Spieler-Vorschläge 2016/2017

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon LInsoDeTeh » Mi 18. Mai 2016, 13:00

Oppenheimer würde mir auch noch einfallen, der wäre für mich auf einem Level mit Schütz.
Ob in Himmel, oder Hölle, wir sind HAIE!
Benutzeravatar
LInsoDeTeh
Förderlizenz - Hai
 
LInsoDeTeh
13
 
Beiträge: 552
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 09:23

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon MeisterYoda » Mi 18. Mai 2016, 13:43

Damit wäre auch ein Buchwieser doch wieder zu haben, der gerade im Tausch für Wolf von Mannheim nach Hamburg gewechselt ist.
MeisterYoda
Schüler - Hai
 
MeisterYoda
12
 
Beiträge: 97
Registriert: Di 29. Jul 2008, 13:12

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon Tana » Mi 18. Mai 2016, 13:44

Wo treibt MMM sich eigentlich zu Zeit rum :mrgreen: hoffentlich hat er das Handy am Mann :lol:
Tana
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 313
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:56

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon benny84 » Mi 18. Mai 2016, 13:55

Mir fällt sofort Jerome Flaake ein
benny84
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 100
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 13:55

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon Koellefornian87 » Mi 18. Mai 2016, 14:02

Schubert!
Koellefornian87
DNL - Hai
 
Koellefornian87
87
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 16. Feb 2016, 16:31

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon Mesto » Mi 18. Mai 2016, 14:17

Koellefornian87 hat geschrieben:Schubert!
Ernsthaft ?

Er hat ja wirklich seine besten Jahre hinter sich.

Würde mich über Jerome Flaake oder Thomas Oppenheimer freuen.
Mesto
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 237
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 18:11

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon old17 » Mi 18. Mai 2016, 14:17

Naja, man muss auch immer im Blick behalten, welche Positionen im Kader noch frei sind. Gesucht wird doch im Endeffekt noch ein Center für die erste Reihe (gibts keinen in Hamburg) und einen Winger, der Top-6 spielen kann, aber auch nicht schreien würde, wenn er in die dritte Reihe müsste. Bestenfalls ein Rechtsschütze. Hier bieten sich Flaake und Oppenheimer an. Wenn ich die Wahl hätte: ganz klar Oppenheimer. Flaake kam mir immer als Partyvogel mit zweifelhaftem Lebenswandel rüber. Passt irgendwie nicht zur Mentalität von Hager, Gogulla, Jones und Co. Dazu hat er die letzten 3 Jahre nicht wirklich so viel besser gepunktet als Oppenheimer, der deutlich eher als Arbeiter gelten kann, der auch die Arme hoch krämpelt. Dazu Rechtsschütze, im besten Alter und wahrscheinlich mit einem deutlich besseren Preis/Leistungs-Verhältnis als Flaake.
Hörd|lern, das; -s: 1. das → Hördlern. Fachlich unversiertes Jammern bei Konfrontation mit sportlicher, körperlicher und/oder mentaler Überlegenheit.
Benutzeravatar
old17
All Star - Hai
 
 
Beiträge: 1064
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:05

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon benny84 » Mi 18. Mai 2016, 14:23

Schubert hat definitiv die besten Jahre hinter sich.
Buchwieser oder Flaake, aber in ertser Linie Flaake.
benny84
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 100
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 13:55

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon Evo2k » Mi 18. Mai 2016, 14:30

Mal eine Frage.
Ist es nicht wahrscheinlicher, dass die ganzen Spieler vom möglichen Freezers-Nachfolger (Bremerhaven?) übernommen werden?
Wenn ich es richtig im Kopf habe, hatte doch Schwenningen auch fast alle Spieler von Hannover übernommen.
Benutzeravatar
Evo2k
DNL - Hai
 
Evo2k
10
 
Beiträge: 169
Registriert: Sa 3. Aug 2013, 17:05

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon benny84 » Mi 18. Mai 2016, 14:37

Nie im Leben, die müssten dann ja auch die Gehälter zahlen. Halte ich für augeschlossen, den ein oder anderen werden die sicher nehmen. Aber gerade die begehrten Spieler ( Flaake, Oppenheimer, Buchwieser.....) werden die nicht halten können.
benny84
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 100
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 13:55

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon Doug_Berry » Mi 18. Mai 2016, 14:57

Moinsen@all! Für unsere beiden freien Top-AL-Positionen kommt aus dem Hamburger Kader so auf Anhieb wohl niemand in Frage. Für die Tiefe des Kaders wären Flaake und / oder Oppenheimer tatsächlich aber nicht schlecht. Jedenfalls besser so, als wenn die Jungs nach Mannheim, Berlin oder München gingen. Wenngleich es natürlich finanziell sicher ein Kraftakt wäre, einen oder zwei Nationalspieler zusätzlich zu bezahlen. Vielleicht möchte Flaake unterm Dom ja auch, ähnlich wie Hospelt, noch eine unerledigte Sache zu Ende bringen.

Davon ganz ab: Ich finde es bedauerlich, dass es die Freezers nicht mehr geben soll. Ein solides Team in einer großen Stadt mit vielen Fans, davon gibt es ja in der Liga nun auch nicht zu viele. Ohne die näheren Umstände in Bremerhaven zu kennen (aber allein schon weil es einen Bezug zu Brähm gibt :shock:): Für die Attraktivität und das Marketing der gesamten Liga und die Wahrnehmung als seriöse Veranstaltung ist der DEL-Ausstieg der Freezers ein Verlust. Gilt sicher auch im Hinblick auf die WM im kommenden Jahr. Wäre HH über den Aufstieg/Abstieg aus der DEL gegangen, okay. Aber so ein Ausstieg ist einfach bitter.
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 352
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon the boss » Mi 18. Mai 2016, 15:00

LInsoDeTeh hat geschrieben:Oppenheimer würde mir auch noch einfallen, der wäre für mich auf einem Level mit Schütz.
dein ernst? :lol:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2838
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon Doug_Berry » Mi 18. Mai 2016, 15:10

LInsoDeTeh hat geschrieben:Oppenheimer würde mir auch noch einfallen, der wäre für mich auf einem Level mit Schütz.
Darüber war ich auch gestolpert. Für mich gibt's da doch noch einen deutlichen Unterschied zwischen Schütz und Oppenheimer. Auch wenn er nicht von den Freezers kommt, aber die WM zeigt gerade: Gogulla-Hager-Schütze, das passt. Würde mich auch bei den Haien gut gefallen!
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 352
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon Pawny » Mi 18. Mai 2016, 15:20

Doug_Berry hat geschrieben:
LInsoDeTeh hat geschrieben:Oppenheimer würde mir auch noch einfallen, der wäre für mich auf einem Level mit Schütz.
Darüber war ich auch gestolpert. Für mich gibt's da doch noch einen deutlichen Unterschied zwischen Schütz und Oppenheimer. Auch wenn er nicht von den Freezers kommt, aber die WM zeigt gerade: Gogulla-Hager-Schütze, das passt. Würde mich auch bei den Haien gut gefallen!
Übrigens bei Gogulla und Hager frage ich mich schon lange ob es egal ist wer mit den beiden in einer Reihe spielt. Mir ist nie aufgefallen, dass die Reihe egal wer der 3. war in irgendeiner Form abgefallen ist. Mit Schütz hätte man meiner Meinung nach den Vorteil ihn auch flexibel in einer anderen Reihe als C einzusetzen wenn bedarf besteht.

Vor einem Jahr hätte ich ja zuerst mal auf die Goalies geschaut, allerdings haben wir da ja grade nicht wirklich Bedarf.

Achja und wie das mit den Verträgen aussieht wird wohl darauf ankommen, ob der "Aufsteiger" aufsteigt oder die Lizens übernimmt. Im 1. Falle würde man nämlich nicht die Verträge übernehmen, aber ka wie da die Regeln der DEL aussehen.
Pawny
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 438
Registriert: Do 25. Mär 2010, 11:01

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon benny84 » Mi 18. Mai 2016, 15:27

. Im 1. Falle würde man nämlich nicht die Verträge übernehmen, aber ka wie da die Regeln der DEL aussehen.[/quote]

Das ist sicher richtig, allerdings müssen die in dem Fall (Bermerhaven) auch die Verträge so wie sind übernhemen und auch bezahlen können. Da hab ich doch starke Zweifel
benny84
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 100
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 13:55

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon Doug_Berry » Mi 18. Mai 2016, 15:38

Pawny hat geschrieben:Übrigens bei Gogulla und Hager frage ich mich schon lange ob es egal ist wer mit den beiden in einer Reihe spielt. Mir ist nie aufgefallen, dass die Reihe egal wer der 3. war in irgendeiner Form abgefallen ist. Mit Schütz hätte man meiner Meinung nach den Vorteil ihn auch flexibel in einer anderen Reihe als C einzusetzen wenn bedarf besteht.
Das sowieso. Ich bin sehr froh, dass die beiden in Köln und für die Haie spielen. Vor allem Gogulla hat seit Jahren meiner Meinung nach nicht den Respekt erfahren, den er schon lange verdient hätte. Aber das ist mitunter ja eine sehr kölsche Eigenart, mit eigenen Spielern so umzugehen. Bei dieser WM haben beide definitiv gezeigt, dass sie zusammen bestens funktionieren. Bin wirklich sehr gespannt, wer da in der nächsten Saison noch dazu kommt.
"Wenn de jeck weeß, fängk et em Kopp aan."
Benutzeravatar
Doug_Berry
Förderlizenz - Hai
 
Doug_Berry
10
 
Beiträge: 352
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 08:48

Re: Spieler-Vorschläge 2016/2017

Beitragvon Köllefornia » Mi 18. Mai 2016, 17:18

Ist zwar jetzt alles Leichfledderei, aber nun gut, das Leben ist nicht fair und wenn sich eine Chance bietet, muss man sie nutzen.

Schubert: Ist schon 34, war jetzt öfter verletzt und aufgrund der Größe auch nicht grade der Beweglichste. Dazu als dt. Verteidiger mit ner Vita, am Markt sicher auch nicht so günstig. Denke, dass es da ein paar Interessenten geben würde. Hätte man im Prinzip auch Syvret behalten können.

Oppenheimer: Alles was ich (fälschlicherweise) zu Dupuise geschrieben habe, trifft ja auch auf Oppenheimer zu. Nur jünger und mit dem dt. Pass. Wäre sicher eine tolle Ergänzung und man kann da old17 eigentlich nur zustimmen:
old17 hat geschrieben:Naja, man muss auch immer im Blick behalten, welche Positionen im Kader noch frei sind. Gesucht wird doch im Endeffekt noch ein Center für die erste Reihe (gibts keinen in Hamburg) und einen Winger, der Top-6 spielen kann, aber auch nicht schreien würde, wenn er in die dritte Reihe müsste. Bestenfalls ein Rechtsschütze. Hier bieten sich Flaake und Oppenheimer an. Wenn ich die Wahl hätte: ganz klar Oppenheimer. Flaake kam mir immer als Partyvogel mit zweifelhaftem Lebenswandel rüber. Passt irgendwie nicht zur Mentalität von Hager, Gogulla, Jones und Co. Dazu hat er die letzten 3 Jahre nicht wirklich so viel besser gepunktet als Oppenheimer, der deutlich eher als Arbeiter gelten kann, der auch die Arme hoch krämpelt. Dazu Rechtsschütze, im besten Alter und wahrscheinlich mit einem deutlich besseren Preis/Leistungs-Verhältnis als Flaake.
Zum Lebensstil eines Flaake kann ich nichts sagen, aber solange er liefert geht das doch in Ordnung. Also, zumindest solange kein Gesamtgefüge zerstört wird oder eine schlechte Einstellung an die Mannschaft herangetragen wird. Naja sind ja im Moment nur unsere Ideen, mal abwarten wie es sich entwickelt, vlt. überlegt man sich das im Anschützlager ja noch oder jemand anderes springt ein. Interessenten für das "Spielermaterial" gibt es sicher reichlich. Leid tun müssen einem die Fans dort. Man hatte eigentlich grade den Eindruck, dass es bei den Freezers sportlich und im Umfeld, einen Schritt vorwärts geht.
"100 Prozent der Schüsse, die du nicht abgibst, verfehlen ihr Ziel."

R.I.P. Sensor Club, R.I.P Papierfabrik

Im Niveau flexibel...
Benutzeravatar
Köllefornia
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 408
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 01:06


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


cron