Gerüchte 2018/2019

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Buchungsknecht
Schüler - Hai
Beiträge: 84
Registriert: 30.08.2012, 14:11
Wohnort: Oberkassel
Trikotnummer: 17
Trikot: Heim
Buchungsknecht
17

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Buchungsknecht » 08.06.2018, 17:38

Man darf wohl vermuten, dass an den angegebenen Standorten auch gut bezahlt wird. Viele deutsche Spieler kommen halt aus dem süddeutsche Raum. Die deutschen Spieler zwischen 22 und 26 mit guter Perspektive sind halt sehr wenige und der Preis ist dann zwangsläufig sehr hoch.

Olympia war ohne Zweifel geil und auch spielerisch gut. Die WM, die ich im Übrigen besser als die Vorjahres-WM fand, hat dann doch deutlich gemacht, wo wir international stehen, wenn ein paar sehr verdiente und erfahrene Spieler zurücktreten.

Ich habe gerade mal eliteprospects bedient: In NHL, KHL, SHL, Liiga und AHL spielen 24 Dänen und nur 9 Deutsche. Das ist doch mal eine Standortbestimmung.

Ich kann gut mit ein paar AHL-Deutschen leben, wenn die das Niveau hochhalten und auf dem Parkplatz der KA 2 eine zweite Eisfläche gebaut wird.
Sind die Tage grau - brauche ich Kakao :D

Outcast
DNL - Hai
Beiträge: 155
Registriert: 31.10.2014, 22:46
Trikotnummer: 59
Trikot: Alternativ
Outcast
59

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Outcast » 08.06.2018, 18:14

Hardy Nilson hat geschrieben:
29.05.2018, 19:37
Pinizzotto war in München einer der am besten bezahlten Spieler der Liga. Selbst wenn er das nicht mehr Verdienen kann sollte er für Iserlohn nicht zu bezahlen sein!!
Dem Vernehmen nach sind die Roosters bei dem Petersen-Transfer an den Wörthersee nur ganz knapp am Geld gescheitert. Dann sollte rein theoretisch ein Pinizotto-Transfer im Bereich des möglichen leben. Hockeyweb bestätigt auch entsprechende Verhandlungen zwischen Iserlohn und der #14. Aber das nur ein kleiner Einwurf.

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3302
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von SECHSAUFEIS » 08.06.2018, 18:42

Nach Trevor Parkes ist Markus Eisenschmid nun schon der zweite Mitatselis Insider KstA Flop zur Saison 2018/19. Tja...
Beide Transfers hätten uns wirklich gut getan (dazu R) und nun wirkt es wie genau dieses 5-10 Thema. Vergangenheit ist nun mal keine Garantie oder ein zukunftsorientiertes Wunschkonzert, Geschichte wird gemacht ... Wir müssen mehr tun um talentierte Spieler über dem DNL/FL Alter mit Entwicklungspotenzial wieder nach Köln zu locken, dazu gehört auch Erfolg vorzuweisen und nicht nur im Intro sich was einzureden.
Mag das nicht mehr hören, sehen, lesen ...dieses 9 Sterne Thema - Erfolg wird nicht erredet!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Taucher
All Star - Hai
Beiträge: 1269
Registriert: 20.05.2008, 21:00
Wohnort: Köln Porz-Zündorf
Trikotnummer: 10
Trikot: Alternativ
Taucher
10

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Taucher » 08.06.2018, 20:28

Slapshot#99 hat geschrieben:
08.06.2018, 17:22
Naaa Taucher, ich bin doch fürs Schwarzmalen zuständig. Würdest du die Haie wirklich mittlerweile nur noch auf den Plätzen 5 bis 10 sehen?
München ist vorne weg, keine Frage. Danach kommt aber ein Pulk aus Berlin, Mannheim, Nürnberg und vllt noch Wolfsburg oder Ingolstadt und eben Köln. Das ist alles eng beieinander, schwierig eine Abgrenzung zu treffen. Ich denke trotzdem, dass die Haie nach wie vor eine gute Adresse sind. Natürlich geht die Tendenz nach unten, aber wenn wir jetzt mal ein Team aufs Eis bekommen, eine Einheit, dann sieht es doch schon wieder besser aus. Wettbewerbsfähig sollte der Kader mit den noch offenen Positionen werden!
Kurze Antwort: ja ich würde!! 5-10..

harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5788
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von harkonnon » 08.06.2018, 21:35

Taucher hat geschrieben:
08.06.2018, 20:28
Slapshot#99 hat geschrieben:
08.06.2018, 17:22
Naaa Taucher, ich bin doch fürs Schwarzmalen zuständig. Würdest du die Haie wirklich mittlerweile nur noch auf den Plätzen 5 bis 10 sehen?
München ist vorne weg, keine Frage. Danach kommt aber ein Pulk aus Berlin, Mannheim, Nürnberg und vllt noch Wolfsburg oder Ingolstadt und eben Köln. Das ist alles eng beieinander, schwierig eine Abgrenzung zu treffen. Ich denke trotzdem, dass die Haie nach wie vor eine gute Adresse sind. Natürlich geht die Tendenz nach unten, aber wenn wir jetzt mal ein Team aufs Eis bekommen, eine Einheit, dann sieht es doch schon wieder besser aus. Wettbewerbsfähig sollte der Kader mit den noch offenen Positionen werden!
Kurze Antwort: ja ich würde!! 5-10..
Mit ner stärkeren 5 als 10 bei etablierten und gut verdienenden Spielern

Dafür mit ner ganz schwachen 5 bei jungen wirklich talentierten direkt DEL tauglichen Spielern.

Das ist halt der Ruf den man sich in den letzten Jahren "erarbeitet" hat.

Und die "wir machen den Spielbericht nicht voll und lassen Spieler einfach mal zu Hause" Idee ist in Kombination mit den vielen vorzeitigen Vertragsauflösungen sicher nicht hilfreich dabei ein Engagement in Köln zu priorisieren.

Das zu beheben wird Zeit brauchen, auf jeden Fall mehr als mit viel Geld irgendwie einen Kader mit viel vergangenem Glanz und ein wenig kurzfristigem Gloria zusammen zu kaufen.
Man braucht halt dann auch mal ne glückliche Hand und so was wie ein Hungerecker Fundstück den niemand auf der Rechnung hatte. Dafür fehlt es dann aber auch an dem nötigen Mut und langem Atem das durchzuziehen. Mal 2-3 Spiele ne Chance geben und dann recht (un)vorhersehbar wieder den murrenden Platzhirschen nachzugeben und den Weg des geringsten Widerstands zu gehen greift halt nicht. Besonders dann nicht wenn die hier aussortierten Spieler woanders wieder ihre Rolle finden und zB 2 mal in Folge mit in ein DEL Finale einziehen. Unabhängig davon wie gross der jeweils individuelle Anteil daran ist.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Taucher
All Star - Hai
Beiträge: 1269
Registriert: 20.05.2008, 21:00
Wohnort: Köln Porz-Zündorf
Trikotnummer: 10
Trikot: Alternativ
Taucher
10

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Taucher » 08.06.2018, 22:02

Stimme zu... Mut und ne klare Ansage zu einer Idee die verfolgt wird.. so wirkt es brutal gewollt und nicht gekonnt...

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3302
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von SECHSAUFEIS » 09.06.2018, 08:21

Eisenschmid ist in MA + dem Marlies Stürmer, der ja noch im Calder Cup Finale steht, also noch kommen soll der 14 Stürmer ohne FL dort. Auch eine etwas seltsame Entscheidung eines jungen Spielers, bin mal gespannt wie das unter Pavel so läuft.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Slapshot#99
DNL - Hai
Beiträge: 164
Registriert: 25.05.2015, 09:31
Wohnort: Köln

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Slapshot#99 » 09.06.2018, 08:44

