Gerüchte 2018/2019

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon harkonnon » Mi 28. Mär 2018, 16:06

Sharkai hat geschrieben:
Mi 28. Mär 2018, 15:44
Bokk ist mehr als unrealistisch, da braucht man nicht drüber nachdenken.


Aber was ist mit Freddy Tiffels? Soweit ich weiß pendelt er zwischen ECHL & AHL hin und her. Für die AHL scheint er nicht gut genug zu sein, was jetzt erstmal sehr ernüchternd klingt. Aber wir haben ihn ja im deutschen Trikot vor und bei der WM gesehen und auf großem europäischen Eis hat er definitiv seine Stärken!

Ich hab da jetzt keine Informationen, aber es würde mich nicht wundern, wenn er bei uns landen würde. Fänd ich auf jeden Fall eine gute Verpflichtung da jung, schnell & deutsch. Kann natürlich trotzdem floppen und sich schlechter als gedacht entwickeln.

Sollte Bokk wirklich derzeit drüber nachdenken aus Schweden wegzugehen und nicht irgendeine Location in Nordamerika ins Auge fassen (vorzugsweise ein Farmteam des NHL Klubs das ihn bald draftet), sollte man hier wirklich erst gar nicht mehr über ihn nachdenken. So blöd kann man (bokk) doch eigentlich gar nicht sein

bei Tiffels würde ich auch raten noch die 2. Saison drüben zu bleiben

Er hatte sicher keinen tollen Einstieg da drüben, aber auch Tom Kühnhackl hat erst mal Teile von 2 Saisons in der ECHL verbracht.

Und desletzt ist Tiffels immer besser in Fahrt gekommen und auch im Februar mit dem Topscorer seines ECHL Teams für ne Woche oder 2 in die AHL hochgeholt worden.
Heisst für mich das die Organisation ihn noch nicht abgeschrieben hat.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4963
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Taucher » Mi 28. Mär 2018, 16:10

harkonnon hat geschrieben:
Mi 28. Mär 2018, 16:06
Sharkai hat geschrieben:
Mi 28. Mär 2018, 15:44
Bokk ist mehr als unrealistisch, da braucht man nicht drüber nachdenken.


Aber was ist mit Freddy Tiffels? Soweit ich weiß pendelt er zwischen ECHL & AHL hin und her. Für die AHL scheint er nicht gut genug zu sein, was jetzt erstmal sehr ernüchternd klingt. Aber wir haben ihn ja im deutschen Trikot vor und bei der WM gesehen und auf großem europäischen Eis hat er definitiv seine Stärken!

Ich hab da jetzt keine Informationen, aber es würde mich nicht wundern, wenn er bei uns landen würde. Fänd ich auf jeden Fall eine gute Verpflichtung da jung, schnell & deutsch. Kann natürlich trotzdem floppen und sich schlechter als gedacht entwickeln.

Sollte Bokk wirklich derzeit drüber nachdenken aus Schweden wegzugehen und nicht irgendeine Location in Nordamerika ins Auge fassen (vorzugsweise ein Farmteam des NHL Klubs das ihn bald draftet), sollte man hier wirklich erst gar nicht mehr über ihn nachdenken. So blöd kann man (bokk) doch eigentlich gar nicht sein

bei Tiffels würde ich auch raten noch die 2. Saison drüben zu bleiben

Er hatte sicher keinen tollen Einstieg da drüben, aber auch Tom Kühnhackl hat erst mal Teile von 2 Saisons in der ECHL verbracht.

Und desletzt ist Tiffels immer besser in Fahrt gekommen und auch im Februar mit dem Topscorer seines ECHL Teams für ne Woche oder 2 in die AHL hochgeholt worden.
Heisst für mich das die Organisation ihn noch nicht abgeschrieben hat.
Genauso ist das...
Taucher
All Star - Hai
 
Taucher
10
 
Beiträge: 1234
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon the boss » Do 29. Mär 2018, 00:03

harkonnon hat geschrieben:
Mi 28. Mär 2018, 16:06

(vorzugsweise ein Farmteam des NHL Klubs das ihn bald draftet)
das musst du mir kurz erklären ;)

die Saison ist ja so gut wie rum und im Sommer wird er definitiv gedrafted. Vielleicht sogar in der ersten Runde.
und dann gibt es da ja kein Aussuchen mehr, WENN er nach NA geht, oder wie meinst du das?
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Chef Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 3045
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon harkonnon » Do 29. Mär 2018, 01:01

the boss hat geschrieben:
Do 29. Mär 2018, 00:03
harkonnon hat geschrieben:
Mi 28. Mär 2018, 16:06

(vorzugsweise ein Farmteam des NHL Klubs das ihn bald draftet)
das musst du mir kurz erklären ;)

die Saison ist ja so gut wie rum und im Sommer wird er definitiv gedrafted. Vielleicht sogar in der ersten Runde.
und dann gibt es da ja kein Aussuchen mehr, WENN er nach NA geht, oder wie meinst du das?

Das Aussuchen wird es für Bokk nach wie vor zu einem gewissen Maß geben.

Natürlich abhängig davon wie hoch er letztlich gedraftet wird, denn nicht jeder Pick besonders spätere Pick bekommt auch direkt einen Vertrag.
Es kann passieren das man ihn pickt und in Schweden erst mal weiter machen lässt.
Es kann passieren das der NHL Klub ihn lieber in einem Major Junior Team sieht.
Es kann aber auch passieren das sich die grossen Colleges um ihn bemühen, das kann durchaus dem draftenden Team gar nicht in den Kram passen.

Aber du hast recht ich habe in dem Satz das Wort Farmteam zu fahrlässig verwendet, ich hätte besser geschrieben vorzugsweise in einem Team das von der draftenden Organisation (=NHL Team) so als nächste Station präferiert wird und als Teil des Prozesses Spieler NHL tauglich zu bekommen gesehen wird.

Aber als Fucking Unpredictable Euro Prospect hat Bokk da sicher mehr freien Willen zu entscheiden als der Average Canadian Farmboy dem ein Matthews like Euro Engagement schon als verdächtiges Revoluzzertum ausgelegt werden kann oder eben der Gang in die grossen US Colleges auch als Affront weil die NHL Teams da Gefahr laufen das man so einen Draft Pick in der College Liga auch mal schnell als Free Agent verliert. Oder gar bewahre ;) :mrgreen: an einen richtigen Beruf weil man ein Studium abgeschlossen hat


Aber bei einem wahrscheinlich frühen Pick wie Bokk gibt es ganz sicher schon länger diverse Kontakte zu NHL Teams teilweise auch mit persönlichen Gesprächen und Bokk wird ganz sicher schon ne Ahnung haben wohin die Reise nicht geht, sprich welche NHL Teams eher wenig Interesse an ihm haben. Sein Agent weiss es definitiv schon einige Zeit ;)
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4963
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon IceDragon67 » Do 29. Mär 2018, 07:13

FröhlicherHai hat geschrieben:
Mo 26. Mär 2018, 20:29
Der Kommentar von Schütz sollte wirklich aufhorchen lassen und nachdenklich machen. Nicht dass er besonders überraschen würde. Aber dennoch ein klarer Beleg für die hier schon öfter vermuteten internen Probleme.
Und dann erinnere ich mich noch an die Aussage eines gewissen Chris Minard.....
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5228
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon millencolin » Do 29. Mär 2018, 09:24

IceDragon67 hat geschrieben:
Do 29. Mär 2018, 07:13
FröhlicherHai hat geschrieben:
Mo 26. Mär 2018, 20:29
Der Kommentar von Schütz sollte wirklich aufhorchen lassen und nachdenklich machen. Nicht dass er besonders überraschen würde. Aber dennoch ein klarer Beleg für die hier schon öfter vermuteten internen Probleme.
Und dann erinnere ich mich noch an die Aussage eines gewissen Chris Minard.....
Unvergessen seine eigene Leistungssteigerung danach in DüDo...
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4570
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon IceDragon67 » Do 29. Mär 2018, 09:29

millencolin hat geschrieben:
Do 29. Mär 2018, 09:24
IceDragon67 hat geschrieben:
Do 29. Mär 2018, 07:13
FröhlicherHai hat geschrieben:
Mo 26. Mär 2018, 20:29
Der Kommentar von Schütz sollte wirklich aufhorchen lassen und nachdenklich machen. Nicht dass er besonders überraschen würde. Aber dennoch ein klarer Beleg für die hier schon öfter vermuteten internen Probleme.
Und dann erinnere ich mich noch an die Aussage eines gewissen Chris Minard.....
Unvergessen seine eigene Leistungssteigerung danach in DüDo...
Die hat damit 0,0 zu tun.
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5228
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Sharkie » Do 29. Mär 2018, 10:21

woher die Spieler kommen, ist mir egal. Ich will in der Lanxess Spiele mit Herzblut sehen, die zu Siegen führen. Das Gerede vom Meistertitel mag ich auch nicht mehr hören.
Die Aussage von Schütz finde ich (öffentlich) unpassend, von meinem Chef würde ich dafür (mindestens) eine Abmahnung bekommen.
Sharkie
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 650
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 12:19

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon HAItech » Do 29. Mär 2018, 10:55

Sharkie hat geschrieben:
Do 29. Mär 2018, 10:21
woher die Spieler kommen, ist mir egal. Ich will in der Lanxess Spiele mit Herzblut sehen, die zu Siegen führen. Das Gerede vom Meistertitel mag ich auch nicht mehr hören.
Die Aussage von Schütz finde ich (öffentlich) unpassend, von meinem Chef würde ich dafür (mindestens) eine Abmahnung bekommen.
Finde das auch extrem unpassend. Loyalität seinem Arbeitgeber gegenüber sieht anders aus.
Aber wer weiß was #55 wieder im Schilde führt?
So ganz geräuschlos sind seine Abgänge ja selten
*** Block 212 ***
HAItech
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 44
Registriert: Fr 3. Jun 2011, 09:46

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon the boss » Do 29. Mär 2018, 11:11

harkonnon hat geschrieben:
Do 29. Mär 2018, 01:01
...
Danke für die Erklärung. Verstanden ;)
Bin auf jeden Fall sehr gespannt wie hoch es für ihn geht und wo wir ihn dann nächstes Jahr sehen :)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Chef Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 3045
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon modata » Do 29. Mär 2018, 11:40

HAItech hat geschrieben:
Do 29. Mär 2018, 10:55
Sharkie hat geschrieben:
Do 29. Mär 2018, 10:21
woher die Spieler kommen, ist mir egal. Ich will in der Lanxess Spiele mit Herzblut sehen, die zu Siegen führen. Das Gerede vom Meistertitel mag ich auch nicht mehr hören.
Die Aussage von Schütz finde ich (öffentlich) unpassend, von meinem Chef würde ich dafür (mindestens) eine Abmahnung bekommen.
Finde das auch extrem unpassend. Loyalität seinem Arbeitgeber gegenüber sieht anders aus.
Aber wer weiß was #55 wieder im Schilde führt?
So ganz geräuschlos sind seine Abgänge ja selten
Schütz hat seine Aussage im Haimspiel-Zitat schon direkt etwas entschärft. Es wurde auch in dem Einzelgespräch darüber gesprochen. Schütz sinngemäß: "Ich hätte es intern ansprechen sollen". Sieht für mich nicht so aus, als würde er bewusst etwas konstruieren oder dergleichen. Eher aus der Emotion heraus, nach dem Ausscheiden. Kein großes Thema meiner Meinung.
modata
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 100
Registriert: Di 20. Mai 2008, 23:24

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon FröhlicherHai » Do 29. Mär 2018, 19:54

IceDragon67 hat geschrieben:
Do 29. Mär 2018, 07:13
FröhlicherHai hat geschrieben:
Mo 26. Mär 2018, 20:29
Der Kommentar von Schütz sollte wirklich aufhorchen lassen und nachdenklich machen. Nicht dass er besonders überraschen würde. Aber dennoch ein klarer Beleg für die hier schon öfter vermuteten internen Probleme.
Und dann erinnere ich mich noch an die Aussage eines gewissen Chris Minard.....
HAItech hat geschrieben:
Do 29. Mär 2018, 10:55
Sharkie hat geschrieben:
Do 29. Mär 2018, 10:21
woher die Spieler kommen, ist mir egal. Ich will in der Lanxess Spiele mit Herzblut sehen, die zu Siegen führen. Das Gerede vom Meistertitel mag ich auch nicht mehr hören.
Die Aussage von Schütz finde ich (öffentlich) unpassend, von meinem Chef würde ich dafür (mindestens) eine Abmahnung bekommen.
Finde das auch extrem unpassend. Loyalität seinem Arbeitgeber gegenüber sieht anders aus.
Aber wer weiß was #55 wieder im Schilde führt?
So ganz geräuschlos sind seine Abgänge ja selten
Klar ist das unpassend, aber darum geht es doch gar nicht. Seitdem Krupp weg ist (und ich bin jetzt wirklich kein glühender Fan) hat der Verein nichts mehr gerissen. Und dann kommt so eine Aussage. Die auch irgendwie ganz gut in das Bild passt, welches der Verein und die Mannschaft immer wieder in der Öffentlichkeit von sich produziert hat.

Ich persönlich würde ja nur zu gerne wissen, wie er das genau gemeint hat. Werde ich keine Antwort drauf bekommen, das weiß ich. Für mich wirft es aber die Frage auf, wie im Verein eigentlich die strategische Zukunft geplant wird.

Finanziell kann man die Berichte über Sponsorenkündigungen so interpretieren, dass man deutschlandweit potentere Geldgeber finden möchte. Gute Sache. Auch eine Interpretation: Müller hat von Gotthardt knallharte Jahresziele diktiert bekommen. Da wäre es wünschenswert, die Brechstange im Schuppen zu lassen und alte loyale Geldgeber freundschaftlich zu verabschieden. Wenn in der Zukunft irgendwann wieder Ebbe in der Kasse ist, sind es eher die regionalen Partner, die loyal bleiben und durch schlechte Zeiten helfen.

Und was das Sportliche angeht, da vermisse ich in der aktuellen öffentlichen Fehleranalyse seitens des Vereins klar das Thema Leadership. Eine Mannschaft, in der sich Spieler hängen lassen während andere ihre Egotour fahren können, hat ein Führungsproblem. Da muss ich PD und MM zugutehalten, bei Lalonde und Gogulla konsequent ein Zeichen gesetzt zu haben.

Das reicht aber nicht. Oft hört man: zu viele Häuptlinge, zu wenig Indianer. Ich bin der Meinung das Gegenteil trifft zu. Diven sind keine Anführer, sie sind Störfaktoren. Ich hätte hier wirklich gerne mal wieder einen echten Spitzenspieler, der persönlich das Format, den Anspruch und die Fähigkeiten mitbringt, dieses Team anzuführen. Und zwar idealerweise für ein paar Jahren.

Vergleiche zum Fußball nerven ja oft. Aber man schaue sich mal die Reaktionen von Boateng und Kroos nach der Niederlage an. Da wird nicht dumm rumgeschwätzt. Klartext, und mit Sicherheit nicht bloß vor der Kamera.

Solche Gedankengänge sind von MM allerdings bisher nicht öffentlich vernommen worden. Man bräuchte bessere Center, so viel hat er wohl gesagt.

Und natürlich sind fehlende Führungsfähigkeiten auch auf Management-Ebene ein Problem. All die Ereignisse der letzten Jahre - Rauswurf von Krupp (übereilt), Schönberger (zu spät), Hagergate (wtf) - sind Führungsversagen. Wo ist der Lerneffekt? Und wer bestimmt eigentlich? Mahon ist sowas von beta. Und Gotthardt hat PD während eines laufenden Spiels verpflichtet.

Zweifel sind angebracht....
Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 855
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:23

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon the boss » Fr 30. Mär 2018, 17:14

Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Chef Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 3045
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Baiano » Fr 30. Mär 2018, 17:52

Bitte bitte nicht. In Köln wird Pinizzotto mehr in der Kühlbox sitzen, als auf dem Eis laufen...
Baiano
Förderlizenz - Hai
 
Baiano
29
 
Beiträge: 565
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 18:24

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Taucher » Fr 30. Mär 2018, 17:55

Seit ihr alles Weicheier hier oder was ist los... Pinizotto wird hier die Bude rocken... so einen brauchst du einfach... geliebt im eigenen Team... gehasst bei allen anderen!

Fazit ich fänd es geil!
Taucher
All Star - Hai
 
Taucher
10
 
Beiträge: 1234
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Slapshot#99 » Fr 30. Mär 2018, 18:22

Bitte, bitte nicht diesen unglaublichen Psycho verpflichten. Den will ich nicht im Haietrikot sehen - so eine unsportliche und unfaire Sa* macht viel mehr kaputt, als er positives beitägt!

Lalonde, dem doch ein etwas schwieriger Charakter nachgesagt wurde, entlassen, aber neben Rückkehrer Müller einen äußerst zweifelhaften Charakter ins Team holen. Da ist Unruhe ja schon fast wieder vorprogrammiert...

Die Haie sollen sich gezielt verstärken. Jünger, schneller, körperbetonter aber nicht grob unsportlich. Ich hoffe inständig, dass man die Finger von dieser Ratte lässt.
Slapshot#99
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 125
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 09:31

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Svenä » Fr 30. Mär 2018, 18:36

Taucher hat geschrieben:
Fr 30. Mär 2018, 17:55
Seit ihr alles Weicheier hier oder was ist los... Pinizotto wird hier die Bude rocken... so einen brauchst du einfach... geliebt im eigenen Team... gehasst bei allen anderen!

Fazit ich fänd es geil!
Wenn er noch irgendwas ausser asoziale Unsportlichkeiten drauf hätte, dann würde München ihn sicher halten. Jemand der nur noch aufm Eis ist um Gegner zu verletzen und verhöhnen und keinen Scoring-Output mehr hat, weil er sonst dem Spiel nur hinterherläuft kann von mir aus bleiben wo der Pfeffer wächst.

Weicheier? Es gibt einen Unterschied zwischen Kategorie B.Jones, T.Turnbull, Wolf, die hart spielen und dem Gegner unter die Haut gehen, und einem Hurensohn wie Pinizotto...
Benutzeravatar
Svenä
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 912
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 15:13

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Slapshot#99 » Fr 30. Mär 2018, 18:38

Danke Svenä!
Slapshot#99
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 125
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 09:31

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon harkonnon » Fr 30. Mär 2018, 18:39

Taucher hat geschrieben:
Fr 30. Mär 2018, 17:55
Seit ihr alles Weicheier hier oder was ist los... Pinizotto wird hier die Bude rocken... so einen brauchst du einfach... geliebt im eigenen Team... gehasst bei allen anderen!

Fazit ich fänd es geil!
Ich bezweifle sehr das er IM eigenen Team geliebt wird !

Am Ende liegt es doch immer am Trainer/Manager/Club

Spielst du wie ein egoistisches Arschloch fliegst du irgendwann raus (zB Lalonde)
Verhältst du dich teamintern wie ein Arschloch fliegst du früher oder später raus (zB angeblich Hager)
Begehst du Fouls wie ein asoziales Arschloch und benimmst dich so gegenüber Gegenspielern dann passiert teamintern nichts und die Liga muss erst tätig werden (Beispiele Buchwieser, Leggio, Pinizotto)

Wo bleibt denn da die Moral der Coaches und Teams ?

Kann man so jemand nicht mal in Eigeniniative einnorden und raussetzen ?
Vor allem wenn man in dem 1 Tore Spiel den Teamerfolg in Gefahr bringt und anschliessend noch seine Ego Show in peinlich hoch 3 abzieht ?

Armseliges Bild was in erster Linie die Trainer hier für ein Bild abgeben.

Sorry Taucher ich kein Problem mit nem Good Old Fashioned Tough Guy a la Byers. Im Gegenteil.
Nicht mal wenn so einem mal ein ähnlicher Check rausrutscht. Kann passieren. Aber die anschliessende Psychoshow von Pinizotto braucht keiner. Ein Minimum an Respekt gegenüber dem Sport und grundsätzlichen menschlichen Umgangsformen gehört dazu

Ich will immer noch in erster Linie Eishockey sehen und keine Gladiatorenkämpfe von Leuten die ein ernsthaftes Kopfproblem haben sobald sie das Eis betreten.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4963
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Baiano » Fr 30. Mär 2018, 18:52

Taucher hat geschrieben:
Fr 30. Mär 2018, 17:55
Seit ihr alles Weicheier hier oder was ist los... Pinizotto wird hier die Bude rocken... so einen brauchst du einfach... geliebt im eigenen Team... gehasst bei allen anderen!

Fazit ich fänd es geil!
Was hat das mit "uns Weicheier" zu tun? :roll:
Dir ist doch schon bewusst, wie die Streifenhörnchen gegen die Haie pfeifen?

Glaub mir, Pinizotto würde im Haie-Dress mehr Strafminuten sammeln, als im Bullen-Dress.

Von daher würde er uns momentan überhaupt nicht weiterhelfen.
Ich mag tough guys, aber Pinizotto ist eher von der Sorte psycho guy.
Baiano
Förderlizenz - Hai
 
Baiano
29
 
Beiträge: 565
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 18:24

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Taucher » Fr 30. Mär 2018, 18:59

Svenä hat geschrieben:
Fr 30. Mär 2018, 18:36
Taucher hat geschrieben:
Fr 30. Mär 2018, 17:55
Seit ihr alles Weicheier hier oder was ist los... Pinizotto wird hier die Bude rocken... so einen brauchst du einfach... geliebt im eigenen Team... gehasst bei allen anderen!

Fazit ich fänd es geil!
Wenn er noch irgendwas ausser asoziale Unsportlichkeiten drauf hätte, dann würde München ihn sicher halten. Jemand der nur noch aufm Eis ist um Gegner zu verletzen und verhöhnen und keinen Scoring-Output mehr hat, weil er sonst dem Spiel nur hinterherläuft kann von mir aus bleiben wo der Pfeffer wächst.

Weicheier? Es gibt einen Unterschied zwischen Kategorie B.Jones, T.Turnbull, Wolf, die hart spielen und dem Gegner unter die Haut gehen, und einem Hurensohn wie Pinizotto...
Frage... haben besagte Herrn sich an Pinizotto ran getraut? Ich glaub nicht... Mo hatte die Eier dazu... bekam hinterher von Pinizotto Respekt dafür!

Bin froh das hier nix entschieden wird... wünsche Mahon mal Durchhaltevermögen.... wobei ich glaub das Gesellschafter Pape den Pinizotto persönlich mit der Schubkarre abholt!
Taucher
All Star - Hai
 
Taucher
10
 
Beiträge: 1234
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon Taucher » Fr 30. Mär 2018, 19:01

harkonnon hat geschrieben:
Fr 30. Mär 2018, 18:39
Taucher hat geschrieben:
Fr 30. Mär 2018, 17:55
Seit ihr alles Weicheier hier oder was ist los... Pinizotto wird hier die Bude rocken... so einen brauchst du einfach... geliebt im eigenen Team... gehasst bei allen anderen!

Fazit ich fänd es geil!
Ich bezweifle sehr das er IM eigenen Team geliebt wird !

Am Ende liegt es doch immer am Trainer/Manager/Club

Spielst du wie ein egoistisches Arschloch fliegst du irgendwann raus (zB Lalonde)
Verhältst du dich teamintern wie ein Arschloch fliegst du früher oder später raus (zB angeblich Hager)
Begehst du Fouls wie ein asoziales Arschloch und benimmst dich so gegenüber Gegenspielern dann passiert teamintern nichts und die Liga muss erst tätig werden (Beispiele Buchwieser, Leggio, Pinizotto)

Wo bleibt denn da die Moral der Coaches und Teams ?

Kann man so jemand nicht mal in Eigeniniative einnorden und raussetzen ?
Vor allem wenn man in dem 1 Tore Spiel den Teamerfolg in Gefahr bringt und anschliessend noch seine Ego Show in peinlich hoch 3 abzieht ?

Armseliges Bild was in erster Linie die Trainer hier für ein Bild abgeben.

Sorry Taucher ich kein Problem mit nem Good Old Fashioned Tough Guy a la Byers. Im Gegenteil.
Nicht mal wenn so einem mal ein ähnlicher Check rausrutscht. Kann passieren. Aber die anschliessende Psychoshow von Pinizotto braucht keiner. Ein Minimum an Respekt gegenüber dem Sport und grundsätzlichen menschlichen Umgangsformen gehört dazu

Ich will immer noch in erster Linie Eishockey sehen und keine Gladiatorenkämpfe von Leuten die ein ernsthaftes Kopfproblem haben sobald sie das Eis betreten.
Die zwei Meisterschaften trotz Pinizotto müssen ein Versehen gewesen sein....
Taucher
All Star - Hai
 
Taucher
10
 
Beiträge: 1234
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon harkonnon » Fr 30. Mär 2018, 19:04

Taucher hat geschrieben:
Fr 30. Mär 2018, 19:01
harkonnon hat geschrieben:
Fr 30. Mär 2018, 18:39
Taucher hat geschrieben:
Fr 30. Mär 2018, 17:55
Seit ihr alles Weicheier hier oder was ist los... Pinizotto wird hier die Bude rocken... so einen brauchst du einfach... geliebt im eigenen Team... gehasst bei allen anderen!

Fazit ich fänd es geil!
Ich bezweifle sehr das er IM eigenen Team geliebt wird !

Am Ende liegt es doch immer am Trainer/Manager/Club

Spielst du wie ein egoistisches Arschloch fliegst du irgendwann raus (zB Lalonde)
Verhältst du dich teamintern wie ein Arschloch fliegst du früher oder später raus (zB angeblich Hager)
Begehst du Fouls wie ein asoziales Arschloch und benimmst dich so gegenüber Gegenspielern dann passiert teamintern nichts und die Liga muss erst tätig werden (Beispiele Buchwieser, Leggio, Pinizotto)

Wo bleibt denn da die Moral der Coaches und Teams ?

Kann man so jemand nicht mal in Eigeniniative einnorden und raussetzen ?
Vor allem wenn man in dem 1 Tore Spiel den Teamerfolg in Gefahr bringt und anschliessend noch seine Ego Show in peinlich hoch 3 abzieht ?

Armseliges Bild was in erster Linie die Trainer hier für ein Bild abgeben.

Sorry Taucher ich kein Problem mit nem Good Old Fashioned Tough Guy a la Byers. Im Gegenteil.
Nicht mal wenn so einem mal ein ähnlicher Check rausrutscht. Kann passieren. Aber die anschliessende Psychoshow von Pinizotto braucht keiner. Ein Minimum an Respekt gegenüber dem Sport und grundsätzlichen menschlichen Umgangsformen gehört dazu

Ich will immer noch in erster Linie Eishockey sehen und keine Gladiatorenkämpfe von Leuten die ein ernsthaftes Kopfproblem haben sobald sie das Eis betreten.
Die zwei Meisterschaften trotz Pinizotto müssen ein Versehen gewesen sein....
Was für eine schwachsinnige Antwort

Ist ne Meisterschaft ernsthaft das einzige Kriterium das zählt ?
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4963
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon shorthander » Fr 30. Mär 2018, 19:07

4 freie Lizenzen. 2 Center, 2 Blueliner. Was sollen wir mit dem. Die Verpflichtung wäre dämlich, dämlich, dämlich. Schäme mich alleine schon für das Gerücht.
shorthander
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 16:38

Re: Gerüchte 2018/2019

Beitragvon SECHSAUFEIS » Fr 30. Mär 2018, 19:24

Unabhängig von seiner und leider auch eurer Fäkalsprache hier bei Einigen...

Einer der bei RBM aussortiert wird, dazu inzwischen reiferes Baujahr ist, KANN bei uns keine Verstärkung sein um RBM anzugreifen.
Und ich glaube darum geht es im Endeffekt doch irgendwann, oder?
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2967
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste