Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
Beiträge: 2911
Registriert: 14.09.2008, 18:17
Wohnort: Köln
Trikotnummer: 41

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Marty Murray » 21.11.2017, 18:02

Hardy Nilson hat geschrieben:
21.11.2017, 17:21
Marty Murray hat geschrieben:
21.11.2017, 15:28
Nach dem Promovideo bin ich mir sicher, dass Draisaitl ein echter Messias ist!!!


Danke!!

Endlich!!

Mir geht es auf den Sack das manche immer was zu Meckern haben.
Egal was gemacht wird es ist Scheisse.
Nö, aber mir wäre alles mal ne Nummer kleiner was lieber.

Bzw diese melodramatische Musik und alles, als wäre das alles was ganz besonderes.

Ist es aber nicht, es ist die letzte Patrone eine Saison zu retten.
Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau" - Trainer entlassen - Trainer verlängern - Saison vorbei - "Neuaufbau".... und so weiter.

the boss
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3068
Registriert: 20.05.2008, 21:11
Wohnort: Ouagadougou
Trikotnummer: 29
Trikot: Alternativ
the boss
29
Kontaktdaten:

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von the boss » 21.11.2017, 19:10

CP2: „Es waren jetzt etwas über vier Wochen, was ungefähr dem Zeitraum entspricht, den die Ärzte mir gesagt hatten."

Entschuldigung, aber :lol: :lol: :lol:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1534
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Hardy Nilson » 21.11.2017, 19:27

Marty Murray hat geschrieben:
21.11.2017, 18:02
Hardy Nilson hat geschrieben:
21.11.2017, 17:21
Marty Murray hat geschrieben:
21.11.2017, 15:28
Nach dem Promovideo bin ich mir sicher, dass Draisaitl ein echter Messias ist!!!


Danke!!

Endlich!!

Mir geht es auf den Sack das manche immer was zu Meckern haben.
Egal was gemacht wird es ist Scheisse.
Nö, aber mir wäre alles mal ne Nummer kleiner was lieber.

Bzw diese melodramatische Musik und alles, als wäre das alles was ganz besonderes.

Ist es aber nicht, es ist die letzte Patrone eine Saison zu retten.

Was für eine Erkenntnis..
Echt??? Ist doch wohl fast jeder Trainerwechsel bei jedem Verein wenn es nicht läuft!!

Sharkai
All Star - Hai
Beiträge: 1035
Registriert: 07.04.2014, 17:53

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Sharkai » 21.11.2017, 20:06

Darum geht es doch gar nicht! Trainerwechsel ist okay und eine Sache. Es geht darum wie man das von seiten der Organisation mal wieder verkauft und über die Medien in die Außendarstellung bringt!

Es ist doch pure Verarsche den Fans, dem alten Trainer & sich selbst gegenüber, wenn man über die D-Cup Pause keine Chance auslässt von allen Seiten zu kommunizieren wie sehr man doch hinter Clouston steht und dass jetzt alles besser wird blabla. Wurde es nicht, Trainerwechsel, so weit so normal.

Aber man kann sich doch dann nicht hinstellen und eine Art Promo-Video seitens des Clubs veröffentlichen und alles so darstellen als wäre es seit Wochen der Plan gewesen einen P. Draisaitl als Trainer der Haie zu installieren und man ist stolz und froh, dass das jetzt geklappt hat. Abgesehen davon dass jetzt sowieso wieder alles besser wird und es jetzt schon wieder "keine Ausreden mehr gibt" (O-Ton N. Latta lt. Haimspiel).



Der Club steht so lächerlich da in der Öffentlichkeit, wie kann man sich das erlauben jetzt aus einer scheiß Situation heraus schon wieder eine Heldenstory von Anfang an zu konstruieren, die einem beim ersten Gegenwind medial wieder um die Ohren fliegt? Das ist doch fast schizophren...

Alles mal ne Nummer ruhiger. Ball flach halten, eine Person hat ihren Job dank der Spieler verloren, jemand anderes muss und wird diese frei gewordene Stelle jetzt übernehmen. Ob und wieviel Erfolg derjenige ab jetzt haben wird, ist noch überhaupt nicht absehbar. Also erstmal keine Erwartungen schüren und sehen wie gearbeitet wird. Nach einigen Wochen mit Aufwärtstendenz und Punkten kämen die positiven Schlagzeilen dann von alleine, die braucht man nicht jetzt schon wieder forcieren.



Naja, ich versteh´s nicht, aber ist ja auch nix Neues mehr was die Öffentlichkeitsarbeit des Clubs angeht :|

Benutzeravatar
meandso
All Star - Hai
Beiträge: 1255
Registriert: 22.12.2008, 18:20

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von meandso » 21.11.2017, 20:13

@LInsoDeTeh, leider wurde vom Verein nichts offiziell angesagt. :kotz:
Echt traurig sowas.

Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
Beiträge: 1414
Registriert: 18.01.2009, 17:27
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
Score-A-Lot
33

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Score-A-Lot » 21.11.2017, 21:45

meandso hat geschrieben:
21.11.2017, 20:13
@LInsoDeTeh, leider wurde vom Verein nichts offiziell angesagt. :kotz:
Echt traurig sowas.
Möchtegern-professionell ist das... Video produzierenden, aber die interessanten Fakten nicht auf den Tisch legen. Möchte mal wissen welches Genie sowas entscheidet. Der Sportdirektor oder doch der Geschäftsführer

Marathonman
Bambini Hai
Beiträge: 10
Registriert: 16.03.2017, 15:55
Trikotnummer: 12
Trikot: Alternativ
Marathonman
12

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Marathonman » 22.11.2017, 07:57

Da der Geschäftsführer aus der Marketing Ecke kommt ist er wohl für diese Aussendarstellung dieser Organisation verantwortlich

Benutzeravatar
Südwesthai
Bundestrainer
Beiträge: 6564
Registriert: 20.05.2008, 20:56
Trikotnummer: 77
Trikot: Heim
Südwesthai
77

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Südwesthai » 22.11.2017, 09:09

Immerhin weiß man jetzt, wann der Trainerwechsel eingetütet wurde. Während des Spiels gegen München, denn Zufall ist das sicher nicht:

Draisaitl im Interview beim Express:
Wie haben Sie das München-Spiel erlebt?

Ich habe das Spiel bis zum 2:4 gesehen und musste danach zu einem Termin.
Berichte vom Sonntag:
Spätestens nach zwei weiteren Toren durch Brooks Macek (49.) und Mads Christensen (53.) (von den Haie-Fans ironisch bejubelt!) war das Debakel perfekt... Haie-Boss Frank Gotthardt hatte die Klub-Loge da schon verlassen...
Hauptgesellschafter Frank Gotthardt war am Sonntag in der Halle, er musste aufgrund eines Termins vor Spielende gehen und sah die letzten beide Tore nicht mehr.
#80 - Danke Robert!

Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
Beiträge: 1414
Registriert: 18.01.2009, 17:27
Trikotnummer: 33
Trikot: Heim
Score-A-Lot
33

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Score-A-Lot » 22.11.2017, 09:27

War auch kein Zufall

Als Draisaitl am Sonntag noch während des 2:6-Heimdebakels gegen den EHC München einen Anruf von den KEC-Bossen erhielt, zögerte er keinen Augenblick – Quelle: https://mobil.rundschau-online.de/28930352 ©2017

HAItech
Knaben - Hai
Beiträge: 52
Registriert: 03.06.2011, 09:46

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von HAItech » 22.11.2017, 09:34

Score-A-Lot hat geschrieben:
22.11.2017, 09:27
War auch kein Zufall

Als Draisaitl am Sonntag noch während des 2:6-Heimdebakels gegen den EHC München einen Anruf von den KEC-Bossen erhielt, zögerte er keinen Augenblick – Quelle: https://mobil.rundschau-online.de/28930352 ©2017
steht auch so in der Printausgabe Standtanzeiger
*** Block 212 ***

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von FröhlicherHai » 22.11.2017, 10:27

Hardy Nilson hat geschrieben:
21.11.2017, 17:21
Marty Murray hat geschrieben:
21.11.2017, 15:28
Nach dem Promovideo bin ich mir sicher, dass Draisaitl ein echter Messias ist!!!

Danke!!

Endlich!!

Mir geht es auf den Sack das manche immer was zu Meckern haben.
Egal was gemacht wird es ist Scheisse.
Das ist die Mentalität. Hier könnten Draisaitl Juniors wie Pilze aus dem Boden schiessen und die Leute würden meckern, dass der Frauenanteil so gering ist.

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von FröhlicherHai » 22.11.2017, 10:58

Zauberer hat geschrieben:
20.11.2017, 20:51
Und wenn zusätzlich noch das Gejammer über die bösen, bösen Fans aufhört, wird es vielleicht noch weiter aufwärts gehen.

Früher hätte hier bei solchen Leistungen wie gestern aber deutlich mehr der Baum gebrannt.

Glaube ich nicht dran. Spätestens, wenn es mal wieder ein schlechtes Spiel mit zwei, drei Fehlpässen am Stück gibt, fängt die Stimmung an zu kippen. Der Baum muss überhaupt nicht brennen, der ist an allen Ecken und Enden morsch.

CCAA hat geschrieben:
20.11.2017, 21:50
Das ganze Umfeld des Clubs verhält sich einfach regelmäßig unter aller Sau. Hier darf sich gerne die sogenannte "aktive Fanszene" angesprochen fühlen. In der Nordkurve am Dienstagabend literweise Gilden tanken, um dann Spieler anzupöbeln, die ihren Feierabend ebenfalls an der Theke ausklingen lassen. Total gestört.

Ja, das ist so, und ich finde es auch gestört.

SECHSAUFEIS hat geschrieben:
20.11.2017, 22:43
Interessante Argumentationskette, der Mann so gar folgen kann und vielleicht auch muss. Kann in diesem Umfeld (Heutzutage gesellschaftlich in Köln) ein Titel gedeihen (Kölner Medien/einige Fans/ deren Kommunikationsmittel).
....
Genau das meine ich, es wird nur noch rumgepöbelt, die eigenen Leute demontiert, statt gestaltet und mitgemacht.

Hier im Forum geht es ja durchaus vernünftig zu. Aber was man so ausserhalb mitbekommt, ist oft unter aller Sau. Ich zweifele regelmässig am gesunden Menschenverstand von so manchem Mitfan. Erfolg kommt durch Leistung, nicht durch Anspruchsgehabe und Pöbeleien. Pöbeleien und wutbürgernde Fundamentalkritik am Verein wegen irgendwelcher Banalitäten ist längst Usus geworden und fest im Alltagsritual der Menschen verankert. Positive Aussagen gibt es kaum.

Wie soll in so einem vergifteten Umfeld ein positive Dynamik entstehen?

Oder eine Stütze, die auch mal durch schlechte Phasen trägt?

Vielleicht hat Draisaitl einen Kredit wegen seiner Haievergangenheit. Das kann aber auch gut nach hinten losgehen. Wenn der besser abliefert als Clouston zuletzt, dann das Team nach einem "guten Kampf" im VF ausscheidet, und man dann dennoch einen anderen Trainer holt. Ja dann kann ich mir die Zetereien nur zu gut ausmalen: "Das NÄCHSTEN Vereinshelden verbrannt", "Dieser Verein hat fertig" "Es geht nur noch um Erfolg" etc etc etc.

Benutzeravatar
meandso
All Star - Hai
Beiträge: 1255
Registriert: 22.12.2008, 18:20

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von meandso » 22.11.2017, 11:24

FröhlicherHai hat geschrieben:
22.11.2017, 10:58
Vielleicht hat Draisaitl einen Kredit wegen seiner Haievergangenheit. Das kann aber auch gut nach hinten losgehen. Wenn der besser abliefert als Clouston zuletzt, dann das Team nach einem "guten Kampf" im VF ausscheidet, und man dann dennoch einen anderen Trainer holt. Ja dann kann ich mir die Zetereien nur zu gut ausmalen: "Das NÄCHSTEN Vereinshelden verbrannt", "Dieser Verein hat fertig" "Es geht nur noch um Erfolg" etc etc etc.
Deswegen ist es in meinen Augen auch so wichtig das man einfach die Vertragslaufzeit kommuniziert. So wie die Bayern mit Heynckes. Da weiß einfach jeder wo man dran ist... Bei den Haien gräbt man lieber Medial sein eigenes Grab...

Benutzeravatar
millencolin
Moderator
Beiträge: 4583
Registriert: 20.05.2008, 20:13
Wohnort: Boston ;)
Trikotnummer: 82
Trikot: Heim
millencolin
82
Kontaktdaten:

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von millencolin » 22.11.2017, 12:35

Na Super,

da fällt es einem schwer den Verein ernst zu nehmen.

Unsere Kommunikation ist für den Allerwertesten. Zum einen sagt man nichts über die Dauer des Vertrages. Ebenso bei Verletzungen. Am Ende hat man jetzt das Gerücht, was sich sehr hartnäckig halten wird, dass Potter nicht verletzt war. Was ein Zufall, dass er jetzt spielen kann. Hätte man das mal angegeben hätte man sich diese Legende gespart.
Dann wird jetzt mit Draisaitl die Wende eingeläutet. Dass das Video nicht mit dem Einzug der Götter in Walhalla beginnt ist schon fast verwunderlich. Draisaitl, wie Krupp, jemand der hier eine Vergangenheit hat und jetzt die Emotionale Bindung zum Verein herstellen soll. Es ist auch noch kein Spiel gemacht, und für Rick Goldmann sind wir wieder Titelaspirant. Ein Wunder wie beim ERC 2014 sei möglich. Und die Fans, die fressen das!

Im Prinzip ist es das selbe wie bei Clouston, als der angefangen hat. Der Sergeant der alles im Griff hat! Und wie bei Krupp stellt man erstmal einen verletzten Spieler auf. Sunny hat da auch wieder wen aufgestellt, Holmqvist. Und dank dieser Impulse auf rein emotionaler Basis freuen sich alle und sind happy! Da wird Arbeit in ein Video mit Ton investiert, aber mal eine vernünftige Öffentlichkeitsarbeit kannste vergessen. Vielleicht will man das ja auch. Eins ist nicht von der Hand zu weißen, wir sind der Verein mit dem größten Unterhalungswert.

Und ein Draisaitl, gibt den perfekten KölnTrainer. Ein Traum, eine Berufung, und man ist jetzt so stolz. Immer wenn man keinen Plan hat, verbrennt man eine Kölner Legende. Da gibt man den Fans einen Liebling und schon ist alles toll, noch vor dem ersten Spiel!
Mir persönlich fällt es schwer den Verein noch ernst zu nehmen. Personalpolitik, Öffentlichkeitsarbeit, Drama. Das ständige anpreisen von neuen Trainern die JETZT alles hinbiegen.
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1534
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Hardy Nilson » 22.11.2017, 13:08

millencolin hat geschrieben:
22.11.2017, 12:35
Na Super,

da fällt es einem schwer den Verein ernst zu nehmen.

Unsere Kommunikation ist für den Allerwertesten. Zum einen sagt man nichts über die Dauer des Vertrages. Ebenso bei Verletzungen. Am Ende hat man jetzt das Gerücht, was sich sehr hartnäckig halten wird, dass Potter nicht verletzt war. Was ein Zufall, dass er jetzt spielen kann. Hätte man das mal angegeben hätte man sich diese Legende gespart.
Dann wird jetzt mit Draisaitl die Wende eingeläutet. Dass das Video nicht mit dem Einzug der Götter in Walhalla beginnt ist schon fast verwunderlich. Draisaitl, wie Krupp, jemand der hier eine Vergangenheit hat und jetzt die Emotionale Bindung zum Verein herstellen soll. Es ist auch noch kein Spiel gemacht, und für Rick Goldmann sind wir wieder Titelaspirant. Ein Wunder wie beim ERC 2014 sei möglich. Und die Fans, die fressen das!

Im Prinzip ist es das selbe wie bei Clouston, als der angefangen hat. Der Sergeant der alles im Griff hat! Und wie bei Krupp stellt man erstmal einen verletzten Spieler auf. Sunny hat da auch wieder wen aufgestellt, Holmqvist. Und dank dieser Impulse auf rein emotionaler Basis freuen sich alle und sind happy! Da wird Arbeit in ein Video mit Ton investiert, aber mal eine vernünftige Öffentlichkeitsarbeit kannste vergessen. Vielleicht will man das ja auch. Eins ist nicht von der Hand zu weißen, wir sind der Verein mit dem größten Unterhalungswert.

Und ein Draisaitl, gibt den perfekten KölnTrainer. Ein Traum, eine Berufung, und man ist jetzt so stolz. Immer wenn man keinen Plan hat, verbrennt man eine Kölner Legende. Da gibt man den Fans einen Liebling und schon ist alles toll, noch vor dem ersten Spiel!
Mir persönlich fällt es schwer den Verein noch ernst zu nehmen. Personalpolitik, Öffentlichkeitsarbeit, Drama. Das ständige anpreisen von neuen Trainern die JETZT alles hinbiegen.
Heut im KSTA und auch in Bild stand bis zum Ende der Saison.
Was ja auch Sinn macht wenn es den tatsächlich stimmt das Pavel schon für die Neue Saison bei uns Unterschrieben hat.

gesichtsmoped
Profi - Hai
Beiträge: 754
Registriert: 26.06.2008, 10:57
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts
gesichtsmoped
27

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von gesichtsmoped » 22.11.2017, 13:55

Wo steht denn das mit Pavel für die kommende Saison? Ich würd ihn gerne hier sehen. Er darf auch seinen genialen Pudel mitbringen.
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!

Benutzeravatar
Darth Vader
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 563
Registriert: 02.06.2008, 09:12
Trikotnummer: 58
Trikot: Alternativ
Darth Vader
58

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Darth Vader » 22.11.2017, 14:02

Das Gerücht habe ich heute morgen auch vernommen, stehen tut das nirgendwo. Falls es stimmt: Glückwunsch! Schon habe ich vor dem ersten Spiel die Autorität des neuen Trainers untergraben. Respekt HAIE

der typ
Knaben - Hai
Beiträge: 51
Registriert: 27.03.2015, 12:25
Trikotnummer: 69
Trikot: Heim
der typ
69

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von der typ » 22.11.2017, 14:07

Sollte tatsächlich Pavel bereits unterschrieben haben, dann tun die Haie sich aber auch keinen Gefallen. Mal angenommen die Haie feiern jetzt tatsächlich die große Auferstehung und ziehen sogar ins Finale ein. Möchten man dann wirklich den "kölschen Jung" und "Meister-Hai" (um mal dem Express vorzugreifen) nach Hause schicken um einen eher unbeliebten Palaver-Pavel zu holen?

Nicht falsch verstehen, ich fände Pavel als Trainer gut, aber wenn man Draisaitl von vornherein keine wirkliche Chance gibt, dann sollte man das auch genau so kommunizieren. Hier wird sich ja teilweise zurecht über die permanente Unruhe im Umfeld beschwert, aber man tut von Haie Seite auch alles um das nicht zu ändern.
If you're gonna be dump, you gotta be tough!

Hardy Nilson
All Star - Hai
Beiträge: 1534
Registriert: 17.10.2011, 20:47
Trikot: Alternativ
Hardy Nilson
12

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Hardy Nilson » 22.11.2017, 14:13

der typ hat geschrieben:
22.11.2017, 14:07
Sollte tatsächlich Pavel bereits unterschrieben haben, dann tun die Haie sich aber auch keinen Gefallen. Mal angenommen die Haie feiern jetzt tatsächlich die große Auferstehung und ziehen sogar ins Finale ein. Möchten man dann wirklich den "kölschen Jung" und "Meister-Hai" (um mal dem Express vorzugreifen) nach Hause schicken um einen eher unbeliebten Palaver-Pavel zu holen?

Nicht falsch verstehen, ich fände Pavel als Trainer gut, aber wenn man Draisaitl von vornherein keine wirkliche Chance gibt, dann sollte man das auch genau so kommunizieren. Hier wird sich ja teilweise zurecht über die permanente Unruhe im Umfeld beschwert, aber man tut von Haie Seite auch alles um das nicht zu ändern.
Ist doch nur ein Gerücht . War 2002 im überigen nicht anders.
Da hatte Zach schon Unterschrieben und der Notnagel hatte großen Erfolg und musste gehen mit ihm ein Großteil der Meistermannschaft. So ist das Geschäft.
Verträge werden jetzt und nicht im April gemacht.
Nicht schön aber so ist es!

Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
Beiträge: 5015
Registriert: 21.05.2008, 13:24
Wohnort: hinter den sieben Bergen direkt rechts ab, bis zum Abendbrot

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von harkonnon » 22.11.2017, 14:21

hey Zach 2002 war alles andere als ein Gerücht, da hat man doch sogar noch während die Saison lief Brunner als sportlichen Leiter geholt der alles schon mal schön "vororganisiert" hat.

Ähnlich wie bei Krupp auch der war im Laufe der (Vor-)Saison schon klar und hat auch schon Schräubchen gedreht. Bei Krupp ging es lediglich noch drum ob er in Doppelfunktion Nationaltrainer bleibt.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert

der typ
Knaben - Hai
Beiträge: 51
Registriert: 27.03.2015, 12:25
Trikotnummer: 69
Trikot: Heim
der typ
69

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von der typ » 22.11.2017, 14:32

Bei Krupp und ich glaube auch bei Zach wurde es aber vorher klar kommuniziert. Das ist fair und alle können sich darauf einstellen. Das findet dann auch nicht jeder Fan toll, aber man kann es akzeptieren. Wenn man das aber nicht kommuniziert ist es einfach ne Frechheit. Aber das ist halt mittlerweile typisch KEC.
If you're gonna be dump, you gotta be tough!

Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Chef Trainer - Hai
Beiträge: 3032
Registriert: 03.06.2008, 08:42
Wohnort: Kölner Süden

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von SECHSAUFEIS » 22.11.2017, 14:57

In erster Linie ist es ganz allein wichtig, was mit Peter Draisaitl besprochen wurde und das er über sein Engangement im Verein ganz offen und ehrlich bescheid weiß. Punkt

Ist es eine offene Festanstellung oder ne Zeitarbeitsfirma :mrgreen:
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.

- Museo 66 -

Benutzeravatar
Südwesthai
Bundestrainer
Beiträge: 6564
Registriert: 20.05.2008, 20:56
Trikotnummer: 77
Trikot: Heim
Südwesthai
77

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von Südwesthai » 22.11.2017, 16:05

Mich würde mal interessieren, woher das Gerücht mit Palaver-Pavel kommt. Das ist doch irgendwo hier entstanden und immer weiter ausgebaut worden. Bisher ist meines Wissens nur folgendes bekannt: Gross hat bis Ende der Saison Vertrag in WOB. Letzten Sommer stand ein mögliches Aus seitens VW im Raum. Daher hatte er Gelegenheit, sein Konzept auch anderen Vereinen vorzustellen. WOB ist inzwischen gerettet und man wird sich redlich bemühen, ihn zu behalten.

Daraus wurde abgeleitet, das er hier Gespräche hatte (habe bisher noch nirgends was gefunden, was das belegt) und jetzt spricht man gar von einem möglichen Vertrag für kommende Saison und davon, dass Draisaitl keine echte Chance bekommt und der KEC nicht vernünftig kommuniziert? Ich finde das im Moment etwas weit her geholt...
#80 - Danke Robert!

HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
Beiträge: 491
Registriert: 03.01.2014, 10:54
Wohnort: Troisdorf
Trikotnummer: 27
Trikot: Auswärts
HelmutSteiger
27

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von HelmutSteiger » 22.11.2017, 18:50

So ist es, sehr weit hergeholt ist das ganze.
Belegt ist bis jetzt gar nichts, alles Spekulation zur Zeit.

Benutzeravatar
FröhlicherHai
Profi - Hai
Beiträge: 855
Registriert: 20.05.2008, 21:23
Wohnort: Zürich

Re: Trainerwechsel 2017 Draisaitl -> CCC

Beitrag von FröhlicherHai » 22.11.2017, 19:26

meandso hat geschrieben:
22.11.2017, 11:24
Deswegen ist es in meinen Augen auch so wichtig das man einfach die Vertragslaufzeit kommuniziert. So wie die Bayern mit Heynckes. Da weiß einfach jeder wo man dran ist... Bei den Haien gräbt man lieber Medial sein eigenes Grab...

Der Verein könnte seine Öffentlichkeistarbeit verbessern, da stimme ich zu.

Idealerweise sollte man aber gleich einen Community-Manager installieren, der nicht nur bloß die passenden Presse-Statements raushaut, sondern auch konsequent das Fan-Umfeld bearbeitet. Vielleicht würde dann mal etwas mehr Ruhe einkehren.

Antworten