Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Im Büro des Chefs: Diskussionen rund um den Verein und die Fans. incl. Gerüchteküche

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Quak » Sa 14. Feb 2015, 14:22

Marty Murray hat geschrieben:
Quak hat geschrieben:
Packt man jetzt hier echt die angebliche Schwiegersohn-Verschwörung wieder aus?
Einmal in der Saison muß die sein.

Wurde damit erledigt.
Daniel hat geschrieben:Plus 1: Lüdemann
Ja ich weiß, man soll nicht an Denkmälern kratzen, aber warum haben wir aus der Personalie McLlwain nichts gelernt? Sorry Lüde, aber so blockierst du den Platz für andere. Und wo zur Hölle bleibt die Führungsstärke? Da war schön mal mehr da.
Für wen "blockiert" er denn den Platz? Für wen? Zerressen? Krupp, Björn?

Da ist Lüde in allen relevanten Dingen für diesen Sport sowas von überlegen.

Solange Lüdemann noch unter die Top 3 Skater dieses Team gehört und solange er an den Banden und sonst überall die Zweikämpfe so smart führt, gibt es da auch nichts zu "blockieren".

Wenn hier diese Saison wer blockiert, ist es Sulzer. Der Kerl bleibt nämlich ALLES schuldig. Da ist mir ziemlich pups, daß er 4. bester Scorer ist.

Lüde war immer leise und wird es immer sein, deswegen wurde ihm das "C" auch damals abgenommen, seine Führungsstärke zeigt er dadurch immer abzuliefern und in wichtigen Spielen ab und zu zu treffen.

Unser 3. Verteidigerpärchen Ankert und Lüdemann würde ich gegen NICHTS tauschen in dieser Liga.

Holmqvist, Tjärnqvist, Sulzer. Das sind die Leute von denen mehr kommen müßte und sollte.
Vollkommen Richtig. Der Lüde lässt da einige richtig alt aussehen in unserem Kader. Alle um genau zu sein. Wie er spielt würde den doch nie jemand auf 40 schätzen, wenn er es nicht wüsste...
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Forsberg » Sa 14. Feb 2015, 15:28

Fangen wir mit dem eigentlich "wichtigsten/sichersten" Abgang an.

#20 gibt nicht zu bewerten. Scheint wenigstens sich mit der Rolle abgefunden zu haben und macht keinen Stress (Presse).

Kleiner Einschub, Kein (fester) Abgang

#33 naja wir hatten schon mal schlimmeres als Nummer 1 (O.Jonas). Ja er ist nicht sicher mit seinen Rebounds, kurzer Pfosten oder hohen Schüssen. Deutsche Alternativen gibt es zur Zeit, mit auslaufenden Verträgen nur Treutle und der hat nicht die Erfahrung. Was würde es sonst als Backup in DEL und DEL2 geben Markus Keller, Dshunussow oder Jonas Langmann, Bick. Viel gibt es damit nicht. Aber eine AL für einen Torhüter will ich nicht wirklich und die werden sich aber nicht auf die Bank setzen oder sich sind zu schlecht. Gibt es evtl. Tor-Schäferhunde in Übersee??? Mit dem "2 Mann" steht und fällt auch die Zukunft der Nummer 1. Wenn es nicht´s gutes gibt behalten, ja steinigt mich.


#10 nicht kreativ genug, kein Durchsetzungsvermögen. Schönwetterspieler

#73 hatte mehr erwartet. Bin das erste mal bei den Växjö Lakers auf ihn aufmerksam geworden. Dort hatte er oft Penaltys getroffen. Frage mich aber wie. Langsam, keinen Antritt, technisch auch nicht beeindruckend. Was mir aber vorallem auffällt, hat öfters mal einen Pass zwischen gegnerischer Blauen und Mittellinie abgefangen - Konterpotenzial - aber dann fehlt der Antritt und der Puck ist weg. Typischer Wandervogel.

#21 alt langsam, fährt teilweise nur noch übers Eis, wo er sonst seinen Körper eingesetz hat.

#43 habe ich immer das Gefühl, dass ihm die passenden Mitspieler fehlen. Gibt zu dem Gefühl aber keine Erklärung.

#34 auch hier meldet sich das Alter, kann man evtl. die Übersicht behalten?
Forsberg
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 242
Registriert: Do 22. Mär 2012, 23:04

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Daniel » Sa 14. Feb 2015, 15:43

Hab da ja scheinbar für leichte Verstimmung am Samstagmorgen gesorgt ;-)

Lüde ist ein verdienter Spieler! Er war jahr(zehnt)e lang unser Aushängeschild. Er ist mit Sicherheit auch ein Super-Typ, aber ich sehe ehrlich gesagt nicht wo er uns aktuell noch so ausgezeichnet bei hilft.

Ich versuche es mal so zu erklären: Unsere Abwehr ist, was den Spielaufbau angeht ein Totalausfall. Defensiv eigentlich ganz ok. Ich persönlich bin ein größer Freund von der ganz klassischen Rollenverteilung bei den Defensivpaaren, die da heißt: 1 Defensiver + 1 Offensiver.

Offensiv würde ich bei uns einordnen: Holmqvist, Sulzer
Defensiv: Ankert und Müller (der eigentlich ein Allrounder ist)

Tjärnqvist: Findet offensiv nicht statt und ist defensiv katastrophal.

Zerressen: Bei unseren Ansprüchen sehe ich in ihm nicht mehr als eine solide Nr.7

Lüdemann: Tja und hier ist jetzt das Problem: Offensiv kein Faktor und defensiv? Dieses Jahr mit doch einigen Fehlern - vor allem auch mal gerne ein Stellungsfehler - in der Defensive. - Ja er kann laufen, aber ich vermisse da doch den Mehrwert. Für mich in der aktuellen Verfassung nicht mehr wertvoller für das Team als ein Ankert oder Müller. - Diese Beiden sind aber deutlich jünger und stellen für die Haie sowas wie den mindestens mittelfristigen Kern dar.

Und für wen Lüde einen Platz Blockiert? Ganz einfach: Wir haben für nächste Saison genau 2 Offensivverteidiger fest: Eriksson und Sulzer. Holmqvist fände ich nicht schlecht, wenn er bleibt, lieber wäre mir aber jemand jüngeres, der optimalerweise dem Team gute Pässe gibt. 2 Defensive haben wir fest (Ankert, Müller), die aber ebenso wie Lüde auf keinen Fall für das Top-Pärchen geeignet sind. Und in der Top-Reihe hätte ich persönlich gerne jemanden der unserem Nummer 1 Verteidiger den Rücken frei hält und einen vernünftigen Aufbaupass hinbekommt.
Zusammengefasst also: Er blockiert den Platz für gute Spezialisten, die dieses Team bräuchte!

Ich weiß, das sind viele Wünsche, aber das wäre in etwa meine Vorstellung davon, wie wir eine vernünftige Abwehr hätten. Mit Lüde wird das schwierig - außer natürlich wir wollen dafür Müller und/oder Ankert vom Hofe jagen, und das fände ich dann doch eher unvernünftig! Zudem der Zahn der Zeit doch mittlerweile schon deutlich an ihm nagt, oder kann sich ernsthaft jemand an eine schlechtere Saison von ihm erinnern? Und wenn dieser Punkt da ist, bin davon überzeugt, dass es das Beste ist, man verabschiedet sich. Da habe ich vor einigen Jahren bei Mac für Prügel bezogen, von daher wundern mich die Reaktionen hier nicht sonderlich. - Ich hoffe nur nächste Saison stehen dann alle weiterhin zu ihrem Wort, dass Lüde ja unbedingt hier noch ein Jahr dranhängen musste!

Ein Angebot zur Güte wäre dann allenfalls: Lüde ist die Nr. 7 und Zerressen muss dann die 8 nehmen. Aber mehr ist beim besten Willen nicht drin, wenn es denn mit dem großen Ziel klappen soll.
Daniel
DNL - Hai
 
Daniel
66
 
Beiträge: 247
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 16:06

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Marty Murray » Sa 14. Feb 2015, 15:53

Wie bestellt so geliefert.
Forsberg hat geschrieben:#33 naja wir hatten schon mal schlimmeres als Nummer 1 (O.Jonas). Ja er ist nicht sicher mit seinen Rebounds, kurzer Pfosten oder hohen Schüssen. Deutsche Alternativen gibt es zur Zeit, mit auslaufenden Verträgen nur Treutle und der hat nicht die Erfahrung. Was würde es sonst als Backup in DEL und DEL2 geben Markus Keller, Dshunussow oder Jonas Langmann, Bick. Viel gibt es damit nicht. Aber eine AL für einen Torhüter will ich nicht wirklich und die werden sich aber nicht auf die Bank setzen oder sich sind zu schlecht. Gibt es evtl. Tor-Schäferhunde in Übersee??? Mit dem "2 Mann" steht und fällt auch die Zukunft der Nummer 1. Wenn es nicht´s gutes gibt behalten, ja steinigt mich.
Wieso? :)

Wir haben maximal 3 Lizenzen in der Verteidigung, eher 2.
In den Top 6 sind schon 2 deutsche sicher und Stephens als 3. Center. Ergo haben wir da mal 5 Lizenzen, sind dann 7-8 Lizenzen, da kann man mal locker einen Goalie sich leisten. Oder braucht man wieder einen #7 Verteidiger mit A Lizenz? :)

Wir haben locker Platz für eine Lizenz Torwart. Gute deutsche Torhüter sind seltener als gute deutsche Spieler, dieses Märchen, daß unsere Goalies so gut sind ist einfach ein Überbleibsel aus Zeiten Hans Zach

Aus den Birken liefert einfach mal 0,0 Gründe ihn weiter als Starter zu setzten. 3 mächtige Gründe nennst du selber.

Soll bei einem Topteam der Liga und den Anspruch haben wir, jemand als Nummer 1 gesetzt sein, der solche für jeden erkenntlich, offensichtliche Schwächen hat?

Btw Jonas wurde in seinem ersten Jahr als Nummer 1 auch abgesägt/verdrängt und er war nicht gut, ob die Fehlerquote so deutlich schlimmer war als die von Danny verneine ich einfach mal.
Jonas war von Anfang an das ungeliebte Kind, Rogles mußte gehen, Greiss scharte schon mit seinen Hufen in der Vorsaison und war der Nachwuchsspieler.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2353
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Marty Murray » Sa 14. Feb 2015, 16:15

Daniel hat geschrieben:Lüdemann: Tja und hier ist jetzt das Problem: Offensiv kein Faktor und defensiv? Dieses Jahr mit doch einigen Fehlern - vor allem auch mal gerne ein Stellungsfehler - in der Defensive. - Ja er kann laufen, aber ich vermisse da doch den Mehrwert. Für mich in der aktuellen Verfassung nicht mehr wertvoller für das Team als ein Ankert oder Müller. - Diese Beiden sind aber deutlich jünger und stellen für die Haie sowas wie den mindestens mittelfristigen Kern dar.
Mit einigen Fehlern? Damit hat er in unserer Verteidigung definitiv ein Alleinstellungsmerkmal. Weg mit ihm!

Sehe seine Fehlerquote in der eigenen Zone auch diese Saison weit unter denen von Tjärnqvist, Sulzer, Müller, Holmqvist.
Daniel hat geschrieben:Ich weiß, das sind viele Wünsche, aber das wäre in etwa meine Vorstellung davon, wie wir eine vernünftige Abwehr hätten. Mit Lüde wird das schwierig - außer natürlich wir wollen dafür Müller und/oder Ankert vom Hofe jagen, und das fände ich dann doch eher unvernünftig! Zudem der Zahn der Zeit doch mittlerweile schon deutlich an ihm nagt, oder kann sich ernsthaft jemand an eine schlechtere Saison von ihm erinnern? Und wenn dieser Punkt da ist, bin davon überzeugt, dass es das Beste ist, man verabschiedet sich. Da habe ich vor einigen Jahren bei Mac für Prügel bezogen, von daher wundern mich die Reaktionen hier nicht sonderlich. - Ich hoffe nur nächste Saison stehen dann alle weiterhin zu ihrem Wort, dass Lüde ja unbedingt hier noch ein Jahr dranhängen musste!
Ich kann mich auch an keine schlechtere Saison von Falk, Minard, Tjärnqvist, Holmqvist, Müller, Ankert und ähnlichen erinnern, weil wir einfach als Team scheiße sind.


Und nur wenn wir hübsch die klassische OD/DD Mischung haben wird unser Aufbau nicht plötzlich gut. Lüde spielt einen besseren ersten Pass als oben die 4 genannten plus Ankert.

Mir ist das Alter bei allen Spielern scheißegal.

Unser Spiel krankt an allen Enden.

Wir haben keine vernünftige Bewegung, so das ein erster Pass sowieso so schon ein Ding des fast unmöglichen ist. Unser "Aufbau" läuft doch in den meisten Fällen mit einem Pass zur roten Linie und einem Schläger reinhalten ab.

Und bei der romantischen OD/DD in 3. Blöcken Vorstellung, dann viel Spaß einen OD zu finden, der eine Fehlerquote unterhalb eines Lüdemanns hat, plus der in einer gewissen regelmäßigkeit die noch vorhandenen Schwächen eines Torsten Ankerts kaschiert zu finden.

Es gibt ausser "Zukunft" keinen Grund aktuell einen Lüdemann rauszuschmeissen.

Lüdemann ist noch besser als alle deutschen auf dem Eis in der eigenen Zone und was die Entscheidungen dort angeht.

Wie gesagt, der Block Lüdemann/Ankert funktioniert, macht ihren Job, eher als die beiden anderen. Wieso soll man die beiden bestrafen?


Das ist die selbe Denkweise wie: Stephens wegschicken und Falk als #3 versuchen weil er vllt dort funktioniert.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2353
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Quak » Sa 14. Feb 2015, 16:34

Zudem was Marty gesagt hat kommt noch eins hinzu. Es wäre einfach Stillos einen Lüdemann jetzt einfach weg zu schicken. Ich behaupte mal das ist weltweit einmalig was ein Lüdemann in Köln gemacht hat und so einen setzt man nicht einfach vor die Tür!
Eines der wenigen echten Idole in unserem Sport und nur weil kein "Lauter" Mensch ist, sollte man ihm keinen Vorwurf machen!
Zudem ist sportlich voll auf der Höhe und das Pärchen mit Ankert unser bestens mit weitem Abstand!!
Nerve Behale!
Quak
All Star - Hai
 
Quak
87
 
Beiträge: 1910
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 18:04

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon harkonnon » Sa 14. Feb 2015, 17:20

Vielleicht sollten wir die Lüdemann Diskussion auf den Moment vertagen wenn er in 7 oder 8 Jahren durch einen der hoffnungsvollen Talente des Jahrganges 2005 ersetzt werden soll.

Und solange akzeptieren das es Menschen gibt für die die Gesetze von Raum und Zeit nicht in normalem Umfang anwendbar sind.
Achtung dringend gesucht !
mein geliebter Eishockeyverein mit dem ich mich seit über 40 Jahren identifizieren kann ist vor ein paar Tagen verloren gegangen ! Sachdienliche Hinweise an jeden den es noch interessiert
Benutzeravatar
harkonnon
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 4588
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 13:24

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Hardy Nilson » Sa 14. Feb 2015, 17:47

Jedem seine Meinung. Aber wir haben andere Baustellen als Lüde. Solange er noch immer jeden Weg weg bzw. abläuft ist mir sein Alter aber sowas von Scheissegal.. Und auf den deutschen Markt sehe ich keinen der Ihn ersetzen kann.
Und ich gehe mal davon aus das wir im nächstem Jahr eh mit 3 AL hinten spielen werden..
Was ich mich Frage ist echt ob man Sauve nicht eine Chance geben sollte..
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Marty Murray » Sa 14. Feb 2015, 18:18

Hardy Nilson hat geschrieben:Jedem seine Meinung. Aber wir haben andere Baustellen als Lüde. Solange er noch immer jeden Weg weg bzw. abläuft ist mir sein Alter aber sowas von Scheissegal.. Und auf den deutschen Markt sehe ich keinen der Ihn ersetzen kann.
Und ich gehe mal davon aus das wir im nächstem Jahr eh mit 3 AL hinten spielen werden..
Was ich mich Frage ist echt ob man Sauve nicht eine Chance geben sollte..
Da bin ich auch hin und hergerissen.

Für so einen jungen Spieler, der augenscheinlich jede Rolle annimmt die er bekommt und die auch gut erfüllt, wäre es was "nettes" vllt mal in einer funktionierenden Mannschaft mitmachen zu dürfen.

Andererseits wird unser Trainer ja seinen Grund haben, wieso er "Magic" Alex Weiß da eher als Center einsetzt in der zweiten Reihe als den gelernten Center Sauve.

Minard darf er auf Aussen in den Top 6 ersetzen(was er gut gemacht hat), Falk in den Top 6 allerdings nicht.

Also Sundblad ist für mich mittlerweile höchtst fragwürdig mit seinen Coachingentscheidungen.

Wie gesagt, Sauve nimmt diese beschissene Rolle an, spielt seine Rolle immer gut. Ist smart am Puck(ausser in... k.A. wo er den Puck in der eigenen Zone vertändelt), nicht dumm in den Zweikämpfen, skatet nicht schlecht.

Ich verstehe es einfach nicht wieso der Spieler immer sitzen muß wenn alle fit sind bei sagen wir 6 Dauerpatienten die diese Saison ihre Form suchen und wahrscheinlich nie finden werden.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2353
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Hardy Nilson » Sa 14. Feb 2015, 18:25

Ich glaube das Sundblad ihn einfach in die 4 gesetzt hat weil diese mit Ihm sehr gut funktioniert. Weiss kann gut mit Gogulla und deswegen wird er Ihn dort hin gesetzt haben. Ich würde Ihn auch dann im Team lassen wenn Falk wieder kommt. Zur Zeit wäre bei mir Minard oder Johnson auf der Tribüne. Zu Iggulden kann man sagen was man will aber er trifft halt . Was ein Minard im Moment nicht macht.
Die 4 Reihe bringt so viel Energie und sollte deshalb auch so zusammen bleiben.
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Forsberg » Sa 14. Feb 2015, 19:28

Marty Murray hat geschrieben:Wie bestellt so geliefert.

Wir haben locker Platz für eine Lizenz Torwart. Gute deutsche Torhüter sind seltener als gute deutsche Spieler, dieses Märchen, daß unsere Goalies so gut sind ist einfach ein Überbleibsel aus Zeiten Hans Zach
Danke das wollte ich hören. Deutsche Torhüter sind solide, mehr nicht und "in etwa gleich gut, mit ihren Schwächen". Die kann man in eine Sack packen und drauf Schlagen, den richtigen wird treffen. Siehe Endras 2010 gut , letztes mittel und diese Jahr wieder gut. Ja von Torhüterspiel hab ich keine Ahnung, weswegen ich mich zur Zeit auch aus den Spieltagen raushalte. Das adB dies Jahr nicht gut ist, hab ich ja geschrieben. Die letzten Jahre waren doch besser und wenn er hier noch was reissen will muss er an diese Leistungen wieder anköpfen. Es sollte auch ohne AL gehen, da hatten wir nicht immer das beste Händchen, einen Al der die Bank warm hält brauchen wir nicht. Aber letztes Jahr wurde von Seite der GF geschlafen um nach Alternativen zu suchen. Jetzt gibt es 3 Möglichkeiten.

1. Weiter wie bisher. adB + einem nicht/weniger spielen den Backup/Nachwuchsspieler.
2. adB plus AL ob sie sich den Job teilen oder sich eine #1 wärend der Saison raus kristalisiert ist egal.
3 AL und DE-Backup.

Problem ist nur es gibt keine guten zu nächsten Saison vertragslosen deutschen Torhüter. Namen hatte ich ja geschrieben. Für mich steht und fällt alles mit der momentanen Backup-Postition, da sehe ich nicht was für Entlastung oder Druck sorgen könnte und geteilte Spielanzahl wird es auch nicht geben. Da können wir gleich mit 2 AL in die Saison starten. Würd mal gerne ein paar Ersatz-Torhüter vorgeschlagen sehen.
Forsberg
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 242
Registriert: Do 22. Mär 2012, 23:04

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Hardy Nilson » Sa 14. Feb 2015, 20:02

Vielleicht können wir ja bruckmann gegen krupp junior tauschen.. würde für mich passen..
Hardy Nilson
All Star - Hai
 
Hardy Nilson
12
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 20:47

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Marty Murray » Sa 14. Feb 2015, 20:24

Hardy Nilson hat geschrieben:Vielleicht können wir ja bruckmann gegen krupp junior tauschen.. würde für mich passen..
Verteidiger Nummer 5-7 tauschen gegen die kommende Nummer 1?!

Das klappt nichtmals auf der PlayStation ;)


Wie gesagt, ich sehe keinerlei Grund wieso hier Aus den Birken noch supported werden sollte in Form eines nicht spieltauglichen Back Ups. Er hat hier das Goalie Schlaraffenland bekommen, mit einem rundumsorglos Paket und es knallhart ausgenutzt.

Er ist faul geworden, anders lassen sich seine Rückschritte in seinen ehemaligen Stärken nicht erklären. Den Ruf faul zu sein, hatte er immer in Mannheim.

Sobald er irgendwie sich was erarbeitet hat, ist er faul geworden. In Iserlohn schneller, in Köln hat er 2 Jahre gewartet um dramatisch abzubauen.

Wenn man einen Goalie holt, muß es ein Kaliber sein, der aus dem Stand besser ist und klare Nummer 1 ist. Von mir aus, kann der auch 2 Ausländerlizenzen kosten, whatever.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2353
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon wolfgang » Sa 14. Feb 2015, 22:45

5 + 1 ist gut, denn fünf kandidaten fallen mir ohne zweifel ein:

1. danny aus den birken. würde ich auch als #2 nicht unbedingt noch eine saison sehen wollen. erstens könnte ich mir bei dem mann mit den drei masken einen hang zur (dann gekränkten) eitelkeit vorstellen, zweitens sollte auch ein back-up goalie ligatauchlich sein, und das war er in 80 prozent der abgelaufenen saison nicht.

2. andreas falk. neben danny aus den birken (und marcel müller) die größte enttäuschung der saison 2014/15. interessant: war neben danny aus den birken (und marcel müller) auch schon die größte enttäuschung der finalserie 2014. warum er kurz vor ende der hauptrunde immer noch center der ersten reihe ist, bleibt ein rätsel.

3. mike iguldden. man hat irgendwie immer den eindruck, dass er eigentlich mehr könnte als er die ganz zeit zeigt. aber es bleibt halt ein eindruck.

4. jamie johnson. man hat irgendwie immer den eindruck, dass er nicht mehr kann als er die ganze zeit zeigt. und man wird auch das gefühl nicht los, dass seine verpflichtung sich negativ auf chris minard ausgewirkt hat. kann mich im übrigen noch gut an ein foto vor saisonbeginn (war's im eishockeynews-sonderheft?) mit johnson, iguldden und rankin erinnern, die die letzten, noch fehlenden mosaiksteinchen zur 9.meisterschaft repräsentieren sollten. funny, isn't it?

5. andreas holmqvist. ein schatten seiner selbst. ach, nicht mal das - dann wäre ja wenigstens noch der schatten angsteinflößend groß. nach einem traumhaften comeback gegen hamburg scheint er alles verlernt zu haben was ihn ausgemacht hat, keine torgefahr, keine präsenz, absurd hohe fehlpassquote. schade, sehr schade.

+1. niklas sundblad. ich bin hin- und hergerissen. einerseits hat er es nicht geschafft in all den monaten ein team zu formen, er hat es versäumt für konkurrenzfähigkeit im tor zu sorgen und ihm würde in der kommenden saison diese grottige spielzeit gewiss in den klamotten hängen. andererseits hat er mit seinen nachjustierungen (nicht völlig erfolglos) versucht zu retten was zu retten ist, kann mit ersten interessanten personalien für die neue spielzeit aufwarten und hat hier vor ein paar jahren schonmal bewiesen, dass er ein guter trainer ist und sich von daher unterm strich auch eine weitere saison, die er von beginn an mitgestalten kann, verdient.

zu einigen wackelkandidaten, die ich bei all der allzu berechtigten kritik halten würde (auch weil ich laufende verträge nur in den drastischen fällen auflösen würde):

- daniel tjärnqvist. finde es ungerecht, wenn er auf der abschlussliste oft mit holmqvist in einem atemzug genannt wird, denn er hat puncto eiszeit ein völlig anderes pensum in den letzten zwölf monaten vorzuweisen. musste in der vergangenen saison viele monate auf den zweiten nominellen topverteidiger (holmqvist) verzichten, musste nach der für ihn wahrscheinlich wahnsinnig anstrengenden letzten saison in dieser saison oft auf den neuen, allerdings verletzungsanfälligen zweiten nominellen topverteidiger (sulzer) verzichten. das muss unterm strich viel substanz kosten. ich würde ihm auf jeden fall noch eine saison in einer stärker besetzten verteidigung gönnen.

- john tripp. ja, er hatte im dezember eine richtig miese phase. das war aber auch eben jene phase, in der er gerade als kapitän in die vierte reihe degradiert wurde - wahrscheinlich eine symbolische höchststrafe. warum das überhaupt sein musste, hab' ich bis heute nicht verstanden. wie er sich aus dieser demütigung wieder rausgezogen hat und wie er dann trotz alldem wieder voran marschiert ist, ist aller ehren wert. ja, er marschiert langsam, wahrscheinlich langsamer als alle anderen in der del - aber er macht's.

- alex weiß und chris minard. spielen beide offensichtlich 'ne ziemlich miese saison, hatten am anfang verletzungsprobleme und sind irgendwie nie in tritt gekommen. haben aber beide schon mehr als eine saison lang bewiesen, dass sie's besser können. sollten von daher nochmal eine chance bekommen.

p.s.: jetzt mach ich mich in einem absatz gleich zweimal unbeliebt: erstens verstehe ich nicht wirklich, warum mit so einer nibelungentreue an moritz müller festgehalten wird, der bald seine gewiss nicht erste mindestens mäßige saison hinter sich haben wird. ist selbst als absicherung für seinen nebenmann keine bank, denn in dem moment, in dem der abzusichernde mitspieler seinerseits schwankt (sulzer), lädt das duo schnell zum eiertanz - wie gerade auch die letzten spiele eindrucksvoll bewiesen haben. kann in einem team mit anspruch zum topteam eigentlich nur die #7 geben. zweitens verstehe ich nicht wirklich, warum eine rückkehr von björn krupp so kategorisch ausgeschlossen wird. meiner meinung nach deutlich weiter als moritz müller in seinem alter, zudem noch mit luft nach oben. hat mir auch beim wolfsburg-gastspiel in köln gut gefallen. auch wenn's nach den jüngsten langfristigen vertragsverlängerungen obsolet ist: eigentlich würde ich lieber krupp als müller als #7 (spielend) in der verteidigung sehen, dazu noch einen starken neuzugang, der die abteilung verteidigung komplettiert.

p.p.s.: stefaniszin und murray habe ich nicht genannt, weil sich die frage nach ihrem weiteren verbleib bei lichte betrachtet eh nicht stellt. doug murray wird zumindest als erfolgreichster selbstvermarkter in die kec-historie eingehen: eigener fangesang, eigener werbeclip während (!) des spiels (wie war das nochmal? "axa. klaus decker präsentiert den checker"? der - neben dem debut von "sharkeline" - absolute tiefpunkt in einer an tiefpunkten nicht wirklich armen saison) sowie eigene kollektion im haie-fanshop - nach einem, ei-nem erfolgreichen spiel. seitdem wieder im ich-halt-mich-hier-ein-wenig-fit-modus. und sebastian stefaniszin tut mir einfach nur leid. eigentlich finde ich, dass sich die sportliche leitung am ende der saison für die verpflichtung im nachhinein entschuldigen sollte - dafür, dass sie ihn nach köln gelockt hat ohne ihm überhaupt ein del-spiel von beginn an zuzutrauen. das ist fast schon unanständig.
wolfgang
DNL - Hai
 
 
Beiträge: 280
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 23:42

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Score-A-Lot » So 15. Feb 2015, 18:05

Von mir nur eine Kurzfassung. Je mehr ich an die Haie denke, desto mehr rege ich mich auf!

(Ohne Reihenfolge)
1. Gogulla
2. Latta
3. Uvira
4. Lüdemann
5. Ankert
6a. Ohmann
6b. Stephens

Das sind die 7 Spieler aus dem Kader, die ich in der kommenden Saison wiedersehen will :!:
Ich musste also mangels alternativen die Intention des Threaderstellers umkehren um bin grade mal auf 7 Leute gekommen,
die ich behalten will/würde.
Der Rest kann von mir aus an der Mars-Mission ohne Wiederkehr teilnehmen, dass ist mir vollkommen egal
Benutzeravatar
Score-A-Lot
All Star - Hai
 
Score-A-Lot
33
 
Beiträge: 1316
Registriert: So 18. Jan 2009, 17:27

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Slapshot » So 15. Feb 2015, 19:24

Score-A-Lot hat geschrieben:Von mir nur eine Kurzfassung. Je mehr ich an die Haie denke, desto mehr rege ich mich auf!

(Ohne Reihenfolge)
1. Gogulla
2. Latta
3. Uvira
4. Lüdemann
5. Ankert
6a. Ohmann
6b. Stephens

Das sind die 7 Spieler aus dem Kader, die ich in der kommenden Saison am ehesten wiedersehen will :!:
Ich musste also mangels alternativen die Intention des Threaderstellers umkehren um bin grade mal auf 7 Leute gekommen,
die ich behalten will/würde.
Der Rest kann von mir aus an der Mars-Mission ohne Wiederkehr teilnehmen, dass ist mir vollkommen egal
Unterschreib ich bis auf die kleine Ergänzung
Slapshot
Profi - Hai
 
Slapshot
82
 
Beiträge: 765
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 16:43

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Butzihai » So 15. Feb 2015, 20:09

Score-A-Lot hat geschrieben:Von mir nur eine Kurzfassung. Je mehr ich an die Haie denke, desto mehr rege ich mich auf!

(Ohne Reihenfolge)
1. Gogulla
2. Latta
3. Uvira
4. Lüdemann
5. Ankert
6a. Ohmann
6b. Stephens

Das sind die 7 Spieler aus dem Kader, die ich in der kommenden Saison wiedersehen will :!:
Ich musste also mangels alternativen die Intention des Threaderstellers umkehren um bin grade mal auf 7 Leute gekommen,
die ich behalten will/würde.
Der Rest kann von mir aus an der Mars-Mission ohne Wiederkehr teilnehmen, dass ist mir vollkommen egal
Ja, so herum ergibt der Thread Sinn. Hast Du vollkommen recht mit Deiner Aussage!!!!!! Aber sowas von.
Nur leider ist das ja nicht möglich, da man mit unseren "Leistungsträgern" (Muaahahahahaaa :lol: :lol: :lol: :lol: ) schon rechtzeitig und längerfristig verlängert hat.
BÖHSE ONKELZ: Helden leben lange-Legenden sterben nie 1980-2005
Butzihai
Förderlizenz - Hai
 
Butzihai
10
 
Beiträge: 587
Registriert: Do 22. Mai 2008, 19:52

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Colonia88 » So 15. Feb 2015, 23:31

Score-A-Lot hat geschrieben:Von mir nur eine Kurzfassung. Je mehr ich an die Haie denke, desto mehr rege ich mich auf!

(Ohne Reihenfolge)
1. Gogulla
2. Latta
3. Uvira
4. Lüdemann
5. Ankert
6a. Ohmann
6b. Stephens

Das sind die 7 Spieler aus dem Kader, die ich in der kommenden Saison wiedersehen will :!:
Ich musste also mangels alternativen die Intention des Threaderstellers umkehren um bin grade mal auf 7 Leute gekommen,
die ich behalten will/würde.
Der Rest kann von mir aus an der Mars-Mission ohne Wiederkehr teilnehmen, dass ist mir vollkommen egal
Unterschreibe ich sofort!

Mann was kotzen mich diese Enttäuschungen auf Kufen an :evil: :evil: posting.php?mode=reply&f=7&t=4059#
Viva Colonia

Eishockey-Schande Ka§§el.
Colonia88
Schüler - Hai
 
Colonia88
88
 
Beiträge: 76
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 10:18

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Tobihai » Mo 16. Feb 2015, 20:10

Bin da im großen und ganzen bei euch, jedoch hat sich ein Jones in den letzten Spielen für einen Vertrag empfohlen. Wenn man sieht wie er sich reinhängt und sich über jedes (selbsterzielte) Tor freut.

Er ist sicherlich kein Ex-NHL-Spieler a la Reinprecht oder Metropolit, aber dennoch ein kompletter Spieler, der zudem defensiv mehr als brauchbar ist. Sehe ihn lieber hier als woanders in der DEL.
Tobihai
All Star - Hai
 
Tobihai
93
 
Beiträge: 1935
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:00

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Marty Murray » Mo 16. Feb 2015, 20:33

Bei unserem Händchen für Lizenzspieler in den letzten beiden Jahren wäre es einfach fahrlässig bei Jones nicht bis an die Schmerzgrenze zu gehen.

Für mich stellt sich eher die Frage, ob er nicht nochmal einen Anlauf in Nordamerika versucht.
Marty Murray
Co-Trainer - Hai
 
 
Beiträge: 2353
Registriert: So 14. Sep 2008, 18:17

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Tobihai » Mo 16. Feb 2015, 21:09

Marty Murray hat geschrieben:Bei unserem Händchen für Lizenzspieler in den letzten beiden Jahren wäre es einfach fahrlässig bei Jones nicht bis an die Schmerzgrenze zu gehen.

Für mich stellt sich eher die Frage, ob er nicht nochmal einen Anlauf in Nordamerika versucht.
Für eine hintere Reihe ist sicherlich gut genug, um noch einmal in der NHL unterzukommen. Allerdings betonte er ja, dass er jetzt mal Konstanz in seine Karriere möchte. Das sei vor allem für seine Familie wichtig. Er scheint sich hier sehr wohl zu fühlen.

Ich denke, dass wir ganz gute Karten haben...
Tobihai
All Star - Hai
 
Tobihai
93
 
Beiträge: 1935
Registriert: Di 19. Okt 2010, 12:00

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Rhenus » Mo 16. Feb 2015, 22:50

Also ich habe lange gebraucht um meine Antwort auf die eigentlich einfache Frage dieses Threads zu finden. Die Zahl der Enttäuschungen ist so mannigfaltig, das es eigentlich unfair ist, einige nicht auf die Kickliste zu setzen. Darum fang ich mal anders an:

Was uns fehlt:

Präzision Das beginnt bei den viel zu häufigen ungenauen Aufbaupässen und endet bei den Torabschlüssen, die viel zu häufig keinen gegnerischen Torwart zum Schwitzen bringen.

Geschwindigkeit Die Mannschaft hat dieses Jahr in keinem oder so gut wie keinem Spiel den Gegner im Tempo dominiert. Wer mehr Speed hat, kann aggressiver pressen, Druck machen, Gefahr erzeugen. Da es im Eishockey eigentlich nur drei effektive Arten, Tore zu erzielen, gibt, Pressing und hoher Scheibengewinn bei Unordnung des Gegners, schnelle Konter und Powerplay, ist Speed eines der wichtigsten, primären Attribute eines Eishockeyspielers.

Einstellung Ich möchte gar nicht mal behaupten, dass sich unsere Jungs zu sehr hätten hängen lassen, aber ein paar wichtige Aspekte der Einstellung fehlen mir leider völlig. Wir sind groß und schwer und spielen viel zu wenig gegen den Körper unserer Gegner. Wir sind nicht wirklich giftig. Mir stößt zum Beispiel da auch ein Mo. Müller bitter auf, der sich als Führungsspieler sieht und unser neuer Kapitän werden will und dann viel zu häufig sich damit zufrieden gibt, ein Mitläufer zu sein. Das gilt aber auch für viele andere Führungskräfte.

Die Enttäuschungen auf Kufen waren sehr zahlreich, aber es muss mal die Frage gestattet sein, wer dieses Nightmare-on-Ice-Ensemble zusammengestellt hat. Nethery und Krupp mussten dafür schon zu Recht gehen. Ich fürchte aber, dass das nicht reichen wird, um die Fehler der Vergangenheit nicht mehr zu machen.

Unser Scouting ist unterirdisch. Ein gutes Scouting mit klaren Vorstellungen hätte wohl keinen dieser Transfers befürwortet. Und obwohl man weiß, dass unser Scouting seit Jahren in dieser Liga seinesgleichen sucht, verzichtet man darauf Ausländer zu verpflichten, die schon nachgewiesen haben, dass sie in der DEL funktionieren. Ich hoffe, man denkt da jetzt um. Eriksson scheint ja immerhin auf diesem Wege zu uns gefunden zu haben.

Große Fragezeichen tauchen in meinem Gesicht auf, wenn ich an unseren Torwarttrainer denke, der Danny keinen Schritt weiter gebracht hat und wenn es an Dannys Einstellung oder Talent gelegen haben sollte, so hätte er es erkennen und kommunizieren müssen, dass wir dringend einen neuen Goalie brauchen.

Was mir aber Sorgen macht, sind die Verpflichtungen von Sundblad. Uvira ist just another Grinder, aber er hat noch Potenzial und das deutsche Eishockey ist nun mal so desolat, dass man nicht viele bessere freie Deutsche hätte finden können. Aber Murray ist für mich der Spieler, den wir wirklich am Wenigsten gebrauchen können. Er ist groß, langsam, schwer und die Scheibe ist nicht wirklich sein bester Freund. Also genau das, was wir schon xfach im Kader hatten.

Wenn wir im Sommer nicht schneller, hungriger, listiger und technisch stärker werden, haben wir die Saison auch vor dem ersten Spieltag schon wieder her geschenkt.

Daher meine Wunschliste: Ein Goalie, der zu einer DEL-Spitzenmannschaft passt, zwei schnelle, wendige, kreative Stürmer, ein Verteidiger mit Aufbauqualitat und ein Drecksack.
Rhenus
Knaben - Hai
 
 
Beiträge: 57
Registriert: Di 28. Jan 2014, 15:11

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon hexchen27 » Di 17. Feb 2015, 17:06

Daher meine Wunschliste: Ein Goalie, der zu einer DEL-Spitzenmannschaft passt, zwei schnelle, wendige, kreative Stürmer, ein Verteidiger mit Aufbauqualitat und ein Drecksack.
Letzteren sponsored by Gilden Kölsch :mrgreen:

Sorry, den konnte ich mir nicht verkneifen
"Wir brauchen mehr Tore"
Niklas Sundblad
Benutzeravatar
hexchen27
Co-Bundestrainer
 
 
Beiträge: 5056
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 13:15

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Darth Vader » Mo 2. Mär 2015, 13:20

Ich kotze echt im Strahl:

http://www.express.de/koelner-haie/fan- ... 05774.html
Der nach acht Spielen gefeuerte Trainer Uwe Krupp (49, jetzt Eisbären Berlin) sagt gegenüber EXPRESS: „Mir tut das Playoff-Aus leid für die treuen Fans und den Eishockey-Standort Köln. Ich kann nur sagen, dass die Haie eigentlich eine ganz starke Mannschaft beisammen hatten.“
Diese Dumont Hetzkampagne geht mir echt auf die Eier. Und ich hoffe Ikone Uwe Kru$$ der 1. kriegt nächstes Jahr hier einen warmen Empfang!
Benutzeravatar
Darth Vader
Förderlizenz - Hai
 
Darth Vader
58
 
Beiträge: 539
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 09:12

Re: Die Kicktlist aka Wunschzettel der Abgänge

Beitragvon Taucher » Mo 2. Mär 2015, 13:58

Wow Krupp ist ein Heuchler hoch 10... diese alte lahme Mannschaft die die Play Offs verpasst hat ist doch auf seinen Mist gewachsen... unglaublich.
Taucher
All Star - Hai
 
Taucher
10
 
Beiträge: 1162
Registriert: Di 20. Mai 2008, 21:00


Zurück zu „An der Kölnarena2“





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste


cron