Die haben, wenn ich das richtig sehe, ihre Förderlizenzen in Heilbronn geparkt und der für die dt. Nationalmannschaft spielberechtigte U23 Platz um aus dem vollen schöpfen zu können, geht an den Verteidiger Moritz Seider (7. Verteidiger). Bin mal gespannt, ob da im Sturm noch ein Raedeke die Biege macht. Obwohl dieser letzte Saison voll enttäuscht hat, sollten die Haie vielleicht mal vorführen. Schlecht finde ich den aufgrund seines dt. Passes nämlich nicht und wenn man mal guckt, welche Alternativen bleiben. Pinner, ja das stimmt, aber dann hätte ich persönlich lieber Raedeke. Auch deutsch, jünger, mannschaftsdienlicher, weniger dumme Strafen. Gibt's sonst aus NA nicht noch ne Möglichkeit?

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3302
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von SECHSAUFEIS » 09.06.2018, 09:40

Identischer Gedanke, da ich mich eh schon vor 2 Monaten gewundert habe, das er bei stagnierenden bis mäßigen 3 Jahren, nach der Neuaufstellung der Adler dort weitermacht.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5788
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von harkonnon » 09.06.2018, 10:16

Die Adler haben halt das gemacht, was ich mir hier schon seit mehreren Trainerwechseln gewünscht hätte.

Den Interimstrainer trotz kurzfristiger Verbesserung nicht verlängert und mit einem NEUEN Trainer dann den gefühlten Neustart für alle verbliebenen und neuen Spieler anzugehen.

Das man dann noch mit Pavel den gefühlt grössten verfügbaren Fisch verpflichtet hat und dazu auch bei dem Assistenten Pelle finanziell nicht gekleckert (inkl Abwerbung aus laufendem Vertrag bei der DEG) ist halt ein deutliches Signal.
Das Pavel bislang noch das ganze Image "Ich mache stagnierende und aussortierte Spieler besser" erst mal mitgebracht hat ist dann noch das kleine Sahnehäubchen.

Ich bin mal gespannt ob das wirklich so kommt, denn Haskins ist ja kein wirklicher Einzelfall (auch wenn die Gehirnerschütterung keine klassische Verschleissverletzung war, zu frühes bzw fahrlässiges wieder Spielen lassen aber schon) Es gibt einige Beispiele (Rosa, Reiss, Milley, Fischer eventuell sogar Hospelt)die nach der Wolfsburg Zeit ziemlich deutliche körperliche Verschleisserscheinungen zeigten und die hatten nicht unbedingt immer mit dem Alter zu tun.

Es wird jedenfalls interessant zu sehen wie zum einen Pavel in einem weniger ruhigen Umfeld mit grösserem Kader und höheren Erwartungen seinen Stil durchziehen kann.
Und zum anderen ob Wolfsburg das Image "Recycling stagnierender Karrieren" verliert oder sogar behalten kann


Unter dem Strich ist es doch so, das die Adler das Bild Umbruch und frischer Start für Alle (Besonders bei den Spielern) erst mal richtig gut verkaufen.

Vergleicht man das mit dem was die Haie machen liegen da doch Welten dazwischen.
Wahrscheinlich wird es so kommen das in Mannheim von dem ganzen Shiny Stuff wie immer wenig übrig bleibt und bei den Haien weiterhin selbstverliebt und beschwichtigend viel zu wenig Idee dahintersteckt es aber am Ende nicht ganz so schlimm kommt wie man befürchten kann andererseits aber nicht annähernd so gut wie man glaubt zu sein. Leider beinhalten beide Möglichkeiten der Haie aber auch nicht die nötigen extremen Auswirkungen das man wirklich was ausreichend ändern wird
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1881
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Hardy Nilson » 09.06.2018, 12:08

harkonnon hat geschrieben:
09.06.2018, 10:16
Die Adler haben halt das gemacht, was ich mir hier schon seit mehreren Trainerwechseln gewünscht hätte.

Den Interimstrainer trotz kurzfristiger Verbesserung nicht verlängert und mit einem NEUEN Trainer dann den gefühlten Neustart für alle verbliebenen und neuen Spieler anzugehen.

Das man dann noch mit Pavel den gefühlt grössten verfügbaren Fisch verpflichtet hat und dazu auch bei dem Assistenten Pelle finanziell nicht gekleckert (inkl Abwerbung aus laufendem Vertrag bei der DEG) ist halt ein deutliches Signal.
Das Pavel bislang noch das ganze Image "Ich mache stagnierende und aussortierte Spieler besser" erst mal mitgebracht hat ist dann noch das kleine Sahnehäubchen.

Ich bin mal gespannt ob das wirklich so kommt, denn Haskins ist ja kein wirklicher Einzelfall (auch wenn die Gehirnerschütterung keine klassische Verschleissverletzung war, zu frühes bzw fahrlässiges wieder Spielen lassen aber schon) Es gibt einige Beispiele (Rosa, Reiss, Milley, Fischer eventuell sogar Hospelt)die nach der Wolfsburg Zeit ziemlich deutliche körperliche Verschleisserscheinungen zeigten und die hatten nicht unbedingt immer mit dem Alter zu tun.

Es wird jedenfalls interessant zu sehen wie zum einen Pavel in einem weniger ruhigen Umfeld mit grösserem Kader und höheren Erwartungen seinen Stil durchziehen kann.
Und zum anderen ob Wolfsburg das Image "Recycling stagnierender Karrieren" verliert oder sogar behalten kann


Unter dem Strich ist es doch so, das die Adler das Bild Umbruch und frischer Start für Alle (Besonders bei den Spielern) erst mal richtig gut verkaufen.

Vergleicht man das mit dem was die Haie machen liegen da doch Welten dazwischen.
Wahrscheinlich wird es so kommen das in Mannheim von dem ganzen Shiny Stuff wie immer wenig übrig bleibt und bei den Haien weiterhin selbstverliebt und beschwichtigend viel zu wenig Idee dahintersteckt es aber am Ende nicht ganz so schlimm kommt wie man befürchten kann andererseits aber nicht annähernd so gut wie man glaubt zu sein. Leider beinhalten beide Möglichkeiten der Haie aber auch nicht die nötigen extremen Auswirkungen das man wirklich was ausreichend ändern wird
Kann man so Unterschreiben. Man darf natürlich nicht Vergessen was da jetzt für ein Geld in die Hand genommen wird. Da spielt die Bilanz keine Rolle. Uns bleibt nichts anderes Überig abzuwarten wie der Kader aussehen wird. Wir brauchen ein deutlich besseres Scouting auf allen Märkten.
Durch die Verletzung von Malla ist man ins Schleudern gekommen.
Alle in Frage kommenden Deitsche Spieler die ihn zumindest teilweise ersetzten könnten werden nicht kommen aus unterschiedlichen Gründen. Man muss andere Wege gehen und mehr Vertrauen den jungen geben. Es scheint so als ob man jetzt die Fehler der Vergangenheit zählt.!Der Hauptgehlrt in meinen Augen ist,dass wir so gut wie nie einen Top sportlichen Leiter hatten und ein fehlendes Netzwerk zum ausländischen Markt

Taucher
All Star - Hai
Beiträge: 1269
Registriert: 20.05.2008, 21:00
Wohnort: Köln Porz-Zündorf
Trikotnummer: 10
Trikot: Alternativ
Taucher
10

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Taucher » 09.06.2018, 12:26

harkonnon hat geschrieben:
09.06.2018, 10:16


Vergleicht man das mit dem was die Haie machen liegen da doch Welten dazwischen.
Wahrscheinlich wird es so kommen das in Mannheim von dem ganzen Shiny Stuff wie immer wenig übrig bleibt und bei den Haien weiterhin selbstverliebt und beschwichtigend viel zu wenig Idee dahintersteckt es aber am Ende nicht ganz so schlimm kommt wie man befürchten kann andererseits aber nicht annähernd so gut wie man glaubt zu sein. Leider beinhalten beide Möglichkeiten der Haie aber auch nicht die nötigen extremen Auswirkungen das man wirklich was ausreichend ändern wird
So sieht das aus...

shorthander
Knaben - Hai
Beiträge: 63
Registriert: 28.01.2017, 16:38

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von shorthander » 09.06.2018, 15:11

Shugg in Ingolstadt gerüchtet. Ein 25 jähriger, der 37 Punkte gemacht hat. Was wollen die denn noch? Ingolstadt kauft den doch nicht wenn er verletzt ist. Während sich langsam alle DEL Kader füllen habe ich das Gefühl wir spielen nächste Saison gar nicht mit. Was machen die Verantwortlichen eigentlich? Urlaub? Nach Ehrhoff und Schütz Transfers dachte ich wirklich man schafft es namhafte Spieler nach Köln zu locken. War zu vergleichbaren Zeitpunkten schon lange nicht mehr so pesimistisch wie diesmal. Vielleicht ist das nach den letzten Saisons ja gar kein schlechtes Zeichen. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass wir bei den wichtigen Transfers außen vor sind. Parkes und/oder Acton hätte ich auch gerne gehabt. Olimb sehe ich bei uns auch nicht´. Pietta wird wohl auch nicht kommen etc, etc, .... Bei den deutschen Stürmern sind wir nicht mal mehr mittelmäßig besetzt. Bin normalerweise nicht so der Glas ist halb leer Typ. Nur sehe ich diese Saison überhaupt kein Konzept. Außerdem haben selbst mit Ma. Müller zu wenig deutsche Stürmer. Wäre schön, wenn die Hiobsbotschaften nach Eisenschmid und eventuell Shugg (hoffe er bleibt) endlich abreisen. Würde einfach gerne mal wieder was positives lesen...

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1881
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Hardy Nilson » 09.06.2018, 16:52

Bei den Deutschen Stürmern sind wir mit Schütz, Malla, Uvira, Pfohl,Hospelt und Oblinger sind wir nur mittelmäßig???
OK... Starke Behauptung.

Slapshot#99
DNL - Hai
Beiträge: 164
Registriert: 25.05.2015, 09:31
Wohnort: Köln

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Slapshot#99 » 09.06.2018, 17:13

Naja, München, Mannheim sind uns bei den Deutschen Akteuren jedenfalls eine Schippe voraus. Die von dir genannten Hospelt und Oblinger sehe ich auch als mittelmäßig. Wäre schön gewesen, wenn man mal einen jungen Rückkehrer hätte abgreifen können. Aber hätte hätte... bringt alles nichts. Ich sehe die Haie zwar als sicheren PO Kandidaten, aber der Sprung nach ganz vorne wird mit dieser Personalpolitik nicht gelingen. Das Scouting Netzwerk muss ausgebaut werden und man muss die jungen dt. Spieler drüben genau im Auge behalten.

shorthander
Knaben - Hai
Beiträge: 63
Registriert: 28.01.2017, 16:38

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von shorthander » 09.06.2018, 17:16

Das sind sechs deutsche Stürmer. Mit meiner Aussage meinte ich, dass wir zu wenig deutsche Stürmer haben. Damit bekommen wir dieses Jahr nicht mal vier Reihen zusammen. Hoffe die FL sind schon soweit um dauerhaft eingeplant zu werden. Ich sehe uns nur im Hintertreffen, was die Tiefe des Kaders angeht.

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1881
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Hardy Nilson » 09.06.2018, 17:57

Ich hoffe das unsere FL eine ernsthafte Chance bekommen.
Ein Doumont zb hat in seinen Einsätzen bewiesen das er nicht schlechter war als ein Wruck oder Boucher.
Bindels hat in Frankfurt in den Playoffs 3 Reihe gespielt. Doumont in der 4..,
Im Ernst , was hat selbst ein AL wie Thomas gebracht was ein Doumont nicht auch gespielt hat.
Doumont, Köhler und auch Bindels sollten ihre Chance bekommen.
Ebenso wie unser neuer FL Verteidiger Eckert

SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3302
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von SECHSAUFEIS » 09.06.2018, 19:08

Hardy Nilson hat geschrieben:
09.06.2018, 16:52
Bei den Deutschen Stürmern sind wir mit Schütz, Malla, Uvira, Pfohl,Hospelt und Oblinger sind wir nur mittelmäßig???
OK... Starke Behauptung.
Nimm den Supergau...
Nr.2 Fakt.... Eine Verletzung die 6 Monate dauert, braucht weitere 6 Monate um in Fitnesszustand von vor der Verletzung zu kommen. Macht ein Jahr.
Nr.1 ? Er bekäme ein Angebot aus der für Ihn "richtigen" Liga, wir erinnern uns.

Wir sind gut aufgestellt? Deswegen wollten/wollen wir zusätzlich Pietta, Eisenschmid, F.Tiffels, Warum? Wir sind doch gut aufgestellt, schreibst du.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1881
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Hardy Nilson » 09.06.2018, 19:23

Sag ich nicht . Natürlich können wir noch einen guten Deutschen gebrauchen. Nur wo willst Du den hernehmen??

Und Schließlich ist anders.

Taucher
All Star - Hai
Beiträge: 1269
Registriert: 20.05.2008, 21:00
Wohnort: Köln Porz-Zündorf
Trikotnummer: 10
Trikot: Alternativ
Taucher
10

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Taucher » 09.06.2018, 20:22

Schließ mich hier der Mehrheit an... Personalpolitik des Grauens nenn ich das...

iiivan
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 580
Registriert: 07.10.2008, 08:50

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von iiivan » 10.06.2018, 08:03

Wieviele Clubs haben mehr und bessere DEUTSCHE Stürmer?
Vor allem: welche Fähigkeiten sind denn dem werten Haie-Fan genehm?
Vielleicht sollten es doch ein paar aus der kanadischen c-Nationalmannschaft sein? :kotz:

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1881
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Hardy Nilson » 10.06.2018, 09:46

Tja, ich glaube das mit den ganzen Jungs ausbBHV und Iserlohn darf kein Vorbild sein.
Fakt ist, dass es nur ganz wenige gute deutsche gibt. Von denen die auf dem Markt waren, haben wir uns 2 geschnappt. Beim 3 könnten oder wollten wir nicht mitgehen.
Wir müssen jetzt auch mal denen die hinter den 6 sind eine Chance geben zu spielen.

Slapshot#99
DNL - Hai
Beiträge: 164
Registriert: 25.05.2015, 09:31
Wohnort: Köln

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Slapshot#99 » 10.06.2018, 10:51

Keine Garantie, aber ich habe über einen dritten mitbekommen, dass Mannheim, Berlin und Köln in der Endverlosung bei Eisenschmid waren. Nach Berlin wollte er nicht, blieben Mannheim und Köln mit identisch gut (sehr gut) dotierten Angeboten. Köln hat alles versucht, Mannheim auch. Am Ende soll der Umbruch incl. Trainer und Neuanfang bei Mannheim den Ausschlag gegeben haben. Er war überzeugter, dass er dort mehr Erfolg haben werde.
Keine Garantie also bitte keine bösen Kommentare. Ich wollte es trotzdem teilen.

iiivan
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 580
Registriert: 07.10.2008, 08:50

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von iiivan » 10.06.2018, 10:58

Nun, da hat wohl eher P. Gross die Entscheidung beeinflusst, weniger der Club.

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1881
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitrag von Hardy Nilson » 10.06.2018, 11:44

Mag sein. Ich Glaube aber das er hier mehr Möglichkeiten zum Entwickeln bekommen hätte. Mehr Eis und Vetantwortung. In Mannheim landet er wahrscheinlich in der 4. Reihe und wenn er Pech hat auf der Tribüne.
Schauen wir mal. Ist eh gegessen!

Antworten