Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon harkonnon » Fr 13. Feb 2015, 14:29

Ok die katastrophale Vorrunde, vielleicht die schlimmste in der Geschichte des KEC (ich klammere die Saison 2008/09 jetzt mal bewusst aus, denn damals gab es wirkliche Tragödien in und um das Team, das hat nix mit dem Girlie Gezicke in der Wohlfühloase des heutigen Teams zu tun) neigt sich dem bitteren Ende zu.
Ich hab mich jetzt genug über die Einstellung, das Gezeigte, das in der Presse kolportierte geärgert, verarscht gefühlt um nicht zu sagen mich bei eigentlich jedem Spiel abgezockt gefühlt, wenn ich leidend miterleben musste was die Herren Profis da unten abgeliefert haben.
Jetzt wird auf Ebene des kleinen Mannes halt mal zurückverarscht und sei es nur 7 Spiele lang. Auch wenn es im Team keinen interessiert und der Effekt gen 0 tendieren wird. Aber es muß mal raus und fertig. Ach ja. Da wir uns ja über das nicht vorhandene Niveau von Facebook selbstverständlich menschlich und moralisch meilenweit erheben, verzichten natürlich alle so gut es geht auf hirnlose Beleidigungen und komplett auf Pöbeleien.
Im Zweifelsfall lieber nur den Namen ohne weitere Begründung schreiben tut nicht weh und man muß auch nicht ohne Not sein Schimpfwort Repertoire strapazieren.


Aus der Kategorie sinnlose Abstimmungen, die keiner braucht, aber jeder gern liest und noch lieber seinen Senf dazu gibt

Heute die Hitliste der GEWÜNSCHTEN Abgänge die sogenannte Kicklist

Eigentlich dachte ich mir das jeder hier seine Wunschkandidaten denen man einen Vereinswechsel ermöglichen möchte (aka as Rausschmiss, Vertragsauflösung, Tritt in den Hintern oder Karriereneustart je nachdem wie sehr man sich diese Saison über die Leute geärgert hat um nicht das Wort verarscht zu benutzen) Natürlich nur aus dem jetzigen Kader

Die Regeln
Ich dachte eigentlich jeder kann 3 Spieler nennen, das wird aber den Leistungen im Moment und über die ganze Saison nicht gerecht, deswegen erhöhe ich auf 5 + 1. Warum +1 ? Keine Ahnung heute ist Freitag der 13. und ich hab nen dicken Schädel und ausserdem haben es sowieso mehr als 6 verdient gekickt zu werden. (Mal gucken wie ich es werte, aber habe mir lose so was wie das alte Formel 1 Punktesystem vorgestellt (9-6-4-3-2-1 Punkte) Am Ende der Saison *hust Vorrunde kann man dann den großen Kassensturz machen und es zusammenrechnen oder auch nicht so sehr wie die Spieler gerade mein zartes Frustrationstoleranzlevel strapazieren.)
NO ONE IS SAVE jeder kann genannt werden der nen Vertrag hat oder bis Ende der Saison hat, egal ob Spieler, Trainer, oder gar Föli, wegen mir nennt auch den Geschäftsführer stellvertretend für das ganze Front Office

Ok als Initiator nehme ich mir raus zu beginnen

1. Mike Iggulden --- Tarnkappenbomber © mehr muss man eigentlich nicht sagen
2. Jamie Johnson --- Ich will nicht mal sagen das er zu schlecht ist, er wirkt nur die meiste Zeit eher uninteressiert und rein subjektiv habe ich das Gefühl er ist die Hauptursache der Grüppchenbildung
3. Andreas Falk --- er ist nicht grundsätzlich zu schlecht, (na gut diese Sasion letztendlich schon), aber für mich ist sein worin auch immer begründeter Anspruch auf eine Top 6 Position die Wurzel allen Übels in der Struktur unseres Angriffes. Er besetzt Top 6 Eiszeit in allen Bereichen war aber nie in den 3 Jahren wirklich Top 6 als Center produktiv
4. Daniel Tjärnqvist --- er scheint das eine Jahr zu viel auf der Uhr zu haben, quasi das McLlwain Symptom Reloaded und ich mag mir gar nicht vorstellen wie das in einer weiteren Saison aussehen könnte. Dafür ist er einfach zu teuer und der Ersatz für ihn steht ja schon fest in F. Eriksson (Anmerkung der vom Profil her und als Linksschütze eigentlich nicht als Holmqvist ersatz gedacht sein kann )
5. Niklas Sundblad --- Er ist nicht für alles verantwortlich was nicht funktioniert, das müssen sich sicher Krupp und Nethery ankreiden lassen, aber er hat das Team vor Weihnachten so weit gehabt das man zumindest die PrePlayoffs hätte packen muß, dann wurde Krupp Trainer in Berlin und es kam für Sundblad zum Statement Game "Seid ihr jetzt mein Team oder sein Team ?" Das Ergebnis ist bekannt und seitdem verhält sich Sundblad wie die neue Freundin die ihrem Lover die Frage gestellt hat "Willst du die Nacht lieber mit mir oder deiner EX verbringen ?" Und nicht die Antwort bekommen hat die sie als selbstverständlich angenommen hat ! Wie auch immer, es gab seitdem noch das eine oder andere gute Ergebnis, aber selbst die wurden eifersüchtig taktisch hinterfragt wenn es womöglich zu sehr im Krupp Stil erreicht wurde. Es ist schwer zu sagen, aber irgendwie scheint ab dem Tag entweder die Mannschaft mit ihm oder er mit der Mannschaft innerlich abgeschlossen zu haben.
6. und Joker --- da bin ich hin und hergerissen zwischen Chris Minard und Andreas Holmqvist. Beides Spieler die nur noch ein Schatten vergangener Tage sind. Beides Spieler die diese Saison auch durch Verletzungen nicht richtig reingekommen sind oder böse nicht mehr wollten. DENK DENK DENK auch mittem Bauch Ok Minard muß gehen, weil er auch in Topform wenig am Spiel teilnimmt und lediglich wertvoll ist wenn es ans Knipsen geht.
Holmqvist ist dagegen selbst wenn man ihn nur noch als PP Spezialist (dann natürlich zu entsprechend reduziertem Gehalt) brauchen kann wertvoller.

Ich merke gerade selbst 6 Posten sind echt wenig bei diesem Team :mrgreen:

Noch 2-3 kleine Anmerkungen zu nicht genannten Spielern

So wie sich die letzten Spiele gerade darstellen, würde ich John Tripp noch mal in einer was auch immer nicht genau definierten Rolle noch mal einen leistungsbezogenen Vertrag geben. Und sei es nur als Abwatschen an die vielen anderen denen alles egal ist und die nur konturlos mitschwimmen.
Der Mann ist alt, er war immer langsam und wird auch nie wieder ein echter Faktor sein. Aber er gibt was er noch hat, auch und gerade jetzt wo alles zusammenbricht noch. Aber er hat HERZ und er zeigt ich WILL weiter hier spielen. Und das ist weit mehr mehr als die meisten anderen im Team mit oder ohne Vertrag zu geben bereit sind.

Ich habe Stefaniszin und Sauve nicht aufgeführt, weil die beiden bei allem Respekt vor ihren möglichen Fähigkeiten die sie nie demonstrieren konnten, irgendwie nie wirklich dazugehörten und ich sie auch dementsprechend nicht für die schlechte Saison mitverantwortlich machen will. Die beiden sind auf jeden Fall mehr Opfer als Täter.

Ach ja und ich kann natürlich nicht aufhören ohne was über unseren Torhüter zu sagen
Natürlich muß ein neuer #1 Torhüter her, ich denke das wird inzwischen auch der letzte einsehen. Und ich kann auch die Meinungen nachvollziehen die sagen dann ist er verbrannt und das auch als Backup. Mag sein aber der Mann hat noch ein Jahr Vertrag und nachdem er so ganz selbstverständlich hier die Dauer #1 Rolle annektiert und irgendwie auch noch die Denke mit Konkurrenz komme ich nicht klar etabliert hat, würde ich einfach mal gerne sehen wie teamfähig er ist, wenn es mal umgekehrt läuft und er die unumstrittene #2 ist. Und ganz gehässig möchte ich anfügen, eher im Stefaniszin als im Ziffzer Stil. Oder wie der Psychologe anglizistisch sagen würde "can he channel his inner Peppi Heiss in a supporting Role ?" Ok ich gebe zu das ist ein wenig böse von mir und könnte eventuell nächste Saison zur nächsten Verwerfung im hoffentlich wieder vorhandenen Teamgefüge führen. Aber nach der Saison und 2 Meltdowns in der Final Crunch Time hab ich mir das bischen Gehässigkeit auch mal verdient um nicht zu sagen hart erarbeitet.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4589
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon lemon » Fr 13. Feb 2015, 14:53

@harkonnon
Jo, Mike Johnson war auch ein Flop - keine Frage, aber vielleicht kannst Du Deinen Beitrag ja noch editieren. ;)
lemon
Schüler - Hai
 
 
Beiträge: 149
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:55

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon the boss » Fr 13. Feb 2015, 14:55

harkonnon hat geschrieben:John Tripp [...] Aber er hat HERZ und er zeigt ich WILL weiter hier spielen
hab ich nicht in einer sekunde gesehen diese Saison :!:
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2840
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Quak » Fr 13. Feb 2015, 15:09

So wie sich die letzten Spiele gerade darstellen, würde ich John Tripp noch mal in einer was auch immer nicht genau definierten Rolle noch mal einen leistungsbezogenen Vertrag geben. Und sei es nur als Abwatschen an die vielen anderen denen alles egal ist und die nur konturlos mitschwimmen.
Der Mann ist alt, er war immer langsam und wird auch nie wieder ein echter Faktor sein. Aber er gibt was er noch hat, auch und gerade jetzt wo alles zusammenbricht noch. Aber er hat HERZ und er zeigt ich WILL weiter hier spielen. Und das ist weit mehr mehr als die meisten anderen im Team mit oder ohne Vertrag zu geben bereit sind.
Er ist mehr Faktor als viele viele andere hier... Gerade wenn die Gerüchte Stimmen und die Schweden das neue Sprachrohr sind, können die gerne noch mal bei ihm lernen was ein echter Captain ist. haben ja noch 7 Spiele Zeit.

1. Andreas Falk Kriegt hier aus welchem Grund auch immer Premium Eiszeit, ist aber höchst unauffällig. Zudem immer wenn es drauf ankam ist er abgetaucht (Bsp. Beide Finals)
2. Daniel Tjärnqvist für einen unserer Top Verteidiger sehr blass
3. Niklas Sundblad ist auf dem besten Wege das Minimalziel PPO Qualifikation zu verpassen, mir gefällt weder die Art zu spielen von ihm, noch wie er coacht. => Fott damit!

Beim Rest bin ich ziemlich hin und her gerissen. Würde am liebsten ausnahmslos alle ALs weg schicken außer Stephens. Auch ein Jones hat enttäuscht scored im Schnitt 0,59 mal Pro Spiel und liegt damit hinter Iggulden den ja auch alle weg haben wollen, aber genau das ist halt sein Job.
the boss hat geschrieben:
harkonnon hat geschrieben:John Tripp [...] Aber er hat HERZ und er zeigt ich WILL weiter hier spielen
hab ich nicht in einer sekunde gesehen diese Saison :!:
Ähm ja er hatte zwischendurch auch eine schwächelde Phase, gerade im Nov. und Dez. aber im Moment einer der Spieler die noch arbeiten wollen.
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon the boss » Fr 13. Feb 2015, 15:13

Quak hat geschrieben:1. Andreas Falk Kriegt hier aus welchem Grund auch immer Premium Eiszeit, ist aber höchst unauffällig. Zudem immer wenn es drauf ankam ist er abgetaucht (Bsp. Beide Finals)
2. Daniel Tjärnqvist für einen unserer Top Verteidiger sehr blass
3. Niklas Sundblad ist auf dem besten Wege das Minimalziel PPO Qualifikation zu verpassen, mir gefällt weder die Art zu spielen von ihm, noch wie er coacht. => Fott damit!
3mal ja ;)
Quak hat geschrieben:
the boss hat geschrieben:
harkonnon hat geschrieben:John Tripp [...] Aber er hat HERZ und er zeigt ich WILL weiter hier spielen
hab ich nicht in einer sekunde gesehen diese Saison :!:
Ähm ja er hatte zwischendurch auch eine schwächelde Phase, gerade im Nov. und Dez. aber im Moment einer der Spieler die noch arbeiten wollen.
machst du woran fest?
wie gesagt bei den schweden bin ich zu 100% bei dir denke ich. die können von mir aus alle gehen im sommer, aber dann kannm nein muss ein tripp auch gehen...
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2840
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Quak » Fr 13. Feb 2015, 15:16

machst du woran fest?
wie gesagt bei den schweden bin ich zu 100% bei dir denke ich. die können von mir aus alle gehen im sommer, aber dann kannm nein muss ein tripp auch gehen...
Ich würde ihm seine Karriere beenden lassen...
Ich wäre sowieso mal dafür, dass wir die nächste Saison Aufbauarbeit betreiben, vom Etat her vielleicht eher einen Mittelfeld Platz anpeilen aber dafür deutlich jünger als wir es jetzt sind. Auch dafür wäre Sundblad nicht der Richtige, der ja eher auf old but gold steht
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon the boss » Fr 13. Feb 2015, 15:31

deutlich jünger werden und tripp halten macht aber nicht sooo viel Sinn, merkste selbst, ne?! ;)
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2840
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Emotion 22 » Fr 13. Feb 2015, 15:37

Ich halte mich mal an die Regel mit 5 + 1, auch wenn sie sportlich eine hohe Einstellung von mir verlangt.

Nr. 1 der Abgänge ist klar James Johnson:
langsamer Antritt, kein Körperspiel (gut nicht seine Aufgabe, aber symbolisch für das, was uns fehlt). Und die Einstellung...NAJA. Vor allem geht mir auf die Nüsse, dass er immer wieder dasselbe versucht und lieber noch einen total sinnlosen, aber komplizierten letzten Pass spielen will. Da ist manchmal auch ein präziser Handgelenkschuss sinnvoller. Nicht mehr das, was er bei den Griffins oder Americans mal war. Vorbereiter und in Ansätzen auch Torjäger.

Nr. 2 John Tripp
Die Zeit ist einfach gekommen. Da kann er Führungsspieler sein, wie er will. Die aktuelle Kaderhierarchie ist für die Tonne und da ist in erster Linie auch ein Kapitän für zuständig. Er ist zudem in die Jahre gekommen. Mit Lüdemann, Tjärnqvist und Murray (hier finde ich außerhalb der Konkurrenz, auch wenn er dennoch gehen sollte) und vielen Spielern mit 33+ muss jüngeres Gemüse her ;) Keiner nimmt im aktuellen Team dem gegnerischen Torhüter die Sicht und DAS wäre Tripps primäre Aufgabe.

Nr. 3 Tjärnqvist
Ich glaube nicht, dass er seine Leistung nochmal stabilisiert. Vllt kann man ihn einbinden in den Verein. Erikson soll bitte seine Rolle bekommen.

Nr. 4 Iggulden
Er verliert den Vergleich zu Minard ganz knapp.

Nr. 5 Sauvé
Ein Missverständnis wie bei Rankin. Er ist nicht der Spieler, auch auf Dauer nicht, der uns weiterhilft. Das er solange vertragslos war sagt auch viel aus.

Joker: Alex Weiß
Er zerstört jede Reihe offensiv. Hält keinen Puck in den eigenen Reihen. Hat aber auch noch, wie Tjärnqvist, Vertrag

Wenn es nach meinen Regeln geht, bleiben nächste Saison über: Sundblad wird Sportdirektor (dann muss er nicht mit dem Team reden) und es kommt ein neuer Trainer:

Goalie
Goalie

Müller - Holmqvist
Erikson - neuer Verteidiger
Sulzer - Ankert
Lüdemann (Zeressen (ab Saison 16/17 fest dabei))

Gogulla - C - RW
Minard - Falk - Jones
Ohmann - C - RW
Uvira - Stephens - Latta
Emotion 22
Profi - Hai
 
 
Beiträge: 764
Registriert: So 31. Aug 2008, 22:22

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Der_Kopfschüttler » Fr 13. Feb 2015, 15:41

Ich bin IT'ler und kann demnach nur 0 + 1, deshalb tue ich mich mit 5+1 sehr schwer. ;)
Die Reihenfolge ist rein willkürlich gewählt.

1. Tjärnqvist
2. Holmqvist
3. Falk
4. Minard
5. Johnson
6. Iggulden
6a. aus den Birken (ich würde das Risiko nicht eingehen mit einem potentiellen Stinkstiefel als Backup in die Saison zu starten)
6b. Sauve und Stefaniszin (wobei ich mir durchaus vorstellen könnte, dass in Sauve eine gewisse Kreativität inne wohnt)
6c. MoMü
6d. Sundblad
6e. Tripp
6f. Jones
6g. Weiß

Wenn schon einen Neuanfang, dann bitte auch einen richtigen! Ohne Rücksicht auf Verluste und Verträge.
- Ohne Worte -
Der_Kopfschüttler
Förderlizenz - Hai
 
Der_Kopfschüttler
21
 
Beiträge: 403
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:15

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Marty Murray » Fr 13. Feb 2015, 15:44

Eine Kickliste finde ich irgendwie hart, haben sich die Leute allerdings verdient.

1. Andreas Falk
Gründe habe ich hier oft genannt. Kein Herz, keine Produktion trotz ich behaupte mal Top 3 Angreifer Eiszeit(mit Jones und Gogulla), gepaart mit dummen, dummen Strafen. War zu keiner Zeit ein Top 6 Spieler. Ich hätte viel zu gerne mal einen Sauve in seiner Poition für 5 Spiele gesehen. Schlechter wäre es niemals gewesen.

2. Alexander Weiß
Soll ein Torjäger sein und nunja, trifft nicht mehr und trifft auf dem Eis zu jeder Zeit falsche Entscheidungen, bewegt sich schlecht, obwohl mir keine körperlichen Handicaps bekannt sind. In Unterzahl noch zu gebrauchen, aber da haben wir andere(jüngere) die das auch können.

3. Danny Aus den Birken
Erst null komma null in Form, jetzt wo das Team durch ist, hält er wie ein Back Up, was eine enorme Steigerung ist zum Saisonbeginn. Aber zwei verlorene Finals und in der schlechtesten Phase der Saison noch der mit Abstand schlechteste Spieler zu sein, erwecken in mir nicht den Eindruck, daß er ein "Führungsspieler" oder "Winner" ist. Als Back Up wie harkonnen sehe ich ihn hier nicht, wir reden hier immer noch von Köln und du hast hier ein gespaltenes Publikum, gerade wenn ein neuer Goalie ein Ausländer sein sollte.

4. die Reihe Iggulden/Johnson/Minard
Man könnte jetzt spekulieren was diese Reihe ohne die Verletzung von Minard veranstaltet hätte, oder wenn man anstelle von Iggulden einen Gogulla zu Johnson/Minard gestellt hätte, aber das wollte der Trainer aus welchen Gründen auch immer nicht. Das ist einfach viel zu wenig für eine erste Reihe. Wobei ich bleibe dabei, daß diese Zusammensetzung auch nicht funktionieren kann.

5. Tjärnqvist
Seit Holmqvist da ist, garnicht mehr sooooo schlecht. Aber bei einem Neuanfang sehe ich ihn einfach nicht dabei.

6. John Tripp
Also bei aller Liebe, es ist zwar löblich, daß der Tripper in den letzten Wochen seinen Job wieder was ernster nimmt, aber bei einem Neuaufbau sehe ich ihn auch nicht. Nebenbei war das was er im Dezember veranstaltete, als Kapitän wohlgemerkt, an Arbeitverweigerung noch eine Kategorie extremer als was Falk bzw Minard in ihren schwärzesten Stunden diese Saison angeboten haben. Vergisst man auch ganz schnell.

Alles in allem muß hier tendenziell jeder weg,

Ausnahmen:

Charlie Stephens: Erfüllt seine Rolle nun seit Jahren und ich behaupte viel bessere 3. Reihe Center als ihn gibt es in der Liga einfach nicht.

Andreas Holmqvist: Der eine Teil in mir will ihn hier nicht mehr sehen, der andere Teil will ihn mit seriöser Vorbereitung und keinem halben Jahr ohne Sport dann doch nochmal hier sehen.

Maxime Sauve: Kam hier hin, nach einem Sommer im Einzeltraining. Wurde von Spiel zu Spiel besser und verletzte sich in Düsseldorf. Dann raus aus der Musik, komplett, obwohl andere hier mal nichts zeigten (Tripp, Weiß, Falk,Johnson Reihe) wenn er eingesetzt wurde, hat er seine Rolle immer zufriedenstellend erfüllt und hat es in Hamburg auch geschafft, in den Top 6 zu spielen, war dort für mich der auffälligste in der Reihe.

Jones: Stark begonnen, stark nachgelassen. Denke aber er wird im Sommer nochmal in Nordamerika versuchen unterzukommen.

Hätten wir also:

Sturm
Top 6:
1. Gogulla
2. Hager
3. Jones
4. ------------
5. ------------
6. ------------

Bottom 6:
1. Stephens
2. Ohmann
3. Uvira
4. Latta
5. Schmölz
6. Sauve

Verteidigung:
1. Sulzer
2. Lüdemann
3. Ankert
4. Müller
5. Zerressen
6. Eriksson
7. -----

Tor:
1. ------
2. ------

Ok, bei der Verteidigung bekomme ich doch irgendwie Bauchschmerzen, ergo auch kein Holmqvist. Da muß auch ein zweiter neuer her. Frischer Wind und sowas halt.

Die Bottom 6 wären besetzt, die haben auch dieses Jahr meines Erachtens ihren Job gemacht.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2368
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Quak » Fr 13. Feb 2015, 15:54

the boss hat geschrieben:deutlich jünger werden und tripp halten macht aber nicht sooo viel Sinn, merkste selbst, ne?! ;)
Auf der einen Seite ja. Auf der anderen Seite braucht man vielleicht auch einen mit Erfahrung.

Marty Murray hat geschrieben:Sturm
Top 6:
1. Gogulla
2. Hager
3. Jones
4. ------------
5. ------------
6. ------------
Gerade weil er so stark nachgelassen hat, finde ich ihn sehr enttäuschend. Aber vielleicht kann er ja unter einem anderen Trainer mehr reißen.
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Marty Murray » Fr 13. Feb 2015, 15:58

Quak hat geschrieben: Gerade weil er so stark nachgelassen hat, finde ich ihn sehr enttäuschend. Aber vielleicht kann er ja unter einem anderen Trainer mehr reißen.
Gogulla und Jones haben es Wochenlang praktisch in UNterzahl geschafft das Team am Leben zu halten, daß dies halt irgendwann nicht mehr klappt, ist logisch.

Quak hat geschrieben:Auf der einen Seite ja. Auf der anderen Seite braucht man vielleicht auch einen mit Erfahrung.
Da bin ich so sehr dagegen, ich kann es nicht in Worte fassen. Was Tripp hier als Kapitän im Dezember für eine NULL BOCK Einstellung der allerhöchsten Güte an den Tag gelegt hat, darf einfach nicht vergessen werden. Das war mehr Schande als alle anderen Nichtleistungen hier zusammen.

Als Kapitän, dazu als Nordamerikaner ist dies mehr als ein Stinkefinger in das Gesicht ALLER Fans und was auch immer.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2368
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon mirosikora11 » Fr 13. Feb 2015, 16:27

Erstmal Kompliment für Dein Post, hark, immer wieder angenehm zu lesen. Ob mit oder ohne dickem Schädel. ;)

Hier meine 5+1:

1. Iggulden
Hatte zwischenzeitlich mal eine kurze Phase, wo ich dachte "Ja, der ist hier angekommen und liefert". Schwupps, zu Ende gedacht und festgestellt, dass sein Lieferprozess auch schon wieder vorbei war. 12 Tore gut und schön, aber den großen Vorschusslorbeeren konnte er nie gerecht werden und dafür eine AL zu verbraten will mir nicht in den Sinn.

2. Johnson
zu blass, zu selten ein Faktor. Fiel mir in der Arena manchmal erst im 3. Drittel auf, dass er wohl doch mitspielt. Bauchgefühl: Wurde und wird mit Stadt, Verein und Mitspielern nicht richtig warm. Hat wohl innerlich schon gekündigt.

3. adB
Ja, er hat noch einen Vertrag. Will man diesen auflösen, muss man wieder Geld in die Hand nehmen. Geld, was an anderer Stelle fehlen wird. Dennoch bleibe ich dabei: adB als Back Up kannst Du nicht gebrauchen. Denn: Denkt man ans Team, ist klar, dass er Konkurrenz braucht, Feuer braucht. Denkt man ihn, ist ebenfalls klar, dass man ihm maximal einen besseren Stefaniszin zur Seite stellt. Nur, ich bin Fan vom Verein und nicht von einzelnen Spielern, also braucht es einen echten Wettbewerb von Null an um die Stammposition (von einer 1:1/2:1-Rotation halte ich nichts). Kommt jemand mit Ambitionen, Können (optional einer Vita), sollte adB diesen Wettbewerb verlieren und dann kann er Dir auf der Bank wegdösen. Du brauchst aber jemanden, der Dir das Niveau der Nr. 1 liefern kann. Sei es 1:1 oder fast annäherend. Das sehe ich bei ihm ganz und gar nicht. Deswegen: Ende mit Schrecken (monetär!), als ein Schrecken ohne Ende (zumindest was die kommende Spielzeit betrifft)

4. Tjärnqvist
Wird wohl seine letzte Spielzeit in einer langen Karriere in Angriff nehmen wollen. Wer ihn in diesem Jahr gesehen kann, der kann sich wohl nur ganz schwer vorstellen, dass er seine Leistungskurve noch mal in die andere Richtung bewegen kann. Auch hier würde ich eher die adB-Lösung wählen.

5. Tripp
Menschlich gesehen mag ich ihn und er hat hier einige Jahre seine Knochen hingehalten. Nimmt auch keine AL weg, wird allerdings auch nicht ganz so schlecht verdienen. Wollen wir jünger und schneller werden, müssen wir zwangsläufig alte Zöpfe abschneiden. Er ist einfach immer weniger ein Faktor im Spiel und deswegen sollte man hier einen Cut machen.

5+1. Minard
Würde ich hier maximal einen stark leistungsbezogenen Vertrag geben. Gut, er war verletzt, dennoch erwarte ich von einem Torjäger weitaus mehr als lediglich 11 Buden in knapp 40 Spielen.
Unrasiert und fern der Heimat
mirosikora11
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3621
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:59

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Hardy Nilson » Fr 13. Feb 2015, 16:37

Hier meine 5-1

1- Danny ganz klar er hat für mich nicht den Anspruch einer Nr. 1 und als Nr. 2 kann ich ihn mir nicht vorstellen
2- Johnson konnte zur keiner Zeit Collins ersetzen
3- Iggulden für sein Gehalt gibt es bessere.
4- Tripp seine Zeit ist vorbei
5- Holmi siehe Tripp
Mein Joker ist Minard bei Ihm bin ich mir nicht sicher.Mit einem Top Center wie z.b. Collins könnte er noch mal abgehen.

Daniel würde ich die Chance geben seine Karriere ordentlich zu beenden..
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon millencolin » Fr 13. Feb 2015, 16:47

hmm, so einen Thread hatten wir noch nie!

1. Chris Minard!
Verletzungen als Alibi zählen nicht. Auskurieren oder seriös weiter arbeiten. Das spielerische, seine Art, und das Potential was er nicht abruft setzen ihn auf Platz 1 Dazu kommt das Körperliche. Stark abgebaut / zugelegt. Das war aber im Sommer auch schon so, dass er außer Form hier hin kam. Ist mir zu Riskant das Minard nochmal die Kurve bekommt. Vielleicht bei einem Wechsel. Aber hier, nein!

2. Jamie Johnson
Was da an Erwartung und Wirklichkeit aufeinander trifft, auch bei Gehalt / Leistung rechtfertigt keinen Neuen Vertrag. Wie er spielt, oft nicht anspielbar, den Schläger irgendwo ... absolut austauschbar

3. Tjärnqvist
Wir müssen hinten schneller und jünger werden.

4. Iggulden
Unser Topscorer und man würde ihn abgeben.... sagt alles!

5. Tripp
Bei aller Liebe und Trotz seiner Leistung im Moment. Es ist Vertragszeit und er will, aber bringt er das dann noch in der neuen Saison? Nein. Vielleicht startet er nochmal woanders durch. Aber hier muss das nicht sein! Vom Typ her ein Verlust, Tolles Gesicht der Haie, aber es wird Zeit.. Sorry John!

6. Philipp Gogulla.. ewiges Talent dass.... achne, wir sind ja im Jahr 2015 und er ist endlich der Spieler den man seit Jahren haben wollte! :D
Weiß oder Falk... beides schwer. Beide noch Vertrag und das verbrennen von Geld sollte auch irgendwann mal vorbei sein. Weiß lieferte meist 30 Punkte, dieses Jahr der absturz! Wieso? Wenn die Ursache zu beheben ist oder abzusehen ist, dann behalten. Sonst hilft evtl ein Tapetenwechsel. Falk kann was, zeigt es aber selten. Entweder passt er in die Reihen nicht, oder es fehlt die Motivation. Aber bevor ich da 2 mit Vertrag hin setze die es noch können müssten, lieber Holmer. Mir fehlt der Glaube dass er sich von der ganzen Sache erholt. Auch nicht in nem langen Sommer.

Zu Murray: Zu wenig gesehen als dass ich da was sagen kann oder will

Jones: Sicher gut eingeschlagen, dann nachgelassen. Liegt aber daran, er nicht der Scorer oder Sniper ist. Gibt alles, ist präsent. Die vielen Punkten am Anfang ließen viele auf mehr hoffen Aber man kann sich auf Jones auch einstellen. würde ihn aber gerne weiter hier sehen! Mit ihm kann man was machen!

Sauve ist ok, mit ner guten Vorbereitung und mal was mehr ins Skaten investieren und dann passt das. Immerhin stimmt sein Einsatz wenn er im Lineup ist! Vertrag läuft aus, kann mit beiden Entscheidungen leben.

Stefaniszin... Sorry, aber da muss wer neues kommen. Kicken muss man ihn hier nicht, er gehörte eh nicht wirklich zum Kader... Tut mir Leid für ihn, aber Danny braucht feuer unterm Arsch!
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4485
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Krachbummente » Fr 13. Feb 2015, 17:13

viele entäuschungen dieses Jahr^^
1. Iggulden
2. Weiß
3. Johnsen
4. Alle 3 Schweden^^ ka irgendwie würde ich keinen mehr vermissen.
5. sry auch wenn man mich haut, es sollte auch nen Deutscher Verteidiger gehen, den egal ob Lüde, Ankert oder Mo, alle einige böcke gerissen und ich meine einer sollte gehen und was neues kommen.
6. Tripp, er ist einfach zu alt, läuft einen sprint und schleppt sich kaputt zur Bank.

Dann finde ich das man einen Sauve halten soll, die paar spiele die er machte, machte er jut, und für die 3-4 Reihe is er super jut und vielleicht in 1-2 jahren haben wir uns was hochgezüchtet (im hinblick das er noch jung ist)
Einen Stephens würd ich glaube ich halten, aber am besten wenn er einen Deutschen Pass annimmt, den ich bin da hin und her gerissen, als AL wohl nen tick zu schlecht, aber als Deutscher wäre er super
Jones, Gugi und Minard würd ich halten da ich denke das sie einen juten center brauchen der die pucks verteilt was sie verwerten.
naja war etwas mehr als die 5+1

grüße
Krachbummente
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 07:41

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Marty Murray » Fr 13. Feb 2015, 17:27

Krachbummente hat geschrieben:Einen Stephens würd ich glaube ich halten, aber am besten wenn er einen Deutschen Pass annimmt, den ich bin da hin und her gerissen, als AL wohl nen tick zu schlecht, aber als Deutscher wäre er super
Ein Spieler der nur in der dritten Reihe spielt, den meisten Teil der Saison mit zwei der Hauptstreichkandidaten (Tripp, Weiß) spielt, ein wichtiger Unterzahlspieler ist, auch Powerplay spielen kann, sogar einen soliden Verteidiger abgibt.

Versuche den mal ohne eine Lizenz zu ersetzen.

Bleibe dabei, mehrere bessere #3 Center als Stephens gibt es in dieser Liga nicht wirklich. Mit ihm befindet man sich in den Top 5 der Liga was die #3 Center angeht und damit sollte man ihn ohne Überlegung (wo kommt der Schrott mit dem deutschen Pass eigentlich her) verlängern.

Es wird schwer genug einen Nummer 1 oder 2 Center zu finden, da sollte man nicht die Bottom 6 anrühren die, für mich dieses Jahr ihren Job gemacht haben(Ausnahme Tripp und Weiß). Desweiteren würde ich einen Stephens der diese Position mehr als gut bekleidet nicht wegschicken um zu versuchen ob denn Falk wenigstens Center der dritten Reihe abgeben KANN.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2368
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon the boss » Fr 13. Feb 2015, 17:37

Marty Murray hat geschrieben:Bleibe dabei, mehrere bessere #3 Center als Stephens gibt es in dieser Liga nicht wirklich. Mit ihm befindet man sich in den Top 5 der Liga was die #3 Center angeht und damit sollte man ihn ohne Überlegung (wo kommt der Schrott mit dem deutschen Pass eigentlich her) verlängern.
word
Ultras aus der Kurve - Damit die Kurve lebt!!!!

Das Märchen von der „Stimmung“ durch die Ultras
the boss
Co-Trainer - Hai
 
the boss
29
 
Beiträge: 2840
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:11

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon flonaldo » Fr 13. Feb 2015, 19:33

Geiler Thread!!

5 + 1 also. Darf ich auch Reihen nominieren? Verdient hätten Sie es. :mrgreen:

Nummer 1: Jamie Johnson

Gewinnt so gut wie keinen Zweikampf, schießt keine Tore, die personifizierte Unlust, lernresistent. Ich hatte vor der Saison schon Bauchschmerzen aufgrund seiner +/- Statistik und leider ist es auch so gekommen.


Nummer 2: Chris Minard

Punkteausbeute sinkt immer weiter, wurde als Torjäger geholt und ist inzwischen bei "Eis kaputt machen" angekommen, die satten Schüsse finden nur noch auf YouTube statt und den gegnerischen Goalies auf´n Sack gehen ist in 14/15 noch gar nicht passiert.


Nummer 3: Andreas Falk

Ich bin Fan vom schwedischen Eishockey. Ich liebe schwedische Spieler. Ich hab in Ihm immer den Motor unseres Spiels gesehen. Im ersten Jahr füllte er diese Rolle noch. Im zweiten schon mit Aussetzern und am stottern. Inzwischen fällt er nur noch durch dumme Strafen und Unlust auf. Für mich persönlich die größte Enttäuschung.


Nummer 4: aus den Birken

Solider Goalie, der die paar Schüsse die durchkommen pariert. Unzureichende Stock- und Schlittschuhtechnik. Das war bis zum September meine Einschätzung. Danach hätten wir auch nen Pittermännchen ins Tor stellen können, das sieht wenigstens noch gut aus. Seine Fehler über Fehler sind in jedem Spieltagsthread nachzulesen. Ist in meinen Augen auch nicht als BackUp zu gebrauchen. Hat in Iserlohn schon bewiesen das er mit der Rolle als Nummer 2 nicht klar kommt.


Nummer 5: Alex Weiss

Junger, deutscher Spieler, mit Potential für ne 30+ Saison. Total abgetaucht, Formschwach seit September. Frage mich manchmal ob er überhaupt spielt wenn ich in der Arena sitze.


Nummer 6: Daniel Tjärnqvist

September: Schweden Bonus. Olympiasieger. Hat beim KEC verlängert. Wahnsinn.
Februar: Einer der Spieler die Ihren Zenit überschritten haben und es nicht gemerkt haben das Sie Ihre Karriere besser beendet hätten als die Leute einen noch in guter Erinnerung hatten. Heute hab ich nur noch Mitleid für seine große Karriere und sein bitteres Ende. MclLwain 2.0


Schwer enttäuscht bin auch von Sulzer (Hat irgendwie nicht richtig Fuß gefasst und wurde auch durch Verletzungen aus der Bahn geworfen. Trotzdem kann ich nicht glauben das er mal in der NHL gespielt hat. Zeigt viel zu wenig.), Jones (stark angefangen und noch stärker nachgelassen) und Tripp (Arbeitsverweigerung wird in jeder Firma geahndet, eines Captains unwürdig solche Leistungen anzubieten).

Von Iggulden, Sauve, Rankin, Stefaniszin, Latta, Uvira hab ich nix erwartet also auch keine Enttäuschung.
Ankert, MoMü, Lüde, Zerressen, Holmqvist und Ohmann haben zwar immer wieder mal Böcke drin, aber solide.

Gogulla und Stephens haben mich als einzige im Team positiv überrascht.

Pfohl hätte ich gerne öfter gesehen, lag aber wohl am Vertragswerk und schlußendlich an Forderungen die nicht zu erfüllen waren.
Schmölz leider ganz raus, hatte letztes Jahr zumindest nicht enttäuscht.

Hatte ich schon gesagt das ich für nen GROSSEN Schnitt bin?
____________________Bild_____________________
Auf der Suche nach Game Worn Trikots vom Kölner EC
-----------> Meine Game Worn Sammlung <----------
Benutzeravatar
flonaldo
Förderlizenz - Hai
 
flonaldo
40
 
Beiträge: 547
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 11:34

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Daniel » Fr 13. Feb 2015, 21:09

1. Falk
Furchtbar diese Saison und in meinen Augen viel zu limitiert für die top6 - und das ist in meinen Augen seit eh und je so. Da wir Stephens haben brauchen wir keinen Falk.

2. Johnson
Ab und zu blitzt was auf, aber wenn man ehrlich ist, ist das alles bei weitem nicht genug für einen Top-Center.

3. Minard
Hier gefällt mir weder die Körpersprache noch der Einsatz. Kein Bock? Dann eben nicht.

4. Tjärnqvist
Seine Zeit scheint einfach vorbei. Schade aber wir sind auch nicht die Pensionskasse.

5. Weiß
Für mich der Inbegriff des Abtauchers. Ohne Punkte gibt's auch keine Luft mehr für mehr.

Plus 1: Lüdemann
Ja ich weiß, man soll nicht an Denkmälern kratzen, aber warum haben wir aus der Personalie McLlwain nichts gelernt? Sorry Lüde, aber so blockierst du den Platz für andere. Und wo zur Hölle bleibt die Führungsstärke? Da war schön mal mehr da.
Daniel
DNL - Hai
 
Daniel
66
 
Beiträge: 247
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 16:06

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Quak » Sa 14. Feb 2015, 12:52

Plus 1: Lüdemann
Ja ich weiß, man soll nicht an Denkmälern kratzen, aber warum haben wir aus der Personalie McLlwain nichts gelernt? Sorry Lüde, aber so blockierst du den Platz für andere. Und wo zur Hölle bleibt die Führungsstärke? Da war schön mal mehr da.
Einer der wenigen die halbwegs Fix laufen können... Wie will man den ersetzen? Zudem wenn Tripp geht und Krupp (Uwe) ja nicht da ist, irgendein Gesicht brauchen ja die Haie...
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon harkonnon » Sa 14. Feb 2015, 13:11

Quak hat geschrieben:
Plus 1: Lüdemann
Ja ich weiß, man soll nicht an Denkmälern kratzen, aber warum haben wir aus der Personalie McLlwain nichts gelernt? Sorry Lüde, aber so blockierst du den Platz für andere. Und wo zur Hölle bleibt die Führungsstärke? Da war schön mal mehr da.
Einer der wenigen die halbwegs Fix laufen können... Wie will man den ersetzen? Zudem wenn Tripp geht und Krupp (Uwe) ja nicht da ist, irgendein Gesicht brauchen ja die Haie...
Gesicht ? Es gibt kaum eine Kamera oder Mikro die auf Mo keine magische Anziehungskraft ausüben.
Ausserdem sind seine Worte immer viel mehr im Sinne der PR Abteilung. Man nennt ihn in Insiderkreisen nicht umsonst den Eis-Bierhoff.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4589
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon mirosikora11 » Sa 14. Feb 2015, 13:27

harkonnon hat geschrieben:Gesicht ? Es gibt kaum eine Kamera oder Mikro die auf Mo keine magische Anziehungskraft ausüben.
Ausserdem sind seine Worte immer viel mehr im Sinne der PR Abteilung. Man nennt ihn in Insiderkreisen nicht umsonst den Eis-Bierhoff.
Ohne diese Fähigkeit wäre er seit dem Abgang von TE auch sicherlich gewuppt worden.
Unrasiert und fern der Heimat
mirosikora11
Chef Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 3621
Registriert: Di 20. Mai 2008, 22:59

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Quak » Sa 14. Feb 2015, 13:41

mirosikora11 hat geschrieben:
harkonnon hat geschrieben:Gesicht ? Es gibt kaum eine Kamera oder Mikro die auf Mo keine magische Anziehungskraft ausüben.
Ausserdem sind seine Worte immer viel mehr im Sinne der PR Abteilung. Man nennt ihn in Insiderkreisen nicht umsonst den Eis-Bierhoff.
Ohne diese Fähigkeit wäre er seit dem Abgang von TE auch sicherlich gewuppt worden.
Packt man jetzt hier echt die angebliche Schwiegersohn-Verschwörung wieder aus?
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Marty Murray » Sa 14. Feb 2015, 14:15

Quak hat geschrieben:
Packt man jetzt hier echt die angebliche Schwiegersohn-Verschwörung wieder aus?
Einmal in der Saison muß die sein.

Wurde damit erledigt.
Daniel hat geschrieben:Plus 1: Lüdemann
Ja ich weiß, man soll nicht an Denkmälern kratzen, aber warum haben wir aus der Personalie McLlwain nichts gelernt? Sorry Lüde, aber so blockierst du den Platz für andere. Und wo zur Hölle bleibt die Führungsstärke? Da war schön mal mehr da.
Für wen "blockiert" er denn den Platz? Für wen? Zerressen? Krupp, Björn?

Da ist Lüde in allen relevanten Dingen für diesen Sport sowas von überlegen.

Solange Lüdemann noch unter die Top 3 Skater dieses Team gehört und solange er an den Banden und sonst überall die Zweikämpfe so smart führt, gibt es da auch nichts zu "blockieren".

Wenn hier diese Saison wer blockiert, ist es Sulzer. Der Kerl bleibt nämlich ALLES schuldig. Da ist mir ziemlich pups, daß er 4. bester Scorer ist.

Lüde war immer leise und wird es immer sein, deswegen wurde ihm das "C" auch damals abgenommen, seine Führungsstärke zeigt er dadurch immer abzuliefern und in wichtigen Spielen ab und zu zu treffen.

Unser 3. Verteidigerpärchen Ankert und Lüdemann würde ich gegen NICHTS tauschen in dieser Liga.

Holmqvist, Tjärnqvist, Sulzer. Das sind die Leute von denen mehr kommen müßte und sollte.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2368
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste