Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Alles über die Spiele inkl. Tops&Flops und Mitfahrerzentrale!

Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon millencolin » So 19. Mär 2017, 21:58

Dienstag 21.03.2017

Ganz wichtig: 20:00 nicht 19:30!
Wer zu früh kommt verpasst das Beste!



Spiel 7
Sekt oder Selters
Do or Die
Siegen oder fliegen
One ´n done

Ich gebe zu, ich hätte niche damit gerechnet. Aber noch ist es nicht vorbei, noch kann man alles ruinieren, weil man in den ersten Spielen seine Emotionen nicht im Griff hatte. Erstaunlich wie einfach das heute ging. Einfach mal die Fresse halten und spielen.
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4483
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon harkonnon » So 19. Mär 2017, 22:01

ja *lach war ganz einfach heute :kotz:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon khheddergott » So 19. Mär 2017, 22:05

harkonnon hat geschrieben:
So 19. Mär 2017, 22:01
ja *lach war ganz einfach heute :kotz:
Naja, im Gegensatz zu Dienstag, mit der Entscheidung in der vierten OT dann, inklusive der zwei mal doppelten Unterzahl der Haie in der zweiten und dritten OT und dem krassen fail des Jahres durch Byers 2 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit (mehr Details mag ich noch nicht verraten), war das heute nervlich ein sonniger Spaziergang über eine Sommerwiese. Wenn man keine Pollenallergie hat.
khheddergott
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 34
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:18

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon Köllefornia » So 19. Mär 2017, 23:32

Aufjedenfall werden die RedBulls auch im Dienstag einen schönen TV Abend einlegen und sich auf ihren Stressless-Höckerchen ins Fäustchen lachen. Alle übrigen 6 reiben sich schon ganz schön auf. Nach dem Tripple-Header heute konnte man ja wieder sehen, dass alle Serien echt Spaß machen. Zumindest wieder ^^
Hoffe die Haie können das Momentum konservieren.
"100 Prozent der Schüsse, die du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel."

R.I.P. Sensor Club, R.I.P Papierfabrik

Im Niveau flexibel...
Benutzeravatar
Köllefornia
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 408
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 01:06

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon millencolin » So 19. Mär 2017, 23:37

harkonnon hat geschrieben:
So 19. Mär 2017, 22:01
ja *lach war ganz einfach heute :kotz:
Die Emotionen im Griff zu halten! Nicht das Spiel gewinnen! Das war doch ein riesen Unterschied!
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4483
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon Tana » Mo 20. Mär 2017, 12:42

Ich hoffe die Herren in rot haben es jetzt verstanden. Wenn man das so wie in Wob weiterspielt hart arbeiten ohne viele Sperenzchen dann ist da durchaus was zu holen. Die Wobler waren schon frustiert zum Schluss.
Wenn man jetzt wieder in diese "Wir sind die geilsten" Mentalität zurück fällt ist morgen wieder Schluss. Das ist auch meine größte Sorge nach zwei gewonnen Spielen. Ich hoffe das die Do or Die Sitution die Herren auch morgen noch bei der Stange hält.
Tana
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 313
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:56

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon HelmutSteiger » Mo 20. Mär 2017, 13:10

Wer es jetzt nicht verstanden hat wie man gegen Wob zu spielen hat, dem ist nicht mehr zu helfen.
Wird kein Selbstläufer, aber es ist durchaus möglich.
Ich tippe 2:1 für die Haie.
HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
 
HelmutSteiger
27
 
Beiträge: 427
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 10:54

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon harkonnon » Mo 20. Mär 2017, 13:33

jup um nen Grizzly in Spiel 7 zu erlegen wenn es um die Wurscht geht, braucht man Mumm, Nehmerqualitäten und nicht zuletzt auch etwas Raffinesse

so wie hier (wir sind die Heimmanschaft treten also in den farbigen Trikots an (NEIN die sind nicht orange ! :evil: )



und wenn es in die Overtime gehen sollte dann hilft eben nur ein kompletter Teameffort bei dem einer für den anderen einsteht und man sich zu keinem Zeitpunkt auch nur eine Sekunde in Sicherheit wägen sollte




