Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon Zauberer » Mo 20. Nov 2017, 20:51

FröhlicherHai hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 20:42
SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 18:29
Warum holen andere Vereine so viel mehr raus aus ihren Möglichkeiten, je nach Budget und eigenen Ansprüchen? Sind wir zu ungeduldig?
Ernst gemeinte Frage?

So lange es bei den Haien viele Fans gibt, die bei Neuverpflichtungen Gift und Galle spucken, weil es Spieler X angeblich benachteiligt
So lange es bei den Haien viele Fans gibt, die Gift und Galle spucken, weil ihr unter-performender Liebling keinen neuen Vertrag bekommt
So lange es bei den Haien viele Fans gibt, die unserem Gönner und Haie-Retter Machtgeilheit und schlechte Absichten unterstellen
So lange es bei den Haien viele Fans gibt, die das eigene Team verhöhnen und bei gegnerischen Toren jubeln
So lange es bei den Haien viele Fans gibt, die sich für etwas Besseres als die Spieler halten
So lange es bei den Haien viele Fans gibt, die glauben ein verbrieftes Anrecht auf Erfolg zu haben
So lange es bei den Haien viele Fans gibt, die gerne mal ein Haimspiel zum Auswärtsspiel machen
So lange es bei den Haien viele Fans gibt, die mit zweierlei Maß messen

...so lange wird bei den Haien aus jeder Mücke ein Grundsatzproblem
...so lange wird bei den Haien aus jedem Formtief eine Formkrise
...so lange wird bei den Haien kein Team durch schlechte Zeiten getragen
...so lange wird sich hier kein Erfolg einstellen

Es ist wirklich eine Tragödie, dass Krupp damals nicht den Titel geholt hat. Der konnte gegen den Wind pissen und die Leute meinten, er würde sich mit flüssigem Gold besprenkeln.

Wenn Draisaitl wenigsten 5% von dem Kredit bekommt, ja dann. Dann stellt das Umfeld vielleicht lange genug das Gefruste ein, damit es wieder aufwärts geht.
Und wenn zusätzlich noch das Gejammer über die bösen, bösen Fans aufhört, wird es vielleicht noch weiter aufwärts gehen.

Klar haben wir keine gute Stimmung, aber das war die in der Arena mit Ausnahme 2002 und mal kurz in den ganz schlechten Jahren nie. Und bis auf vereinzele Stimmen im Portal und in der Arena sind Haie Fans schon sehr unkritisch geworden. Früher hätte hier bei solchen Leistungen wie gestern aber deutlich mehr der Baum gebrannt.
Zauberer
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 102
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 08:01

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mo 20. Nov 2017, 21:10

@fröhlicherHai
Interessante Argumentationskette, der Mann so gar folgen kann und vielleicht auch muss. Kann in diesem Umfeld (Heutzutage gesellschaftlich in Köln) ein Titel gedeihen (Kölner Medien/einige Fans/ deren Kommunikationsmittel).
Während der Krupp Ära war das ausgesetzt bis zum Spiel 7 und diesem Auftritt, das stimmt. Nun der nächste Held mit Sohn ein Eigengewächs, wieder ein kleines Ruhekissen / ein kleiner Bonus auf bestimmte Zeit vor der Fäkal Sprachen Abteilung (ala gestern oder war das Jugendfrei, egal was der Andere provoziert, das Niveau ist keine Handcreme) Der Gegner wurde früher auch schon mal witziger und vor allem aggressionsfreier links liegen gelassen/besungen!

@Zauberer
Die Art wie man sich äußert und wo man sich heute inzwischen überall äußern kann, der Ton / die Wortwahl + Aggressivität haben sich in 15 Jahren nicht geändert?

Naja, das sehe ich auch schon anders.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2829
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon realgrobi » Mo 20. Nov 2017, 21:12

Was ist jetzt eigentlich mit Thomson? In der Mitteilung zur Beurlaubung Cloustons hieß es, die Spieler würden "auf Interimsbasis von den Co-Trainern Greg Thomson und Thomas Brandl betreut".

In der Verkündung der Verpflichtung war Draisaitl dann der Chef und Brandl der Co.

Interessant ist, dass Brandl den Co-Posten damals aus familiären Gründen abgegeben hatte: http://www.haie.de/news/greg-thomson-ne ... elner-haie

[edit, ja hier stand noch was. Hab's mir aber anders überlegt. Kein Bock.]
realgrobi
DNL - Hai
 
realgrobi
79
 
Beiträge: 272
Registriert: Di 19. Aug 2008, 19:07

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon Hammer-Hai » Mo 20. Nov 2017, 21:37

Ich denke das Draisaitel schon sehr genau weis in welches " Haifischbecken" er sich begibt.
Peter war öfter in der Halle und hat sich die Spiele angesehen und sein Spezi Brandl dürfte ihn mit genug internas versogt haben.
Das hier ist der derzeit heißeste Trainerstuhl der Liga und am beispiel Krupp dürfte er gesehen haben wie Helden hier zum Buhmann verkommen können.
Ich glaube nicht das er hier blauäugig reingeht.
Entweder ist er wirklich der Meinung hier was bewegen zu können oder aber ( und das hoffe ich) hat er sich vorher von oben absegen zu lassen hier Freie Hand zu haben und so schalten und walten zu können wie er das für richtig hält.
Sollte es wirklich interne Probleme geben mit Spielern die hier alles sabotieren oder schlechte Stimmung erzeugen sollte das einem Thonmas Brandl in all der Zeit nicht verborgen geblieben sein.
Wichtig ist es jetzt hieraus die richtigen Konsequenzen zu ziehen.
Die Saison ist Punktetechnisch schon im a...sch. und nur wenn es gut läuft kann man noch zu den oberen 3 aufschließen.
Wenn er jetzt mit Rückendeckung von oben konsequent die Leute raus nimmt die den Weg nicht mitgehen wollen..oder können dann, aber auch nur dann kann das mit erfolgreichen Playoffs noch was werden.
Ich bin was die Stärken unserer DNL und Föli angeht nicht wirklich bewandert aber wenn ich sehe was ein Dumont und Tiffels hier versuchen zu zeigen dann kann ich unwillige durchaus mit dem Nachwuchs ersetzen. Viel mehr falsch machen als die angeblichen "Stars" können die auch nicht machen.
Vieleicht ist das ein Weckruf an die Kollegen die hier im gemütlichen Fahrwasser mitschwimmen wenn klar wird das hier an einem Strang gezogen wird und ohne Rücksicht auf Namen und nur nach Leistung aufgestellt wird und das ganze wird von oben abgesegent.
Das ist jedenfalls meine Hoffnung, ansonsten wird der Effekt nach ein paar Spielen verpuffen und es geht weiter wie bisher.
Jedem das seine, mir das beste
Hammer-Hai
Schüler - Hai
 
Hammer-Hai
62
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 22. Mai 2008, 12:05

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon CCAA » Mo 20. Nov 2017, 21:50

IceDragon67 hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 20:39
Auch wenn beides keine positiven Charaktereigenschaften sind, so haben sie einen Ursprung. Und genau DER würde mich jetzt tatsächlich interessieren.
Aber das meinte ich doch. Der Mann wurde persönlich beleidigt. Das reicht ja wohl als Motivation für sein Nachtreten. Wenn man dich am Ende einer enttäuschenden Saison aus dem Kollektiv der Versager herauszieht, um dich als alkoholkranken Sündenbock durch die Straßen zu treiben, dann bist du halt angefressen. Und dann bleibst du auch angefressen. Das ganze Umfeld des Clubs verhält sich einfach regelmäßig unter aller Sau. Hier darf sich gerne die sogenannte "aktive Fanszene" angesprochen fühlen. In der Nordkurve am Dienstagabend literweise Gilden tanken, um dann Spieler anzupöbeln, die ihren Feierabend ebenfalls an der Theke ausklingen lassen. Total gestört. Im Verbund mit der Boulevardpresse einfach das Duo infernale. Da braucht man kein großes Rätselraten zu veranstalten, wenn das mal jemand nicht einfach so auf sich sitzen lässt.
CCAA
Bambini Hai
 
CCAA
27
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 23. Mär 2017, 06:49

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon Hammer-Hai » Mo 20. Nov 2017, 22:11

Mann kann das durchaus als nachtreten empfinden.
Aber ganz unrecht hat Minard mit der Kernaussage nicht.
4 Trainer in 4 Jahren.....immer nur der falsche Trainer?

Ich lass da mal als Kernaussage so stehen.

Da mögen sich andere gerne mal drüber auslassen die viel mehr Ahnung haben als ich.
Aber immer nur der Trainer oder gibt es da ein viel tieferes Problem im Club :?:
Jedem das seine, mir das beste
Hammer-Hai
Schüler - Hai
 
Hammer-Hai
62
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 22. Mai 2008, 12:05

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon the boss » Mo 20. Nov 2017, 22:39

Hammer-Hai hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 21:37
Draisaitel
Bitte... :roll:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2896
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon the boss » Mo 20. Nov 2017, 22:42

Ein paar interessante Ansichten von Nicht-Kölnern, wenn auch unter der Annahme, das PD hier länger als April coacht...

https://soundcloud.com/shorthanded-news ... nd-die-deg (nur die ersten Minuten)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2896
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon SECHSAUFEIS » Mo 20. Nov 2017, 22:43

CCAA hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 21:50

Aber das meinte ich doch. Der Mann wurde persönlich beleidigt. Das reicht ja wohl als Motivation für sein Nachtreten. Wenn man dich am Ende einer enttäuschenden Saison aus dem Kollektiv der Versager herauszieht, um dich als alkoholkranken Sündenbock durch die Straßen zu treiben, dann bist du halt angefressen. Und dann bleibst du auch angefressen. Das ganze Umfeld des Clubs verhält sich einfach regelmäßig unter aller Sau. Hier darf sich gerne die sogenannte "aktive Fanszene" angesprochen fühlen. In der Nordkurve am Dienstagabend literweise Gilden tanken, um dann Spieler anzupöbeln, die ihren Feierabend ebenfalls an der Theke ausklingen lassen. Total gestört. Im Verbund mit der Boulevardpresse einfach das Duo infernale. Da braucht man kein großes Rätselraten zu veranstalten, wenn das mal jemand nicht einfach so auf sich sitzen lässt.

Genau das meine ich, es wird nur noch rumgepöbelt, die eigenen Leute demontiert, statt gestaltet und mitgemacht. Statt Choreografien und unterstützenden KEC Gesang gibt es Mittelfinger und Hurensöhne. Ich könnte noch weiter gehen und konkreter werden, was sich so heutzutage abspielt und man leider so beobachten kann, auch bei einem Mitglied dieses Fan Projektes.... Die Umgebung / die Gesellschaft und die Fankultur unseres Klubs hat sich verändert!

Zwischen SIE ARSCHLOCH und DU HURENSOHN liegen Welten.
Zuletzt geändert von SECHSAUFEIS am Mo 20. Nov 2017, 22:45, insgesamt 2-mal geändert.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2829
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon Hammer-Hai » Mo 20. Nov 2017, 22:44

Sorry Draisaitl :shock:
Jedem das seine, mir das beste
Hammer-Hai
Schüler - Hai
 
Hammer-Hai
62
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 22. Mai 2008, 12:05

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon harkonnon » Mo 20. Nov 2017, 23:00

Hammer-Hai hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 22:11
Mann kann das durchaus als nachtreten empfinden.
Aber ganz unrecht hat Minard mit der Kernaussage nicht.
4 Trainer in 4 Jahren.....immer nur der falsche Trainer?

Ich lass da mal als Kernaussage so stehen.

Da mögen sich andere gerne mal drüber auslassen die viel mehr Ahnung haben als ich.
Aber immer nur der Trainer oder gibt es da ein viel tieferes Problem im Club :?:
er hätte aber genauso gut sagen können 3 Trainer in 6,5 Jahren
Krupp 3 komplette Jahre + 7 Spiele (und damit normalerweise auch bei einer "normalen" Lebensdauer eines Trainers angekommen)

dann Sundblad 45 Spiele + 38 Spiele = 83 Spiele ~ 1,6 Jahre

und jetzt Clouston 14 Spiele + 52 Spiele + 23 Spiele = 89 Spiele ~ 1,7 Jahre

Draisaitl beginnt ja jetzt erst und ist damit zwar #4 aber seine "Lebensdauer" wird nicht bei 0 Spielen liegen

von daher ist das schon bewusst böswillig formuliert

worum es mir geht ist das einem Spieler der hier mit Alkoholeskapaden auffällig geworden ist und dafür auch suspendiert wurde, besser bei so was die Klappe hält, ganz besonders weil nie einer der Kollegen öffentlich dazu was gesagt oder ihn deswegen kritisiert hat

Hätte das zb ein Umicevic getan wäre es zwar immer noch ein Nachtreten mit Geschmäckle aber der hat sich hier auch nichts zu Schulden kommen lassen
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4680
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon Hammer-Hai » Mo 20. Nov 2017, 23:21

Hi Harkonnen,

da gebe ich dir recht, allerdings glaube ich persönlich das hier schon einiges intern nicht stimmt. Ob Gl oder Teamintern vermag ich nicht zu sagen.
Verschiedenste Trainer mit dementsprechend verschiedenen Philosophien was den Spielstiel angeht und immer hat man irgendwie das Gefühl irgendwas stimmt nach einer gewissen Zeit nicht oder bremst das Team und zwar konstant in den letzten Jahren.
Ich kann es dir nicht erklären aber als Zuschauer habe ich in den letzten Jahren so das Gefühl das auf dem Eis gemacht wird was man will und nichts passiert egal wer da das sagen hat.
Einmal wird gesagt zu stark trainiert, dann die falsche Takitik, dann stimmt die Kommunikation nicht......usw.
Man könnte meinen da unten steht ein Haufen schwer trainierbarer Jungs ( im normalen Leben werden solche Leute von Sozialarbeitern betreut) :)
Ich habe jedenfalls keine Erklärung warum immer wieder die gleichen Mechanismen einsetzen und hoffe das jetzt mal jemand mit der vollen Kompetenz eingesetzt wird der auch ohne das er dafür verprügelt wird unangenehme Entscheidungen treffen darf.
Sollte es wirklich Querulanten geben dann soll er die entfernen und das muss von oben abgedeckt sein.
Das würde ich mir wünschen.
So ein Selbstreinigungsprozess ist zwar schmertzhaft hilft aber aber im Nachgang
Jedem das seine, mir das beste
Hammer-Hai
Schüler - Hai
 
Hammer-Hai
62
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 22. Mai 2008, 12:05

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon IceDragon67 » Di 21. Nov 2017, 01:35

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 22:43
CCAA hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 21:50

Aber das meinte ich doch. Der Mann wurde persönlich beleidigt. Das reicht ja wohl als Motivation für sein Nachtreten. Wenn man dich am Ende einer enttäuschenden Saison aus dem Kollektiv der Versager herauszieht, um dich als alkoholkranken Sündenbock durch die Straßen zu treiben, dann bist du halt angefressen. Und dann bleibst du auch angefressen. Das ganze Umfeld des Clubs verhält sich einfach regelmäßig unter aller Sau. Hier darf sich gerne die sogenannte "aktive Fanszene" angesprochen fühlen. In der Nordkurve am Dienstagabend literweise Gilden tanken, um dann Spieler anzupöbeln, die ihren Feierabend ebenfalls an der Theke ausklingen lassen. Total gestört. Im Verbund mit der Boulevardpresse einfach das Duo infernale. Da braucht man kein großes Rätselraten zu veranstalten, wenn das mal jemand nicht einfach so auf sich sitzen lässt.

Genau das meine ich, es wird nur noch rumgepöbelt, die eigenen Leute demontiert, statt gestaltet und mitgemacht. Statt Choreografien und unterstützenden KEC Gesang gibt es Mittelfinger und Hurensöhne. Ich könnte noch weiter gehen und konkreter werden, was sich so heutzutage abspielt und man leider so beobachten kann, auch bei einem Mitglied dieses Fan Projektes.... Die Umgebung / die Gesellschaft und die Fankultur unseres Klubs hat sich verändert!

Zwischen SIE ARSCHLOCH und DU HURENSOHN liegen Welten.
Choreos verbietet übrigens die Feuerwehr, auch unter Androhung einer Strafanzeige gegen jemanden, der an der Choreo 0,0 beteiligt ist. Pöse Ultras!
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5199
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon dickdecloe » Di 21. Nov 2017, 02:10

Schön wäre es wenn man sich mal die Zeit nähme eine Mannschaft zu entwickeln, also nicht mal nur vermeintlich tolle Namen mit Geld zuzuschütten, sonderen Spielern mal was beizubringen, die auch miteinander können und wollen, so war das früher mal uns das geht auch heute noch so...
dickdecloe
Bambini Hai
 
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 6. Mär 2014, 23:43

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon meandso » Di 21. Nov 2017, 08:03

Aber da ist es wieder. Die gute Kommunikation der Haie. Entweder überlese ich es einfach nur oder die Haie schreiben es bewusst nicht hin.
Wie lange hat Peter Draisaitl nun Vertrag? Was ist mit Greg Thomson?
Benutzeravatar
meandso
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1253
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 18:20

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon LInsoDeTeh » Di 21. Nov 2017, 08:08

Erstmal abwarten. Das gestern war ja nur eine Pressemitteilung, der Trainer wird heute offiziell vorgestellt. Wenn danach immer noch nichts gesagt wurde, kann man meckern, aber aktuell halte ich das zu früh, insbesondere, da kommuniziert wurde, dass die Vorstellung erst heute ist.
Ob in Himmel, oder Hölle, wir sind HAIE!
Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Förderlizenz - Hai
 
LInsoDeTeh
13
 
Beiträge: 591
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 09:23

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon Marty Murray » Di 21. Nov 2017, 08:14

dickdecloe hat geschrieben:
Di 21. Nov 2017, 02:10
Schön wäre es wenn man sich mal die Zeit nähme eine Mannschaft zu entwickeln, also nicht mal nur vermeintlich tolle Namen mit Geld zuzuschütten, sonderen Spielern mal was beizubringen, die auch miteinander können und wollen, so war das früher mal uns das geht auch heute noch so...

Also letztes Jahr war unsere Verteidigung herausragend, es wurde Verteidiger Nummer 8 gegen einen talentierteren/jüngeren Spieler ausgetauscht.

Im Sturm hatten wir kein Scoring von den Lizenzspielern der Top 6, dass haben wir dieses Jahr.

Was soll denn da mehr wachsen oder auch nicht?

Das ist bodenlose Romantik und gibt es nirgends, du funktionierst nicht -> auf Wiedersehen, musste der Trainer jetzt als schwächstes Glied der Kette auch wieder merken.

Wir haben eine Mannschaft die letztes Jahr fast 100 Punkte geholt hat klar verbessert und es funktioniert "plötzlich" nichts mehr.

Also wenn man die teuren Stars nicht mit Geld zu schütten soll suggeriert das ja mehr oder weniger, dass unsere Reihe die am ehesten funktioniert, dieses fragile Gefüge dieser "Mannschaft" total auseinandergerissen hat?

Ne sorry.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2532
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon meandso » Di 21. Nov 2017, 08:29

LInsoDeTeh hat geschrieben:
Di 21. Nov 2017, 08:08
Erstmal abwarten. Das gestern war ja nur eine Pressemitteilung, der Trainer wird heute offiziell vorgestellt. Wenn danach immer noch nichts gesagt wurde, kann man meckern, aber aktuell halte ich das zu früh, insbesondere, da kommuniziert wurde, dass die Vorstellung erst heute ist.

Deswegen habe ich auch geschrieben das ich es eventuell überlese. Auf der haie HP lese ich auch nicht das er heute vorgestellt wird. Mea Culpa
Benutzeravatar
meandso
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1253
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 18:20

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon LInsoDeTeh » Di 21. Nov 2017, 08:49

meandso hat geschrieben:
Di 21. Nov 2017, 08:29
LInsoDeTeh hat geschrieben:
Di 21. Nov 2017, 08:08
Erstmal abwarten. Das gestern war ja nur eine Pressemitteilung, der Trainer wird heute offiziell vorgestellt. Wenn danach immer noch nichts gesagt wurde, kann man meckern, aber aktuell halte ich das zu früh, insbesondere, da kommuniziert wurde, dass die Vorstellung erst heute ist.

Deswegen habe ich auch geschrieben das ich es eventuell überlese. Auf der haie HP lese ich auch nicht das er heute vorgestellt wird. Mea Culpa
Kein Problem, war auch kein persönlicher Angriff. In der Haie-Mitteilung steht es übrigens wirklich nicht, ich dachte auch, es wäre dort gewesen. Die Rundschau hatte das geschrieben:
Der neue Haie-Coach wohnt nach seiner Vertragsauflösung in Pardubice bereits wieder in Köln. Am Dienstag wird Draisaitl offiziell vorgestellt und anschließend erstmals mit dem Team des KEC trainieren. – Quelle: https://www.rundschau-online.de/28879880 ©2017
Ob in Himmel, oder Hölle, wir sind HAIE!
Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Förderlizenz - Hai
 
LInsoDeTeh
13
 
Beiträge: 591
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 09:23

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon meandso » Di 21. Nov 2017, 09:08

Habe ich auch nicht so aufgefasst. Dann hätten wir mal der Dinge die bei der Vorstellung rauskommen.
Benutzeravatar
meandso
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1253
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 18:20

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon Balu » Di 21. Nov 2017, 11:38

LInsoDeTeh hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 14:53
Was ich besonders spannend finde, da das Thema ja jetzt durch ist: Wird es eine ominöse Massengenesung unserer Langzeitverletzten geben? Ich könnte mir vorstellen, dass im Falle von Verwerfungen mit dem Coach der ein oder andere vielleicht nicht ganz zufällig länger ausfällt, als es für die entsprechende Verletzung nötig wäre.

Haimspiel auf Twitter:
Corey Potter ist im Mannschaftstraining. Könnte evtl. schon morgen in Iserlohn wieder auflaufen.
Balu
Kleinschüler - Hai
 
Balu
88
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa 18. Jul 2015, 00:38

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon Mr.Hammer » Di 21. Nov 2017, 11:52

Komisch, es gab ja schon einige Stimmen, dass Potter gar nicht verletzt sei.
THE FINNISH FLASH
Benutzeravatar
Mr.Hammer
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 994
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 18:16

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon the boss » Di 21. Nov 2017, 12:05

Langsam...nein schon länger sind WIR der Karnevalsverein in Köln, oder?
Also wenn das mit Potter stimmt... :lol:

Wenn ich mir das fb live Video der Haie von der PK ansehe und höre, wie konfus O. Müller da rumstammelt fällt mir sowieso nichts mehr ein zu diesem "Verein"

:cry:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2896
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon Kaiser » Di 21. Nov 2017, 12:06

Mr.Hammer hat geschrieben:
Di 21. Nov 2017, 11:52
Komisch, es gab ja schon einige Stimmen, dass Potter gar nicht verletzt sei.
Kannst du mehr dazu sagen, woher diese Stimmen kommen und was sie genau aussagen?
Kaiser
Laufschule
 
Kaiser
92
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 2. Aug 2016, 14:18

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitragvon Hockeyshark » Di 21. Nov 2017, 12:08

um mal wieder zum Thema zurückzukommen: Wie von mir geschrieben hätte ich lieber jemanden hinter der Bande gesehen, der stärker als Autorität auf die Spieler wirkt.

Ich kann gar nicht für mich in Anspruch nehmen, auch nur irgend etwas über die Qualitäten von PD als Coach zu wissen. Was mich etwas stutzig macht, ist, dass PD in seinen bisherigen 10 Trainerstationen jeweils eine recht kurze Verweildauer hatte (Quellen: Eliteprospects.com und Wikipedia).

Bei sieben Vereinen war er nur ein Jahr oder weniger (!) Trainer, darunter in Regensburg, Duisburg und Padubice sogar jeweils nur etwa eine halbe Saison.

Lediglich in Bremerhaven (3./2. Liga) war er zwei Saisons, Ravensburg (2. Liga) war er drei Saisons und bei HK Hradec Kralove a.k.a. Mountfield HK war er 2,5 Saisons tätig.

Irgendwie gibt mir das per se erst mal zu denken, wenn ein Trainer bei dem weit überwiegenden Teil seiner Vereine nur eine Saison überlebt, oder gar mehrfach nach einer halben Saison entlassen wird. Das gibt es ja selbst auf dem Kölner Schleudersitz nur selten. Jedenfalls spricht das nicht gerade dafür, dass PD die Team-Eigner überzeugen konnte.

Interessant ist es in dem Zusammenhang auch, noch mal die Presseartikel zu dem Rausschmiss von Draisaitl bei den Füchsen Duisburg zu lesen. Man erinnere sich: Die jetzige Anheuerung von PD durch die Haie kam auf Vermittlung des heutigen Haie-Minderheitsgesellschafters Ralf Pape zustande. Derselbe Pape, der Draisaitl 2008 als Duisburger Alleingesellschafter achtkantig vor die Tür gesetzt hat und gegen den PD hinterher noch in der Presse nachgekartet hat:

http://www.handelsblatt.com/sport/sonst ... 10436.html
Hockeyshark
Bambini Hai
 
Hockeyshark
77
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 14:41


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


cron