Gerüchte 2018/2019

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon iiivan » Di 6. Feb 2018, 10:37

Nicht schlecht!
M.E. sollte man sich aber auch mal schnellstens um die Verlängerung von Verträgen kümmern. Bei uns spielen zwar eine Hand voll Spieler, die ich auch nicht unbedingt nächste Saison noch im Kader haben will, aber die, die ich keinesfalls abgeben würde, sollten schnell verlängert werden. Sonst machen die Haie nachher ein ganz dummes Gesicht, wenn die nächste/übernächste Saison beim Gegner auflaufen. :cry:
iiivan
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 308
Registriert: Di 7. Okt 2008, 08:50

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon KoelnerEC » Di 6. Feb 2018, 13:46

iiivan hat geschrieben:
Di 6. Feb 2018, 10:37
Nicht schlecht!
M.E. sollte man sich aber auch mal schnellstens um die Verlängerung von Verträgen kümmern. Bei uns spielen zwar eine Hand voll Spieler, die ich auch nicht unbedingt nächste Saison noch im Kader haben will, aber die, die ich keinesfalls abgeben würde, sollten schnell verlängert werden. Sonst machen die Haie nachher ein ganz dummes Gesicht, wenn die nächste/übernächste Saison beim Gegner auflaufen. :cry:
Schütz, Hanowski und Shugg.
Krämmer hat glaub ich noch und der Rest kann meinetwegen gehen bzw gegangen werden.
KoelnerEC
DNL - Hai
 
KoelnerEC
12
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 16:44

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon neunzehn72 » Di 6. Feb 2018, 13:53

KoelnerEC hat geschrieben:
Di 6. Feb 2018, 13:46
Schütz, Hanowski und Shugg.
Krämmer hat glaub ich noch und der Rest kann meinetwegen gehen bzw gegangen werden.
Potter würde ich noch ein Jahr behalten. Ansonsten "Amen"
neunzehn72
Bambini Hai
 
neunzehn72
10
 
Beiträge: 29
Registriert: Di 13. Jun 2017, 13:24

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon SECHSAUFEIS » Di 6. Feb 2018, 15:24

Das aufzählen der jeweiligen Wünsche bringt mich persönlich aber in den Gerüchten nicht wirklich weiter. ;) ;) ;)

Haimspiel zu Fabio Pfohl (wenn ich darf Henrike)
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2852
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Taucher » Di 6. Feb 2018, 15:43

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Di 6. Feb 2018, 15:24
Das aufzählen der jeweiligen Wünsche bringt mich persönlich aber in den Gerüchten nicht wirklich weiter. ;) ;) ;)

Haimspiel zu Fabio Pfohl (wenn ich darf Henrike)
Somit sollte es fix sein! Für Wruck würd ich mal stark annehmen...
Taucher
All Star - Hai
 
Taucher
10
 
Beiträge: 1169
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Hardy Nilson » Di 6. Feb 2018, 21:09

Taucher hat geschrieben:
Di 6. Feb 2018, 15:43
SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Di 6. Feb 2018, 15:24
Das aufzählen der jeweiligen Wünsche bringt mich persönlich aber in den Gerüchten nicht wirklich weiter. ;) ;) ;)

Haimspiel zu Fabio Pfohl (wenn ich darf Henrike)
Somit sollte es fix sein! Für Wruck würd ich mal stark annehmen...
Für Wruck?? So ein Blödsinn. Der Junge spielt bei einem Topf 6 Team mit 22 Jahren schon ÜZ. Den Vergleichst Du mit einem 4 Reihe Spieler bei uns mit
0 Toren🙈🙈
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1407
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Taucher » Di 6. Feb 2018, 22:03

Hardy Nilson hat geschrieben:
Di 6. Feb 2018, 21:09
Taucher hat geschrieben:
Di 6. Feb 2018, 15:43
SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Di 6. Feb 2018, 15:24
Das aufzählen der jeweiligen Wünsche bringt mich persönlich aber in den Gerüchten nicht wirklich weiter. ;) ;) ;)

Haimspiel zu Fabio Pfohl (wenn ich darf Henrike)
Somit sollte es fix sein! Für Wruck würd ich mal stark annehmen...
Für Wruck?? So ein Blödsinn. Der Junge spielt bei einem Topf 6 Team mit 22 Jahren schon ÜZ. Den Vergleichst Du mit einem 4 Reihe Spieler bei uns mit
0 Toren🙈🙈
Leev Opi... guck dir bitte mal die Statistiken von Wruck an und dann wiederholst du das mit Den 0 Toren nochmal... nicht das Pfohl auch hier zum null Tore Stürmer wird...
Taucher
All Star - Hai
 
Taucher
10
 
Beiträge: 1169
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon flonaldo » Di 6. Feb 2018, 22:40

SOLLTE es einen Neuaufbau geben, dann wird Pfohl für die 2te Reihe geholt. Er spielt bei Wob auch in den Top 6 mit Premium Eiszeit und wird hier sicher nicht für Reihe 4 unterschrieben haben. Er hat ja schon einiges an Erfahrung gesammelt und wird hier den nächsten Schritt nach vorne machen wollen/sollen und nicht den Latta geben müssen.

Ich denke eher das sich die Zeit von Hospelt schon wieder dem Ende nähert, wenn nicht jetzt, dann aber doch spätestens im nächsten Sommer.
Wruck, Thomas, Bones, Mulock und Bolduc, die auf dieser Position spielen bzw spielen können, sind alle zu ungefährlich und jeder in seiner eigenen Rolle nicht gut genug. Die sehe ich nächstes Jahr alle nicht mehr hier. Hospelt als Center der 3 oder 4 Reihe, gerne. Ich denke aber das wird sicherlich zu kostspielig sein.
____________________Bild_____________________
Auf der Suche nach Game Worn Trikots vom Kölner EC
-----------> Meine Game Worn Sammlung <----------
Benutzeravatar
flonaldo
Förderlizenz - Hai
 
flonaldo
40
 
Beiträge: 562
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 11:34

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon harkonnon » Mi 7. Feb 2018, 08:24

Center bei Wolfsburg Voakes,Kreps, Haskins und für Reihe 4 Dixon
Aussen Aubin,Foucault,Furchner,Fauser dann Weiss und Höhenleitner


Ich denke nicht das Pfohl auch nur den Hauch einer Chance hat in den Top 6 vielleicht nicht mal Top 9 zu spielen, wenn da alles gesund ist. Was äusserst selten vorkommt. Das wird übrigens noch spannend zu beobachten wie die Spieler in Mannheim gesundheitlich auf den neuen Trainer reagieren :twisted:

Wie auch immer ich mach mir keine Gedanken für wen Pfohl kommt, wenn er denn kommt.
Aber als gesetzter #2 Center sicher nicht. Nicht mal bei der diesjährigen offensiven Trauerveranstaltung auf dieser Position. Wahrscheinlich sieht man ihn als Nachfolgeprojekt von Latta und beerdigt ihn auf unbestimmte Zeit in Reihe 4 :roll:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4759
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Generic » Mi 7. Feb 2018, 09:09

http://www.haimspiel.de/fabio-pfohl-zurueck-nach-koeln/
Für Haimspiel klingt das sehr fix, obwohl sie auch nur das Gerücht von EHN aufgegriffen haben.

Ich hätte nichts dagegen.
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1443
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mi 7. Feb 2018, 09:10

Nun ja, aber darauf hofft man doch auch mal in Köln, das mal jemand den Atem hat einen jungen Deutschen nach vorn zu bringen und das es Thema Mannheim... bei uns auch mal "hungereckert".
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2852
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Taucher » Mi 7. Feb 2018, 14:40

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2018, 09:10
Nun ja, aber darauf hofft man doch auch mal in Köln, das mal jemand den Atem hat einen jungen Deutschen nach vorn zu bringen und das es Thema Mannheim... bei uns auch mal "hungereckert".
Absolut... aber da sind wir beim Thema Mut... einen arrivierten Spieler im line up dafür nach hinter zu setzen...
Taucher
All Star - Hai
 
Taucher
10
 
Beiträge: 1169
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mi 7. Feb 2018, 14:58

Taucher hat geschrieben:
SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2018, 09:10
Nun ja, aber darauf hofft man doch auch mal in Köln, das mal jemand den Atem hat einen jungen Deutschen nach vorn zu bringen und das es Thema Mannheim... bei uns auch mal "hungereckert".
Absolut... aber da sind wir beim Thema Mut... einen arrivierten Spieler im line up dafür nach hinter zu setzen...

Man muss keine AL nach "hinten versetzen" wenn man das Line up zur neuen Saison anders plant. Verändern oder nach verpflichten kann man immer noch... man kann auch mit 7-8 ALs starten wenn man interssante und gute deutsche Spieler im Kader hat.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2852
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Marty Murray » Mi 7. Feb 2018, 19:40

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2018, 14:58
Taucher hat geschrieben:
SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2018, 09:10
Nun ja, aber darauf hofft man doch auch mal in Köln, das mal jemand den Atem hat einen jungen Deutschen nach vorn zu bringen und das es Thema Mannheim... bei uns auch mal "hungereckert".
Absolut... aber da sind wir beim Thema Mut... einen arrivierten Spieler im line up dafür nach hinter zu setzen...

Man muss keine AL nach "hinten versetzen" wenn man das Line up zur neuen Saison anders plant. Verändern oder nach verpflichten kann man immer noch... man kann auch mit 7-8 ALs starten wenn man interssante und gute deutsche Spieler im Kader hat.
Verpflichten kann man noch immer... jo... Kategorie Bill Thomas... wer den Sommer verschläft der bekommt sowas.

Da war ein Spieler der Kategorie Justin Peters schon ein 6er im Lotto.

Außerdem zu planen mögliche Überraschungsspieler zu haben ist aus Prinzip schon schlecht.

Es braucht immer einen Trainer der den Mut hat den Schritt weiter zu gehen, ist Draisaitl aber mal garnicht.

Sonst wäre Tiffels niemals mehr aus dem Line Up geflogen und die Karriere eines Erikssons hätte ein paar Wochen vorher ihr vermeintliches Ende gefunden, aber man wollte Frankfurt nicht vor den Kopf stoßen. Ja ne, is klar.

Mal schauen ob man damit nicht eher den Herren Tiffels und Dumont in dieser Saison vor den Kopf gestoßen hat.

Läuft es gut, gibt es keine Chance für solche Spieler, jetzt läuft es weiterhin holprig und es gibt keine Chance.

Dieses Jahr hätten mindestens zwei junge deutsche Spieler den Sprung locker schaffen können/müssen. Trotz „großer“ Namen. Mut war keiner da. Frankfurts freut es, Tiffels wahrscheinlich auch, der hat seinen Marktwert wahrscheinlich erhöht, außer bei seinem Arbeitgeber.

Da man Schütz ja anscheinend nicht als Center sieht (so er denn bleibt), müssen zwei richtig gute Center her, einen Pfohl kann man dann mit Hospelt, so man den denn halten will/er Vertrag hat sich um Center Posten Nummer 3 streiten, will man mehr Tempo haben, kann das nur Pfohl werden.

Aber Persilscheine für junge Spieler ausstellen ist genau so falsch wie sie komplett zu ignorieren.

Da war ein Tiffels in seinen paar Einsätzen immer einer der positiv auffälligeren Verteidiger und ein Dumont war niemals nie schlechter als andere Stürmer.

Bist du besser, musst du spielen, scheiss auf den Koop Partner, die haben Verteidiger Nummer 1, Goalie Nummer 1 von uns... also beschweren können die sich nicht.

Das wäre übrigens der erste Move. Plant man dem Back Up wirklich 10+ Spiele nächste Saison zu geben, darf der eigentlich nur Weitzmann heißen.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2591
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon iiivan » Mi 7. Feb 2018, 19:59

Mit Pfohl dürfte mal wohl einen Mittelstürmer kriegen, der sich wie Hospelt an den abgesprochenen Gameplan halten. Dürfte er bei Pavel verinnerlicht haben. Tempo nach vorne liegt ja mehr an den Außen. Mir ist einer, der mit Kopf und nen verlässlichen Part spielt, lieber als einer, der nur nach vorne rennt. M.E. gibts aber größere Baustellen als auf der Mittelstürmer-Position.
iiivan
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 308
Registriert: Di 7. Okt 2008, 08:50

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Marty Murray » Mi 7. Feb 2018, 22:09

Wenn der "beste" Center im Kader in 49 Spielen sage und schreibe 22 Pünktchen hat, kann man durchaus der Meinung sein, dass wir ein Problem auf dieser Position haben. Solange der produktivste Center weiter auf Außen geparkt wird und ein Aussen den Center Nummer eins geben soll ist und bleibt unsere Centertiefe ist eine reine Katastrophe.

