Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon harkonnon » Mo 2. Mär 2015, 14:10

Taucher hat geschrieben:Wow Krupp ist ein Heuchler hoch 10... diese alte lahme Mannschaft die die Play Offs verpasst hat ist doch auf seinen Mist gewachsen... unglaublich.

also ganz ehrlich ich nehme ihm das ab und ganz ohne Heuchelei

Zum einen ist er sicher traurig das der KEC die Playoffs verpasst hat. Er hat ja ausdrücklich nicht gesagt traurig für die Gesellschafter oder Sundblad.

Dem würgt er ja noch einen rein wenn er von einer starken Mannschaft redet mit der Sundblad die Playoffs nicht geschafft hat.

Ob das jetzt Heuchelei ist, bin ich mir aber auch nicht sicher. Ich denke wirklich das er nach wie vor überzeugt ist das dies eine potentiell starke Mannschaft ist.
Das in dem Haufen halt diverse Alibispieler waren die einfach kein Bock hatten steht ja auf einem anderen Blatt. Bei der Verpflichtung konnte er denen ja nicht hinter die Stirn gucken, bzw nicht wissen wie man sich von einer Saison zur nächsten so gehen lassen kann. Aber die grundsätzliche Qualität war schon da um die Playoffs sprich Top 6 zu packen. Das sie nicht genutzt werden konnte, haben sowohl Krupp als auch Sundblad zu verantworten

Also jetzt bitte nicht wieder beginnen jedes Wort in der Presse als böse Kampagne abzukanzeln
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4603
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Marty Murray » Mo 2. Mär 2015, 14:29

Also der heilige St Uwe ist definitiv einer der größten Heuchler die die Kölner Sportwelt seit langer Zeit gesehen hat.

Natürlich meint er das ganz lieb und es tut ihm vom Herzen leid.

Genau wie er nur aus nächstenliebe nach der Entlassung sämtliche Pressefutzis zum Abschiedskaffee eingeladen hat.

Sprecht ihn heilig!

Hat er sich denn wenigstens zu seiner Bahnbrechenden Erfolgsserie der Eisbären die er eingeläutet hat geäußert?

Diesem "endlich mal jüngeren" TEAM, welches doch zu jung ist und zu wenig Erfahrung hat...


Sowieso mal ganz von den Nebengeräuschen abgesehen ein Unding sich als Cheftrainer eines anderen Vereins in der Liga so zu äußern.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2391
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Taucher » Mo 2. Mär 2015, 14:34

@Hark - mag sein das deine Argumentation nicht unschlüssig klingt. Aber du musst zu geben das er auch einfach hätte schweigen können... statt sich also Pre Play off abgestürzter mit Berlin so zu äußern oder?

Angeblich ist ja ihm sein Team zu jung und unerfahren... tja Tripp wäre ja jetzt frei.
Taucher
All Star - Hai
 
Taucher
10
 
Beiträge: 1162
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Darth Vader » Mo 2. Mär 2015, 15:08

http://www.rundschau-online.de/eishocke ... 08164.html

Wer die Fehler findet...darf sich gerne freuen. Ich bleib dabei: HETZKAMPAGNE!!!
Benutzeravatar
Darth Vader
Förderlizenz - Hai
 
Darth Vader
58
 
Beiträge: 547
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Micro » Mo 2. Mär 2015, 15:13

Kennt ihr den Witz mit dem Autofahrer, der im Radio hört, dass auf seiner Strecke ein Geisterfahrer unterwegs ist und sich fragt: "Wieso einer? Hunderte!" :roll:
"If I would have myself passing to me, I would have 24 [goals] too."
Henrik Sedin, after helping brother Daniel reach the 24-goal mark on the season.
Benutzeravatar
Micro
Förderlizenz - Hai
 
 
Beiträge: 345
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 09:55

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon harkonnon » Mo 2. Mär 2015, 16:55

Taucher hat geschrieben:@Hark - mag sein das deine Argumentation nicht unschlüssig klingt. Aber du musst zu geben das er auch einfach hätte schweigen können... statt sich also Pre Play off abgestürzter mit Berlin so zu äußern oder?
kann er das wirklich ?

Ist doch nun mal logisch das Krupp für alles und jedes was die Haie betrifft n Mikro ins Gesicht gehalten wird.

Wenn er nur sagt No Comment wird er auch als Verräter etc beschimpft weil er für SEINEN Klub nichts mehr übrig hat.

Es ist einfach eine LOSE LOSE Catch 25 Situation für ihn.

Und natürlich ist er auch ein Typ dem es schwerfällt an einer Kamera oder einem Mikro vorbeizugehen und vielleicht sagt er dann auch meist einen Satz zu viel, aber so einen haben wir ja auch im Team.
Am Ende steht dann halt auch der Grundsatz "Wer viel redet, kriegt auch viel Gegenwind."

Das ist halt die Krux wenn du meinst professionell immer für die Medien verfügbar sein zu müssen.

Beim Game of Microphones überleben am Ende nur die Cleversten, nicht die die immer am hellsten brennen wollen ;)

Ein Lannis... äh Krupp bezahlt halt immer seine Schuld :mrgreen:
anyway Der Winter naht auch wenn es diesmal einen besonders langen Sommer geben wird
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4603
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon harkonnon » Mo 2. Mär 2015, 16:57

Darth Vader hat geschrieben:http://www.rundschau-online.de/eishocke ... 08164.html

Wer die Fehler findet...darf sich gerne freuen. Ich bleib dabei: HETZKAMPAGNE!!!
siehste und hier sind wir einer Meinung das Ding ist wirklich heuchlerisch und von der Grundintention her böse.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4603
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Quak » Mo 2. Mär 2015, 17:49

Im Endeffekt wurde Krupp nach seiner Meinung gefragt und hat sie gesagt. Ist jetzt nicht verwerfliches dran. Außer das er sich lieber auf Berlin konzentrieren sollte...
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1912
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon millencolin » Mo 2. Mär 2015, 19:15

harkonnon hat geschrieben:
Darth Vader hat geschrieben:http://www.rundschau-online.de/eishocke ... 08164.html

Wer die Fehler findet...darf sich gerne freuen. Ich bleib dabei: HETZKAMPAGNE!!!
siehste und hier sind wir einer Meinung das Ding ist wirklich heuchlerisch und von der Grundintention her böse.
Selbigen Rotz hab ich in den Pressethread gepackt. Hier ist echt Kraut und rüben!


Ist eben das Typische, die Gesellschafter machen den Verein kaputt und Schönberger hat die macht an sich gerissen... Ich finde es sehr befremdlich wie die Presse versucht den Verein und die Fans so stetig gegeneinander aufzuhetzen. Uwe Krupp hat sicher viel bewegt, das ist ja auch ok. Aber soviel Freifahrtscheine und jegliches ausblenden von Kritik incl Doppelmoral hab ich noch nie erlebt im deutschen Hockey. Der Name Krupp lässt sich eben gut verkaufen. Aber alles was man hier Sundblad ankreiden kann, kann man auch Krupp ankreiden. Sowohl der fehlende Erfolg, als auch die Art der Vertreibung des Vorgängers ist fast identisch.

Ich verstehe die Presse da nicht. Die Auflage steigert man so sicher nicht. Ist nur Eishockey. Einfacher, ok. DAS kann ein Grund sein.

Und zu dem was Krupp gesagt hat. Wann lernt man denn endlich die Aussagen der Spieler Trainer und Offiziellen nicht so stark zu bewerten. Das sind Abseits des Eis alles Politiker die wissen was man sagen muss. Fans achten auch soviel, da wird die Kompetenz eines Trainers danach bewertet ob der die Arme verschränkt hat oder ob er wild damit rumfuchtelt!
WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

Bürotechnik ist kein Verbrechen!
Benutzeravatar
millencolin
Co-Bundestrainer
 
millencolin
82
 
Beiträge: 4492
Registriert: Di 20. Mai 2008, 20:13

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon wolfgang » Di 3. Mär 2015, 00:59

Darth Vader hat geschrieben:http://www.rundschau-online.de/eishocke ... 08164.html

Wer die Fehler findet...darf sich gerne freuen. Ich bleib dabei: HETZKAMPAGNE!!!
finde beim ersten drüberlesen mindestens fünf stellen, die einem sauer aufstoßen. ich hatte all die jahre den eindruck, dass martin sauerborn auf ein wenig abstand zum stammtisch bedacht ist - in dieser saison bekommt man ihn gar nicht mehr davon weg. da ist einer auf den geschmack gekommen...

die unter journalistischen gesichtspunkten schlimmste stelle (wobei, die wahl fällt gar nicht so leicht...) ist wohl "alexander sulzer, der mit (...) seiner art dem mannschaftsgefüge erste risse zufügte." das würde nun wirklich jedem 17-jährigen voluntär rot angestrichen werden, und über "art" würde "bitte erläutern!" stehen. unglaublich, das ist regelrecht verleumderisch. wurden denn bei dumont im herbst sämtliche lektoren entlassen, oder warum wird sowas abgenickt?
wolfgang
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 280
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 23:42

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Quak » Di 3. Mär 2015, 15:44

Ich weiß nicht ob der auch im Print erschienen ist. Aber bei Online-Medien wird oft auf den Lektor verzichtet aus Zeit- wie auch aus Kostengründen. Ja auch namenhafte Onlinemedien tuen dies. Wie zB Zeit und Spiegel Online... Da meistens um schneller Aktuelles zu veröffentlichen
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1912
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


cron