Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3157
Registriert: 20.05.2008, 20:52
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von Henrike » 17.12.2014, 22:55

Heute abend wurde beim Fanstammtisch bekanntgegeben, dass Torsten Ankert, Moritz Müller und Phillip Gogulla für jeweils 3 Jahre beim KEC verlängert haben.
Das ist mal ne Ansage, fand ich.
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Gugi, Toto & Mo bis 2020

Beitrag von the boss » 17.12.2014, 22:55

Quelle: haimspiel FB

das sind von jetzt an 5 einhalb Jahre :shock:

also nicht dass ich was dagegen hätte, aber bald haben wir die halbe Mannschaft mehr als noch 3 Jahre unter Vertrag :mrgreen:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Der_Kopfschüttler
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 403
Registriert: 21.05.2008, 09:15
Wohnort: Nörvenich
Trikotnummer: 21
Trikot: Alternativ
Der_Kopfschüttler
21

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 4 Jahre

Beitrag von Der_Kopfschüttler » 17.12.2014, 22:59

Das ist mal eine Ansage! Hammer!
Ich freue mich sehr darüber!
- Ohne Worte -

Benutzeravatar
Robert
Administrator
Beiträge: 1525
Registriert: 20.05.2008, 20:51
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Gugi, Toto & Mo bis 2020

Beitrag von Robert » 17.12.2014, 23:14

the boss hat geschrieben:Quelle: haimspiel FB

das sind von jetzt an 5 einhalb Jahre :shock:

also nicht dass ich was dagegen hätte, aber bald haben wir die halbe Mannschaft mehr als noch 3 Jahre unter Vertrag :mrgreen:
Mussten wir nochmal korrigieren, es sind wohl "nur" 3 Jahre verlängert (hatten alle bis 2016). Offizielle Info vom Verein kommt dann morgen.
http://www.haimspiel.de - Das KEC-FanMagazin

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von the boss » 17.12.2014, 23:32

ja was denn nu? ;)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

wolfgang
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 314
Registriert: 08.03.2010, 23:42

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von wolfgang » 18.12.2014, 01:33

Henrike hat geschrieben:Heute abend wurde beim Fanstammtisch bekanntgegeben, dass Torsten Ankert, Moritz Müller und Phillip Gogulla für jeweils 3 Jahre beim KEC verlängert haben.
Das ist mal ne Ansage, fand ich.
vielen dank für die info! das ist eine großartige nachricht.

Eismurmel
All Star - Hai
Beiträge: 1154
Registriert: 26.05.2008, 13:12
Wohnort: Hürth-Alstädten und Block 208
Trikotnummer: 5
Trikot: Alternativ
Eismurmel
5

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von Eismurmel » 18.12.2014, 08:37

So wie ich es verstanden habe, "für drei weitere Jahre"
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3031
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von SECHSAUFEIS » 18.12.2014, 09:08

Schade das ich gestern Abend nicht anwesend sein konnte!

Prima das bei diesem Dreierpack aus 2016 nun 2019 wurde. Dann sind sie 2019 alle bei rund 700 - 800 Spielen für den KEC :!:
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Administrator
Beiträge: 685
Registriert: 05.04.2014, 09:23
Wohnort: 218 - Im Norden
Trikotnummer: 24
Trikot: Auswärts
LInsoDeTeh
24
Kontaktdaten:

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von LInsoDeTeh » 18.12.2014, 09:35

Find ich gut!
Vor allem Ankert hat mir die letzten Spiele sehr gut gefallen. Die drei sind auf jeden Fall ein solider Stamm des Teams, der keine AL verbrät. Freut mich sehr, und Sulzer ist ja auch 5 Jahre dabei, passt als harter Kern echt gut.

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2911
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von Marty Murray » 18.12.2014, 09:46

Vor allem schön, daß wir bis dahin mal die Hälfte unserer Verteidigung stehen haben.

Wenn sich Zerressen weiterentickelt hat man dann soagr 4 von 6 Verteidigern Fix und alle ohne A Lizenz.

Da könnte man ja mal über einen Goalie mit A Lizenz nachdenken :oops:
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

gesichtsmoped
Profi - Hai
Beiträge: 754
Registriert: 26.06.2008, 10:57
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts
gesichtsmoped
27

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von gesichtsmoped » 18.12.2014, 10:25

Für Ankert und Gogulla gibt's nen Daumen hoch. Für Müller zwei Daumen runter. Ich kriege jedes mal Schnappatmung wenn der Kollege am Puck ist. Spieleröffnung ist katastrophal, weil er nicht in der Lage ist, einen Pass über 5 Meter an den Mann zu bringen. Und auch seine Gewaltroller von der blauen Linie hauen einen nicht vom Hocker.

Scheinbar hat Herr Schöneberger einen VHS-Crashkurs zum Thema "Eishockey-Manager in 2 Monaten" belegt. Dazu noch die Verpflichtung von Hager, Hut ab! Wüsste mal gerne, wer da noch alles fix ist für's nächste Jahr. Es laufen ja von einigen guten Spielern Verträge aus. *träumvonTalbot*
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!

Tana
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 319
Registriert: 10.06.2010, 20:56

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von Tana » 18.12.2014, 10:28

gesichtsmoped hat geschrieben:Scheinbar hat Herr Schöneberger einen VHS-Crashkurs zum Thema "Eishockey-Manager in 2 Monaten" belegt. Dazu noch die Verpflichtung von Hager, Hut ab! Wüsste mal gerne, wer da noch alles fix ist für's nächste Jahr. Es laufen ja von einigen guten Spielern Verträge aus. *träumvonTalbot*
Der kann doch da nix mit zutun haben, als Heuschrecke hat der doch keine ahnung von eishockey :roll:

Find ich sehr gut die Verlängerungen ganz wichtige Spieler und auch im zunehmenden Maße Gesichter das Vereins. Finde die Personalmaßnahmen in letztere Zeit generell alle positiv.

Slapshot
Profi - Hai
Beiträge: 779
Registriert: 23.07.2010, 16:43
Wohnort: Tönisvorst
Trikotnummer: 82
Trikot: Heim
Slapshot
82

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von Slapshot » 18.12.2014, 11:04

gesichtsmoped hat geschrieben:Scheinbar hat Herr Schöneberger einen VHS-Crashkurs zum Thema "Eishockey-Manager in 2 Monaten" belegt. Dazu noch die Verpflichtung von Hager, Hut ab! Wüsste mal gerne, wer da noch alles fix ist für die nächsten Jahre. Es laufen ja von einigen guten Spielern Verträge aus. *träumvonTJMulock*
Der Trend geht ja unter Schöneberger zu 3+ Jahren Verträgen ;)

-----------------

Da kann man nur sagen, super geil :lol:

Der Großteil der Abwehr für die nächste Saison setzt sich damit aus Sulzer, Müller, Ankert, Zerressen und allen Anschein nach auch Lüdemann zusammen. Im Angriff stehen auf dem deutschen Sektor Gogulla, Weiß, Hager, Latta, Uvira und Ohmann schon fest. Eventuell gesellt sich auch ein Fabio Pfohl dann dazu, wobei ich hier eher davon ausgehe das er in einem anderen Team einen festen Kaderplatz bekommen könnte, we'll see.
Damit ist ein stabiles und auf dem deutschen Sektor breites Gerüst aufgestellt worden, wo es im Endeffekt gilt an den restlichen Stellschrauben (AL's, besonders im Tor dürfte bzw. MUSS aufgrund des guten deutschen Kerns im Kader die Option bestehen) zu drehen.

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2911
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von Marty Murray » 18.12.2014, 11:25

Slapshot hat geschrieben:
gesichtsmoped hat geschrieben:Scheinbar hat Herr Schöneberger einen VHS-Crashkurs zum Thema "Eishockey-Manager in 2 Monaten" belegt. Dazu noch die Verpflichtung von Hager, Hut ab! Wüsste mal gerne, wer da noch alles fix ist für die nächsten Jahre. Es laufen ja von einigen guten Spielern Verträge aus. *träumvonTJMulock*
Der Trend geht ja unter Schöneberger zu 3+ Jahren Verträgen ;)

-----------------

Da kann man nur sagen, super geil :lol:

Der Großteil der Abwehr für die nächste Saison setzt sich damit aus Sulzer, Müller, Ankert, Zerressen und allen Anschein nach auch Lüdemann zusammen. Im Angriff stehen auf dem deutschen Sektor Gogulla, Weiß, Hager, Latta, Uvira und Ohmann schon fest. Eventuell gesellt sich auch ein Fabio Pfohl dann dazu, wobei ich hier eher davon ausgehe das er in einem anderen Team einen festen Kaderplatz bekommen könnte, we'll see.
Damit ist ein stabiles und auf dem deutschen Sektor breites Gerüst aufgestellt worden, wo es im Endeffekt gilt an den restlichen Stellschrauben (AL's, besonders im Tor dürfte bzw. MUSS aufgrund des guten deutschen Kerns im Kader die Option bestehen) zu drehen.
Da wurde sich auch gestern auch zu geäussert, die Haie wollten, Pfohl und seine Entourage hatten ein paar nette Forderungen, die man einem Kind einfach nicht erfüllt.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Slapshot
Profi - Hai
Beiträge: 779
Registriert: 23.07.2010, 16:43
Wohnort: Tönisvorst
Trikotnummer: 82
Trikot: Heim
Slapshot
82

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von Slapshot » 18.12.2014, 11:37

Marty Murray hat geschrieben:
Slapshot hat geschrieben:...
Eventuell gesellt sich auch ein Fabio Pfohl dann dazu, wobei ich hier eher davon ausgehe das er in einem anderen Team einen festen Kaderplatz bekommen könnte, we'll see.
Damit ist ein stabiles und auf dem deutschen Sektor breites Gerüst aufgestellt worden, wo es im Endeffekt gilt an den restlichen Stellschrauben (AL's, besonders im Tor dürfte bzw. MUSS aufgrund des guten deutschen Kerns im Kader die Option bestehen) zu drehen.
Da wurde sich auch gestern auch zu geäussert, die Haie wollten, Pfohl und seine Entourage hatten ein paar nette Forderungen, die man einem Kind einfach nicht erfüllt.
Na wenn das so ist, schade eigtl. der Junge hat wirklich gute Anlagen und den hätte ich gern weiter bei uns gesehen.

Eismurmel
All Star - Hai
Beiträge: 1154
Registriert: 26.05.2008, 13:12
Wohnort: Hürth-Alstädten und Block 208
Trikotnummer: 5
Trikot: Alternativ
Eismurmel
5

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von Eismurmel » 18.12.2014, 11:40

Marty Murray hat geschrieben:
Da wurde sich auch gestern auch zu geäussert, die Haie wollten, Pfohl und seine Entourage hatten ein paar nette Forderungen, die man einem Kind einfach nicht erfüllt.

Finde ich übrigens gut, dass man so reagiert hat. Ein Berater, der einen Stammplatz bei den Haien für einen 19jährigen fordert, ist genauso weltfremd wie ein durchschnittlicher Nachwuchsverteidiger, der zu den Top 6 gehören will.

Es hat sich ja auch gut angehört, wie man sich jetzt die Jugendarbeit vorstellt. Und die ersten Dinge laufen ja schon mit der Partnerschaft der Haie mit Troisdorf und Bergisch-Gladbach.

Sorry for OT
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017

Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2911
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von Marty Murray » 18.12.2014, 11:45

Eismurmel hat geschrieben:
Marty Murray hat geschrieben:
Da wurde sich auch gestern auch zu geäussert, die Haie wollten, Pfohl und seine Entourage hatten ein paar nette Forderungen, die man einem Kind einfach nicht erfüllt.

Finde ich übrigens gut, dass man so reagiert hat. Ein Berater, der einen Stammplatz bei den Haien für einen 19jährigen fordert, ist genauso weltfremd wie ein durchschnittlicher Nachwuchsverteidiger, der zu den Top 6 gehören will.

Es hat sich ja auch gut angehört, wie man sich jetzt die Jugendarbeit vorstellt. Und die ersten Dinge laufen ja schon mit der Partnerschaft der Haie mit Troisdorf und Bergisch-Gladbach.

Sorry for OT
Man darf gespannt sein, welcher Verein denn da nicht fair gespielt hat. :D
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3031
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von SECHSAUFEIS » 18.12.2014, 11:47

Slapshot hat geschrieben:Der Großteil der Abwehr für die nächste Saison setzt sich damit aus Sulzer, Müller, Ankert, Zerressen und allen Anschein nach auch Lüdemann zusammen. Im Angriff stehen auf dem deutschen Sektor Gogulla, Weiß, Hager, Latta, Uvira und Ohmann schon fest.
Klugscheissermodus: Das war auch vor dem gestrigen Abend so, da alle Genannten (außer 12) schon Verträge bis 2016 hatten.


Das mit Fabio Pfohl ist natürlich sehr ärgerlich (Danke für die Info), aber man sieht ja was los ist um die Deutschen Spieler in unserer Liga!
Ohne die Sofort-Germanisierung beim betreten Deutschen Bodens gut zu finden (ala Pohl und ähnlichem) , die Situation wäre Ohne oder mit weiterer Begrenzung der ALs noch schwieriger, man müsste dann die unteren Ligen noch mehr ausdünnen. Niveau? Alles hat zwei Seiten, tja.

Zu euren O-Tönen. Gibt es ein "Protokoll" zu gestern. Kann jemand mal die wichtigsten 10 Themen/Fragen und Aussagen/Antworten dazu zusammenfassen.
Zuletzt geändert von SECHSAUFEIS am 18.12.2014, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Slapshot
Profi - Hai
Beiträge: 779
Registriert: 23.07.2010, 16:43
Wohnort: Tönisvorst
Trikotnummer: 82
Trikot: Heim
Slapshot
82

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von Slapshot » 18.12.2014, 11:50

SECHSAUFEIS hat geschrieben:Klugscheissermodus: Das war auch vor dem gestrigen Abend so, da alle Genannten (außer 12) schon Verträge bis 2016 hatten.
nachdem ich auf Absenden gedrückt habe dachte ich noch das iwas komsich ist, und dann ging die Glühbirne an, leider zu spät :lol:

Eismurmel
All Star - Hai
Beiträge: 1154
Registriert: 26.05.2008, 13:12
Wohnort: Hürth-Alstädten und Block 208
Trikotnummer: 5
Trikot: Alternativ
Eismurmel
5

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von Eismurmel » 18.12.2014, 12:26

jetzt auch offiziell auf del.org.

Verträge bis 2019 :D

http://www.del.org/de/news/2014/12/haie ... 3195-.html
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017

Red Baron
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 389
Registriert: 04.08.2008, 16:35
Wohnort: Block 624

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von Red Baron » 18.12.2014, 12:37

gesichtsmoped hat geschrieben:Für Ankert und Gogulla gibt's nen Daumen hoch. Für Müller zwei Daumen runter. Ich kriege jedes mal Schnappatmung wenn der Kollege am Puck ist. Spieleröffnung ist katastrophal, weil er nicht in der Lage ist, einen Pass über 5 Meter an den Mann zu bringen. Und auch seine Gewaltroller von der blauen Linie hauen einen nicht vom Hocker.
Endlich spricht es mal jemand an, danke dafür!!

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von harkonnon » 18.12.2014, 12:58

Die Haie haben bei deutschen Spielern anscheinend nur 2 Vertragsvordrucke

a) 3 Jahresvertrag gerne auch vorzeitig die Presse würde sagen für blinden Gehorsam und nicht Aufmucken, oder bei Neuzugängen auch gerne Panikeinkauf genannt

bzw

b) Option ziehen quasi als Denkzettel oder Strafe <----ebenso nicht meine Wortwahl sondern auch von den üblichen Verdächtigen kommend

beides gilt natürlich nur für Spieler auf der guten Seite des 35. Lebensjahres

wenn ich nun mal durchzähle wer noch NUR normal unter Vertrag ist, bin ich verhalten optimistisch das man ein Problem vielleicht inzwischen doch erkannt hat
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3031
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von SECHSAUFEIS » 18.12.2014, 13:44

Red Baron hat geschrieben:
gesichtsmoped hat geschrieben:Für Ankert und Gogulla gibt's nen Daumen hoch. Für Müller zwei Daumen runter. Ich kriege jedes mal Schnappatmung wenn der Kollege am Puck ist. Spieleröffnung ist katastrophal, weil er nicht in der Lage ist, einen Pass über 5 Meter an den Mann zu bringen. Und auch seine Gewaltroller von der blauen Linie hauen einen nicht vom Hocker.
Endlich spricht es mal jemand an, danke dafür!!
Glaube schon das dies hier Einigen bekannt ist und auch in den Jahren ab und zu thematisierst wurde, ABER limitiert heißt in diesem speziellen Fall toleriert.
Man kann ja auch nicht ne Mannschaft haben, wo Alle auf hohem Niveau Alles können. Ist nun mal so... Er hat ja auch seine Vorzüge und was er fühlt, glaube ich Ihm ...siehe Newsletter.
Von daher kann ich persönlich Stand heute und der Konstellation in der Defensive damit leben.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Eismurmel
All Star - Hai
Beiträge: 1154
Registriert: 26.05.2008, 13:12
Wohnort: Hürth-Alstädten und Block 208
Trikotnummer: 5
Trikot: Alternativ
Eismurmel
5

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von Eismurmel » 18.12.2014, 14:13

Einen Moritz Müller verlängert man ja auch nicht nur wegen seiner Leistung auf dem Eis sondern er stellt wie kein anderer das Gesicht des KEC dar (vom medienscheuen Mirko Lüdemann) einmal abgesehen.
Er ist der Sympathieträger bei den kleinen Haiefans und egal wo man ihn trifft nimmt er sich immer Zeit für die Fans. So einen Spieler braucht man einfach und da verzeihe ich ihm auch mal einen Bock auf dem Eis.
Mo steht auch für Authentizität und Ehrlichkeit. Deswegen ist diese Vertragsverlängerung nur logisch.
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Ankert, Gogulla und Müller verlängern um 3 Jahre

Beitrag von harkonnon » 18.12.2014, 15:01

Die Vertragsverlängerung von Mo ist mehr als logisch, das steht ausser Frage

aber wo wir bei Frage sind

Moritz Müller ist auch die Antwort auf diverse Fragen die ich anschliessend mal bewusst provokant anfügen werde

1. Auf die Frage von Schönberger an Björn Krupp wer den für ihn aus den Top 6 rausfallen sollte
Anmerkung: Die Frage hat auf jeden Fall genau die selbe Berechtigung wie die Antwort, sie wurde Björn Krupp nur zu einem ganz falschen Zeitpunkt gestellt, bzw von ihm zum falschen Zeitpunkt provoziert

2. Auf die Frage wer nächste Saison das C auf dem Trikot haben wird, wenn Tripp wie die Spatzen es von den Dächern pfeifen keinen neuen Vertrag bekommt ?
Anmerkung: er kann zwar Tripp in der Kabine sicher nicht ersetzen und auch nicht die rustikale "Let's Go, Guys" Präsenz, aber dafür hat er den Bierhoff/ Tino Boos Faktor, es gibt kaum eine Kamera oder ein Mikro die ihn nicht mag. Dafür gibt es Abzüge in der B-Note Er kann mit Tino Boos lediglich im Bereich Klischees die keinem weh tun mithalten, der smarte Wortwitz und auch die gelegentlich "individuelle" Meinungsäusserung fehlen dafür komplett.

3. Auf die Frage Wer sollte nächste Saison auf keinen Fall das C bekommen, wenn man langfristig einen von Spielern, Fans und Management gleichermassen respektierten Kapitän haben möchte ? bzw wem täte man mit dem C definitiv keinen Gefallen

Anmerkung Natürlich ist er beim Kader wie er sich momentan abzeichnet erst mal erste Wahl. Aber zum einen ist Mo viel zu sehr ein Captain für die Medien als ein echter Leader auf dem Eis oder der Kabine. Zum anderen in Gefahr irgendwann mal selber in die ungeliebte #7 Rolle zu rutschen, dafür braucht es im Prinzip nicht viel. Lüdemann spielt nicht nur ein weiteres Jahr sondern mehr, man switch von 2 auf 3 AL in der Verteidigung, Björn Krupp kommt nächstes Jahr zurück und spielt konstant auf dem Level der letztjährigen Playoffs, Zerressen macht den Tank reloaded. 2 der 4 Dinge reichen da eventuell schon aus und man hätte einen C der auf der Depth Chart so weit abrutscht, das er besser ein Poi wie PressesprecherOnICetragen würde. Zudem dann noch der Medienaufruhr wenn ein Darling der Presse irgendwann mal das C wieder "freiwillig" abgeben muß. In demn dann wieder aufflammenden Fegefeuer der Möchtegernjournaille könnte Mo unschuldig als verbranntes Häufchen Asche hervorgehen. Da würde man vielleicht besser fahren eher einen kurzfristigen Captain zu benennen und mal schauen ob sich nicht vielleicht ein Hager (oder andere Neuzugänge) nach einem Jahr Eingewöhnung besser als C eignet.
Vielleicht sollte man einem Lüde für seinen neuen Vertrag als einzige Bedingung stellen. 1 Jahr musst du noch Captain machen auch wenn du das nicht so toll findest, aber das C sitzt wo der Respekt am grössten ist. Und was gäbe es schöneres als den Pokal am Ende der Saison und Karriere als Erster in die Finger zu bekommen *hint *hint


4. Wer ist von den langfristig gebundenen deutschen Spielern der mit dem geringsten weiteren Entwicklungspotential ?

Anmerkung: das hört sich ziemlich negativ an, ist es aber nicht. Es ist aller Ehren wert, wenn man in seinem Alter seine Möglichkeiten schon so ausschöpfen kann. Das Problem, der Behälter aus dem man schöpft ist nicht so groß. Seine herausragende Qualität ist die Fähigkeit zur Anpassung, er war mal Stürmer mit Potential für Reihe 3 oder 4, dann defensiver Sidekick für offensive Partner mit Schwächen nach hinten. Zur zeit spielt er etwas PP, etwas mehr PK, normale Minuten ES und alles ohne typisches Markenzeichen. Offensiv durchwachsen, Defensiv in der Regel solide, beides aber definitiv nicht fehlerfrei, trotzdem immer brauchbar, aber leider ohne realistische Möglichkeit mehr als eben eine Ergänzung für jemand anderen zu sein
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

Antworten