Das ist belegbar, das ist ein Fakt.

Der ganze Atmosphärische Quark ist doch eine mal mehr oder weniger belegbare Tatsache bzw Spekulation.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2591
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mi 7. Feb 2018, 23:26

Dieses Negative in Allem eilt dir schon länger voraus.... Warum auch immer!?

Huch, da haben wir wieder den Bill Thomas als Beispiel, Mannheim hat Ende Oktober 2016 einen Luke Adam verpflichtet. Und?
Zum Einen sehe ich Nachverpflichtungen nicht als Muss an, nur um das Kontingent vollzumachen, das hängt bei jeder Mannschaft auch vom Saisonverlauf, den Kontakten, dem Budget, dem Markt mit Agentenkontakten, der Position und Verletzungen ab. Zum Anderen habe ich keinen Zeitraum festgelegt, wann so etwas passiert, nach den Camps oder vor Transferschluss. SWW hat einen Fleury zurückgeholt, auch kein Nachteil...

Du solltest weniger Schwarz verwenden, es ist nicht die einzige Farbe auf der Palette.

Ein Tiffels wußte was er hier im ersten Jahr hat / eben nicht. Wir hatten schon 7 Defender als er kam. das kann (hoffe ich) sich ja nun ändern, da Verträge ausgelaufen sind.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2852
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon King of Tripping » Do 8. Feb 2018, 08:30

SECHSAUFEIS hat geschrieben: Dieses Negative in Allem eilt dir schon länger voraus.... Warum auch immer!?
Hast Du Dir die Leistungen unserer Helden in den letzten Jahren mal angeschaut ?

Dann weißt Du, warum Marty so eingestellt ist.

Und er hat doch auch Recht !
Ich finde, er legt hier den Finger ganz klar in eine von vielen Wunden.

Es gibt kaum den Mut die Nachwuchs-Leute über einen längeren Zeitraum einzusetzen.
Ob das jetzt fehlender Mut ist, oder dem Trainer bzw. Manager durch Vereinbarungen mit dem
Koop-Partner Fesseln angelegt sind, kann ich nicht beurteilen.

Legt man aber die Leistungen im Haie-Dress in dieser Saison zu Grunde, hätten Dumont und Tiffels
weiter im Line-up bleiben müssen, ungeachtet eventueller Leistungsschwankungen, die da möglicherweise
noch gekommen wären.
Mit diesem Phänomen haben die Herren Wruck, Blair Jones, Eriksson, Thomas, Gogulla und Lalonde, um nur die Spitze
des Eisbergs zu nennen, ja nix zu tun. Sie spielen einfach mal die komplette Saison deutlich unter ihren Möglichkeiten
bzw. Erwartungen.
King of Tripping
Schüler - Hai
 
King of Tripping
71
 
Beiträge: 115
Registriert: So 25. Okt 2015, 07:44

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Marty Murray » Do 8. Feb 2018, 09:21

Das ist halt in gewisserweise lustig, da mir eigentlich immer gesagt wurde ich sehe alles zu positiv.

Zum Thema Tiffels:
Natürlich wird ihm vor der Saison gesagt, dass er Nummer 7/8 ist. Hat er hier so gespielt? Nein. War er besser als einige andere auf dem Spielberichtsbogen? Aber sicher.

Wurde er zurückgeschickt, weil man das VOR der Saison zurechtgelegte Line Up nicht ändern wollte? Exakt.

Das is das Problem der Kölner Haie.

Hier wäre es niemals möglich gewesen, dass ein Mebus im Laufe der Saison plötzlich zum Powerplay Spieler wird. Es wurde ja vor der Saison festgelegt er ist Nummer 6/7

Eine Sportmannschaft muss IMMER ein dynamisches Gebilde sein. Egal ob du 19 Jahre und deutsch bist, 28 und schwedisch oder 35 und ein ehemaliger NHL Star.

Und Breaking News: Das ist es hier selbst in einer wahrlich schwachen Saison nicht der Fall.

Sei es bei Tiffels, Dumont oder auch Latta so.

Latta hat hier sage und schreibe 1 Spiel in den Top 6 verbringen dürfen (mit nur 2 Punkten) und wurde danach wieder in der 4. Reihe begraben, ohne eine Sekunde Special Team spielen zu dürfen oder ähnliches. Da kommt sogar der Fall, dass ich sage ich kann den Spieler der AG Kölner Haie verstehen. Wäre er Haies next Topcenter geworden? Wahrscheinlich nicht. Hätte es weh getan ihm seinen run über ein paar Spiele zu geben? Sicher nicht.
Aber man musste ja den von der Tribüne wiederkehrenden Gogulla mit Eiszeit zuschmeißen, bevor der wirklich sowas wie Frust oder möglicherweise sogar Ehrgeiz entwickelt um wieder mehr Eis zu sehen.

Deswegen bin ich auch strikt dagegen hier Sollbruchstellen im Kader für junge Spieler zu lassen. Spielst du besser als die anderen -> dann spiel mehr. Ganz einfaches sportliches denken.

Und der Verweis auf Luke Adam bei den nachverpflichtungen zeigt doch, dass da bei den Haien mal null zu holen ist. Der letzte dürfte Ryan Jones gewesen sein. Der Rest? Lassen wir besser mal sein. Ist Bolduc ein guter? Wenn er fit ist glaube ich das sogar, aber ist er halt nie, ergo gehört er für mich bestenfalls auf die Liste der "geht so" Nachverpflichtungen..
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2591
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Denkerhai1968 » Do 8. Feb 2018, 12:42

Ich bin der Meinung, dass jeder Spieler auch einen bestimmten Stellenwert hat.
Der Stellenwert z.B. von Gogulla ist höher als von Latta. Bei mir wäre
Latta in der 4. Sturmreihe als Center oder als RA immer gesetzt gewesen.
Ich finde Thomas mal nicht so schlecht (z.B. ist schnell beim Gegner),
wenn er noch die Eigenschaften von Bones und Bolduc hätte, wäre er (fast) perfekt.
Es ist sicher auch schwer in einer Reihe zu spielen, wo ein Gogulla vermutlich überhaupt
keine Lust mehr hat. Wenn ein Gogulla dann noch einen Check bekommt, ist es dann
(Vermutlich) mit ihm ganz vorbei. Vielleicht sollte man einen Thomas mal zwischen
Hanowski und Shugg stellen. Wenn man immer die Reihen umstellt stimmen nach her
die Laufwege nicht mehr.
Und ich würde immer mit 7 Verteidigern spielen und Tiffels ist jetzt schon besser
als ein Zerressen (Vertrag bis April 2021!!!)
Denkerhai1968
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 66
Registriert: Sa 16. Aug 2008, 20:40

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Marty Murray » Do 8. Feb 2018, 13:54

Wenn ein Spieler wie Gogulla wegen Formschwäche oder eben Lustlosigkeit oder beides von der Tribüne kommt hat er sich seinen Wert verdammt nochmal wiederzuverdienen.

Ab in die 4. Reihe, gebt ihm meinetwegen Powerplay Zeit, aber es muss doch ein Zeichen von IHM kommen, dass er auch nur irgendwas verstanden hat.

Aber er kam zurück, wurde merklich bestraft in dem er nicht über 12 std im Bus sitzen muss, 2 Tage von zu Hause weg sein muss und spielt 1. Reihe bei 5 gegen 5, in der ersten PP Formation und das obwohl seine Vertretung es gewiss nicht schlechter gemacht hat als er.

Ende vom Lied, dem Spieler Gogulla war es egal, der Spieler Latta war endgültig gebrochen.
Und ein Nick Latta war einer der in den Jahren und sei es über Wochen den 2. Reihe Center jede fucking Position ausgefüllt hat und dabei sein möglichstes gegeben hat.

Gutes Zeichen für eine Mannschaft die sowieso augenscheinlich hinüber ist, dass der Name reicht um dich wieder in den passenden Spot für das Line Up zu bekommen.

PS: ich heule Nick Latta keine Träne hinterher, wie bei jedem Spieler der diesen glorreichen Verein verlässt.
Aber dieses Beispiel ist für alle ersichtlich und auch greifbar gewesen.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2591
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste