Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Mo 20. Mär 2017, 11:14

Es könnte aber auch ganz einfach der/die Entscheider der Suspendierung die Grösse haben und ein Statement abgeben wie:
"
Patrick Hager ist wie wir alle wissen ein besonderer und emotionaler Spieler.
In einer Ausnahmesituation für alle von uns hat er vielleicht übertrieben reagiert.
Die Reaktion der Mannschaft hat aber gezeigt das wir egal ob mit oder ohne Patrick in der Lage sind wichtige Spieler zu gewinnen. Nach den starken Aussagen der Solidarität gerade unserer Führungsspieler haben wir die ganze Situation noch einmal durchdacht.
Menschen machen Fehler, egal ob Spieler oder Trainer. Die Stimmen der Vernunft aus dem Team haben uns nachdenken lassen und wir sind zu dem Schluss auch unsere Entscheidung Hager zu suspendieren wurde in einer Ausnahmesituation getroffen und könnte dem Team auf Dauer schaden. Wir haben mit Patrick gesprochen uns wie gestandene Männer die Hand gereicht und sind uns sicher das egal was passiert ist oder in den Medien geschrieben wurde Patrick ab sofort wieder auf das Eis zurückkehrt und als wichtiges Teammitglied das er immer war seinen enorm grossen Anteil an der Teamleistung zu 100% beiträgt ! Das grosse Ziel können wir nur als komplettes Team erreichen. In diesem Sinne ...."
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon suddendeath » Mo 20. Mär 2017, 11:34

Das wäre wohl die wünschenswerteste Variante um diese für alle Beteiligten unselige Nummer zu beenden.
Alleine fehlt mir der Glaube daran.

Mal schauen was uns da vorgesetzt wird.
suddendeath
Knaben - Hai
 
suddendeath
10
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 22. Mai 2008, 07:13

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon TomAdB » Mo 20. Mär 2017, 11:41

Wieso sollte die Suspendierung ein Fehler gewesen sein?

Wir wissen immer noch nicht, was letztendlich der Grund für diese Entscheidung war. Vielleicht war sie auch berechtigt? Warum werden hier Entschuldigungen von der sportlichen Leitung gefordert?
Und zumindest der Erfolg gibt der Sportlichen Leitung Recht. Ob die beiden Siege an der Suspendierung lagen, ist natürlich in Frage zu stellen (ich will das nicht behaupten), aber offensichtlich hat sie nicht geschadet.
TomAdB
DNL - Hai
 
TomAdB
72
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 21:37

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Köllefornia » Mo 20. Mär 2017, 12:03

wolfgang hat geschrieben:
Sa 18. Mär 2017, 18:40
Kurz reingegrätscht - vorhin wurde bekanntgegeben, dass die erste Sturmreihe Bremerhaven verlassen wird, inklusive des diesjährigen DEL-Torjägers. Könnte ja unter Umständen für einen Club, der auf der Suche nach 'nem Knipser ist, auch nicht uninteressant sein...
Laut einem ESBGforum.de-User aus BHV, welcher sich auf einen EHN-Artikel bezieht, wird Combs nun in Köln gerüchtet. Hab' da leider kein Abo, aber vielleicht kann jemand den Artikel zusammenfassen (sofern der Artikel existiert :oops: ). Steht vielleicht hier etwas?
"100 Prozent der Schüsse, die du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel."

R.I.P. Sensor Club, R.I.P Papierfabrik

Im Niveau flexibel...
Benutzeravatar
Köllefornia
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 409
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 01:06

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon the boss » Mo 20. Mär 2017, 12:22

Nein, da steht gar nichts zu Köln ;)

einen anderen Artikel gibt es aktuell zu dem Thema nicht in der EHN
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2866
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Mo 20. Mär 2017, 12:30

TomAdB hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 11:41
Wieso sollte die Suspendierung ein Fehler gewesen sein?

Wir wissen immer noch nicht, was letztendlich der Grund für diese Entscheidung war. Vielleicht war sie auch berechtigt? Warum werden hier Entschuldigungen von der sportlichen Leitung gefordert?
Und zumindest der Erfolg gibt der Sportlichen Leitung Recht. Ob die beiden Siege an der Suspendierung lagen, ist natürlich in Frage zu stellen (ich will das nicht behaupten), aber offensichtlich hat sie nicht geschadet.
Ohne dir jetzt persönlich zu nahe treten zu wollen
Siehste das ist das Problem heutzutage, das jeder nur das raushört was er will.

Da steht nichts das es ein Fehler war, da steht noch nicht mal das es unberechtigt war.

Da steht lediglich etwas über Verständnis über menschliche Reaktionen in Ausnahmesituationen. Und über Selbstreflektion ob die eigene Reaktion die auch in besagter Ausnahmesituation getroffen wurde AUF DAUER die richtige und zielführende ist und was nach ein paar Tagen drüber schlafen JETZT die beste Lösung für den Teamerfolg ist.
Keiner verbrennt jemand anderen komplett, keiner stellt sich als Ultima Ratio hin, die Hand ausstrecken und annehmen kann man nur mit menschlicher Grösse.

Aber nur weil man gegen WOLFSBURG die #5 der Liga sich jetzt so gerade mal noch in Spiel 7 gerettet hat ist die bisherige Teamleistung dennoch qualitativ einfach zu schwach so den ganzen Weg zu gehen. Ganz besonders bei den Gegnern die da noch im Raume stehen

Also weiter mit allen Waffen die man hat, wie lange will man Hager und damit im Endeffekt das ganze Team noch bestrafen für einen ja angeblich einmaligen Vorfall und warum war man in der gesamten Saison bisher nicht so konsequent, diverse disziplinarische Aussetzer oder schwache Leistungen einzelner Akteure ähnlich zu sanktionieren ?
All das steht doch nicht nur im Raum sondern muss sich ein Trainer der Erfolg will ständig hinterfragen bzw wenn er der glücklichen Lage ist Führungskräfte zu haben die auch in solch einer Situation Worte zu finden die auf eine immer noch intakte Teams struktur mit Hager hindeuten, dann sollte man das auch durchdenken und froh sein zu einer neuen Einschätzung zu kommen.

Würde Clouston solch ein Statement abgeben wie ich es beispielhaft formuliert habe, macht ihn das nicht schwächer sondern stärker. Und ganz besonders seine Führungsspieler zu denen definitiv auch Hager gehört dürften sich danach noch enger um ihn scharen.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Moriarty » Mo 20. Mär 2017, 12:42

Text:
Der achtmalige deutsche Eishockey-Meister Kölner Haie tritt auch im siebten und entscheidenden Play-off-Viertelfinale am Dienstagabend (20.00 Uhr) gegen die Grizzlys Wolfsburg ohne den suspendierten Nationalstürmer Patrick Hager an. Das bestätigten die Haie auf SID-Anfrage. Erst nach Ende der Serie gegen die Niedersachsen werde es ein Gespräch mit der sportlichen Führung um Trainer Cory Clouston geben.
Quelle:
http://www.ran.de/eishockey/news/koelne ... ert-102242
Moriarty
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 14:38

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon robby » Mo 20. Mär 2017, 12:44

Sollte man Hager jetzt schon bringen, oder erst im Halbfinale, daß es evtl. vielleicht gar nicht gibt.
robby
Förderlizenz - Hai
 
robby
25
 
Beiträge: 312
Registriert: So 22. Apr 2012, 19:19

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon robby » Mo 20. Mär 2017, 12:44

Ach damit wäre die Frage auch erledigt.
robby
Förderlizenz - Hai
 
robby
25
 
Beiträge: 312
Registriert: So 22. Apr 2012, 19:19

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon FröhlicherHai » Mo 20. Mär 2017, 12:45

TomAdB hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 11:41
Wieso sollte die Suspendierung ein Fehler gewesen sein?

Wir wissen immer noch nicht, was letztendlich der Grund für diese Entscheidung war. Vielleicht war sie auch berechtigt? Warum werden hier Entschuldigungen von der sportlichen Leitung gefordert?
Und zumindest der Erfolg gibt der Sportlichen Leitung Recht. Ob die beiden Siege an der Suspendierung lagen, ist natürlich in Frage zu stellen (ich will das nicht behaupten), aber offensichtlich hat sie nicht geschadet.
Verstehe ich auch nicht.

Imho hat die Suspendierung die Mannschaft erst aus ihrer Lethargie befreit und die beiden letzten Siege überhaupt möglich gemacht. Was soll es sonst gewesen sein?

Sehr gut denkbar, dass Hager tatsächlich im Frust (und menschlich verständlich) über das Ziel hinausgeschossen ist. Sehr gut möglich, dass er mit seiner Kritik an den Mitspielern trotzdem recht hatte, und die Suspendierung hat das Team endlich wachgerüttelt oder bei der Ehre gepackt.

Wenn ich mir die kollektiven Ansagen unserer deutschen Fraktion so anschaue, dann hat man sich auf dem Eis wohl auch für Hager den Arsch aufgerissen. Mir solls recht sein.

Sollen sie halt Friedenspfeiffe rauchen und gut ist. Hauptsache die Jungs bringen in Spiel 7 die gleiche Einstellung aufs Eis wie gestern
FröhlicherHai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 780
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:23

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Tana » Mo 20. Mär 2017, 12:46

Naja, dass ist jetzt zumindestens nicht überraschend. Die Mannschaft jetzt nochmal neu zusammen zuwürfeln wäre m.M. ein Fehler.

Man hätte in möglichen weiteren Spielen auch einen gewissen Überraschungsfaktor
Tana
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 313
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:56

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Miez » Mo 20. Mär 2017, 13:46

Ich will gar nicht wissen was los wäre, wenn er Dienstag spielen würde und wir dann verlieren. Wenn Hager nicht jetzt schon der Buhmann ist, allerspätestens dann würde er doch in der Luft geradezu zerrissen werden.
Hätte ich diese Entscheidung treffen müssen, ich hätte ihn ganz sicher nicht aufgestellt.
Seriously, I have a thing for goalies.
Benutzeravatar
Miez
Schüler - Hai
 
Miez
29
 
Beiträge: 149
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 16:41

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon TomAdB » Mo 20. Mär 2017, 13:48

harkonnon hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 12:30
TomAdB hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 11:41
Wieso sollte die Suspendierung ein Fehler gewesen sein?

Wir wissen immer noch nicht, was letztendlich der Grund für diese Entscheidung war. Vielleicht war sie auch berechtigt? Warum werden hier Entschuldigungen von der sportlichen Leitung gefordert?
Und zumindest der Erfolg gibt der Sportlichen Leitung Recht. Ob die beiden Siege an der Suspendierung lagen, ist natürlich in Frage zu stellen (ich will das nicht behaupten), aber offensichtlich hat sie nicht geschadet.
Ohne dir jetzt persönlich zu nahe treten zu wollen
Siehste das ist das Problem heutzutage, das jeder nur das raushört was er will.

Da steht nichts das es ein Fehler war, da steht noch nicht mal das es unberechtigt war.

Da steht lediglich etwas über Verständnis über menschliche Reaktionen in Ausnahmesituationen. Und über Selbstreflektion ob die eigene Reaktion die auch in besagter Ausnahmesituation getroffen wurde AUF DAUER die richtige und zielführende ist und was nach ein paar Tagen drüber schlafen JETZT die beste Lösung für den Teamerfolg ist.
Keiner verbrennt jemand anderen komplett, keiner stellt sich als Ultima Ratio hin, die Hand ausstrecken und annehmen kann man nur mit menschlicher Grösse.
Du hast in deinem Statement-Entwurf geschrieben:
Menschen machen Fehler, egal ob Spieler oder Trainer. Die Stimmen der Vernunft aus dem Team haben uns nachdenken lassen und wir sind zu dem Schluss auch unsere Entscheidung Hager zu suspendieren wurde in einer Ausnahmesituation getroffen und könnte dem Team auf Dauer schaden.
Was soll dieser Satz denn andeuten, wenn nicht, dass die Suspendierung ein Fehler war? Klär mich auf. Oder soll die sportliche Leitung öffentlich lügen? Was habe ich "rausgehört", was da nicht wenigstens angedeutet wird?
TomAdB
DNL - Hai
 
TomAdB
72
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 21:37

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Mo 20. Mär 2017, 14:16

TomAdB hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 13:48
harkonnon hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 12:30
TomAdB hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 11:41
Wieso sollte die Suspendierung ein Fehler gewesen sein?

Wir wissen immer noch nicht, was letztendlich der Grund für diese Entscheidung war. Vielleicht war sie auch berechtigt? Warum werden hier Entschuldigungen von der sportlichen Leitung gefordert?
Und zumindest der Erfolg gibt der Sportlichen Leitung Recht. Ob die beiden Siege an der Suspendierung lagen, ist natürlich in Frage zu stellen (ich will das nicht behaupten), aber offensichtlich hat sie nicht geschadet.
Ohne dir jetzt persönlich zu nahe treten zu wollen
Siehste das ist das Problem heutzutage, das jeder nur das raushört was er will.

Da steht nichts das es ein Fehler war, da steht noch nicht mal das es unberechtigt war.

Da steht lediglich etwas über Verständnis über menschliche Reaktionen in Ausnahmesituationen. Und über Selbstreflektion ob die eigene Reaktion die auch in besagter Ausnahmesituation getroffen wurde AUF DAUER die richtige und zielführende ist und was nach ein paar Tagen drüber schlafen JETZT die beste Lösung für den Teamerfolg ist.
Keiner verbrennt jemand anderen komplett, keiner stellt sich als Ultima Ratio hin, die Hand ausstrecken und annehmen kann man nur mit menschlicher Grösse.
Du hast in deinem Statement-Entwurf geschrieben:
Menschen machen Fehler, egal ob Spieler oder Trainer. Die Stimmen der Vernunft aus dem Team haben uns nachdenken lassen und wir sind zu dem Schluss auch unsere Entscheidung Hager zu suspendieren wurde in einer Ausnahmesituation getroffen und könnte dem Team auf Dauer schaden.
Was soll dieser Satz denn andeuten, wenn nicht, dass die Suspendierung ein Fehler war? Klär mich auf. Oder soll die sportliche Leitung öffentlich lügen? Was habe ich "rausgehört", was da nicht wenigstens angedeutet wird?
Damit deute ich an das der Trainer sagt auch ich bin ein Mensch der Fehler macht und deswegen reiche ich dir die Hand und weiter gehts (oder willst du behaupten der Trainer macht keine Fehler *hust Reinhart *hust)

Und ich habe über das nachgedacht was mir diverse andere (Führungs-)Spieler im Team öffentlich und ganz sicher auch hinter den Kulissen mitgeteilt haben

Hager ist ein einwandfreier Typ und man ist nicht nur bereit weiter mit ihm zu arbeiten, sondern er wird auch nach wie vor hochgeschätzt und als wichtiger Teil des Teams gesehen

Was willst du denn als Trainer und damit Teil des Teams noch mehr an Brücken gebaut kriegen ?
Und eine bessere Aussage das man Teamspirit hat wirst du wohl kaum bekommen.

Also weiter jetzt und zwar alle zusammen.
Er muß sich doch sowieso mit dem Thema befassen es sei denn er hat die Saison im Kopf schon beendet.
Für die Entscheidung der Suspendierung hat man ja auch nicht rumgeeiert sondern zeitnah entschieden.
Also wo ist das Problem ?
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon FröhlicherHai » Mo 20. Mär 2017, 14:16

++++++++++++ NEWS FLASH +++++++++++++++++

Hager bleibt suspendiert für das Spiel morgen. Erst bei einer möglichen HF-Serie soll es ein klärendes Gespräch geben.

Quelle: spox.com
FröhlicherHai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 780
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:23

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon TomAdB » Mo 20. Mär 2017, 14:32

Damit deute ich an das der Trainer sagt auch ich bin ein Mensch der Fehler macht und deswegen reiche ich dir die Hand und weiter gehts (oder willst du behaupten der Trainer macht keine Fehler *hust Reinhart *hust)

Und ich habe über das nachgedacht was mir diverse andere (Führungs-)Spieler im Team öffentlich und ganz sicher auch hinter den Kulissen mitgeteilt haben

Hager ist ein einwandfreier Typ und man ist nicht nur bereit weiter mit ihm zu arbeiten, sondern er wird auch nach wie vor hochgeschätzt und als wichtiger Teil des Teams gesehen

Was willst du denn als Trainer und damit Teil des Teams noch mehr an Brücken gebaut kriegen ?
Und eine bessere Aussage das man Teamspirit hat wirst du wohl kaum bekommen.

Also weiter jetzt und zwar alle zusammen.
Er muß sich doch sowieso mit dem Thema befassen es sei denn er hat die Saison im Kopf schon beendet.
Für die Entscheidung der Suspendierung hat man ja auch nicht rumgeeiert sondern zeitnah entschieden.
Also wo ist das Problem ?

Es geht nicht um generelle Fehlerfreiheit (die CCC natürlich nicht hat, so wie jeder), sondern darum, dass der von dir vorgeschlagene Satz in diesem Kontext klar aussagt: "Meine Entscheidung bezüglich Hager war ein Fehler.".
Und ich finde es falsch, zu behaupten, es wäre einer gewesen. Natürlich hat CCC Fehler gemacht, aber nach allem was wir wissen, kann man nicht behaupten, er hätte hier einen gemacht. Das ist mein Problem an deinem Post.

Zu dem Rest habe ich nichts geschrieben, weil ich das nicht falsch finde (trifft auch auf deine Ergänzung im zitierten Text zu)
TomAdB
DNL - Hai
 
TomAdB
72
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 21:37

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Mo 20. Mär 2017, 14:44

tut er eben nicht

mit der Aussage "auch ich mache Fehler" damit stelle ich mich menschlich auf deine Ebene
und dann mit dem Zusatz des Nachdenkens
und ich finde das du dich in der Ausnahmesituation falsch verhalten hast ---> deswegen Suspendierung
die ich eben auch in besagter Ausnahmesitution treffen musste

jetzt ist diese vorbei und auch auf Grund deines Standings bei unseren Führungsspielern, bin ich zu dem Schluß gekommen eine dauerhafte Suspendierung ist "schädlich für den Teamerfolg" zumindest langfristig

Du hast einen Fehler gemacht, ich habe musste vorläufig so entscheiden, jetzt gebe ich dir eine neue Chance auch weil deine Teamkollegen sich für dich ausgesprochen haben

im Endeffekt wie auch immer müssen die richtigen Worte im richtigen Tonfall von Angesicht zu Angesicht ausgesprochen werden
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon TomAdB » Mo 20. Mär 2017, 14:53

harkonnon hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 14:44
tut er eben nicht

mit der Aussage "auch ich mache Fehler" damit stelle ich mich menschlich auf deine Ebene
und dann mit dem Zusatz des Nachdenkens
und ich finde das du dich in der Ausnahmesituation falsch verhalten hast ---> deswegen Suspendierung
die ich eben auch in besagter Ausnahmesitution treffen musste
Wenn er sagt, Hager habe einen Fehler gemacht und sowohl Spieler als auch Trainer machen Fehler, dann wirkt das natürlich so, als hätte der Trainer in diesem Fall auch einen Fehler gemacht. Da wird doch durch diesen Satz ganz klar eine Verbindung gezogen.

im Endeffekt wie auch immer müssen die richtigen Worte im richtigen Tonfall von Angesicht zu Angesicht ausgesprochen werden
Das ist sicherlich richtig und am wichtigsten. Ich gehe aber leider davon aus, dass wir auch davon nichts richtiges mitbekommen werden
TomAdB
DNL - Hai
 
TomAdB
72
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 21:37

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Mo 20. Mär 2017, 16:41

TomAdB hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 14:53
harkonnon hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 14:44
tut er eben nicht

mit der Aussage "auch ich mache Fehler" damit stelle ich mich menschlich auf deine Ebene
und dann mit dem Zusatz des Nachdenkens
und ich finde das du dich in der Ausnahmesituation falsch verhalten hast ---> deswegen Suspendierung
die ich eben auch in besagter Ausnahmesitution treffen musste
Wenn er sagt, Hager habe einen Fehler gemacht und sowohl Spieler als auch Trainer machen Fehler, dann wirkt das natürlich so, als hätte der Trainer in diesem Fall auch einen Fehler gemacht. Da wird doch durch diesen Satz ganz klar eine Verbindung gezogen.

im Endeffekt wie auch immer müssen die richtigen Worte im richtigen Tonfall von Angesicht zu Angesicht ausgesprochen werden
Das ist sicherlich richtig und am wichtigsten. Ich gehe aber leider davon aus, dass wir auch davon nichts richtiges mitbekommen werden
um das tote Pferd nicht noch toter zu reiten letzter Post in der Richtung

Hier geht es doch nur um die Ebene mit der man jetzt die Basis wiederfindet

Wo wäre selbst das Problem an der Sache wenn Clouston zu Hager sagt

Ich weiß nicht ob die Suspendierung richtig ist, aber ich bin der der eine Entscheidung treffen muß

ein starker Coach kann auch damit leben das er Dinge falsch macht, nur ein schwacher braucht im Prinzip absolute Aussagen und Regeln

als Coach bist du doch unter dem Strich bei jedem Wechsel in dem Dilemma

ist die Reihe oder die Reihe jetzt richtig und wenn du gerade ein Tor nach so einer Sache kassiert hast, hinterfragst du dich

es geht doch nur um die Arbeitsebene

Ich muß Dinge spontan entscheiden, ob die immer alle richtig sind ist ne andere Frage, aber ich hab kein Problem damit das wir uns zusammensetzten und in Ruhe drüber reden wenn die Kacke gerade nicht mehr am Dampfen ist"

Wenn Hager das akzeptieren kann und nichts nachhält und Clouston genau so kann doch jeder damit leben das auch der andere mal Dinge tut, die ihm nicht passen
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon TomAdB » Mo 20. Mär 2017, 17:13

Wo wäre selbst das Problem an der Sache wenn Clouston zu Hager sagt

Ich weiß nicht ob die Suspendierung richtig ist, aber ich bin der der eine Entscheidung treffen muß
Das wäre dann ein Problem, wenn es gelogen wäre. Und da nach allem was wir wissen Clouston (mit Mahon?) die Entscheidung getroffen hat, wird er seine Gründe gehabt haben. Danach zu sagen, es sei vielleicht ein Fehler gewesen bzw zu zweifeln, obwohl es nach der Suspendierung sportlich besser lief, das wäre mMn ein Fehler
TomAdB
DNL - Hai
 
TomAdB
72
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 21:37

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon millencolin » Mo 20. Mär 2017, 17:21

Bild

wirklich?
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4496
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Mo 20. Mär 2017, 17:26

echt jetzt ?

25% der gestern aufgestellten 20 Spieler zweifeln an der Entscheidung UND äussern das öffentlich (riskieren also im Prinzip auch suspendiert zu werden)

von den anderen hat sich keiner anders geäussert

ich würde mir da schon mal ein paar Gedanken machen ....
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon TomAdB » Mo 20. Mär 2017, 17:30

Die Spieler (mit Ausnahme von Sulzer, "Team um Hager herum bauen"), haben die Spieler weniger die Entscheidung an sich, sondern den Umgang damit in dem Medien kritisiert. Von wegen Patrik toller Kerl, was ihm nachgesagt/geschrieben wird ist ungerecht - ich hab da wenig direkte oder versteckte Kritik am Coach raushören können.
TomAdB
DNL - Hai
 
TomAdB
72
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 21:37

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Mo 20. Mär 2017, 17:52

TomAdB hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2017, 17:30
Die Spieler (mit Ausnahme von Sulzer, "Team um Hager herum bauen"), haben die Spieler weniger die Entscheidung an sich, sondern den Umgang damit in dem Medien kritisiert. Von wegen Patrik toller Kerl, was ihm nachgesagt/geschrieben wird ist ungerecht - ich hab da wenig direkte oder versteckte Kritik am Coach raushören können.
so nu aber definitiv letztes Posting dazu

bei mir interpretierst du ne Verbindung der Aussage rein die da nie stand. Und nimmst das als Verknüpfung war, was im übrigen egal wie es kommt für mich vollkommen konsequenzfrei ist

5 Mitglieder des Teams stellen sich mehr oder weniger ungefragt an ein Mikro und sprechen das Thema an --- der eine konkreter der andere verschwommener und geben ein flammendes Plädoyer pro eines Mitspielers ab, unter dem Strich riskiert damit jeder seine weitere Haie Karriere rein aus Solidarität



und du erkennst da wenig bis keine versteckte Kritik

Hey ich auch nicht
für mich ist das ein Vorfall den ich so noch nie bei einem Profi Sportteam wahrgenommen habe
vor allem weil keiner der Spieler einen direkten persönlichen Nutzen daraus zieht.

wenn ein Trainer hier nicht die Domglocken läuten hört ....
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon TomAdB » Mo 20. Mär 2017, 18:10

Ich hab bei dir ganz nix reininterpretiert was da nicht stand, ich hab ja wohl klar dargelegt wie der entscheidende Satz wirkt.

Und ich hab auch nicht gesagt, dass die Spieler keine Kritik geäußert haben. Ich sagt, sie haben (in der Mehrheit) keine klare Kritik am Coach und der Entscheidung zur Suspendierung geäußert, sondern viel mehr an der Berichterstattung, am Nachtreten in den Medien und am Brimborium drumherum.
TomAdB
DNL - Hai
 
TomAdB
72
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 21:37


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


cron