Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mi 19. Apr 2017, 13:30

der typ hat geschrieben:
Mi 19. Apr 2017, 13:03
Ich würde gern mal ein paar Beispiele für die hier schon mehrfach erwähnte tolle Arbeit von PS lesen. Also mir fällt da auf die schnelle nichts ein...


Tja... Das ist genau das was ich meine: Es interessiert jahrelang nicht wie Dinge zustande kommen, das ist gegeben und selbstverständlich.
Man muss vermuten, das es dich scheinbar die letzten Jahre seit dem Einstieg von CGM durch Peter Schönberger hervorgerufen und dem was im e.V. seitdem passiert oder in der GmbH in all den Jahren nicht interessiert hat, was soll ich dann erläutern? Wirtschaftsberichte, Sponsoren, Veränderungen in der Geschäftsstelle, der Organisation, Gesellschafter, der Pressearbeit und alles pro Geschäftsjahr?

Wenn dir nichts aufgefallen ist oder einfällt seit dem Rückzug von Herrn Göttsch, ist deine Welt doch in Ordnung! Der Strom kommt aus der Steckdose!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2754
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon Doug_Berry » Mi 19. Apr 2017, 13:42

@ der typ:

Nur eine kurze Antwort darauf: Wie bereits geschrieben, handelt es sich um meinen Eindruck als Außenstehender. Zahlen zu den Jahresabschlüssen der vergangenen sieben Jahre habe ich gerade nicht vorliegen.

Zu meiner positiven Einschätzung der Arbeit von P. Schönberger komme ich zum Beispiel durch die Liste der zahlreichen strategischen und finanziellen Partner der Haie: http://www.haie.de/bissness/partner. Die langjährige Treue der Premiumpartner ist für mich Ausweis einer guten Arbeit der Geschäftsführung. Anderenorts wechseln die (Haupt-)Sponsoren jährlich bzw. es gibt erst gar keine. Eishockey ist schließlich immer noch ein Verlustgeschäft für alle Investoren. Dass also die Haie hier mit - auch und gerade regionalen Unternehmen - lange und eng zusammenarbeiten kommt sicher nicht ohne die Arbeit der Geschäftsführung zustande. Und ist auch alles andere als selbstverständlich. In diesem Zusammenhang ist etwa der Blick auf die andere Rheinseite erlaubt, wo es einem großen deutschen Eishockey-Traditionsverein seit Jahren nicht gelingt, finanziell und strukturell auf die Beine zu kommen.

Gleiches gilt für die große Zahl der Business Partner. Vor allem Mittelständler zu finden und an den Verein und die Sportart zu binden ist für mich ein Erfolg. Gerade weil wir in den vergangenen Jahren eher wenige Finalserien gewinnen konnten, der Erfolg also - sportlich betrachtet - ausblieb. Zudem meine ich als TV-Zuschauer wahrgenommen zu haben, dass die Vermarktung der Untereisflächen, Banden und Helme in diesem Jahr eine andere war, als in den Jahren zuvor bzw. das es hier eine Entwicklung hin zu mehr Werbepartnern gab. Auch das für mich ein Hinweis auf die gute Arbeit der Geschäftsführung.

Über weitere Veränderungen, wie etwa eine Professionalisierung der Arbeit auf der Geschäftsstelle, kann ich mangels Informationen nichts sagen. Gerade hier im Forum lese ich jedoch immer wieder davon, dass die Haie dort inzwischen erstligareif aufgestellt sind. Kurzum: Allein auf Grund dieser vorliegenden Infos komme ich für mich zu dem Schluss, dass P. Schönberger hier über Jahre hinweg einen echt guten Job gemacht und den Haien unterm Strich mehr genützt als geschadet hat ;)
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 352
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon millencolin » Mi 19. Apr 2017, 13:46

Also mir fällt es schwer zu glauben, dass Schönberger am Ende der Saison über etwas gestolpert dass ihn den Job kostet. So eine Umstrukturierung macht man nicht mal eben in 3 Wochen.

