Jahreshauptversammlung, Neuwahlen und neue Amateurmannschaft

Die Stars von morgen: DNL und weitere Teams des Haie e.V.
Antworten
Benutzeravatar
René
All Star - Hai
Beiträge: 1402
Registriert: 24.07.2008, 12:55
Wohnort: C.C.A.A.
Kontaktdaten:

Jahreshauptversammlung, Neuwahlen und neue Amateurmannschaft

Beitrag von René » 06.04.2011, 16:13

Harmonisch, aber auch nicht ohne kritische Nachfragen, verlief am vergangenen Montag, den 04.04.2011, die Jahreshauptversammlung des KEC „Die Haie“ e.V. in der „Sportsbar“ der KölnArena 2 vor über 50 stimmberechtigten Mitgliedern und weiteren Gästen. Der Jahresabschluss wurde von KEC-Präsident Rainer Maedge, Verwaltungsrats- vorsitzender Alexander Kirsch und Geschäftsführer Rodion Pauels genutzt, um zu resümieren, zu danken und vorauszublicken.

Allen weiteren Tagungspunkten des Abends vorangestellt, ehrten die Anwesenden den im vergangenen Jahr verstorbenen Ulrich Eckstein, welcher das Eishockey in Köln über viele Jahrzehnte positiv prägte.

In erster Linie bedeutete die diesjährige Jahreshauptversammlung den Abschluss einer Saison, welche für den KEC unter düsteren Vorzeichen begann, aber umso positiver gestaltet werden konnte. Dieses Ergebnis ist das Werk vieler engagierter Spielerinnen und Spieler, Trainer, Eltern, Ehrenämtler und fördernder Vereinsmitglieder, denen Maedge im Namen des Vereins ebenso dankte, wie der Profiabteilung der Kölner Haie, welche sich als starker Befürworter und Partner des Nachwuchses präsentierte.

Auch Rodion Pauels betonte die zufriedenstellenden sportlichen Leistungen aller Mannschaften, insbesondere vor dem Hintergrund der unsicheren Situation des Vereins zum Saisonbeginn. Umso positiver müssten die diversen Berufungen von KEC-Spieler in die DEB-Auswahlkader bewertet werden. Er wies darauf hin, dass die Vorteile der Kölner Nachwuchsarbeit, etwa die durchgängig verfügbare Eisfläche und das somit schon im Mai beginnende Training, die vorbildhafte Zusammenarbeit mit den sportbetonten Kölner Schulen oder die Zusammenarbeit mit dem Oberligisten EV Duisburg und den Kölner Haien zukünftig weiter ausgebaut und noch stärker betont werden sollen. Als aktuelles Beispiel für diese positive Zusammenarbeit benannte Pauels eine Doppellösung für das Torhütertraining: Zu neuen Saison werden sich zwei Torwarttrainer um dieses spezifische Training im KEC kümmern. Einer der beiden Trainer wurde gemeinsam mit der GmbH aus dem Ausland verpflichtet.

Die ganze Zusammenfassung @ http://www.kec-diehaie-ev.de/index.php/ ... chaft.html
Somos el centro del campo. Somos nuestra precisión. Somos nuestro esfuerzo. Somos atacantes que defienden, Somos defensores que atacan. Somos nuestra velocidad. Somos el respeto a nuestros rivales. Somos cada gol que hacemos.
Somos uno.

Antworten