Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Chanda
All Star - Hai
Beiträge: 1602
Registriert: 25.05.2008, 13:26
Trikotnummer: 96
Trikot: Auswärts
Chanda
96
Kontaktdaten:

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Chanda » 05.12.2008, 11:34

uboothai hat geschrieben:
micha94 Solinger hat geschrieben:Statt den Trainer soll die Haie Lieber mal Eichin und Pauels vor die Tür setzen.
@Chanda

War Dein Kommentar fundierter?
Du, zum eigentlich Sachverhalt sagte ich noch gar nichts. Aber ich probier´s mal mit einem:

"Schmeißt doch endlich den DJ raus!"

uboothai
All Star - Hai
Beiträge: 1005
Registriert: 24.05.2008, 08:22
Wohnort: C.C.A.A.

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von uboothai » 05.12.2008, 11:42

@ Chanda

Wenn Du Dich zum eigentlichen Sachverhalt nicht geäußert hast....umso schlimmer.....aber wir befinden uns hier im falschen Thread

P.S.
Welchen DJ meinst Du? Den Haie DJ? Begründe doch bitte Deine Aussage... (siehste....und schon wird ein Schuh draus ;) )
"Allzeit Turmluk kommt frei !"

Chanda
All Star - Hai
Beiträge: 1602
Registriert: 25.05.2008, 13:26
Trikotnummer: 96
Trikot: Auswärts
Chanda
96
Kontaktdaten:

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Chanda » 05.12.2008, 12:01

uboothai hat geschrieben:@ Chanda

Wenn Du Dich zum eigentlichen Sachverhalt nicht geäußert hast....umso schlimmer.....aber wir befinden uns hier im falschen Thread

P.S.
Welchen DJ meinst Du? Den Haie DJ? Begründe doch bitte Deine Aussage... (siehste....und schon wird ein Schuh draus ;) )
Ich weiß nicht was daran schlimm sein soll, auf ein (oder mehrere ähnliche) Posting zu reagieren.

Und zu deinem PS: schau, wenn du dieses Prinzip der Nachfrage auf das "werft die Geschäftsleitung raus" anwenden würdest, dann würde ein Schuh daraus - und ganau darauf wollte ich hinaus.

Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3160
Registriert: 20.05.2008, 20:52
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Henrike » 05.12.2008, 12:04

Jetzt ist es wirklich schon fast verloren gegangen. Interessiert mich aber auch sehr, deswegen nochmal MoMüs Posting von der Vorseite hier.
MoMü hat geschrieben:War mal jemand in den letzten Tagen beim Training ?

Was macht die Mannschaft denn unter Meister für einen Eindruck ?!
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher

Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3160
Registriert: 20.05.2008, 20:52
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Henrike » 05.12.2008, 12:30

Das hier ist aus einem Interview mit Renz vom vergangenen Mittwoch:
WELT ONLINE: Doch erhob Pauels den Vorwurf, das Team benötige „klare Führung und strikte Vorgaben“. Waren Mason und Beddoes zu sanft?

Renz: Die Vorgaben waren da. Was fehlte, war Konsequenz. Mancher dachte wohl: „Mir passiert doch nichts, der Trainer schimpft nicht, und auch vom Manager gibt’s keins auf den Deckel.“ Das war auch so. Hartes Durchgreifen ist nicht die Sache von Mason und Beddoes – aber manchmal musst du als Trainer eben ein Schwein sein.

WELT ONLINE: Sie hätten härter durchgriffen?

Renz: Wenn der gleiche Spieler zu oft den gleichen Fehler macht – ja.

WELT ONLINE: Schafft Meister, was seinen Vorgängern misslang?

Renz: Ich denke schon. Zum einen, weil er schon seit zwei Jahren zum Trainerstab gehörte und weiß, wo er anpacken muss. Und parallel dazu eine Nachwuchsmannschaft mit lauter pubertierenden Jungs zu trainieren, war sicher auch nicht leicht.
Quelle: WELT Online

Ich bin irritiert. War Mason nicht als "Harter Hund" eingekauft worden?
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher

Benutzeravatar
old17
All Star - Hai
Beiträge: 1080
Registriert: 20.05.2008, 21:05
Kontaktdaten:

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von old17 » 05.12.2008, 12:40

Henrike hat geschrieben:
Renz: Ich denke schon. Zum einen, weil er schon seit zwei Jahren zum Trainerstab gehörte und weiß, wo er anpacken muss. Und parallel dazu eine Nachwuchsmannschaft mit lauter pubertierenden Jungs zu trainieren, war sicher auch nicht leicht.
Quelle: WELT Online

Ich bin irritiert. War Mason nicht als "Harter Hund" eingekauft worden?
Ich habe das auch irgendwie so im Hinterkopf. Vielleicht hat sich das in den letzten beiden Jahren, bedingt durch den Erfolg und das Zusammenbleiben der Mannschaft, etwas abgeschliffen und die Jungs sind ihm "ans Herz gewachsen" ??? Keine Ahnung, die Aussage kommt jedenfalls auch für mich etwas überraschend.

Was mich aber hier so richtig die Augenbrauen hochklappen lässt ist die letzte Aussage von Renz, der hier ganz klar das Profi-Team der Haie (und damit seine Kollegen) mit den pubertierenden Jungs einer Nachwuchsmannschaft vergleicht. Hier scheint hinter den Kulissen mehr vorgefallen zu sein als jeder von uns auch nur erahnt. In dieser Hinsicht ist vielleicht auch der Bannstrahl gegen Pratt zu verstehen. Wenn er einer der Rädelsführer in der Gruppe der gut bezahlten Freizeit-Spieler war, dann kann ich schon sehr gut verstehen, warum er herausgepickt wurde.

Gruß
old17
Hörd|lern, das; -s: 1. das → Hördlern. Fachlich unversiertes Jammern bei Konfrontation mit sportlicher, körperlicher und/oder mentaler Überlegenheit.

Benutzeravatar
Domstadt89
All Star - Hai
Beiträge: 1192
Registriert: 16.09.2008, 06:27
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Domstadt89 » 05.12.2008, 12:41

Henrike hat geschrieben:Das hier ist aus einem Interview mit Renz vom vergangenen Mittwoch:
WELT ONLINE: Doch erhob Pauels den Vorwurf, das Team benötige „klare Führung und strikte Vorgaben“. Waren Mason und Beddoes zu sanft?

Renz: Die Vorgaben waren da. Was fehlte, war Konsequenz. Mancher dachte wohl: „Mir passiert doch nichts, der Trainer schimpft nicht, und auch vom Manager gibt’s keins auf den Deckel.“ Das war auch so. Hartes Durchgreifen ist nicht die Sache von Mason und Beddoes – aber manchmal musst du als Trainer eben ein Schwein sein.

WELT ONLINE: Sie hätten härter durchgriffen?

Renz: Wenn der gleiche Spieler zu oft den gleichen Fehler macht – ja.

WELT ONLINE: Schafft Meister, was seinen Vorgängern misslang?

Renz: Ich denke schon. Zum einen, weil er schon seit zwei Jahren zum Trainerstab gehörte und weiß, wo er anpacken muss. Und parallel dazu eine Nachwuchsmannschaft mit lauter pubertierenden Jungs zu trainieren, war sicher auch nicht leicht.
Quelle: WELT Online

Ich bin irritiert. War Mason nicht als "Harter Hund" eingekauft worden?

Das Mason zu sanft war, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, zumal er ja auch den TopScorer hat auf der Bank schmorren lassen. Beddoes hingegen hatte meiner Meinung nach bei jedem Spiel die "Leck mich am Arsch" einstellung, die Spieler haben gravierende Fehler gemacht und er stand seelenruhig hinter der Bande, und hat sich das spektakel angesehen, ohne einzugreifen. Auf kurz oder lang, wär er nicht der Trainier geworden, den die Haie brauchen.

Aber schon wieder, wird der KEC bzw. die ehemaligen TopStürmer mit dem FC Bayern verglichen. Dieser vergleich hat aber für mich keinen Sinn, da der FC Bayern auch ohne Ribéry und Toni oftmals Deutscher Meister war, und die Haie ebenfalls desöfteren die Meisterschaft auch ohne Ciernik, Müller, Tallaire und Furchner geholt haben. Die Haie wussten auch, wodrauf Sie sich einlassen, wenn sie R. Müller verpflichten, vielleicht wär es garnicht zu dieser verpflichtung gekommen, wenn Scott die Saison zuende Gespielt hätte. Und wie Eichin schon vor mehreren Monaten Sagte, ist das kein Alibi für die schlechte Leistung der Mannschaft. Tiefschläge hat jeder mal im Leben, und jeder Verein durchlebt mal eine Krise, aber diese Last dann auf die abgänge und erkrankungen verschiedener Spieler zu schieben, kann Ich in keinsterweise Unterschreiben.

Ich bin sehr Gespannt, was die GL sich einfallen lässt, wenn die Spieler unter Meister die gleiche Leisitung bringen wie unter Mason und Beddoes und unter Beddoes und Lupzig.

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3078
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von the boss » 05.12.2008, 13:42

Henrike hat geschrieben:Jetzt ist es wirklich schon fast verloren gegangen. Interessiert mich aber auch sehr, deswegen nochmal MoMüs Posting von der Vorseite hier.
MoMü hat geschrieben:War mal jemand in den letzten Tagen beim Training ?

Was macht die Mannschaft denn unter Meister für einen Eindruck ?!

viewtopic.php?f=7&t=587 ?! ;)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3160
Registriert: 20.05.2008, 20:52
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Henrike » 05.12.2008, 14:45

Renz: Die Vorgaben waren da. Was fehlte, war Konsequenz. Mancher dachte wohl: „Mir passiert doch nichts, der Trainer schimpft nicht, und auch vom Manager gibt’s keins auf den Deckel.“ Das war auch so. Hartes Durchgreifen ist nicht die Sache von Mason und Beddoes – aber manchmal musst du als Trainer eben ein Schwein sein.
Jetzt weiß ich, was mich an dieser Aussage wirklich stört: Das liest sich, als würden die teaminternen Strukturen nicht mehr greifen, wie es in den vergangene Jahren war. Es kann nicht sein, dass der Tritt in den Hintern nur vom Coach und vom Management erwartet wird.

Mal Beispiele aus der Vergangenheit.

Jean-Yves Roy erzählte seinerzeit (2006):
"Ich meine, wir sind alle Profis. Man muss auf sich selbst aufpassen. Und man muss zu 100% spielbereit sein, wenn es wieder losgeht. Es gibt keine Grauzone. Das ist es. Einige der Führungsspieler im Team werden dafür sorgen müssen, dass das der Fall ist. Es ist nicht immer Sache das Trainers zu sagen, sieh zu, dass du bereit bist. Das kommt auch aus der Mannschaft heraus. Man gewinnt zusammen, man verliert zusammen. Wenn du mit mir spielst, dann sei lieber in Bestform. Wenn du das nicht bist, dann erzähl ich dir ein paar passende Takte. Ich meine, wir haben schon ein paar von den jüngeren Spielern ins Gebet genommen. Und man merkt einen großen Unterschied in ihrem Spiel. Nehmen wir mal Kai Hospelt. Es ist nicht seine Schuld, er wusste einfach vorher nicht, wie man trainiert. Der hat inzwischen auf dem Fahrrad gewohnt! Und man merkt, dass seine Fähigkeiten und sein Selbstvertrauen enorm gestiegen sind. Das ist nur ein Beispiel. Es gibt auch andere Spieler, die wir ziemlich hart ran nehmen, aber das macht Führung aus!"

Oder Sebastian Furchner auf die Frage, wie man die Niederlagenserie im Januar 2007 beendet hat:
"Im Nachhinein betrachtet muss ich sagen, wir hatten ein Kabinenfest, was so ein bisschen der Schlüssel war, glaube ich. Wir haben uns zusammengesetzt und nicht über Eishockey geredet. Wir haben ein Tischtennisturnier gemacht und solche Sachen. Wir haben viel gelacht. Und das war der Schlüssel, um mal auf andere Gedanken zu kommen, obwohl wir zusammen sind. Eben mal nicht darüber nachdenken. Einen Tag später haben wir uns zusammengesetzt und über die Situation geredet. Da sind ein paar Spieler aufgestanden und haben die richtigen Worte gefunden. Ohne Kritik, nur die richtigen Worte. Das war der Schlüssel zu dem Ganzen, was wir vorher verbockt haben."

Mir fehlt in der aktuellen Berichterstattung genau das: Ein Zeichen der Mannschaft in Richtung "Wir raufen uns jetzt zusammen."
Bis auf Anschuldigungen untereinander kam da bislang nicht viel.
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher

Der_Kopfschüttler
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 403
Registriert: 21.05.2008, 09:15
Wohnort: Nörvenich
Trikotnummer: 21
Trikot: Alternativ
Der_Kopfschüttler
21

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Der_Kopfschüttler » 05.12.2008, 15:03

Aber woran liegst das, das es heute nicht mehr so ist? Daran, dass die Leistungsträger und Führungsspieler von früher immer mehr schwächeln und mit sich selber zu kämpfen haben? Eventuell dadurch auch ihre Stellung in der Hierarchie und ihr Einflussvermögen verlieren?
- Ohne Worte -

AHicks21

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von AHicks21 » 05.12.2008, 16:06

Henricke 100% Zustimmung.

Eben genau das ist der Punkt. Der KEC ist in meinen Augen nicht das TEAM! was man sein müsste oder könnte. Es gibt zuviele Einzelleistungen. Aber für mich sind gerade hier Leute wie Mac oder Lüdemann gefragt. Leute die in meinen Augen schon länger beim KEC sind und sicher wissen wie man mit Druck umgeht. Man muss einfach mal andere Impulse setzten.

Die Frage ist einfach wer den ersten Schuss in die richtige Richtung abfeuert. Warum denn jetzt eine Schlammschlacht über die Medien ausbreiten? Das hilft weder den Spieler noch den Fans. Die Spieler werden dadurch nur noch weniger zusammen wachsen und die Fans könnte auch ihren Unmut durch Transparente kund tun.

Nunja letzteres ist zum Glück bei uns noch nicht eingetreten, aber man muss das Problem intern anpacken und zwar da am besten nicht der Trainer sondern halt unsere sogenannten Leitwölfe. Nur ich hoffe das kommt nicht so spät das es dann nichts mehr bringen wird.

Jetzt wäre (mal wieder) so ein guter Zeitpunkt um als Team in die Saison zurück zukehren. Sicher passiert das nicht von heute auf morgen, aber ich möchte einfach mal sehen das es auch anders geht.

Naja jetzt kommt Meister und vielleicht kommen jetzt auch härtere Zeiten auf einige Profis zu. Es wäre nur zu wünschen.

mfg AHicks21

Chanda
All Star - Hai
Beiträge: 1602
Registriert: 25.05.2008, 13:26
Trikotnummer: 96
Trikot: Auswärts
Chanda
96
Kontaktdaten:

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Chanda » 05.12.2008, 16:07

Henrike hat geschrieben:Ich bin irritiert. War Mason nicht als "Harter Hund" eingekauft worden?
Ciernik würde dies vermutlich bestätigen. :lol:

Benutzeravatar
Mr.Hammer
All Star - Hai
Beiträge: 1025
Registriert: 21.05.2008, 18:16
Wohnort: Bergisch Gladbach
Trikotnummer: 45
Trikot: Heim
Mr.Hammer
45

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Mr.Hammer » 10.12.2008, 10:22

Laut der Printausgabe der EHN haben sich die Haie, bevor sie Meister als Coach installiert haben, eine Absage von Laporte eingeholt. :P
THE FINNISH FLASH

Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3160
Registriert: 20.05.2008, 20:52
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Henrike » 10.12.2008, 11:03

Mr.Hammer hat geschrieben:Laut der Printausgabe der EHN haben sich die Haie, bevor sie Meister als Coach installiert haben, eine Absage von Laporte eingeholt. :P
Oh. Mein. Gott. :shock:

Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde: Danke, Benny! :lol:

Und in Richtung Geschäftsstelle gibt's von mir ein irritiertes Kopfkratzen. Sind wir wirklich so tief gesunken?
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher

Taucher
All Star - Hai
Beiträge: 1244
Registriert: 20.05.2008, 21:00
Wohnort: Köln Porz-Zündorf
Trikotnummer: 10
Trikot: Alternativ
Taucher
10

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Taucher » 10.12.2008, 12:16

Mr.Hammer hat geschrieben:Laut der Printausgabe der EHN haben sich die Haie, bevor sie Meister als Coach installiert haben, eine Absage von Laporte eingeholt. :P

Der Rinderwahnsinn ist in der Tat in der Geschäftsstelle ausgebrochen.. anders kann und will ich so einenen in mir Würgereiz auslösenden Versuch erklären.. :twisted:

Chanda
All Star - Hai
Beiträge: 1602
Registriert: 25.05.2008, 13:26
Trikotnummer: 96
Trikot: Auswärts
Chanda
96
Kontaktdaten:

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Chanda » 11.12.2008, 17:55

...und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Laporte so ein Angebot ausschlagen würde. Warum sollte er? Ansonsten hatten wir mehr Glück als Verstand.

Benutzeravatar
Oppi
All Star - Hai
Beiträge: 1502
Registriert: 20.05.2008, 21:45
Wohnort: Wesseling
Kontaktdaten:

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Oppi » 11.12.2008, 19:06

Chanda hat geschrieben:...und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Laporte so ein Angebot ausschlagen würde. Warum sollte er? Ansonsten hatten wir mehr Glück als Verstand.
Ist der nicht nur beurlaubt (wie Mason) ? Falls ja, kenne ich den Grund : Warum arbeiten, wenn er noch bis zum Ende der Saison kassiert ? :D

Ich meine jedenfalls, sowas gehört zu haben.
"Die Fans sollen wieder Gegner haben und Teams, die für sie gegen diese Gegner antreten. Dann sind die Hallen auch wieder voll."
Zitat EHN

"Tell me and I forget. Teach me and I remember. Involve me and I learn.”
Benjamin Franklin

cross_checking
Profi - Hai
Beiträge: 715
Registriert: 20.05.2008, 21:41
Wohnort: Köln-Lindenthal / Block 204

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von cross_checking » 13.12.2008, 10:05

wer kommt den als nächstes um den sauhaufen zu coachen?sofern sich da noch einer findet.
zumindest hat ruppert meister noch ne frist von 5 spielen.Wenn man mal den schnitt der anderen beiden nimmt.
wobei,die paar spiele bis ende febr.kann man mit meister noch spielen.saison ist gelaufen.hoffe das danach auch eine etage weiter oben was geschieht.
schade das man so gute coaches "verheitzt" nur weil so mancher keine lust hat seinen job auf dem eis vernünftig zu machen.

Dominik123

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Dominik123 » 13.12.2008, 10:54

Ich denke selbst der Eismeister der Haie hätte keine Lust auf den Job.... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Da es sich um eine charakterlose Prinzessinenmannschaft handelt, könnte selbst ein Trainer aus der NHL nicht weiterhelfen.

2 Trainer hat die Mannschaft schon verschlissen und ich hoffe, dass sie nicht noch Nummer 3 und vielleicht sogar Nummer 4 in dieser Saison verschleisst....
Wir hatten doch in dieser Saison ganz unterschiedliche Trainer....keiner hatte mit seiner Art Erfolg.... wir haben eine charakterlich schwache Mannschaft...

Fishmasta
DNL - Hai
Beiträge: 213
Registriert: 15.09.2008, 13:48

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Fishmasta » 13.12.2008, 11:45

die ganzen trainerentlassungen sind doch alle käse
wieso hat man mason gefeuert?
er ist ein 1a trainer!!!!

und wie man jetzt nach dem 3. trainer sieht,
liegt es nicht am trainer, sondern an den spielern.

es liegt zu 99% aller fälle an den spielern wenns mit einer mannschaft nicht läuft.
da kann dann auch der beste trainer der welt nichts mehr machen,
wenn er einen faulen undisziplinierten haufen trainieren muss...

DüsselHai
All Star - Hai
Beiträge: 1013
Registriert: 10.09.2008, 10:34
Wohnort: D*****do*f / Block 627
Kontaktdaten:

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von DüsselHai » 13.12.2008, 11:55

Warum wird die Beurlaubung von Mason nicht einfach aufgehoben und er wieder auf seine alte Position gesetzt? Da er ja eh weiterhin Gehalt vom KEC bezieht, könnte er doch den Rest der Saison die "Mannschaft" noch trainieren... ist eh nix mehr zu retten... :cry:

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von FröhlicherHai » 13.12.2008, 15:48

Dominik123 hat geschrieben:Ich denke selbst der Eismeister der Haie hätte keine Lust auf den Job.... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Da es sich um eine charakterlose Prinzessinenmannschaft handelt, könnte selbst ein Trainer aus der NHL nicht weiterhelfen.
Och, vielleicht sollte ich mich mal bei den Haien bewerben. Wenns nur darum geht, ein paar Spielern in ihren fetten lahmen Arsch zu treten: Das bekomme ich wohl noch hin :mrgreen: ;)

Bei Meister muss man erstmal abwarten, was sich in den nächsten Spielen so ergibt. Und was die Erwartungen an den Rest der Saison angeht: Ich wäre froh, wenn wir die PPOs erreichen und bis dahin wieder besseres EH der Haie sehen.

Der_Kopfschüttler
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 403
Registriert: 21.05.2008, 09:15
Wohnort: Nörvenich
Trikotnummer: 21
Trikot: Alternativ
Der_Kopfschüttler
21

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von Der_Kopfschüttler » 13.12.2008, 18:40

Naja, Bill Stewart ist ja jetzt zu haben. Der bringt unsere Spieler bestimmt auf Kurs und vertraut auch total gerne auf deutsche Nachwuchsspieler.
- Ohne Worte -

Benutzeravatar
kec-boii
Profi - Hai
Beiträge: 795
Registriert: 29.07.2008, 18:31
Wohnort: Kölle

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von kec-boii » 14.12.2008, 11:40

Bill Stewart? Nein danke ! :D

haiopei
Knaben - Hai
Beiträge: 63
Registriert: 03.06.2008, 19:52

Re: Haie schmeissen Beddoes raus / Meister neuer Cheftrainer

Beitrag von haiopei » 17.12.2008, 15:39

ich bewerb mich als brezelverkäufer, dann kann ich vieleicht auf die trainerbank wenn meister als nächster geht :lol:
Auf einem Baum , da saß ein Specht.
Der Baum war hoch, dem Specht......war schlecht...........

Antworten