Der neue GF ist seit September „arbeitslos“. Ich denke jemand mit 20 Jahren Erfahrung im Bereich des Sponsoring und vor allem im Sport dürfte gefragt sein. So, dass es schon vorher entschieden war und man bis nach der Saison warten wollte. Erscheint mir eher der Gang der Dinge zu sein.

Das Schönberger jetzt weg ist, damit kann ich gut leben, aber nicht wegen Fehlern oder den Vermutungen. Seit 2014 und dem Rauswurf von Krupp gab es ständig Nebenkriegsplätze und der Name Peter Schönberger wurde durch Fans und Presse ziemlich verbrannt. Dass er nicht immer eine perfekte Figur bei Themen wie Hager, Krupp, Sundblad abgegeben hat steht außer Frage. Hätten Spieler, Trainer und Sportliche Leitung in den Jahren bessere Ergebnisse erzielt hätte er da aber auch nicht in Rampenlicht gemusst.

Unterm Strich, nach 2009 sowie über Eichin und Broer, hatten wir einen GF der die Banden mit Werbung voll bekommen hat, Sponsoren verlängert haben oder Neue hinzu kamen und wir konnten was Spieler angeht auf dem Markt zuschlagen. Alles was danach passiert, wen man holt, welche Spieler versagen oder Trainer nicht funktionieren, das ist nicht unbedingt der Job des GF. Die Haie bestehen ja nicht nur aus knapp 30 Spielern, da gibt es auch andere Abteilungen und Dinge die geregelt werden müssen. Gerade die Sponsorenaquise, -pflege und Außendarstellung des Vereins sind wichtig. Ohne das nötige Geld bekommen wir schnell Probleme. Klar, ein Gesellschafter der mit Geld rein pumpt hilft da auch aus, aber unterm Strich sollten wir uns selber tragen können.

Wir haben jetzt nach der der Finalniederlage 2014 (Heute vor 3 Jahren war Spiel 2 in ING) alles einmal getauscht. Sportliche Leitung, Trainer, GF! Es wäre also schön wenn mal Ruhe einkehren würde, auch von Fanseite! Das ewige „die da oben haben eh keine Ahnung „ sowie das zerschnittene Tischtuch zwischen Schönberger und einigen Fans kann man schwer ernst nehmen. Wenn Schönberger jetzt der Buhman ist und es dem Verein hilft mal wieder ruhiger zu werden, so könnte ich mir vorstellen, ist ihm das auch egal. Nach der Fastpleite hat er sich sehr darum bemüht die Haie in eine Richtung zu lenken die uns durch das Engagement 2x ins Finale gebracht hat, statt zum Amtsgericht. Was da alles lief und getan wurde weiß man nicht, aber wie es schonmal wo stand, war er einer der Strippenzieher bei der Übernahme der Haie durch die CGM. Für eine Stadt wie Köln immernoch ein Witz, dass dort niemand (Privat wie Unternehmen) die Haie gerettet hätte. Soviel zu „für die Stadt kämpfen“. In der Beziehung, und auch die damalige Diskussion zur Jugenförderung, lassen mich da wirklich jedes Mal kotzen wenn ich daran denke wie es lief und man für Köln den Titel holen soll!

In diesem Sinne, danke für die ganzen Jahre! Als Justiziar ins Sportbusiness und dann in so einer Liga / Sportart, das ist sicher nicht leicht. Ohne die Kruppentlassung und dem Beigeschmack bei der Personalie Hager in den PO wäre das sicher ein Wechsel auf der Geschäftstelle der wenig Wellen machen würde. Man würde es hinnehmen wie bei Broer 2014?!

Was die Beispiele seine Arbeit angeht: Geschäftsführer sind wie die Schwiegermutter Hörste von denen nix ,außer eine postitiven Ansprache zur Weihnachtsfeier, ist alles gut! :D
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4483
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon millencolin » Mi 19. Apr 2017, 13:54

Achja, auch hier mal wieder 1a beschissen Komuniziert / verbreitete! Wieder mal so ein riesen Kracher, ohne Erklärungen, viel Spekulation und was dann Morgen als erklärung kommt wird von vielen wieder nicht geglaubt und man denkt sich lieber selber ne Story aus :kotz: :kotz: :kotz:

Wenn es schon lange Feststand, dass Müller kommt hat man es beschissen kommuniziert, wenn das kurzfristig war... naja, auch nicht geil!

Das Motto der Haie , incl. GF und Außendarstellung im Jahre 2017: Du kannst nicht gewinnen, egall wie du es anpackst ;)
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4483
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon harkonnon » Mi 19. Apr 2017, 14:21

@Sechsaufeis

Nur weil dir seine Nase in den Kram passt, musst du jetzt nicht die grosse Schönberger Laudatio halten :lol:

Unter dem Strich steht nämlich das diejenigen oder derjenige der den Strom in die Steckdose füllt der Meinung ist das Schönberger den Job offensichtlich nicht gut genug gemacht hat. Und das ohne irgendwelchen offensichtlichen Druck von den Medien oder den Fans.

Das man diese Aufgabe jetzt an jemand anderen gibt, der nicht aus dem internen Kreis kommt und mit Stallgeruch behaftet ist zeugt nicht davon das man von der Arbeit des Geschäftsführers Schönberger und ganz besonders der damit verbundenen Aussendarstellung des KEC besonders glücklich gewesen ist, denn so jemand muss man ja auch erst mal finden.

Aber vielleicht ist das ganze ja auch eine (un-)heimliche Beförderung oder war Schönberger schon vorher Gesellschafter ?

Man bietet ihm also ganz Ehrenamtlich an das er statt dafür bezahlt zu werden, jetzt seine eigene Kohle mit in der Gestaltung des Klubs mitverbr... äh einbringen darf.
Und das wie auf Gesellschafterebene üblich ohne die eigene Nase ständig in die nächste Kamera halten zu müssen.

Also in japanischen Führungsebenen nennt man das angewandte Prozedere "ihm einen Fensterplatz verschaffen" sprich man setzt einen langjährigen Mitarbeiter in ein Büro mit Fenster auf einen Posten wo er nichts mehr zu entscheiden hat und stellt gleichzeitig sicher das er als weiter "hochgeschätztes" Mitglied der ehrenwerten Gesellschaft nicht aus dem Nähkästchen plaudern kann.

Und ja meine persönliche Meinung dazu
Dieser aalglatte Typ der sich für so wichtig und unverzichtbar hielt und zu allem und jedem ne (oft) vollkommen irritierende Aussage absondern musste hat sich jede Häme die hier sogar noch moderat ausfällt absolut verdient.

Das heisst aber nicht das er 24 Stunden am Tag in allen Bereichen versagt hat.
Hätte er sich auf seine Kernaufgabe beschränkt und weiter im Hintergrund agiert und vor allem nicht genauso häufig vor der Kamera gestanden hätte er seinen Job wahrscheinlich noch. Aber Glamour bzw Kabinengeruch hat schon viele Leute aus der Bahn geworfen, besonders solche die den Sport nur von der Tribüne kennen.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon Doug_Berry » Mi 19. Apr 2017, 14:33

harkonnon hat geschrieben:Hätte er sich auf seine Kernaufgabe beschränkt und weiter im Hintergrund agiert und vor allem nicht genauso häufig vor der Kamera gestanden hätte er seinen Job wahrscheinlich noch. Aber Glamour bzw Kabinengeruch hat schon viele Leute aus der Bahn geworfen, besonders solche die den Sport nur von der Tribüne kennen.

Da ist sicher viel wahres dran. Die Außendarstellung der Haie kann und wird dem Big Boss schon über längere Zeit nicht gefallen haben. Und zweifelsohne war das auch nicht P. Schönbergers größte Stärke. Hat ja auch die Verkündigung des Wechsels selbst wieder bewiesen - daher Zustimmung zu
millencolin hat geschrieben:Achja, auch hier mal wieder 1a beschissen Komuniziert / verbreitete! ...

Deswegen hat man m.M.n. jetzt einen Kommunikationsexperten geholt. Das bedeutet das nächste Alibi in drei Jahren. Dann können die Fans wieder sagen: Schwätzen kann er, aber dafür haben wir keine Sponsoren mehr. Der soll doch einfach mal die Kohle ranholen :mrgreen:
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 352
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon der typ » Mi 19. Apr 2017, 14:38

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Mi 19. Apr 2017, 13:30
der typ hat geschrieben:
Mi 19. Apr 2017, 13:03
Ich würde gern mal ein paar Beispiele für die hier schon mehrfach erwähnte tolle Arbeit von PS lesen. Also mir fällt da auf die schnelle nichts ein...


Tja... Das ist genau das was ich meine: Es interessiert jahrelang nicht wie Dinge zustande kommen, das ist gegeben und selbstverständlich.
Man muss vermuten, das es dich scheinbar die letzten Jahre seit dem Einstieg von CGM durch Peter Schönberger hervorgerufen und dem was im e.V. seitdem passiert oder in der GmbH in all den Jahren nicht interessiert hat, was soll ich dann erläutern? Wirtschaftsberichte, Sponsoren, Veränderungen in der Geschäftsstelle, der Organisation, Gesellschafter, der Pressearbeit und alles pro Geschäftsjahr?

Wenn dir nichts aufgefallen ist oder einfällt seit dem Rückzug von Herrn Göttsch, ist deine Welt doch in Ordnung! Der Strom kommt aus der Steckdose!
Lustiger Kommentar, aber doch wenig hilfreich. Inwiefern PS einen guten Job bei der Akquise, oder anderen Bereichen seiner Tätigkeit gemacht hat, kann ich von außen nicht beurteilen. Da das ja verschiedene Leute anscheinend können, bitte ich hier mal um Beispiele was unter PS besser gelaufen ist, als zum Beispiel unter Eichin... Wenn diese einfache Frage nicht beantwortet wird, muss man sich nicht wundern, dass den meisten nur der fade Beigeschmack von schlechten Interviews und seltsamen Entscheidungen im Hinterkopf bleibt. Und gerade was die Außendarstellung angeht war Schönberger einfach katastrophal.
If you're gonna be dump, you gotta be tough!
der typ
Kleinschüler - Hai
 
der typ
69
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 12:25

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mi 19. Apr 2017, 15:17

Jeder Darsteller hat seine Bühne, die Großen und die Kleinen...

harkonnon hat geschrieben: Und ja meine persönliche Meinung dazu
Dieser aalglatte Typ der sich für so wichtig und unverzichtbar hielt und zu allem und jedem ne (oft) vollkommen irritierende Aussage absondern musste...
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2754
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon harkonnon » Mi 19. Apr 2017, 16:03

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Mi 19. Apr 2017, 15:17
Jeder Darsteller hat seine Bühne, die Großen und die Kleinen...



tja manch einem seine Bühne ist halt den Mann Peter nennen zu dürfen :roll:

so trägt jeder sein Teil zum Gesamtergebnis bei nach besten Wissen und Gewissen :mrgreen:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon FröhlicherHai » Mi 19. Apr 2017, 16:25

millencolin hat geschrieben:
Mi 19. Apr 2017, 13:54
Achja, auch hier mal wieder 1a beschissen Komuniziert / verbreitete! Wieder mal so ein riesen Kracher, ohne Erklärungen, viel Spekulation und was dann Morgen als erklärung kommt wird von vielen wieder nicht geglaubt und man denkt sich lieber selber ne Story aus :kotz: :kotz: :kotz:

Wenn es schon lange Feststand, dass Müller kommt hat man es beschissen kommuniziert, wenn das kurzfristig war... naja, auch nicht geil!

Das Motto der Haie , incl. GF und Außendarstellung im Jahre 2017: Du kannst nicht gewinnen, egall wie du es anpackst ;)
Denkbar ist auch einfach, dass Müller als Leiter Marketing eingeplant war, und jetzt kurzfristig befördert und stattdessen als Schönbergerersatz vorgestellt wurde.

Im Stadtanzeiger stand, dass PS wohl selbst von der Entscheidung überrascht gewesen sein dürfte, da von ihm nur Signal in Richtung Weitermachen ausgesendet worden sind.

Am Ende spekulieren mal wieder alle.....

harkonnon hat geschrieben:
Mi 19. Apr 2017, 14:21
Aber vielleicht ist das ganze ja auch eine (un-)heimliche Beförderung oder war Schönberger schon vorher Gesellschafter ?
Er war vorher schon Gesellschafter.
FröhlicherHai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 761
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:23

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon Taucher » Mi 19. Apr 2017, 17:04

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Mi 19. Apr 2017, 13:30
der typ hat geschrieben:
Mi 19. Apr 2017, 13:03
Ich würde gern mal ein paar Beispiele für die hier schon mehrfach erwähnte tolle Arbeit von PS lesen. Also mir fällt da auf die schnelle nichts ein...


Tja... Das ist genau das was ich meine: Es interessiert jahrelang nicht wie Dinge zustande kommen, das ist gegeben und selbstverständlich.
Man muss vermuten, das es dich scheinbar die letzten Jahre seit dem Einstieg von CGM durch Peter Schönberger hervorgerufen und dem was im e.V. seitdem passiert oder in der GmbH in all den Jahren nicht interessiert hat, was soll ich dann erläutern? Wirtschaftsberichte, Sponsoren, Veränderungen in der Geschäftsstelle, der Organisation, Gesellschafter, der Pressearbeit und alles pro Geschäftsjahr?

Wenn dir nichts aufgefallen ist oder einfällt seit dem Rückzug von Herrn Göttsch, ist deine Welt doch in Ordnung! Der Strom kommt aus der Steckdose!
Geil! Du hast es ja noch nett zusammengefasst....
Taucher
All Star - Hai
 
Taucher
10
 
Beiträge: 1162
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon DMC71 » Mi 19. Apr 2017, 17:34

Interessent bei Müller ist durchaus, dass er auch gewisse Risiken mit sich bringt.
Wir haben da mal zwei Storys exemplarisch aus der ATP-Tenniswelt sowie vom Deutschen Skiverband unter die Lupe genommen.

Sowieso: Was können wir von ihm überhaupt erwarten?

Hier alle unsere Punkte -> http://www.haimspiel.de/wer-ist-oliver- ... -portrait/
http://www.haimspiel.de - Das Liveradio
Robert gewinnt beim Spiel "4 gewinnt" in drei Zügen!
DMC71
Co-Trainer - Hai
 
DMC71
71
 
Beiträge: 2345
Registriert: Di 13. Mai 2008, 18:03

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon old17 » Do 20. Apr 2017, 09:06

harkonnon hat geschrieben:
Mi 19. Apr 2017, 14:21

Hätte er sich auf seine Kernaufgabe beschränkt und weiter im Hintergrund agiert und vor allem nicht genauso häufig vor der Kamera gestanden hätte er seinen Job wahrscheinlich noch.
Nur kurz als Ergänzung hierzu: bis Mahon hier aufgeschlagen ist hatten die Haie schlicht keinen anderen, der sein Gesicht in irgend eine Kamera hätte halten können oder wollen :!:
Hörd|lern, das; -s: 1. das → Hördlern. Fachlich unversiertes Jammern bei Konfrontation mit sportlicher, körperlicher und/oder mentaler Überlegenheit.
Benutzeravatar
old17
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1064
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:05

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon Generic » Do 20. Apr 2017, 09:19

Solaris hat geschrieben:
Mi 19. Apr 2017, 12:51
Der Artikel von Sponsors.de hatte ein Bild, die Seite hat aber wohl aufgegeben... Es ist dieser Herr hier:

Bild
Danke.

Hmm. Das Blatt bleibt erst mal unbeschrieben. Er wirkt recht neutral bis blass. Mal schauen, wie er so arbeitet. Ich wünsche ihm da auf jeden Fall ein glückliches Händchen bei.
Benutzeravatar
Generic
All Star - Hai
 
Generic
7
 
Beiträge: 1415
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 01:40

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon Koellefornian87 » Do 20. Apr 2017, 12:29

Was Gotthardt bewogen hat, den Haie-Geschäftsführer auszutauschen, will er am Donnerstag in Köln selbst erzählen. Er wird bei der Vorstellung Müllers anwesend sein – und das ist außergewöhnlich. In den knapp sieben Jahren bei den Haien hat sich der Unternehmer aus Koblenz nie öffentlich zu dem Eishockey-Klub geäußert, den er mit geschätzt mindestens einer Million Euro pro Jahr unterstützt.

http://www.ksta.de/26735444 ©2017
Koellefornian87
DNL - Hai
 
Koellefornian87
87
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 16. Feb 2016, 16:31

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon harkonnon » Do 20. Apr 2017, 12:40

wenn der Teil stimmt
Es war zudem zu hören, Gotthardt habe es sehr missfallen, dass sich die Haie nicht für die Champions Hockey League qualifizierten (als Erster oder Zweiter der DEL-Hauptrunde oder Meister), denn im internationalen Wettbewerb habe er gute Werbechancen für sein Software-Unternehmen gesehen. – Quelle: http://www.ksta.de/26735444 ©2017
dürfte sich nächste Saison keiner mehr so locker, flockig vor ein Mikro stellen und die Vorrunde lediglich als Aufgalopp für die Playoffs hinstellen !!!!
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon harkonnon » Do 20. Apr 2017, 12:47

old17 hat geschrieben:
Do 20. Apr 2017, 09:06
harkonnon hat geschrieben:
Mi 19. Apr 2017, 14:21

Hätte er sich auf seine Kernaufgabe beschränkt und weiter im Hintergrund agiert und vor allem nicht genauso häufig vor der Kamera gestanden hätte er seinen Job wahrscheinlich noch.
Nur kurz als Ergänzung hierzu: bis Mahon hier aufgeschlagen ist hatten die Haie schlicht keinen anderen, der sein Gesicht in irgend eine Kamera hätte halten können oder wollen :!:
das ist zwar in etwa richtig (es gab ja da mal einen Herrn Nethery), aber wir wissen auch alle, das man Schönberger nicht mit Gewalt vor die Kameras zerren musste ;) und er auch ganz gerne mal den öffentlichen Extra Termin auf sich genommen hat :lol:

mal abgesehen davon wessen Aufgabe wäre es gewesen die "Mahon-Nethery" Position neu zu besetzen ?
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon the boss » Do 20. Apr 2017, 12:52

aus dem Express:

Das Fass zum Überlaufen gebracht, hat wohl die Personalie Patrick Hager (wir berichteten). Seine Suspendierung hatte schon vor dem Playoff-K.o. die Gemüter erhitzt. „Hager ist ein exzellenter Spieler", lobte Gotthardt mit Nachdruck und lastete sich selbst einen Fehler an: „Ich hätte mich in der Angelegenheit mehr einbringen sollen." – Quelle: http://www.express.de/26736126 ©2017

die markierte Passage finde ich sehr bemerkenswert :?

und von der haie HP:

http://www.haie.de/news/oliver-mueller- ... elner-haie
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2838
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon der typ » Do 20. Apr 2017, 13:19

Interessante Aussagen von Gotthardt, ich bin gespannt ob er in Zukunft öfter an die Öffentlichkeit geht.

Gibt es eventuell einen kompletten Mitschnitt der PK?
If you're gonna be dump, you gotta be tough!
der typ
Kleinschüler - Hai
 
der typ
69
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 12:25

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon LInsoDeTeh » Do 20. Apr 2017, 13:39

Aber so wie sich das alles liest, scheint Herr Gotthart ja noch voll bei der Sache zu sein. Auch das stand ja zu befürchten, nachdem man der teuersten Kader aller Zeiten inkl. zwei Stargehalt-Nachverpflichtungen gegen die Wand gefahren hat.
Freut mich für die nähere Zukunft, dass es mit dem gleichen (finanziellen) Engagement weitergeht.
Ob in Himmel, oder Hölle, wir sind HAIE!
Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Förderlizenz - Hai
 
LInsoDeTeh
13
 
Beiträge: 551
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 09:23

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon Quak » Do 20. Apr 2017, 13:49

DMC71 hat geschrieben:
Mi 19. Apr 2017, 17:34
Interessent bei Müller ist durchaus, dass er auch gewisse Risiken mit sich bringt.
Wir haben da mal zwei Storys exemplarisch aus der ATP-Tenniswelt sowie vom Deutschen Skiverband unter die Lupe genommen.

Sowieso: Was können wir von ihm überhaupt erwarten?

Hier alle unsere Punkte -> http://www.haimspiel.de/wer-ist-oliver- ... -portrait/
Ich habe bei ihm, auch wegen der Sachen im Artikel, irgendwie ein schlechtes Bauchgefühl irgendwie. Wirkt auf mich wie jemand, der kleineren Randsportarten und Mannschaften die Abseits des Rampenlichts stehen, die große Show verspricht. Am Ende aber funktioniert davon nichts so richtig. Schönberger war halt ein "typischer Anzugträger" und irgendwie Aalglatt, aber so zieht man halt auch anderen Anzugträgern eher mal das Geld aus der Tasche.

Der Neue wirkt ein wenig halbseiden auf mich und ich hoffe das denken sich nicht auch einige Sponsoren.
the boss hat geschrieben: aus dem Express:

Das Fass zum Überlaufen gebracht, hat wohl die Personalie Patrick Hager (wir berichteten). Seine Suspendierung hatte schon vor dem Playoff-K.o. die Gemüter erhitzt. „Hager ist ein exzellenter Spieler", lobte Gotthardt mit Nachdruck und lastete sich selbst einen Fehler an: „Ich hätte mich in der Angelegenheit mehr einbringen sollen." – Quelle: http://www.express.de/26736126 ©2017

die markierte Passage finde ich sehr bemerkenswert :?

und von der haie HP:

http://www.haie.de/news/oliver-mueller- ... elner-haie
Oho. Ob das auch ein Hinweis für die Zukunft ist, dass er nicht mehr nur der stille große Mann im Hintergrund ist? Auf jeden Fall sieht es so danach aus, dass die Chance das Hager nächste Saison bei uns spielt um ein µ gestiegen ist...
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1909
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon old17 » Do 20. Apr 2017, 15:04

LInsoDeTeh hat geschrieben:
Do 20. Apr 2017, 13:39
Aber so wie sich das alles liest, scheint Herr Gotthart ja noch voll bei der Sache zu sein. Auch das stand ja zu befürchten, nachdem man der teuersten Kader aller Zeiten inkl. zwei Stargehalt-Nachverpflichtungen gegen die Wand gefahren hat.
Wenn das der teuerste Haie-Kader aller Zeiten war, dann haben Byers, Reinhart, Salmonsson und Turnbull gigantische Agenten und Murray, Roy, Norris, Zarrillo, Momesso, Millen, Young, Hlushko, Huusko (wenn auch nur für kurze Zeit) und Forslund haben 99/00 für ein Butterbrot gespielt :lol:
Hörd|lern, das; -s: 1. das → Hördlern. Fachlich unversiertes Jammern bei Konfrontation mit sportlicher, körperlicher und/oder mentaler Überlegenheit.
Benutzeravatar
old17
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1064
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:05

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon der typ » Do 20. Apr 2017, 15:30

Ich denke man muss mehr auf Hager, Gogulla, Hospelt, Sulzer und Ehrhoff gucken, wenn man die Topverdiener sucht. Wobei Lalonde, Wesslau, Jones und Bolduc mit Sicherheit auch nicht billig sind.
If you're gonna be dump, you gotta be tough!
der typ
Kleinschüler - Hai
 
der typ
69
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 12:25

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon Marty Murray » Do 20. Apr 2017, 15:36

harkonnon hat geschrieben:
Do 20. Apr 2017, 12:47
old17 hat geschrieben:
Do 20. Apr 2017, 09:06
harkonnon hat geschrieben:
Mi 19. Apr 2017, 14:21

Hätte er sich auf seine Kernaufgabe beschränkt und weiter im Hintergrund agiert und vor allem nicht genauso häufig vor der Kamera gestanden hätte er seinen Job wahrscheinlich noch.
Nur kurz als Ergänzung hierzu: bis Mahon hier aufgeschlagen ist hatten die Haie schlicht keinen anderen, der sein Gesicht in irgend eine Kamera hätte halten können oder wollen :!:
das ist zwar in etwa richtig (es gab ja da mal einen Herrn Nethery), aber wir wissen auch alle, das man Schönberger nicht mit Gewalt vor die Kameras zerren musste ;) und er auch ganz gerne mal den öffentlichen Extra Termin auf sich genommen hat :lol:

mal abgesehen davon wessen Aufgabe wäre es gewesen die "Mahon-Nethery" Position neu zu besetzen ?
Jo, der Öffentlichkeitsgeile Schönberger, der nach der Krupp Entlassung einfach jeden abgesonderten Bullshit über sich unkommentiert gelassen hat.

Der zu keiner Zeit als ständiger Buhmann bei Presse und Pöbel auch irgendein böses Wort verloren hat oder in solchen Situationen offensiv wurde.

Peter Schönberger hätte Uwe Krupp nach seinen etlichen nachtretereien mal ganz dezent einen mitgeben können/müssen und hat es immer unkommentiert gelassen. Hat immer schön die Fresse hingehalten und die Faust in der Tasche gelassen.

Das selbe Spiel mit dem ganzen abgesonderten Bullshit von der Presse zu jedem Furz, es gab nie einen offensiven Konter.

Nichtmals wenn Spieler hier Nebenkriegsschauplätze eröffneten um von ihren jüngst erbärmlichen Leistungen abzulenken.

Mal schauen wer so das neue Feindbild wird... wird ne schwere Nachfolge, hoffentlich ist die Person auch Öffentlichkeitsgeil genug, damit die Besetzung des Pavianfelsens auch sich schön weiter dran reiben kann.

Wobei erstmal ist ja Clouston und Mahon dran...
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2351
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Schönberger wurde entlassen - Oliver Müller neuer Geschäftsführer

Beitragvon armut$zeugni$ » Do 20. Apr 2017, 15:56

Quak hat geschrieben:
Do 20. Apr 2017, 13:49
Ich habe bei ihm, auch wegen der Sachen im Artikel, irgendwie ein schlechtes Bauchgefühl irgendwie. Wirkt auf mich wie jemand, der kleineren Randsportarten und Mannschaften die Abseits des Rampenlichts stehen, die große Show verspricht. Am Ende aber funktioniert davon nichts so richtig. Schönberger war halt ein "typischer Anzugträger" und irgendwie Aalglatt, aber so zieht man halt auch anderen Anzugträgern eher mal das Geld aus der Tasche.

Kann ich schon nachvollziehen, diesen Eindruck.

Ist natürlich nichts abschließendes, insofern wird ihm sicher eine Chance zu geben sein, aber gleichzeitig scheint es denkbar, dass man demnächst in einer Reihe steht mit Ogdenville, Brockway und North Haverbrook.
Benutzeravatar
armut$zeugni$
Moderator
 
 
Beiträge: 2173
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:50


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


cron