Projekt Nordkurve

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Projekt Nordkurve

Beitragvon Rursee-Hai » Do 22. Mai 2008, 21:21

Hai zusammen,

auch jetzt während der Sommerpause arbeiten wir an diesem Themenkomplex "Nordkurve" weiter.

Und hierzu benötigen wir eure Hilfe.

Wir würden gerne wissen, welche Fanclubs in der Nordkurve angesiedelt sind. Auch wenn von dem Fanclub nur ""zwei, drei" Leute in der Nord stehen, wäre es schön, wenn diese sich kurz hier im Forum oder bei mir melden würden.

Des weiteren bitte ich alle Trommler aus Nord sich kurz bei mir zu melden. Ich werde mich dann mit den einzelnen Fanclubs bzw. den Trommlern bzgl. des Projekts "Nordkurve" in Verbindung setzen.
Derjenige, der sich nur aufgrund einer einzelnen Aussage eine Meinung bildet, ist manipulierbar,
derjenige der auch die andere Meinung bzw. Sicht erfragt, ist objektiv, fair und vor allem schlau.
Rursee-Hai
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 529
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:25

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon ZweiSieben » Do 22. Mai 2008, 22:43

Rursee-Hai hat geschrieben:... Wir würden gerne wissen, welche Fanclubs in der Nordkurve angesiedelt sind. Auch wenn von dem Fanclub nur ""zwei, drei" Leute in der Nord stehen, wäre es schön, wenn diese sich kurz hier im Forum oder bei mir melden würden....
Nur so eine kurze Frage zwischendurch: Gilt das jetzt nur für Fanclubs und die Trommler oder auch für Einzelpersonen, die ebenfalls in der Nord stehen und weder eine Trommel dabei haben noch einem Fanclub angehören?
"Stimmung kommt aus dem Block und nicht aus einem Megafon!"
ZweiSieben
Schüler - Hai
 
ZweiSieben
27
 
Beiträge: 81
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:28

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon NordkurvenMax » Do 22. Mai 2008, 22:53

ZweiSieben hat geschrieben:
Rursee-Hai hat geschrieben:... Wir würden gerne wissen, welche Fanclubs in der Nordkurve angesiedelt sind. Auch wenn von dem Fanclub nur ""zwei, drei" Leute in der Nord stehen, wäre es schön, wenn diese sich kurz hier im Forum oder bei mir melden würden....
Nur so eine kurze Frage zwischendurch: Gilt das jetzt nur für Fanclubs und die Trommler oder auch für Einzelpersonen, die ebenfalls in der Nord stehen und weder eine Trommel dabei haben noch einem Fanclub angehören?
Hallo,
das gilt vorwiegend nur für die Fanklubs, welche in der Nordkurve platziert sind. Wir würden da gerne eine "Bestandsaufnahme" machen, um unser Vorwissen hinsichtlich der Verteilung von größeren Gruppen in der Nordurve zu erweitern. Weiterhin würden wir die in der Kurve vorhandenen Trommler gerne in Gespräche mit einbinden, da diese ja nicht unerheblich für das Thema "Stimmung" sind.
Wie man daran erkennt, wollen wir uns jetzt in die Feinabstimmung für die neue Saison begeben, damit ab September möglichen Schwierigkeiten schon vorher entgegen gewirkt werden kann.

Viele Grüße

Max
2. Vorsitzender des "Haie-Fanprojekt e.V."

These are the moments, these are the times. Let's make the best time of our lives!
Benutzeravatar
NordkurvenMax
Haie-Fanprojekt e.V.
 
 
Beiträge: 1249
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:02

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon ZweiSieben » Fr 23. Mai 2008, 22:54

Macht Sinn...
NordkurvenMax hat geschrieben:... Wir würden da gerne eine "Bestandsaufnahme" machen, um unser Vorwissen hinsichtlich der Verteilung von größeren Gruppen in der Nordurve zu erweitern. ...
Vergesst hierbei aber nicht, dass es auch Ansammlungen von größeren Gruppen (5, 10, 20+ Personen) gibt, die nicht in Fanclubs organisiert sind. Diese würde hier in Eurem Raster durchfallen und sich Lücken in einem Nordkurvenplan ergeben, wo eigentlich keine sind.
"Stimmung kommt aus dem Block und nicht aus einem Megafon!"
ZweiSieben
Schüler - Hai
 
ZweiSieben
27
 
Beiträge: 81
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:28

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon the boss » Sa 24. Mai 2008, 02:24

...und ich denke das sind nicht Wenige Max!
ich selber bin weder in nem FC oder in direkter nähe einer trommel...

ich finde es wird sowieso sehr oft vergessen, dass nur ein bruchteil der Fans in FCs organisiert sind :!:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Chef Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 3061
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon kec84 » Sa 24. Mai 2008, 11:15

Zustimmung.

Nur weil ich mit meinen Leuten wo ich dahin gehe (Ich liebe deutsch) keinen FC habe, heisst das nicht, dass ich ein schlechterer Fan bin und nicht auch willig bin Stimmung zu machen.
Benutzeravatar
kec84
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1082
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:53

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon NordkurvenMax » Sa 24. Mai 2008, 12:25

Hallo,
oh oh ich sehe schon, dass ich das schlecht formuliert habe. Selbstverständlich sollen alle Gruppen berücksichtigt werden. Eine Differenzierung zwischen Fanklub-Mitgliedern und anderen Fans wäre völlig falsch und ist nicht unsere Absicht! Ich habe von einigen Leuten schon per PN Hinweise über größere, nicht in FCs organisierte Gruppen erhalten. Natürlich wäre ich für jede weitere Nachricht sehr dankbar, damit wir uns ein noch genaueres Bild verschaffen können.

Viele Grüße

Max
2. Vorsitzender des "Haie-Fanprojekt e.V."

These are the moments, these are the times. Let's make the best time of our lives!
Benutzeravatar
NordkurvenMax
Haie-Fanprojekt e.V.
 
 
Beiträge: 1249
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:02

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon Rursee-Hai » Sa 24. Mai 2008, 19:55

Hai zusammen,

bevor das in die falsche Richtung läuft.

Ich wollte mit der Frage nach den Fanclubs bzw. Trommlern nicht zwischen guten und/oder schlechten Fans differenzieren.

Die Frage nach den Fanclubs bzw. Trommlern hatte eigentlich nur einen organisatorischen Hintergrund. Das Projekt Nordkurve betrifft ja (wie auf unserem damaligen Stimmungstreffen ja auch gesagt) ALLE Fans in der Nordkurve - egal ob Fancluborganisiert oder nicht.

Das Gesamtprojekt Nordkurve setzt sich ja aus vielen kleinen Puzzleteilen zusammen, die wir zu einem Gesamtbild zusammenfügen wollen. Dies kann man aber nur (wenn man es vernünftig machen möchte) Stück für Stück angehen.

Nachdem wir das "Stück" Fanclubs und Trommler abgearbeitet hätten, wäre das nächste Puzzleteil dran gewesen. :-)
Derjenige, der sich nur aufgrund einer einzelnen Aussage eine Meinung bildet, ist manipulierbar,
derjenige der auch die andere Meinung bzw. Sicht erfragt, ist objektiv, fair und vor allem schlau.
Rursee-Hai
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 529
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:25

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon düssi_killer » So 25. Mai 2008, 22:57

Wir stehen auch da... (eiskratzer.net)
Benutzeravatar
düssi_killer
Laufschule
 
 
Beiträge: 5
Registriert: So 25. Mai 2008, 20:14

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon RebellHAI » Mo 26. Mai 2008, 00:16

Hey,
also ich stehe meist hinter euch (Rursee Haie) und den Trommlern. Mal mit mehr Leuten mal mit weniger, da ich nächstes jahr wahrscheinlich keine DK haben werde (no Money) werde ich wohl nur ab und an dabei sein, aber gerne wieder da stehen wo ich sonst immer stehe xD zumindest ansatzweise, da kenn ich euch halt "fast" alle. ;)

Weiss z.b. nur das KK vor die Trommler geht und so... ;-) vill. mal per PN ne Info oder sowas :!: wär nett!
RebellHAI
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 12:49

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon NordkurvenMax » Mo 26. Mai 2008, 10:43

RebellHAI hat geschrieben: Weiss z.b. nur das KK vor die Trommler geht und so... ;-) vill. mal per PN ne Info oder sowas :!: wär nett!
Hai,
dass KK vor die Trommler geht, ist die einzige Sache, die wir "steuern". Sollte neue Leute in Deiner Gegend stehen, dann hätten wir das sicher nicht verbrochen, da wir ja wissen, dass in der Gegend dauerhaft Fans stehen ;)

Viele Grüße

Max
2. Vorsitzender des "Haie-Fanprojekt e.V."

These are the moments, these are the times. Let's make the best time of our lives!
Benutzeravatar
NordkurvenMax
Haie-Fanprojekt e.V.
 
 
Beiträge: 1249
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:02

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon Benedikt » Mo 26. Mai 2008, 13:39

Rursee-Hai hat geschrieben:Hai zusammen,

bevor das in die falsche Richtung läuft.

Ich wollte mit der Frage nach den Fanclubs bzw. Trommlern nicht zwischen guten und/oder schlechten Fans differenzieren.

Die Frage nach den Fanclubs bzw. Trommlern hatte eigentlich nur einen organisatorischen Hintergrund. Das Projekt Nordkurve betrifft ja (wie auf unserem damaligen Stimmungstreffen ja auch gesagt) ALLE Fans in der Nordkurve - egal ob Fancluborganisiert oder nicht.

Das Gesamtprojekt Nordkurve setzt sich ja aus vielen kleinen Puzzleteilen zusammen, die wir zu einem Gesamtbild zusammenfügen wollen. Dies kann man aber nur (wenn man es vernünftig machen möchte) Stück für Stück angehen.

Nachdem wir das "Stück" Fanclubs und Trommler abgearbeitet hätten, wäre das nächste Puzzleteil dran gewesen. :-)
Sehr vernünftige Aussage :)

Ehrlich gesagt kann ich mich aber auch nur an den Kopf fassen, das viele Leute sofort aufschreien, sich diskriminiert fühlen wollen und den ursprünglichen Aufruf sowas von missverstehen. Ich bin auch in keinem Fanclub, aber für mich wars völlig klar, dass es aus organisatorischen Gründen zunächst mal um die offiziell organisierten Gruppen gehen MUSS.
People dont hate the Nucks cause they're good. Thats why people hate the Wings. People hate'm cause they're filled with this diving mentality and everything that entails. People hate the PLAYERS on this team and fans who appreciate this kind of garbage.
Benedikt
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 324
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 11:10

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon RebellHAI » Mo 26. Mai 2008, 19:11

NordkurvenMax hat geschrieben:
RebellHAI hat geschrieben: Weiss z.b. nur das KK vor die Trommler geht und so... ;-) vill. mal per PN ne Info oder sowas :!: wär nett!
Hai,
dass KK vor die Trommler geht, ist die einzige Sache, die wir "steuern". Sollte neue Leute in Deiner Gegend stehen, dann hätten wir das sicher nicht verbrochen, da wir ja wissen, dass in der Gegend dauerhaft Fans stehen ;)

Viele Grüße

Max

Hey Max, das das passiert ist klar passierte auch oft genug wenn ich da war das man rücken musste und allsowas xD
aber ich werde mich schon da eindrängen wenn ich da bin hrhr
RebellHAI
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 12:49

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon FröhlicherHai » Mi 28. Mai 2008, 13:04

Bin wirklich gespannt, was aus diesem Thema wird und wie sich das Ganze auf die Stimmung nächste Saison auswirken wird. Vor allem wegen der Wechselgesänge mache ich mir ein wenig Sorgen, die haben nämlich nicht unerheblich dazu beigetragen, dass die Stimmung in der ganzen Arena letze Saison so gut war. Selbst die Geraden, die bzgl der Stimmung eher als "schwerfällig" einzustufen sind, haben hierbei fast immer mitgemacht.

In Nord habe ich es so erlebt, dass gerade die Trommeln sehr wichtig waren, um diese Wechselgesänge zu steuern, die Geschwindigkeit vorzugeben und den Gesang am Leben zu halten. Wenn nächste Saison alle Stimmungsmacher in der Nordkurve stehen werden, frage ich mich schon, ob es die Wechselgesänge nächste Saison noch geben wird. Wäre sehr schade, wenn nicht.
Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 855
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:23

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon Fussel » Mi 28. Mai 2008, 15:52

Zur Not gibts ja noch die Sitzplätze in der Süd, die ja größtenteils auch Dk'ler sind und den Spass kennen. Das wird schon.
Fussel
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 782
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:44

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon Sladdi » Mi 28. Mai 2008, 17:10

Nur mal eine Frage aus Neugier:

Sollen die stimmungsgewaltigen Fans in die Nordkurve umziehen, um mehr Stimmung zu machen? Und wie sieht es mit der Südtribüne aus? Hoffe aber auch, dass dort weiterhin Trommeln gibt. Schließlich gibt es nicht mal beim Fußball 2 - 3 Fankurven (Steh Süd und Nord und Oberrang Nord). Wenn alle gemeinsam Stimmung machen, wäre es geil gewesen.

Grüß
Sladdi
Fan zu sein, ist geil und entspannend :-)
Sladdi
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 15:45

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon Rursee-Hai » Fr 6. Jun 2008, 18:27

So Leute --- wir brauchen nochmal eure Hilfe bzgl. der Trommler.

Wir haben mittlerweile Kontakt zu fast allen Trommlern in der Nord. Aber leider fehlt uns noch einer.

In der Nordkurve steht unten am Gästemannschaftseingang ein einzelner Trommler am Geländer. Leider haben wir noch keinen Kontakt mit ihm.

Wir haben aber alle das Problem, das wir seinen Namen nicht kennen bzw. nicht wissen, ob er in einem Fanclub ist bzw. ob er mit einer Gruppe dort unten steht.

Vielleicht kennt ja einer von euch ihn bzw. weiß, wie wir ihn kontaktieren können. Wären für alle Infos dankbar.
Derjenige, der sich nur aufgrund einer einzelnen Aussage eine Meinung bildet, ist manipulierbar,
derjenige der auch die andere Meinung bzw. Sicht erfragt, ist objektiv, fair und vor allem schlau.
Rursee-Hai
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 529
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:25

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon cologne_sharkattack » Mi 11. Jun 2008, 20:36

Rursee-Hai hat geschrieben:So Leute --- wir brauchen nochmal eure Hilfe bzgl. der Trommler.

Wir haben mittlerweile Kontakt zu fast allen Trommlern in der Nord. Aber leider fehlt uns noch einer.

In der Nordkurve steht unten am Gästemannschaftseingang ein einzelner Trommler am Geländer. Leider haben wir noch keinen Kontakt mit ihm.

Wir haben aber alle das Problem, das wir seinen Namen nicht kennen bzw. nicht wissen, ob er in einem Fanclub ist bzw. ob er mit einer Gruppe dort unten steht.

Vielleicht kennt ja einer von euch ihn bzw. weiß, wie wir ihn kontaktieren können. Wären für alle Infos dankbar.
denn namen von dem trommler kenne ich leider nicht, aber ich habe das noch was für euch zur info:

es gibt da noch eine trommlerin. die steht dirket neben dem besagten trommler, allerdings auf der anderen seite des geländers. direkt im gang wo die gastmannschaft ein- und ausmaschiert.

nur damit ihr auch wirklich alle trommler habt.
Wer Rechtschreibfehler findet, möge sie doch bitte behalten ;-)

Zitat aus Herbert Grönemeyers Song "Bochum":
Wer wohnt schon in Düsseldorf ;-)

the only #1
R.I.P. #80 ROBERT MÜLLER
Benutzeravatar
cologne_sharkattack
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 163
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:28

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon KEC Germany » Mi 11. Jun 2008, 21:31

mmh was habt Ihr jetzt eigentlich vor??
Wollt Ihr jetzt alle in die Nordkurve stecken??
Und was ist mit Süd??
Oder wollt Ihr jetzt paar Trommler von Nord nach Süd "wechseln"

Seit Ihr mit der Stimmung nicht zufrieden,war doch bis jetzt danz gut
Wenn es so ist,warum geht Ihr dann noch zum KEC wenn Euch die Stimmung nicht "gefällt"??

Wie stellt Ihr euch das eigentlich vor,was ist mit den anderen DK besitzer,sollen die dann Nord räumen,weil die nicht so stimmung machen??
Benutzeravatar
KEC Germany
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 148
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 16:29

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon Rursee-Hai » Mi 11. Jun 2008, 22:00

KEC Germany hat geschrieben:mmh was habt Ihr jetzt eigentlich vor??
Wollt Ihr jetzt alle in die Nordkurve stecken??
Und was ist mit Süd??
Oder wollt Ihr jetzt paar Trommler von Nord nach Süd "wechseln"

Seit Ihr mit der Stimmung nicht zufrieden,war doch bis jetzt danz gut
Wenn es so ist,warum geht Ihr dann noch zum KEC wenn Euch die Stimmung nicht "gefällt"??

Wie stellt Ihr euch das eigentlich vor,was ist mit den anderen DK besitzer,sollen die dann Nord räumen,weil die nicht so stimmung machen??
Hai KEC Germany,

ich kann Dich beruhigen. Wir haben nicht vor alle Haiefans in die Nordkurve zu stecken. Die bisherigen DK Besitzer der Nord müssen auch nicht die Nord räumen :)
Glaub mir -- da ist noch genügend Platz :)

Deine Frage, warum wir überhaupt zum KEC gehen, wenn uns die Stimmung nicht gefallen würde, kann ich nicht nachvollziehen. Das eine hat mit dem anderen absolut nichts zu tun.

Das Projekt Nordkurve zielt ja darauf ab, die bisherige Stimmung zu OPTIMIEREN und zu BÜNDELN.

Mit der derzeitigen Suche nach den Fanclubs bzw. Trommlern wollen wir wieder ein Puzzlestück zum Gesamtbild Nordkurvenstimmung zusammensetzen. Und so werden wir in den nächsten Wochen bzw. Monaten immer mehr Leute in das Projekt mit einbeziehen, um das Optimum zu erreichen. Das es ein langer Weg sein wird, ist uns allen klar.

Ich kopiere nachfolgend nochmal den Text rein, den wir im alten Forum bzgl. des Projekt Nordkurve veröffentlicht hatten. Ich denke mal, das dadurch viele Unklarheiten oder Missverständnisse bei Dir beseitigt werden. Wenn nicht, stehe ich (bzw. auch die anderen beteiligten Leute) für Fragen, Anregungen oder Kritik gerne zur Verfügung.

Projekt „Eine Kurve für den KEC“ – Alle in die Nord !!!

Liebe Haie-Fans,

eine lange und vor allem erfolgreiche Saison 07/08 liegt hinter uns. Nach 5 Jahren konnte man endlich wieder ins Finale einziehen, und auch wenn dieses am Ende knapp verloren ging, war die vergangene Saison eine ganz besondere. Fast die gesamte Hauptrunde wurde man mit tollem Hockey verwöhnt, pünktlich zu den Play-Offs legten unsere Jungs dann noch mal eine entscheidende Schippe drauf.

Wir Fans waren dabei ständiger Begleiter und haben immer versucht, mit guter Stimmung einen würdigen Rahmen zu schaffen. Leider müssen wir uns aber ehrlich eingestehen, dass wir Kölner in diesem Bereich, im Gegensatz zu unserem Team, nur im DEL-Mittelfeld rangieren.

Woran das liegt? Bestimmt nicht an uns Fans selber! Das wir in der Lage sind, hervorragende und auch kreative Stimmung zu machen, haben wir über die Saison hinweg immer wieder bei Auswärtsspielen bewiesen. Jedem, der am letzten Vorrundenspieltag mit in Düsseldorf war, wird die Gänsehautstimmung der KEC-Fans wohl im Gedächtnis geblieben sein.

Vielmehr ist es die Bauweise der Kölnarena, die es uns schwierig macht, auch bei Heimspielen für eine tolle Atmosphäre zu sorgen. Unheimlich weitläufig und riesig, wobei gerade der Oberrang bei normalen Vorrundenspielen meist nur spärlich besetzt ist. Dazu statt einer gemeinsamen Fankurve zwei einzelne Stehplätze hinter den Toren, was es aufgrund der Schallverzögerung unheimlich schwer macht, gemeinsam das gleiche Lied zu singen. Desweiteren stehen in beiden Kurven genug Leute, die an der aktiven Stimmungsmache nicht interessiert sind, weswegen die „Stimmungslager“ in 201 und 211 teilweise allein auf weiter Flur stehen und jeweils vor sich hinsingen, ohne das auf dem Eis oder geschweige denn im Gästefanblock viel von den Anfeuerungsrufen ankommen würde.

Dieses Problem ist seit Jahren allseits bekannt und wird mit der Zeit immer mal wieder in diversen Internetforen diskutiert, variierend im Grad der Intensität und Kreativität. Gemein haben diese Überlegungen aber, dass grundsätzlich nach Maßnahmen von KEC und Kölnarena verlangt wird, eine gemeinsame Fanwall für alle Haie-Fans zu schaffen. Diese lassen allerdings auf sich warten und es erscheint wenig realistisch, dass sich in den kommenden Jahren etwas an der baulichen oder sitzplatztechnischen Struktur der Kölnarena ändern wird.

Diese Einsicht war der Anlass, dass wir, also die Haie-Fanclubs „Rursee Haie“, „Kölsch Kaos“,“Rhein-Sieg-Haie“,„Shark Attack“ sowie die Trommler aus der Nordkurve, uns im Winter letzten Jahres zusammengesetzt haben, mit dem Ansatz, Überlegungen anzustellen, wie es unter Wahrung des aktuellen „Status Quo“ in der Kölnarena möglich ist, die Stimmung zu verbessern.
Nun, nachdem die Saison beendet ist und es zu diesem Thema neben diversen Forendiskussionen auch ein sehr konstruktives, offenes Fantreffen in der Sportsbar der KA 2 gegeben hat, steht ein Ergebnis fest:

Wir rufen alle Haie-Fans, die Lust auf aktive Stimmungsmache haben, auf, in der kommenden Saison mit uns gemeinsam in der Nordkurve zu stehen !!!

Warum alles in einer Kurve bündeln, wo wir doch zwei Stehbereiche haben? Die beim Wolfsburg-Heimspiel entstandenen Wechselgesänge zwischen Nord und Süd haben doch gezeigt, dass es auch mit zwei Kurven wunderbar funktioniert?

- Wechselgesänge werden ja auch weiterhin möglich sein. Die Süd wird nicht gänzlich verstummen, sondern es werden weiterhin Fans dort stehen, die die Gesänge erwidern werden.
Problem zweier Stimmungsquellen ist einfach, dass sich die Koordination zwischen diesen unheimlich schwer regeln lässt. Meist singen die zwei Kurven verschiedene Lieder, was den Gesamteffekt verpuffen lässt.
Ziel der Bündelung aller „Stimmungskräfte“ in der Nord ist, einen einheitlichen Punkt zu schaffen, von dem durchgehend Stimmung ausgeht, welche dann in den entsprechenden Spielsituationen auf den Rest der Halle übergreift.
Diese Struktur ist keine neue Erfindung und auch kein Einzelfall, es ist gängige Praxis. Ob im Eishockey in Mannheim, Krefeld oder Ingolstadt, im Fußball beim 1.FC Köln oder in fast jedem anderen Sportstadion in Europa – überall gibt einen Block/eine Kurve, von der die Stimmung ausgeht.
Ein weiterer Aspekt, der für nur eine Kurve spricht, ist die Einführung neuer Lieder. Dies gestaltet sich in Köln traditionell schwierig, da viele Fans oft schlichtweg den Text der neuen Gesänge nicht kennen, weil ein gegenseitiger Austausch fast nur bei Auswärtsspielen zustande kommt. Steht der aktive Teil der Fanszene aber zusätzlich auch noch bei 26 Heimspielen gemeinsam in einem Block, so verbreiten sich neue Texte und Melodien bedeutend schneller und wir Kölner könnten in Zukunft vielleicht auch auf ein kreativeres und individuelleres Liederrepertoire zurückgreifen.

Warum gerade die Nordkurve?
- Nordkurve deshalb, weil hier -objektiv betrachtet- bereits einfach die meisten stimmungsgewillten Fans der Kölnarena stehen. So auch 3 der 4 Unterzeichnerfanclubs, sodass lediglich Kölsch Kaos zur kommenden Saison den Standort wechseln müsste. Zudem gibt es in der Nord traditionell viele Dauerkartenbesitzer, was der Entwicklung einer Fankurve nur zuträglich sein kann (aber keine Angst, es gibt dennoch genügend freie Plätze für „Neuankömmlinge!).
Auch die Koordination mit dem dritten Stimmungsblock der Kölnarena, dem 630er, stellt von der Nordkurve aus kein Problem dar, die Nähe zum Gästeblock bietet zudem eine weitere Motivation.

Wenn Kölsch Kaos in die Nordkurve kommt, wird mir dann alles von einem Vorsänger diktiert und ich sehe wegen deren Fahnen nichts mehr vom Spiel?
- Diese Themen waren Kernpunkte bei unseren Gesprächen und die Antwort lautet: definitv nicht! Kölsch Kaos wird die Fahnen und Doppelhalter genau so einsetzen, wie aktuell in der Südkurve auch: zu den Starting Six, um den Spielern ein stimmungsvolles Bild in der Fankurve zu vermitteln, ansonsten sind keine Sichtbehinderungen zu befürchten.
Einen Vorsänger soll es in der Nordkurve zwar geben, allerdings wird dieser keinesfalls irgendjemandem vorschreiben, was er wann zu singen hat. Vielmehr besteht seine Funktion darin, zu koordinieren (sei es bei Klatscheinlagen oder bei verschiedenen Gesängen, die in unterschiedlichen Ecken der Kurve aufkommen) und der Kurve Impulse zu geben, wenn die gesamte Halle schweigt.
Jeder in der Kurve soll die Möglichkeit haben, Lieder anzustimmen, und wenn diese Möglichkeit auch tatsächlich ausgenutzt wird von möglichst vielen Nordkurvlern, dann ist der Vorsänger praktisch arbeitslos.

Ist in der Nordkurve denn überhaupt genug Platz?
Ja! Von der Auslastung her gibt es in der Nordkurve für die kommende, aber auch für folgende Jahre noch ausreichend Tickets, das haben wir im Vorhinein abgeklärt.
Die Jungs und Mädels von Kölsch Kaos sowie die anderen „Neuen“ in der Nord werden sich in der Mitte der Kurve zwischen Plexiglasscheibe und dem Wellenbrecher, an dem die Trommler stehen, platzieren. Dieser Bereich ist in der Vergangenheit größtenteils von Tageskartenbesuchern in Anspruch genommen worden, es muss also niemand Angst haben, dass er in der kommenden Saison von seinem Stammplatz vertrieben wird.


Grundsätzlich gilt: Damit das Projekt der einen Kurve Erfolg haben kann, sollte jeder einzelne ein kleines bisschen Kompromissbereitschaft an den Tag legen. Uns alle verbindet eine gemeinsame Sache, nämlich die Liebe zu unserem Verein, dem KEC. Wie man diese Liebe auslebt und den Besuch der Spiele für sich ausgestaltet, darüber gibt es höchst unterschiedliche Ansichten, die in einer großen Fankurve alle vertreten sein werden. Dies dürfte allerdings nicht zum Problem werden, wenn jeder den anderen akzeptiert und nicht nur engstirnig auf der eigenen Philosophie beharrt. Frei nach dem kölschen Grundgesetzt: „ Levve un levve losse“!

Die Durchführung dieses Projekts wird gerade zu Beginn sicherlich einigen Bedarf an Nachbesserungen mit sich bringen. Auch wenn wir im Vorfeld versucht haben, möglichst viele Punkte zu klären und eventuelle Szenarien durchzuspielen, um alle Beteiligten zufrieden zu stellen, wird es hier und da zu Unstimmigkeiten und Gesprächsbedarf kommen.
Wir, also alle unterzeichnenden Fanclubs, werden aber jederzeit bereit sein, diesem nachzukommen und nach Lösungen zu suchen. Wir hoffen, dass dieser Möglichkeit auch jeder, der Bedarf danach hat, nachkommen wird. Wir wollen eine Kurve, die jeder einzelne gerne besucht, in der jedes Heimspiel wieder Spaß macht und in der wir alle zusammen unsere Haie unterstützen können.

Zum Abschluss sei gesagt, dass wir in diesem Projekt eine Riesenchance für die Kölner Fanszene sehen. Zum einen hoffen wir, es mit der Zeit unserer Mannschaft gleich tun zu können und nach langen Jahren endlich wieder zur Elite der deutschen Eishockeyfans gehören zu können. Zum anderen wäre es erfreulich, wenn eine gemeinsame Kurve dazu beitragen könnte, dass unsere, von vielen Grabenkämpfen durchsetzte Fanszene, in Zukunft wieder einheitlicher und geschlossener auftritt.

In diesem Sinne: Wir wünschen allen Haie-Fans eine erholsame und hoffentlich sonnige Sommerpause und hoffen, im September möglichst viele stimmungsgewillte Dauerkartenbesitzer in der Nordkurve begrüßen zu können!

Rursee Haie, Kölsch Kaos, Shark Attack, Rhein Sieg Haie, Trommler der Nordkurve im April 2008
Derjenige, der sich nur aufgrund einer einzelnen Aussage eine Meinung bildet, ist manipulierbar,
derjenige der auch die andere Meinung bzw. Sicht erfragt, ist objektiv, fair und vor allem schlau.
Rursee-Hai
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 529
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:25

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon koellejan » Di 24. Jun 2008, 11:58

Bitte alle "Nord"-Fanclubs mal in Ihre Emailpostfächer gucken!

Ihr habt eine Email bzgl Choreo bekommen. Wir von Kölsch Kaos bitten dringenst um Rückmeldung, um mit den Planungen voran zu kommen.



mfg

koellejan
koellejan
Laufschule
 
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 16:36

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon kaptchaos » Mi 2. Jul 2008, 14:34

Und was paasiert mit die Südkurve... freigeschaltet für die Gegnerfans????
kaptchaos
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 22. Mai 2008, 00:34

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon millencolin » Mi 2. Jul 2008, 15:59

Bleibt die Südkurve! Evt. was leiser, aber das kennt man ja ;)
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4577
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon Haikölschen » Sa 6. Sep 2008, 19:31

so das erste spiel is gelaufen un ich habe mich ein wenig beruhigt....
ja es ist lauter in nord
ja dank kk
nun zu dem was mich leicht gestört hat....
ich will keine zettel vor die nase gehalten bekommen...vorallem nit wenn ich beide hände voll hab....papierverschwenderei....
ich will das singen, was ich will........keiner wollte mitsingen, als meine nachbarin "hängt den looker auf "angestimmt hat...muss ich jetzt echt immer das singen, was kk will??...bin ich ne puppe???
ich will keine hände vor meinem gesicht haben, die mir ständig die sicht versprerren...
ma sehn ob sich das megagruppenkuscheln einstellt......
kk steht ja unter uns, trotzdem wars unangemehm voll...
so ich wollte das ma los werden...wird einigen nit passen..is trotzdem meine meinung....
Als Fan steht man immer hinter seiner Mannschaft
Haikölschen
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:33

Re: Projekt Nordkurve

Beitragvon Soucer » Sa 6. Sep 2008, 20:50

Also soooo viel bessere Stimmung habe ich nicht gemerkt. Aber die Stimmung im Norden war ganz OK. Das einzige was stört sind die Hände, die bei manchen Liedern in die Höhe gerissen werden. Es stört jetzt nicht sooo die Sicht, dennoch ist das ein negativer Punkt. Ansonsten fiel mir nichts negatives auf, ich konnte meinen Stammplatz (neben dem geschätzten User Benedikt :P ) behalten... :-)

Ich hoffe ja nur, dass jetzt nicht krampfhaft versucht wird, die PlayOff Stimmung zu kopieren, das wird auf keinen Fall klappen und wird nur Frust verbreiten... Diese "Aufstehen! Aufstehen! ..." Rufe haben mich doch schwer daran erinnert...
Benutzeravatar
Soucer
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 542
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:58


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste