Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon svknecht » Mi 30. Aug 2017, 14:42

Ich meine in der Presse Mitteilung der Haie von einer 1 Jährigen Kooperation gelesen zu haben :?:

Edit: Nope: http://www.haie.de/news/phantasialand-i ... olner-haie
Einmal Hai immer Hai!
svknecht
DNL - Hai
 
svknecht
53
 
Beiträge: 173
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 12:54

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Mi 30. Aug 2017, 15:58

the boss hat geschrieben:
Mi 30. Aug 2017, 11:37
Phantasialand schon wieder vorbei?
den kann ich mir nicht verkneifen ..... :shock: :?


Phantasialand war doch eher das was viele Spieler (und Trainer) in diversen Interviews als Statement abgegeben haben :evil:

von daher würde ich doch stark hoffen das diese Phase beendet ist
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4610
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon wurschtel11 » Do 7. Sep 2017, 09:26

Ich habe gerade gelesen, dass Jaromir Jagr immer noch ohne Klub ist... und wir noch einen "Knaller" suchen ;)
wurschtel11
DNL - Hai
 
wurschtel11
21
 
Beiträge: 254
Registriert: So 18. Sep 2011, 00:09

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon TomAdB » So 24. Sep 2017, 16:11

Ich stelle es mal hier rein - Gerede über die Kölnarena 2

http://www.express.de/sport/eishockey/k ... m-28473918

--> Reaktion von Arenageschäftsführer: http://www.express.de/sport/eishockey/k ... s-28476988
TomAdB
DNL - Hai
 
TomAdB
72
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 21:37

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon KoelnerEC » Mi 11. Okt 2017, 08:12

Sollte Gustav wirklich länger ausfallen, könnte Pätzold eine Option sein ?
Dürfte bei den Tigers nur noch 3. Wahl sein nach der Verpflichtung von Drew MacIntyre

http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... agreb.html
KoelnerEC
DNL - Hai
 
KoelnerEC
12
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 16:44

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Generic » Mi 11. Okt 2017, 09:13

Dritte Wahl Tigers soll zur zweiten Wahl Haie werden, um die erste Wahl längerfristig zu ersetzen? :?
Na gut, mit einer dritten Wahl Iserlohn, die erste Wahl Haie wurde, haben wir immerhin locker zwei Vizemeister feiern dürfen, bevor wir uns einen ordentlichen Torhüter eingekauft haben, und unsere neue zweite Wahl dann fluchtartig das Gelände verlassen hat.
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1420
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Sharkie » Mi 11. Okt 2017, 09:54

vorerst: die schwedische Schreibweise ist Gustaf.

Ich glaube nicht , dass wir einen neuen Torhüter brauchen. Man kann ruhig mal unserer Nr. 2 Vertrauen schenken und unser 3. Goalie soll ja auch Talent haben.
Sharkie
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 618
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 12:19

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon neunzehn72 » Mi 11. Okt 2017, 10:25

Ich bin auch kein Fan davon, jetzt einen Torhüter zu verpflichten. Das bringt nur Unruhe, wenn Gustav wieder dabei ist.
Generell habe ich gerade das -sehr seltene- Gefühl in dieser Mannschaft niemanden nachverpflichten zu müssen.
neunzehn72
Bambini Hai
 
neunzehn72
10
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 13. Jun 2017, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mi 11. Okt 2017, 12:12

Über den Gesundheitszustand von Gustaf kann man nur spekulieren und den Verlauf der Spiele im Oktober (meist Haim und vermehrt ING - sagt mein Kalender) kann man ja jetzt nicht hellsehen.
Deshalb im Moment (Stand heute) für mich kein Thema. Wie das mit den beiden genannten Faktoren demnächst aussieht???
Ich sehe im Moment nicht, warum wir mit den aktuellen Personal nicht punkten sollten oder punkten können, wenn die Mannschaft DD unterstützt und ähnlich arbeitet wie letzten Sonntag, geht es auch mit dem Back up über einen gewissen Zeitraum....
Die Hoffnung, dass DD sich über Spielpraxis und Unterstützung (in dieser Saison) stabilisiert, lebt aktuell in mir.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2776
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Hardy Nilson » Mi 11. Okt 2017, 12:34

Ich Glaube nicht das die Verantwortlichen das Risiko eingehen und keinen neuen holen.
Die Coaches haben doch kein Vertrauen in DD gehabt.
Daran ändert ein Spiel nichts..
Man wird im Hintergrund schauen was geht und einen Präsidenten wenn es soweit ist.
Solange wird man öffentlich zu DD stehen.
Und ich würde es genau so machen.
Vielleicht fällt Gustaf 20 Spieke aus.
Und die Traue ich DD nicht am Stück zu..
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1369
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon flonaldo » Mi 11. Okt 2017, 13:24

Die Haie brauchen Ersatz für Gustaf, nicht für Daniar. Was soll uns ein Pätzold bringen?
Wir brauchen eine Nr 1, keine 2 b oder 2 c. Wenn Gustaf länger ausfällt wird sicher noch ein Goalie kommen. 5 Spiele kannst Du Daniar geben, aber auf lange Sicht wirst Du mit Ihm doch keinen Blumentopf gewinnen.
Gustaf selber kann auch noch ein zweites mal ausfallen, oder seine Form nicht mehr finden, dann möchte, glaub ich, niemand mit Daniar und Pätzold in mögliche PlayOff´s gehen.
Ne starke Nr 1, der am besten sofort spielen kann und freiwillig auf die Tribüne geht (Stichwort AL) wenn Gustaf wieder da ist. Ne Eierlegendewollmichsau also. Das wird gebraucht.
____________________Bild_____________________
Auf der Suche nach Game Worn Trikots vom Kölner EC
-----------> Meine Game Worn Sammlung <----------
Benutzeravatar
flonaldo
Förderlizenz - Hai
 
flonaldo
40
 
Beiträge: 547
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 11:34

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mi 11. Okt 2017, 14:25

Sehr guter Heilungsverlauf - Bolduc ist auf dem Eis und trainiert wieder, könnte man also spätestens schon ab November mit dem Line up rechnen...

Was natürlich jetzt ein neues Licht auf das Torhüter AL Thema wirft. Aber das ist wie geschrieben auch u.a. ein Ärzte Thema, was wir nicht beurteilen können.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2776
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Mi 11. Okt 2017, 15:24

Also zum einen sehe ich Pätzold noch nicht als #3 in Straubing, Stats, Erfahrung und nicht zuletzt das Vogl nur in Wolfsburg wirklich DEL Luft geschnuppert hat (siehe auch Dschunussow) und erst mal nachweisen muss das die Zahlen nicht System/Team bedingt etwas geschönt aussehen --- im Pavelland sahen schon einige Torhüter besser aus als woanders, zumindest für eine gewisse Zeit Ausnahme evtl Reimer aber auch der ist nicht gerade ein Musterbeispiel für Konstanz ----

apropos Konstanz

natürlich wird es für DD kaum möglich sein 20 Spiele wirklich konstant auf "seinem" Topniveau zu spielen, das hat aber auch Wesslau nicht geschafft, wenn denn überhaupt ein Goalie das kann. Am ehesten kann man das ja durch den Stil noch einem Danny AdB zutrauen, da der "nur" die Prozente spielt, da weiß man was man hat bzw was man nicht hat. Die Frage ist nur ob man so eine Konstanz wirklich will.

jetzt hat DD erstmal fast 2 Spiele absolviert und das eigentlich besser als erwartet, lediglich beim 4. Tor in Krefeld sah er etwas unglücklich aus aber da müssen sich seine Vorderleute viel mehr auf Grund der Entstehung an die Nase packen.

auf Wesslaus Verletzung kann man deswegen bislang noch gelassen reagieren, aber ich bin mir auch sicher wenn sich etwas ergibt dann wird man noch einen Goalie holen und das nicht zuletzt deshalb weil Wesslau auch vor der Verletzung nicht unbedingt in Topform war. Ich denke schmerzliche Erinnerungen aus der Vergangenheit haben gezeigt das man auf der Goalieposition nicht zu lange gamblen sollte und schon gar nicht darauf bauen das jemand " einmal guter Goalie gleich immer und ewig guter Goalie" ist.
Zumindest nicht mit so einem High End Top Budget Team wo jede Menge Leute vielleicht ihre letzte Chance auf einen Titel suchen, das ganze Budget eh schon flexibel auf Voll-Überlast gefahren wird und das sowohl in seiner Altersstruktur als auch seiner Nachhaltigkeit mit allen Fasern schreit "Der Titel muß her und zwar schnell" (Ach würden die angesprochenen Herrschaften diese Idee doch auch mal auf dem Eis anschaulich ausleben :? ). Whatever zumindest die Geldgeber sehen es bestimmt so ... der Titel ist doch gefühlt nicht nur der heilige Gral sondern wirklich das eine und einzige was man unbedingt will.
Was danach kommt ...... *hust wird man sehen im Zweifelsfall wird dann ein neues Ziel angestrebt

Von daher hoffe ich im Falle eines Falles nicht auf eine quarkige Übergangslösung (es sei denn man bekommt kurzfristig nen adäquaten deutschen Goalie) sondern ganz klar auf einen Goalie der im besten Fall auch einen Wesslau herausfordern kann, die AL wäre dann sogar fast egal. Es wird eh immer nur 1 AL Goalie auf den Spielbericht kommen und die letzte würde doch sowieso so lange wie möglich für das Eintreten der Goalie Apocalypse freigehalten.

Kann das Probleme geben wenn 2 1A Goalies sich um den Starterplatz balgen ? --- vielleicht ich würde es dann eher als Luxusproblem sehen und unser Coaching Staff macht nicht den Eindruck als würde er schlaflose Nächte bekommen wenn sich jemand unzufrieden mit einer Teil-oder Vollzeit Tribünenrolle arrangieren muß. Nichts gegen Wesslau im Vollbesitz seiner Kräfte und in Topform wird er meiner Meinung nach #1 bleiben, aber gleiches Recht für alle, die Ankerts, Ohmanns, Bouchers oder auch Dschunussows dieser Welt ganz zu schweigen von den FöLis müssen oder mussten damit klar kommen, deshalb sehe ich nicht warum ein Wesslau oder anderer hypothetischer Goalie in ähnlicher Situation in Watte gepackt werden sollten.

Das allerletzte was ich hier noch mal sehen muß, ist die "Peppi, Danny Reloaded" Situation das ein Goalie der meint seine Position gepachtet zu haben hier zu lange hofiert wird und dann in der entscheidenden Phase der Saison verkackt
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4610
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Slapshot#99 » Do 12. Okt 2017, 22:32

Schade, dass man bei Drew MacIntyre nicht als Ersatz für Wesslau zugeschlagen hat. Guter Goalie, der jetzt in Straubing die Pucks fängt. Naja, "wir" beobachten ja den Markt bla bla bla. Aber CCC und MMM haben ja alles im Griff. Kirmesbande! :kotz:
Slapshot#99
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 93
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 09:31

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon SECHSAUFEIS » Fr 13. Okt 2017, 09:00

Kölnische Rundschau Artikel (Martin Sauerborn) zum Goalie Thema
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2776
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Doug_Berry » Fr 13. Okt 2017, 10:16

Wir beobachten ja dem Markt. Vielleicht wird ja ausnahmsweise doch einfach mal nach Namen eingekauft ;)
http://www.eliteprospects.com/player.php?player=168614

Ist seit heute freigestellt, der gute Mann.
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 357
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Fr 13. Okt 2017, 10:58

Doug_Berry hat geschrieben:
Fr 13. Okt 2017, 10:16
Wir beobachten ja dem Markt. Vielleicht wird ja ausnahmsweise doch einfach mal nach Namen eingekauft ;)
http://www.eliteprospects.com/player.php?player=168614

Ist seit heute freigestellt, der gute Mann.
also ich würde beim Kauf nach Namen nicht nach Familie (also keiner mit 2 Brüdern in der NHL und definitiv Sippenhaft für alle Johnsons) einkaufen sondern mehr nach taktischem Verhaltensmuster und da kam mir vorgestern jener Herr in den Sinn, der würde deshalb sich perfekt in die Riege unserer Wackel .. will sagen hart nach hinten arbeitenden Defensivspezialisten einreihen
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4610
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon khheddergott » Mo 16. Okt 2017, 15:12

In Anbetracht des Haie-Händchens für Verletzungsvorbelastungen bei Schlüsseltransfers wäre ich schon froh, wenn ein zusätzlicher Torhüter nicht gleich mal "Hüfte hätte" und handgestoppte 40 Sekunden bräuchte, um von einem zum anderen Pfosten zu kommen (welcher NHL-crack in Nürnberg oder Mannheim war da noch gleich so "flott" auf den Beinen vor ein, zwei Jahren? Ray Emery?), oä.
khheddergott
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 34
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:18

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon SECHSAUFEIS » Di 17. Okt 2017, 10:29

KstA heute 17.10.:
Wesslau wird frühestens Mitte November zurück erwartet. Die zuletzt angeschlagenen Blair Jones und Eriksson werden wohl schon am Wochenende wieder spielen können.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2776
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon millencolin » Di 17. Okt 2017, 10:55

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Di 17. Okt 2017, 10:29
KstA heute 17.10.:
Wesslau wird frühestens Mitte November zurück erwartet. Die zuletzt angeschlagenen Blair Jones und Eriksson werden wohl schon am Wochenende wieder spielen können.
Wären 3 Wochen die wir überbrücken müssen..

Da wir nach der Pause eh meist abkacken kann man auch mit Backup weiter spielen. Den obligatoren Endspurt brauchen wir ja eh immer...
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4492
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Generic » Mi 18. Okt 2017, 09:08

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Di 17. Okt 2017, 10:29
KstA heute 17.10.:
Wesslau wird frühestens Mitte November zurück erwartet. Die zuletzt angeschlagenen Blair Jones und Eriksson werden wohl schon am Wochenende wieder spielen können.
Gute Nachrichten. Bones (Ich eigne mir jetzt einfach mal die Namen Bones und Rones an.) und Eriksson wieder dabei zu haben, ist super. Wenn Gustaf tatsächlich "nur" bis Mitte November ausfällt, sollte man Daniar das Vertrauen schenken, bis dahin zu spielen. Er hat sich das in den letzten drei Spielen wirklich erarbeitet.
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1420
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon HelmutSteiger » Mi 18. Okt 2017, 12:02

Das sieht man bei den Haien scheinbar anders, denn man hat einen neuen Torwart verpflichtet... :D

http://www.haie.de/news/haie-verpflicht ... tin-peters

na dann schauen wir mal.
Ich fand die Leistung von DD gegen Düsseldorf übrigens mehr als in Ordnung.
HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
 
HelmutSteiger
27
 
Beiträge: 440
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 10:54

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Baiano » Mi 18. Okt 2017, 13:07

X
Baiano
Förderlizenz - Hai
 
Baiano
29
 
Beiträge: 496
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 18:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Doug_Berry » Mi 18. Okt 2017, 13:14

Moin! Die EHN schreibt dazu u.a.: "Der Schwede wird noch mehrere Monate fehlen." :shock:

Bisher hatte ich es immer so verstanden, dass eine Rückkehr von G. Wesslau Mitte November im Raum steht. Wenn dem nicht so sein sollte, dann ist eine Nachverpflichtung nachvollziehbar. Mehr dazu hier: http://www.eishockeynews.de/aktuell/art ... -riga.html

Btw: Seit wann ist die EHN denn wieder kostenlos zugänglich? Oder sind das nur ausgesuchte Artikel...
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 357
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Südwesthai » Mi 18. Okt 2017, 13:54

Doug_Berry hat geschrieben:
Mi 18. Okt 2017, 13:14
Moin! Die EHN schreibt dazu u.a.: "Der Schwede wird noch mehrere Monate fehlen." :shock:
Haimspiel nennt in ihrem Bericht die Zahl von 15 Spielen, die Wesslau voraussichtlich noch verpasst. Grundsätzlich ist eine Goalie-Verpflichtung nachvollziehbar. Jetzt muss man es schaffen, die Stimmung bei allen Beteiligten positiv zu halten. Das wird nicht einfach. DD hat sich in den bisherigen Spielen ein Vertrauen redlich verdient und muss wertschätzend in seiner Rolle gehalten werden. Und angesichts der Tatsache, dass nach der Rückkehr von Bolduc und Wesslau eine AL auf die Tribüne muss, kann man hoffen, dass die Aussage "Justin Peters ist ein erfahrener Goalie, der genau weiß, welche Situation er bei den Kölner Haien vorfindet und was hier von ihm erwartet wird." auch eintritt. Schlecht gelaunte Spieler, die mit ihrer Situation unzufrieden sind, können einem echt was versauen...
#80 - Danke Robert!
Benutzeravatar
Südwesthai
Bundestrainer
 
Südwesthai
77
 
Beiträge: 6520
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:56


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


cron