Cory Clouston neuer Cheftrainer

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon HelmutSteiger » Fr 22. Jan 2016, 09:56

Sehe ich ähnlich und ich wünsche ihm auch viel Erfolg.
Allerdings muss man langsam auch mal an die neue Saison denken. Einige Verträge laufen aus und es werden bestimmt nicht alle verlängert. Nur: wer kümmert sich jetzt um diese Planung für nächstes Jahr ??
Einen Sportdirektor gibt es nicht, Schönberger hat nicht die Fachkenntnis und der Trainer ist erstmal damit beschäftigt die Karre aus dem Dreck zu ziehen und muss versuchen die Saison irgendwie noch zu retten. Er wird kaum Zeit haben, sich um die nächste Saison zu kümmern. Er weiss ja auch gar nicht ob er dann noch da ist.
Vielleicht verhandelt man schon mit anderen Trainern und/oder Spielern ??

Viel Spekulation, ich weiss. Aber auch viele Unklarheiten und wenig Handfestes was die nächste Saison angeht...
HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
 
HelmutSteiger
27
 
Beiträge: 427
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 10:54

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon Der_Kopfschüttler » Fr 22. Jan 2016, 10:05

Ich habe mal eine andere Frage. Wie lange kann man eigentlich noch Spieler verpflichten?

Denn ich kann mir durchaus vorstellen, dass man dem neuen Trainer vielleicht auch noch
die Möglichkeit einräumt, die letzte freie A-Lizenz zu vergeben, wenn er die enstsprechenden
Schwachstellen ausgemacht hat.
- Ohne Worte -
Der_Kopfschüttler
Förderlizenz - Hai
 
Der_Kopfschüttler
21
 
Beiträge: 403
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:15

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon SECHSAUFEIS » Fr 22. Jan 2016, 11:15

@ Helmut: außer Salmonsson braucht man keinerlei Verlängerungen aus diesem aktuellen Kader. Boucher vom Einsatz/Kampf event. im Auge behalten. aber wir wollen ja Stürmer 13 oder 14 auch mal wieder aus der DNL Mannschaft! (Hoffen wir/ich)
@ Kopfweh: 31.01. aus anderen Ligen
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2754
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon Marty Murray » Fr 22. Jan 2016, 11:29

Die Aussage von Mo (und sie ist so gefallen) ist eine, die mir wirklich Zahnschmerzen bereitet.

SECHSAUFEIS hat geschrieben: aber wir wollen ja Stürmer 13 oder 14 auch mal wieder aus der DNL Mannschaft! (Hoffen wir/ich)
Streiche das wir, DNL Spieler sind mir pups, andererseits sehe ich auch keinen mit ansatzweise der Qualität in der DEL zu spielen.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2352
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon the boss » Fr 22. Jan 2016, 11:38

Marty Murray hat geschrieben: keinen mit ansatzweise der Qualität in der DEL zu spielen.
stimme ich dir zu 90% zu (ist in anderen teams auch nicht anders), aber das
Marty Murray hat geschrieben:DNL Spieler sind mir pups
finde ich einfach traurig

wir reden die ganze Zeit davon deutsche Spieler zu fördern und das deutsche eishockey nach vorne zu bringen.
mal abgesehen davon, dass sowas wie eine U21 Liga einfach komplett fehlt in deutschland, wäre es ja vielleicht auch eine möglichkeit DOCH einfach mal den besten DNLer ins feuer zu schmeißen.
dem Spieler kann es nur helfen und man baut sich ggf einen auf mit bezug zum verein auf, weil er ja hier die chance bekommen hat.
und Kolb bspw. hat sich in der Vorbereitung echt gut gemacht fand ich...


Generell finde ich einfach, dass uns der nachwuchs und speziell der in köln, weil wir nun mal in köln sind und zu den haien gehen, niemals scheißegal sein sollte. im gengenteil, es sollten viel mehr leute dafür "begeistert" werden auch mal zu den Spielen zu gehen etc aber das sprengt hier den rahmen ;)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2838
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon Hardy Nilson » Fr 22. Jan 2016, 11:50

the boss hat geschrieben:
Marty Murray hat geschrieben: keinen mit ansatzweise der Qualität in der DEL zu spielen.
stimme ich dir zu 90% zu (ist in anderen teams auch nicht anders), aber das
Marty Murray hat geschrieben:DNL Spieler sind mir pups
finde ich einfach traurig

wir reden die ganze Zeit davon deutsche Spieler zu fördern und das deutsche eishockey nach vorne zu bringen.
mal abgesehen davon, dass sowas wie eine U21 Liga einfach komplett fehlt in deutschland, wäre es ja vielleicht auch eine möglichkeit DOCH einfach mal den besten DNLer ins feuer zu schmeißen.
dem Spieler kann es nur helfen und man baut sich ggf einen auf mit bezug zum verein auf, weil er ja hier die chance bekommen hat.
und Kolb bspw. hat sich in der Vorbereitung echt gut gemacht fand ich...


Generell finde ich einfach, dass uns der nachwuchs und speziell der in köln, weil wir nun mal in köln sind und zu den haien gehen, niemals scheißegal sein sollte. im gengenteil, es sollten viel mehr leute dafür "begeistert" werden auch mal zu den Spielen zu gehen etc aber das sprengt hier den rahmen ;)
Stimme da zu . Pups ist es mir auch nicht und ich glaube schon das wir da ein paar gute Jungs dabei haben.. Die sind aber erst zwischen 16- und 17 Jahre alt.. Da bleibt noch Zeit..

Da unser Neuer ja auch lange im Nachwuchs gearbeitet hat, sollte das kein Nachteil für uns sein wenn er denn Erfolg hat und dann auch länger bleiben darf.
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon Marty Murray » Fr 22. Jan 2016, 12:02

Mich interessiert nur der Sport.

Nichts anderes, egal ob den 10 deutsche oder 10 Australier ausüben. Mein Interesse für den DEB liegt bei kurz über null.
Das minimieren der Ausländerlizenzen hat der DEB genau NULL Schritte voran gebracht, eher noch zurückgeschmissen, weil unterdurchschnittliche deutsche Spieler eine wohlfühlzone hoch 10 bekommen und mit Mondpreisen gelockt werden, weil sie halt ein mehr als seltenes Gut sind.

Bestes Beispiel: Marcel Müller! Der Kerl hat Talent bis unters Dach, müsste von seiner Begabung und Physis her locker In den ersten drei NHL Reihen spielen. Hat aber NULL Einstellung. Was er hier auch gezeigt hat. Müsste dafür reichen das ihn keiner mehr haben will. 1 Woche später kommt das nächste DEL Team, lockt ihn mit einem "ok" Vertrag, macht 10 gute Spieler und schon scheisst ihn die Liga wieder mit Mondverträgen zu. Warum? Er ist deutsch und kann geradeaus Skaten. Sogar wenn er keine Lust hat. Selbst wenn er jetzt auf der Tribüne sitzt. Es wird ein DEL Team geben was ihn nehmen wird.

Wir haben auch in der DNL nicht mehr die Jahre wo die Ullmanns, Kinks und Hospelts aus der Erde geschossen kamen. Neben dem nicht vorhandenen Talent dieser Spieler sind die DNL Spieler im Jahre 2016 auch körperlich 2 Klassen unter denen oben aufgeführten anzusiedeln.

Man ist in Deutschland so versessen auf die Technik und das Skaten und lässt nun die Kraft schleifen. Herzlichen Glückwunsch.

Würde es da jemanden geben der den Job auch nur ansatzweise wie Boucher erfüllen KÖNNTE, wäre er im Kader. Ist aber keiner da! Und Kinder einzusetzen um Kinder einzusetzen ist genau das Zeichen was dieser verwöhnte deutsche Nachwuchs NICHT braucht.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2352
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon FröhlicherHai » Fr 22. Jan 2016, 12:54

Marty Murray hat geschrieben:Die Aussage von Mo (und sie ist so gefallen) ist eine, die mir wirklich Zahnschmerzen bereitet.
Ich würde das nicht überbewerten. Clouston ist quasi vom Himmel gefallen. Es geht hier wohl einfach darum, ihm einen schnellen Einstieg zu ermöglichen trotz der Umstände. Unglücklich formuliert, mehr nicht
FröhlicherHai
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 761
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:23

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon Doug_Berry » Fr 22. Jan 2016, 14:26

harkonnon hat geschrieben:Jetzt kommt es halt drauf an, kann der Herr Clouston seinen offensichtlichen Drive auf die Spieler übertragen, dann haben die Haie eventuell einen Home Run gelandet. ist die Mannschaft so zerstritten das sie ihn gar nicht erst annimmt, dann wird die Saison schnell vorbei sein. ABer in dem Sinne schmerzlos für die Haie enden das man anschliessend nicht einen Coach mit langer Vertragsdauer am Hacken hat.
100% Zustimmung! Das heutige Spiel ist da sicher noch kein Gradmesser, aber spätestens nach Dienstag kann man sicher schon einen Trend erkennen. Wie tritt die Mannschaft auf? Kämpft sie um jeden Zentimeter? Oder bleibt es bei den gerade zu Hause zum Teil deprimierenden Auftritten? Immerhin, und das ist nicht zu verachten, haben wir mit zwei Haimspielen die Möglichkeit einen neuen Start in die Schlussphase der regulären Saison zu kreieren und, mal zwei Siege der Haie unterstellt, einen positiven Lauf zu bekommen.

Was ganz anderes ist das Thema SpoDi.
Marty Murray hat geschrieben:Gibt es solche Cliquen immer und wird es immer geben. Der (...) ändert das auch nicht, dass es wie in jedem DEL Team Spieler/Gruppen gibt die eine gewisse Hausmacht haben, hat ja unsere letzte "richtige" sportliche Leitung auch nicht verhindern können/wollen.
Das sehe ich etwas anders. Klar gibt's überall Cliquen, aber wenn die (Presse-)Berichte hier zutreffen sollten, dann geht das meiner Meinung nach doch weit über Cliquentum hinaus. Und wenns so ist wie beschrieben, dann gefährdet das - wie wir ja gerade anschaulich sehen - eine gesamte Saison. Ein SpoDi hat zumindest mal die Funktion, mit dem Trainer eine Einheit zu bilden, idealerweise gemeinsam mit dem GF ein Dreigestirn. Wie wichtig ein funktionierendes solches ist, wissen wir ja gerade in Köln. Arbeiten Trainer, SpoDi und GF Hand in Hand und vermitteln den Spielern "Wir hier in Köln haben eine klare Vereinsphilosophie, die lautet: ... . Wir drei lassen uns auch nicht auseinanderdividieren. Dein Job, Spieler, ist auf dem Eis. Unser Job ist der daneben. Wir treffen die Personalentscheidungen. Punkt!" haben es solche Cliquen wesentlich schwerer. Wirkt aber der Trainer (medial) angezählt und wird der GF als Nicht-Eishockeyfachmann wahrgenommen, gerät die zweifellos notwendige Hierarchie ins Wanken. Mit einem Wort, es geht hier um Führung (eines kleinen, mittelständischen Unternehmens) und dafür braucht man auch das entsprechende Führungspersonal. Es kann doch nicht so schwer sein, dafür jemanden zu bekommen. Wofür gibt es denn etwa Headhunter? Mr. Clouston wurde ja augenscheinlich auch von Agenten vorgeschlagen, wenn ich die Presse richtig verstanden habe.

Ich empfinde es als Armutszeugnis, dass wir seit zwei Jahren keinen SpoDi finden. Ist ja fast wie weiland beim HSV. Kein Wunder, dass dies beides meine Vereine sind :roll: Im Ernst:
Der Rest dieser Saison ist die eine, die Planung der nächsten Saison aber die andere, fast noch wichtigere Aufgabe. Ein User hier frug bereits zu Recht, wer denn für die nächste Saison plant. Das frage ich mich auch seit Sundblad nicht mehr da ist. Gut, ein Großteil der Spieler hat noch einen Vertrag. Aber wenn in der GF die Erkenntnis reifen sollte, dass die Mannschaft charakterlich nicht passt, muss man da wohl die Axt dran legen. Da wäre es mir im Sommer dann doch zu spät um mit den Überlegungen diesbezüglich zu beginnen. Alle anderen Vereine fahren ja jetzt auch schon lange zweigleisig. Daher sind die Suche und das erfolgreiche Aufspüren eines SpoDi's m.M.n. alternativlos. Und zwar völlig unabhängig davon, ob wir nun doch noch per Sweep in allen PO-Runden Meister oder nicht.

Und noch ein Wort zum SpoDi, aber auch für die Außendarstellung des Vereins braucht es meiner Ansicht nach dringend einen solchen Mann. Oder von mir aus auch eine Frau. Ich kenne Herrn Schönberger natürlich nicht persönlich. Dennoch wird er nicht nur hier sondern auch medial nicht als Hockey-Insider wahrgenommen. Das ist sein Image und damit ist in der Öffentlichkeit schwierig zu arbeiten. Gerade in Krisenzeiten, wie man sieht. Ich bin mir sicher: Ein C. Fliegauf z.B. oder Peter-John Lee, Leute also mit dem entsprechenden Stallgeruch, hätten die Trainerwechsel-Aktion anders verkaufen können. Und nur darum geht’s, um die Verkaufe. Die ist bei den Haien leider seit geraumer Zeit katastrophal. Es entsteht immer der Eindruck, der Verein werde zu Entscheidungen getrieben und nicht: der Verein hat einen klaren Plan und handelt danach. Der Vergleich zum FC ist ja hie und da schon gefallen. Auch ich glaube, dass die Verpflichtung von J. Schmadtke die wichtigste in der jüngeren Vereinsgeschichte war. Übrigens auch jemand, den der HSV nicht wollte, aber genug davon …

Falls das hier
IceDragon67 hat geschrieben:Es wurde der Spielerbus gesichtet und was von einem Hotel erzählt und schon spricht man hier von Aufständen und Revolten und wer daran beteiligt gewesen könnte. Ihr scheint alle eine gravierende Überdosis RTL und/oder Facebook abbekommen zu haben.
auf mich bezogen gewesen sein sollte so weise ich bescheidenst darauf hin, dass ich schrob, ich hätte mir das aus den hier geposteten Texten, also z.B. auch dem Verweis auf die Haimspiel-Berichte, zusammengereimt. Und wenn diese Berichte stimmen, ist meine Schlussfolgerung sicher nicht ganz so abwegig, dass das gesamte Team und seine Struktur zu hinterfragen ist. Btw: RTL guck ich nicht und Facebook ... weiß ich gar nicht, was das ist ;)
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 352
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon HelmutSteiger » Fr 22. Jan 2016, 16:05

[quote="Doug_Berry"

Ich empfinde es als Armutszeugnis, dass wir seit zwei Jahren keinen SpoDi finden. Ist ja fast wie weiland beim HSV. Kein Wunder, dass dies beides meine Vereine sind :roll: Im Ernst:
Der Rest dieser Saison ist die eine, die Planung der nächsten Saison aber die andere, fast noch wichtigere Aufgabe. Ein User hier frug bereits zu Recht, wer denn für die nächste Saison plant. Das frage ich mich auch seit Sundblad nicht mehr da ist. Gut, ein Großteil der Spieler hat noch einen Vertrag. Aber wenn in der GF die Erkenntnis reifen sollte, dass die Mannschaft charakterlich nicht passt, muss man da wohl die Axt dran legen. Da wäre es mir im Sommer dann doch zu spät um mit den Überlegungen diesbezüglich zu beginnen. Alle anderen Vereine fahren ja jetzt auch schon lange zweigleisig. Daher sind die Suche und das erfolgreiche Aufspüren eines SpoDi's m.M.n. alternativlos. Und zwar völlig unabhängig davon, ob wir nun doch noch per Sweep in allen PO-Runden Meister oder nicht.
quote]

Genau das waren auch meine Gedanken. Alles schön und gut das jetzt ein Feuerwehrmann da ist aber was ist bitte mit der Planung für die nächste Saison ??
HelmutSteiger
Förderlizenz - Hai
 
HelmutSteiger
27
 
Beiträge: 427
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 10:54

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon the boss » Sa 23. Jan 2016, 16:53

Brandl Co bis Saisonende

Quelle: haie.de
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2838
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon Outcast » So 24. Jan 2016, 08:31

So ein Turnaround kommt aber selten sofort, hat in Iserlohn nach der Mason-Entlassung auch von Oktober bis Jahresende gedauert, allerdings hätte es bei uns wahrscheinlich noch länger gedauert, wenn man nicht den Glücksfall J. Bartman verpflichtet hätte. Erst Bartman hat bei uns die Defensive stabilisiert.
So wünschenswert und bitter notwendig ein Soforteffekt für die Haie auch wäre, so ganz daran glauben kann ich, aus der Distanz gesehen, nicht.
Outcast
Schüler - Hai
 
Outcast
59
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 22:46

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon Marty Murray » So 24. Jan 2016, 11:10

Vor 2 Auswärts bzw vor 3 Spielen haben wir ein perfektes Spiel abgeliefert.

Es ist also nicht alles sooooo fern.

Wir sind nicht gut, aber wir brauchen keinen kompletten Turnaround, wir brauchen klare Köpfe.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2352
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon SECHSAUFEIS » Di 26. Jan 2016, 12:30

Schon bei der Überschrift bekommt man das journalistische Grauen mit Ihnen Herr Blödeker!

Der Trainer-Wechsel des Grauens
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2754
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon DURNOMAGUS » Di 26. Jan 2016, 12:44

SECHSAUFEIS hat geschrieben:Schon bei der Überschrift bekommt man das journalistische Grauen mit Ihnen Herr Blödeker!

Der Trainer-Wechsel des Grauens

Welch ein unveschämter Artikel. D.h. seiner Meinung nach sind also auch u.a. Wesslau und Eriksson Grotten? Na Mahlzeit, da fällt mit wirklich nichts mehr zu ein. Normalerweise sollten die Haie dieser Person ein Hausverbot geben. Es geht nicht um Hofberichterstattung, aber zumindest sollte man versuchen objektiv zu schreiben und nicht mit solchem pauschalen Schwachsinn um sich werfen. Man-o-man-o-man
Don't screw up tomorrow what you can mess up today!
It’s up to them to grab it!
Clear Eyes, Full Hearts, Can’t Lose.
If You Don’t Block Shots, You Don’t Play.


#77 SERGIO MOMESSO
Benutzeravatar
DURNOMAGUS
Kleinschüler - Hai
 
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 31. Dez 2015, 13:26

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon Henrike » Di 26. Jan 2016, 13:02

SECHSAUFEIS hat geschrieben:Schon bei der Überschrift bekommt man das journalistische Grauen mit Ihnen Herr Blödeker!

Der Trainer-Wechsel des Grauens
Wieso?
Macht doch alles richtig.
Die Leute lesen seine Artikel und reden drüber.
Was will man denn mehr als Autor?
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher
Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3125
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:52

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon IceDragon67 » Di 26. Jan 2016, 13:06

Henrike hat geschrieben:
SECHSAUFEIS hat geschrieben:Schon bei der Überschrift bekommt man das journalistische Grauen mit Ihnen Herr Blödeker!

Der Trainer-Wechsel des Grauens
Wieso?
Macht doch alles richtig.
Die Leute lesen seine Artikel und reden drüber.
Was will man denn mehr als Autor?
Über deine Artikel redet man auch, aber weil die gut sind. Das ist der Unterschied!
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5181
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon SECHSAUFEIS » Di 26. Jan 2016, 14:46

Henrike hat geschrieben:
SECHSAUFEIS hat geschrieben:Schon bei der Überschrift bekommt man das journalistische Grauen mit Ihnen Herr Blödeker!

Der Trainer-Wechsel des Grauens
Wieso?
Macht doch alles richtig.
Die Leute lesen seine Artikel und reden drüber.
Was will man denn mehr als Autor?
Ach Liebes, "fishing for compliments" hast du und gerade du gar nicht nötig !!! ;) :)
Sachlicher und fachlicher Eishockey-Journalismus steht für viele Leser dieses Forums weit vor Verkaufszahlen und Schlagzeilen ohne (Wahrheits-) Gehalt eines Express.



Sicher liegt Herr Bödeker (wenn er so anspruchslos im Job ist???) und seine Kollegen von RTL ... etc. im Trend manches Publikums, aber ich persönlich "wehre" mich gegen die Entwicklung dieses Landes ...


Edit: Ist ein guter Schiedsrichter der, der das Spiel unauffällig und souverän leitet, oder einer der Spieler und Zuschauer aufregt, in Rage und Verzweiflung bringt, das dann alle über Ihn reden und schreiben?
A good hockey player plays where the puck is. A great hockey player plays where the puck is going to be.
Benutzeravatar
SECHSAUFEIS
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2754
Registriert: Di 3. Jun 2008, 08:42

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon Henrike » Di 26. Jan 2016, 14:58

Nein, nein, ich hab schon verstanden, worum es euch geht.

Aber wenn du ein Online-Medium bist (oder deine Zeitung eben auch online vertreten ist), dann zählen in allererster Linie die Klicks auf deine Beiträge.
(Ist bei uns ja nicht anders.)

Und da kann man den Express jetzt so blöd finden, wie man will, aber in dem Moment, wo jemand auf die Website geht und den Artikel anklickt, hat der Autor alles richtig gemacht.
Ob die Diskussion über den Artikel-Inhalt anschließend positiv oder negativ ist, ist da erstmal egal.
Klick auf die Seite ist Klick auf die Seite.
http://www.haimspiel.de - Das KEC-Fanmagazin
"This team is not going to quit." - Troy Stecher
Benutzeravatar
Henrike
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3125
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:52

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon DennisKEC » Mi 27. Jan 2016, 11:59

Bis jetzt gefällt mir die Arbeit die er da ablegt sehr gut mein Gefühl ist, dass die Mannschaft viel besser spielt als unter Sundblad.
We don't play this game to loose.
DennisKEC
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 194
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 14:10

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon Kölner Haibiss » Mi 6. Apr 2016, 23:00

Eine Arbeitskollegin, die das Spiel heute vor dem TV verfolgt hat, teilte mir mit, dass der Kommentator von Servus TV sagte, Clouston hätte einen Vertrag bis 2018 unterzeichnet.
Hat das noch wer gehört oder mitbekommen?
Hab dazu sonst nirgends was finden können.

Wenns stimmt wärs ne tolle Nachricht.
So long!

Mein Zuhause: Block 210, Reihe 14, Platz 2
Benutzeravatar
Kölner Haibiss
Schüler - Hai
 
Kölner Haibiss
28
 
Beiträge: 144
Registriert: Di 15. Apr 2014, 19:50

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon TomAdB » Mi 6. Apr 2016, 23:21

Der Kommentator griff die Gerüchte auf, die herumwabern. Er sagte sowas wie "Coach Cory Clouston, der angeblich/wie man hört bis 2018 verlängert hat". Hat man ja auch schon aus der Eishockeynews gehört.
TomAdB
DNL - Hai
 
TomAdB
72
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 21:37

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon svknecht » Do 7. Apr 2016, 08:57

Mittlerweile bin ich ein wenig skeptisch was unsren CCC angeht. Unter Sundblad hieß es immer: "Wir müssen härter tränieren!".

Unter CCC könnte man das Gefühl haben, er schafft es nicht die Jungs im Kopf auf Spiele einzustellen. Da ist immer wieder die rede von Momentum usw.. Wenn ich kein Momentum habe muss ich was dran tun. Die Taktik stimmt soweit, die Beine auch, nur heißt es jetzt oft anstatt härter zu tranieren: "Wir waren nicht bereit!"
Einmal Hai immer Hai!
svknecht
DNL - Hai
 
svknecht
53
 
Beiträge: 173
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 12:54

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon Darth Vader » Do 7. Apr 2016, 09:09

Du hast wohl kein langes Gedächtnis:

viewtopic.php?f=4&t=4254&start=0#p163811

Die Mannschaft ist einfach durch. Das konnte jeder gestern sehen. Buffer overflow. Kopf und Körper sind, nach 2 Monaten Playoffmodus, leer. Da kann der Trainer nicht mehr viel machen. Der Kader ist auch dezimiert, da kann man auch keine neuen Impulse bringen. Freitag war ein schöner Höhepunkt, damit können wir erhobenen Hauptes die Saison beenden.
Benutzeravatar
Darth Vader
Förderlizenz - Hai
 
Darth Vader
58
 
Beiträge: 539
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12

Re: Cory Clouston neuer Cheftrainer

Beitragvon Traumpass » Do 7. Apr 2016, 13:52

Darth Vader hat geschrieben:Du hast wohl kein langes Gedächtnis:

viewtopic.php?f=4&t=4254&start=0#p163811
Danke, das war jetzt zwar nicht an mich adressiert, aber ich fand das heute wirklich noch einmal interessant im Detail nachzulesen. Und im Grunde kaum zu fassen, dass dies wirklich dieselbe Saison betrifft und gerade mal runde 3 Monate her ist.

Ganz besonders die Drittelstatistiken müssen zu einem anderen Team oder Jahr gehören. :o
Traumpass
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 351
Registriert: Do 17. Mär 2016, 20:01


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste