Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1035
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Sharkai » 22.11.2017, 20:11

FröhlicherHai hat geschrieben:
22.11.2017, 19:26
meandso hat geschrieben:
22.11.2017, 11:24
Deswegen ist es in meinen Augen auch so wichtig das man einfach die Vertragslaufzeit kommuniziert. So wie die Bayern mit Heynckes. Da weiß einfach jeder wo man dran ist... Bei den Haien gräbt man lieber Medial sein eigenes Grab...

Der Verein könnte seine Öffentlichkeistarbeit verbessern, da stimme ich zu.

Idealerweise sollte man aber gleich einen Community-Manager installieren, der nicht nur bloß die passenden Presse-Statements raushaut, sondern auch konsequent das Fan-Umfeld bearbeitet. Vielleicht würde dann mal etwas mehr Ruhe einkehren.
So ne Art Zensur meinst du? Oder Stadion-Verbote für Buh-Rufer? Oder doch eher Gehirnwäsche damit alle immer Fröhliche Haie sind wie du? :|

Benutzeravatar
Generic
Moderator
Beiträge: 1460
Registriert: 28.09.2009, 01:40
Wohnort: 211 - Der Süden!
Trikotnummer: 7
Trikot: Auswärts
Generic
7

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Generic » 22.11.2017, 22:35

Sharkai hat geschrieben:
22.11.2017, 20:11
FröhlicherHai hat geschrieben:
22.11.2017, 19:26
meandso hat geschrieben:
22.11.2017, 11:24
Deswegen ist es in meinen Augen auch so wichtig das man einfach die Vertragslaufzeit kommuniziert. So wie die Bayern mit Heynckes. Da weiß einfach jeder wo man dran ist... Bei den Haien gräbt man lieber Medial sein eigenes Grab...

Der Verein könnte seine Öffentlichkeistarbeit verbessern, da stimme ich zu.

Idealerweise sollte man aber gleich einen Community-Manager installieren, der nicht nur bloß die passenden Presse-Statements raushaut, sondern auch konsequent das Fan-Umfeld bearbeitet. Vielleicht würde dann mal etwas mehr Ruhe einkehren.
So ne Art Zensur meinst du? Oder Stadion-Verbote für Buh-Rufer? Oder doch eher Gehirnwäsche damit alle immer Fröhliche Haie sind wie du? :|
Geil, genau mein Dingen. Den Job mache ich sofort, wenn Gehalt und Laufzeit stimmen.

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von FröhlicherHai » 23.11.2017, 19:37

Sharkai hat geschrieben:
22.11.2017, 20:11
FröhlicherHai hat geschrieben:
22.11.2017, 19:26
meandso hat geschrieben:
22.11.2017, 11:24
Deswegen ist es in meinen Augen auch so wichtig das man einfach die Vertragslaufzeit kommuniziert. So wie die Bayern mit Heynckes. Da weiß einfach jeder wo man dran ist... Bei den Haien gräbt man lieber Medial sein eigenes Grab...

Der Verein könnte seine Öffentlichkeistarbeit verbessern, da stimme ich zu.

Idealerweise sollte man aber gleich einen Community-Manager installieren, der nicht nur bloß die passenden Presse-Statements raushaut, sondern auch konsequent das Fan-Umfeld bearbeitet. Vielleicht würde dann mal etwas mehr Ruhe einkehren.
So ne Art Zensur meinst du? Oder Stadion-Verbote für Buh-Rufer? Oder doch eher Gehirnwäsche damit alle immer Fröhliche Haie sind wie du? :|

Ui ui, da ist aber jemand eingeschnappt. Aber passt schon, das ist genau diese negative Art, die man im Umfeld immer wieder beobachten kann.

Unter einem Community-Manager stelle ich mir keinen Blockwart vor, sondern jemanden der aktiv Kontakt zur Fanszene sucht. Nachhört, was die Fans denken, wo Sorgen und Wünsche liegen. Der auch mal Entscheidungen erklärt und für mehr Transparenz und Nähe zwischen Verein und Fangemeinde sorgt. Bei dem Fans konstruktiv Input geben können.

Wäre das so falsch? Aber vielleicht vertue ich mich ja, und das Bedürfnis besteht nicht, oder ist durch Fanprojekt und gelegentlichem Hand-shake mit einer paar Spielern bereits abgedeckt

Benutzeravatar
Generic
Moderator
Beiträge: 1460
Registriert: 28.09.2009, 01:40
Wohnort: 211 - Der Süden!
Trikotnummer: 7
Trikot: Auswärts
Generic
7

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Generic » 27.11.2017, 12:55

Ich bin da deiner Meinung und würde mich auch sehr über mehr Transparenz freuen. Eine Schnittstelle könnte oder sollte das Fanprojekt sein. Aber diese muss auch von den Haien gewollt sein.

Ich wittere einen Vorschlag. ;)

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von FröhlicherHai » 29.11.2017, 10:49

Generic hat geschrieben:
27.11.2017, 12:55
Ich bin da deiner Meinung und würde mich auch sehr über mehr Transparenz freuen. Eine Schnittstelle könnte oder sollte das Fanprojekt sein. Aber diese muss auch von den Haien gewollt sein.

Ich wittere einen Vorschlag. ;)

Ohne die Haie geht es nicht. Die müssten erstmal ein Bewusstsein für die Problematik entwickeln und dann natürlich auch den Willen zeigen, etwas zu verändern. Vielleicht ist das Bewusstsein ja sogar vorhanden, aber man sagt sich dann doch schulterzuckend, das Umfeld in Köln sei eben nicht einfach und man könne eh nichts daran ändern, oder damit müsse man klar kommen.

Dabei wäre es wirklich sinnvoll, proaktiv an die Sache ranzugehen und den Dialog zu suchen. Die Frustrationstoleranz der Fans ist seit jahren unterirdisch (man hat allerdings auch viel Mist mitgemacht in den letzten 10 Jahren), und sie ist definitiv ein dicker Betonklotz an der Kufe. Die Leute haben das so verinnerlicht, die merken es nicht mal mehr.

Solange ein grosser Teil der Fans über Verein und Spieler denkt, wie ein grosser Teil der Bevölkerung über unsere Politiker (= abgehoben, weltfremd, faul, nur auf den eigenen Vorteil bedacht, inkompetent, reden nur aber machen nichts), wird es der KEC sehr schwer haben erfolgreich zu sein.

Der Verein macht vielleicht Öffentlichkeitsarbeit wie ein Unternehmen. Aber ein permanenter und vor allem besserer Draht direkt zu den Fans? Möglichkeiten gäbe es sicherlich genug

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von the boss » 30.11.2017, 19:21

Am Donnerstag konnten neben Alexander Sulzer (Unterkörperverletzung) auch T.J. Mulock und Lucas Dumont (beide krank) sowie Sebastian Uvira (Unterkörperverletzung) nicht am Training teilnehmen. Sulzer und Dumont werden am Wochenende nicht spielen können. Uvira und Mulock sind fraglich. Ins Mannschaftstraining zurückgekehrt sind Gustaf Wesslau, Blair Jones, Dylan Wruck und Alex Bolduc. Alle vier sind weiterhin aber noch keine Option für den Ligaspielbetrieb.

Ebenfalls am Teamtraining teilgenommen haben mit Robin Palka (18) und Rok Kapel (18) zwei DNL-Spieler aus dem Nachwuchs der KEC. "Ich habe ihnen nach dem Training mitgeteilt, dass es für Krefeld noch nicht reicht", sagte Draisaitl mit einem Augenzwinkern. "Aber es ist immer gut, die Möglichkeit zu haben, junge Spieler im Profi-Training zu beobachten. Wir mussten personell etwas auffüllen, also haben wir das gemacht", so Draisaitl weiter.
Sorry, aber so viele Informationen auf einmal. Das ist zu viel für mich :lol:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Benutzeravatar
Generic
Moderator
Beiträge: 1460
Registriert: 28.09.2009, 01:40
Wohnort: 211 - Der Süden!
Trikotnummer: 7
Trikot: Auswärts
Generic
7

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Generic » 01.12.2017, 12:43

:shock:

Btw. muss ich sagen, dass mir Draisaitls lockerer und humorvoller Umgang auch mit den Medien sehr gut gefällt. Hatte ich nicht erwartet, bin ich nicht gewohnt. Erfrischend. Wenn er ähnlich menschlich das Team leitet, haben wir demnächst hoffentlich wieder motivierte, emotionsgeladene Spieler und keine Maschinen.

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1035
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Sharkai » 01.12.2017, 18:59

Generic hat geschrieben:
01.12.2017, 12:43
:shock:

Btw. muss ich sagen, dass mir Draisaitls lockerer und humorvoller Umgang auch mit den Medien sehr gut gefällt. Hatte ich nicht erwartet, bin ich nicht gewohnt. Erfrischend. Wenn er ähnlich menschlich das Team leitet, haben wir demnächst hoffentlich wieder motivierte, emotionsgeladene Spieler und keine Maschinen.
Word. Vor allem wird mal wieder ehrlicher kommuniziert, siehe Interview nach dem Straubing-Spiel und seine Einschätzung der eigenen Leistung. Unter Clouston wäre das noch ganz "professionell" als good effort oder was weiß ich bezeichnet worden...

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von FröhlicherHai » 02.12.2017, 10:15

Draisaitl ist super bodenständig. Gefällt mir wirklich gut. Wenn er jetzt noch dauerhaft gute Arbeit als Coach macht....

Antworten