Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon gesichtsmoped » Mi 4. Jan 2017, 16:16

Ich fang schonmal an. Im Januar werden ja sicher schon einige Verlängerungen und auch Neuverpflichtungen durchsickern.

Ich hab nur eine Bitte: legt dem Hager, auch wenn er nächste Saison noch Vertrag hat, einen 5 Jahresvertrag vor. Gehalt bitte freilassen, das darf er selber eintragen. Isch krüsch Plack wenn der irgendwann als roter Bulle durch die Arena wirbelt!!
Deine Zähne sind wie Gelsenkirchen und Duisburg! Da ist noch Essen dazwischen!
gesichtsmoped
Profi - Hai
 
gesichtsmoped
27
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 26. Jun 2008, 10:57

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Hardy Nilson » Mi 4. Jan 2017, 16:28

gesichtsmoped hat geschrieben:Ich fang schonmal an. Im Januar werden ja sicher schon einige Verlängerungen und auch Neuverpflichtungen durchsickern.

Ich hab nur eine Bitte: legt dem Hager, auch wenn er nächste Saison noch Vertrag hat, einen 5 Jahresvertrag vor. Gehalt bitte freilassen, das darf er selber eintragen. Isch krüsch Plack wenn der irgendwann als roter Bulle durch die Arena wirbelt!!

Sehe ich auch so.
Er,Gogulla und Weslau sind die Spieler die man langfristig an den Verein binden muss.
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1384
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Marty Murray » Mi 4. Jan 2017, 17:57

Hager ist halt ein Bayer und am liebsten auch dort. Ich hoffe täglich auf eine Vertragsverlängerung, aber denke es wird München oder sehr unwahrscheinlicherweise wieder Ingolstadt.

Da bin ich Realist.

Aktuell kann man wegen mir eh mit allen außer Turnbull verlängern
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2437
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Hardy Nilson » Mi 4. Jan 2017, 18:16

Marty Murray hat geschrieben:Hager ist halt ein Bayer und am liebsten auch dort. Ich hoffe täglich auf eine Vertragsverlängerung, aber denke es wird München oder sehr unwahrscheinlicherweise wieder Ingolstadt.

Da bin ich Realist.

Aktuell kann man wegen mir eh mit allen außer Turnbull verlängern
Es wird bei Ihm über die Laufzeit gehen.
Solange bis die Kinder aus der Grundschule sind.
Also 5 Jahre!
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1384
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Mi 4. Jan 2017, 18:21

na so ein richtiger Bayer isser ja nun nicht

In Stuttgart geboren und da der Papa als Zweitliga Profi danach bis 94 in Kassel gespielt hat, ist er wohl erst zur Schulzeit nach Bayern gekommen. Da er aber dann dann mit 19 schon wieder für 5 Jahre nach Krefeld gegangen ist und leidglich 3 Jahre in Ingolstadt war ist der für einen Bayern schon fast ein chronischer Nestflüchter.

That said will ich ausser für einen Draisaitl (bis maximal zum 25. Lebensjahr) für keinen Spieler mehr das Wort 5 Jahresvertrag hören.

Also im Endeffekt Realistisch für Niemanden derzeit

schaun mer mal wie sich ein Bokk entwickelt, aber das ist ja bislang sowieso nur Spekulation


Der rapide gesundheitliche und leistungsmässige Verfall der goldenen Berliner 85er Fraktion sollte auch hier zumindest als Warnsignal dienen
ebenso die Vita des nur 1 Jahr älteren Gawlik
Wenn die große 3 vorne steht ist es schwer vorherzusagen wohin die Reise geht
wer hätte zb gedacht das ein Barta mit 33 nur noch eine Last für ein DEL Team ist
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Henrike » Mi 4. Jan 2017, 18:30

@ Marty Murray

Hager mag Bayer sein und sich da wohlfühlen, aber dem gefallen auch explizit zwei andere Dinge: großes Publikum und 1.-Reihe-Eiszeit.
Beides hat er hier in Köln.

In München müsste sich personell schon einiges tun, damit der Club für ihn interessant wird. Der ist viel zu ehrgeizig, um sich wieder in eine 3. Reihe stecken zu lassen. Außer Keith Aucoin springt mir da von den Top-Spielern niemand ins Auge, der in absehbarer Zeit mal die Schlittschuhe an den Nagel hängt.

Zurück nach Ingolstadt - das könnte ich mir nur vorstellen, wenn das sein Heimatverein wäre. Was würde Hager da wollen? Was wären da die sportlichen Perspektiven? Ich denke, bei aller Heimatverbundenheit ist sein Antrieb in aller erster Linie der Ehrgeiz.

Aus dem Grund glaube ich auch, dass Hager sich ganz genau angucken wird, wie sich die Haie unter Mahon/Clouston entwickeln, ob sie konkurrenzfähig bleiben und wie die Personalplanungen im Kader aussehen.
Wenn man so will, war es auch ein sehr eindeutiges Signal vom Club an Hager, dass man ihm in der letzten Off-Season keinen etatmäßigen 1.-Reihe-Center vor die Nase gesetzt hat. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass sowas bei Hager auch ankommt.

Würde aber auch heißen, dass er vermutlich gar nicht vorzeitig verlängern will. Wäre ja auch nahezu dumm. Sein Marktwert steigt quasi von Spiel zu Spiel. Da würde ich schon auch abwarten, was sich da Richtung Vertragsende rausschlagen lässt statt jetzt. Womöglich steht da noch eine zweite Meisterschaft mit im Resümee oder solche verrückten Dinge. ;)
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher
Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3134
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:52

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Miez » Mi 4. Jan 2017, 20:12

Bei Hager beunruhigt mich am meisten, wie viel Einfluss seine Frau wohl hat. Denn die vermisst Rosenheim. Demnach würde sie wohl schon gern zurück nach Bayern.
Seriously, I have a thing for goalies.
Benutzeravatar
Miez
Schüler - Hai
 
Miez
29
 
Beiträge: 149
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 16:41

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon the boss » Mi 4. Jan 2017, 22:16

harkonnon hat geschrieben:na so ein richtiger Bayer isser ja nun nicht

In Stuttgart geboren und da der Papa als Zweitliga Profi danach bis 94 in Kassel gespielt hat, ist er wohl erst zur Schulzeit nach Bayern gekommen. Da er aber dann dann mit 19 schon wieder für 5 Jahre nach Krefeld gegangen ist und leidglich 3 Jahre in Ingolstadt war ist der für einen Bayern schon fast ein chronischer Nestflüchter.

That said will ich ausser für einen Draisaitl (bis maximal zum 25. Lebensjahr) für keinen Spieler mehr das Wort 5 Jahresvertrag hören.

Also im Endeffekt Realistisch für Niemanden derzeit

schaun mer mal wie sich ein Bokk entwickelt, aber das ist ja bislang sowieso nur Spekulation


Der rapide gesundheitliche und leistungsmässige Verfall der goldenen Berliner 85er Fraktion sollte auch hier zumindest als Warnsignal dienen
ebenso die Vita des nur 1 Jahr älteren Gawlik
Wenn die große 3 vorne steht ist es schwer vorherzusagen wohin die Reise geht
wer hätte zb gedacht das ein Barta mit 33 nur noch eine Last für ein DEL Team ist
als ich Draisaitl und Köln gelesen habe, hab ich mir in die Hose gemacht :mrgreen: 8-)
mir reicht es eigentlich, wenn er seine Karriere hier beendet <3

ich denke Bokk wird nach Nordamerika gehen im Sommer...der Junge ist aktuell einfach zu gut für noch ein Jahr DNL...
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2866
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Hardy Nilson » Mi 4. Jan 2017, 22:39

Alle Verträge mit deutschen Spitzenspieler sind über die Laufzeit gegangen.
Unabhängig vom Alter.
Hier mal einige Beispiele ohne Gewähr beim Alter.Bin zu faul nachzuschauen.
Wolf 27 J alt Vertrag über 7 Jahre
Goc. 33 J über 5 Jahre
Reimer 33 J über 3 Jahre
CE 34 J über 3-5 Jahre
Oppenheim 28 J über 5 Jahre
Hospelt 31 J über 3-5 Jahre
Das ist der Markt.Der Läuft so.
Entweder Du machst mit oder Du bist raus aus dem Geschäft!
Hager wird überall einen Vertrag über solch eine Laufzeit bekommen.
Ich bin auch kein Freund von Laufzeiten von über 3 Jahren.
Aber bei Hager habe ich kein Problem mit einem Vertrag von 5 Jahren !!
Und bei Gogulla musst Du das gleiche machen wenn Du Ihn halten willst!
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1384
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Tobihai » Do 5. Jan 2017, 08:37

Wie sieht es denn in der Verteidigung aus?
Die Verträge von Lalonde, Potter und Eriksson werden auslaufen. Den Vertrag mit Potter kann man meiner Meinung nach um ein weiteres Jahr(eventuell + Option) verlängern.
Bei Lalonde gehen die Meinungen auseinander. Wenn er will, kann er durchaus wertvoll für ein Team sein. Schwierige Entscheidung. Gleiches gilt für Eriksson. Offensiv wie defensiv mehr als solide. Im PP bekommt er nicht mehr die Eiszeit wie im letzten Jahr, dennoch macht er seine Sache mehr als ordentlich. Tendenziell eher ein Abgang für mich.

Kommen wir zu den Stürmern:

Turnbull ist bisher eine Enttäuschung für mich. Ich glaube aber auch nicht, dass er ein Spiel in einem Top-Zustand für uns bestritten hat. Das ist jetzt bereits seine zweite Verletzung. Ich hoffe, dass er danach sein wahres Gesicht zeigen kann.

Reinhart könnte man behalten, sofern er Interesse hat. Scoringtechnisch könnte man ihn aber durchaus ersetzen. Über Jones und Salmonsson brauchen wir nicht zu sprechen. Bei Salmonsson winkt ja dann der deutsche Pass wenn alles gut läuft. Byers gefällt mir im großen und ganzen ziemlich gut in der 3.Reihe, mit ihm kann man gerne um ein weiteres Jahr verlängern.Gleiches gilt für TJ Mulock. Krämmer sollte man langfristig an den Verein binden. Für Boucher sehe ich keinen Platz mehr im Kader(danke für alles!!!!). Ganz wichtig wäre dann die Vertragsverlängerung von Sebastian Uvira.
Tobihai
All Star - Hai
 
Tobihai
93
 
Beiträge: 1946
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:00

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Do 5. Jan 2017, 09:31

Hardy Nilson hat geschrieben:Alle Verträge mit deutschen Spitzenspieler sind über die Laufzeit gegangen.
Unabhängig vom Alter.
Hier mal einige Beispiele ohne Gewähr beim Alter.Bin zu faul nachzuschauen.
Wolf 27 J alt Vertrag über 7 Jahre
Goc. 33 J über 5 Jahre
Reimer 33 J über 3 Jahre
CE 34 J über 3-5 Jahre
Oppenheim 28 J über 5 Jahre
Hospelt 31 J über 3-5 Jahre
Das ist der Markt.Der Läuft so.
Entweder Du machst mit oder Du bist raus aus dem Geschäft!
Hager wird überall einen Vertrag über solch eine Laufzeit bekommen.
Ich bin auch kein Freund von Laufzeiten von über 3 Jahren.
Aber bei Hager habe ich kein Problem mit einem Vertrag von 5 Jahren !!
Und bei Gogulla musst Du das gleiche machen wenn Du Ihn halten willst!
So sehr ich Gogulla und Hager schätze dann ist man halt raus, wenn die auf 5 Jahre bestehen.
Mit Verweis darauf wie sehr man sich mit Sulzer und seinem Vertrag auf die Nase gelegt hat.
Was übrigens diesen vollkommen bescheuerten Trend erst ausgelöst hat.
Setzt man eben jetzt mit klarer Ansage den Gegentrend.
Für jeden Spieler den andere Top Teams reinholen muß auch ein anderer weichen, vielleicht nicht exakt die gleiche Qualität, aber vom Bang for the Buck Faktor vielleicht sogar besser, wer kann das heute schon prognostizieren.
In Ca 3 Jahren könnten wahrscheinlich auch Latta, Uvira und Krämmer ganz konkret Top 6 Eiszeit fordern und woanders bekommen, da würde ich mir nicht mit diversen Mittdreissigern und ihren Rentenverträgen die Hände komplett binden.

Ist doch im Prinzip eh schon der helle Wahnsinn wie bekloppt die DEL Klubs Verträge und Kohle raushauen (und momentan sind die Haie da ganz sicher vorne dabei beim finanziellen Wahnsinn) Braucht man doch nur den (oder die , wenn Dennis sein Ding umsetzt) entsprechenden Artikel auf Haimspiel lesen.

Im Prinzip ist doch den Spielern viel mehr damit gedient wenn ihr Klub seriöse (auch von der Laufzeit) Angebote macht als sich in diesen selbstzerstörerischen Strudel immer weiter reinziehen zu lassen.

That said ist ein 3 bis 5 Jahresvertrag, sprich 3 Jahre mit Vereinsoption eine ganz andere Kategorie. 3 Jahre als maximal überschaubarer Zeitraum vollkommen ok und bei dann immer noch stimmender Leistung noch 2x die Option auf eine Verlängerung von einem Jahr macht Sinn für beide Seiten. Vielleicht nicht unbedingt bei einem Ehrhoff und Altersgenossen aber bei einem Hospelt mit gerade mal 31 auf jeden Fall noch. So gerade noch und das auch nur deshalb weil da ja ganz klar im Raum steht, das der hier seine Karriere beenden will.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Do 5. Jan 2017, 10:17

Tobihai hat geschrieben:Wie sieht es denn in der Verteidigung aus?
Die Verträge von Lalonde, Potter und Eriksson werden auslaufen. Den Vertrag mit Potter kann man meiner Meinung nach um ein weiteres Jahr(eventuell + Option) verlängern.
Bei Lalonde gehen die Meinungen auseinander. Wenn er will, kann er durchaus wertvoll für ein Team sein. Schwierige Entscheidung. Gleiches gilt für Eriksson. Offensiv wie defensiv mehr als solide. Im PP bekommt er nicht mehr die Eiszeit wie im letzten Jahr, dennoch macht er seine Sache mehr als ordentlich. Tendenziell eher ein Abgang für mich.

Kommen wir zu den Stürmern:

Turnbull ist bisher eine Enttäuschung für mich. Ich glaube aber auch nicht, dass er ein Spiel in einem Top-Zustand für uns bestritten hat. Das ist jetzt bereits seine zweite Verletzung. Ich hoffe, dass er danach sein wahres Gesicht zeigen kann.

Reinhart könnte man behalten, sofern er Interesse hat. Scoringtechnisch könnte man ihn aber durchaus ersetzen. Über Jones und Salmonsson brauchen wir nicht zu sprechen. Bei Salmonsson winkt ja dann der deutsche Pass wenn alles gut läuft. Byers gefällt mir im großen und ganzen ziemlich gut in der 3.Reihe, mit ihm kann man gerne um ein weiteres Jahr verlängern.Gleiches gilt für TJ Mulock. Krämmer sollte man langfristig an den Verein binden. Für Boucher sehe ich keinen Platz mehr im Kader(danke für alles!!!!). Ganz wichtig wäre dann die Vertragsverlängerung von Sebastian Uvira.
Potter würde ich derzeit bedenkenlos verlängern auch direkt um 2 Jahre
Eriksson um ein Jahr sofort, 2 mit leichtem Bauch weh, da ist aber vielleicht die Frage will Eriksson überhaupt verlängern ? Gab ja schon paar mal Gerüchte das er zurück nach Schweden will.

Lalonde tja das ist die große Gewissensfrage und natürlich was man glaubt für Optionen auf dem Markt zu haben. Wenn keine da sind immer nur 1 Jahresverträge mit Lalonde, er hat einfach noch nicht die mentale Reife für längere Laufzeit nachgewiesen

Die ideale Lösung wäre ein rechtsschiessender Eriksson-Lalonde Klon in den man dann auch das Gehalt von beiden einfliessen lassen könnte.
Das würde die Verteidigung wieder auf ein vernünftiges 7 DEEP DEL Level bringen und man müsste halt einen brauchbaren Föli mit Perspektive als #8 finden.


Bei Turnbull ist die große Gretchenfrage ob wir ihn nicht quasi überlebensgroß im Over the Top Zustand in Erinnerung haben weil er ausgerechnet gegen die Haie immer besonders präsent war. That said hat er trotzdem diese Saison immer noch die Mindesterwartungen (und ich persönlich hatte schon keine Grossen) noch unterschritten. Der muß auf jeden Fall ab jetzt richtig liefern wenn er überhaupt im Gespräch bleiben will. Ich hoffe nur der hatte nicht eh schon nen 2 Jahresvertrag.

Und wenn Turnbull es wirklich ab jetzt schaffen sollte das komplette Paket abzuliefern (Agitator,Skorer,Torschütze in Schlüsselsituationen) dann dürfte das die Reinhart Situation nicht erleichtern, denn das könnte den aus den Top 6 drängen (zumindest wenn Salmonsson weiter so in den wichtigen Spielen performed)

Salmonsson ist für mich sowohl als AL wie auch mit deutschem Pass ein No Brainer und der einzige Spieler bei dem die Punkte wirklich egal sind. Er wird aber solange die Sache mit dem Pass nicht geklärt ist nur 1 Jahresverträge unterschreiben. Danach wird er aber auch erheblich teurer.

Mit Jones macht man nichts verkehrt, trotzdem würde ich mit ihm lieber im 1 Jahresturnus weitermachen.
Dito Byers, da kann sich die Situation mit den Refs so oder so auswirken. Lieber nur ein Jahr.

Krämmer und Uvira würde ich 3 + Vereinsoption anbieten. Können nur teurer werden und sind noch jung genug + einiges an Steigerungspotential.

Steht Latta auch an ? Wenn ja siehe Uvira und Krämmer.

Mulock gerne weiter auf Jahresbasis bzw 1+1+1 als Vereinsoption.

Boucher wird sich was anderes suchen wollen, das kann jeder nachvollziehen
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon SECHSAUFEIS » Do 5. Jan 2017, 13:01

Was wissen wir denn seit der Ära MMM & CCC über Verträge? NICHTS... oder Gerüchte die man nicht sagt/schreibt.

Meine These.... glaube nicht ernsthaft, nur weil nichts mehr veröffentlicht wird, das Neuzugänge #15, #18 und #21 nur 1 Jahresverträge und ohne irgendwelche Optionen unterschrieben hatten. Nee in der heutigen Zeit und was gute Deutsche Spieler kosten, kann ich mir das nicht vorstellen.
Letzte Saison hatten übrigens auch mindestens 2 Spieler Optionen im Vertrag (#7 und #9).

Was wissen wir fix vor der Ära des "Schweigens" und stand offiziell auf der HHP und in den Gazetten:
Beide Torhüter bis 2018
Verteidigung: #81,#91, #52 bis 2019 und #27 bis 2018
Sturm: #87 bis 2019; #25, #37, #19 bis 2018

Offiziell ist also nur eine AL vergeben für 2017/18, die von Gustaf.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2787
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Marty Murray » Do 5. Jan 2017, 14:24

Dann mache ich da auch mal mit was die Vertragszeiten angeht.

Lalonde: 2-3 Jahre
Zeigt keinerlei Anzeichen schlechter zu werden, wird defensiv immer solider. Keinen Schimmer wie man dieses Paket was er anbietet plus dem Alter bezahlbarer weise finden soll. Er taugt halt nicht als funny sidekick von Ehrhoff.

Eriksson: 1 Jahr
Zu Beginn der Saison überragend, ansonsten defensiv halt wechselhaft. Das Skillset inklusive Leadership an sich halt schwer zu finden.

Potter: 1 Jahr
Defensiv unser mit Abstand bester, mit der Scheibe leider Gottes nicht selten vollkommen konfus. Besitzt aber auch die Kunst unseren eigenen Goalie zu screenen (nicht im Zweikampf).

Ankert: denke er hat kein 2. Jahr Lust auf die Rolle als Verteidiger Nummer 8, wäre verständlich. (Ich weiß er hat Vertrag)

Salmonsson: mit AL 2 Jahre mit deutschem Pass 3 Jahre. Jemandem der auf dem
Talent Skaten kann und auf beiden Seiten des Eises weiß was er anstellt sind selten, sehr selten.

Turnbull: unabhängig von dem was noch kommen mag, der Kerl war in Schweden und alles, der wird hier Topverdiener sein. Ergo kein neuer Vertrag.

Byers: da tue ich mich äußerst schwer, den Spielertyp mag ich, ist auch nicht taktisch und läuferisch so limitiert wie der normale Stereotyp seines Spielertyps für gewöhnlich ist, guter Unterzahlspieler. Aber die Schiedsrichter haben ihn halt auf dem Kieker.

Reinhart: 2 Jahre, bei dem Alter und seinen immer besser werdenden Leistungen, für mich keine Frage.

Jones: 2 Jahre, nicht grazil, Torjäger, Führungsspieler, Dankeschön.

Mulock: halten! Für mich so ein wenig der unsung Hero der Haie.

Latta: 3 Jahre! Center, kann jede Rolle spielen, macht nichts dummes, sondern praktisch nur gutes, halten, wie auch immer.

Krämmer: sehe ich ähnlich wie Latta, aber hat er wirklich nur ein Jahr Vertrag?

Uvira: 2 Jahre, schauen was passiert. In der 4. Reihe hat er impact ohne Ende, ist aber nicht unbedingt Hockeysmart, schauen wir mal wo es sich hin entwickelt. Teurer wird er nur, wenn der nächste Schritt kommt, sonst wird es ein Riefers 2.0. Ist die Frage wie er sich sieht, wo er sich sieht.

Boucher: hat leider seinen Speed und auch ein wenig die Härte eingebüßt, wenn er denn 13.-14. Stürmer bleiben möchte, kann er gerne bleiben.

Ohmann: siehe Ankert.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2437
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Do 5. Jan 2017, 15:55

SECHSAUFEIS hat geschrieben:Was wissen wir denn seit der Ära MMM & CCC über Verträge? NICHTS... oder Gerüchte die man nicht sagt/schreibt.

...

Was wissen wir fix vor der Ära des "Schweigens" ...
warte mal ab die Ärä des Schweigens hat gerade erst begonnen

bislang sagt man NUR nichts mehr über Verletzungen und Vertragsdauer der Spieler

ab nächstem Jahr gibt es die "Haie Fan Friss oder Stirb" Kampagne
da bleiben dann auch die Eintrittspreise geheim und Spieltermine werden auch nicht mehr rausgegeben !

Frei nach dem Motto "Echte Fans spüren wann die Haie spielen"

Und wer über die Liga, Schirientscheidungen oder Leistungen der Spieler meckert soll gefälligst direkt zu Hause bleiben

und so schlampig/bzw/ lahmarschig wie die DEL Tabelle auf der offiziellen Seite nachgehalten wird gibt es ab 2018 auch keine Tabelle mehr bzw nur eine lose Aufstellung nach ip addresse dann steht dein Team nämlich immer ganz oben

Rückennumern werden auch abgeschafft aber dafür einige wenige Spieler markiert

zb erhält Hager den #No Faceoff Tag und Byers bekommt nen WLan Öffner für die Strafbanktür
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Tobihai » Do 12. Jan 2017, 12:06

Jones hat um 2 Jahre verlängert.

Quelle: Facebook Account der Haie (via Video)
Tobihai
All Star - Hai
 
Tobihai
93
 
Beiträge: 1946
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:00

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Darth Vader » Mo 16. Jan 2017, 11:38

Torsten Ankert: Wechsel zu den Eisbären?

Bei den Kölner Haien ist er zur Zeit nur achter Verteidiger und wohl nicht zufrieden, wie zu hören ist. Der Nationalspieler sitzt oft als Zuschauer auf der Tribüne, einen Luxus, den sie sich in Berlin nicht leisten könnten (Barry Tallackson war ja in Bremerhaven eine andere Nummer). Torsten Ankert, so wird in Köln gemunkelt, spielt nächste Saison bei den Eisbären. Der 28 Jahre alte Verteidiger (über 400 DEL-Spiele) will angeblich wechseln, heißt es. Wäre ja mal eine gute, robuste Verstärkung für die Berliner Abwehr.
Quelle:
http://www.tagesspiegel.de/sport/livebl ... 39956.html
Benutzeravatar
Darth Vader
Förderlizenz - Hai
 
Darth Vader
58
 
Beiträge: 551
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon millencolin » Mo 16. Jan 2017, 16:15

Riecht nach Trade 8-)
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4496
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon Darth Vader » Mo 16. Jan 2017, 17:08

millencolin hat geschrieben:Riecht nach Trade 8-)
Ankert gegen Busch, C. Braun, Ustdorf und Krupp?
Benutzeravatar
Darth Vader
Förderlizenz - Hai
 
Darth Vader
58
 
Beiträge: 551
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon the boss » Mo 16. Jan 2017, 17:16

Gott bewahre :o :o :o :mrgreen:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2866
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Mo 16. Jan 2017, 17:21

Darth Vader hat geschrieben:
millencolin hat geschrieben:Riecht nach Trade 8-)
Ankert gegen Busch, C. Braun, Ustdorf und Krupp?

wie wäre es denn mit Ankert und Reinhart gegen Peterson

die einen kriegen einen erfahrenen Verteidiger mit deutschem Pass und einen NHL erfahrenen Spieler mit Karriereambitionen vor dem endgültigen Durchbruch

wir dagegen nur das Schnäppchen das erst über die Dörfer (Schwenningen, Iserlohn) tingeln musste um überhaupt in der DEL unterzukommen

Die einzige Frage ist

muß ich das noch BLAU einfärben ? :lol:
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon millencolin » Mo 16. Jan 2017, 18:03

Darth Vader hat geschrieben:
millencolin hat geschrieben:Riecht nach Trade 8-)
Ankert gegen Busch, C. Braun, Ustdorf und Krupp?
Den Uffta-Mann!
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4496
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon SECHSAUFEIS » Di 17. Jan 2017, 15:56

Viel wichtiger sind doch die Jungs/Männer die bleiben und da hat heute MMM laut dem Boulevard Express diesen interessanten und wichtiger Satz geprägt bzw wurde abgedruckt:

...und auch Mark Mahon äußert sich nur positiv über Uvira, gibt aber auch zu bedenken: „Sebastian hat sich hier sehr gut und schnell entwickelt, aber er hat bei den Haien noch einiges, was er erreichen kann in den nächsten Jahren.
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2787
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon harkonnon » Di 17. Jan 2017, 16:27

SECHSAUFEIS hat geschrieben:Viel wichtiger sind doch die Jungs/Männer die bleiben und da hat heute MMM laut dem Boulevard Express diesen interessanten und wichtiger Satz geprägt bzw wurde abgedruckt:

...und auch Mark Mahon äußert sich nur positiv über Uvira, gibt aber auch zu bedenken: „Sebastian hat sich hier sehr gut und schnell entwickelt, aber er hat bei den Haien noch einiges, was er erreichen kann in den nächsten Jahren.
ich hab das auch so gelesen wie du, aber man kann das auch etwas anders auffassen
aber er hat bei den Haien noch einiges, was er erreichen kann in den nächsten Jahren.
.... wenn er denn ENDLICH seinen Friedrich Wilhelm unter den Vertrag setzt den wir im schon seit längerem vorgelegt haben
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4634
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Gerüchte/Diskussionen 2017/2018

Beitragvon IceDragon67 » Mi 25. Jan 2017, 00:39

Gibt es denn noch überhaupt keine Gerüchte bzgl. Neu-Verpflichtungen oder Abgängen? Mal von Ankert abgesehen...

Wann hatten wir das zuletzt? :shock:
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5196
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


cron