Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon the boss » Mi 18. Okt 2017, 14:02

Doug_Berry hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 13:14
Btw: Seit wann ist die EHN denn wieder kostenlos zugänglich? Oder sind das nur ausgesuchte Artikel...
Ausgesuchte Artikel waren immer kostenfrei lesbar ;)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2838
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon andyon » Mi 18. Okt 2017, 15:05

Mich wundert momentan nur die Haltung vieler Fans. Vor drei Spieltagen wollte man noch unbedingt einen Goalie haben, weil Daniar zu schlecht ist und jetzt wird auf allen Seiten gejammert, dass man einen neuen verpflichtet hat. Ich finde es sehr gut, denn ich habe die Befürchtung das Gustaf länger ausfallen wird. Ich traue Daniar diese Leistung leider nicht dauerhaft zu, was aber bei einem Torwart im Eishockey normal ist. Vielleicht können wir jetzt eine gesunde Rotation ins Spiel bringen. Ich freue mich drauf und für Weitzmann ist diese Situation die Beste, denn er darf nun weiter Eiszeit sehen.
andyon
Bambini Hai
 
andyon
7
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 16:55

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Baiano » Mi 18. Okt 2017, 15:22

andyon hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 15:05
Mich wundert momentan nur die Haltung vieler Fans. Vor drei Spieltagen wollte man noch unbedingt einen Goalie haben, weil Daniar zu schlecht ist und jetzt wird auf allen Seiten gejammert, dass man einen neuen verpflichtet hat. Ich finde es sehr gut, denn ich habe die Befürchtung das Gustaf länger ausfallen wird. Ich traue Daniar diese Leistung leider nicht dauerhaft zu, was aber bei einem Torwart im Eishockey normal ist. Vielleicht können wir jetzt eine gesunde Rotation ins Spiel bringen. Ich freue mich drauf und für Weitzmann ist diese Situation die Beste, denn er darf nun weiter Eiszeit sehen.
Danke :!:
Alles auf den Punkt gebracht!
Baiano
Förderlizenz - Hai
 
Baiano
29
 
Beiträge: 491
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 18:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon FröhlicherHai » Mi 18. Okt 2017, 15:23

Wenn sich big D verletzt, läge die gesamte Verantwortung für den weiteren Erfolg der Saison auf Weitzmanns Schultern.

Das kann niemand wollen. Von daher guter Move....
FröhlicherHai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 761
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:23

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Slapshot#99 » Mi 18. Okt 2017, 15:38

Definitiv ein richtiger Move, aber nicht die richtige Personalie. Zuletzt hat der neue Mann sehr geschwächelt... keine guten Stats mehr gehabt.... bin nicht überzeugt.
Slapshot#99
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 92
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 09:31

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Doug_Berry » Mi 18. Okt 2017, 15:46

the boss hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 14:02
Doug_Berry hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 13:14
Btw: Seit wann ist die EHN denn wieder kostenlos zugänglich? Oder sind das nur ausgesuchte Artikel...
Ausgesuchte Artikel waren immer kostenfrei lesbar ;)

Das hatte ich auch so in Erinnerung. Meistens waren es ja nur zwei und der Rest nicht. Jetzt scheinen es mir deutlich mehr zu sein. Ist aber auch egal, weil Off-Topic. Ich denke auch, dass ein neuer Keeper eine gute Verpflichtung ist. Niemand weiß, wie lange G. Wesslau brauchen wird um wieder in (Top-)Form zu kommen und die Zeit nach der Länderspielpause ist ja nicht immer die stärkste der Haie. Punkte zu verschenken hamwa da nicht. Alleine mit dem Duo DD/HW hinten drin wäre mir das auch zu heikel gewesen. So lange Wesslau und Peters einen Weg finden mit der Situation und miteinander klarzukommen - und DD auch - kann es klappen. Voraussetzung ist natürlich, dass sich Peters tatsächlich als ein Upgrade zu DD entpuppt. Ich kann seinen aktuellen Leistungsstand nicht einordnen und kenne auch nur die Stats.
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 352
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon old17 » Mi 18. Okt 2017, 15:53

Slapshot#99 hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 15:38
Definitiv ein richtiger Move, aber nicht die richtige Personalie. Zuletzt hat der neue Mann sehr geschwächelt... keine guten Stats mehr gehabt.... bin nicht überzeugt.
Naja, das ist ja im Endeffekt Kaffeesatzleserei. Ein aus den Birken war auch grottig, als wir ihn aus Iserlohn bekommen haben und hat hier zumindest zu Anfang seiner Zeit praktisch Messias-Status erhalten. Das letzte Team von Peters scheint eher miserabel zu sein, der Topscorer da hat in 23 Spielen ganze 13 Punkte geschafft und nur 2 Feldspieler haben eine positive +/- von +1. Hast du Scheiße am Schuh hast du Scheiße am Schuh. Aus diesen Statistiken würde ich ihm daher keinen Strick drehen.

Wie gut er wirklich ist und ob er in die Mannschaft passt werden wir ja sehen. Aber weitere 6-8 Wochen alternativlos mit Dshunussov würden uns mit ziemlicher Sicherheit die Saison kosten und zu dieser Zeit einen besseren als Peters zu bekommen, der hier unterschreibt obwohl er weiß, dass er in absehbarer Zeit wieder aufs Abstellgleis geschoben wird, ist schon was tricky.
Hörd|lern, das; -s: 1. das → Hördlern. Fachlich unversiertes Jammern bei Konfrontation mit sportlicher, körperlicher und/oder mentaler Überlegenheit.
Benutzeravatar
old17
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1064
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:05

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon robby » Mi 18. Okt 2017, 16:02

Naja, die Stats sind jetzt nicht wirklich der Burner, aber auf der anderen Seite, wenn sie besser wären, würde Riga ihn nicht abgeben. Und er hat es immerhin geschafft 70 mal in einem NHL Tor zu stehen. Nem nassen Handtuch gelingt das nicht.
robby
Förderlizenz - Hai
 
robby
25
 
Beiträge: 308
Registriert: So 22. Apr 2012, 19:19

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Balu » Mi 18. Okt 2017, 17:01

Doug_Berry hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 15:46
Voraussetzung ist natürlich, dass sich Peters tatsächlich als ein Upgrade zu DD entpuppt.
Mir würde es auch genügen, wenn er ähnlich gut spielt wie DD zur Zeit und die beiden im Wechsel spielen.
Dann hätte Gustaf die Zeit sich vollständig zu rehabilitieren und die Haie hätten keinen Druck ihn zu früh zu bringen.
DD spielt momentan super auf, ob er das in 20 weiteren Spielen getan hätte wäre sehr fraglich gewesen.
Weitzmann hat jetzt die Chance in Frankfurt, bei einem DEL2 Top-Team, sehr viel Eiszeit zu bekommen. Die Möglichkeit haben nicht viele Förderlizenzler und ich hoffe er kann sie nutzen und macht einen großen Schritt in seiner Entwicklung.

Sollte Peters uns alle positiv überraschen haben wir mit einem auskurierten Wesslau ein echtes Luxusproblem und wer zum jetzigen Zeitpunkt darum besorgt ist, dem ist mMn nicht mehr zu helfen.
Balu
Bambini Hai
 
Balu
88
 
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 00:38

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Marty Murray » Mi 18. Okt 2017, 17:06

Wenn man Kaffeesatzleserei aufgrund Ligen die nichts mit der DEL zu tun haben betreibt, kann man das ganze auch weiter lesen, dass er quasi eine Karriere damit verbracht hat das zu machen, wovon er von den Haien verpflichtet wurde: dritter Torwart.

Ergo, muß funktionieren wenn er gebraucht wird.

Und jemand der sich über AHL und ECHL zur NHL hingearbeitet hat, wird wohl eine gewisse Motivation bzw Arbeitsmoral haben.

Selber bewusst spielen gesehen habe ich ihn nicht.

Wenn unsere Verantwortlichen allerdings halbwegs schlau sind lassen sie Dschunnussow starten bis er den Ball fallen lässt. Spielt er direkt morgen gehts ab :D
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2353
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Hardy Nilson » Mi 18. Okt 2017, 19:05

Klare und richtige Entscheidung.
Denke er wird nicht vor Sonntag spielen!
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Sharkai » Mi 18. Okt 2017, 19:12

Marty Murray hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 17:06
Wenn man Kaffeesatzleserei aufgrund Ligen die nichts mit der DEL zu tun haben betreibt, kann man das ganze auch weiter lesen, dass er quasi eine Karriere damit verbracht hat das zu machen, wovon er von den Haien verpflichtet wurde: dritter Torwart.

Ergo, muß funktionieren wenn er gebraucht wird.

Und jemand der sich über AHL und ECHL zur NHL hingearbeitet hat, wird wohl eine gewisse Motivation bzw Arbeitsmoral haben.

Selber bewusst spielen gesehen habe ich ihn nicht.

Wenn unsere Verantwortlichen allerdings halbwegs schlau sind lassen sie Dschunnussow starten bis er den Ball fallen lässt. Spielt er direkt morgen gehts ab :D

Na gerade du als Goalie-Experte wirst noch deine helle Freude an J. Peters haben...

Ich kenne ihn schon seit seiner Zeit als Backup der Carolina Hurricanes, hab ihn bewusst aber erst spielen sehen als er Backup der Washington Capitals wurde. Der Junge hat unfassbar schlecht gespielt und jedes Spiel dicke Böcke drin gehabt. Das hatte mit NHL überhaupt nichts zu tun. Deswegen hat er in der gesamten Saison 14/15 auch nur 12 Einsätze gehabt und davon gingen nur ein paar über die vollen 60 Minuten.

In der nächsten Saison hat er dann bei Hershey in der AHL als Nummer 1 angefangen und dieses Standing ebenfalls schnell verloren. Seitdem wurde es auch nicht besser bei ihm wie die Stats zeigen.
Wer konstant über Jahre hinweg einen GAA teils deutlich über 3,0 hinlegt und zusätzlich ausnahmslos SV% unter 90% abliefert, der ist einfach zu schlecht für die entsprechenden Ligen.

Natürlich ist Riga das schlechteste Team der KHL, aber Peters ist mit Sicherheit auch der schlechteste Starting-Goalie der KHL.



Grundsätzlich bin ich auch der Meinung, dass man bei einem längeren Ausfall Wesslau´s noch einen zusätzlichen Torhüter gebraucht hat, aber dass es dann ausgerechnet Justin fucking Peters werden musste...

Für mich ist das zu 99% eine verschwendete A-Lizenz und ein wirkliches Upgrade zu DD seh ich in ihm auch nicht. Da hätte man auch mal bei Pätzold anklopfen können, der in Straubing aktuell nur Nr. 3 ist. Keine Ahnung ob man das versucht hat oder nicht, ich kenne auch den Goalie-Markt ansonsten nicht wirklich. Gut möglich, dass kaum was zu holen war, aber wie gesagt bei unserm neuen Herrn Peters bin ich mehr als skeptisch.


Trotz allem bekommt er seine Chance mich von sich zu überzeugen. Gutes defensives Teamplay kann vielleicht auch ihn in einer Liga wie der DEL ganz gut aussehen lassen. Wir werden sehen ;)
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 777
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mi 18. Okt 2017, 19:13

Baiano hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 15:22
andyon hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 15:05
Mich wundert momentan nur die Haltung vieler Fans. Vor drei Spieltagen wollte man noch unbedingt einen Goalie haben, weil Daniar zu schlecht ist und jetzt wird auf allen Seiten gejammert, dass man einen neuen verpflichtet hat. Ich finde es sehr gut, denn ich habe die Befürchtung das Gustaf länger ausfallen wird. Ich traue Daniar diese Leistung leider nicht dauerhaft zu, was aber bei einem Torwart im Eishockey normal ist. Vielleicht können wir jetzt eine gesunde Rotation ins Spiel bringen. Ich freue mich drauf und für Weitzmann ist diese Situation die Beste, denn er darf nun weiter Eiszeit sehen.
Danke :!:
Alles auf den Punkt gebracht!
Schreibt Ihr hier über dieses Forum? Oder von wo und wie vielen Fans? Hier äußern sich regelmäßig 20-30 Leute und seit CCC Amtsantritt wurde gefordert, das auch DD ein paar Spiele pro Saison machen muss um Spielpraxis zu bekommen im Ernstfall, was er letzte Saison nicht bekam! Es wurde anerkannt das DD uns 2015/16 überhaupt erst in die POs brachte mit den beiden Spielen der letzten Spieltage 3:1 DEG und 1:0 in Iserlohn. Niemand hat hier je geschrieben, das er dauerhaft spielen soll auch jetzt nicht, es wurde davon geschrieben, das er eine Chance hat, Spiele zu machen und diese bisher auch genutzt hat. Nicht mehr und nicht weniger wurde in diesem Forum hier geschrieben!

Das man die Position bei Verletzung besetzen muss und nur DD über Monate allein zu dünn wäre, ist und war ja gar keine Frage!

Baiano sieht allerdings in DD trotz guter Spiele zuletzt ein grundsätzliches Problem! Schauen wir mal, ob es am Neuen dann auch was auszusetzen gibt... und wie es zwischen den Beiden und mit den Beiden die nächsten Spiele läuft...
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2754
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon malcolmx67 » Mi 18. Okt 2017, 20:33

Sharkai hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 19:12
Na gerade du als Goalie-Experte wirst noch deine helle Freude an J. Peters haben...

Ich kenne ihn schon seit seiner Zeit als Backup der Carolina Hurricanes, hab ihn bewusst aber erst spielen sehen als er Backup der Washington Capitals wurde. Der Junge hat unfassbar schlecht gespielt und jedes Spiel dicke Böcke drin gehabt. Das hatte mit NHL überhaupt nichts zu tun. Deswegen hat er in der gesamten Saison 14/15 auch nur 12 Einsätze gehabt und davon gingen nur ein paar über die vollen 60 Minuten.

In der nächsten Saison hat er dann bei Hershey in der AHL als Nummer 1 angefangen und dieses Standing ebenfalls schnell verloren. Seitdem wurde es auch nicht besser bei ihm wie die Stats zeigen.
Wer konstant über Jahre hinweg einen GAA teils deutlich über 3,0 hinlegt und zusätzlich ausnahmslos SV% unter 90% abliefert, der ist einfach zu schlecht für die entsprechenden Ligen.

Natürlich ist Riga das schlechteste Team der KHL, aber Peters ist mit Sicherheit auch der schlechteste Starting-Goalie der KHL.



Grundsätzlich bin ich auch der Meinung, dass man bei einem längeren Ausfall Wesslau´s noch einen zusätzlichen Torhüter gebraucht hat, aber dass es dann ausgerechnet Justin fucking Peters werden musste...

Für mich ist das zu 99% eine verschwendete A-Lizenz und ein wirkliches Upgrade zu DD seh ich in ihm auch nicht. Da hätte man auch mal bei Pätzold anklopfen können, der in Straubing aktuell nur Nr. 3 ist. Keine Ahnung ob man das versucht hat oder nicht, ich kenne auch den Goalie-Markt ansonsten nicht wirklich. Gut möglich, dass kaum was zu holen war, aber wie gesagt bei unserm neuen Herrn Peters bin ich mehr als skeptisch.


Trotz allem bekommt er seine Chance mich von sich zu überzeugen. Gutes defensives Teamplay kann vielleicht auch ihn in einer Liga wie der DEL ganz gut aussehen lassen. Wir werden sehen ;)

Die Bedenken teile ich sowas von. Mein erster Blick auf eliteprospects nach Gustafs Ausfall zeigte nur JP als Free Agent Goalie der NHL. Daraufhin meinte ich zu Sohnemann, dass die Haie jeden FA aus Schweden, Finnen oder Tschechen holen können aber bitte nicht Justin Peters. Wer den mal bei den Caps hat spielen sehen, der will ihn halt nicht im eigenen Kasten wissen. Ich fürchte ganz stark, dass MMM sich mit dieser scheinbar 'sicheren' Verpflichtung ganz schön die Karten legen wird. Die bisherigen 'low risk bets' Hanowski, Shugg und Schütz scheinen ja gut zu passen. Aber JP ...... oha. Sehen wir's positiv, Weitzmann hat wieder die Perspektive auf Eiszeit. Aber ich fürchte, dass CCC nicht JP auf die Bank setzen wird, sondern DD. Schade. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, jeder liegt mal falsch.
malcolmx67
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 59
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 19:05

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Slapshot#99 » Mi 18. Okt 2017, 20:45

@ Sharkai & malcomx67
Vielen Dank für eure Einschätzung bzw Erfahrungsberichte zu Peters. Bestätigt mich in meiner Meinung, dass dieser Mann alles andere als eine halbwegs optimale Lösung ist. Schade, hätte einen der 2 schwedischen FA-Goalies besser gefunden oder Drew MacIntyre. Sind andere Kaliber, aber nun kann man es eh nicht mehr ändern und muss auf das Beste hoffen...
Slapshot#99
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 92
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 09:31

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Mr.Hammer » Mi 18. Okt 2017, 21:27

Darf der Gute erstmal ein Spiel für uns machen, bevor er von Euch Experten zerrissen wird :x
THE FINNISH FLASH
Benutzeravatar
Mr.Hammer
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 984
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 18:16

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Hardy Nilson » Mi 18. Okt 2017, 22:06

Mr.Hammer hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 21:27
Darf der Gute erstmal ein Spiel für uns machen, bevor er von Euch Experten zerrissen wird :x


So ist es..👍
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Generic » Mi 18. Okt 2017, 22:14

Er wurde immerhin verpflichtet, bevor er ein Spiel für uns machen konnte. Da mussten auch Experten ihn vorher einschätzen. 8-)

Nein, eine freie Expertenmeinung steh hier jedem zu. Und wenn sie sich irren, dürfen sie gerne zu Kreuze kriechen und um Vergebung bitten, unsere Forenexperten.

Ich selbst bin nicht sehr begeistert von der Verpflichtung, sollte das Gerücht stimmen, dass Gustaf nur bis Mitte November ausfallen wird.
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Slapshot » Mi 18. Okt 2017, 22:21

Gustaf wird allen Anschein nach frühestens Angang Dezember zurückkehren und dann gilt es noch ca. 15 Spiele zu überbrücken. Von daher war die Verpflichtung eines Goalies zwingend notwendig und BITTE lasst Peters hier erstmal auf das Eis gehen u sehen was er leisten kann.

Seine Goaliekollegen in den jeweiligen Teams (ob NHL/AHL/KHL) stehen statistisch auch nicht beeindruckend viel besser dar. Aber der Fucking Peters ist natürlich die Obergraupe schlechthin u das auch hier, obwohl er noch keine Sekunde Eiszeit gesehen hat.



Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Slapshot
Profi - Hai
 
Slapshot
82
 
Beiträge: 765
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 16:43

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon FröhlicherHai » Do 19. Okt 2017, 07:38

Slapshot hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 22:21
Aber der Fucking Peters ist natürlich die Obergraupe schlechthin u das auch hier, obwohl er noch keine Sekunde Eiszeit gesehen hat.
Jonas 2.0 :lol: :o :?

Ja beim Goaly ist der Kölner befindlich
SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 19:13
Schreibt Ihr hier über dieses Forum?
Ich glaube es geht um Reaktionen vornehmlich in anderen Kanälen, FB, etc
FröhlicherHai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 761
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:23

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Do 19. Okt 2017, 07:43

Ohne das derzeitige Leistungsvermögen von Peters einschätzen zu können ist er dennoch jemand der auf Grund seiner Vita DEL tauglich vielleicht sogar mit Mehrwert sein sollte.

Wenn nicht Pech gehabt aber im Moment ist der gute Mann doch eher Luxus denn zwingend notwendig.

Warum sehe ich die Verpflichtung trotzdem absolut positiv ?

Man geht von einer Rückkehr von Wesslau FRÜHESTENS Mitte November aus.

Mitte November kann vieles bedeuten

inkl der Deutschland Cup Pause nach dem 5.11 sind das 7 weitere Spiele für DD in 17 Tagen --- trotz seines bisher guten Auftretens schon ein heftiges Pensum ganz besonders für jemand der so was nicht mehr wirklich kennt. Sollte DD das straffe Programm dennoch auf dem bisher gezeigten Niveau durchziehen können --- Chapeau

ist Mitte November der 19.11 sind es direkt noch mal 3 weitere Spiele + bis Ende November noch mal 4 in kurzer Folge hinterher --- das dürfte für einen Goalie allein egal wie er heisst ohne Pause kaum zu stemmen sein

sollte DD wie zu erwarten das eine oder andere gebrauchte Spiel haben, so what dann hat man jemand der mit dem Niveau der DEL nicht wirklich in unbekanntes Fahrwasser gerät und direkt ins selbige "Kalte" geworfen werden kann

wenn DD richtig schwächelt dann hat man auch die Option mit Peters die Wesslau Abstinenz zu überbrücken

und im optimalen Falle macht das einer von den beiden (oder beide) richtig gut
wenn nicht und beide schwächeln .... muß man sich wenigstens nicht vorwerfen untätig geblieben zu sein

richtig wichtig wird aber sein das Wesslau komplett generalüberholt zurückkommt. Ein schnelles Comeback birgt nicht nur das Risiko das er sich direkt wieder verletzt und seien wir mal ehrlich ein zu schnelles Comeback von Wesslau in der Form die er diese Saison gezeigt hat hilft den Haien nicht wirklich weiter zumindest dann nicht wenn man diese Saison echte Ziele hat.

So hat man sich auf jeden Fall erst mal genug Torwart-Zeit erkauft.

Wobei ich die "Weitzmann muß Spielpraxis bekommen" Begründung ziemlich scheinheilig finde.
Die Haie haben sich in den letzten Jahren nicht gerade als Organisation hervorgetan die besonders pfleglich mit ihrem Personal umgegangen sind geschweige denn groß was darauf gegeben wie die Karrierekonsequenzen für die Spieler ausgesehen haben wenn man sie getauscht (Riefers) verschenkt (Krupp, Faber) mehr oder weniger sanft zum Karriereende genötigt (Tjärnqvist Lüdemann) oder einfach nur vergrault hat (Ankert, Ohmann im Prinzip auch fast Dschunussow) Und jetzt sorgt man sich auf einmal allen Ernstes darum das ein Goalie in dessen bisherigem Lebenslauf wenig darauf hindeutet das er überhaupt je mal in der DEL ankommen wird, zu wenig Spielpraxis bekommt (in der DEL 2 wohlgemerkt bei den Haien ist ja gar nicht erst angedacht ihm welche zu geben) :roll:
Gleichzeitig aber lässt man bei den Feldspielern bei Ausfällen Positionen offen (Boucher) und spielt mit 6 Verteidigern (in der Vorbereitung sogar mal mit 5) statt Tiffels anzutesten geschweige denn nen anderen Föli. Macht alles nicht so wirklich Sinn in Punkto Förderung, Spielpraxis etc
(Man schaue da mal neidvoll nach München die bestreiten das entscheidende Spiel um den Gruppensieg in Schweden mit dem 3. Goalie Reich den Youngstern Quaas, Daubner, Eder, Mayenschein, Grosse, Strodel, Postel und nochmal Eder und gewinnen das Ding dann auch noch. Ok war ja NUR ein CHL Spiel und kein DEL Spiel und ausscheiden konnte man nicht mehr unter dem Strich wahrscheinlich aber immer noch ein nicht unwichtigeres und sicher schwereres Spiel als das anschliessende DEL Wochenende gegen Straubing oder Bremerhaven)

Natürlich birgt die Peters Verpflichtung auch ein gewisses Potential zur Kontroverse

Sollte Peters trotz der bisherigen Auftritte von DD direkt spielen oder gar das volle Reinhart Prozedere bekommen dann wird das ganz sicher nicht ohne Folgen bleiben ganz besonders dann nicht wenn Peters nicht einschlägt.

Und sollte es dann noch dazu kommen das Wesslau nach der Verletzung seine Form nicht mehr findet dann ist es fast schon egal wie seine Leistungen sind, dann wird es gewaltig rumoren im Gebälk ... weil wesslau nicht spielt.

Unter dem Strich hat sich DD jetzt erst mal das weitere Vertrauen verdient bis er entweder patzt oder eine Pause braucht (Und nein es gibt keine Anzeichen das er die Pause schon dieses Wochenende braucht)
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Sharkai » Do 19. Okt 2017, 08:27

Slapshot hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 22:21
Gustaf wird allen Anschein nach frühestens Angang Dezember zurückkehren und dann gilt es noch ca. 15 Spiele zu überbrücken. Von daher war die Verpflichtung eines Goalies zwingend notwendig und BITTE lasst Peters hier erstmal auf das Eis gehen u sehen was er leisten kann.

Seine Goaliekollegen in den jeweiligen Teams (ob NHL/AHL/KHL) stehen statistisch auch nicht beeindruckend viel besser dar. Aber der Fucking Peters ist natürlich die Obergraupe schlechthin u das auch hier, obwohl er noch keine Sekunde Eiszeit gesehen hat.



Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Also einige von euch haben echt Probleme mit dem Lesen. Ich habe Peters bereits bewusst spielen sehen, weil er schon mal Bestandteil "MEINES" Teams war. Ich weiß also was er "leisten kann, wenn er auf dem Eis ist". Als Fan hat mir das gereicht, dass ich mir ein Urteil über seine Leistungsfähigkeit machen konnte und diese gebe ich hier wider als Erfahrungsbericht, weil ich mir schon dachte dass ich einer von wenigen bin, die ihn überhaupt mal im Tor gesehen haben.
Ansonsten habe ich auch gesagt, dass er seine Chance bekommt sich hier zu beweisen, aber Zweifel sind auf jeden Fall angebracht.


Wer J. Peters darüber hinaus auf eine Stufe stellt mit Cam Ward (CAR) & Braden Holtby (WSH), der hat sowieso keine Ahnung wovon er spricht :lol:



Mindestens eins der drei kommenden Heimspiele wird er machen, dann werden wir alle sehen wie er sich macht ;)

Hoffentlich gewinnt er für uns jedes Spiel, denn das ist das was ich mir als Fan der Kölner Haie wünsche! Wenn´s dagegen richtig schiefgeht sehe ich die Mitschuld auf jeden Fall beim Manager...
Sharkai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 777
Registriert: Mo 7. Apr 2014, 17:53

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Sharkie » Do 19. Okt 2017, 09:48

ick kenne Peters nicht und bin gespannt, wie er sich macht. Ich persönlich hätte eher mit Weitzmann bei eventuellem Ausfall von Daniar gespielt. Aber jeder hat eine Chance verdient. Wenn das Experiment nicht funktioniert, steht das Management am Pranger.
Sharkie
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 617
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 12:19

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon MeisterYoda » Do 19. Okt 2017, 10:14

Sharkie hat geschrieben:
Do 19. Okt 2017, 09:48
ick kenne Peters nicht und bin gespannt, wie er sich macht. Ich persönlich hätte eher mit Weitzmann bei eventuellem Ausfall von Daniar gespielt. Aber jeder hat eine Chance verdient. Wenn das Experiment nicht funktioniert, steht das Management am Pranger.
Erstmal schauen, wie sich Peters präsentiert und wie die Situation jetzt mit DD und später dann mit allen Dreien gehandhabt wird. Weitzmann lasse ich mal bewusst vom "Quartett" außen vor.
Mir gefällt es ganz gut, dass er in Frankfurt spielen darf und nicht hier nur sitzt. Spinnen wir die Situation mal weiter, was wäre, wenn sich Daniar auch noch verletzen würde und wir Peters jetzt nicht geholt hätten? Weitzmann ins Tor und dann?

Zur Handhabe von anderen Kaderplätzen (Antesten von Tiffels, Platz für Boucher etc.) teile ich übrigens die Meinung, dass man das auch häufig anders lösen könnte. CC's Entscheidungen sind manchmal eben... seltsam.
MeisterYoda
Schüler - Hai
 
MeisterYoda
12
 
Beiträge: 97
Registriert: Di 29. Jul 2008, 13:12

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon SECHSAUFEIS » Do 19. Okt 2017, 10:30

Sharkai hat geschrieben: Mindestens eins der drei kommenden Heimspiele wird er machen, dann werden wir alle sehen wie er sich macht ;)


Macht Sinn - gehe ich auch von aus....
Sagen wir mal so, wenn es das erste Spiel am Freitag wäre, würde ich die CCC Welt nicht verstehen. Ich würde Peters das Mittelspiel am Sonntag gegen die Dieselaffäre geben.
Peters stößt erst heute zur Mannschaft, DD ist gut drauf und hat Ingolstadt erst bespielt vor paar Tagen.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2754
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


cron