14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!
Blackhawks_75
DNL - Hai
Beiträge: 165
Registriert: 19.11.2017, 19:48
Trikotnummer: 12
Trikot: Heim
Blackhawks_75
12

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Blackhawks_75 » 26.10.2018, 21:41

5:0 Ingolstadt... vielleicht schaffen wir noch ein 10:0 das wäre mal was neues .. das Zweikampfverhalten von Ellis ist auch eine Katastrophe... oh wir sind auf einem guten Weg 6:0 fällt gerade ... nur noch 4 bis zur 10:0 Niederlage ...

Butzihai
Profi - Hai
Beiträge: 644
Registriert: 22.05.2008, 19:52
Wohnort: Rosenheim/Oberbayern
Trikotnummer: 10
Trikot: Heim
Butzihai
10

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Butzihai » 26.10.2018, 21:42

Einen Querpass vor dem eigenen Tor vollkommen unbedrängt wenn ein Gegner zwischen meinem Mitspieler und mir steht beim Stande von 0:5.......naja, kann man mal machen, wenn man das Haie-Trikot anhat.
Da sieht man mal wieder, wessen Geistes Kinde diese Typen im Haie-Trikot sind........
BÖHSE ONKELZ: Helden leben lange-Legenden sterben nie 1980-2005

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2073
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Quak » 26.10.2018, 21:42

Das beste am heutigem Spiel der folgende Telekom Kommentar:" Alexander Oblinger. Mal schauen wie lange er in Köln bleibt. Er wechselt in der Regel alle zwei Jahre den Club. So oft wie andere die Unterhose." WTF? Bin gerade sehr froh, dass kein Geruch mit übertragen wird. Zum Rest weiß ich gerade noch nicht was man sagen soll.
Nerve Behale!

Blackhawks_75
DNL - Hai
Beiträge: 165
Registriert: 19.11.2017, 19:48
Trikotnummer: 12
Trikot: Heim
Blackhawks_75
12

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Blackhawks_75 » 26.10.2018, 21:47

CCAA hat geschrieben:
26.10.2018, 21:40
Blackhawks_75 hat geschrieben:
26.10.2018, 21:10
man muss nur richtige spielen gegen schnelle Spieler nämlich hart körperlich...
Viel Spaß beim Strafen ziehen. Wir haben derzeit keine Verteidiger, um die Schnelligkeit, Stocktechnik und Intelligenz solcher Spieler zu neutralisieren. Aber vielleicht bekommen wir ja P. K. Subban. Soll MMM mal ne Anfrage raushauen. Wir traden gegen...ja, gegen wen denn?
Mit den Strafen ziehen - bin ich nicht bei dir, denn das machst du mit Stellungsspiel und Physis weg .. Das wir keine Verteidiger mit Intelligenz haben - stimme ich dir zu. Der Trade wird glaube ich schwierig 😂.... Aber ich bin mir sicher das der Trainer und der Spirtdirektor nachher ... das Spiel gut analysieren werden und zur Erkenntnis kommen, das wir auf einem guten Weg sind .. 😂😂😂

iiivan
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 446
Registriert: 07.10.2008, 08:50

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von iiivan » 26.10.2018, 21:48

So eine Verteidiger-Nicht-Leistung hab ich schon lange nicht gesehen. Wahnsinn.
Wie sagt der Kommentator: „da kann man eigentlich den Puck direkt ins eigene Tor schießen.“
Aber gleich wird hier wieder DIE MANNSCHAFT niedergeschrieben.
Für mich weiß da keiner, was er wirklich spielen soll. Planlos. Traurig.

iiivan
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 446
Registriert: 07.10.2008, 08:50

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von iiivan » 26.10.2018, 21:49

So eine Verteidiger-Nicht-Leistung hab ich schon lange nicht gesehen. Wahnsinn.
Wie sagt der Kommentator: „da kann man eigentlich den Puck direkt ins eigene Tor schießen.“
Aber gleich wird hier wieder DIE MANNSCHAFT niedergeschrieben.
Für mich weiß da keiner, was er wirklich spielen soll. Planlos. Traurig.

iiivan
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 446
Registriert: 07.10.2008, 08:50

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von iiivan » 26.10.2018, 21:50

Uppsala. Vor lauter Erregung doppelt gepostet.

IceDragon67
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5266
Registriert: 21.05.2008, 19:17
Wohnort: Frankenthal i. d. Pfalz / Stehplatz 211
Trikotnummer: 14
Trikot: Alternativ
IceDragon67
14

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von IceDragon67 » 26.10.2018, 21:51

Wenigstens beweist die Mannschaft, dass der hingerotzte Bullshit in den Medien nicht der Wahrheit entspricht. Aussprechen dürfen sie es ja nicht.

Marty Murray
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3034
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Marty Murray » 26.10.2018, 21:52

Wenn ich fies wäre, würde ich den groß beschwörten viel besseren Charakter zur letzten Saison mal arg in Frage stellen.

Dieses nach dem 0:3 oder tendenziell ab der 5. min sich total emotionslos dem Debakel ergeben ist auch wenn man die letzten beiden Jahre betrachtet eine Leistung die in die Flop 5 gehört, inklusive sämtlicher Slapstick Einlagen.


Für Sonntag ja dann ganz einfach: ALLES besser machen.

Die große Frage ist: gibt es denn in Augsburg, wo ja angeblich Weitzmann starten soll die übliche „ach der Back Up spielt, also machen wir mal garnichts...“ Leistung?
Zuletzt geändert von Marty Murray am 26.10.2018, 21:56, insgesamt 1-mal geändert.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Blackhawks_75
DNL - Hai
Beiträge: 165
Registriert: 19.11.2017, 19:48
Trikotnummer: 12
Trikot: Heim
Blackhawks_75
12

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Blackhawks_75 » 26.10.2018, 21:53

Im Interview der Zerressen .. wir haben hinten viele Fehler gemacht ... wir arbeiten das Spiel auf .. das ist nur lächerlich... 😂😂😂

Zauberer
DNL - Hai
Beiträge: 177
Registriert: 03.04.2013, 08:01

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Zauberer » 26.10.2018, 22:02

Ein Wesslau im PlayOff-Mode und schon gibts die Klatsche, die wir ohne seine überragenden Leistungen schon zuletzt mehrmals verdient gehabt hätten.

CCAA
Bambini Hai
Beiträge: 23
Registriert: 23.03.2017, 06:49
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts
CCAA
27

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von CCAA » 26.10.2018, 22:04

Blackhawks_75 hat geschrieben:
26.10.2018, 21:47
Mit den Strafen ziehen - bin ich nicht bei dir, denn das machst du mit Stellungsspiel und Physis weg ..
Aber du schreibst ja selbst, dass uns Verteidiger mit Hockey-IQ fehlen. Dann wird das mit dem Stellungsspiel nicht leichter.

Zum Ende noch der Sebastian-Uvira-Gedächtnismove: Ins Offensivdrittel durchtanken, nach außen abgedrängt werden, Puck durch die Beine, Hockey Stop und auf die Fresse legen. Wird er dem nicht irgendwann mal überdrüssig?

Tobihai
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2064
Registriert: 19.10.2010, 12:00
Trikotnummer: 93
Trikot: Heim
Tobihai
93

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Tobihai » 26.10.2018, 22:08

Eine grauenhafte Vorstellung, kein Kampf, keine Leidenschaft und vor allem keine Laufbereitschaft. Wahnsinn wie oft wir da heute überlaufen wurden.

Gegen Ingolstadt kann man sicherlich verlieren, aber das war heute unschön.

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1095
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Sharkai » 26.10.2018, 22:11

IceDragon67 hat geschrieben:
26.10.2018, 21:51
Wenigstens beweist die Mannschaft, dass der hingerotzte Bullshit in den Medien nicht der Wahrheit entspricht. Aussprechen dürfen sie es ja nicht.

Jop, so sieht´s aus. Ist schon seit Jahren so, passt halt nicht in die rosa-rote Social Media Welt der Haie. Aber wenn man sich die Zuschauerzahlen und die allgemeine Unzufriedenheit schon vor Saisonbeginn mal ansieht, dann sollte man langsam erkennen, dass das der absolut falsche Weg ist und sich massiv rächen wird. Weiß nicht wie lange man die Leute noch für dumm verkaufen will.


Hier bspw. mal ein aktuelles Statement von den Ducks aus der NHL, die teilweise genauso unterirdisch spielen wie wir heute und nur durch ihren Torhüter am Leben gehalten werden. Ryan Getzlaf der Captain nach der 2:5-Niederlage in Dallas heute Nacht:
“We’ve got to play hockey,” Ducks captain Ryan Getzlaf said. “It’s fucking embarrassing. The way we play defense and the way we swing our sticks around and not help our goalie (John Gibson). I got asked the other day if I thought we hung him out to dry and I said, no. My answer has changed now.”


Was ist daran so schwer? Warum gibt´s bei den Haien dauernd Maulkörbe, warum wird eine Weichei-Clubpolitik geführt, die immer alles schönredet?! Hager ist der einzige Spieler der letzten Jahre, der mir einfällt als wahrer Leader in dem Sinne. Der hat öfter mal das Maul aufgemacht, aber auch Leistung gebracht. Mo & Hospelt reden viel wenn der Tag lang ist, können aber spielerisch keine Akzente setzen. Die üben ab und an mal leichte Selbstkritik mit den immer wiederkehrenden Floskeln, dass man sich da durchbeißen muss, härter arbeiten muss, einen Weg ins Spiel finden muss blablabla. Das ist alles Pseudo-Gelaber, viel steckt da nicht dahinter.
Bei Hager der fast zerfressen von Erfolgshunger war und auch immer noch ist, konnte man spüren wie ernst es ihm ist und dass Hockey mehr als sein Beruf ist, um sein Bankkonto zu füllen. Der wurde dann letztlich unter mysteriösen Umständen gekickt. Mir ist klar, dass wir Hager nicht mehr zurückbekommen und auch dass er alleine kein gutes Team aus uns machen würde, aber jedes Team braucht solche Spieler und zwar mehrere der Sorte. Wir haben da im Prinzip keinen einzigen, lediglich Pfohl macht mir den Eindruck, dass er verlieren genauso hasst wie Hager.


Also entweder ziehen Pfohl und Wesslau uns da irgendwie raus oder es wird wieder mal eine ganz lange, zähe Saison.

Quak
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2073
Registriert: 02.03.2011, 18:04
Trikotnummer: 91
Trikot: Heim
Quak
91

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Quak » 26.10.2018, 22:18

Sharkai hat geschrieben:
26.10.2018, 22:11

Was ist daran so schwer? Warum gibt´s bei den Haien dauernd Maulkörbe, warum wird eine Weichei-Clubpolitik geführt, die immer alles schönredet?! Hager ist der einzige Spieler der letzten Jahre, der mir einfällt als wahrer Leader in dem Sinne. Der hat öfter mal das Maul aufgemacht, aber auch Leistung gebracht. Mo & Hospelt reden viel wenn der Tag lang ist, können aber spielerisch keine Akzente setzen. Die üben ab und an mal leichte Selbstkritik mit den immer wiederkehrenden Floskeln, dass man sich da durchbeißen muss, härter arbeiten muss, einen Weg ins Spiel finden muss blablabla. Das ist alles Pseudo-Gelaber, viel steckt da nicht dahinter.
Bei Hager der fast zerfressen von Erfolgshunger war und auch immer noch ist, konnte man spüren wie ernst es ihm ist und dass Hockey mehr als sein Beruf ist, um sein Bankkonto zu füllen. Der wurde dann letztlich unter mysteriösen Umständen gekickt. Mir ist klar, dass wir Hager nicht mehr zurückbekommen und auch dass er alleine kein gutes Team aus uns machen würde, aber jedes Team braucht solche Spieler und zwar mehrere der Sorte. Wir haben da im Prinzip keinen einzigen, lediglich Pfohl macht mir den Eindruck, dass er verlieren genauso hasst wie Hager.


Also entweder ziehen Pfohl und Wesslau uns da irgendwie raus oder es wird wieder mal eine ganz lange, zähe Saison.
Die Angst habe ich schon ein bisschen, dass sich bei den Haien eine Ja-Sager Kultur etabliert hat. Würde zum Verhalten nach außen von Mahon zB passen. Aber mir ist egal was die Spieler nach außen sagen, ich hoffe das Intern da eine offenere Diskussionskultur herrscht. Wissen tun wir es alle nicht.

Aber so ein Spiel wo alles Scheiße läuft hat man immer mal. Daher versuche ich diese Spiele eigentlich bei der Bewertung der Saison immer aus zu blenden. Es sei denn, sie häufen sich. Aber heute war bitter bzw. von vorne bis hinten Scheiße. Wenn diese Leidenschaftskultur von den Haien gelebt werden soll, dann muss Sonntag eine Reaktion kommen. Da meine ich keinen Sieg mit aber Kampf.
Nerve Behale!

Exquisa
Laufschule
Beiträge: 3
Registriert: 26.10.2018, 22:12
Trikotnummer: 44
Trikot: Alternativ
Exquisa
44

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Exquisa » 26.10.2018, 22:20

Hoffentlich sind Draisaitel und/oder Mahon bis zum Deutschland-Cup weg-kein Plan, kein System und keine Aussicht auf Besserung bzw Veränderung...Draisaitel wurde nicht ohne Grund bei den Teams zuvor regelmäßig rausgeworfen....in meinen Augen das schlechteste Hockey der Haie in den letzten 25 Jahren...da war das Hockey unter Clouston noch ein Augenschmaus

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3091
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von the boss » 26.10.2018, 22:21

Sharkai hat geschrieben:
26.10.2018, 20:11

Ich muss hier mal ganz klar ein Veto einlegen, der Kerl war mir bisher ziemlich unbekannt, aber er gefällt mir mit am besten von allen bei der Telekom bisher. Der ist gut vorbereitet auf beide Teams, macht keine unnötige Show, erzählt nicht dauernd irgendwelche Anekdoten und Sidestorys sondern konzentriert sich auf´s laufende Spiel und fast alles was er sagt hat Hand und Fuß. Die anderen Gestalten in den Kommentatoren-Boxen labern sich da öfter mal was zum Fremdschämen zurecht, er macht auf mich bisher einen sehr, sehr eishockey-affinen & kompetenten Eindruck.
das war eigentlich das Beste am Spiel :!:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Bonnerflo
Kleinschüler - Hai
Beiträge: 33
Registriert: 05.03.2015, 22:11
Trikotnummer: 13
Trikot: Heim
Bonnerflo
13

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Bonnerflo » 26.10.2018, 22:24

Die werden Draisaitl und Mahon leider nicht herauswerfen...die koennen sich ja immer noch mit der Verletztenliste herausreden...nur das sich nichts aendern wird, wenn alle wieder mit an Bord sind.

Exquisa
Laufschule
Beiträge: 3
Registriert: 26.10.2018, 22:12
Trikotnummer: 44
Trikot: Alternativ
Exquisa
44

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Exquisa » 26.10.2018, 22:29

Sorry-aber wenn die GL weiter an Draisaitel festhält bei den Leistungen ist das eigentlich schon verarsche am Fan...Ingolstadt hätte ohne Reimer spielen können ohne in Gefahr zu sein...so zahnlose Haie gab es noch nie wie in dieser Saison...Draisaitel sollte Fielmann-Verkäufer werden, das kann er bestimmt besser

iiivan
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 446
Registriert: 07.10.2008, 08:50

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von iiivan » 26.10.2018, 22:35

Wissen wir, wer wann und wo den Mund aufmacht? In meinen Augen sollte das eher nicht ständig in der Presse und vor dem Mikro sein. Wenn ein Spieler gefragt wird, ok. Da haben besagte Spieler schon oft genug die richtigen Worte gefunden.
Ich bin immer eher skeptisch, wenn der Hauptjob von Spielern die Medien sind.
Aber wenn du in Köln nur solide und ohne Schau deinen Job machst, bist du keiner.

iiivan
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 446
Registriert: 07.10.2008, 08:50

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von iiivan » 26.10.2018, 22:44

...und, ich habe auch in den letzten 25 Jahren kein so planloses Hockey gesehen.

Wenn mir einer erzählen will, dass die für diese Saison verpflichteten ALs tatsächlich von Mahon und Draisaitl gesehen und für gut befunden wurden, na dann ....

Legato_
Bambini Hai
Beiträge: 24
Registriert: 22.09.2018, 02:06
Trikotnummer: 12

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Legato_ » 26.10.2018, 22:52

Fehlte heute nurnoch das Weitzmann gespielt hätte und wir hätten unserer Bremerhaven 2.0, ob Mo nun auch wieder sagt wir haben unseren Goalie im Stich gelassen :shock: .Allgemein würde mich interessieren wie die Mannschaft selber über die Leistung heute denkt und was tatsächlich nun das selbstgesteckte Ziel ist.

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3091
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von the boss » 26.10.2018, 23:03

Exquisa hat geschrieben:
26.10.2018, 22:29
Draisaitel
DRAISAITL :!:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Blackhawks_75
DNL - Hai
Beiträge: 165
Registriert: 19.11.2017, 19:48
Trikotnummer: 12
Trikot: Heim
Blackhawks_75
12

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Blackhawks_75 » 26.10.2018, 23:17

CCAA hat geschrieben:
26.10.2018, 22:04
Blackhawks_75 hat geschrieben:
26.10.2018, 21:47
Mit den Strafen ziehen - bin ich nicht bei dir, denn das machst du mit Stellungsspiel und Physis weg ..
Aber du schreibst ja selbst, dass uns Verteidiger mit Hockey-IQ fehlen. Dann wird das mit dem Stellungsspiel nicht leichter.

Zum Ende noch der Sebastian-Uvira-Gedächtnismove: Ins Offensivdrittel durchtanken, nach außen abgedrängt werden, Puck durch die Beine, Hockey Stop und auf die Fresse legen. Wird er dem nicht irgendwann mal überdrüssig?
Ja, ich habe auch nicht gesagt das wir das schaffen, sondern nur den Hype um diesen kleinen Spieler von Ingolstadt.. nicht verstanden.. 😉

Exquisa
Laufschule
Beiträge: 3
Registriert: 26.10.2018, 22:12
Trikotnummer: 44
Trikot: Alternativ
Exquisa
44

Re: 14. Spieltag: ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Beitrag von Exquisa » 27.10.2018, 08:26

Ob nun Draisaitel oder Draisaitl geschrieben wird ist jawohl egal: seine Leistung / sein Können als Trainer bleibt dadurch unbeeinflusst und ist einfach unterirdisch...mir war es ein Rätsel wie man bereits im vergangenen Jahr frühzeitig verlängern konnte und genauso wie man jetzt noch an ihm festhalten kann...alle Spieler werden unter ihm kontinuierlich schlechter, außer vielleicht Gustaf und DuMont-dabei soll der Trainer die Jungs eher auf ein höheres anstelle eines niedrigeren Level bringen...

Antworten