...

Ich finde es eh schon fatal, mit 9 Kontingentspielern in die Saison zu gehen (woran wir aber wohl nicht vorbeikommen). Da bist du sowas von eingeschränkt in deiner Handlungsfähigkeit, wenn sich ein deutscher Leistungsräger verletzt. Oder ein Herr Schütz womöglich kurzfristig überlegt, dass er doch ein Angebot aus der SHL oder KHL bekommen hat...

Nun denn, we will see...

Baiano
Profi - Hai
Beiträge: 601
Registriert: 25.06.2008, 18:24
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
Baiano
29

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Baiano » 22.05.2018, 08:50

Möglicherweise wird schon in dieser Woche ein Vertrag abgeschlossen, und zwar mit dem norwegischen Mittelstürmer Mathis Olimb (32), den die Haie gern für ihre erste Sturmreihe gewinnen wollen.

https://mobil.ksta.de/sport/koelner-hai ... n-30434460

Vioxx
DNL - Hai
Beiträge: 179
Registriert: 06.03.2010, 10:56

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Vioxx » 22.05.2018, 19:40


Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von harkonnon » 22.05.2018, 19:56

Vioxx hat geschrieben:
22.05.2018, 19:40
Neues Gerücht:

Colby Genoway, (Quelle Kölnische Rundschau:https://www.rundschau-online.de/sport/k ... e-30437926)

https://www.eliteprospects.com/player/1 ... by-genoway

Wollte gerade ein begeistertes "sofort eintüten" raushauen .....

bis ich gemerkt hab das es "nur" der Bruder ist. :?

Ok können die Haie einen Spieler brauchen der aus MORDEN kommt und dort auch das Hockeyspielen erlernt hat ? Das gibt doch ganz sicher Probleme mit der Ethik und Disziplinarkommission
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1533
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Hardy Nilson » 22.05.2018, 20:21

Der und Olimb wäre ein Traum!

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3031
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von SECHSAUFEIS » 22.05.2018, 20:57

Ich stelle mir da eventuell vor, wir könnten nächste Saison dann eventuell mal EINEN Penalty verwandeln... nur die Älteren werden sich daran erinnern ;)
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1533
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Hardy Nilson » 22.05.2018, 21:44

Der letzte gute Schütze war in meinen Augen Aslund!‘
Beide sind auch darin ein Gewinn!

Antworten