Ich wollte nur ankündigen nach dem gestrigen Kurzzeit-Drama um die
Bild

Auch wenn bei den Haien die 8 ja bekanntlich nicht mehr vergeben wird
diesmal bin ich besser vorbereitet ! Versprochen
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon gesichtsmoped » Mo 20. Mär 2017, 14:18

harkonnon hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 13:33
jup um nen Grizzly in Spiel 7 zu erlegen wenn es um die Wurscht geht, braucht man Mumm, Nehmerqualitäten und nicht zuletzt auch etwas Raffinesse
Sehr gut. Und ich wette den Tanzschritt vom Grizzly sehen wir morgen live, spätestens nach der ersten Strafe gegen die Wobbels wenn Palaver Pavel mit den Schiris zugange ist.
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!
gesichtsmoped
Profi - Hai
 
gesichtsmoped
27
 
Beiträge: 742
Registriert: Do 26. Jun 2008, 10:57

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon harkonnon » Mo 20. Mär 2017, 14:23

gesichtsmoped hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 14:18
harkonnon hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 13:33
jup um nen Grizzly in Spiel 7 zu erlegen wenn es um die Wurscht geht, braucht man Mumm, Nehmerqualitäten und nicht zuletzt auch etwas Raffinesse
Sehr gut. Und ich wette den Tanzschritt vom Grizzly sehen wir morgen live, spätestens nach der ersten Strafe gegen die Wobbels wenn Palaver Pavel mit den Schiris zugange ist.


da erwarte ich eher von Pavel so was (nur mehr mit tchechischem Akzent)



und von seinen Jungs so was
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon robby » Mo 20. Mär 2017, 14:45

Tana hat geschrieben: Ich hoffe die Herren in rot haben es jetzt verstanden. Wenn man das so wie in Wob weiterspielt hart arbeiten ohne viele Sperenzchen dann ist da durchaus was zu holen. Die Wobler waren schon frustiert zum Schluss.
Wenn man jetzt wieder in diese "Wir sind die geilsten" Mentalität zurück fällt ist morgen wieder Schluss. Das ist auch meine größte Sorge nach zwei gewonnen Spielen. Ich hoffe das die Do or Die Sitution die Herren auch morgen noch bei der Stange hält.
Sehe ich auch so. Wobei, ich bin ja eher von der pessimistischen Fraktion. Nach Spiel 4 hab ich ja schon die Fahnen wieder eingerollt. Die Schande muss ich mir eingestehen, wieder was gelernt, von wegen "Es ist vorbei wenn es Vorbei ist". Tip gebe ich nicht ab, das liegt bei 50:50. Aber man sollte auf keinen Fall das Fell des Bären verteilen, bis der Bär nicht erlegt ist.
robby
Förderlizenz - Hai
 
robby
25
 
Beiträge: 308
Registriert: So 22. Apr 2012, 19:19

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon newshark » Mo 20. Mär 2017, 19:17

robby hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 14:45
Tana hat geschrieben: Ich hoffe die Herren in rot haben es jetzt verstanden. Wenn man das so wie in Wob weiterspielt hart arbeiten ohne viele Sperenzchen dann ist da durchaus was zu holen. Die Wobler waren schon frustiert zum Schluss.
Wenn man jetzt wieder in diese "Wir sind die geilsten" Mentalität zurück fällt ist morgen wieder Schluss. Das ist auch meine größte Sorge nach zwei gewonnen Spielen. Ich hoffe das die Do or Die Sitution die Herren auch morgen noch bei der Stange hält.
Tip gebe ich nicht ab, das liegt bei 50:50. Aber man sollte auf keinen Fall das Fell des Bären verteilen, bis der Bär nicht erlegt ist.
Da wirst du nicht unrecht haben.
Die Haie dürfen jetzt nicht nachlassen. Auch wenn es jetzt respektlos klingt nach der ganzen Aufholjagt. Aber im Prinzip haben sie noch nichts erreicht. Jeder muss für jeden kämpfen. In Schüsse rein schmeißen.Keine dumme Strafen nehmen. Sich nicht provozieren lassen.Defensive ist das Wichtigste. Die Haie werden vorne schon ihre Chance bekommen. Egal wer die Tore macht.
newshark
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 129
Registriert: Mo 15. Sep 2008, 17:03

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon FröhlicherHai » Mo 20. Mär 2017, 19:58

newshark hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 19:17
robby hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 14:45
Tana hat geschrieben: Ich hoffe die Herren in rot haben es jetzt verstanden. Wenn man das so wie in Wob weiterspielt hart arbeiten ohne viele Sperenzchen dann ist da durchaus was zu holen. Die Wobler waren schon frustiert zum Schluss.
Wenn man jetzt wieder in diese "Wir sind die geilsten" Mentalität zurück fällt ist morgen wieder Schluss. Das ist auch meine größte Sorge nach zwei gewonnen Spielen. Ich hoffe das die Do or Die Sitution die Herren auch morgen noch bei der Stange hält.
Tip gebe ich nicht ab, das liegt bei 50:50. Aber man sollte auf keinen Fall das Fell des Bären verteilen, bis der Bär nicht erlegt ist.
Da wirst du nicht unrecht haben.
Die Haie dürfen jetzt nicht nachlassen. Auch wenn es jetzt respektlos klingt nach der ganzen Aufholjagt. Aber im Prinzip haben sie noch nichts erreicht.
Es gab in den letzten Jahren genug Beispiele, wo man in einer Serie hinten lag, zurückkam, und doch das entscheidende Spiel verloren hat. Am prominentesten sicherlich 2003 gegen Krefeld, wo man einen 0:2 Rückstand noch furios aufgeholt hat, nur um dann läppsch Spiel 5 und die Meisterschaft zu verlieren.

Es gibt weitere negative Beispiele. Die Serie gegen Berlin letztes Jahr ist imho eher die positive Ausnahme als die Regel.

In so einem Spiel kann wirklich ALLES passieren, der dümmste Rotz, den man sich vorstellen kann. Wenn die Haie aber so einen kühlen Kopf bewahren wie gestern, hat man gute Chancen.
FröhlicherHai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 761
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:23

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon Südwesthai » Di 21. Mär 2017, 10:04

Weil es die letzten beiden Spiele so gut funktioniert hat, bleibe ich bei meiner pessimistischen Prognose, dass die Steigerung mindestens ein Spiel zu spät kam. ;) Auch wenn das Momentum scheinbar wieder klar in Richtung Haie ausschlägt, haben eben diese oft genug bewiesen, dass ein alles entscheidendes letztes Spiel eher hemmt und verkrampft.

Hoffen wir, dass gesichtsmoped mit folgender Aussage recht hat:
Man gibt den Jungs mit auf den Weg: Passt auf, gewinnt ihr, ist eure geliebte Patricia am Freitag wieder dabei! Und gut ist.
Wenn die Jungs doch so hinter Hager stehen und für ihn sprechen, könnte eine "So darf sein Ausstand nicht aussehen, alles geben für Patrick"-Stimmung vielleicht noch nen kleinen Kick mehr auslösen. Schau mer mal...
#80 - Danke Robert!
Benutzeravatar
Südwesthai
Bundestrainer
 
Südwesthai
77
 
Beiträge: 6515
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:56

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon Tana » Di 21. Mär 2017, 10:13

Scheint voll zuwerden heute gibt noch 2100 Tix im Oberrang :mrgreen:
Tana
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 313
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:56

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon SECHSAUFEIS » Di 21. Mär 2017, 10:51

Südwesthai hat geschrieben:
Di 21. Mär 2017, 10:04
Weil es die letzten beiden Spiele so gut funktioniert hat, bleibe ich bei meiner pessimistischen Prognose, dass die Steigerung mindestens ein Spiel zu spät kam. ;) Auch wenn das Momentum scheinbar wieder klar in Richtung Haie ausschlägt, haben eben diese oft genug bewiesen, dass ein alles entscheidendes letztes Spiel eher hemmt und verkrampft.

Hoffen wir, dass gesichtsmoped mit folgender Aussage recht hat:
Man gibt den Jungs mit auf den Weg: Passt auf, gewinnt ihr, ist eure geliebte Patricia am Freitag wieder dabei! Und gut ist.
Wenn die Jungs doch so hinter Hager stehen und für ihn sprechen, könnte eine "So darf sein Ausstand nicht aussehen, alles geben für Patrick"-Stimmung vielleicht noch nen kleinen Kick mehr auslösen. Schau mer mal...

Wir Fans sollten uns da raushalten! Egal in welche Richtung - es ist Halbwissen (wenn überhaupt). Es wurde mit Meinungsmache der Presse und asiozialen Netzwerken schon genug Mist präsentiert.
Unsere Mannschaft sind die Kölner Haie, auch andere Spieler sitzen draußen....
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2754
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon the boss » Di 21. Mär 2017, 11:53

EHN hat geschrieben:Auch gegen Wolfsburgs Coach Pavel Gross wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Dies teilte die DEL auf Anfrage von Eishockey NEWS mit. Der ehemalige Stürmer zeigte sich am Sonntag mit den Entscheidungen der Unparteiischen überhaupt nicht einverstanden, kochte vor Wut. Nach Spielende hatte sich der 48-Jährige noch immer nicht beruhigt, knallte die Spielerbank-Tür krachend zu und leistete sich verbale Entgleisungen. Bereits vor Ort bekam er dafür von den Referees eine Spieldauer-Disziplinarstrafe. Mit einer zeitnahen, endgültige Entscheidung in diesem Fall ist aber nicht zu rechnen. Nach zwei vergebenen Matchbällen lastet auf den Grizzlys derweil enormer Druck. Das Momentum ist auf Seiten der Kölner Haie, die vorerst weiter ohne den suspendierten Patrick Hager auflaufen werden. "Wir müssen wieder mehr Schüsse zum Tor bringen", fordert Wolfsburgs Kapitän Tyler Haskins. Daneben wird es entscheidend sein, Haie-Verteidiger Shawn Lalonde in den Griff zu bekommen. In Spiel 5 schoss der Kanadier den wichtigen 1:1-Ausgleich, in Spiel 6 ballerte er den Puck viereinhalb Minuten vor Schluss zum einzigen Tor des Abends in die Maschen.
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2838
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon der typ » Di 21. Mär 2017, 11:53

Ich finde nicht das die Fans sich da wirklich raus halten sollten. Es ist nicht die Schuld der Presse oder der Fans, dass die Personalie Hager so hochkocht. Es ist doch ganz klar die nicht vorhanden Kommunikation von der Club Seite. Entweder man hätte Hager als krank erklären können, oder zumindest mal ein offizielles Statement auf der Haie Seite wäre schön gewesen. Und wenn man als Grund angegeben hätte, dass man mit der Leistung nicht zufrieden ist, hätte sich doch auch keiner beschwert, eben weil auch andere Spieler sitzen. Aber ihn zu benchen und dann in Interviews irgendein Zeug zu erzählen, dass die Mitspieler abstreiten ist einfach unprofessionell. Grade wenn man merkt was da in der Presse und bei den Fans abgeht, muss man sich als Verein mal klar positionieren.

Und das ist für mich als Fan dann schon relevant. Nicht unbedingt weil es um Patrick Hager geht, sondern weil es um das Verhalten des Clubs geht.
If you're gonna be dump, you gotta be tough!
der typ
Kleinschüler - Hai
 
der typ
69
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 12:25

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon sandman » Di 21. Mär 2017, 11:59

Das Momentum war in Spiel 5 und 6 auch auf Seiten der Wolfsburger, von daher gebe ich auf dieses jetzt nichts besonderes.
Wichtig ist für die Haie wieder von der Strafbank wegzubleiben, sich nicht provozieren lassen und möglichst selbst die Wolfsburger zu reizen und das diese Strafen ziehen.
Überzahlspiel für die Haie ist wieder der Schlüssel zum Erfolg.
5 gg 5 ist weiterhin als Achillesferse der Haie zu sehen.

Die Wolfsburger früh stören, zu Fehlern zwingen und das reizt diese dann zu Strafen.
Einfaches Spiel und schnell, dann kann es klappen.

Ansonsten sehe ich trotz allem noch ein kleines plus auf der Seite der Wolfsburger.
sandman
DNL - Hai
 
sandman
7
 
Beiträge: 278
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 20:45

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon SECHSAUFEIS » Di 21. Mär 2017, 12:08

der typ hat geschrieben:
Di 21. Mär 2017, 11:53
Ich finde nicht das die Fans sich da wirklich raus halten sollten. Es ist nicht die Schuld der Presse oder der Fans, dass die Personalie Hager so hochkocht. Es ist doch ganz klar die nicht vorhanden Kommunikation von der Club Seite. Entweder man hätte Hager als krank erklären können, oder zumindest mal ein offizielles Statement auf der Haie Seite wäre schön gewesen. Und wenn man als Grund angegeben hätte, dass man mit der Leistung nicht zufrieden ist, hätte sich doch auch keiner beschwert, eben weil auch andere Spieler sitzen. Aber ihn zu benchen und dann in Interviews irgendein Zeug zu erzählen, dass die Mitspieler abstreiten ist einfach unprofessionell. Grade wenn man merkt was da in der Presse und bei den Fans abgeht, muss man sich als Verein mal klar positionieren.

Und das ist für mich als Fan dann schon relevant. Nicht unbedingt weil es um Patrick Hager geht, sondern weil es um das Verhalten des Clubs geht.

Was möchtest du: ein Hager Spiel und Hager Thema ins entscheidente Spiel 7 einbringen? Wem soll das helfen? Dem Express? Der heutige Artikel ist doch nur Umsatz Störfeuer, nichts anderes, die verkaufen auch ihre Oma!!
Das haben wir bisher in den letzten beiden Spielen nicht getan, warum sollte das in diesem wichtigen Spiel jetzt Thema werden? Noch einmal die Frage: Wem hilft das heute?
Zuletzt geändert von SECHSAUFEIS am Di 21. Mär 2017, 12:09, insgesamt 2-mal geändert.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2754
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon modata » Di 21. Mär 2017, 12:08

Ich denke, dass es heute auch darauf ankommt, nicht übermotiviert in das Spiel zu gehen. Nach dem Motto "Wir haben das Momentum. Jetzt machen wir es sofort in der 1. Minute klar!". Dann landet man auf der Strafbank oder kassiert direkt einen Konter. Wie schon angesprochen, Stichwort: möglichst "cool" bleiben.
modata
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 20. Mai 2008, 23:24

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon Miez » Di 21. Mär 2017, 12:14

der typ hat geschrieben:
Di 21. Mär 2017, 11:53
Ich finde nicht das die Fans sich da wirklich raus halten sollten. [...]
Doch. Es geht und nämlich mal überhaupt nichts an!

Ich arbeite zufällig auch für einen Verein. Wenn ich mich nun daneben benehmen würde und man mir kündigen würde, aus welchen genauen Gründen auch immer, ginge das unsere Mitglieder einen feuchten Dreck an, warum ich hier nicht mehr arbeite. Ich sehe den Unterschied nicht.
Seriously, I have a thing for goalies.
Benutzeravatar
Miez
Schüler - Hai
 
Miez
29
 
Beiträge: 143
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 16:41

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon millencolin » Di 21. Mär 2017, 12:23

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Di 21. Mär 2017, 10:51
Südwesthai hat geschrieben:
Di 21. Mär 2017, 10:04
Weil es die letzten beiden Spiele so gut funktioniert hat, bleibe ich bei meiner pessimistischen Prognose, dass die Steigerung mindestens ein Spiel zu spät kam. ;) Auch wenn das Momentum scheinbar wieder klar in Richtung Haie ausschlägt, haben eben diese oft genug bewiesen, dass ein alles entscheidendes letztes Spiel eher hemmt und verkrampft.

Hoffen wir, dass gesichtsmoped mit folgender Aussage recht hat:
Man gibt den Jungs mit auf den Weg: Passt auf, gewinnt ihr, ist eure geliebte Patricia am Freitag wieder dabei! Und gut ist.
Wenn die Jungs doch so hinter Hager stehen und für ihn sprechen, könnte eine "So darf sein Ausstand nicht aussehen, alles geben für Patrick"-Stimmung vielleicht noch nen kleinen Kick mehr auslösen. Schau mer mal...

Wir Fans sollten uns da raushalten! Egal in welche Richtung - es ist Halbwissen (wenn überhaupt). Es wurde mit Meinungsmache der Presse und asiozialen Netzwerken schon genug Mist präsentiert.
Unsere Mannschaft sind die Kölner Haie, auch andere Spieler sitzen draußen....
Ja, heute beim Spiel sollten wir das wirklich raus lassen. Auch, bis auf die evtl. Motivation der Spieler, hier. Sonst haben wir bei 7 Threads. Ich kann den Unmut verstehen und bin selber was irritiert wie die Haie das handeln, aber gehört eben nicht ins Spiel sieben. Hier zählt nur das Spiel heute!
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4483
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon der typ » Di 21. Mär 2017, 12:24

Miez hat geschrieben:
Di 21. Mär 2017, 12:14
der typ hat geschrieben:
Di 21. Mär 2017, 11:53
Ich finde nicht das die Fans sich da wirklich raus halten sollten. [...]
Doch. Es geht und nämlich mal überhaupt nichts an!

Ich arbeite zufällig auch für einen Verein. Wenn ich mich nun daneben benehmen würde und man mir kündigen würde, aus welchen genauen Gründen auch immer, ginge das unsere Mitglieder einen feuchten Dreck an, warum ich hier nicht mehr arbeite. Ich sehe den Unterschied nicht.
Und wenn du dir nichts hast zu schulden kommen lassen und man dich trotzdem rauswirft, geht das auch keinen was an? Davon ab bin ich kein Mitglied des Vereins, ich bin Fan und da darf ich hoffentlich entscheiden, was mich was angeht und was nicht.
If you're gonna be dump, you gotta be tough!
der typ
Kleinschüler - Hai
 
der typ
69
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 12:25

Re: Viertelfinale Spiel 7: Kölner Haie - Grizzlies Wolfsburg

Beitragvon Miez » Di 21. Mär 2017, 12:27

der typ hat geschrieben:
Di 21. Mär 2017, 12:24
Miez hat geschrieben:
Di 21. Mär 2017, 12:14
der typ hat geschrieben:
Di 21. Mär 2017, 11:53
Ich finde nicht das die Fans sich da wirklich raus halten sollten. [...]
Doch. Es geht und nämlich mal überhaupt nichts an!

Ich arbeite zufällig auch für einen Verein. Wenn ich mich nun daneben benehmen würde und man mir kündigen würde, aus welchen genauen Gründen auch immer, ginge das unsere Mitglieder einen feuchten Dreck an, warum ich hier nicht mehr arbeite. Ich sehe den Unterschied nicht.
Und wenn du dir nichts hast zu schulden kommen lassen und man dich trotzdem rauswirft, geht das auch keinen was an? Davon ab bin ich kein Mitglied des Vereins, ich bin Fan und da darf ich hoffentlich entscheiden, was mich was angeht und was nicht.
Auch dann geht es nur mich und meinen Arbeitgeber etwas an (und evtl. das Arbeitsgericht ;) ).
Du darfst selbstverständlich selbst entscheiden, was dich interessiert, was dich aber etwas angeht, ist keine Entscheidungsfrage, sondern Tatsache.
Seriously, I have a thing for goalies.
Benutzeravatar
Miez
Schüler - Hai
 
Miez
29
 
Beiträge: 143
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 16:41


Zurück zu „Spieltagsforum“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


cron