Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon harkonnon » Do 21. Jan 2016, 18:17

Eismurmel hat geschrieben: Weiß ist mir zu profillos
Weiß hatte letzte Saison definitiv andere Dinge im Kopf als sich mit so einer Kinderkacke abzugeben

Und selbst wenn doch hat sich das Thema nach der Saison sowieso erledigt
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4595
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon Quak » Do 21. Jan 2016, 18:30

Kann eigentlich nur der deutsche Kern sein. Sprich Lüdemann Gogulla Müller Ankert. Falk und Stephens eventuell auch. Alle anderen haben doch gar nicht die Wurzeln hier um zu revoltieren. Sulzer hat von Krupp den Vertrag seines Lebens bekommen und daher auch eher nicht.
Das wird mit Sicherheit nicht ein einzelner Ausländer gewesen sein. Den kann man nämlich austauschen.
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon harkonnon » Do 21. Jan 2016, 18:35

damit wir jetzt nicht ellenlang Namen Bingo spielen müssen zitiere ich einfach noch mal Dennis
Ich erwähne aber nochmals: Es war nicht die Intention des Artikels, Krupp wieder aufzuwärmen. Auch nicht Tripp. Er galt übrigens als Buddy von Krupp mit persönlichen Beziehungen, das wurde ihm immer nachgesagt. Und er ist nunmal ein Alpha-Tierchen, so wie es andere Alpha-Tierchen im Club gibt. Das verträgt sich nicht immer gut und der Verein hat einer Seite den Rücken gestärkt und die andere fallen gelassen vor einem Jahr. Das ist legitim und in Ordnung, nur sollte neben der Verantwortung von Trainer und Club-Führung eben auch die Verantwortung genau dieser ("neuen") Alpha-Tierchen nicht geschmälert werden. Das meinte ich ja mit Lösungen finden statt einfach nur Schuldige suchen und mit dem Finger zeigen...
PS: Das sowas nie geäußert wurde von offizieller Seite, dürfte wohl ziemlich klar sein. Man muss ja jederzeit befürchten, dass Krupp nochmal Nationaltrainer wird. Und mal ganz davon abgesehen, hat es Lüdemann in einem großen Interview im Express getan und ihm wurde dann vorgeworfen, vom Verein instrumentalisiert worden zu sein. Leider finde ich grade den Artikel auf express.de nicht, ich hoffe aber das er hier nicht ganz in Vergessenheit geraten ist.
in diesen beiden Passagen steht eigentlich alles was man braucht. Man muß nur ein wenig zwischen den Zeilen lesen

Was aber noch lange nicht bedeutet das jeder auf den das Profil zutreffen würde auch letztendlich dran beteiligt war

Aber ab jetzt gilt halt "Augen auf im Strassenverkehr" und genau hinhören wer was sagt
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4595
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon IceDragon67 » Do 21. Jan 2016, 20:15

Es wurde der Spielerbus gesichtet und was von einem Hotel erzählt und schon spricht man hier von Aufständen und Revolten und wer daran beteiligt gewesen könnte. Ihr scheint alle eine gravierende Überdosis RTL und/oder Facebook abbekommen zu haben.
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5189
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17


Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon Darth Vader » Do 5. Jan 2017, 17:52

Dann viel Erfolg in Schweden Herr Sundblad. Hätte jetzt eher gedacht er beerbt in den nächsten Wochen wieder den heiligen Uwe. Gut für die Haie - sparen jetzt ein paar € (Gehalt) ein.
Benutzeravatar
Darth Vader
Förderlizenz - Hai
 
Darth Vader
58
 
Beiträge: 546
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon harkonnon » Do 5. Jan 2017, 18:06

Darth Vader hat geschrieben:Dann viel Erfolg in Schweden Herr Sundblad. Hätte jetzt eher gedacht er beerbt in den nächsten Wochen wieder den heiligen Uwe. Gut für die Haie - sparen jetzt ein paar € (Gehalt) ein.
hm tun sie das wirklich ?
Sundblads Vertrag ging doch nur bis Ende letzter Saison

oder hast du andere Infos ?
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4595
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon Darth Vader » Fr 6. Jan 2017, 09:17

Nachdem ich wirklich noch mal alles durchforstet habe: NEIN. Da hatte ich was falsches im Kopf.

Es gab nur Gerüchte Anfang Januar 2015. Ich meinte im November bei der RP, als darüber spekuliert wurde das Sundblad Fritzmeier beerbt, noch mal was gelesen zu haben. Finde aber den Artikel nicht mehr.
Benutzeravatar
Darth Vader
Förderlizenz - Hai
 
Darth Vader
58
 
Beiträge: 546
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon harkonnon » Fr 6. Jan 2017, 10:09

Darth Vader hat geschrieben:Nachdem ich wirklich noch mal alles durchforstet habe: NEIN. Da hatte ich was falsches im Kopf.

Es gab nur Gerüchte Anfang Januar 2015. Ich meinte im November bei der RP, als darüber spekuliert wurde das Sundblad Fritzmeier beerbt, noch mal was gelesen zu haben. Finde aber den Artikel nicht mehr.
Ok danke dir

aber bei der besch..... Informationspolitik der Haie kein Wunder das sich da widersprüchliche Dinge im Kopf festsetzen
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4595
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon millencolin » Fr 6. Jan 2017, 12:05

Vertragslaufzeiten geben die Haie kaum noch bekannt. Oer weiß wer wie lange Ehrhoff Vertrag hat?

Ob die damit die Konkurrenz verwirren wollen oder ist es einfach nur Faulheit?
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4491
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon harkonnon » Fr 6. Jan 2017, 12:15

millencolin hat geschrieben:Vertragslaufzeiten geben die Haie kaum noch bekannt. Oer weiß wer wie lange Ehrhoff Vertrag hat?

Ob die damit die Konkurrenz verwirren wollen oder ist es einfach nur Faulheit?
Weder noch

Glaubst du im Ernst so ne pillepalle Info geht nicht raus weil der Zweizeiler zuviel Arbeit wäre ?

Und die Konkurrenz wirst du damit auch nicht täuschen können, der jeweilige Agent des Spielers wird das schon auf Nachfrage weitergeben und sich bei Handlungsbedarf (=auslaufender Vertrag) selber ins Gespräch bringen.

Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung was das soll, muß aus der Totschweig Ecke der DEL übernommen worden sein.

Dito die Linie keine Verfahren bei offensichtlichen Fouls einzuleiten
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4595
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon ICECOLD » Fr 6. Jan 2017, 12:29

millencolin hat geschrieben:Vertragslaufzeiten geben die Haie kaum noch bekannt. Oer weiß wer wie lange Ehrhoff Vertrag hat?

Ob die damit die Konkurrenz verwirren wollen oder ist es einfach nur Faulheit?

Hier stehen Vertragslaufzeiten:

http://www.haimspiel.de/news/vertrage-der-kolner-haie/

Ich gehe davon aus, dass man da auch nur Zahlen veröffentlicht, die man aus sicherer Quelle hat.
ICECOLD
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 21:02

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon the boss » Fr 6. Jan 2017, 12:31

das hat Schönberger auf dem letzten Stammtisch wie folgt begründet:

er hielt einen Vortrag, wie man ein "erfolgreiches" Team zusammenstellt und welche Faktoren eine Rolle spielen im Team und ums Team, bei der Spielersuche etc etc etc
in diesem Zusammenhang sagte er, dass man durch bekannte Laufzeiten von Verträgen Druck ausübe auf den Spieler.
Dies wolle man vermeiden, damit der Spieler sich so wohl fühle wie nur möglich und sich voll aufs Hockey konzentrieren kann und sich nicht wöchentlich den Fragen der Presse (Bleiben Sie in Köln???) stellen muss.

Wie das klappt und ob das sinnvoll ist, ist was anderes, aber das ist die Denke der GF

ICECOLD hat geschrieben:
millencolin hat geschrieben:Vertragslaufzeiten geben die Haie kaum noch bekannt. Oer weiß wer wie lange Ehrhoff Vertrag hat?

Ob die damit die Konkurrenz verwirren wollen oder ist es einfach nur Faulheit?

Hier stehen Vertragslaufzeiten:

http://www.haimspiel.de/news/vertrage-der-kolner-haie/

Ich gehe davon aus, dass man da auch nur Zahlen veröffentlicht, die man aus sicherer Quelle hat.
steht ja dabei
Seit dem Ende der Saison 2015/16 geben die Kölner Haie keine Vertragslaufzeiten mehr bekannt. Alle nicht verlinkten Vertragslaufzeiten sind der Stand nach Informationen von haimspiel.de.
das MUSS also nicht immer stimmen. wird aber wohl so ungefähr hinhauen...
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2847
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon harkonnon » Fr 6. Jan 2017, 16:23

the boss hat geschrieben:das hat Schönberger auf dem letzten Stammtisch wie folgt begründet:

er hielt einen Vortrag, wie man ein "erfolgreiches" Team zusammenstellt und welche Faktoren eine Rolle spielen im Team und ums Team, bei der Spielersuche etc etc etc
in diesem Zusammenhang sagte er, dass man durch bekannte Laufzeiten von Verträgen Druck ausübe auf den Spieler.
Dies wolle man vermeiden, damit der Spieler sich so wohl fühle wie nur möglich und sich voll aufs Hockey konzentrieren kann und sich nicht wöchentlich den Fragen der Presse (Bleiben Sie in Köln???) stellen muss.

Wie das klappt und ob das sinnvoll ist, ist was anderes, aber das ist die Denke der GF
och Gottchen och Gottchen was die Jungens doch immer so alles aushalten müssen is aber auch heftig

spontan fällt mit noch als stressmildernde Therapie das hier ein


das hat schon Generationen überlasteter Hausfrauen geholfen da schwammen die Spieler alle noch in Milch
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4595
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon IceDragon67 » Mo 9. Jan 2017, 17:45

Oder um es deutlicher zu formulieren: Den Schmierblättern so wenig Angriffsfläche wie möglich bieten.
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5189
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon millencolin » Di 10. Jan 2017, 13:20

IceDragon67 hat geschrieben:Oder um es deutlicher zu formulieren: Den Schmierblättern so wenig Angriffsfläche wie möglich bieten.
Oder um es anders zu formulieren, Fans und Interessierten jede Info außer Ergebnis und Tabelle vorenthalten. :roll:
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4491
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon Score-A-Lot » Di 10. Jan 2017, 13:43

millencolin hat geschrieben:
IceDragon67 hat geschrieben:Oder um es deutlicher zu formulieren: Den Schmierblättern so wenig Angriffsfläche wie möglich bieten.
Oder um es anders zu formulieren, Fans und Interessierten jede Info außer Ergebnis und Tabelle vorenthalten. :roll:
Das trifft es eher. Ich finde diese Geheimniskrämerei immer noch arg lächerlich. Verletzungen kann ich ja verstehen, aber was der Blödsinn mit den Vertragslängen soll, erschließt sich mir nicht. Und nein, das kann Clouston auch nicht aus der NHL so kennen.
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1319
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon the boss » Di 10. Jan 2017, 13:57

hab ich in irgendeinem anderen thread mal erläutert ;)

Schönberger hatte das mal begründet aufm Stammtisch
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2847
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon Score-A-Lot » Di 10. Jan 2017, 14:32

the boss hat geschrieben:hab ich in irgendeinem anderen thread mal erläutert ;)

Schönberger hatte das mal begründet aufm Stammtisch
Nein, das hast du nicht in einem andern thread begründet. Es war hier.... Ca 5 posts weiter oben :mrgreen:.
Schönberger mag es vielleicht für einen tollen Grund halten. Ich hingegen halte es für etwa übertrieben, aus Rücksicht auf die Spieler keine Vertragslängen mehr bekannt zu geben.
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1319
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon the boss » Di 10. Jan 2017, 14:32

Überblick verloren :mrgreen:
sorry
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2847
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon Eismurmel » Di 10. Jan 2017, 14:34

Weil es gerade in den Kontext paßt:

Ich kann mich noch gut an den Aufschrei erinnern, als bekannt gemacht wurde, dass Sulzer einen Vertrag über fünf Jahre unterschrieben hat.
Diese ganze Diskussion kann schon belastend sein, besonders in Köln. Warum also den Fehler noch einmal machen nur um die Fanseele zu füttern?

Kann jeder so beurteilen wie er möchte. :mrgreen:
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017
Eismurmel
All Star - Hai
 
Eismurmel
5
 
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 13:12

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon IceDragon67 » Di 10. Jan 2017, 16:14

millencolin hat geschrieben:
IceDragon67 hat geschrieben:Oder um es deutlicher zu formulieren: Den Schmierblättern so wenig Angriffsfläche wie möglich bieten.
Oder um es anders zu formulieren, Fans und Interessierten jede Info außer Ergebnis und Tabelle vorenthalten. :roll:
Und wo ist das Problem? Besser ist das!!!
IceDragon67
Co-Bundestrainer
 
IceDragon67
14
 
Beiträge: 5189
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 19:17

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon Score-A-Lot » Di 10. Jan 2017, 16:18

IceDragon67 hat geschrieben:
millencolin hat geschrieben:
IceDragon67 hat geschrieben:Oder um es deutlicher zu formulieren: Den Schmierblättern so wenig Angriffsfläche wie möglich bieten.
Oder um es anders zu formulieren, Fans und Interessierten jede Info außer Ergebnis und Tabelle vorenthalten. :roll:
Und wo ist das Problem? Besser ist das!!!
Das sehen hier allerdings einige Fans anders. Von daher wäre es sinnvoller seine subjektive Meinung zu posten und nicht für die Allgemeinheit stellvertretend
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1319
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon millencolin » Di 10. Jan 2017, 17:21

Ich finde sowas durchaus nicht unwichtig. Man sieht wie der Verein arbeitet, wie er plant. Eishockey ist ein teures Hobby und als Zuschauer ist es das auch. Ich finde es nicht verkehrt wenn man solche Infos hat. Natürlich ist das verdammt dünnes Eis wenn man jemandem der gerade erst wieder kommt 5 Jahre gibt auf der anderen Seite würden die selben 5 Jahre bei einem Hager eher zeigen, dass er sich hier wohl fühlt. 5 Jahre als Köder oder 5 als Verlängerung sind da schon ein Unterschied für die Fanseele. Außerdem gehören so Diskussionen dazu. Aber gerade was News und Infos angeht ist der KEC mittlerweile Ja eher so gestrickt dass positive News bis zum erbrechen veröffentlicht und geteilt werden, etwas das kritisch sein könnte aber lieber verschütt geht.

Genau wie damals als man aus dem Oberrang nach unten sollte, es billiger wurde und es lange begründet wurde. Letzter Jahr fügt man die PK für die Eckblöcke wieder zur DK zu, verteuert die 4 Blöcke und schweigt sich dahingehend aus.

Muss jeder für sich selber wissen wie er dies empfindet. Für meinen Teil macht das den Verein einen ticken unsympathischer, weil man jeder Möglichkeit aus dem Weg gehen will das man irgendwo Kritik abbekommen könnte.

Die Spielerberater wissen wann die Verträge auslaufen und bieten für Gehaltsverhandlungen diesen auch bei anderen Vereinen an. Der Spieler kennt den Vertrag, der Verein.... Scheiß auf die Fans, wieso sollten wir denen sagen wie dieses Team im Kern die letzten Jahre aussehen soll.. :kotz:
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4491
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Die Kölner Haie trennen sich von Niklas Sundblad und Petri L

Beitragvon Eismurmel » Di 10. Jan 2017, 21:12

Für Bestandskunden gab es ja in dieser Saison keine Preiserhöhung. Sollte das in der nächsten Saison der Fall sein, dann gehen wir wieder in den Oberrang. Da hat dann der KEC mit Zitronen gehandelt.
"When I came to the DEL everyone said welcome to the German Show. I didn't know they meant German Referee Show"
— Brandon Prust April 4, 2017
Eismurmel
All Star - Hai
 
Eismurmel
5
 
Beiträge: 1105
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 13:12


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


cron