Verteidigung - Verträge auflösen!?

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3051
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von SECHSAUFEIS » 05.01.2009, 10:17

Nachdem ja hier über Vertragsverlängerungen diskutiert wird, möchte ich die Verteidigung das Grundübel der Saison ansprechen und die vielen laufenden Verträge: Wesen Vertrag muss man lösen?

#12 Mirko Lüdemann (Vertrag bis 2011)
#22 Stephane Julien (Vertrag bis 2010)
#23 Mats Trygg (Vertrag bis 2010)
#26 Sören Sturm (Vertrag bis 2010)
#35 Andy Renz (Vertrag bis 2010)
#44 Harlan Pratt (Vertrag bis 2009)
#81 Torsten Ankert (Vertrag bis 2010)
#91 Moritz Müller (Vertrag bis 2010)

Mit Renz, Ankert und Mo. Müller haben wir 3 Leute in der Verteidigung, die Stocktechnisch schlecht sind, kein Pass spielen können, keinen Schlagschuss haben und in dieser Saison kaum noch eine Befreiung aus der eigenen Zone hinbekommen.
Das ist mindestens 1 zu viel!

Natürlich machen alle anderen Verteidiger auch genug Fehler und die Stürmer arbeiten auch schlecht nach hinten...
Aber es geht ja um laufende Verträge um was zu verbessern und frisches Blut in die Verteidigung zu bekommen und das geht nicht mit nur einer freien Stelle!!!!

Nach Leistungsstand heute würden ich auf den singenden Schwiegersohn und den norwegischen Nationalspieler verzichten können!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Benutzeravatar
old17
All Star - Hai
Beiträge: 1080
Registriert: 20.05.2008, 21:05
Kontaktdaten:

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von old17 » 05.01.2009, 10:31

Verzichten könnte ich auf die auch. Aber wenn wir eh schon klamme Kassen haben, sollte man meiner Meinung nach nicht noch mehr Geld dafür Ausgeben, Verträge aufzulösen. Wenn Müller schadensbegrenzend in den Sturm gepackt wird, sind nur noch 2 Keulenschwinger übrig. Damit könnte man leben.
Hörd|lern, das; -s: 1. das → Hördlern. Fachlich unversiertes Jammern bei Konfrontation mit sportlicher, körperlicher und/oder mentaler Überlegenheit.

cross_checking
Profi - Hai
Beiträge: 715
Registriert: 20.05.2008, 21:41
Wohnort: Köln-Lindenthal / Block 204

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von cross_checking » 05.01.2009, 10:45

tja nur das 1 der Keulenschwinger #35 noch Eier in der Hose hat und kämpft wie die Sau.
Ankert,der wird noch kommen.
MöMü hat anscheinend ausgedient.Glaube sein Bekanntheits und Lieblingsstatus entstand "lediglich" aus der Keilerei 06.
Nutzt aber nix wenn der Wille nicht da ist.Er macht doch sonst auf "harten Typ".

Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 784
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von Emotion 22 » 05.01.2009, 10:51

Meiner Meinung nach, absoluter Schwachsinn, da einen rauszuwerfen....

Pratt is ja eh klar, muss auch gehen.

Aber der Rest hat letztes Jahr meiner Meinung nach die beste Defensive der Liga gestellt...das kann man nicht immer nur an den Zahlen ablesen. Das hat man bei Pratt auch gedacht. Klar waren die Berliner nach vorne sehr gefährlich, aber hinten schwimmten die gewaltig. Die Haie sind letztes Jahr nur am Abschluss gescheitert (Breaks von hospelt zb)

Und noch nen Beispiel: Nach der Meister-Saison in Mannheim stürzten die auch ab und jetzt sind sie die wieder da

michael
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 467
Registriert: 21.05.2008, 13:32
Wohnort: Auf dem Planeten ZIRPS
Kontaktdaten:

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von michael » 05.01.2009, 12:41

Emotion 22 hat geschrieben:Meiner Meinung nach, absoluter Schwachsinn, da einen rauszuwerfen....

Pratt is ja eh klar, muss auch gehen.

Aber der Rest hat letztes Jahr meiner Meinung nach die beste Defensive der Liga gestellt...das kann man nicht immer nur an den Zahlen ablesen. Das hat man bei Pratt auch gedacht. Klar waren die Berliner nach vorne sehr gefährlich, aber hinten schwimmten die gewaltig. Die Haie sind letztes Jahr nur am Abschluss gescheitert (Breaks von hospelt zb)

Und noch nen Beispiel: Nach der Meister-Saison in Mannheim stürzten die auch ab und jetzt sind sie die wieder da

dir ist aber klar was mannheim geholt hat und was die für geld hingelegt haben?
Hypervisuelleeigenschaft Profilaktischerseinsforschung

Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 784
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von Emotion 22 » 05.01.2009, 12:50

Mannheim hat nicht viel verändert...zumindest nicht in der Verteidigung (und darauf bezieht sich dieser Thread)...und außerdem ist das jetzt auch schon zwei jahre her.
Oder Berlin hat genauso mal die PO verpasst und nicht direkt alles in Frage gestellt sondern nur einen neuen Trainer geholt und schon lief es wieder.

Meiner Meinung nach sind es die Stürmer (LF und RF spielen ja eh normalerweise etwas defensiver als der Center), die nicht nach hinten arbeiten. wir haben zu oft Breaks gegen uns, vor allem zu hause. Irgendwie meinen Leute wie Warriner alles mit der Brechstange erreichen zu können. Die Raumaufteilung ist völlig dahin.
Zach hätte sich das keine Minute angeguckt und hätte die erstmal zum laufen gebracht

Man hat es in Berlin gesehn, wie es gehen kann. Kein einziges Break gegen uns, aber die Berliner machen ihre Tore dann eben im Powerplay. Naja, bei der Mannschaft...

Benutzeravatar
Soucer
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 542
Registriert: 20.05.2008, 20:58
Wohnort: Bonn

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von Soucer » 05.01.2009, 13:13

Emotion 22 hat geschrieben:Aber der Rest hat letztes Jahr meiner Meinung nach die beste Defensive der Liga gestellt...
Meiner Meinung nach hatten wir garantiert nicht die beste Defensive der Liga, diese gehörte Berlin. Des Weiteren hatten wir mit Scott und Müller (in den POs in überdurchschnittlicher Form) zwei überdurchschnittlich gute Goalies. Wobei man das von Müller erst ab den POs behaupten kann... Außerdem hatte diese Defensive einen der meist unterbewertesten Spieler der DEL... John Slaney!! Zumal es letztes Jahr auch vom Angriff her lief... Da haben unsere Stürmer wesentlich besser nach hinten gearbeitet... Am liebsten würde ich Moritz Müller los werden, am besten sofort! Wieso darf dieser Spieler DEL spielen? Der gehört meiner Meinung nach in die 2. Liga!

Taucher
All Star - Hai
Beiträge: 1244
Registriert: 20.05.2008, 21:00
Wohnort: Köln Porz-Zündorf
Trikotnummer: 10
Trikot: Alternativ
Taucher
10

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von Taucher » 05.01.2009, 13:16

SECHSAUFEIS hat geschrieben:Nachdem ja hier über Vertragsverlängerungen diskutiert wird, möchte ich die Verteidigung das Grundübel der Saison ansprechen und die vielen laufenden Verträge: Wesen Vertrag muss man lösen?

#12 Mirko Lüdemann (Vertrag bis 2011)
#22 Stephane Julien (Vertrag bis 2010)
#23 Mats Trygg (Vertrag bis 2010)
#26 Sören Sturm (Vertrag bis 2010)
#35 Andy Renz (Vertrag bis 2010)
#44 Harlan Pratt (Vertrag bis 2009)
#81 Torsten Ankert (Vertrag bis 2010)
#91 Moritz Müller (Vertrag bis 2010)

Mit Renz, Ankert und Mo. Müller haben wir 3 Leute in der Verteidigung, die Stocktechnisch schlecht sind, kein Pass spielen können, keinen Schlagschuss haben und in dieser Saison kaum noch eine Befreiung aus der eigenen Zone hinbekommen.
Das ist mindestens 1 zu viel!

Natürlich machen alle anderen Verteidiger auch genug Fehler und die Stürmer arbeiten auch schlecht nach hinten...
Aber es geht ja um laufende Verträge um was zu verbessern und frisches Blut in die Verteidigung zu bekommen und das geht nicht mit nur einer freien Stelle!!!!

Nach Leistungsstand heute würden ich auf den singenden Schwiegersohn und den norwegischen Nationalspieler verzichten können!
Wenn du mich fragst.. dann können Trygg und Ankert auf der Tribüne versauern..aber bitte nie mehr das Kölner Eis zerkratzen.. Pratt ist ja Gott sei Dank eh weg..

Der Schwiegersohn MoMü der nur ein Hobby zu haben scheint..... der kann von mir aus im 4 Sturm aushelfen...

bernhardtajbl
All Star - Hai
Beiträge: 1151
Registriert: 26.06.2008, 12:51
Wohnort: Oberbayern

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von bernhardtajbl » 05.01.2009, 13:21

julien sollte weg , und pratt ist auch klar . vom müller moritz halt ich gar nix
Haie Fan seit 1994 in guten wie in schlechten Zeiten !

iced.empire

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von iced.empire » 05.01.2009, 13:22

Mit Renz, Ankert und Mo. Müller haben wir 3 Leute in der Verteidigung, die Stocktechnisch schlecht sind, kein Pass spielen können, keinen Schlagschuss haben und in dieser Saison kaum noch eine Befreiung aus der eigenen Zone hinbekommen.
Ok...ok..ich bin Renz-Fan. Ich kenne ihn schon ewig und 3 Tage, deshalb regt mich sowas immer aus. Stocktechnisch schlecht? Keinen Schlagschuß? Lieber Jung...er ist ein reiner Defender...bedeutet..bleib zu Hause in deinem Drittel und räum die Bude auf. Das mit der Befreiung lasse ich mal stehen..da läßt er sich vielleicht dieses Jahr von der allgemeinen Konfusion der Anderen anstecken.

Aber man sollte mal überlegen, das es auch die nicht toreschießenden Verteidiger gibt, welche das machen was in ihrer Berufsangabe steht: Verteidigen!!!

Taucher
All Star - Hai
Beiträge: 1244
Registriert: 20.05.2008, 21:00
Wohnort: Köln Porz-Zündorf
Trikotnummer: 10
Trikot: Alternativ
Taucher
10

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von Taucher » 05.01.2009, 13:22

Soucer hat geschrieben:
Emotion 22 hat geschrieben:Aber der Rest hat letztes Jahr meiner Meinung nach die beste Defensive der Liga gestellt...
Meiner Meinung nach hatten wir garantiert nicht die beste Defensive der Liga, diese gehörte Berlin. Des Weiteren hatten wir mit Scott und Müller (in den POs in überdurchschnittlicher Form) zwei überdurchschnittlich gute Goalies. Wobei man das von Müller erst ab den POs behaupten kann... Außerdem hatte diese Defensive einen der meist unterbewertesten Spieler der DEL... John Slaney!! Zumal es letztes Jahr auch vom Angriff her lief... Da haben unsere Stürmer wesentlich besser nach hinten gearbeitet... Am liebsten würde ich Moritz Müller los werden, am besten sofort! Wieso darf dieser Spieler DEL spielen? Der gehört meiner Meinung nach in die 2. Liga!

Thats its

Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 784
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von Emotion 22 » 05.01.2009, 13:35

Ja, dann Slaney wieder her und gut ist:D

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3051
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von SECHSAUFEIS » 05.01.2009, 14:20

iced.empire hat geschrieben:
Mit Renz, Ankert und Mo. Müller haben wir 3 Leute in der Verteidigung, die Stocktechnisch schlecht sind, kein Pass spielen können, keinen Schlagschuss haben und in dieser Saison kaum noch eine Befreiung aus der eigenen Zone hinbekommen.
Ok...ok..ich bin Renz-Fan. Ich kenne ihn schon ewig und 3 Tage, deshalb regt mich sowas immer aus. Stocktechnisch schlecht? Keinen Schlagschuß? Lieber Jung...er ist ein reiner Defender...bedeutet..bleib zu Hause in deinem Drittel und räum die Bude auf. Das mit der Befreiung lasse ich mal stehen..da läßt er sich vielleicht dieses Jahr von der allgemeinen Konfusion der Anderen anstecken.

Aber man sollte mal überlegen, das es auch die nicht toreschießenden Verteidiger gibt, welche das machen was in ihrer Berufsangabe steht: Verteidigen!!!
Vielleicht solltest du in deiner Aufregung mal anfangen "richtig" zu lesen!!!! :!:

Niemand hat hier Andy Renz in Frage gestellt. Sondern es geht darum das wir von diesem Spielertyp 3 Spieler von 6 Verteidigern haben.
Einen Werner Kühn -> Jörg Mayr -> Andy Renz... gab es immer und das ist auch gut so! Es ging mir um das 3 von aktuell 6 Verteidigern.

Und um es deutlicher zu schreiben: Ein Moritz Müller kann inzwischen gar nix und ein Thorsten Ankert stagniert auf niedrigen Niveau.
Ein Spiel wird hinten geklärt, gewonnen und jeder Aufbau eines Spiels / eines Spielzugs läuft über die Verteidigung und das Passspiel!!
Von Powerplay und Bluelinern will ich erst gar nicht reden!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 784
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von Emotion 22 » 05.01.2009, 14:35

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
iced.empire hat geschrieben:
Mit Renz, Ankert und Mo. Müller haben wir 3 Leute in der Verteidigung, die Stocktechnisch schlecht sind, kein Pass spielen können, keinen Schlagschuss haben und in dieser Saison kaum noch eine Befreiung aus der eigenen Zone hinbekommen.
Ok...ok..ich bin Renz-Fan. Ich kenne ihn schon ewig und 3 Tage, deshalb regt mich sowas immer aus. Stocktechnisch schlecht? Keinen Schlagschuß? Lieber Jung...er ist ein reiner Defender...bedeutet..bleib zu Hause in deinem Drittel und räum die Bude auf. Das mit der Befreiung lasse ich mal stehen..da läßt er sich vielleicht dieses Jahr von der allgemeinen Konfusion der Anderen anstecken.

Aber man sollte mal überlegen, das es auch die nicht toreschießenden Verteidiger gibt, welche das machen was in ihrer Berufsangabe steht: Verteidigen!!!
Vielleicht solltest du in deiner Aufregung mal anfangen "richtig" zu lesen!!!! :!:

Niemand hat hier Andy Renz in Frage gestellt. Sondern es geht darum das wir von diesem Spielertyp 3 Spieler von 6 Verteidigern haben.
Einen Werner Kühn -> Jörg Mayr -> Andy Renz... gab es immer und das ist auch gut so! Es ging mir um das 3 von aktuell 6 Verteidigern.

Und um es deutlicher zu schreiben: Ein Moritz Müller kann inzwischen gar nix und ein Thorsten Ankert stagniert auf niedrigen Niveau.
Ein Spiel wird hinten geklärt, gewonnen und jeder Aufbau eines Spiels / eines Spielzugs läuft über die Verteidigung und das Passspiel!!
Von Powerplay und Bluelinern will ich erst gar nicht reden!
Vorweg, dass ist nicht an dich gerichtet, sondern an alle!

Wenn Moritz Müller sich jetzt wieder ne Klopperei leisten würde, wäre er wieder der Held. Dann ist ja wieder sein Einsatz sooo toll. Sport ist eben nen Tagesgeschäft. Letzte Saison hat man nicht einmal Kritik über ihn gehört.

Benutzeravatar
Domstadt89
All Star - Hai
Beiträge: 1192
Registriert: 16.09.2008, 06:27
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von Domstadt89 » 05.01.2009, 14:38

Emotion 22 hat geschrieben: Wenn Moritz Müller sich jetzt wieder ne Klopperei leisten würde, wäre er wieder der Held. Dann ist ja wieder sein Einsatz sooo toll. Sport ist eben nen Tagesgeschäft. Letzte Saison hat man nicht einmal Kritik über ihn gehört.
Wohlkaum.

Letzte Saison, hat aber auch die Statistik von Moritz Müller zumindest Ansatzweise gestimmt, - was Sie diese Saison nichtmal im geringsten tut!

Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 784
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von Emotion 22 » 05.01.2009, 14:43

MoMü hat geschrieben:
Emotion 22 hat geschrieben: Wenn Moritz Müller sich jetzt wieder ne Klopperei leisten würde, wäre er wieder der Held. Dann ist ja wieder sein Einsatz sooo toll. Sport ist eben nen Tagesgeschäft. Letzte Saison hat man nicht einmal Kritik über ihn gehört.
Wohlkaum.

Letzte Saison, hat aber auch die Statistik von Moritz Müller zumindest Ansatzweise gestimmt, - was Sie diese Saison nichtmal im geringsten tut!
ja, aber von wem kannste das diese Saison behaupten (die neuzugänge mal ausgenommen)?

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3051
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von SECHSAUFEIS » 05.01.2009, 14:58

Die Herren Lüde, Julien, Trygg sind ja nun auch schon Mitte 30. Dazu Renz, Mo.Müller, Ankert...

Wer da nur die Position von Pratt neu besetzen will und glaub bei den Anderen, das wird schon wieder.... der ist in meinen Augen "blind" - sorry.

Mag sein, das ein anderer Torhüter (ala Scott) etwas bringt und auch wenn man die Position von Pratt nächste Saison besser besetzt, aber für Oben mitspielen wird es mit den aktuellen Verteidigern in der aktuellen vertraglichen Zusammensetzung (6 + Pratt AL) nicht reichen!!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Benutzeravatar
Domstadt89
All Star - Hai
Beiträge: 1192
Registriert: 16.09.2008, 06:27
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von Domstadt89 » 05.01.2009, 14:59

SECHSAUFEIS hat geschrieben: aber für Oben mitspielen wird es mit den aktuellen Verteidigern in der aktuellen vertraglichen Zusammensetzung (6 + Pratt AL) nicht reichen!!
Aus welchem Grund ?

Ich kann mich dran erinnern, das wir mit diesen Verteidigern (bis auf Pratt), letzte Saison das Finale erreicht haben.

Wir hatten zwar nicht die beste Verteidigung, aber eine der besten.

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3051
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von SECHSAUFEIS » 05.01.2009, 15:05

Schnelligkeit / Körper / Passspiel / Stellungsspiel / Schusstechnik ....sind die Zauberworte!
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Benutzeravatar
old17
All Star - Hai
Beiträge: 1080
Registriert: 20.05.2008, 21:05
Kontaktdaten:

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von old17 » 05.01.2009, 15:06

SECHSAUFEIS hat geschrieben: Einen Werner Kühn -> Jörg Mayr -> Andy Renz... gab es immer und das ist auch gut so!
Mooooment, Jörg Mayr hat 95/96 (glaube ich) über 50 Punkte gemacht und galt damals als bester deutscher Verteidiger in der DEL !!! Es weiß zwar niemand, wie es jemals dazu gekommen ist, aber so war es nunmal und ein Andy Renz wird niemals in 10000 Jahren dahin kommen...;)
SECHSAUFEIS hat geschrieben: Und um es deutlicher zu schreiben: Ein Moritz Müller kann inzwischen gar nix und ein Thorsten Ankert stagniert auf niedrigen Niveau.
Ein Spiel wird hinten geklärt, gewonnen und jeder Aufbau eines Spiels / eines Spielzugs läuft über die Verteidigung und das Passspiel!!
Von Powerplay und Bluelinern will ich erst gar nicht reden!
Nur als kleine Ergänzung zum Nachdenken: Ankert hat als einziger Verteidiger eine positive +/-, gleichzeitig mit Ullmann hinter Rudslätt (+11) die zweitbeste im ganzen Kader mit +7 !!! Ja, das muss nix heißen. Ja, traue keiner Statistik...usw...Ja, ich halte die Defensivarbeit von McLlwain für gut trotz seiner -3574. Es ist ja auch nur eine kleine Anmerkung...

Gruß
old17
Hörd|lern, das; -s: 1. das → Hördlern. Fachlich unversiertes Jammern bei Konfrontation mit sportlicher, körperlicher und/oder mentaler Überlegenheit.

Taucher
All Star - Hai
Beiträge: 1244
Registriert: 20.05.2008, 21:00
Wohnort: Köln Porz-Zündorf
Trikotnummer: 10
Trikot: Alternativ
Taucher
10

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von Taucher » 05.01.2009, 15:06

Wobei ich hinzufügen muss das mich die +/- des Herrn Ankert doch schon seeeeehr positiv überrascht....

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3051
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von SECHSAUFEIS » 05.01.2009, 15:18

old17 hat geschrieben:
SECHSAUFEIS hat geschrieben: Einen Werner Kühn -> Jörg Mayr -> Andy Renz... gab es immer und das ist auch gut so!
Mooooment, Jörg Mayr hat 95/96 (glaube ich) über 50 Punkte gemacht und galt damals als bester deutscher Verteidiger in der DEL !!! Es weiß zwar niemand, wie es jemals dazu gekommen ist, aber so war es nunmal und ein Andy Renz wird niemals in 10000 Jahren dahin kommen...;)

Gruß
old17
:D :lol: :D ja es waren 4 Tore und 42 Assist.... Ich gebe mich geschlagen! :mrgreen:
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 784
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von Emotion 22 » 05.01.2009, 15:18

Taucher hat geschrieben:Wobei ich hinzufügen muss das mich die +/- des Herrn Ankert doch schon seeeeehr positiv überrascht....
Wenn der mal nach vorne nen wenig mehr machen könnte, dann wäre er vllt auch mal nen bissl besser....von Julien weiß ich, dass es mal ne Zeit gegeben hat, wo er 200 Schüsse Extraschicht eingelegt hat. Sein Schlagschuss ist bekannt

Roadrunner86
Schüler - Hai
Beiträge: 90
Registriert: 15.12.2008, 10:01
Wohnort: Ülpenich
Kontaktdaten:

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von Roadrunner86 » 05.01.2009, 15:34

ich bin dafür das pratt bleiben soll
KEC Liebe meines lebens, KEC du bist mein Verein,KEC du sollst heute siegen, KEC ihr haut die Scheibe rein

Emotion 22
Profi - Hai
Beiträge: 784
Registriert: 31.08.2008, 22:22

Re: Verteidigung - Verträge auflösen!?

Beitrag von Emotion 22 » 05.01.2009, 15:37

Roadrunner86 hat geschrieben:ich bin dafür das pratt bleiben soll

Sorry, hast du ein Spiel von dem gesehn.....der bleibt noch nicht mal bei einem Check stehen

Antworten